Explosionsartiger Anstieg bei Sexualverbrechen durch Zuwanderer

Offizielle Statistiken zeigen einen starken Anstieg bei durch Zuwanderer nach Deutschland. 2016 gab es täglich neun solcher Übergriffe.

Von Michael Steiner

Innerhalb von nur vier Jahren hat sich die Anzahl der von Migranten verübten Sexualstraftaten beinahe versechsfacht. Vor allem Asylbewerber, Flüchtlinge und illegale Zuwanderer sind hierfür verantwortlich. Das zeigen offizielle Statistiken.

Gab es noch im Jahr 2013 mit 599 Fällen knapp zwei pro Tag waren es 2014 bereits 949 solcher Straftaten fast drei Übergriffe täglich. 2015 waren es bereits 1.693 solcher Sexualverbrechen (also rund fünf pro Tag) und 2016 waren es schon 3.404 – das sind schiere neun Übergriffe täglich!

Hauptherkunftsländer der Täter: Syrien, Afghanistan, Pakistan, Iran, Algerien und Marokko. Alles muslimisch geprägte Länder, für deren Emigranten Deutschland Tür und Tor öffnete. Und allesamt Männer aus Kulturen, in denen die westliche Gesellschaft als dekadent und verlottert gilt.

Doch das ist noch nicht alles. Die deutsche Kuscheljustiz verurteilt die Täter oftmals einfach nur zu milden Strafen, während die Polizei die Strafverdächtigen nur allzuoft wieder auf freien Fuß setzt. Dies gilt natürlich für diese Leute als Einladung, sich immer und immer wieder an Frauen und Kindern zu vergehen. Klar, dass diese Täter solche "Strafen", die als "auf die Finger klopfen" verstanden werden, als lächerlich empfinden.

Loading...

Geht es so weiter, haben wir bereits im Jahr 2020 jährlich mehr als 20.000 sexuelle Übergriffe durch diese Zuwanderer – also mehr als 55 solcher Straftaten täglich. Und das alles nur durch die Politik der offenen Grenzen für illegale Zuwanderer und Pseudoflüchlinge aus Afrika und dem Nahen Osten. Danke Angela Merkel und Danke deutsche Politik dafür!

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Chrupalla: Afghanistan-Flüchtlinge sollen "ohne Prüfung" abgeschoben werden

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

72 Kommentare

  1. Um die Zahlen besser deuten zu können sollten die Gesamtzahlen der Flüchtlinge in diesen Jahren mit genannt werden. Ihm macht genau das gleiche wie die Bild-Zeitung.

    Ich bin jetzt nicht schlauer als vorher. Woran liegt der Anstieg? weil mehr im Land sind  und die üblichen 5 % solche beschissenen Dinge tun oder ist die Zahl der Täter im Vergleich zur Gesamtzahl gestiegen? Das wäre dann wirklich ein Grund zur Sorge. Und wie hoch ist die Zahl der wiederholungstäter die wieder freigelassen wurden. Alles wichtige Fragen die ihr nicht beantwortet.

    Ich bin besseres gewohnt von euch.

    Der Anstieg ist alamierend, unsere Justiz in vielen Fällen ein Witz. Aber verkauft uns nicht für dumm und nennt diese Zahlen ohne sie ins Verhältnis zu setzten.

    Seit objektiv und nicht so Polemisch plakativ. Das hilft keinen.

      1. Das interessiert doch einen bekennenden Antifa-Fan Ben nicht, für den ist nur wichtig, dass sich irgendwie beweisen lässt, dass sich das alles prozentual im normalen Rahmen bewegt.

        … also uneingeschränkt objektiv, versteht sich !

        Und falls es doch einmal aus dem Rahmen fallen sollte, dann müssen wir darüber ganz emotionslos reden und die Hintergründe erforschen, was nach langen Diskurs dazu führen sollte, einzusehen, dass wir ja doch irgendwie an alldem selber Schuld sind.

