1.000 „Stille SMS“ täglich – Deutschland im Überwachungswahn

Mehr als 600.000 sogenannte "Stille SMS" wurden seit Anfang 2016 von Bundesbehörden verschickt, um Verdächtige zu orten.

Von Marco Maier

Das Bundesamt für Verfassungsschutz, das Bundeskriminalamt und die Bundespolizei lassen es in Sachen Überwachung Verdächtiger ordentlich krachen. Denn sie haben zusammen seit Anfang 2016 insgesamt 613.272 sogenannte "Stille SMS" verschickt, um so die Mobiltelefone von Zielpersonen zu orten, wie die "Bild" unter Berufung auf das Bundesinnenministerium berichtet.

Danach verschickte das Bundesamt für Verfassungsschutz 346.251 "Stille SMS", das Bundeskriminalamt 87.018 und die Bundespolizei 180.003 davon. Das heißt: Täglich gingen seitdem rund 1.000 solcher Kurznachrichten raus, die von den Empfängern nicht registriert werden können, da diese unsichtbar bleiben.

Die "Stillen SMS" können bei der Verfolgung schwerer Straftaten und zur Abwehr von Terror-Gefahren eingesetzt werden, so heißt es offiziell. Allerdings besteht die Gefahr, dass auch Unschuldige zum Ziel der staatlichen Überwachungsmaßnahmen werden und dass einzelne Mitarbeiter der Bundesbehörden diese Technik missbräuchlich anwenden.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

22 Kommentare

  1. Politikverdrossen: Anteil potenzieller Nichtwähler bei fast 30 Prozent – Union unter 40-Prozent-Marke

    ……….das die BRD von Anfang bis Ende auf Lügen aufgebaut ist , dürften die Meisten langsam wissen,dieser Moloch mit seinen illegalen Politschauspielern und das gesammte System ernährt sich von unserer Lithargie, Feigheit, Angst und von großangelegtem, seit Jahrzehnten praktizierten Wahlbetrug.

    Die Wahlen sind Lüge, aber das hilft uns in diesem verbrecherischen System nicht weiter,ich hoffe diese "Wahl" das ist die letzte Lüge die unser Volk erleben muss.Durch Nichtstun, und Protest dieses Bühnenstückes "Wahl" wird sich hier nichts ändern.Unserem Land zu liebe, unserer Tratiditionen und Geschichte, für unsere Kinder und Enkel………..müssen wir diese letzte Lüge über uns ergehen lassen………verzichtet nicht auf Euer Recht die Stimme gegen den großen Betrug BRD und seine Lakaien zu erheben, sonst ist unser Land ,unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkel für immer verloren………..wählt………wählt richtig!

    Wir erleben sonst den schlimmsten Überwachungs und Polizeistaat, gegen den die DDR -Stasizeiten ein Dreck waren………..

    Banken und Konzerne wachsen, die Infrastruktur zerfällt. Die Kriminalität wächst, der Wohlstand fällt. Die Überwachung wächst, für deutsche Kinder und Rentner kein Geld. Steuern und Abgaben steigen, der Wert des Geldes zerfällt. Kriegsgefahr und Zuwanderung wachsen, national historisch deutsche Werte und Menschenrechte, werden mit Füßen getreten. Das deutsche Volk hat aus guten Grund das Recht, diesen "Politikern" gewaltig in den Arsch zu treten. Weil diese nichts, aber auch gar nichts, für das deutsche Volk getan haben. Diese Leute haben ihre Arbeit nicht getan, sie haben nichts für Deutschland getan! Schlimmer noch, sie haben das deutsche Volk verraten!
    Jetzt muss ein Ruck durch Deutschland gehen!

    Jetzt muss in diesem Land endlich abgerechnet und aufgeräumt werden. Wie weit wir gekommen sind, wenn wir uns von solchen Kaspern auf der Nase herumtanzen lassen, ist doch allzu offensichtlich. Diese Leute sollen uns aus den Augen gehen und verschwinden, für das was sie dem deutschen Volk und Land angetan haben, gehören sie nochmal lebenslang hinter Gitter.

    Wir müssen jetzt gemeinsam unser Land aus dem Dreck ziehen, auch wenn wir dafür am Schauspielstück "Bundeswahlen" mitmachen müssen, auch wenn sich dabei Alles in einem sträubt, es geht nicht anders, diese BRD lebt von der Lüge und mit vielen Lügen, man muss dieses Gebilde mit den eigenen Waffen schlagen, darum müssen wir zur "Wahl" gehen, weil Deutschland sonst für immer verloren sein wird. Keiner wird uns diese Arbeit abnehmen. 

    Gehen wir zur Wahl, trotz Wahlfälschung.

    Einfach für uns selber, für unser Gewissen,für unsere Kinder, für unsere Enkel, damit uns keiner vorwerfen kann, wir hätten nicht das Mindeste gemacht.

    Wenn Zigtausende im September bei der Auszählung dabei sind, sie alle von ca. 30% für die AfD und 4% für die FDP berichten, es dann aber offiziell heißt, die  AfD habe lediglich 7% und die FDP 12%, dann steht das Regime mit heruntergelassener Hose da, dann stürzen ihr unzähligen Lügen zusammen und erschlagen sie mit dem "weitgepriesenen" Balken im Sprichwort.

    "diese "Regierung" ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
    sie spricht nicht für mich,
    sie handelt nicht für mich,
    und ich distanziere mich von Allem,
    was sie sagt und tut!"

        1. Der Betrug ist der, dass man den Nichtwählern erzählen kann, wer das meiste Geld hat, hätte schon gewonnen. Aber denen kann man eben auch alles erzählen, die fallen auf die dümmsten Tricks rein !

