Die Organisation Islamischer Staaten (OIC) hat eine Strategie zur Islamisierung Europas ausgearbeitet. Doch wer darauf hinweist, ist ja "islamophob"…

Von Michael Steiner

Es ist kein Geheimnis, dass der Islam als missionarische Religion die totale Islamisierung der Welt zum Ziel hat. Europa liegt dabei mit im Fokus, wie die Publikation "Europa und das kommende Kalifat. Der Islam und die Radikalisierung der Demokratie" aus dem Jahr 2014 zeigt. Dabei soll, so die muslimischen Strategen, faktisch ein Angriff auf mehreren Ebenen erfolgen, indem man die politischen Strukturen (z.B. durch muslimische Kandidaten) unterwandert, Einfluss auf die Medien nimmt, sowie auch auf die Schulen und Universitäten.

Wie erfolgreich man dabei inzwischen schon ist, zeigt der Umstand, dass man heute als Islam-Kritiker mit immer schärferen Sanktionen rechnen muss. Man wird als "islamophob" gebrandmarkt und geächtet. In den Medien und der Politik funktioniert dies schon recht gut. Auch im öffentlichen Dienst darf man für Kritik an Scharia und Unterdrückung der Frauen durch die muslimischen Regeln mit Abstrafungen rechnen.

Weiters soll die muslimische Migration nach Europa "im großen Stil" stattfinden, um so faktisch unumstößliche Fakten zu schaffen. Die Doppelwirkung aus islamischer Zuwanderung und höherer Geburtenrate als die autochthone Bevölkerung, sowie die Aufnahme von Konvertiten sollen dafür sorgen, dass der Kontinent sukzessive eine muslimische Bevölkerungsmehrheit erhält. Gleichzeitig wird von den muslimischen Verbänden und deren Kollaborateuren eine Art Beschwichtigungspolitik geführt und beteuert, dass dies alles ja gar nicht so schlimm sei.

Doch die europäische Politik gibt sich diesbezüglich blind und ignorant. Und die christlichen Kirchen? Die unterstützen diese Entwicklung sogar noch – anstatt den Spieß umzudrehen und zu versuchen, die Muslime (in Europa und in den muslimischen Ländern) zu "evangelisieren". Wohl auch weil sie wissen, dass darauf in einigen muslimischen Ländern die Todesstrafe steht und der Koran vorschreibt, dass ein Muslim der vom Glauben abfällt getötet werden muss.

Loading...

Klar, noch sind die Auswirkungen zumindest in Sachen muslimischem Bevölkerungsanteil in vielen Ländern kaum zu sehen. In den meisten Hauptzuwanderungsländern (Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Österreich Schweden…) liegt der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung bei etwa 4-8 Prozent. Doch ein Blick in die unterschiedlichen Altersgruppen zeigt: Im Schnitt sind die Muslime vor allem bei den jüngeren Generationen überdurchschnittlich stark vertreten. Das heißt auch, dass es bereits in 20-30 Jahren, wenn die "alten Europäer" der Babyboomer-Zeit langsam "wegsterben", zu einem starken Anstieg des muslimischen Bevölkerungsanteils kommen wird. Wie man sieht, geht die OIC-Strategie auf.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

38 thoughts on “OIC: Islamisierung Europas ist eine Strategie”

  1. Ich frage mich nur warum unsere sogenannten Politiker so etwas zu lassen, jeder Idiot begreift was hier vor sich geht. Man opfert unser Volk führt hier Zustände ein die unser Land zerstören. ich frage mich nur warum.

    1. Ein Glück, dass es in anderen europäischen Ländern noch Politiker gibt. die ihr Land nicht zerstören lassen. Hoffentlich bleibt es dabei !!!

      1. Dieses "Glück" der anderen Länder wird uns nichts nützen, weil wir kein souveräner Staat sind und es nie werden. Eigentlich bleibt nur Auswandern in Länder, die ihre Islamisierung nicht zulassen. Aber die werden sich auch nicht ewig halten. Europa wird verloren sein und mittelalterliche Familienzustände durch den idiotischen Glauben (Koran) werden wieder einziehen. Der Mensch wird gezwungen, sich wieder geistig zurück zu entwickeln. So sieht`s aus.

        1. Die Welt ist schon länger in Einer Hand. Es gibt kein richtiges Entkommen. Man aufs Land oder auch nach China, Ostsibirien wird neu besiedelt. Hier wäre man sicher(er).