        Gelle Ben, sooo machen wir das !

          1. Ist ja toll, dass du uns grüßt!

            Das ganze Gequatsche hier wird keine einzige Vergewaltigung in Zukunft verhindern!

            Ich wette, dass ich hier noch nicht einmal 5 Mann zusammenbekommen würde, um 100 m Deutsche Grenze zu schützen.

            Und die mit der größten Klappe, Monster Lisa, kann halt nur rumpalavern. Ergebnis = null

          2. Ich könnte 100m Grenze allein schützen. Wenn ich in der Mitte stehe, wären das 50m in beide Richtungen. Auf diese Distanz bräuchte ich tagsüber nicht einmal eine optische Zielhilfe. Ein Megafon zur Warnung, ein Nachtsichtgerät, ein Karton Munition und die Grenze wäre auf meinem Abschnitt sicher!

          3. Wollo, Du bist ein Feigling und Du weißt auch noch warum ! – also, immer schön den Ball flach halten !

        1. @ Mona

          Hier etwas Statistik:

          Überfallartige Vergewaltigungen durch Einzeltäter PKS 2015

          455 tatverdächtige Deutsche     = 6,2 TV pro 1 Mio. Einwohner

            85 tatverdächtige Zuwanderer = 85 TV pro 1 Mio. Einwohner

          Zuwanderer sind 14 mal häufiger tatverdächtig bei überfallartigen Vergewaltigungen als Deutsche. Auf 100 tatverdächtige Deutsche kommen 1370 tatverdächtige Zuwanderer.

          Gruppenvergewaltigungen PKS 2015

          241 tatverdächtige Deutsche     =   3,3 TV pro 1 Mio. Einwohner

            61 tatverdächtige Zuwanderer = 62,9 TV pro 1 Mio. Einwohner

          Unter einer Million Asylbewerber befinden sich 19 Mal mehr Gruppenvergewaltiger als bei einer Million Deutscher. Auf 100 deutsche Tatverdächtige kommen 1900 tatverdächtige Zuwanderer als Gruppenvergewaltiger.

          Überfallartige Vergewaltigungen einzeln und in Gruppen PKS 2015

          502 tatverdächtige Deutsche    =  7 TV pro 1 Mio. Einwohner

          270 tatverdächtige Ausländer   = 31 TV pro 1 Mio. Einwohner

           91 tatverdächtige Zuwanderer = 94 TV pro 1 Mio. Einwohner

          Quelle:

          Peinlich für Medien, Talkshows und Politiker: Bloggerin entlarvt Kriminalstatistik

          http://www.pi-news.net/peinlich-fuer-medien-talkshows-und-politiker-bloggerin-entlarvt-kriminalstatistik/

          1. Nachtrag:

            Wobei das mit den 'tatverdächtigen Deutschen' so eine Sache ist und unter fake-news abgelegt werden kann:

            Eine wichtige Fehlerquelle: Unter den 'deutschen' Tatverdächtigen befinden sich in der PKS sämtliche Eingebürgerte mit Migrationshintergrund bzw. Personen mit Doppelpass.

            Zunehmend werden die Nachkommen eingewanderter Eltern aufgrund des geänderten Staatsbürgerrechts automatisch zu Deutschen umdeklariert.

            Derzeit leben in Deutschland 17,1 Mio. Personen mit Migrationshintergrund, (Diese Zahlen sind getürkt, in Wirklichkeit dürften es zwischen 25-30 Mio sein, ohnne die Millionen Illegalen)  davon 9,1 Mio. Personen mit ausländischer Staatsbürgerschaft. 8 Mio. Migranten werden also durch deutsche Pässe getarnt (davon 4,3 Mio. mit Doppelpass). Die Kriminellen dieser getarnten Migrantengruppe fließen in unlauterer Weise in die Kriminalstatistik der Deutschen mit ein.

