Zweierlei Maß…

Während Deutsche von den Behörden wegen Kleinigkeiten schikaniert werden, können manche Leute einfach ihren Pass wegwerfen… und nichts passiert…

Von Michael Steiner

Etwas läuft falsch in Deutschland. Massiv falsch. Das zeigte der Anschlag in Hamburg wieder einmal. Wer als illegaler Migrant einfach seinen Pass wegwirft, darf Dank des Vollzugsdefizits der deutschen Behörden und der (wohl von oben verordneten) laschen Haltung der Vollzugsorgane trotzdem in der Bundesrepublik bleiben – und Verbrechen bzw. islamistisch motivierte Straftaten begehen.

Doch als durchschnittlicher Deutscher sieht das anders aus. Wer kennt es nicht: Ein falsch ausgefülltes Formular, ein verpasster Termin, ein fehlender Beleg – und schon schlägt die Staats- und Behördenmacht gnadenlos zu. Dann gibt es kein Geld, keine Unterstützung und teilweise sogar noch Strafen dafür.

Wo auf der einen Seite penible Korinthenkacker sitzen, die die Menschen (mit "deutscher Gründlichkeit") schikanieren, sehen andere Behörden immer wieder geflissentlich weg. Offenbar vor allem dann, wenn es um abgelehnte Asylbewerber geht, selbst wenn diese immer wieder straffällig werden und gar zu Intensivstraftätern avancieren.

Das politische Versagen macht sich immer wieder bemerkbar und führt dazu, dass sich viele Menschen in Deutschland nicht mehr sicher fühlen – und es zunehmend auch nicht mehr sind. Die Sicherheit von solchen kriminellen Subjekten und (potentiellen) Terroristen wird – siehe hier als Beispiel – von den deutschen Behörden als wichtiger eingestuft als jene der in der Bundesrepublik lebenden Menschen.

Loading...

Da läuft einfach gewaltig etwas schief in Deutschland. Und dennoch werden die Dampfplauderer in Berlin immer wieder gewählt. Offenbar schaffen es die Deutschen in ihrer Einfältigkeit nicht, eine Verbindung zwischen der regierenden Politik und dem massiven Sicherheitsverfall in der Bundesrepublik herzustellen. Klingt komisch, ist aber so.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Deutschlands Steuereinnahmen erodieren

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

48 Kommentare

  1. Das nenne ich Vorführung der Deutschen!

    Auf eine nicht mehr übertfreffbare Weise wird den Deutschen die eigene Enteignung und Entrechtung vor Augen geführt!

    Ein Autor, dessen Namen ich leider vergessen habe, hat einmal in einem Buch geschrieben, daß sich niemand so schlecht behandelt wie man sich selbst!

    Erst, wenn der andere uns schlechter behandelt, fällt es uns auf!

    Wie schlecht müssen die Deutschen über sich denken, wie tief hat die Umerziehung nach dem Krieg gegriffen, daß es der Mehrheit der Deutschen immer noch nicht auffällt?

    Wie tief sitzt der generationenübergreifend implementierte Schuldkomplex auch in der 3. und 4. Generation?

    Ein Volk ohne diesen Komplex würde aufstehen!

    Weder bin ich für die Taten meiner Eltern oder Großeltern verantwortlich, noch kann ich ihre Leistungen an meine Brust heften!

    Ich kann darauf aufbauen. Und danach trachten, Fehler nicht zu wiederholen.

    Aber nicht das Büßerhemd so lange tragen zu müssen, wie es die Alliierten vorschreiben!

    Und die Akzeptanz ohne massiven Widerspruch in der deutschen Gesellschaft bzgl. der ungleichen Behandlung zu ungunsten der Deutschen zeigt, wie sehr die Deutschen gebrochen wurden und die Würde in der jetzigen Generation getreten wird!

    Deutschland braucht meines Erachtens eine Psychotherapie und die Allierten für dieses Verbrechen des Identitätsraubes an den Deutschen ein Gefängnis, in dem sie lange sitzen!

