Orban: „Europa muss europäisch bleiben“:

Der ungarische Premier Viktor Orban betont einmal mehr, sein Land sei nie anti-europäisch gewesen. Seiner Ansicht nach hätten sich jedoch die europäischen Beamten in Brüssel auf die Seite der Terroristen gestellt. 

Von Redaktion

„Unsere Regierung repräsentiert die echt europäische Position, die den geltenden europäischen Vertrag, darunter die Teilung der Vollmachten zwischen den Mitgliedsländern und Brüssel, verteidigt. Gerade Brüssel ist es, das seine Position verändert hat“, so Orbans Ansprache vor dem ungarischen Parlament, berichtet SputnikNews.

„Brüssel unterstützt unverhohlen die Terroristen“, so Orban. Die EU  war es doch, welche die vom ungarischen Gericht verhängte zehnjährige Gefängnisstrafe gegen den syrischen Migranten Ahmed Hamed kritisierte. Dieser wurde bei Unruhen an der Grenze zu Serbien festgenommen worden, als er Polizisten angegriffen hatte.

Die Sicherheit der ungarischen Beamten sei den europäischen Beamten nicht so wichtig, aber die absurden Lügen eines Ahmed Hamed würden sie glauben. Orban zufolge wird der Zaun zum Schutz gegen illegale Migranten an der Südgrenze Ungarns „stehen, solange ich Premier dieses Landes bin“, sagt der Premier.

Budapest werde es Brüssel nicht erlauben, es zu erpressen, und werde weiterhin die von der EU-Kommission festgelegten Pflichtquoten für die Unterbringung von Flüchtlingen ablehnen: „Wir wollen, dass Ungarn ungarisch und Europa europäisch bleibt. Wir können es Brüssel nicht erlauben, unsere inneren Angelegenheiten zu verwalten“, so Orban. Budapest sie davon überzeugt, dass neben illegalen Migranten auch Kämpfer von Terrormilizen in die EU einzudringen versuchen.

Loading...

Ungarn hatte damals umsichtig als erstes EU-Land aufgehört, Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und aus Afrika in sein Territorium zu lassen und zwei Zäune an seinen Grenzen gebaut.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Weltflüchtlingstag: Grüne und FDP mit neuen Forderungen

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

25 Kommentare

  1. ……….Orban, ein Politiker, welcher noch den Namen zu Recht trägt.

    ………..in der BRD-Diktatur sitzen nur Schauspieler, welche sich Politiker nennen.

    Die Umvolker und Rechtsbrecher an der Staatsspitze nutzen gelegentlich konservatives Vokabular, um ihrer Politik den Anschein der Seriösität und Rechtschaffenheit zu geben. So spricht die oberste Polititschauspielerin in Berlin immer wieder von „unseren Werten“, gern auch „unseren europäischen Werten“, denen sie sich angeblich verpflichtet fühlt. Welche „europäischen Werte“ konkret gemeint sind, blieb allerdings bislang ein Staatsgeheimnis. Aus einem Geheimbericht im Kanzleramt wurden nun exklusiv die Top 10 „europäischen Werte“ zugespielt. Hier sind sie:

    1. Schwächlichkeit
    2. Duldsamkeit
    3. Unterwürfigkeit/ falschverstandeneToleranz
    4. Speichelleckerei/ Kriechertum
    5. Ehrlosigkeit
    6. Rechtsbrecherei
    7. Gesetzlosigkeit
    8. Idiotie/ Alles ist Bunt
    9. Gesellschaftliche Verwahrlosung
    10. Gottergebenheit ….wobei der 1.Gott ist das "Geld" ist

    Der modernste aller europäischen Werte ist die Gottergebenheit – schließlich wird der Kontinent der Aufklärung und Vernunft dank Allah wieder mittelalterlich. Zu den beliebtesten Glaubensbekenntnissen moderner Europäer gehört daher der fatalistische Dreiklang „Da kann man sowieso nichts machen“, „Das kann man sowieso nicht mehr ändern“, „Das ist doch sowieso gelaufen“. Diese hühnerbrüstige Hingabe an die eigene Passivität, diese satte, träge Lust an der eigenen Selbstaufgabe einer einstmals tatkräftigen, entschlossenen, stets kämpferischen und durch nichts auf der Welt aufzuhaltenden Hochkultur ist der allahhöchste Wert überhaupt, er ist das entscheidende, zentrale Credo der europäischen hießigen "Politik".
    Deshalb sind wir jetzt Da , wo wir sind……….am Abgrund.
    ……….steckt Euch eure Werte der westlichen Welt und gepriesene political correctnes ganz tief dahin, wo die Sonne nicht scheint, und freut Euch dran!

    Politiker wie Orban sollten und werden in die Geschichte eingehen, als Bollwerk und Widerständler gegen die Islamisierung von Europa, im Namen der verbrecherische Agenda der NWO. Merkel und ihre Lakaien werden eine schlimmere geschichtliche Erinnerung hervorrufen, als je in der Geschichte dr Menschheit möglich war.