          2. Dank dir Dietrich, das ist die Statistik die ich suchte – war mir irgendwie auch klar, dass die nicht an dir vorbeigegangen sein kann – zum Glück – jetzt werd ich die aber auch mal speichern.

      2. @ Ben

        Seit objektiv und nicht so Polemisch plakativ. Das hilft keinen.

        ———

        Kann es sein, mein lieber 'Ben', dass Du von der anderen Feldpostnummer bist?

        Gatestone Institute:

        Deutschland: Zahl von Migranten verübter Sexualverbrechen verdoppelt sich in einem Jahr

        https://de.gatestoneinstitute.org/10565/deutschland-migranten-sexualverbrechen

        Und da ist noch etwas: Nur rd. 10 Prozent der Vergewaltigungen landen überhaupt in der offiziellen Statistik.

        Und hinter jeder Vergewaltigung steht ein Schicksal!

        Dies verkommene Puppet-Regierung von US-raels Gnade führt einen Rassekrieg gegen das indigene Deutsche Staatsvolk!

        Und dem Migru-Dummschwätzer Eddi sei gesagt, dass die deutsche Justiz und auch die Polizei weisungsgebunden sind.

        Nicht Deutschland schafft sich ab, sondern Deutschland wird abgeschafft. Die Pläne hierfür sind fast zweihundert Jahre alt. Zum erstenmal wurden sie in den 80-er Jahren des 19. Jhdts. im britischen 'Strand-Magazin' enthüllt und von der ähäm…'franz.' Freimaurerloge 'Grand Orient' übernommen. 

        1. nee, Ben ist Deutscher und betreut jugendliche "Flüchtlinge".

          Also solche, wie den, der sich dann an der Tochter seiner betreuenden Fam. vergriff, sie erwürgte und im Fluß entsorgte.

          … aber das ist ja normal, kommt ja überall mal vor, nichts, wovon die Welt unterginge !

           

          1. die war ja auch ungläubig, und selbst wenn du so einem das leben rettest, darf er dich danach ficken und umbringen.

          2. So einer, hat aber nix mit dem Islam zu tun ….und auch nix mit einem unterirdischen Inzucht-IQ, nur dass wir das richtig verstehen !

            Der wollte sich, wie viele seiner Kameraden bestimmt nur rächen für die westl. Kriegs-Interventionen an denen WIR schuld sind – nebenbei bemerkt !

    1. Angesichts der Tatsache, daß Frauen immer öfter vergewaltigt werden, halte ich es für einen unzulässigen Zynismus, mit Statistiken diese Verbrechen aufzuweichen und die Diskussion auf eine mathematische Schiene zu treanferrieren!

      Fakt ist, daß die Verbrechen unproportional im Verhältnis zum gewohnten Anstieg begangen worden sind und die Hintergründe hierfür dürften jedem Menschen, der fähig ist, zu beobachten, klar sein!

    2. Tja, das is jetzt schade Ben, vor ein paar Tagen, hatte ich irgendwo genau die Statistik gesehen, die dir jetzt weiterhelfen könnte. Ich hab sie jetzt beinah eine Std. gesucht, aber sie ist weg. Ich hätte sie speichern sollen … dumm gelaufen !

      Bei meiner Suche, ist mir aber eine andere Seite aufgefallen. Ich stell den Link mal hier rein, nix berauschendes (na, man weiß es nicht …für so manchen, vielleicht doch) nur so'n bisschen Futter für Relativierer ala "das machen Deutsche auch" und so …

      http://www.politikversagen.net/rubrik/vergewaltigung

       

       

        1. fast – die die ich meinte, hatte noch mehr Grafiken und unterschied auch noch zwischen Biodeutschen und Nicht-Biodeutschen, die aber meist als Deutsche einfließen.

  2. Wir haben doch jetzt ein Netzwerkdurchsetzungs Gesetz das hilft bestimmt. Ab sofort wird nicht mehr gemordet überfallen vergewaltigt usw. Wir müssen unseren Politikern dankbar sein für die Fürsorge die uns zuteil wird.

