Russland und Syrien warnen USA vor weiteren militärischen Aggressionen

In einer gemeinsamen Stellungnahme warnen Russland, der Iran und alliierte Kräfte die USA, man werde "mit Stärke antworten", wenn es neue Aggressionen gebe.

Von Marco Maier

In einem Statement der Pro-Assad-Allianz warnen diese die Vereinigten Staaten davor, weitere militärische Aggressionen gegen die Syrisch Arabische Armee und die legitime syrische Regierung unter Präsident Bashar al-Assad durchzuführen. Die Allianz sagte, dass "was Amerika in einer Aggression gegen Syrien unternahm, ist eine Überschreitung von Roten Linien. Von nun an werden wir mit Stärke jedem Aggressor oder jedem Bruch von Roten Linien antworten, wo auch immer dies stattfindet, und Amerika kennt unsere Möglichkeit zur Antwort gut".

Die Allianz unter Führung Russlands und des Irans, die gemeinsam die vom Westen, der Türkei und den arabischen Golfstaaten unterstützten sunnitisch-islamistischen Terrormilizen bekämpft, will den syrischen Präsidenten nicht fallen lassen. Auch wenn dies in den westlichen Medien und von westlichen Politikern immer wieder angedeutet wurde. Dabei unterstellten sie Moskau, genau zu wissen, dass Assad hinter dem Giftgasangriff in Khan Shaikhoun stecke und dies nur aus taktischen Gründen nicht zugeben wolle.

Doch sie haben nicht mit der völligen Bündnistreue der Alliierten Assads gerechnet, da die Russen nichts auf irgendwelche Mutmaßungen und unbelegten Vorwürfe geben, sondern auf umfassende und neutrale Untersuchungen vertrauen. Dementsprechend werden es die Streitkräfte der USA und deren Alliierte noch erleben, dass die völkerrechtlich legitimen Verbündeten der syrischen Regierung auf Grundlage des internationalen Rechts die syrische Regierung bei der nationalen Verteidigung vor ausländischen Aggressoren mit aller Macht unterstützen. Und wenn dafür US-Kampfjets vom Himmel geholt werden müssen.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Krankenhausmitarbeiter lehnen Covid-Impfung ab: "Es gibt zu viel Misstrauen"

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

44 Kommentare

  1. Verbrecher-Israel möchte an das besetzte Europa die gestohlenen und zu stehlenden fossilen Rohstoffe des Nahen Ostens teuer verhehlen. Deshalb sind ein souveränes Syrien, Palästina und Libanon sowie der russische "Nord-Strom" lästig; Hindernisse, die die anglo-amerikanischen Hyänen beseitigen müssen.

    Natürlich wären auch souveräne europäische Länder ein Hindernis, das es weiterhin zu verhindern gilt.

    1. Genau so ist es. Der Jude macht nichts und macht doch alles.Der ist von allen der gefährlichste Kriegstreiber. Ich wünsche mir für den Weltfrieden, dass der Idiot Trump und der Jude Netanjahu endlich stillgelegt wird. Dann können wir alle aufatmen. Die Hetzerin Merkel (IM Erika) ebenfalls

  2. die lage ist klar!der "westen" verliert über an boden."sie" wissen,es gibt kein unendliches wachtstum-auch nicht mit militärischer erzwingung!jetzt wird es für "uns" interessant-wer hat den längeren atem…russland mit all seinen verbündeten oder die "westliche wertegemeinschaft"!?

    1. Es wird nichtmal eine Mücke jucken…, aber ich bin auch ernüchtert:

      Trump hatte im Wahlkampf das Ende der Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder versprochen.

      Trump ist also nur ein blöder Zocker, Lügner, Betrüger und mittlerweilen ebenfalls auf der Liste der Kriegsverbrecher stehender Abschaum.

        1. Wann hört die Beleidigung der Schweine endlich auf????

          Tiere haben nichts gemein mit den vrbrecherischen Machenschaften der Menschen!!!!!!!!!!!!!!!!!

          1. Meine Güte, jetzt komm doch mal wieder runter – die Wutzen hören es doch nicht und wenn sie es hörten, wäre es ihnen auch egal.

