Das hat es früher nicht gegeben…

Kaum eine Woche vergeht, in der nicht eine Frau in Deutschland in der Öffentlichkeit sexuell bedrängt oder sogar vergewaltigt wird. Die Täter: Vor allem Araber, Nordafrikaner und Schwarzafrikaner.

Von Michael Steiner

Ein Pakistaner zog eine 46-Jährige, die sich auf ihrem Weg zur Arbeit befand in einen Hauseingang in Regensburg und vergewaltigte sie dort. In Hamburg lockten fünf Schwarzafrikaner eine Krankenschwester in den Lohmühlenpartk und vergewaltigten sie, nachdem sie sie bewusstlos schlugen. In Kleve wollte ein Syrer eine junge Frau vergewaltigen – und konnte noch in letzter Minute von ihrem Vater gerettet werden.

In Dortmund vergewaltigte ein "Flüchtling" eine Frau in seiner Wohnung. Ebenfalls in Hamburg fiel ein "Südländer" in der Damentoilette eines Lokals über eine junge Frau her und vergewaltigte sie dort. Auf offener Straße zerrte ein Afrikaner eine Frau in den Eingang eines Biergartens und vergewaltigte sie dort. Und in Jene zerrte ein junger Syrer am frühen Morgen eine 60-Jährige in eine Einfahrt und vergewaltigte sie dort.

Dies sind nur ein paar Vorfälle von Migranten aus den ersten beiden Monaten dieses Jahres. Viele weitere kamen noch hinzu – wobei es sich in den meisten Fällen (rund 200 in den Medien bekannt gewordene Fälle in Deutschland, Österreich und der Schweiz) um sexuelle Übergriffe handelte und zu etwa zehn Prozent um tatsächliche oder versuchte Vergewaltigungen, wie dies die "Einzelfall Map 2017" als Dokumentation zeigt.

Klar, auch Deutsche, Österreicher und Schweizer vergewaltigen Frauen. Doch eine solche Aggressivität, die sich zunehmend auch in den öffentlichen Bereich verlagert, kannte man so in der Form und vor allem in diesem Ausmaß bislang nicht. Bezeichnend ist, dass es sich hierbei vor allem (aber nicht ausschließlich) um Araber, Nordafrikaner und Schwarzafrikaner handelt, die mit solchen Übergriffen auffallen. Und Menschen aus diesem Kulturkreis sollen vermehrt in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgenommen werden?

Lesen Sie auch:  Die USA verstärken ihre Truppen in Deutschland, statt diese abzuziehen

Loading...

Auch wenn ganz gewiss nicht jeder Araber, Nordafrikaner oder Schwarzafrikaner ein Sextäter ist, so zeigt die Entwicklung der Straftaten in diesem Bereich, dass die Zahl der Übergriffe damit noch deutlich steigen wird. Das Sicherheitsgefühl der Frauen wird dadurch jedenfalls nicht steigen. Denn: Das hat es früher nicht gegeben…

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ebook im Shop (hier) käuflich zu erwerben. 

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

64 Kommentare

  1. Die AfD will diesen Wahnsinn beenden und Merkels "Schutzsuchende" konsequent nach Afrika abschieben.

    Ebenso will die AfD die Grenzen für solche "Schwerstbereicherer" dicht machen und Aufnahmelager in Nordafrika einrichten. Dort müssen die dann Asyl beantragen. Aber sie kommen zum Asylanfragen nicht mehr nach Deutschland herein.

    Viktor Orban macht vor, wie man das macht.

    —————————————————————–

    Wenn es die Franzosen wollen, macht LePen in Frankreich bereits in vier Wochen die Grenzen dicht. Ich bin gespannt!

    1. Die pro jüdische AfD ist NICHT gegen Einwanderung von art- und kulturfremden Menschen.
      Sie wollen nur eine Obergrenze und diese Menschen besser integrieren.
      Integration bedeutet Völkermord durch Vermischung.

      1. Projüdisch ist Petry, das stimmt. Petry hat gerade von einem Spitzenvorsitz abstand genommen. Offenbar hat das patriotische Höcke-Lager die Oberhand.

        Ansonsten scheints, Sie haben noch nicht das Parteiprogramm der AfD gelesen. Die AfD will nicht integrieren, die AfD will abschieben.

        1. Männer, was habt ihr denn immer mit eurem pro jüdisch, so ein Käse. Die halbe Welt ist pro jüdisch, und da wollt ihr ausgerechnet in DE eine Extrawurst kreieren, seid ihr Wahnsinnig ?

          Solange wir leben, wird es kein Judenfreies Deutschland geben, niemals !

          Lasst uns lieber darüber nachdenken, wie wir den Schlamassel auf ein erträgliches Minimum reduzieren.

