Impfung.

In Italien und Frankreich existiert bereits eine Impfpflicht für Kinder. In Deutschland wird diese zumindest angedacht. Für die Pharmaindustrie ist dies ein Milliardengeschäft.

Von Michael Steiner

Letzten Samstag demonstrierten rund 10.000 Italiener in der norditalienischen Stadt Pesaro gegen die von der Regierung eingeführte Impfpflicht für Kinder, die für insgesamt zwölf Krankheiten gilt. Denn diese geht damit einher, dass Impfverweigerer beim Jugendamt gemeldet werden und dann sogar das Fürsorgerecht verlieren können. Auch die Bußgelder in Höhe von bis zu 7.500 Euro sorgen für Unmut.

Frankreich hatte schon bislang drei verpflichtende Impfungen für Kinder unter 18 Monaten: Diphterie, Tetanus und Polio. Ab 2018 sollen noch jene gegen Hepatitis B, Haemophilus, Keuchhusten, Masern, Meningokokken, Mumps, Pneumokokken und Röteln hinzukommen. Grund dafür ist eine Welle von Masern-Erkrankungen im Frühjahr.

Inzwischen wächst auch in Deutschland und Österreich die Zahl jener Menschen, die angesichts einer Zunahme von Erkrankungen, die mittels Impfungen hätten verhindert werden können, eine solche Impfpflicht befürworten. Und das, obwohl einige der Impfungen erhebliche Nebenwirkungen mit sich bringen können und auch die Belastung mit Schwermetallen (wie Blei) und anderen gesundheitsgefährlichen Stoffen immer wieder zur Diskussion gebracht wird.

Loading...

In Italien selbst stößt die Impfpflicht auch deshalb auf Kritik, weil der Impfstoff-Hersteller GlaxoSmithKline (der auch das Patent für Mehrfachimpfungen hält) erst 2016 eine Investition von 600 Millionen Euro in der Toskana – der Heimat des damaligen Ministerpräsidenten Matteo Renzi – tätigte und weitere 400 Millionen in anderen Regionen des Landes. Nun stellt sich die Frage, ob es da nicht vielleicht einen geheimen Deal mit der Regierung in Rom gab, die Impfpflicht im Gegenzug einzuführen, so dass dort Arbeitsplätze entstehen und auch Steuern fließen. Im Gegenzug verdient sich der Pharmariese eine goldene Nase.

Bei den Unsummen, welche die Pharmaindustrie mit der Impfpflicht verdienen kann, darf man davon ausgehen, dass Lobbyismus-Maßnahmen ebenso dazu beitragen, dass diese vorangetrieben wird. Hier geht es immerhin um Milliarden-Gewinne, die damit machbar sind.

Loading...

11 KOMMENTARE

  1. Man kann davon ausgehen, daß Entscheidungen, die durch Lobbyisten gepusht gefällt werden, niemals positiv für die Menschen sind!

    Sondern dem Gewinn von Konzernen dient.

    Regierungen sind schon lange nicht mehr dem Volk verpflichtet, sondern jenen, die sie an die Macht pushen!

    Der Begriff "Demokratie" wurde zum Feigenblatt für Entmachtung und Enteignung der Bevölkerung mißbraucht.

    Allerdings hat, für jedermann sichtbar, das Volk nichts mehr zu sagen, es wird nicht einmal ignoriert, für dumm verkauft und in einigen Ländern Europas dermaßen respektlos seitens der Regierungen behandelt, daß man sich nur mehr wundern kann, warum die Menschen nicht aufstehen und die Politik geteert und gefedert aus dem Land expedieren?!

    Es entscheiden keine Politiker, sie sind nur die Vollzugsorgane der  "Elite", respektive, Wallstreet, Konzerne und Banken, wobei Vollzugsorgane ein sehr euphemistisch gewählter Ausdruck für ihre Art von Dienstleitung ist!

     

    • @Habnix

      biis zum rotgrünen Schröderregime galt in Deutschland, dass Einwanderer, Migranten bei ihrer Ankunft ärztlich untersucht wurden. gegebenenfalls kamen sie in Quarantäne, wurden ärztlich behandelt und auch geimpft.

      Die rotgrünen Gutmenschen fanden das entwürdigend für die Einwanderer und "Flüchtlinge", deshalb wurde es abgeschafft.

      Das Ergebnis haben wir heute in jedem Bundesland. Je nach Herkunftsland der Zuströmlinge bringen sie uns auch ihre verschiedenen Krankheiten mit.

      So kommen wir wieder zu Krankheiten, die längst als überwunden galten und für die auch keine Impfungen mehr erforderlich waren.

      Wir befinden uns in etwa auf einem Niveau, das der Situation nach dem WK II entsprach.

  2. Es könnte sein. Daß sie die Panik befällt, wenn sie sehen, was alles kommt! Und was sie mitbringen könnten!

     

  3. rot + grün wurden seit 90 massiv unterstützt durch die unseligen Zionisten und führen mit dem CfR / Soros / Rothschild Deutschland in den 3. WK.

    Von diesen Impfungen gibt esSpätfolgen wie MS / Leukämie / Alzheimer und anderes. Wer kann informiert sich in US,es sind sogar Fötus-Zellen, DNA von Affen, Aids-Viren und andere nette Begleistoffe wie Aluminium etc. gefunden worden. Eine Quelle ist naturalnews.com. Bei Masern erging gerade ein Urteil, in US, dass man diesen Erreger gar nicht kennt/nachweisen kann und die Impfung auf jeden Fall nicht dafür sein kann. Ein Sieg für Impfgegner und unabhängige Ärzte.In Europa Diktatur und fett bezahlte Korruption.

    • Es war der sog. BGH unserer BRD der das Urteil unlängst aussprach. Die "großen" Medien , die eine höhere Impfrate fordern, die eine Impfpflicht fordern, ziehen es vor, der Öffentlichkeit dieses Urteil vorzuenthalten.

  4. Fakt ist – Kinderkrankenheiten im Kindesalter sind  absolut ungefährlich .

    Fakt ist, es geht dabei nur um die skrupellose Pharmaindustrie und ihre politischen Handlanger.

    Fakt ist, das mit den illegalen Migranten immer mehr ansteckende Krankheiten und Seuchen in unser Land kommen, die wir längst abgeschrieben hatten. 

    Von den exotischen,ansteckenden Krankheiten ganz zu schweigen  – von denen man gar nicht weis wie sie zu behandeln sind. 

    Zwangsimpfungen ist ein Angriff gegen unsere Kinder – Eltern sollten auf die Barrikaden gehen.

    •  

      Es is ja nur ein kleiner Stich,

      was drin sein soll,das weiß ich nich.

      Die Kohle bekomm ich gleich dafür,

      der nächste Bitte,klopft's an die Tür.

  5. Von oben  ( Chemtrails) werden wir  regelmäßig mit Chemikalien berieselt (!?) und nun sollen auch noch unsere Kinder zusätzliche Zwangsimpfungen bekommen wovon niemand weiß was da alles drin steckt  !?

     

  6. Das wird nicht viel bringen, weil all jene Gehirntote, die Merkel und Co. wählen, tatsächlich an diese Impfsekte glauben! Die mächtigste Frau des Sonensystems, hat schließlich sämtliche Seuchen überwunden! Erst holt sie sämtliche Krankheiten ins Land und dann glauben die Schwachsinnigen, dass alles gut wird, wenn sie ihre Kleinen mit Schwermetallen ordentlich durchimpfen lassen! Solchen kranken Köpfen ist nicht mehr zu helfen!!! Alle Merkelwähler müssem ALLES was sie je liebten, erst mal verlieren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here