    Die Duldung dieser Schmähung ist Selbstbestrafung!

     

    1. … wenn's ja "nur" das wäre, es wäre schlimm genug, aber nein, unser krankes Selbstbild färbt auf Fremde ab. Neulich in netter bunter Gesellschaft, sagte ich etwas lauter für jeden in der Runde hörbar : Ich bin Patriot, Deutschland den Deutschen !

      Dem nigerianischen Pastor und dem iranischen Teppichhändler blieb in schönster Eintracht die Luft weg, der Mund offen stehn, die Augen starr auf mich gerichtet, als hätte ich eine Todsünde begangen. Ich sollte mich wohl ertappt fühlen.

      Soweit ist es also schon gekommen, Fremde erwarten von uns ganz selbstverständlich untertänige Weltoffenheit. Selbst empfinden sie tiefe Verbundenheit mit ihrem Heimatland, wissen um den Schuldkult der Deutschen, lehnen ihn großzügig ab, schütteln den Kopf über uns, aber wenn sie selbst auf deutsche Patrioten treffen, übernehmen sie im ersten Affekt das uns strafend wollende Entsetzen über soviel Egoismus.

      Ein kleines automatisiertes Verhaltensmuster unserer gut integrierten "Intellektuellen" !

      1. Der Grund hierfür ist ja das mangelnde Selbstbewußtsein und das nach innen projezierte, schlechte Selbstbild, dasanderen gemalt haben!

        1. Der Grund hierfür ist ja das mangelnde Selbstbewußtsein und das nach innen projezierte, schlechte Selbstbild, das von anderen gemalt wurde!

      2. So so. Der Patriot feiert also in Gesellschaft nigerianischer Pastoren und iranischen Teppichhändlern.

        Und die nigerianischer Pastoren und iranischen Teppichhändlern verstehen perfekt deutsch.

        …..

        ***

        Du bist weder Patriot noch Deutscher. Du bist ein Schwachmat.

        Ein saufender Lügenbock, bei dem sich die Aufgabe als Blogwart fest ins Hausmannshirn eingebrannt hat. Kommst aus deiner Haut nicht mehr raus, gell :-DD

      1. Das ist Quatsch, in Deutschland glaubt meines Erachtens kein Mensch mehr uneingeschränkt an "demokratische Wahlen". Die Wahl im September ist sowas wie ein letzter Versuch, nicht mehr und nicht weniger.

        Und nach dieser Wahl, vergehen mit Sicherheit keine weiteren 4 Jahre in denen man hier so weiterwurschteln könnte. Es werden sich massive Veränderungen zeigen, entweder in die eine oder in die andere Richtung.

        Die kommende Wahl ist einfach die letzte Chance auf demokratischem und legalem Weg einen kleinen Richtungswechsel anzuleihern. Das dies dann aber nicht der Weisheit letzter Schluß gewesen sein kann, versteht sich von selbst !

        Eine einzige Partei, wird das, was hier Plan ist, auf gar keinen Fall alleine aufhalten können. Dazu bedarf es vielfacher Anstrengungen – und eine davon, ist und bleibt nun mal der Versuch eine Partei in den Bundestag zu schleusen, die eventuell dem Volk auf parlamentarischer Ebene unter die Arme greifen kann.

        Es ist nicht so, wie Du dir das vorstellst, dass sich das Volk einfach nur zur Wahl begeben wollte und dann einfach den lieben Gott einen guten Mann sein lassen könnte.

        Geht wählen ! Ihr brecht euch nichts ab dabei, wir können damit nur eine weitere Chance auf Hilfestellung gewinnen !

        Wir können es uns auf gar keinen Fall leisten, irgendetwas, und sei es auch noch so klein, einfach auszuschlagen !!!

        1. Boah @Dr.MonaLisamann
          Wer soll denn DAS PAMPHLET lesen?

          Du willst einen auf Doktor machen, stimmts? Mach doch gleich Professor. Häufiges zerstreut-sein ist schon ein guter Anfang.