    1. Ich ergänze die Liste um 10 Punkte, würde aber nicht von europäischen, sondern eher von brüsseler und berliner "Werten" sprechen:

      11. Skrupelosigkeit

      12. Dreistigkeit

      13. Vortäuschung falscher Tatsachen

      14. Manipulation

      14. Hybis

      15. Verschwendung und Zweckenfremdung von Steuereinnahmen

      16. Unterstützung von Angriffskriegen

      17. Künstliche Erzeugung von Krisen

      18. Plünderung der nationalen Haushalte

      19. Abschaffung von nationalen Identitäten

      20. Strategische Falsch-Verwendung von Begriffen zur Eliminierung und Verunglimpfung Andersdenkender

       

       

       

       

       

      1. Hier noch ein paar deutsche und europäische Werte:

        – Demütigung

        -Unterdrückung

        -Ausbeutung

        -Betrug

        –Manipulation statt Information

        -Umerziehung oder auch Gehirnwäsche in Schulen und Universitäten

         

         

          1. Das weiß ich, aber ich bin Deutsche und nach Linda sind dies meine Werte, ich bin aber kein Masochist.

            Ich wollte sie zu einer Differenzierung bringen.

            Ich bin deutsch, Merkel ist nicht deutsch, weshalb ein generelles : so sind deutsche Werte – nicht nur falsch, sondern eben auch ein Deutschenbashing aller übelster Sorte ist.

          2. @ HasbaraTroll Ede

            Merkel ist das deutscheste was es überhaupt gibt

            ——

            Warum so bescheiden?

            Das (Pass) doitscheste, was es überhaupt gibt, ist unser geschätzter Troll , Ede!

        1. Es ist immer wieder interessant zu beobachten in welchem Ausmaß man bereit ist die Unwerte einer dubiosen Politikerclique zu "vergesellschaften"! All das was da richtigerweise angeführt wird sind doch nicht  u n s e r e  ! Werte. Ganz im Gegenteil wir haben darunter zu leiden und müssen gegen die Niedertracht ankämpfen und u n s e r e  Werthaltungen mittels "cordon sanitaire" bewahren. W i r  haben absolut nichts zu tun mit den politischen "Unwertgemeinschaften"!  

          1. … so isses, genau so !

            Aber stattdessen, dass hier so manch einer mal checkt, dass wir die Opfer sind, fällt denen nichts besseres ein als sich selbst und das ganze Volk schlecht und madig zu quatschen.

            Der Oberwitz dabei : sie dreschen auf die Volksverräter und Selbsthasser ein, weil die genau das machen !

            Sagt also z.B. eine Roth : das deutsche Volk ist Scheiße, muss sie dafür baumeln. Sagt aber ein Deutscher : das deutsche Volk ist Scheiße, dann will er eine Erkennungsmedaille dafür.

            Wo dabei der Unterschied zwischen beiden liegen soll, werd ich wohl nie erraten.

            Ich glaub' ganz im Ernst, hier sind mehr Verrückte im Forum, als auf der Strasse zu finden !

  2. Orban ist ein echter Europäer.Anders als alle westlichen EUpäer.Von den EU Kommissaren wurde keiner von den Völkern Europas gewählt.Sie sind also undemokratische eingesetzte Handlanger fremder Interessen.

    1. Sie haben ganz Europa geputscht ohne irgendwelche Zustimmung der Bevölkerung. Sie haben uns belogen und betrogen und setzen ihre verbrecherischen Ziele immer mehr durch ohne uns zu fragen. Natürlich rein Demokratisch versteht sich.

  3. Orban ist tatsächlich ein bemerkenswerter Politiker, der folgendes beweist:

    1. Eine Repräsentantendemokratie, die ursprünglich als Plutokratie konstruiert wurde, kann über Wahl einer geeigneten patriotischen Partei zu einem starken, antikapitalistischen Nationalstaat werden. Damit sind die Verfechter der Nichtwahl widerlegt.

    2. Das Kapital kann besiegt werden. Der starke Nationalstaat ist das Gegenmittel zum Neoliberalismus.

    3. Globalisierung und Multikulti müssen kein Schicksal sein. Wenn der demokratische Mehrheitswillen sich dagegen entscheidet, ist dieser Spuk auch ganz schnell wieder vorbei.

    4. Widerstand ist nicht zwecklos. Wir sollten nicht in Resignation versinken, sondern uns bei patriotischen Parteien wie AfD und Deutscher Mitte einbringen.

    Laßt uns für unseren Nationalstaat kämpfen! Patriotismus sei unser Motto!

    1. Eben drum, das war auch mein erster Gedanke : Orban wurde demokratisch gewählt ! 

      Und siehe da : Da schweigen die Nichtwähler, die willigen, dummen Handlanger der Plutokratie, das passt nicht in ihr Konzept.

      So sieht echte Gehirnwäsche aus : alleine ist kein rausfinden !

      Und die Trolle unter ihnen, finden immer mehr Opfer !