            Säue sind nun mal schmuddelig, wälzen und suhlen sich gerne im Dreck, sind Allesfresser wie wir und sind uns genetisch ziemlich verwandt.

            "Mensch" ist wohl das schlimmste Schimpfwort, klingt aber in unsere Ohren nicht so, also hat sich der Mensch umgesehen und für seine Niedertracht Tiervergleiche herangezogen.

            Das wirst Du nicht mehr ändern und ich auch nicht, also hör auf, dich daran hochzuziehen.

  3. "mit Stärke antworten" – damit sind warscheinlich die S-400 Systeme gemeint.

    Das ist eine üble Entwicklung, denn da kann der Stellvertreterkrieg schnell in einer direkten militärischen Auseinandersetzung zwischen Rußland und den USA münden.

    Bleibt zu hoffen, dass Trump vernünftig genug ist von weiteren Angriffen abzusehen.

    1. Der hat die rote Linie doch schon mit der zerstörten syrischen Base überschritten – und jetzt noch ein weiterer Angriff. Da KANN Russland nicht stillhalten, das geht nicht. Man kann nicht warnen und dann passiert nichts. Denn, wenn nichts passiert, ist das ein Darfschein für immer weiter so.

      Morgen treffen sich die US-Vasallen in Rom zum konferieren. Ihr Ausgangspunkt : Assad hat Giftgas gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt.

      Die Lüge steht !!! … und auf deren Basis wird jetzt Krieg geführt !

    2. "Das ist eine üble Entwicklung, denn da kann der Stellvertreterkrieg schnell in einer direkten militärischen Auseinandersetzung zwischen Rußland und den USA münden. "

      Ja, von den USA und vom Westen gewollt!

      Sie sind die Kriegstreiber, nicht Russland!

      Mit Lügen und Täuschungen als Kriegsgrund greifen sie ein souveränes Land nach dem anderen an und destabilisieren ganze Regionen. Für den eigenen Profit auf Kosten Hundertausender Tote!

      Mit Uranmunition, die die Menschen für lange Zeit generationsübergreifend schädigen!

      Reicht hier überhaupt das Wort Kriegsverbrechen aus????? Ich glaube nicht!

      1. Für DAS gibt's noch kein Wort, das muss erst noch erfunden werden !

        "Kriegsverbrechen" klingt auch nur, wie "nasses Wasser" – jeder Krieg ist ein Verbrechen an sich, also spricht man hierbei von Verbrechen im Verbrechen – irgendwie daneben !

        … ich such auch ständig nach Trefflichkeiten, find' aber kaum noch welche.

        1. ja du hast recht, dafür gibs noch kein wort, hab mir ne stunde den kopf zermartert um dir ne antwort zu geben, und muss zugeben, scheisse, du hast recht.

          1. man bedenke : dabei hat unsere Sprache einiges zu bieten, wenn man da nix mehr findet, soll das schon was heißen !

    3. @Richard – Eine S-400 (eine reine Defensiv/Verteidigungswaffe) kann keine "üble Entwicklung" sein. Die "üble Entwicklung" ist der US-Angriff auf ein souveränes Land, ohne UN-Mandat, bei dem Zivilisten ermordet wurden und das alles auch noch "begründet" mit einer Fals Flag-Aktion/Kriegslüge, einer ganz billigen, so wie generell beim Westen üblich.

      Jedes Land hat das Recht sich gegen jede Form und Einmisch von Außen und Innen zu wehren und erst Recht gegen einen militärischen Angriff vom Ausland. 

      Die "üble Entwicklung" war, als `Usrael´ beschloß nach Libyen Syrien zu überfallen, da began die "üble Entwicklung" in Syrien und nicht jetzt wo man in Syrien auf den nächsten Angriff der USA reagieren will.

       

       

       

    4. "Mit Stärke Antworten" bezieht sich vermutlich nicht auf die Abwehrraketen sondern auf den Zerstörer vor der Syrischen Küste, wenn die USA nochmal Raketen gen Syrien schiessen kann es sehr gut passieren das jedes US Schiff von dem die Raketen abgeschossen werden im nächsten Moment ein paar Russische Raketen geliefert bekommt… die Schiffe werden schon im Sinkflug sein bevor die Tomahawks in Syrien einschlagen.

