Umfrage: Hälfte der Deutschen könnte auf Grüne verzichten

Die seit Wochen schwächelnden Grünen liegen in den Umfragen nur noch mehr oder weniger knapp über der Fünf-Prozent-Hürde.

Von Redaktion

Im stern-RTL-Wahltrend kamen sie in der vergangenen Woche mit sechs Prozent auf ihren schlechtesten Wert seit 15 Jahren. Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des stern würden 50 Prozent der Deutschen die Ökopartei nicht vermissen, wenn es sie überhaupt nicht mehr gäbe – vor drei Jahren waren es nur 39 Prozent. 48 Prozent der Befragten dagegen würden es bedauern, wenn die Grünen nicht mehr existierten – im April 2014 waren es noch 59 Prozent. 

Eine Mehrheit von 56 Prozent der Bundesbürger – darunter sogar 38 Prozent der eigenen Anhänger – geht davon aus, dass die Grünen in Zukunft keine größere Rolle mehr spielen werden. Der gegenteiligen Auffassung sind 36 Prozent der Befragten. 

Dabei ist die Sympathie für die Partei immer noch überraschend groß. Zwar würden derzeit nur etwa 5 Prozent aller Wahlberechtigten sicher für die Grünen stimmen, was bei einer ermittelten Wahlbeteiligung von momentan 76 Prozent den aktuellen Wert von 7 Prozent im stern-RTL-Wahltrend ergibt.

Aber darüber hinaus könnten sich immerhin 34 Prozent grundsätzlich vorstellen, bei einer der kommenden Wahlen grün zu wählen, was einem Wählerpotenzial von beachtlichen 39 Prozent entspricht. Das sind knapp 24 Millionen der rund 61,5 Millionen Wahlberechtigten.

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

19 Kommentare

  1. Net schlecht, d.h im Umkehrschluss das die andere Hälfte die Juden Grünen wollen!

     

     

    Dieser türkische Piefke von den Grünen………………

    1. Mit dem J-Wort sind sie voll bei der Sache. Es ist aber noch schlimmer. Alle Parteien, die parlamentarische Bedeutung erlangen, werden von Agenten oder überzeugten J-Kriechern durchsetzt. Man denke nur an Konrad Adenauer, dem die Westbindung von Westrestdeutschland wichtiger war als dessen schon 1955 angebotener Zusammenschluss mit Mitteldeutschland zu einem (wie Österreich) neutralen Staat.

  2. Nur wer noch grün hinter den Ohren ist – wählt die GRÜNEN !

    Auf diese antideutsche (Migranten) Partei kann Deutschland verzichten.

    Siehe auch: Inselpresse:

    Ehemaliges Regierungsmitglied unter Obama: Bürokraten manipulieren die KLIMAZAHLEN, um damit Politik machen zu können

    Was werden wohl die GRÜNEN dazu sagen ?!

    Manipulierte Klimazahlen ist ja kein Thema was neu ist……….

     

    1. Das Umweltthema wird von den Grünen als Tarnplattform und als Instrument zur finanziellen Ausblutung der Länder (Schuldenmaximierung zu Gunsten von globalen Geldverleihern) sowie zur Schädigung der Realwirtschaft mißbraucht. Einzige politische Zielsetzung der Grünen ist die Destruktivität auf allen Staats- und Gesellschaftsebenen. Sie sind die niederträchtigen innerstaatlichen Handlanger subversiver Elemente in der Weltmachtpolitik. Zu der Umfrage kann nur angeführt werden, daß die Grünen seit Jahrzehnten stagnierend bei rund 10% Wähleranteil herumtümpeln. Sie werden also nur von einem linksfaschistischen harten Kern gewählt. Ihrem diesem Wähleranteil gemäß, demokratisch nicht zu vertretenden politischen Einfluß verschaffen ihnen die Regierungsparteien vor allem die Merkel/Union und die SPD und ausländische Geldfaschisten.

      1. Vollkommen richtig, jedoch bestimmen sie, trotz des geringen Wahlklientels, die Richtung, als die nützlichen Idioten der selbsternannten, globalen Eliten! Natürlich haben sie mit den etablierten Parteien, den Kirchen und Gewerkschaften, Konzernchefs – besonders der transatlantischen Mainstream-Mischpoke und sonstigen Nutznießern des Bevölkerungsaustauschs, viele einflußreiche Leute auf ihrer Seite, die sich dieses Land und seine Arbeitssklaven zur Beute gemacht haben!

  3. Diese linke,scheinheilige Partei hat keine Themen die Einheimische vom Hocker hauen würden, und ihre Klimathemen werden auch jedesmal nur vor Wahlen wieder rausgekramt – weil sie natürlich mit ihre wahren Themen wie die Islamisierung von Deutschland wohl kaum bei Biodeutsche punkten könnten.

  4. Alle lieben die Grünen, aber keiner wählt sie. In NRW steht der Einzug in den Landtag auf der Kippe. Irgendwas passt da nicht zueinander, oder ich bin zu blöd es zu verstehen.

  5. Die Partei der sog. Grünen gehört verboten! Die Parteimitglieder müßten sich selbst nicht die Grünen sondern richtigerweise die Kranken nennen!