          Ich hab euch schon von der "Jerusalemer Erklärung", die jeder westl. Politiker unterschreiben MUSS, erzählt – könnt ihr auch mal googeln, wiki erklärt es.

          Also, es ist jedenfalls so, dass diese Erklärung nur Israels Existenz im muslimischen Umland sichern soll, es ist keine Unterwerfungserklärung !!!

          Insofern, nicht immer alles gleich hysterisch abhaken, sobald das Wort Jude oder Israel fällt.

          Was gibt es da eigentlich seit Monaten lange rumzudiskutieren ? Fakt ist : entweder es gelingt uns irgendwas mit der AfD, oder wir müssen zwecks Nahkampf auf die Strasse – das war's, mehr Optionen gibt es nicht – Punkt.

          Meine Anregung, die "Waffen" aus Afrika und Nahost auf den Absender zu fokussieren, findet ja auch null Anklang – also bleibt nix übrig.

          Ich bin jetzt schon seit bald 2 Jahren im Netz unterwegs, alle klagen, jammern und kriegen keine einzige Kurve zu irgendetwas brauchbarem, rein garnichts wird zu Ende diskutiert, nichts wird ausgearbeitet, kein Plan gelangt zur Reife – immer nur Gejammer – wer soll'n das aushalten ???

          Das hält kein Hund aus !

          Also, jetzt reißt euch mal am Riemen, denkt klar und sachlich und hört endlich mit dieser dämlichen Panikmache, dem Selbstmitleid und den Schuldzuweisungen auf und besinnt euch auf MACHBARES !

          Mann, echt, die Zeit der Analyse ist rum, rum, rum – rummer könnte sie überhaupt nicht sein !

          Ich will jetzt hier endlich mal zur Gefahrenabwehr übergehen – fällt euch dazu auch noch irgendetwas anderes ein, als immer nur nein, nein, nein ?!

          Echt, ich kotz gleich, diese Dauerschleife aus Analyse und Resignation, ist ja nicht auszuhalten !

          1. Absolutismus hilft uns nicht weiter !

            Wir dürfen uns nicht darauf versteifen. Jeder Widerstand fängt mit kleinen Schritten an.

            Denke an die vielen Rinnsale zum Meer !

          2. Na ja, Ansichtssache !

            Interpretiere ich also dein Statement richtig mit "weiter so" ?

            Da fallen mir vor lauter Langeweile die Augen zu !

          3. Ja komm, jetzt endlich mal raus mit der Sprache, komm doch endlich mal zum Punkt : wie sieht denn deine "Ursachenbekämpfung" aus ???

          4. HAAAALOOOO, jemand zuhause ?

            Konkret werden ist nicht deine Sache ???

            Mann, dann halt doch auch für immer die Klappe – Du verschwendest anderer Leute Lebenszeit !!!

             

          5. Nicht gleich cholerisch werden!
            Denkst Du das ist hier ein Chat und Du hättest Priorität? Also hör auf zu trollen.

          6. Du bist so ein ausgemachter Spinner, dass einem echt die Worte dafür fehlen !

            WO IST DEIN PLAN, DU GROßMAUL ???

          7. Ich sagte schon, Erkentniss durch Aufklärung.
            Das hilft auch gegen BRDrael reformierende Schreielsen wie dich! 😉

          8. "Ich will jetzt hier endlich mal zur Gefahrenabwehr übergehen – fällt euch dazu auch noch irgendetwas anderes ein, als immer nur nein, nein, nein ?!

            Echt, ich kotz gleich, diese Dauerschleife aus Analyse und Resignation, ist ja nicht auszuhalten !"

            geht doch nicht. Der dummichel muss ja schließlich morgen früh wieder sein Kadaver aus dem Bett bringen um zum Hamsterrad zu kommen dass ihm als "Karriereleiter" verkauft wurde. Nachdem er sich schließlich 8-10 Stunden seiner täglichen Lebenszeit und Gesundheit dafür geopfert hat, schleicht im Pendlerverkehr, durch den Verkehrsstau wieder heim, in der Hoffnung dass nicht irgendwelche "Fachkräfte" die Wohnung schon "freigeräumt" haben.

            Einmal angekommen, erstmal ein Blick ins Netz werfen, nur um noch mehr schlechte Nachrichten zu lesen, damit ein paar Stammtschparolen und gejammer, gejammer und noch mehr gejammer postet. Danach noch schnell einkaufen, denn das Kühlschrank füllt sich ja nicht von selbst und kurz n Dosenfraß oder fertigessen in die Microwelle rein. Wer hat denn schließlich Zeit, nach 20Uhr noch großartig zu Kochen und gesund zu essen? Die 90er, wo das alles noch möglich war sind ja lange tot und begraben.

