^

Säureattacken: Londons importierte Probleme

London hat ein massives Problem: Säureattacken durch Muslime auf "unzüchtige" Frauen. Inzwischen gilt die britische Hauptstadt auch als "Säureattacken-Hauptstadt der Welt". Von Michael Steiner Eigentlich kennt man das ja sonst nur aus muslimischen Ländern: Frauen, die sich anscheinend nicht züchtig genug kleiden, werden von radikalisierten Männern "bestraft", indem man ihnen […]

^

Russland und der Iran scheren sich nicht um die westlichen Sanktionen

Moskau und Teheran fühlen sich angesichts der ganzen Sanktionen gegen sie durch die USA, die EU und deren Alliierten nicht an die westlichen Sanktionen gegen den Iran verpflichtet – und arbeiten zusammen. Von Redaktion Russland und der Iran verstoßen laut eines Zeitungsberichts gemeinsam gegen die UN-Resolution 2231, welche die Lieferung […]

^

Private Krankenversicherung: Kommt eine Verdoppelung der Beiträge?

Auf die Mitglieder der Privaten Krankenversicherungen kommen wohl harte Zeiten zu. Man rechnet mit einer Verdoppelung der Beiträge. Von Redaktion Den Kunden in der Privaten Krankenversicherung (PKV) drohen weiter drastisch steigende Beiträge. "Die Beiträge für Nicht-Beamte werden sich in den nächsten zehn Jahren fast verdoppeln", sagte Karl Lauterbach, gesundheitspolitischer Sprecher […]

^

Russland-Libyen: General Haftar zu Gesprächen mit Außenminister Lawrow in Moskau eingetroffen

Das Treffen des libyischen Generals mit Außenminister Lawrow ist für Montag geplant. Er gilt als äußerst einflussreich und vertritt die Regierung im Ostteil des zerrütteten Landes. Von Viribus Unitis Haftar – eng verbündet mit Ägypten und Russland – kontrolliert über die Hälfte Libyens, konkret den Ostteil des Landes, der an […]

^

Korea-Krise: Gabriel fordert verbale Abrüstung

Außenminister Gabriel forderte Russland und China dazu auf, mäßigend auf Nordkorea einzuwirken. Pjöngjang und Washington müssten zudem verbal abrüsten. Von Redaktion Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat nachdrücklich vor einer militärischen Eskalation der Nordkorea-Krise gewarnt und zu verbaler Abrüstung aufgerufen. "Ich bin in echter Sorge davor, dass rhetorische Eskalationen und gegenseitiges […]

^

Ärzte ohne Grenzen darf keine Migranten mehr herausfischen

Italienische und libyische Behörden setzten "Ärzte ohne Grenzen" unter Druck. Nun wird deren Schiff vorerst nicht mehr auslaufen und Migranten aus dem Mittelmeer fischen. Von Michael Steiner Gestern erklärte die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen", dass deren Schiff "Prudence" – welches das größte "Rettungsschiff" im Mittelmeer ist – vorläufig nicht mehr […]

^

Trump gegen Nordkorea: Raketenabschuss mit THAAD – Merkel und Gabriel dagegen

Wie kann Trump den Nordkoreanern antworten – nun Aegis, Patriot und THAAD – sind jene Vokabeln, die eventuellen nordkoreanischen "Anfragen" entgegengestellt werden können. Von Viribus Unitis Bisher war es so, dass die Nordkoreaner ihre Raketen jeweils starteten und die Raketen dann nach programmierter Flugzeit – oder manche auch schon früher […]

^

Avramopoulos: Bedingungen zur Zusammenarbeit mit Nordafrika schwierig

Eine Zusammenarbeit mit den nordafrikanischen Staaten zur Bewältigung der Migrationskrise sei schwierig, so EU-Flüchtlingskommissar Avramopoulos. Von Redaktion EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos hat sich skeptisch über Pläne geäußert, Flüchtlinge bereits in Nordafrika auf eine mögliche Aufnahme in der EU hin zu prüfen. "Die Bearbeitung von Asylanträgen ist komplex – rechtlich, diplomatisch und […]

^

Trump warnt Xi vor Handelskrieg

Donald Trump warnte Xi Jinping davor, die Handelspaktiken Chinas untersuchen lassen zu wollen. Faktisch heißt dies: Handelskrieg. Denn Maßnahmen sind schon geplant. Von Marco Maier Eigentlich gibt es ja schon genügend globale Konflikte, doch US-Präsident Trump scheint unbedingt noch ein neues Fass aufmachen zu wollen. Denn in der späten Freitagnacht […]

^

Deutschland: Schleierfahndung ist erfolgreich

Offene Grenzen erfordern eben Kontrollen in Grenznähe. Diese sind offenbar sehr erfolgreich. Grenzkontrollen wären dies wahrscheinlich noch mehr. Von Redaktion Durch Schleierfahndung sind der Bundespolizei in den vergangenen sechs Monaten 11.700 polizeilich gesuchte Personen ins Netz gegangen. Das berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Insgesamt wurden in […]