  3. eigentlich sollte man merkel mal nackig in ne asylunterkunft zu ausgehungerten moslems sperren , die noch nie sex hatten.

    da gibs dann 2 möglichkeiten, man bummst sie durch, und sie bekommt den fick ihres lebens, oder aber , selbst die lassen sie liegen weil sie kein bock auf 100 kilo gammelfleisch haben.

  4. p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }

    Der neue Trend heißt : Weg vom Feminismus,

    weg von der Einstufung einer Vergewaltigung als Schwerstverbrechen.

    Nicht umsonst tauchen Figuren auf, die Vergewaltigte als "Erlebende" bezeichnet wissen wollen

    oder Figuren wie die "Kriminalpsychologin" Lydia Benecke und ihr Mann

    (mal ansehen: https://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fhuber-verlag.de%2Fdaten%2Fnewspool%2Fimage%2F10505%2F10505_rrthumb.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.rockandroad.de%2Ftattoo%2Fszene%2Fim%2Bgespraech%2Bmit%2Bdr%2Bmark%2Bbenecke_1112.html%3Fset_sort%3Danfang%26content%3D&docid=vyknAlrq3gsdyM&tbnid=GyEEshlv56DgXM%3A&vet=10ahUKEwikgJ7y1dPUAhUKC8AKHc4vBBQQMwheKBgwGA..i&w=350&h=200&bih=433&biw=900&q=lydia%20benecke&ved=0ahUKEwikgJ7y1dPUAhUKC8AKHc4vBBQQMwheKBgwGA&iact=mrc&uact=8                       dann weiß man woher der Wind weht ).

     

    Diese "Kriminalpsychologin" emfiehlt sich nicht zu wehren,weil der

    Angreifer "nur spielen" will

    bzw. nur seine Lust stillen will.

    Das sind meines Erachtens nach Anzeichen einer Umdeutung, die

    abzielt auf die Befruchtbarkeit der deutschen Weiber. ("Frauen"

    was als ehrender Begriff:"Herrin" bedeutet, das ist vorbei .

    Bimbo und Ali und solche Jxxxx-Psychologen werden es richten.)

    1. … ich denke, dass mit dem "wehren oder nicht", kommt auf die Situation an. Das wird jede Frau intuitiv anders machen. Es gab schon Opfer von mehreren oder auch nur von einem Täter, die, hätten sie sich nicht gewehrt, vielleicht noch leben würden oder nicht entstellt oder behindert wären.

      Da gab's schon Fälle, da wurden wehrhafte Opfer vor ihrer Vergewaltigung erstmal in's Koma geprügelt.

    2. Die vielen hierher geflüchteten überwiegent junge Männer sollen ja Kinder zeugen möglichst mit deutschen Frauen . Das ist doch im Plan der Fr. Merkel so vorgesehen  . Das ist doch gerade der Witz bei dieser ganzen Vorstellung . Ist das den so schwer zu verstehen . Die Jungs können warscheinlich auch nicht viel anderes wie Kinder machen . Die sind dann warscheinlich auch etwas intergrations fähiger mit einer deutschen Mutter . Tja , unsere Merkel ist ein schlauer Fuchs . Die braucht ja jetzt auch jede Menge Soldaten .

      1. Das funktioniert aber nicht mit Vergewaltigungen, solche Schwangerschaften werden meist abgetrieben.

        Allerdings gibt es ja schon die "Du musst dir einen Kuffmucken als Freund suchen, sonst bist Du eine kleine Nazi-Schla mpe" – Kampagne !

        Merkels Genossen haben eben an alles gedacht !

  5. Keine neue Nachricht, wird nur von BERLIN und Landesregierungen vertuscht!

    Auch in anderen EU Ländern wie Schweden,Österreich,England,Frankreich der gleiche Anstieg von Swxualverbrechen durch Zuwanderer  (Muslime).