            Anschließend resigniert auf's Sofa versinken und ein wenig postives denken. Man hat ja schließlich noch ein Dach überm Kopf, in der Propaganda / Verblödungskiste läuft die Bundesliga, Formel 1, DSDS, serie XY, etc…das Bier liegt kühl im Kühlschrank, der Strom kommt ja immer noch aus der Steckdose und der Müll wird ja pünktlich abgeholt. Einfach ausruhen, bloß nichts denken oder hinterfragen. Man hats ja noch gut, der Status quo bleibt erhalten. So jetzt schnell ins Bett weil Morgen früh der Chef wieder reicher werden will.

            In ein paar Monaten wieder die CDU/SPD/GRÜNEN/LINKE wählen, Hauptsache mein (Sklaven)Job ist sicher und ich kann noch TV gucken.

            Deutschland hat fertig.

             

            die Herrscher hören auf zu herrschen wenn die Sklaven aufhören sich versklaven zu lassen.

        2. @Richard

          Was interessiert das Parteiprogramm?
          Keine Partei hält sich an ihre Lockangebote.
          Petry, Pretzel u. der Jude Fest sind alle pro jüdisch. Und der Höcke ist auch so ein Schwätzer.
          Es gibt keine Alternative im System, die nicht eine Alternative des Systems ist.
          Alternativen sind im System nicht wählbar. Nur vom System erlaubte und somit dem Systemkonsens verbundene Gruppen oder solche, die derzeit keine Gefährdung des Systems darstellen, werden zu Wahlen zugelassen.

          https://tinyurl.com/lqhf9wn

          1. Du solltest prinzipiell, weniger Wert auf Propaganda jedweder Natur legen und dafür mehr auf deinen gesunden Menschenverstand hören !

            Wer ewig und drei Tage Links zur Untermauerung "seiner Meinung" postet, gerät in den Verdacht, keine eigene zu haben.

            Denk mal drüber nach.

          2. Denken empfehle ich dir auch!
            Deine Demokratiegläubigkeit und dein Prosemitismus sprechen Bände!

            Koscherpatrioten sind gefährlicher als Bahnhofsklatscher.

          3. @Nasowassonst

            Viktor Orban bewies, dass man das System von innen kippen kann. Insofern schätzen sie die Möglichkeiten der AfD falsch ein.

            Und Höcke einfach als Schwätzer zu bezeichnen ist unsachlich.

          4. @Richard

            Höcke hält genau wie die anderen Handpuppen an der Siegesgeschichtsschreibung fest.
            Wenn jemand die Antifa "Nazis" schimpft, kann man ihn nur als Schwätzer bezeichnen.

          5. Nasowassonst,

            echt jetzt, Du Spacko, Du gehst mir allmählich tierisch auf den Nerv !

            Hast Du jetzt einen Plan oder nicht ???

          6. Für die Meisten würde Erkenntnis schon mal der halbe Weg in die Freiheit sein.
            Deine vorlaute Klappe bring jedenfalls nichts.

          7. Spinner, wenn Du nicht lesen kannst, ist das Dein Problem !

            Wichtigtuer gibt's wie Sand am Meer, und Du gehörst dazu !

          8. @NaSoWasSonst

            und alle andere Judenhasser und Enlösungssucher:

            Schaltet mal nen Gang zurück Jungs.
            Mann kan zum Judentum stehen wie man will aber diesen Scheiss rumzugröhlen (also hier zu schreiben) ist KONTRAPRODUKTIV !!!

            Dieses Forum ist eines der letzten wo wir noch recht ungestört unsere Meinung sagen können aber wenn ihr Deppen so weitermacht dauert es nicht mehr lange bis hier auch vollzensiert wird, was mir persönlich nicht gefallen würde nur weil ein paar VOLLIDIOTEN ihre grosse Fresse nicht halten können???

            Es kann sehr wohl vernünftige Lösungen geben für Deutschland und die ganze Welt ohne von einer "Endlösung der Judenfrage" zu fantern wobei die sicherlich in jedem Falle der Palästinensischen Lösung gleichen würde da es keine Lösung gibt.

            Aber selbst euch sollte klar sein das es eine solche Lösung nicht geben kann. Mann kann keinen Glauben auslöschen dem dutzende oder hunderte von Millionen Menschen fast überall auf der Welt folgen, abgesehen davon das die meisten Anhänger auch dieser Religion ganz normale Menschen sind.

            ALSO: Kämpft nicht gegen Windmühlen sondern gegen das aktuell wichtigste Problem, DIE INVASOREN !!! hört auf gegen die AfD zu kämpfen weil sie "pro jüdisch" ist oder "gegen irgendwas". 
            Kämpft FÜR die AfD denn das ist die einzige Partei die bereit ist etwas zu ändern, ALLE ANDEREN machen weiter im Trott bis das Abendland untergegangen und der weisse Mann ausgelöscht ist, während IHR euch daran hochzieht das die AfD zu Judenfreundlich ist.