      Das ist eine starke Antwort, die S-400 sind nur eine Abwehr, keine Antwort.

      Nach internationalem Recht haben die Russen das Recht auf eine solche Gegenwehr, allerdings ist zu erwarten das die USA das anders sehen, bekanntlich ist ja jegliche Gegenwehr gegen die US-Forces ein Akt der Barberei und des Terrorismus und sowieso vollkommen unzulässig… kann also sein das die US-Navy zurückschiesst. Soweit bekannt kann der Russische Zerstörer die ganze US Flotte versenken aber da er alleine ist hat er kaum eine Chance gegan die Navy.

      Wenn die US den Russischen Zerstörer beschiessen dann bedeutet das Krieg zwischen NATO und Russland, angefangen von der NATO aber wen interessiert das dann noch…

  4. Eine gute Nachricht, daß man seitens Russland bereit ist, die USA an weiteren militärischen Abenteuer zu hindern, die ich für mich Kriegsverbrechen nenne!

    1. Was bleibt ihnen anderes übrig, als die Stirn zu bieten? Oder glaubt hier jemand, dass es mit Syrien und dem Iran aufhören würde, sollten sie das schaffen?
      Ich sage: sie schaffen es nicht!
      Dann allerdings beginnt das ganz große Drecksspiel und als Folge davon wird nicht mehr in der Wüste gekämpft. Deutschland wird auf diese Phase vorbereitet. Man höre nur die Sprüche von Uschi van den Leichen, von Murksel (kommt von abmurksen) und vom Großkotz Siggi, dann weiß man, was im Busch ist!

  5. Die USA hat mit Herrn Bush cirka 1 Million Menschen im Irak getötet ohne einen Grund. Das Gleiche soll jetzt in Syrien wieder passieren. Es wird Zeit die Mörder bloss zu stellen und dazu gehört leider auch wieder einmal die deutsche Regierung. Warum sind wird immer bei den Verbrechern dabei und müssen uns jahrzehntelang danach noch entschuldigen?

    1. Man sollte die halbe Million Kinder  nicht vergessen die auf Grund der Sanktionen nach den ersten Krieg elendig verreckt sind. Sowas unterstützen dann noch unsere Transatlantiker.

    2. Was "ohne  einen Grund"? Es gibt für spezielle Leute Grund genug.

      Afganistan hatte Deutschland angegriffen, wir haben uns dort nur verdeitigt. Der Russe hatte den 2. Weltkrieg mit einem Angriff auf Deutschland ausgelöst.

      Sie lesen wohl keine Zeitung, sie Verschwörungstheoretiker.

  6. Von der Leyen, oder soll man eher sagen von der Laien (da ist schon der Name Programm) hat gestern Abend bei Anne Will den Raketenagriff der USA auf Syrien gerechfertigt und von einem Warnschuss geprochen!

    Der Mitdiskutant Jan van Aken (von den Linken) mußte die Dame erst einmal aufklären, dass dies ein völkerechtswidriger Akt gegen ein souveränes Land war. Von der Laien stritt dies, wahrscheinlich wider besseren Wissen ab! Ungeheuerlich!

    Die Dame untergräbt mit ihrem Geschwafel deutsche Sicherheitsinteressen und ist für eine militärische Eskalation in Syrien!

    Ich hatte letztens mal einen erfreulichen Traum. In einer großen deutschen Stadt blockiert ein Panzer der Bundeswehr ein wichtige Kreuzung. Ein freundlicher Soldat saß auf dem Panzer und strahlte. Alles sah nach einer Übernahme der Macht durch patriotische deutsche Kräfte aus.

