Höcke mahnt AfD zur Einigkeit

Angesichts der Flügelkämpfe in der AfD mahnt der thüringische AfD-Chef, Björn Höcke, vor einer Spaltung der Partei.

Von Michael Steiner

Nachdem sich bereits der eher als liberal geltende Flügel rund um AfD-Mitbegründer Bernd Lucke abspaltete, droht angesichts der innerparteilichen Differenzen zwischen dem rechtskonservativen (Höcke, Gauland…) und dem machtaffinen (Petry, Pretzell…) Flügel eine Spaltung der Partei.

Auf dem Landesparteitag in Berlstedt warnte Höcke, gegen den ein Parteiausschlussverfahren läuft, davor, dass die ganzen parteiinternen Streitigkeiten der Partei enormen Schaden zufügen würden. "Es ist klar, dass nichts einer Partei mehr schadet mit Blick auf ihren Wahlerfolg als innere Zerrissenheit", so Höcke.

Es werde an der AfD-Spitze zu viel Energie in persönliche Befindlichkeiten gesteckt, so Höcke weiter. "Wir brauchen keine Tendenz zur Spaltung", warnte der Politiker, der trotz der Anfeindungen aus dem Petry-Lager vom Landesverband mit 91 Prozent der Stimmen zum Vertreter auf dem Bundesparteitag gewählt wurde. Dieser wird in drei Wochen in Köln stattfinden. Allerdings erhielt er im dortigen Veranstaltungshotel Hausverbot.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

29 Kommentare

  1. Flügelkämpfe unc Streitereien gibt es in allen Parteien. Aber die AfD muss jetzt Gas geben und die Führungsspitze sollte tatsächlich ihre persönlichen Empfindlichkeiten aufgeben.

  2. Die kriminelle, höchst gewalttätige, satanische, aufgezwungene Falschgeschichte über uns Deutsche ist auch das Grundproblem der AfD

    AfD, Alice Weidel: "Rückwärts gewandte Debatten sind kontraproduktiv".

    George Orwell in Nineteen Eighty-Four („1984“) 1948, S. 308:

    "Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft: wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit."

    Solange die neue AfD-Elite glaubt, dass es ohne Klarstellung der massiven Geschichtsfälschung geht, leisten sie Sysyphusarbeit.

    Nur aufgrund der unsäglichen Geschichtslügen über Deutschland können die Besatzer und ihre Handlanger mit den Deutschen machen, was sie machen.

    1. "Solange die neue AfD-Elite glaubt, dass es ohne Klarstellung der massiven Geschichtsfälschung geht, leisten sie Sysyphusarbeit."

      Da ist was Wahres dran. Alles was auf Lüge gebaut, hat keinen dauerhaften Bestand, und selbst wenn ich sie nur übergehe, das heißt auch nur temporär toleriere.

    1. Wobei trauen Sie dem Höcke nicht? Das er Geschwüre ihrer Größe nach fachgerecht und pragmatisch entfernen will?

      Höcke ist einer der Wenigen in der AfD, ohne viel Dreck am Stecken. Als Studienrat versorgt, muss man ihm auch keine Karrieregeilheit unterstellen. Hingegen ist eine mehrfach insolvente Petry nun dringend auf eine Abgeordnetendiät und entsprechende Altersversorgung angewiesen. Andernfalls müsste sie nochmal schnell reich heiraten…

  3. Nachdem sich die AfD-zugeneigten Wähler auch hier und überall im Land spalten, hab ich die Partei-Misere gestern mal in einer mail an die AfD bemängelt.

    Auch hab ich erwähnt, dass man bald annehmen könnte, die Parteiführung würde es darauf anlegen, dass die Wählerzahlen zurückgingen und dass ein großer Teil der vorwiegend männl. Wähler keinen Sinn mehr in der Partei sieht, wenn Höcke ausgeschlossen würde.

    Auch hab ich berichtet von der Unsicherheit wegen Petrys Israelreise und dass man annimmt sie arbeite mit dem ZdJ zusammen, – dbzgl. bat ich um breite öffentliche Aufklärung.

    Jetzt braucht ihr gar nicht Grinsen. Ich weiß das da tgl. hunderte von mails eingehen und das man nicht unbedingt mit einer Antwort rechnen kann. Auch ist mir bekannt, dass wenn Anschuldigungen stimmen sollten, dann garantiert kein Dementi zu erwarten ist. Falls aber nicht, dann könnten sie sich ja mucksen !

    Aber ich wollte mal Bescheid gesagt haben und denke, wenn das Jeder tut, dann überlegen sie sich das mit Höcke vielleicht doch noch anders. Mit Parteien muss man Kontakt halten, die sollen nicht denken wir interessierten uns für nichts und sie könnten machen was sie wollen !

    1. @ Mona Lisa

      Höcke steht für ein Deutschland ohne Tabus! Und dieses Deutschland ist das Deutschland von Schiller und Goethe! Es wohnt im Herzen der Deutschen! – Die Gedanken sind frei! –

      1. …wenn demnächst die Mind-Scanner kommen, dann sind noch nicht mal die Gedanken mehr frei.

        Zum Thema siehe Jasinna auf Vimeo; "Mind Control", Part 3+4.

    2. Die AfD., hatte alle Sympathie derjenigen, die Lug und Trug satt haben, die eine Politik der Grenzen und Demigration wollen. Das hat die AfD., lange Zeit auch oben gehalten. Nun, wollen die potentiellen Wähler aber auch Politik sehen, Oppositionspolitik.