    1. @Emma

      Und die Massenmedien schweigen. Das weibliche Geschlecht als Betroffene schweigt auch und wählt sogar noch die, welche die Hauptverantwortung dafür tragen. Es ist einfach ein Skandal und wer seine Frauen schützen will, sollte zumindest mal massenhaft auf die Straßen gehen und dagegen protestieren, denn das ist Anarchie gegen die Frauen und gegen die ganze Gesellschaft. Wann begreifen alle, daß hier etwas grandios schiefläuft. und hier etwas verändert werden muß und die Verantwortlichen zumindest ihrer Ämter enthoben werden sollten. Diese Möglichkeit hätten alle Bürger bei der Bundestagswahl im Sept. 2017.

  6. In einem "Land", in dem (scheinbar) ein großer Teil der Bevölkerung "glaubt", dass das Geschlecht "anerzogen" wäre – in so einem "Land", dauert es nicht mehr lange, bis die Schlagzeile: "Hilfloser minderjähriger ehemaliger Flüchtling, momentan in Ausbildung zum Streifenpolizisten, von einer deutschen Obdachlosen Lanstreicherin im Stadtpark brutal geschwängert, Täterin noch flüchtig…."   in gr. Lettern auf der "Blöd"-Zeitung, ganzseitig vorne drauf steht.

     

  7. gründet doch mal ne Gruppe. Bumse Rächer anonymus
    und schneidet ein Paar Facharbeitern die Eier ab , das würde eventuell wirken

  8. Das ist das Multikulti-Vernichtungsprogramm der NWO Machteliten – Genozid der weissen Rasse!
    Zitat Thomas P.M. Barnett: die Europäer sollen eine hellbraune Mischrasse werden mit einem IQ von 90 https://www.youtube.com/watch?v=IHfwVYlqfTc
    „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90 – ich tippe eher mal auf einen IQ unter 70 – zu dumm zu begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten."

    „Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten fordere ich: Wir werden sie töten!“  

    PS. Thomas Barnett hat in zwei New York Times-Bestsellern die Strategie der Globalisierer zur Erringung der Weltherrschaft dargelegt: The Pentagon´s New Map (Die neue Weltkarte des Pentagon) und Blueprint for Action (Planskizze zum Angriff). Die darin enthaltenen Kriegserklärung der Globalisierer an die Völker der Welt liegt nunmehr schriftlich vor.
    Anfang 2009 erschien Barnetts neuestes Werk: Great Powers – America and the world after Bush (Großmächte – Amerika und die Welt nach Bush).

    Barnett teilt die Welt in zwei Zonen auf: Die eine umfasst die bereits globalisierten Kernstaaten (englisch: the core), die noch nicht gleichgeschalteten Länder bilden eine Bresche (englisch: the Gap), die es zu überbrücken gilt.
    Und worin bestehen nun diese New Rule Sets, diese vier Gebote, die den Dekalog – die zehn Gebote, die zweitausend Jahren Grundlage unserer abendländischen Zivilisation sind – ersetzen sollen?

    Die Bücher von Barnett, wurden übrigens weder ins Deutsche, noch ins Spanische oder Französiche übersetzt. Wohl aus gutem Grund. Barnett schreibt das, was schon vor 100 Jahren als Ziel gewisser Machteliten ausgegeben wurde. Quelle: http://www.globalecho.org/9626/die-denkweise-der-globalisierer/

  9. Meine Empfehlung: Mädels denkt dran. Eine Armlänge  http://forum-media.finanzen.net/board/anonymize/attachment.m?aid=882835

    Oder… Von ei­nem An­ti­ver­ge­wal­ti­gungs­kon­dom bis zum Antivergewaltigungs-​BH, se­hen Sie sich die­se ver­rück­ten An­ti­ver­ge­wal­ti­gungs­ge­rä­te zur Be­kämp­fung von Se­xu­al­ver­bre­chern an.
    Video (englisch) 10 Anti-​Vergewaltigungs-​Hilfen  https://www.youtube.com/watch?v=VBuZqk9Htbk

