Kirchliche Besitztümer der Aramäer werden per Erlass Ankaras verstaatlicht. Als nicht anerkannte Minderheit haben sie keine Rechte in der Türkei.

Von Michael Steiner

Nach außen hin gibt sich die türkische Führung unter Recep Tayyip Erdogan gegenüber den Christen im Land offen. Doch in Wirklichkeit gibt es für den islamisch-konservativen Präsidenten keine Veranlassung, die nichtmuslimischen Minderheiten im Land zu schützen. Nun gab es laut Meldungen christlicher Nachrichtendienste einen erneuten Angriff auf die aramäische Gemeinde.

Laut dem Vorsitzenden des Bundesverbandes der christlichen Aramäer in Deutschland, Daniyel Demir, würden seine Glaubensbrüder und -schwestern in der türkischen Stadt Mardin im Südosten des Landes, sowie in der Umgebung mehr als 50 Kirchen, Klöster und Grabanlagen an die türkische Religionsbehörde Diyanet verlieren.

Man befürchtet, dass die altchristlichen Anlagen sogar in Moscheen umgewandelt werden könnten, zumal die Diyanet über die Gebäude nach Belieben verfügen könnten. Immerhin sind die noch rund 2.000 in der Türkei verbliebenen Aramäer keine anerkannte Minderheit und somit auch gesetzlich nicht befugt, das Recht auf Religionsfreiheit – welches in der muslimisch dominierten Türkei zumindest teilweise gilt – voll auszuüben.

Es zeigt sich damit wieder einmal deutlich, dass selbst die als moderat-islamisch geltende Türkei in Sachen Minderheiten und Religionsfreiheit keine Vorbildfunktion einnimmt. Während man den alteingesessenen Aramäern, die schon seit tausenden Jahren in der Region leben (und die Türken/Seldschuken erst im 11. Jahrhundert in Anatolien einfielen), ihre Rechte verwehrt, werden sie selbst nach nur wenigen Jahrzehnten in Deutschland, Österreich & Co nicht müde, Sonderrechte für sich zu beanspruchen.

27 KOMMENTARE

  1. Die Bezeichnung „Türke“ leitet sich vom Namen einer nomadischlebenden Stammesföderation des 6. Jahrhunderts ab, die sich selbst als Türk oder Türük bezeichneten und die von Aschina-Clans geführt wurden.[3]

    Der Term „Türke“ tauchte erstmals 552 n. Chr. auf, als der Stamm der „Türük“ seine Stammesföderation begründete, die heute als „Reich der Göktürken“ (auch mitunter „Reich der Kök-Türken“ geschrieben) bekannt ist. Gök türük bzw. kök türük bedeutet Himmels- oder Blautürken. Diese kriegerische Stammesföderation wurde von den Han-Chinesen als 突厥 Tūjué, ältere Transkriptionen sind T'u-chüeh, Tu-küe oder Tür-küt, bezeichnet. Diese Bezeichnung leitet sich offensichtlich vom Namen Türk ab.[4] Als unmittelbare Herkunftsstätte wird heute allgemein das Altaigebirge angesehen.[5]

    Der Altai (russisch Алтай; in türkischer Lateinschrift Altay) ist ein bis zu 4506 m hohes mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland (Sibirien), der Mongolei und China.

    Es erstreckt sich über rund 2100 km Länge vom Quellgebiet der Flüsse Irtysch und Ob in Südsibirien bis in die Trockenregionen Xinjiangs und zum ostmongolischen Hochplateau. Teile des Altai sind Weltnaturerbe der UNESCO.

    Der Altai gliedert sich in drei Teile, den Russischen, den Mongolischen und den Gobi-Altai, deren höchste Gipfel über oder um 4000 m aufragen und große Gletscher tragen. Nördlich des Mongolischen Altai liegt der geografische Mittelpunkt Asiens in der Nähe der tuwinischen Hauptstadt Kysyl.

    Da die Türken nachweißlich aus der Mongolei stammen, haben sie in urchristlichen Ländern wie der heutigen Türkei überhaupt nichts zu suchen. Sie sollten in die mongolische Steppe zurückziehen und können dort ihr Türkentum hegen und pflegen!