    Es fuhren keine Autos, aber viele Leute waren auf der Straße. Ein Gefühl von Befreiung und Optimisus machte sich breit. Sogar Vertreter von der Mainstreampresse zogen mit mir in ein Internetcafé oder Ähnliches, wo wir zusammen erstmalig auf einem großen Flachbildschirm die neue Nachrichtenlage verfolgen konnten. Wir waren uns alle einig über die Richtigkeit der Maßnahmen, uns vielen Tonnen Steine vom Herzen und Schultern, die die bisherigen Regierungen uns aufgelastet hatten.

    Das Volk war wieder einig, stark und zuversichtlich. Dann ging der Wecker und entriss mich aus diesem wunderbaren Traum…

    1. Mann, bist Du zu beneiden, solche Träume hätte ich auch gern mal !

      Mit welcher "Begründung" hat sie es denn abgestritten ? Das übliche Menschenrechts- und Demokratiegesabber ?

      Und selbst wenn Einer seine Leute umbringen würde, ist das noch lange kein Grund, hinzugehen und noch mehr umzubringen !

      Der Alten gehört mal ein anständiger Klapps auf den Hinterkopf, vielleicht funktioniert er dann ja wieder. Hat die denn keiner mal in die Mangel genommen und ihr Eindeutigkeiten erklärt ? Ich würde die in eine Grundsatzdiskussion verwickeln, dass ihr hören und sehen verging !

      Als ginge es um Assad, da lach ich mal ! Ginge es um Assad, dann wär' der längst weg vom Fenster. Die wollen Syrien entvölkern, das heißt : soviele wie möglich umbringen und in die Flucht schlagen ! Nicht umsonst werden die bei uns für immer und ewig mit allem drum und dran angesiedelt – Die sollen nicht mehr nach Hause !

      Syrien soll aufgeteilt werden, da stört das syrische Volk nur !

      … und das weiß diese Schleimkuh genauso gut wie ich und Millionen andere, also soll sie ihr verdammtes Lügenmaul halten !!!!!!!!

       

      1. problem dabei: es ist nur ein traum, die realität sehe dann weitergehend so aus:

        es werden sich wieder welche durch gewalt und intrigen nach oben pushen und wieder die kleinen zum hanswurst machen, weil die mit ihren niederträchtigkeiten uns normaldenkenden mindestens den schritt ihrer nicht vorhandenen skrupel voraus sind.

        1. Richtisch : uns fehlt die Skrupellosigkeit …. aber ich merk jeden Tag ein bisschen mehr, dass ich mich in deren Richtung bewege.

          1. Das phantastische an dem Traum war, dass ich irgendwie die Gewißheit hatte, dass es genauso kommt! Auf jeden Fall fühle ich mich seitdem besser!

            Es kann auch ein Trick des Gehirns sein, mit dem ganzen Wahnsinn der um uns und gegen uns geschieht klarzukommen oder vielleicht doch ein Lösungshinweis.

            Bekannt ist, dass das Gehiern im Schlaf mehr arbeitet als im Wachzustand! Also mit dieser Gewißheit weiß ich irgendwie, dass sich das Gute durchsetzen wird.

            Verrückt vielleicht, aber bei den alten Griechen waren solche Träume kriegsentscheidend und haben die Nation oft und letztendlich vor dem Schlimmsten bewahrt!

          2. Ja, das kenn ich auch. Nach Problemlösenden Träumen fühlt man sich gleich besser.

            Aber deiner hatte wohl etwas prophetisches. So eine Gewissheit stellt sich nämlich nur selten ein.

            Hoffen wir mal, das Gott mitträumte !

  7. Hier Ihre Kurzfassung der Rechtfertigung:

    "…In dieser rechtfertigte die Verteidigungsministerin den Angriff ausdrücklich mit dem Hinweis auf Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen. Was Trump gemacht hat, zählte sie zu den dort abgedeckten robusten Maßnahmen – für van Aken eine „Irreleitung der deutschen Öffentlichkeit“. Denn die Ministerin suggeriere ja so, der Angriff sei völkerrechtlich gedeckt – das sei er aber nun mal nicht."

    Tante von der Laien war schwer unter Beschuss! Von der Mimik her zu urteilen, konnte man ablesen, dass sie sich verrannt hatte. Lüders war auch da und hat ihr die Leviten gelesen! Allerdings waren auch Kornblum und Wolffsohn da! Na ja, was soll man dazu sagen?