    Beschreibung deutsch http://politisches.blog-net.ch/2015/09/16/10-anti-vergewaltigungs-hilfen/

    Ein Kondom des Grauens mit Widerhaken aus Südafrika soll vor Vergewaltigungen schützen http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Anti-Vergewaltigungs-Kondom-vorgestellt-id6166001.html

    1. Super Ideen dabei !

      Komisch nur, dass bei uns noch keiner auf die Idee kam mit sowas Kasse zu machen. Die Nr. 1 der Modelle, ging doch bestimmt weg, wie warme Semmeln.

      Aber denken wir mal weiter. Angenommen es spräche sich schmerzhafter Dinge herum, dass Frauen und junge Mädchen sowas tragen. Wir können so ein Teil nicht unseren Kindern einführen !

  10. @Achim

    Ich gebe Ihnen da Recht.

    Aber ich denke, das sehr viele Frauen denken es sind alles nur Einzelfälle  und allgemein die meisten Frauen gar nicht wissen, daß Sexualverbrechen in Deutschland eigentlich ein großes Thema sein müsste da täglich Frauen belästigt,begrapscht und vergewaltigt werden und da spielt das Alter auch keine Rolle – ob 13 – 30 oder über 70 Jahre  ! 

    Die Medien und Politik halten es klein – deswegen wissen viele gar nicht was in Deutschland abgeht.

    1. Man muß aber auch bedenken, dass viele Frauen beim Migrations-Invasions-Thema selbst eine sehr zweifelhafte Rolle gespielt haben. Wir erinnern uns an die Bahnhofsklatscherinnen etc.

      Auch sind es meistens Frauen, die in sogenannten Flüchltingsheimen freiwillig aktiv sind und für alle diese Menschen Verständnis haben, nur nicht für die eigenen Landsleute.

      Frauen sind wahrscheinlich auf der emotionalen Ebene (Mitgefühl, Empathie) leichter manipulierbar und ausbeutbar. Mit Rationalität hat das oft nichts zu tun. Die fast schon vorhandene Beisterung mancher Frauen über das Vorhandensein dermaßen vieler "armer" Migranten, kommt sehr seltsam rüber. Helfersyndrom!

      Diese Frauen erinnern mich auch an Frauen, die ihr privates Schicksal beklagen, weil sie immer wieder auf den selben Typus Mann hereinfallen, aber ihr Verhalten nicht ändern können!

    2. Ja Emma, ich denke auch, dass es sich so verhält. Die Dramatische Situation wird verheimlicht. Zudem werden die darum wissenden Frauen einfach nur darauf hoffen, dass es sie nicht trifft.

      So viel wenige, können es aber auch wieder nicht sein, da der Markt der Pfeffersprays nach den Kölner Übergriffen eine Zeit lang sogar ausverkauft war.

      In Deutschland ist es schwierig einen weibl. Massenprotest gegen Vergewaltigungen auf die Beine zu stellen. Scheinbar ist das Thema an sich für deutsche Frauen zu Intim, frau schämt sich, sich auf die Strasse zu stellen und im Chor skandieren zu müssen : Meine Vagina gehört mir ! – oder sowas in der Art.

      In den anonymen Großstädten mag das noch angehen, aber im ländlichen Raum, seh ich da keine Chance auf Überwindung der Hemmschwelle.

      Die Zukunft wird es weisen !

  11. Der "Explosionsartige Anstieg" erinnert an ein Wahlplakat von EU Millionär und "ihr könnt jetzt Madin rufen" Aufforderer Martin Schulz der Mann ohne "sch", Abitur und Studium. Ein Mann des Parteibuches statt umfassender Bildung. Gefasel statt Analytik, Parolen statt Fachkompetenz. Kurzum Anwärter des goldenen Parteibuches.