            MANN MANN MANN WAS FÜR DEPPEN !!!

             

    2. Richard, sei mir nicht böse. Deine Wahlkampagne für die Herrschaften der neuen Hoffnungspartei ist mehr als auffällig. Sozusagen penetrant. Wenn es in der BRD eine neoliberale Partei gibt, das sind dann sie! Sie werden keine Lösung bringen. Ihre Assimilation in das Establishment wird sich wahnsinnsschnell volziehen!

      1. Wenn Sie meine Kommentare penetrant empfinden tut mir das Leid. Ein Tip: Sie müssen sie ja nicht lesen. Dies ist ein freies Land.

        ——————–

        Die AfD hat eine neoliberale Seite. Da haben Sie Recht. Das gefällt mir natürlich auch nicht. Doch die AfD will auch eine Direktdemokratie einführen, was dem Volk die Möglichkeit eröffnet, Neoliberalismus per Volksentscheid abzuwählen.

        Ob die AfD sich ins Establishment assimilieren wird, wissen Sie doch überhaupt nicht. Oder sind sie ein Prophet?

      2. Was schlägst Du stattdessen vor ?

        Wahlboykott ist Schwachsinn, sag ich dir gleich ohne Umschweife. Der KANN nichts verändern, is dir auch klar, denke ich.

        Und sag mir jetzt nicht, es müsste nur die Mehrheit nicht wählen gehn. Da sag ich dir gleich, das wird A nicht passieren und würde B nichts ändern – es genügen die Stimmen der Eliten oder der Sozi-Fraktion und die Wahl wird anerkannt.

        Also, was dann ?

      3. @Joseph681

        also werden sie die Altparteien wählen oder garnicht wählen ?

        Von jenen wie ihnen leben diese Politiker, "Die Partei wird sich eh assimilieren also brauch ich sie garnicht erst wählen…"

        Mal LOGISCH denken:

        NIX oder Altparteien gewählt: Weiter wie bisher bis der weisse Mann ausgerottet ist.

        AfD gewählt: Vielleicht ändert sich was, vllt. aber auch nicht.
        In jedem Falle macht die AfD es den Altparteien etwas ungemütlicher, schon alleine das die jetzt echten Wahlkampf machen müssen bringt sie ins Schwitzen.

        Wer nichts ändert für den wird sich nichts ändern.

        1. Im Ernst, genau bedacht, kann es garkeine überzeugten Wahlboykottler aus idealistischen Gründen geben, die würden ja damit ihre Unfähigkeit zum Denken offenlegen, würden sich selbst als Idi*oten outen !

          Deshalb bin ich davon überzeugt, dass es in jedem Forum Eingeschleuste sind, die konstant zu einem Wahlboykott aufrufen.

          Seit Jahren die selbe Machart, immer die gleiche Argumentation – und kein einziges Alternativ-Programm im Ärmel. Nichts zu Ende gedachtes dabei !

          Und ich hab bis heute noch keine Antwort auf die 10fach gestellte simple Frage erhalten: Wenn Wahlen nichts ändern können, wie können dann Wähler Schuld am Wahlausgang haben ?

          Das kann von denen kein Einziger beantworten !

          Auch die Frage : Wenn wählen nichts bringt und nichtwählen aber auch nichts bringt, warum regt ihr euch noch über Wähler auf ? – wird partout nicht beantwortet.

          In der Regel werden es SED-Symphatisanten sein, die nun in der geeinten Republik ihr Unwesen treiben – die ganze Argumentation lässt darauf schließen.

          Das sind Merkels Agitatoren, die um keinen Preis locker lassen !

          In deren Schlepptau befinden sich natürlich auch noch ein paar geistig minderbemittelte, die können solche Fragen natürlich nicht beantworten, aber ihre großen Idole wollen nicht antworten, weil sie sich entlarven müssten.

          1. Das mag natürlich sein…. ABER…

            Wenn ich Kanzlerdiktator wäre und Sockenpuppen zur Meinungsmache gegen die AfD ins Internet schickte dann wären die BESTENS Vorbereitet diese Fragen zu beantworten, was diese Vögel hier nie machen.

            Da geht's immer nur um den bösen Juden und Hetze a lá "Endlösung" und so'n Mist.
            Das hilft dem Verfassungsschutz Foren wie dieses unter Beobachtung zu stellen und, wenn die Stimmen hier zu laut werden auch um es zu schliessen.
            Und, man kennt die Zukunft ja nicht, es könnte ja auch passieren das einer aus unseren Reihen bei der AfD ist oder sich politisch schon stark angagiert und irgendwann gross ins Rennen kommt… dann können die immer schön sagen "Och, der ist aber bekannt aus dem NAZI-Forum von da und da" und aus ist's.