  2. Typisch Islamismus – und typisch Islamfascho Erdowahn.

    Die Türken haben mit Erdowahn einen fundamentalistischen Islamisten an die Macht gewählt. Damit sinkt die phasenweise sekulare Türkei wieder zurück in einen rückständigen Islamistenstaat wie es Saudi-Arabien ist. Die Errungenschaften Atatürks werden damit zerstört.

    Die Türkei ist unter Erdwahn auf dem Weg ins Mittelalter.

    ————————————————————-

    Christenverfolgung ist in islamischen Ländern verbreitet, auch aus dem Irak hört man das. Auch in Äthiopien, Somalia und Eritrea, wo vom Haus Saud finanzierte Islamisten Christen bekämpfen und umbringen.

    Es gibt da Suren im Koran, die von etlichen Islamisten als Legitimation zum Mord an Christen ausgelegt werden, wie z.B. Sure 2. Andere legen sie nur als Verteidigungs-Alibi aus.

    —————————————————

    Besonders dreist ist da auch , dass die Moslems in Deutschland eine Moschee nach der anderen bauen wollen, aber Kirchen in Türkei und anderen islamischen Ländern schließen.

    Man sollte den Islam in Deutschland komplett verbieten, weil die islamische Bewegung Artikel 4 des Grundgesetzes auf Religionsfreiheit weltweit bricht.

    Eine verfassungsfeindliche Bewegung ist in Deutschland nicht tolerierbar.

    • Dein Beitrag zeigt Beispielhaft, wie wenig der Islam zwischen Politik und Religion zu unterscheiden vermag. Die EU-Beitrittsverhandlungen verliefen nicht nach Sultans Geschmack, also wurden Kirchen konfisziert !

      Sollten wir uns ein Beispiel nehmen !?

      Der Sultan muckt rum, also enteignen wir Moscheen ?

      Wir können das so machen, wenn das die Sprache ist, die ihr versteht – kein Problem, dazu brauchen wir nicht mal türkisch lernen !

      Drecksvolk !

      • Deine kranke Geistesausdünstung spricht für sich und ein abartiges Volk von Möchtegerns und Abschaum der Menschheit. Euch Drecksdeutschen hätte man direkt im 2. Weltkrieg 10 mal mehr bestafen müssen als die Japaner bestraft worden sind.

        Halt dein schlampges Schandmaul.

        • Theo,

          Ihr schändlicher Rassismus degadiert Ihre Person auf das ethische Niveau eines Heinrich Himmler.

          Schande über Sie!

          • … muss man sich mal reinziehen : sowas läuft hier lebend rum !

            In jedem Muselland, hätte er höchstens den ersten Satz zuende formuliert.

            Ein durch und durch widerliches Pack !

  3. Welche angeblichen Sonderrechte werden in Deutschland, Österreich & Co eingefordert?!

    Das man in Duisburg bei einer Verkehrskontrolle nicht von rechtsradikalen bewaffneten Polizei Beamten im eigenen Haus ohnmächtig geprügelt wird? Oder der dem Bundestag vorgelegte Antrag auf Pauschalentschädigung in Höhe von monatlich 5.000 € rückwirkend für die unerträgliche deutsche Mentalität, die einem hierzulande zugemutet wird?

    Deutsche in den USA sind mindestens so beliebt, wie etwaige Leute in der Türkei.

    • was für'ne Pauschalentschädigung ???

      … für die unerträgliche deutsche Mentalität ???

      Dich dreister Parasit soll der Schlag treffen, aber sofort !!!