    Es wird immer deutlicher, das Personal muß gegen die Richtigen ausgetauscht werden! Wer Merkel, von der Laien, Gabriel, Schulz und Konsorten wählt, der wählt den Krieg! Das Zeitfenster wird immer kleiner. Hoffe, dass mein Traum bald wahr wird!

    1. Tante von der Laien hatte sich verrannt !? – Na, wenigstens etwas, dann wird sie sich so schnell nicht nochmal in eine TV-Plauderrunde setzen und dem Otto Michel Schwachsinn erzählen wollen !

      PS: … Oh ja, das hoffe ich auch !!!

      1. wird sie sich so schnell nicht nochmal in eine TV-Plauderrunde setzen….

        Schon vergessen wie lernresistent und verblödet Zensursula ist? 

  8. Kornblum und Wolffson…Von der Leyen.Da waren ja gerade die "Richtigen" im Quatschklub . Da fehlte nur noch die weisse Flagge mit dem US/Israel Stern im Hintergtund…..Blodes Gesülze im Micky-Mouse Stil! Lol.

  9. Rechtsexperte Merkel: US-Bomben völkerrechtswidrig – „Tödliche Gefahr für die Welt“

    https://de.sputniknews.com/politik/20170410315263359-us-raketenangriffe-professor-kommentar/

    Die Bundesregierung weiß: Es gibt keine völkerrechtliche Begründung für den US-Angriff auf Syrien am 7. April. Das sagt der emeritierte Professor Reinhard Merkel, Strafrechtler und Rechtsphilosoph, im Interview mit Sputnik. Er hat an der Universität Hamburg gelehrt. Merkel warnt vor den Folgen des Angriffes, der das Völkerrecht weiter zerstört.

    Professor Merkel, die USA haben mit Marschflugkörpern Syrien angegriffen und das mit einem mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz am 4. April in Syrien bei Idlib begründet. Wie ist das aus Ihrer rechtlichen Sicht einzuschätzen?

    Diese Begründung ist völkerrechtlich nicht haltbar.

    Russischer Einsatz in Syrien völkerrechtlich legitimiert – Westen nicht

    Die andere Frage zur Legitimität des russischen Einsatzes: Es ist so, dass Russland von der noch immer nach außen legitimen Regierung Syriens eingeladen, ja gebeten worden ist, dort militärisch zur Unterstützung der syrischen Regierung einzugreifen. Das ist eine völkerrechtlich anerkannte Legitimationsgrundlage.—ALLES LESEN !!!!

     

     

    Galster kommentiert

    SIEHE AUCH DIE LÜGE VON DER KRIM-ANNEKTION !!

    Völkerrecht: Ukraine, Krim, Russland – Annexion oder Sezession?

     

    von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider

     

    Kurzfassung:

     

    Das Selbstbestimmungsrecht der Bürger der Krim kann durch völkerrechtliche Verträge oder die Verfassung der Ukraine nicht aufgehoben werden. Die Krim hatte und hat als autonome Republik jedes Recht, einen eigenen Weg zu gehen und sich von der Ukraine zu separieren. Die Hilfestellung Rußlands beim Sezessionsprozeß der Krim war verhältnismäßig und kein Verstoß gegen das Völkerrecht.

    ==> http://www.wissensmanufaktur.net/krim-zeitfragen

     

     

    Dirk kommentiert

    Wenn es das Ziel des Westen ist Assad zu stürtzen – ohne irgendwelche Beweise , ist es nur LEGITIM die Merkel Regierung zu stürtzen !

    Wegen vielen Vergehen : Volksverrat, beteiligung Unterstützung an Kriegsverbrechen, das Volk täuschen durch eine Scheinregierung und und und

     

     

    Walter kommentiert

    Die Geschichte über Syrien wird vom Westen von hinten her erzählt.

    Die USA, GB, FR haben bereits 2011 beschlossen, dass ihnen Assad bezüglich diverser Ölprojekte im Weg ist und haben die Story

    vom bösen Assad, der seine Leute mit Giftgas tötet erfunden.