    2. Die Frage -warum- kann nicht beantwortet werden, weil diese Islamisierung schon vor vielen Jahren geplant wurde. Nur dürfte es dabei nicht  wirklich nur um die Islamisierung Europas gehen. Gibt da auch andere wichtigere Gründe, die man noch nicht erkennen kann, ist top secret und nicht einmal die, die das alles in die Wege leiten, dürfen das auf Befehl von ? wissen. Da gibt es irgendwo  eine Vereinigung, die ein Netz über die ganze Erde gezogen hat. Der Islam ist derzeit nur ein Mittel, anderes zu verstecken, zu tarnen  und um   ein böses Ziel zu erreichen. Frage, wer davon was hat, wenn der Islam das Christentum verdrängt. Tauchte schon die Frage auf, ob da nicht zwischen beiden Berührungspunkte bestehen. Gab es schon öfter in der Geschichte Religionsstreiereien. Wollen beide Andersgläubige bekehren. Nur wer hat da was davon? Und was? Und was haben die Gläubigen davon? Was brachten die häufigen Kämpfe wegen den Religionen Gutes für die Menschen?? Was hatten die Veranstalter davon??

      1. Natürlich kann die Frage "warum" beantwortet werden!

        “Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.” 

        – Dies schrieb im Jahre 1943 (!) der jüdische Harvard Professor Ernest Hooton –

        “… unsere jüdischen Interessen verlangen eine definitive und totale Vernichtung Deutschlands; das gesamte deutsche Volk ist eine Bedrohung für uns.” 

        – Januar 1934, Zionistenführer Wladimir Jabotinsky in Mascha Rjetsch –

        “Das Ziel, das wir während der 3000 (!) Jahre mit soviel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist jedoch die Entfachung des Dritten Weltkrieges. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim (alle Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.” 

        – Dies äußerte am 12. Januar 1952 der Rabbiner Emanuel Rabinowitsch während eines Rabbiner-Treffen in Budapest –

    3. Es ist schlicht die Vernichtung der Deutschen Werte, ihrer Traditonen und ihrer Menschen. Gesteuert durch die Hochfinanz und die sogenannten Siegermächte, allen voran durch die USA. Merkel ist die willige Vollstreckerin, die schon lange hätte gestoppt werden müssen. Die Öffnung der Grenzen für Jedermann und ohne Papiere ist genau 2015 geplant gewesen, weil bis zur nächsten Bundestagswahl noch 2 Jahre Zeit. Durch die diesjährige Bundestagswahl wird nichts mehr zu korrigieren sein.

      Die Antworten, weshalb wir ewige Sklaven ohne souveränen Staat sind und bleiben und islamisiert werden:

      https://buntingen.de/die-gesamte-deutsche-tradition-ausloeschen/

    4. Und ich frage mich, warum die eingesessenen Deutschen mehrheitlich nicht erkennen wollen, dass sie von den von ihnen gewählten "Volksvertretern" schmählich verraten werden und sie trotzdem wieder wählen. Sie wollen es wohl genauso!

  2. Islamistische Masseneinwanderung – Strategie der Staatszerstörung

    Deutschland ist nicht irgendeine Bananenrepublik, sondern mit der Technologieführer der Welt und daraus resultierend Exportweltmeister für HighTech-Produkte.

    Das weckt natürlich den Neid der Konkurrenten wie der USA. Es besteht also in den USA ein Interesse, den Konkurrenten Deutschland zu schädigen.

    Und dies funtkioniert über kolaborierenden Politikern der Altparteien, deren us-Unterwürfigkeit so weit geht, dass sie für ihre Politkarriere sogar ihr Heimatland mit Masseneinwanderung zerstören.

    Innenpolitische Errosion und Bürgerkrieg sollen den Technologieführer Deutschland von innen her zerstören – das ist die Strategie der USA.

    Die AfD will diesem hochverräterischen Treiben ein Ende setzen und auch die US-Truppen inkl. ihrer Atomraketen aus dem Land schmeißen.

    Remigration durch die AfD – das Gegenmittel gegen Islamismus.

    1. Es geht überhaupt nicht um "Islamisierung".
      Das ist ein vorgeschobener Grund, um religiöse Spannungen zu erzeugen.

      In Wirklichkeit geht es um Überfremdung. Also Vermischung der weißen Europäer mit den importierten artfremden Völkern, nach Hooton und Kalergi. Es hat alleine rassische Hintergründe und keine religiösen.