    • …warum nennst du schwanzloser Parasit dich nun mit einem Male "Theo"? Meinst du im ernst, die Leser hier sind so doof und bekommen das nicht mit? Geh mal nicht davon aus, dass wir alle so ein Zwei-Zellen-Hirn sind wie du! Bleid doch bei "Eduardowitsch Schlomowsky" also "Edward, du schoaische MIssgeburt! Es ist schon bezeichnend, dass die Antifantenbettnæsser sich immer gern vermummen….entweder beim Namen oder gleich die ganze Dreckfresse. Die schæmen sich ihrer eigenen degenerierten Existenz und das ist die einzig realistische Selbsterkenntnis bei denen! Was fuer kranke Zellhaufen. Wenn ich was zu sagen hætte….ich wuerde die Jammerlappen zusammentreiben, entsorgen und die Feuerstætte inkl. Werkzeug danach gut desinfizieren. Die sind eine Negierung der Evolution. Selbst die niedrigsten Lebewesen welche man nur unterm Mikroskop sehen kann schuetzen ihre Familie…ihre Heim! 

      • Du dmme mundmuschi kannst hier in die Tasten texten was du meinst, dass ändert nix daran, dass du eine Drecksdeutscher Schwanzutscher bist und das in Generationsfolge.

        Euch dreisten Drecksdeutschen werden wir noch Manieren beibringen und eure Geisteskrankeeiten austreiben.

        Deutschland hat seinen wohlstand der NATO zu verdanken und ihr dummen Krakälen bekommt noch mal 3 Millionen Flüchtlinge serviert.

        • …wenn du irgendwann mal deinen Erzeuger triffst…also, wenn du mal wieder in den Zoo gehst, …ach lassen wir das…ich geh bald auf Safari…wir schissen Antifanten ab! Das letzte Mal hatte ich eine Quote von 60:1 !!!!!!!!!! Das Beste ist wenn man zwischen ihre Beine zielt…man trifft immer eins von beiden….danach gibts den Fangschuss.Verdammt lustig so ne Antifantensafari….ich werde berichten…

    • …ich will mich dort aber nicht entleeren…selbst ein Klo ist fuer mich ein heiligerer Ort als dieser verpestete Arschhochreckerhøhle! Platt machen, Feuerentsorgen und danach gruendlich desinfizieren, dass ist alles was zu tun ist! 

  4. Erdogan zeigt uns immer wieder sein Gesicht. Sind doch die Unseren die Bescheuerten, da sie immer wieder ueber ein tête-à-tête hinaus zu ihm einsteigen. (Beitrittsgackerei)

  5. …wer oder was sind denn eigentlich diese sogenannten "Tuerken"? Wilde unzivilisierte Horden aus dem dueden Sibiriens und dem mittleren – und nahen Osten. Menschlicher Restdreck auf gut Deutsch gesagt. Uebrigens sind die alle gleicher Herkunft und Blutes….Khazaren, Turken usw. Solange sich die Menschheit nicht einiget und gegen diese Parasiten aufsteht wird es kein glueckliche Welt geben. Zerhackt diese Pest und befreit dass okkupierte Hellas! Was ist der Menschheit tausende Jahre Helenenreich gegen ein paar Jahrhunderte Okkupation durch sibirisch-mitteløstliche Kakerlaken wert? Fuer mich ist die Antwort eindeutig fuer Hellas!

    • Völlig richtig !

      Und ich sag es jetzt auch mal ganz unverblümt und auf den Punkt gebracht : Für mich, gehören die Allahisten ausgerottet, als erste die Türken.

      Unser Bekannter, ein Ethnien-Prof., über 40 J. weitgereist, sagt es auch immer wieder, rein ethnisch sind die Türken isoliert und für ihn persönlich gibt es keine Ethnie, die er als derart unangenehm empfindet – freundlich ausgedrückt !

      An der Stelle mal ein fettes Dankeschön an unsere amerikanischen Freunde, – hetzt sie gegeneinander, spaltet ihre dreckigen Horden, verkauft ihnen Waffenarsenale bis zum abwinken, intrigiert und putscht was das Zeug hält, sprengt ihre Staudämme, spült sie alle nach Israel und macht die Reste so platt, dass sich auf dem Tempelberg für die nächsten 100.000 Jahre kein Grashalm mehr traut in die Sonne zu gucken !!!

  6. Das Niveau auf diesen Seiten ist offenbar zu hoch geworden daher schickt man uns einige Trolle die die "Einebnung" in der Qualität nach unten betreiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here