            Dasselbe gilt übrigends auch wenn einer von uns in einen Streit mit Musels verwickelt ist… kein Zeuge weit und breit Moni und einer greift dich an. Du wehrst dich, der ist besoffen, fällt unglücklich, tot.

            Das gefundene Fressen für unseren Staat, endlich mal wieder jemand der sich als Nazi hinstellen lässt, und so weiter.

            Ich rate allen zu äusserster Vorsicht bei diesen Judenhassern. Ich mag Redefreiheit, aber jede Freiheit findet ihre Grenzen da wo andere verletzt werden und die sind bei mir erreicht wenn jemand anstatt die Invasoren die Juden als das grosse Problem benennt. Ja, es stehen Juden hinter den grossen Plänen der grossen Nationen, JA ohne diese 'Menschen' wäre die Erde ein schönerer Ort. Das bedeutet aber nicht das alle Juden so sind und man sie auslöschen sollte, das ist genauso Blödsinnig wie zu sagen das alle Mossis schlecht sind und man müsste, und so weiter.

            Wir nennen uns kultiviert aber diese Deppen die ganze Völker über einen Kamm scheren stellen sich dabei auf eine noch niederige Stufe als die Mossis, diese können oftmals nicht anders bedingt durch Indoktrination und falsche Lehren, ein jeder Deutscher der glaubt einen IQ oberhalb von Toastbrot (=0) zu haben sollte über solche Schwachsinnigkeiten erhaben sein, das sind wir einer etwa 2000 Jährigen Geschichte schuldig (nicht nur den 12 Jahren)

          2. Ich geb dir bei der Zukunftsgefährdenden Entblösung im Netz voll recht, darüber hab ich mir auch schon so manche Gedanken gemacht.

            Für mich wird's wohl zu spät sein, ich hab mich schon viel zu oft hinreißen lassen.

            Aber bei den Nafris und Kuffmucken kann ich nicht unterscheiden, weil die einfach nicht unterschieden werden können, kannst nie wissen, wer sagt die Wahrheit und wer nicht. Da steht man auf dem Schlauch.

            Überleg mal, welch ein Aufwand betrieben werden müsste um von jedem Einzelnen die Gesinnung rauszufinden – das ist schlicht unmöglich !

            Jeder von denen aus Nahost und irgendwann auch jeder gebriefte Moslem aus Afrika, könnte eine Schläferzelle sein. Das können wir unmöglich abwarten und rausfinden wollen, nur weil im Vorfeld für jeden die Unschuldsvermutung greift.

            Wieviele lebten hier schon seit Jahrzehnten oder wurden sogar hier geboren und wuchsen hier auf und zack wurde ein Selbstmordattentäter draus – neuerdings sollen wir sogar selbst Schuld daran sein, es wird immer verrückter – na jedenfalls, müssen die wieder raus, sonst Gnade uns Gott.

            Die Jungs sind einfach gefährlich, ein unkalkulierbares Risiko !

  2. Hoffentlich machen die Franosen dicht, und erweisen Ihrer früheren Geschichte wieder den Rum, die diesem Land zusteht, auf diesen "Goldschatz" wie es poliitsche Hohlköpfe bezeichnen, kann die christliche Welt verzichten.

    Alles gute Frau le Penn und der Front National!

  3. Warum man anstatt der Moslem-Bereicherer jetzt verstärkt Neger zur Erfüllung des Coudenhove-Kalergi Plans hereinschaufelt:

    Warum Schwarze  so gefährlich sind:

    Der Testosteronspiegel bei jungen, gesunden Negern ist um 25 bis 50 Prozent höher als bei weißen und asiatischen Männern. Das macht sie so aggressiv und gefährlich.

    Damit wir hier nicht in den Verdacht geraten Rassisten zu sein, hier die seriöse Quelle:  ss. Ross, R., Bernstein, L., Judd, H., Hanisch, R., Pike, M. and Henderson, B.E. 1986 Serum testosterone levels is 25 to 50 Percent higher  in healthy young black than in white men. (Journal National Cancer Institute).

    Deswegen sind sie wie unruhige Haie auch immer auf der Suche nach ausreichendem F..kmaterial (Negermatratzen).

    Die Jungs stehen schließlich in vollem Saft, der ihnen schon die Hosenbeine ihrer hippsten Sportanzüge runterläuft und auch häßliche Spritzer auf ihre Smartphones setzt.

    Die Grüninnen, wie immer hilfsbereit,  machen schon mal  massiv Werbung für die niedrig-IQ-Neger-Riemen, siehe Werbeplakat:

    https://www.globalecho.org/wp-content/uploads/2010/12/Gruene-Kaarst-der-einzige-Grund-gruen-zu-waehlen-ist-schwarz.jpg

    Einen Wertmutstropfen hat jedoch die Geschichte: Die Prostata-Krebsrate ist bei US-Negern oder Farbigen doppelt so hoch, wie bei weißen Männern.