      1. Natürlich wird der Islam nur benutzt und ist Mittel zum Zweck zur Errichtung der neuen Weltordnung und der Versklavung der Menschheit. Mit dem Euro (europäischer Abklatsch des Dollars) ging es richtig los nach USA-Vorbild, die Schaffung der vereinten Staaten von Europa. Mit der Überfremdung, und der gleichzeitigen Zersetzung der Nationen und deren Wirtschaftskraft, die im Hintergrund auf Hochtouren abläuft und dieses Jahr neue Dimensionen erreichen wird, läuft alles nach Plan.

  3. Alle drei Wüstenreligionen – die mosaische, die nazarenische und die mohammedanische Lehre – sind vom Ansatz her monopolistisch, weil monotheistisch. Daher sind sie entweder rechthaberisch oder kämpferisch, so etwa, wie mehrere Hähne im Hühnerstall sinngemäß den Hühnern predigen: Du sollten keinen anderen Hahn neben mir haben. Das Leugnen des natürlichen Gewordenseins und Werdens kann nichts Gesundes bewirken.

  4. Siemens fährt wegen Turbinenlieferung auf Krim Kooperation mit Russland zurück

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/siemens-faehrt-wegen-turbinenlieferung-auf-krim-kooperation-mit-russland-zurueck-a2171493.html

    Lieferungen von Siemens-Kraftwerksausrüstungen auf die Krim werden "bis auf Weiteres" gestoppt. Zudem wolle sich das Siemens von seiner Beteiligung an dem russischen Unternehmen Interautomatika trennen.

    Im Streit um die Lieferung von Gasturbinen von Siemens auf die Krim fährt der Konzern seine Aktivitäten in Russland zurück. …ALLES LESEN !!!!

     

     

    Corax kommentiert

    Auf Anweisung der "US- Sanktionisten" und ihrer Hörigen in Deutschland MUSS Siemens jetzt zurück rudern und sich ins eigene Fleisch schneiden.

    Alles zum Wohle Deutschlands! "G 20" war wirklich ein voller Erfolg – besonders für den Schwarzen Block!

     

     

    Raitom kommentiert

    Damit macht sich Siemens zum Speichellecker der Politmafia in Berlin!

    Wie blöd muss man als Unternehmen sein auf Aufträge zu verzichten weil verblödete Politiker Sanktionen verhängen weil die Kriegstreiber USA es so wollen.

     

     

    Galster kommentiert

    Völkerrecht: Ukraine, Krim, Russland – Annexion oder Sezession?

    von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider (unserem bekanntesten Staatsrechtler)

    Kurzfassung:

    Das Selbstbestimmungsrecht der Bürger der Krim kann durch völkerrechtliche Verträge oder die Verfassung der Ukraine nicht aufgehoben werden. Die Krim hatte und hat als autonome Republik jedes Recht, einen eigenen Weg zu gehen und sich von der Ukraine zu separieren. Die Hilfestellung Rußlands beim Sezessionsprozeß der Krim war verhältnismäßig und kein Verstoß gegen das Völkerrecht.

    ==> http://www.wissensmanufaktur.net/krim-zeitfragen

  5. İch frage mich was los ist?? zuerst müssen doch Leute gefunden werden, die zum Islam übertretten und es sind relativ wenige. Die meisten Europäer sind nicht sehr gläubige Menschen. Zweitens sind es zu meist geistig nicht sehr hoch entwickelte Menschen, die sich meistens präsentieren, als Moslems. Drittens finde ich langsam immer mehr Parallelen zum Film V wie Vendetta. Sehr sehenswert, Impfungen, Moslems, Terroristen und noch die besorgte Regierung die ihre Bürger mit voller Kontrolle schützen will.. und wenn einer brain hat, dann sollte er Mal sich den Film konzentriert anschauen. İhr werdet nur benutz und ihr merkt es nicht mal mehr… 

  6. Die Islamisierung Europas ist ein alter Hut.

    Wer so geschichtslos oder naiv ist zu glauben, daß deren ficki ficki im Anlauf bei uns nur deren Lustbefridigung dienlich sei, der möchte sich mal mit der Vorstellung anfreunden, daß gerade solche Leute, die wir unterschätzen, eben nicht so planlos handeln, wie wir es uns selbst erlauben.

    Die gehen nach einer ganz simplen Überlegung vor. Schaff neues Leben und die Zeit arbeitet für dich Raum einzunehmen.

    1.  

      Erdo hat es längst versprochen,

      Islam von überall gekrochen.

      Bald komm'se aus den Löchern,

      Pfeile stecken in den Köchern.