  6. In vielen muslimischen Familien sind die Mütter die größten Unterdrücker der Töchter

    http://www.huffingtonpost.de/zana-ramadani/opfer-taeter-muslime-frauen-rechte-unterdrueckung-gewalt_b_16236158.html?utm_hp_ref=politik

    Feministinnen kann all das nicht gefallen. Wegen der Gewalt, der Frauen in muslimischen Gesellschaften ausgesetzt sind, und wegen der vorgestrigen, überkommenen Rollenzuweisung sehen sie muslimische Frauen ausschließlich als Opfer. Das ist ein weit verbreiteter Irrtum.

    Muslimische Frauen sind, ich habe es bereits erwähnt, auch Täterinnen. Denn sie erziehen die Kinder. Das Erziehungsziel unterscheidet sich bei Söhnen und Töchtern klar. Mütter erziehen die Jungs zu Prinzen und Machos, die Mädchen zu ergebenen Dienerinnen der Männer.

    Es ist zum Verzweifeln: Die Mütter als die Erzieherinnen der Kinder hätten es in der Hand, das Leben von Mädchen und schließlich Frauen zu ändern. Stattdessen vererben sie teils handgreiflich, worunter sie als Mädchen selbst litten….ALLES LESEN !!!!

     

     

    Edward kommentiert

    Und solche Mittelaltermenschen importieren wir auch noch und unsere Elite möchte dass wir uns anpassen.

     

     

    Christian kommentiert

    Davon brauchen wir unbedingt noch mehr hier….sind ja PURES GOLD laut Schulz !!

     

     

    Frank kommentiert

    Hier würden mich mal echt die Kommentare aus dem links/grünen Lager interessieren.

     

     

    Ronald kommentiert

    Das sind wirklich sehr interessante Einblicke in eine Welt, die dem normalen Menschen in Europa und besonders in Deutschland eher verschlossen sind.

  7. Kennen Sie Studentinnen, die grüne "Uni-SEX-ToilettInnen" wollen? Wenn überhaupt, dann vermutlich nur von grünen WahlplakatInnen, die jetzt letztlich auf Steuerzahlerkosten massenhaft die deutsche frühlingsnatürliche Landschaft verschandeln.

  8. POLITIKStudie belegt: Deutschland braucht keine Masseneinwanderung

    http://www.mzw-widerstand.com/politik/studie-belegt-deutschland-braucht-keine-masseneinwanderung/

    Eine MIT-Studie beweist, dass eine alternde und schrumpfende Bevölkerung keinen negativen Effekt auf das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf hat. Die Gründe für eine angeblich notwendige Massenimmigration sind folglich nur vorgeschoben. Bleibt die alles entscheidende Frage: Warum schleppt man trotzdem mehrere Millionen, teils schwerkriminelle Menschen, aus anderen Kulturkreisen ein?

    In Zukunft werden bestimmte Berufe besonders gefragt sein. Dazu gehören Berufe im spezialisierten Technologiesektor und in sozialen Dienstleistungen. Doch die meisten Berufe werden dank des technologischen Fortschritts an Bedeutung verlieren. Die Industrie 4.0 wird netto ein geringeres Arbeitskräftepotential brauchen.

    Doch genau dies behaupten die führenden Politiker in Europa und Nordamerika, die supranationalen Regierungsorganisationen (UNO, EU) und internationalen Nichtregierungsorganisationen (»Open Society Foundations«) und die zahlreichen Stiftungen: Man brauche Einwanderung um jeden Preis, dies sei wichtig für unsere Gesellschaft und unsere Zukunft, heißt es

     

     

    Kommentar

    »Open Society Foundations« ist doch ein Verein von Soros und das die dafür sind ist doch klar, denn gerade er steckt doch hinter den Schleusern und ist ein guter Freund der Hauptschleuserin Merkel !!

    Hier noch der OFFEN BRIEF an die Kanzlerin von Journalist Axel Retz "MIGRATION ALS WAFFE"—>http://www.termiten.net/node/286

     

     

    Erwachter kommentiert

    Die Menschen sind grob in 3 Kategorien einzuteilen.

    Die Wenigen die dafür sorgen das etwas geschieht….die Vielen die zuschauen wie etwas geschieht….und die überwältigende Mehrheit die keine Ahnung hat ob und was überhaupt geschieht.

    Bei der 3. Kategorie kann man davon ausgehen, dass diese CDU-SPD-GRÜNE Wähler sind !!!

    Die letzten Jahrzehnte haben die VOLKSPARTEIEN Deutschland genau dort hingebracht wo eir jetzt stehe…..nämlich am Abgrund !!

    Die Deutschen haben nun die Wahl: Wählen sie endlich die VERÄNDERUNG oder gehen sie mit den ALTBEWÄHRETEN Marionetten von Soros & CO. unter.

  9. SOROS heute in Brüssel  – gibt wahrscheinlich der EU KOMMISSION neue Anweisungen und die die Marionette MERKEL uns dann nächste Woche verkündigt – natürlich unter den Deckmantel der EU .

  10. Es gibt immer noch den ein oder anderen Gehirntoten, welcher die Farbe Grün mit Umweltschutz assoziiert! Aber Kriegstreiberei, hat mit Umweltschutz nichts aber auch gar nichts zu tun!  Auch hemmungslose Zuwanderungspolitik, mit Familiennachzug für jeden der da kommt, das Hofieren von Erdogans Fußtruppen oder die asoziale Agendapolitik (selbstverständlich ausschließlich für Biodeutsche), hat mit Umweltschutz nichts zu tun! Mehr bekommt dieses antideutsche Pack ohnehin nicht auf die Kette!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.