  2. Die dinge spielen sich abseits aller Massenmanipulationen ab , außer das wir mal wieder die schlafschaf-pille verabreicht bekommen namens CDU MIT ÜBER 40% ALS BELIEBTESTE PARTEI MIT MERKELSCHWEINCHEN AN DER SPITZE !!!!!!

    Und dann schaut euch mal einfach diesen link an ,dann versteht ihr was ich meine, was unsere afrikanischen freunde (fast nur junge Männe)r über abseits-mainstream-meldungen so alles treiben ,bzw hereingebracht werden über den Brenner

    http://www.politaia.org/?p=335494

    Ehrlich gesagt,ich sehe immer schwärzer ^^!!

    Es ändert sich nichts ,es wird immer nur geredet und diskutiert ,das is alles was ich sehe !!!

  3. Alice Weidel (AfD) fordert Express-Abschiegungen innerhalb 24 Stunden für kriminelle Asylbewerber.

    Wer kriminell wird, fliegt – und zwar umgehend.

    Die AfD will die Gesetze so ändern, dass mit dem Richterspruch zur Straftat auch gleich der Abschiebebeschluß ausgesprochen wird. Es geht dann vom Gerichtssaal aus direkt zur Grenze.

    Was weg ist, ist weg! Find ich cool!

      1. Mittlerweile hat die Waffenbeschaffung wohl funktioniert

        Mona Lisa 29. Juli 2017 at 10:05

        … was erwarten die Menschen ?

        Irgendwie ist es wie mit schlimmen Krankheiten, die kriegen auch immer nur die anderen. Ich geh schon seit Monaten nicht mehr unbewaffnet vor die Tür, auch nicht in den Garten. Selbst beim Müll rausbringen, bin ich gut sortiert.

        Quelle:
        https://www.contra-magazin.com/2017/07/wegen-kommentaren-zu-einem-vorfall-polizei-geht-gegen-13-000-facebook-nutzer-vor/#comment-295495

        Bist ja sehr redselig. Prima. :))

      2. ML: Wir wissen ja auch, wie schnell du zu Strafanzeigen greifst ^^

        Auch den DvB hast du auf diese Weise aus dem Weg geräumt. Und andere, die hier viel und gut geschrieben haben, ebenfalls.

        In der Tat. Es ist schon etwas merkwürdig anzusehen, wie du hier in aller Öffentlichkeit Kriegswaffen samt Munition ordern kannst und unbeschadet der Staatsgewalt andere stimulieren darfst, bewaffnet auf die Straße zu gehen. Sowas geht nur, wenn man auf eine bestimmten Seite zuhause ist.

        Du dreckiger Lügenbold!

        1. Rommel, Du kompletter Vollid.iot, mach doch eine Meldung über mich und lass dir nach meiner Hausdurchsuchung von deiner Stasitruppe Bericht erstatten. Das wäre das einfachste !

          Ja sischer, ich hab den Dietrich angezeigt ….. lass dich mal untersuchen ! Ach, geht ja nicht, dich will ja kein Arzt mehr in seiner Praxis sehn !

      3. Die Moral dabei ist die, dass die Moral ein Spielball ist, der abwechselnd verwendet wird um die doofen Massen zu lenken
        Woher stammt dieser Spruch?
        Er stammt von einem angeblichen … Patrioten

        Sehen wir uns das mal im vollständigen Zitat an.

        Mona Lisa 21. Juli 2017 at 8:32

        … im Gegensatz zu unseren Besatzern, bin ich eben anpassungsfähig. Vom Feind lernen, heißt siegen lernen und letztendlich heiligt der Zweck die Mittel. Jeder kämpft für seine Sache so gut er eben kann, na ja, außer halt solche verblendeten, falschen Moralapostel wie Du.

        Alle Größen dieser Welt wissen und sagen auch : ein jeder hat seine Interessen ! Auf der Basis sind sich alle einig und es geht lediglich nur noch darum, wer das Spiel besser spielt und die meisten Ressourcen zur Umsetzung seiner Interessen hat.