      Schlaf nur tief in seinem Schoß,

      Allah wird alleine groß.

  7. Das muss aufhören, das der Mensch durch Geburt ne Religion von seinem Erzeugern aufgedrückt bekommt.

    Ein Religionsbekenntnis sollte man nur selbst, bewusst und erst mit erreichen der Volljährigkeit abgeben dürfen.

     

    1. Ganz meine Meinung! Der religiöse Analphabetismus ist erstaunlicherweise auch in den Amtskirchen weit verbreitet. Man hat immer öfter den Eindruck die haben die Bibel noch nie mit Verstand gelesen!

  8. Als Christen und Deutsche wurden wir zum Appeasement erzogen in D speziell, heißt der natürliche Reviertrieb und dessen Verteidigung wurde uns durch gezielte Maßnahen abtrainiert. Die Eliten sind Meister in psychologischer Manipulation, wie auch genetischer(Impfen = DNA-Veränderung ) und haben ein Volk kreiiert ,das sich freiweillig zur Schlachtbank führen läßt. Es muß wieder der natürliche Kampfgeist und Reviertrieb der einheimischen Männer geweckt werden, die jedoch an Shicha-Pfeiffen, Alkohol, Stress-Symptomen des täglicen beruflichen Wettbewerbs, an Blutdrcuksenkner und Herztabletten (beide greifen ins Gehirn ein und machen gaaanz ruhig) hängen. Es fehlen einfach natürliche Erhaltungstriebe der Art. Da im Land keine eigene männliche Energie herrscht, muß diese von außen herangeführt werden. Einfahe Physik-Lehre. Männer,organisiert Euch !

  9. Schlimmste, das Deutschland und Europa jemals passieren konnte“

    https://www.journalistenwatch.com/2017/07/20/ehemaliger-polizist-angela-merkel-das-schlimmste-das-deutschland-und-europa-jemals-passieren-konnte/

    Tim Kellner vs. Kanzlerin (Foto: Collage, Autor)

    Liebe Bundesregierung,

    ich schalte den Fernseher ein und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich schlage die Zeitung auf und ich lese „Flüchtlinge“. Ich gehe online und ich sehe Werbebanner, in dem die deutsche Wirtschaft für was wirbt? Richtig, für „Flüchtlinge“. Ich gehe durch meinen Heimatort spazieren und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich fahre mit dem Auto und sehe am Straßenrand in Pulks laufen: „Flüchtlinge“.

    Ich habe die Schnauze voll.

    Was habt Ihr uns da eigentlich angetan?….ALLES LESEN !!!!

     

     

    Durycall kommentiert

    Der erste Schritt auf dem Weg in die Freiheit ist Wissen!

    Das Wissen über die eigene Versklavung bleibt den meisten Menschen aufgrund der Manipulation der Massen ein Leben lang verborgen. Wer die Manipulation erkennt, kommt der Freiheit ein Stück näher.

    Der Tiefe Staat, Schattenregierung, …(Soros, Goldman Sachs, Rothschild, usw.)

    Es gibt viele Begriffe für die im Hintergrund agierenden, nicht gewählten, nicht greifbaren und nicht rechenschaftpflichtigen Strippenzieher, die die Politdarsteller an unsichtbaren Fäden gleich steuern und diese für ihre Zwecke zur Umsetzung ihrer Agenda benützen.

    Europa muss / wird mit der Massenmigrationswaffe untergehen!

    ALLE MÜSSEN ENDLICH AUFSTEHEN GEGEN UNSERE FEINDE !!!

  10. Alle Nicht-Deutschen müssen aus Staatsdiensten, Polizei, NGO´s etc. entfernt werden, sie unterwandern gezielt die Nationalität. Entweder Deutsche Staatsbürgerschaft mit Eiden geleistet und halbjährliche persönliche Überprüfung, nix andres mehr ! Schluß mit Gut-Mensch-Experimenten.Wem das nicht passt, bitte ausreisen, aber sofort ! Raus aus UNO, von da weht der  verräterische Wind zusätzlich mit undurchsichtigen Abkommen im Sinne der Eliten. Ageda 2021 und 2030 ! 

  11. Heute im Radio gehört, Polizist (höchstwahrscheinlich Moslem) gibt Kollegin nicht die Hand. Geht's denn noch, dass solche Leute in den Staatsdienst genommen werden????

    1. ??? Kultur 🙂
      Deine Kultur ist wohl das beste dieser Welt? würdest du das auch zu ausserirdischen Leuten sagen, die aus Kulturelen Gründen dir an den Sack gehen?