  4. I had a Dream: Ich bin Bundeskanzler und führe die Todesstraffe für Vergewaltiger ein. Oh, wie wäre das schön. Leider, nur ein Traum.

  5. Wenn man hier Zustände wie im Wilden Westen zulässt..dann ist es geradezu kriminell seinen Bürgern die Selbstverteidigung bzw.die Bewaffnung zu untersagen.

    Der Bürger sollte trotzdem alles unternehmen um sich selbst zu schützen.

    Aber die verantwortliche Politik befürchtet wohl das die Läufe..auch in ihre Richtung zeigen könnten..was man den Opfern nicht verdenken kann.

    Die Gesetze in Deutschland gelten ja längst nicht mehr für alle.

  6. ………..dahin werden die Läufe hundertprozentig erst hinzeigen………sie sind diejenigen die uns Alle auf dem Gewissen haben,und mit Ihrer maaslosen Gier das Volk in eine ungewisse Zukunft gestürzt haben.

    …………Es wird geschehn, es wird geschehn, der Tag ist nicht mehr fern………………. .

    …………da werden all die hohen Herrn………………..

  7. Wie war das ? Wer wählt mehrheitlich die Einheitsparteien ? Die rot, gruenen Frauen im Westen , der Firma ? Und wer leidet am meisten in dieser BR (hat nichts mit Deutschland zu tun ) ? Die Frauen im Westen ? 

    Na dann weiter so ! Willkommen,  Willkommen,  Willkommen ! Mir können Sie sonst was an den Kopf knallen ich werde unsere schoenen "Ostfrauen " mit meinem Leben beschützen! Und unsere Kinder sowieso ! Wenn ich sehen sollte das ein deutsches Kind angegriffen wird , dann möchte ich lieber nicht in der Rolle des Angreifers sein ! Dann scheiß ich auf die Justiz, die sich ja auch nur noch sehr selten an menschlich moralische Werte haelt ! 

    1. Dankeschön, auch wenn es "nur" die Ostfrauen betrifft, aber es ist endlich mal ein Statement von einem Mann !

      Ist doch schon lustig oder ? Die Weibchen sollen mal eben so die Mehrfachrolle der Mütter, Hausfrauen und Erwerbstätigen hinbekommen, aber die Männer verweigern beleidigt ihre Rolle als Beschützer – ich kenne nichts armseeligeres und dafür erwarten sie auch noch Achtung und Respekt – unfasslich, wie degeneriert man(n) im Denken sein kann … einfach unfasslich !

      1. Tja, unsere Generation hat eben noch ein paar Jahrzehnte weniger Gehirnwäsche gesehen und dafür aber noch echtes Leben kennengelernt.

        Verweichlicht sind nur jene die in der "Wohlfülblase" aufwuchsen und die verinnerlichten das die Welt ein Streichelzoo ist, frei von jeder Gewalt…
        Wobei sie schon aus der Schule wussten das das nicht die Wahrheit ist.

  8. Entschuldigung,  so aufgeweckte Westlerinnen wie Mona Lisa natürlich eingeschlossen ! Das hat aber nichts mit Ost oder West zu tun , die Rolle der Familie hat auch im Osten stark gelitten ! Aber egal ! Wenn ich sehe das Euch Unrecht geschieht, dann fängt mein Blut an zu kochen ! ( bin sonst ein lieber guter, besonnener Mensch )aber gerade bei Kindern dreh ich durch ! Wie waers denn umgedreht ? Fass mal eine Muselfrau oder Kind an . Na dann gut Nacht , dann hast du den halben Orient an der Backe !

    1. As sagt die Statistik (diie Echte !) über das Verhältnis bei Vergewaltigungen Betreff muslimische Frauen – nicht muslimische Frauen .

      Ich denke da wäre ein , verwendet man diesen Begriff , radikaler Rassismus gegen nicht muslimische Frauen zu finden.

    2. Ja Danke, ich nehm das dankend zur Kenntnis. Aber geben wir uns keinen Illusionen hin, die Weibchen im Westen müssen sich selbst verteidigen – Punktum !

      Unsere Männer haben Einstimmig beschlossen, solange ihre Weibchen gleichberechtigt sein wollen, werden sie auch nicht mehr verteidigt – westl. Islam sozusagen !

      Schutzmacht gibt es nur für Untertänige, ansonsten Pech gehabt ! … halt wie in der Politik, anders können sie es nicht … arm aber wahr !

  9. Und im übrigen,  hat nicht der übertriebene Feminismus erst zur Zerstörung der Familie gesorgt ? Man hat die Kinder , ganz bewußt,  auf die Eltern gehetzt, die Frauen auf die Männer,  die Alten auf die Jungen, die Armen auf die Reichen ?