      Und, was sehe und höre ich? Keine Oppositionsarbeit, ich meine damit echte Oppositionsarbeit. Arbeit eben. Was kommt aber immer wieder zum Vorschein? Profilierungsversuche auf Kosten derjenigen, die Versuchen, den Mitgliedern und Wählern eine moderne national-konservative Partei zu erarbeiten, die vielleicht noch retten könnte, was noch zu retten wäre. Warum hat man Lucke und Henkel geschasst, wenn sich nun eine trojanische Führung der Partei angenommen hat, die nach Möglichkeit die Partei so ausrichtet, wie eben alle anderen Parteien auch ausgerichtet sind?

      1. @ Fred aus dem All

        Irrtum!

        In den Ausschüssen betreibt die AfD eine erstklassige Oppositionsarbeit! Aber darüber darf die Besatzungspresse nicht berichten! Man darf die AfD auch nicht in TV-Quasselrunden einladen. Da palavern mehr Neger als AfD-ler!

        1. Auf Phönix kam heute nach dem Presseclub eine Sendung auch mit Petry.Ich habe auf dem anderen Strang schon gepostet.Petry hat leider nicht den Biss wie Le Pen.Sie will zum Club gehören.Das haben wir schon alles probiert mit den Grünen und den Linken ect.Wir brauchen keine neue Partei die den gleichen Ritualismus praktiziert wie die alten vorher.Hier hilft nur noch ein Reset.

          Sonst geht Europa in die Binsen.Ich bin Jahrgang 1947 und habe mein Leben gelebt aber was ist mit den Kindern und der Jugend die egal wie klug sie aus der Schule kommen völlig ahnungslos auf das Geschehen blicken-da völlig verbildet?

    3. Habe ebenfalls vom Vorstand Neuwahl auf dem Parteitag verlangt. Ohne Höcke istdie AfD beinamputiert, nicht vorbereitet auf eine patriotische Neugestaltung unseres Landes !

      1. Hinzuzählen dürfen Sie noch den Richter Maier. Ein selten klarer Mann, der Rechtstaatlichkeit über alles liebt. Höcke und Maier im Paket mit entsprechenden Befugnissen ausgestattet, würden etwas bewegen können in diesem Land.

        1. Nachtrag: Deshalb blüht dem Richter Maier wohl jetzt auch ein Ausschlussverfahren. Und Petry hat wieder die Finger drin in der Angelegenheit… als treibender Keil. Ein Schelm, wer Böses denkt!

          1. Ich glaube inzwischen bei Petry an einen Maulwurf.Wenn ich falsch liege bitte ich um Pardon.Aber—ihr ganzes Agieren läßt nichts anderes erwarten-denn dumm ist sie ja nicht.

  4. Höcke ist auch nur ein windelweicher Geselle,der nach Kritik an seiner guten Rede,gleich einknickt und weinerlich Abbitte  "…ich habe die Dresdener Rede  vergeigt…";was für ein Quatsch!

    Aber vieleicht sind Familienväter mit einer großen Kinderschar wirklich nicht als politischer Kämpfer oder gar Führer geeignet.

    Sie haben einfach zuviel,gerade auch für die ihnen anvertraute Familie zu verlieren,und das ist keine negative Bewertung sondern einfach eine objektive Feststellung

  5. @Waffenstudent 13:28

    Absolut richtig !

    Seit Anfang des Jahres, und die Bundestagswahl immer näher rückt – wird die AfD wieder wie die Pest gemieden und ignoriert. 

    Wird den etablierten Parteien aber auch nichts nutzen, denn wer politisch auf der Höhe ist- wird die AfD wählen, wetten dass….. ?!

      1. Viel Geld wirst Du bezahlen müssen, wenn Du den Höcke NICHT wählst !!! Kommt wieder IM Erika und ihr Rollstuhlfahrer an den Kassenschalter, wird es sehr teuer. Kommt der Weinkenner ohne Abitur an den Drücker, wird es galagtisch teuerer.

  6. Liebe Mitkommentatoren, wenn ihr also für die freie Meinung einsteht, dann ran an die Tastaturen – sagt eure Meinung und sagt sie denen, die sie angeht !

    Die mail-kontakt Adresse findet ihr im Impressum der AfD-Homepage !

  7. Hihi, da rätseln sie, wer der bessere Betrüger ist, den sie freiwillig schriftlich mit Wahlkreuz um Nachschlag betteln wollen.

     Zitat: H.L. Mencken:

    „Politiker bekleiden äußerst selten, wenn überhaupt, ein öffentliches Amt einzig aufgrund ihrer Verdienste, zumindest in demokratischen Staaten. Wie durch ein Wunder passiert das zwar manchmal, aber normalerweise gibt es dafür andere Gründe. Hauptsächlich werden sie gewählt, weil es ihnen gelingt, die intellektuell Unterprivilegierten zu beeindrucken und zu mobilisieren. …

    1. Ach Willi, Du kleiner verkappter Systemtroll, Du wirst hier Niemanden mehr davon überzeugen, seine Wahlstimme wegzuschmeißen !  … darauf kannste einen lassen !

      1. @ Mona Lisa:

        Ich brauch niemanden zu überzeugen, ich brauch dich nur ein bisschen zu kitzeln. Dann kommen flapsige Sprüche, aber kein Gegenargument. Da sieht jeder im geschätzten Leserforum, wie PolitikerInnen ticken, weil auch Vertreter anderer Parteien genau das Gleiche machen. Und wieso soll sich jemand in seiner Freizeit für solch Pöbeltum freiwillig in eine Wahlzelle bemühen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.