      In Kolumbien denken die Leute das sich die Deutschen nur alle Fünf Tage duschen. Kannst ja mal selbst hinfliegen und fragen.

  12. Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen

    https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. „

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    UND VIELE ZITATE MEHR  !!!!   

    ==>  https://www.youtube.com/watch?v=X0xeQeOxIWs

    1. Diese Zitate und die entsprechenden Handlungen dahinter sind durch den "Rechtsstaat" gedeckt. Meinungen die dem widersprechen werden von Kahanebüro verfolgt. 

      Gelebte Demokratie in der BRD. ?

  13. Wir kennen die oberamtliche leyenhafte Logik seit Jahren: Ölkriege sind nicht ausländerfeindlich, weil Ölis in Ölistan Inländer sind. Wer will wen unterwandern?

  14. Wer Kinder und Kindeskinder hat, weiß das es gestoppt werden muss – ansonsten sind sie in ein paar Jahren in der Minderheit und haben sich immer mehr den Scharia Gesetzen unterzuordnen.

    Das darf einfach nicht passieren und deswegen im Sept. MERKEL und auch andere etablegte Parteien auf keinen Fall mehr wählen. 

    Jede andere alternative Partei ist besser ……….

  15. Die Antwort darauf ist eine ganz logische!

    Damit die "Elite" die NWO in Europa und weltweit implementieren kann, muß sie alle auf der Aufklärung basierenden Staatsgebilde, und dazu gehört vor allem Europa, niederreißen und durch ein archaisches, durch die Menschen selbst kontrollierendes System der Unterdrückung, daß auf Selbstzensur bezüglich jeglicher demokratischer Ansätze basiert, ersetzen!

    Es muß hierfür eine Gesellschaft des Horrors entstehen, wozu sich die Scharia bestens eignet!

    Eingeschüchterte Menschen, deren einzige Bildung jene ist, die die Vertreter solcher Religionen ihnen nach ihrem Gutdünken bzw. dem Koran zugestehen, sind nicht fähig, intellektuellen Widerstand zu leisten!

    Sie fügen sich in Allahs Regeln ein und erschöpfen ihren Lebensinn in der Befolgung von religiösen Dogmen, die ungefragt befolgt werden!

    Deshalb wird dem Islam mit aller Wucht und Hinterhältigkeit alle Tore geöffnet, wissentlich, daß es der kulturelle und intellektuelle Untergang Europas ist!!!!!!!!!!

    Die wirklichen Schuldigen sind jene Personen in der Politik, die die Bürger Europas überfahren und ihrem Untergang entgegenführen! Zynisch und dabei gut verdienend!

    Wobei Deutschland und Schweden die Speerspitze dieser Attacke auf Europa sind!

  16. Die gesamte Führungsspitze der Merkel Regierung gehört vor das Den Haagener Gericht .

    Was diese Regierung macht ist Volksverrat.

    Diese Regierung gehört zum Teufel verjagt .

  17. Abwehrmöglichkeiten gibt es nur wenn die Bedrohung oder der Feind richtig verortet wird. Der Gefahrenherd besteht in der Koalition zwischen Judenpolitik, Sozialismus und Islam. Die Schnittmenge ist die Weltherrschafts- bzw. die Globalisierungspolitik. Der schwächste Partner in dieser Koalition ist der Islam der ohne Juden- und Sozialistenpolitik keine Chance hätte aus eigener Kraft irgendeine Bedeutung zu gewinnen. Der Islam fungiert als politisches Zersetzungsinstrument für die beiden anderen Koalitionäre. Er hat meiner Ansicht nach, von vornherein keine Chance zu reüssieren weil seine Menschen auch unfähig sind sich kulturell und zivilisatorisch zu verstärken und sich daher nicht eigenständig behaupten werden können in einer ihnen fremdbleibenden Gesellschaft. Die Vermehrungsfreudigkeit kann durch die Streichung von Sozialleistungen jederzeit politisch gesteuert werden. Die Hauptfeinde sind daher in der jüdischen und sozialistischen Politik zu verorten. Sie sind es die  Kultur, Volks- und Staatshomogenität und die Qualität unseres Lebensumfeldes schwer bedrohen sie sind die Drahtzieher aller Zustände und Verwerfungen die bereits zu schweren zersetzenden Einbrüchen im ganzen Land geführt haben. Diese politischen Kräfte müssen (vorerst) mit allen nur denkbaren demokratischen Möglichkeiten bekämpft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.