    Dann nahmen sie sich das Recht in Syrien einzufallen und dort den Krieg zu beginnen…mit Bomben und allem drum und dran.

    Die Saudis gaben willig ihre Hilfe und schickten den IS nach Syrien, der von USA bewaffnet das ganze Land in eine Hölle verwandelte.

    Jetzt bekämpft Russland tatsächlich diesen IS und wird dafür als Kriegstreiber bezeichnet.

    Das ist die alte englische Taktik die da lautet: Selber stehlen und dann haltet den Dieb rufen!

    Diese WESTLICHE WERTEGEMEINSCHAFT ist in Wahrheit eine üble Mafia ohne Gewissen und Moral.

  10. Gabriel: Moskau unterstützt Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasangriffs

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/gabriel-moskau-unterstuetzt-untersuchung-des-mutmasslichen-giftgasangriffs-a2092320.html

    Russland will eine Untersuchung des angeblichen Chemiewaffenangriffs im syrischen Chan Scheichun ermöglichen. Dies sagte Außenminister Gabriel am Sonntagabend im ZDF.

    Gabriel mahnte erneut, eine „weitere militärische Eskalation“ müsse verhindert werden. „Man darf nicht so tun, als gehe es nur um Russland und die USA, es geht auch um den Iran, um Saudi-Arabien, um die Nachbarländer“, sagte der Außenminister.

    Es müsse versucht werden, „diesen Moment des Erschreckens auf allen Seiten dazu zu nutzen, die verschiedenen Parteien an einen Verhandlungstisch zu bekommen“. Vor allem müsse es gelingen, Russland von „dieser unverbrüchlichen Treue gegenüber Assad“ abzubringen….ALLES LESESN !!

     

     

    Politikpest kommentiert

    Tja der Pack-Man, Verbrechergesindel alà Angele Merkel wie es im Buche steht.

    Wie war das noch? PM befürwortet Vergeltungsschlag der USA usw und so fort… und nun hätte er gerne eine Untersuchung was da überhaupt passiert ist.

    Wie im wilden Westen, erst schiessen und dann fragen.

    Die meisten "Deutschen" Volkszertreter sind genau so "zivilisiert" wie die Steinzeitinvasoren die täglich ins Land strömen.

     

     

    HBS kommentiert

    Das ist wieder so eine typische BRD-volksverdummende Agentur – Propaganda-Meldung !!!

    Hier wird der Eindruck verrmittelt, das SPD-Gabriell der Held ist, der Russland dazu bringt, einer Untersuchung zuzustimmen.

    NUR das hat doch Russland IMMER gesagt, das sie einer Untersuchung zustimmen !!!, aber NICHT in der Türkei, sondern von NEUTRALEN Fachleuten

     

     

    Steffen kommentiert

    Da tut der Fette so, als wenn er die Untersuchung zum Giftgasangriff inszeniert hat und Russland dabei helfen will????

    Tatsache ist aber, dass Russland die Aufklärung macht auch ohne Dick & Doof.

  11. USA eine Demokratie welche seit dem Ende des zweiten Weltkriegs mehr als 25 Millionen Menschen umgebracht hat. – Eine Demokratie in welcher 40 Millionen Bürger mit Essensmarken ihren Magen füllen. – Eine Demokratie welche auf das Völkerrecht verzichtet und nach eigenem Ermessen andere Länder in Schutt und Asche legt. – Eine Demokratie welche nachweislich die TOP-10 Terrororganisationen gegründet hat. Danke …ihr könnt nicht unsere Freunde sein !

    1. nene, die waren noch nie unsere freunde, und wenn wir das wüssten was hinter den kulissen gelaufen ist, die finanzierung der nsdap aus der amerikanischen hochfinanz, was bis heute unterschlagen wird, dann würdet ihr auf jeden ami spucken.

  12. Ursel von den Lügen hat gesagt, dass der kriegerische Akt der Amis gegen einen souveränen Staat vom Völkerrecht gedeckt sei.

    Diese Lügen-Ursel ist bereit für die Kriegsverbrecher USA selber ein Kriegsverbrecher zu werden.