  4. Nicht nur der Herr Orban steht sein Mann nein auch die Mehrheit der  Ungarn . Sie stehen hinter ihm . Anderst wie ein Großteil der Deutschen die sich für ein Abel und ein Ei an ihre kriminelle Regierung verkaufen und die ganzen Lügen und Verarschung akzeptieren .

    Weil sie Angst um ihr bissel Kram haben verlieren sie Alles ! Sehenden Auges !

    1. "Anderst wie ein Großteil der Deutschen" – hinter was sollten die auch stehn, wir haben keinen Orban !

      … und ? gehste was anderes wählen ?

       

  5. die EU geht jetzt gegen drei Länder (Ungarn,Polen und Tschechien)vor weil diese zu wenig Terroristen äh Flüchtlinge aufnehmen,dazu gibt es auf deine tube von Alexandra Rybinska Journalistin aus Polen sehr gute Videos zum Thema. wieso weshalb warum… ein Täter in Berlin der in einem U-Bahnhof einen polnischen Obdachlosen mit anderen netten Jungs versucht hat zu erschrecken kam auf Grund Bonus schwere Kindheit anderer Kulturkreis mit dem Urteil grüner Daumen davon,vermutlich wird er bald in ein Kloster gehen um etwas gutes zu tun!nach der Wahl isst vor der Wahl,und im Herbst darf der Bundesdödel wählen!Ergebnis? rot rot grün dümmer gings nimmer…

  6. Hinter Orbán Viktor steht die Nation. Beim letzten Besuch in Ungarn sagte einer zu mir; wenn es heute Mitternacht ein Blitzwahl gäbe, die Regierung könnte ruhig mit 2/3 Mehrheit rechnen. Wo gibt sowas noch auf der ganzen Welt ??? Die Ergebnisse sprechen für sich. Eine Umerziehung a´la Soros hat keine Chance!

  7. Richtig, einen Umerziehung a 'la Soros Bande hat in Ungarn keine Chance – leider aber im großen Teil von Europa schon. 

    Orban macht alles richtig, und der Rest Europas muss sich schnellstens wenden und sich Orban anschließen, ansonsten geht Europa unter. Orban hat natürlich Recht – das nämlich EUROPA europäisch bleiben muss. Das aber bleibt es nicht, wenn weiterhin die Grenzen ungeschützt bleiben und jeder illegale Muslime egal woher er kommt – hereinspazieren kann und sich das Land aussucht wo er am meisten gebauchpinselt wird – und das ist das Schlaraffenland Germoney wo die meiste Milch und Honig fließt und das eigene VOLK tatenlos zuschaut wenn ihnen vieles genommen wird  – da die vielen Milliarden jetzt in andere Richtungen fließt als da wo es im Lande fürs eigene VOLK gebraucht wird.

    Bestes Beispiel : Hattingen  – die Stadt die jetzt Alarm geschlagen hat.

    Denn jede Kommune,Stadt, Gemeinde – muss für jeden einzelnen sogenannten Flüchtling alleine aufkommen – wenn er einen Flüchtlingsstatus in der Tasche hat – denn dann ist Ende mit Geld aus BERLIN (was übrigens auch nur Steuergelder sind) und die Gemeinde muss für jeden Merkel Gast die Miete,Krankenkasse,Kindergeld,HartzIV und sonstige Leistungen ALLEINE alles zahlen – und das aus Haushaltskassen die eh schon seit Jahren so gut wie leer sind.

    Oder warum sind beispielsweise fast alle Schulgebäude marode und es wurde überall gespart wo es nur was zum streichen gab ?!

  8. Orban, sowie R. Sulik u.a., auch Putin, sollten wir uns warm halten. Die werden wir noch dringend brauchen…., wenn selbst der Michel seine früheren Favoriten bei Wahlen nicht mehr kennen will, und natürlich "nie gewählt hat"! "Das haben wir doch nicht wissen können"- das zu späte Lamento der Ahnungs- und Rückgratlosen, Nutznießer und Mitläufer. Nun, zumindest zahlen lassen für ihre Irrtümer sollte man DIE schon. Wir sind diesbezüglich doch alle vorbereitet? (www.goldseiten.de, http://www.hartgeld.com., http://www.bachheimer.com)

  9. Polen, Ungarn, verweigern sich der Erpressung durch die EU-Rasseverräter

    Polen, Ungarn, verweigern die sich der Erpressung  durch die rasseverräterische EU

    Die polnischen und ungarischen Außenminister haben beide angekündigt, dass ihre Regierungen jegliche "Erpressung" der Europäischen Union bei dem Genozid-Programm "Umverteilung der  fake-Flüchtlinge " durch die EU scharf verurteilen.

    Dies enthüllt wieder einmal  die Verschärfung des Konflikts zwischen den rassen-verräterischen, westlichen EU-Regierungen und den östlichen, und südöstlichen, europäischen Staaten.

    http://www.newobserveronline.com/2017/06/poles-hungarians-reject-eus-blackmail.html

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.