    1. Nicht ganz !

      Kinder rebellierten schon immer, das ist völlig normal, das müssen sie tun um sich von den Eltern abzugrenzen und eigene Persönlichkeiten zu werden – das ist kein Drama, weil es dazu gehört.

      Der übertriebene Feminismus ist eine Sache der Machthaber. Die haben die Frauenbewegung für ihre Ziele entdeckt.

      Am Anfang der Frauenbewegung ging es darum, dass sich Frauen in politische, wissenschaftliche, gesellschaftliche, kurzum in alle Fragen des Lebens und der Zukunftsgestaltung einbringen wollten. Sie wollten ihr Leben und das ihrer Kinder mitgestalten – also genau das, was der Islam untersagt – das ging soweit gut, bis die Männer der Idee verfiehlen : wollt ihr Gleichberechtigt sein, müsst ihr auch können und tun was wir tun.

      Das war aber in keinster Weise das Ansinnen der Frauen, für sie, war Gleichberechtigung nicht gleichbedeutend mit Nachmachen und Mitmachen, sie wollten ein anderes Gesellschaftsmodell, sie wollten gleichwertige Menschen sein und sie waren von Anfang an gegen Kriege und Ausbeutung der Schwachen.

      Langer Rede kurzer Sinn : Die Gleichberechtigung ist gescheitert !

      Für Männer besteht die weibl. Gleichberechtigung daraus, dass Frauen zum Militär gehn und Baukrähne bedienen können, können sie es nicht, sind sie minderwertig und einer Gleichberechtigung nicht würdig – das ist Fakt !

      Davon, dass eine Gleichberechtigung auf einer ausgewogenen Gegenseitigkeit beruht, wollen wir garnicht erst zu sprechen kommen, das führte zu weit und würde so manchen überfordern, was nichts anderes als Hasstiraden zur Folge hätte.

       

       

      1. …. wessen "geistig-psychologische" Vergiftung ?

        Ja, das ist auch ein alter Hut : Männer leiden schon sehr lange unter der Urangst ihre Frauen könnten sie vergiften.

  10. IRRTUM:

    Das hat zwischen !871 uns 1918 sowie 1933 und 1944 in Deutschland nicht gegeben!

     

    FREUDENSTÄDTER LEIDENSTAGE
    17., 18. und 19. April 1945

    Mord. Plünderung. Brandschatzung.
    Und massenhafte Schändung von Frauen und Mädchen.

    Augenzeugen berichten

    In der amtlichen Bonner Sammlung „Dokumente deutscher Kriegsschäden“ (1. Beiheft, Bonn 1960)
    wird ein Freudenstädter Augenzeuge zitiert, der die „Befreiung“ seiner Heimatstadt wie folgt schildert:
    „Nach einer mehrstündigen Feuerpause, in welcher die Franzosen bei Besenfeld auf die Übergabe der Stadt warteten,
    setzte das Artilleriefeuer von neuem an, dauerte die ganze Nacht über und legte die ganze Innenstadt in Schutt und Asche.
    Den Rest besorgten tags darauf die einziehenden Truppen. Weiße Franzosen, Fremdenlegionäre, Marokkaner
    und Algerier besetzten die Stadt und errichteten ein Schreckensregiment, welches einmalig in der Kriegsgeschichte ist.“

    (… ) „Es wurde 3 Tage lang gemordet, geplündert, vergewaltigt und Häuser angezündet.
    Frauen von 16 bis 80 Jahren waren Freiwild.“

    „Väter und Mütter, die sich schützend vor ihre Angehörigen stellten, wurden
    niedergeschossen; die Schreie der gequälten Menschen hallten durch die Nächte.“

    „Zirka 800 geschändete Frauen meldeten sich zur ärztlichen Untersuchung im Krankenhaus.“

    „Alle Männer von 16 bis 60 Jahren wurden eingesperrt, nachts kamen die besoffenen Wachmannschaften
    von der nahen Weinhandlung und schlugen im Lager Zivilisten und Soldaten blutig. Der Abtransport der Gefangenen
    begann, die Soldaten kamen nach Frankreich, die Freudenstädter Zivilisten wurden nach Lindau befördert.

    Auf der Fahrt dorthin gab es einen Autounfall, hervorgerufen durch den betrunkenen schwarzen Fahrer.
    Einige Männer mussten hierbei ihr Leben lassen. Nach einigen Wochen mussten die Freudenstädter zu Fuß
    von Lindau nach Freudenstadt zurück, wurden hier wieder eingesperrt und dann einzeln allmählich entlassen.“

     

    1. Die Vergewaltigung ist seit jeher ein probates Mittel dem Gegner seine Untertänigkeit zu beweisen. Sie wurde seit Anbeginn der Zeit von jedem erobernden Volk angewendet. Sie dient der Demoralisierung des Besiegten, es ist ein tierrischer Affekt. Die Weibchen des Besiegten gehören dem Sieger !