        Und das war dann auch schon alles, was es zu wissen gilt. Die Moral dabei ist die, dass die Moral ein Spielball ist, der abwechselnd verwendet wird um die doofen Massen zu lenken.

        Quelle:
        https://www.contra-magazin.com/2017/07/arbeiterpartei-afd/#comment-292698

        Das Problem der Aufpasser ist der Suff. Auch ML war besoffen, als der erstaunliche – man rieb sich verwundert die Augen – aber erfrischend ehrlich Kommentar vor ein paar Tagen hier im Blog erschien. Beim BND sind 3/4 der MA Alkoholiker. Kahane-Mitarbeiter hängen mehr oder weniger alle an der Flasche (oder an der Nadel). Ohne ist der Job nicht gut zu machen, erklärte mir ein Schulfreund, der, ehemals RA, später beim BND gestrandet ist. Aus den Gesprächen weiß ich aber auch, dass der Glaube sinnlos ist, kurzfristig etwas ändern zu können. Es sind einfach zu viele, und deren Mittel sind fett gesäht und extrem böse. Einzig der Zusammenhalt des Volkes mag diese Monsterherrschaft zu beenden. Und davon sind wir Kilometerweit entfernt.

          1. Sollte nicht zuerst der Kahane-Club aufhören, alle Deutschen zu diskreditieren, bevor man einem Deutschen „Mobbing“ unterstellt? Oder gehören Sie auch zu den Tauben, die den Knall immer noch nicht gehört haben…oder am Ende zu Kahane selbst? Das wäre dann das wirklich Asoziale!

          2. Claudia, lassen Sie gut sein, das ist es nicht wert. Lassen Sie sich da nicht rein ziehen.

            Richard und Monoflop ist dasselbe. Schau mal, wie schnell Monoflop zur Stelle war ^^ Der Kerl rafft nicht, dass er entarnt ist. Er macht einfach weiter *GRÖHL*

          1. I iiich ? Der Raumkampfkreuzer heißt so! Kann ich doch nichts für.

            Es fehlt noch, dass das gute Teil umbenannt wird, nur weil die Linksgrünen Bettnässer nicht mehr alle Eier in der Hose haben *kopfschüttel*

          2. Alarmstimmung? Kahane volle Manschaft. Auch Monoflop wurde aus dem Lotterbett geholt.
            So so.

            **

            Ich bin kein Sonderfall, und auch nicht schwer „einzutüten“. Du hingegen schon, Wechselbalg.

            jhs, was willst du eigentlich? Streit mit m i r? würde ich mir an deiner Stelle gut überlegen ;-))

          3. Rommel, Du bist doch sooo durchgeknallt, dir ist einfach nicht mehr zu helfen !

            Dich braucht in Zukunft auch niemand mehr auf's Korn nehmen, keiner aus dem Osten, Süden, Norden, Westen – Du hast dich selbst erledigt – aber sowas von !

            Nur unschuldig Behinderte, Demente und Schlaganfallpatienten wiederholen sich in einem fort, Du aber, musst irgendwann zuviel von einer Droge geworfen haben.

            Wie kann man sich nur selbst, sooo ins Aus schießen ???

            Armer Irrer !

  4. Denis Sefton Delmer (1904 – 1979) war ein britischer antideutscher Lügenspezialist und zuständig für die schwarze Propaganda gegen Deutschland .

     

     Er sagte nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm :

     

    „"Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig

    damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese

    Link selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie Englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit." 

    (Link : http://de.metapedia.org/wiki/Delmer,_Sefton)

     

  5. Soviel Wahrheit, die hier geschrieben wird. Und dennoch bin ich heute traurig, weil mir mein Bewußtsein signalisiert, wir können die Andersdenken nicht mehr erreichen und schon gar nicht abholen. Den 24.09.möchte ich nicht als Tag der Beugung erleben.

  6. Wir leben in der kapitalistischen "Ordnung", die darauf ausgerichtet ist, die Menschen auszubeuten bzw. auszupressen. Der Staat selbst mit den hausgemachten "Gesetzen" und der geschaffenen EU sind dabei das Instrument Nr.1.