    Also Leute für die Zukunft, wenn ihr irgendwo seht, dass z.B. ein Mann seine Frau, seine Kinder schlägt, vergewaltigt oder Schlimmeres macht, dann habt ich das Recht dort hinzugehen und das Haus oder Wohnung zu zerstören als Warnschuss.

    Falls ein Polizist, Staatsanwalt oder Richter euch was anderes erzählen will, dann schicken sie diese Leute zu Ursel von den Lügen damit sie über den Warnschuss aufgeklärt werden.

    Für das verlogene Atlantische Bündnis und die EU-Diktatur wird bei Bedarf einfach mal Unrecht zu Recht propagiert um den eigenen Interessen die Legitimität zu verleihen.

    Ich dachte immer die DDR Kommunisten waren das Schlimmste was ich erlebt habe, aber die sogenannte "Bundesregierung" toppt dies um ein Vielfaches.

    Diese verlogenen Polit-Clowns haben sich in jeder Hinsicht schuldig gemacht und werden eines Tages vom Volk gerichtet werden.

    ,

  13. Donald Trump ist der nützliche Idiot der Terroristen

    http://www.huffingtonpost.de/scott-ritter/trump-syrien-angriff_b_15932060.html?utm_hp_ref=politik

    Es ist nach wie vor ungeklärt, wer verantwortlich ist für den chemischen Angriff in Khan Sheikhoun.

    Es war einmal ein gewisser Herr Trump, ehemals New Yorker Businessman und nun Präsident. Er schalt den damaligen Präsidenten Obama im September 2013, weil dieser einen militärischen Einsatz in Syrien erwägte.

    Grund dafür war die (widerlegte) Behauptung, dass Präsident Assad chemische Waffen gegen Zivilisten in Damaskus in der Vorstadt Ghouta eingesetzt hätte. Trump riet "unserem verrückten Staatsoberhaupt" via Twitter, Syrien nicht anzugreifen – "sonst werden viele schlechte Dinge passieren und die USA wird von diesem Kampf nicht profitieren!"….ALLES LESEN !!!!

     

     

    Paul P. kommentiert

    Die Bundesregierung hielt den Raketeneinsatz gegen Syrien für "nachvollziehbar“. Warum gab es nach dem Anschlag von Berlin keinen ebenso „nachvollziehbaren“ Schlag gegen ISIS & Co? Warum nicht nach den Anschlag in Stockholm? Werden Trump und die EU für die Anschläge von Ägypten auch „nachvollziehbare“ Vergeltung üben? Wann? Wann kommt der ebenso medienwirksame Schlag gegen IS&Co mit Tomahawk-Raketen?

    Warum ist der IS nicht schon längst besiegt in seinem militärischen und – vor allem – ideologischen Zentrum? Ist eine NATO nicht moralisch obsolet, wenn sie sich nicht um den Schutz ihrer Bürger, sondern lieber um die Beseitigung von Assad kümmert?

    Ich weiß nicht, warum uns Bürgern die Beseitigung Assads wichtiger sein sollte als dass endlich diese Kopfabschneider-, Giftgas-, Sprengstoff-, Auto-, Messer-, Beil- und LKW-Banden in ihrem ideologischen (!) Zentrum vernichtet werden.

    Ich hoffe, dass Trump wieder zur Vernunft kommt und diese Mörderbanden endlich zusammen mit Russland besiegt werden !!!!

     

     

     

  14. Die USA sind keine demokratischer Staat sondern eine Ansammlung von Gangstern und Spekulanten, die die ganze Welt erobern und unterdrücken wollen.

    Sie betreiben weiter die Kolonialpolitik Englands die in ihrer Zeit ebenfalls die größten Verbrecher waren.

    Leider sit die Mehrheit der Amerikaner so ungebildet und dumm, dass sie wirklich glauben im besten Land der Welt zu leben…dafür sorgt die verlogenen Presse, die sich in den Händen weniger Ober-Gangster befindet.

    Die EU – Politiker sind in der Mehrzahl gekaufte Vasallen dieser Banditen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.