          Nun Habnix, erkenne den Betrug.

  2. Ich hab überhaupt kein Handy – d.h. nur so'n altes für Notanrufe, es ist immer ausgeschaltet. Neulich musste ich mir für das Teil eine neue SIM-Card kaufen, weil Vodafon die alte einfach sperrte. Laut Service muss ich mind. alle 2 Mon. 1 x telefonieren, sonst wird gesperrt … ? Frag mich, was der Schwachsinn soll.

    Ich bin da jetzt nicht auf dem neusten Stand – können auch ausgeschaltete Handys geortet werden ?

      1. Hallo Denker, nein, alufolie reicht schon lange nicht mehr. Deswegen haben die doch die Funkfrequenzen geändert, damit die Wellen zwischen den Aluatomen durchhuschen können.

        Ich verwende so ein Ding: http://www.naiyang.com/pix/eco-info25.jpg Am anfang ein bischen gewöhnungsbedürftig (schwer) aber man gewöhnt sich dran. Ich habe das Fahrgestell von einem Trolley drunter, da gehts

  3. Handy was damals toll aber mit der Zeit ging mir diese Werbung Betrugsversuche und sinnloses Gelaber auf den Geist. Man ist diese Schwachköpfe los die einen ständig voll labern mit irgendeinen Mist. Ich habe mir meine Freiheit wieder erkämpft, nie wieder Schachsinn Juheeee. Und wer mich sprechen will, ich habe ein ganz normales Telefon auf den kein Mensch anruft, lach

  4. Ich nutze mein Handy eigentlich nur zum Telefonieren, dann wegen der TAN-SMS und bei der Arbeit muß ich Aufträge mit einer App an/abmelden. Und wenn das Navi mal eine Straße nicht findet.

    Ich mag es eher gemütlich, zu Hause vor Computer so mit großen Bildschirmen und Drucker.

    Das Rumgewische und Getatsche brauche ich nicht.

    Sagt ein Computerfritz, der schon seit 30 Jahren damit umzugehen weiß..

  5. Die AfD ist die Nachfolgepartei der ehemals konservativen CDU

    https://michael-mannheimer.net/2017/08/16/die-afd-ist-die-nachfolgepartei-der-ehemals-konservativen-cdu/

    In der AfD sammeln sich jene konservativen Kräfte, die in der CDU/CSU keinen Raum mehr vorfinden, ihre Politik durchzusetzen. Die AfD ist damit in Wahrheit die Nachfolgepartei der ehemals konservativen CDU, die heute weder christlich ist – noch  eine Politik für die Deutschen macht.
    Das mag stimmen, so etwas habe ich schon immer vermutet.
    Nicht,s desto trotz……………..eine andere Alternative, außer das Land in einen Bürgerkrieg zu stürzen, gibt es zur Zeit nicht.
    …….Daher gibt es für jene, die Deutschland retten wollen, nur eine Option bei der kommenden "Bundestagswahl": Die Stimme der AfD, oder anderen nicht systemtreuen Gruppierungen zu geben.
    Die AfD macht im Grunde die Politik, die die CDU vor 30 Jahren gemacht hatte. Das heisst die Politik, die die CDU noch heute machen würde, wenn sie von der Infiltrationsagentin "IM Erika" und ihren Stasiknechten nicht komplett unterwandert und zersetzt worden wäre.
    Dass eine ehemalige Stasi-Agentin das konservative Deutschland beseitigen und es in einen postmodernen neomarxistischen Alptraum transformieren will, ist offensichtlich. Denn bekanntlich sind Marxisten unbelehrbar, sie haben nichts gelernt aus dem Alptraum der DDR, der damaligen UdSSR und Nordkoreas.
    Hier geht es nicht nur um Merkel, hier geht es um nichts weniger als um eine weltweite Kriegserklärung der globalen Oligarchie an die bürgerliche Gesellschaft, an konservative Werte, an Bürgerrechte, an die Privatsphäre, an das Eigentum, an den Privatbesitz, an Souveränität, an das Christentums selbst, und an sämtliche daran gekoppelten Moralverstellungen.  Merkel ist lediglich eine Agentin jenes globalen Komplotts, eine willige  Erfüllungsgehilfin der NWO nach kommunistischen Vorbild.

     Heute gleicht die CDU wohl eher der Nachfolgepartei der SED.
    Es geht hauptsächlich darum , Merkel und ihren feigen, verlogenen Hofschranzen das Wasser ab zugraben, sie als ewige Lügner , Betrüger und Kriminelle, im Amt illegal sitzende Politikschauspieler zu entlarven.
    Alles andere, und wie sich die Dinge danach weiter entwickeln, wird man sehen.

    1. Guter Tipp: Der Nobellpreis ist dir sicher.

      Oder SMS-Speicher überlaufen lassen. Einfach so viele SMS empfangen, bis nichts mehr angenommen werden kann.

  6. Die kommen meistens zwischen 0:00 und 2:00 Uhr nachts. Huch, jetzt habe ich verraten, dass ich so ein Tourorist bin …

    Nee im Ernst jetzt. Ich habe so ein altes Radio am Schreibtisch. Dass schnarrt ca. 10 Sekunden BEVOR eine SMS kommt. Und das tuts auch bei stillen SMS. Wenn nach dem Schnarren keine SMS zu sehen ist, weiß ich: Das war der Babba Staat. Es ist übrigens nur echt, wenn es JEDE NACHT passiert. So wie bei mir (seit ich dem Monoflop Widerworte gebe ☺ )

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.