    Also dieser Schwimmbadförderer seiner danach dauerhaft Pleite-Stadt Würselen hatte auf seinem Plakat "Wachstum, Wachstum, Wachstum" ob er damit die EU Politkverdrossenheit, das Sinken des Wohlstandes oder das generelle Vertrauen meinte, weiß niemand. Mehr Platz ließ das Plakat bei seinem Gesicht und dem markigen Spruch leider nicht zu bei einer Grösse von 356 x 252 cm.

    Jeder Einzelne von denen, die so etwas schreckliches tun und von Einzeltaten mag man wenn man mathematisch begabter sein sollte als Mathe 5-er Anwärter Martin Schulz, wohl kaum noch sprechen, also jeder Einzelne von Ihnen ist laut Martin Schulz Einschätzung "wertvoller als Gold", denn in seiner Parole gab er keine Einschränkung.

    Vielleicht meinte der Parteibuchträger mit seiner Wertschätzung auch damit, daß man aufgrund der "explodierenden Kriminalität" nun endlich den EU-Polizei-Staat mit Militäreinsätzen im Innern begründen könne.

    Groß denken, großzügig Diäten verschenken.

  12. Es gibt genügend weltarschoffene Abgeordnete, Gewerkschaftsbosse, Pfaffen und sonstige multikriminelle Hetz-NGO-Funktionäre, denen die Sexfugees zuzuführen sind. Und es gibt genügend Buntgoschenweiber, die es nicht anders verdient haben, als benutzt zu werden.

  13. Ehrbare Männer leisten produktive Arbeit und zeugen mit anständigen Frauen Kinder. Aber viele wüstenreligiöse Pfaffen kassieren N azikonkordatssold, schänden Kinder anderer Leute und hetzen ihre Fi ckfugee-Freunde von überall her auf einheimische Frauen. Andere Kader kopieren diese pfäffischen Unsitten und richten auf Kosten der Kosten der Geschädigten Schaden an Leib, Seele und Eigentum an.  

    Weil die amtlichen Sitten zu Unsitten geworden sind, sogar bei Justizbehörden, bleibt gesitteten Bürgerinnen und Bürgern nur, gefährliche Eindringlinge auf frischer Tat sogleich unschädlich zu machen. 

      1. @ x5

        ———

        Jeder der aufgeklärten user kennt die SHAEF Spielregeln!

        Lass Dir mal was Neues einfallen, oder trag mal was Originelles zum eigentlichen Thema das Stranges bei. 

        1. diese "aufgeklärten" user sehen das optimum darin, dass sie den rest ihres lebens in der jurisdiktion der SHAEF-spielregeln verbringen. trotz des überdurchschnittlichen juden-IQ fällt ihnen nichts besseres mit ihrem leben anzufangen ein.

          1. aber gut, wen wundert's – es sind ausschliesslich die von dir "aufgeklärten" user – physische hohlkörper, die ihre seelen verloren haben – wenn sie überhaupt irgendwann mal über eine solche verfügten. 

          2. Und so etwas von einem "gelben Schein"-Propheten, der meint er hätte mit diesem (((BRD)))-Zettel eine Freikarte in die Freiheit.

          3. du hast dich von Juda Lisa konsultieren lassen. mal davon ab, dass das EGBGB immernoch gültig ist und im falle des besitzes einer RuStaG-konformen staatsangehörigkeitsausweises nicht nur theoretisch in anwendunhg genommen kann sondern es auch praktisch ERFOLGREICH wird, ist Juda Lisa entfallen, dass ich einen GS nicht bekommen kann. 

            du solltest dich besser von jemandem beraten lassen, der nicht alkoholabhängug ist. 

          4. Hui, ich hab ein neues Qualitätsmerkmal – ich bin jetzt alkoholabhängug !

            … scheint etwas neues im Formenkreis der Süchte zu sein, man hängt die Flasche auf anstatt sie auszutrinken (?) … ich probier's aus, aber wehe ich werd nicht danach süchtig !

             

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.