    Von den "armen" und "traumatisierten" Zudringlingen ist nichts zu holen, denn sie haben kein Einkommen, keinen Besitz und keine kontrollierbaren Ersparnisse (nur Bargeld aus dem Automaten, das nicht zu überwachen ist), im Gegensatz zu den Einheimischen hier. Und wo etwas zu holen ist, man korrekt registriert ist, ein Konto hat  und am besten noch Arbeit, da saugt die Staatskrake nach Überlebens-Kohle auf vollen Touren. Da wird keine Gelegenheit des Zwangs und der Nötigung verpaßt, Ordnugsstrafen, Bußgelder, von Gerichten verhängte Tagessätze, Rekord-Steuern, Gebühren, GEZ und etliches mehr, dem einheimischen Bürger abzupressen. Das ist der große Unterschied, wir sind die Deppen weil wir ordentlich zur Arbeit gehen, etwas sparen und unser Leben selbst finanzieren.

  7. Was sollen Richter tun, wenn ihr Big-Brother-Oberboss Maas wie Dr. Josef Goebbels Scheiterhaufen anzündet in Gestalt elektronischer Facebook-Verbrennung und wenn ein Bundesverfassungsgericht – sich anscheinend auf eine nicht genannte Verfassung beziehend – Angriffskriege erlaubt, die nach Naturrecht, nach Völkerrecht sowie gemäß Besatzer-Grundgesetz und US-Verfassung verboten sind?

    Die Öffentlichkeit von Gerichtsverfassungen ist seit Urzeiten ein volksherrschaftliches Minimum. Aber was hilft das, wenn das Volk sich gegen ein in seinem Namen gesprochenes Unrecht nicht auflehnt, besonders dann nicht, wenn es um vorrangiges politisches und gesetzliches Unrecht geht?

    Wenige faschistische und blutsäuferische Vorgesetzte verderben die große Zahl der Richter.

  8. Einen Bekannten von mir hat das Finanzamt erst so dermaßen geschröpft. Nach einer Trennung, Kind usw. brach sein Leben zusammen, Depressionen usw. Er hatte 2x verpeilt die Steuer abzugeben. War vorher Kleinunternehmer gewesen. Er hatte dann wenig gearbeitet, lebte von Rücklagen auf Sparflamme, beantragte kein Hartz. D

    Der wurde geschröpft, mehrmals. Das Amt weigerte sich dann auch noch rückwirkend eine Steuer anzunehmen, Frist verpasst. Die wissen aber ganz genau dass er kaum Einnahmen hatte . Vielleicht 10 000 pro Jahr in seiner Deprophase. Aber auf 10000 Nachzahlung schätzten sie ihn. Er hatte voll den Terror mit denen. Er begann dann angestellt zu arbeiten, Schicht. Einmal hatten sie ihm schon 1000 Euro abgeknöpft und zuletzt brummten sie ihm eine Lohnpfändung über 2500 Euro auf.

    Er hat's auch verplant gehabt, Briefe nicht geöffnet. Er war depressiv. Bei Asylanten sagt man "traumatisiert". Keiner vom Finanzamt hörte ihm zu. Er reichte alles nach. War denen egal.

    Die BRD ist ein Arschlochstaat. Die einfachen Leute, Arbeitermilieu usw. werden nur noch geschröpft und gemelkt. Ein Paradies für Besserverdiener und Leute die gar nichts tun. Die dazwischen sind die Arschlöcher für die…

    1. Der Witz ist, das es für das Fnanzamt seit 2005 kein Bankgeheimnis mehr gibt.

      Die wussten also sehr genau, was er an Einnahmen und woher er es hatte.

  9. Ein Staatsvolk das sich eine derartige Herabwürdigung von den als Volksvertreter gewählten Politikern gefallen läßt, ohne die ganze Clique in den politischen Orkus zu schicken, ist in einem Besorgnis erregenden Zustand.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.