      … tja, mehr gibt es dazu nicht zu sagen !

      … außer man wollte noch überflüssigerweise den Umkehrschluß erwähnen, der da lautet : lasst ihr eure Frauen von fremden Männern vergewaltigen, seid ihr die Besiegten !

      1. @ Mona Lisa

        Ist es nicht merkwürdig, daß derartige Übergriffe auf Zivilisten im Befehlsbereich der Deutschen Wehrmacht nicht vorkamen!

        1. Woher weißt Du das so genau ?

          … und selbst wenn es stimmte – was ich aber nicht glaube – wäre die nächste Frage : hätten sich die Männer ohne strikten Oberbefehl mit Strafandrohung auch daran gehalten ?

          Aber, wie gesagt, ich glaub das nicht. Ich glaube eher, dass sich auch unsere Männer nahmen, was sich Sieger nehmen – auch die Oberbefehlshaber !

          1. Im Wehrdienstbuch der Soldaten der Deutschen Wehrmacht kann man die Verhaltensvorschriften für den Deutschen Soldaten dieser Zeit nachlesen. Daher ist festzustellen, daß jedenfalls von staatswegen an die Soldaten sehr hohe ethische Ansprüche gestellt wurden und zwar auch dem besiegten Feind gegenüber. 

  11. Erschreckend ist, das auch das von den Deutschen geschluckt wird und niemand dafür auf die Straße geht. Ich wäre sofort dabei ! 

    Ich frage mich täglich, wie lange wir noch stillhalten wollten – statt endlich gemeinsamen friedlichen Widerstand zuzeigen. Denn wir sind doch alle unseres Leben nicht mehr sicher. 

    1. hm … wir Frauen könnten gehn – die Männer gehen nicht auf die Strasse für die sexuelle Unversehrtheit ihrer Frauen, das ist denen zu lächerlich, sowas machen in deren Augen nur Weicheier. Ein westl. Mann denkt da genauso wie ein Musel. Er verteidigt seine eigene Frau – so wie er auch nur seinen eigenen Besitz verteidigt – die Frauen der anderen gehn ihn nix an, um die kümmern sich ja deren Männer. Und die Frau die keinen Mann hat, ist eben selbst Schuld, das hätte sie sich früher überlegen müssen, das jede Frau einen Mann braucht.

      Wohlgemerkt : das "denken" sie, "tun" tun sie es deswegen aber noch lange nicht. Es werden nämlich nur Untertänige Frauen verteidigt, "Emanzen" müssen das schon selber tun.

      Also, man wird in DE ein paar junge Kerle finden, die ihre Freundin beschützen und eventuell auch noch rächen, falls sie ein Opfer wurde – aber das war's dann auch schon.

      Also ist es so, dass WIR auf die Strasse müssten. Aber auch das würde keine Sau beeindrucken.

      Emma, ich sag dir jetzt mal was unter Schwestern : Das EINZIGE was wir als echten, wirkungsvollen Widerstand veranstalten können, ist ein weiblicher absoluter Generalstreik.

      Der dürfte aber keinesfalls nur auf die Arbeitsstelle beschränkt sein, der müsste ALLE Lebensbereiche umfassen. Dann, und nur dann, gäbe es eine Chance !

      Ein anderes wirkungsvolles Mittel, was sich aber aus der Not von selbst einstellt, ist, wenn sich die Frauen nicht mehr aus dem Haus trauen und deswegen auch nicht konsumieren können.

      Die Shoppingmeilen verwaisen, die Cafes bleiben leer, die Kneipen haben nur noch männl. Puplikum, weshalb auch die Männer immer weniger werden, die Restaurantbesuche gehen auch zurück ( Frauen trauen ihren Männer keine Schutzfunktion mehr zu und wollen auch mit ihren Männern nicht mehr ausgehn ), in's Schwimmbad geht Frau auch nicht mehr – kurzum, das öffentliche Leben kommt zum erliegen, Geschäfte werden keine mehr gemacht und der Staat kann keine Steuern einnehmen.

      Frauen gehn auch nicht mehr Lebensmittel einkaufen, die werden am PC bestellt und geliefert. Alle anderen Waren ebenso. Aber da PC-Shopping keine Haptik erlaubt und der ewige Umtausch nervt, wird eben viel weniger gekauft, man begnügt sich mit dem was man schon hat. Und geht man nicht mehr weg, braucht man auch keinen modischen Style – nur zuhause, genügen auch die alten Klamotten. Da greift eins ins andere !

      ( Also wer jetzt weiter denkt und Aktien kaufen möchte, sollte dies bei der Deutschen Post oder UPS tun, die werden in den nächsten Jahren ordentliche Dividenden ausspucken. )

      Dieser Zustand wird früher oder später unweigerlich von selbst eintreten und spätestens dann, wird sich die Regierung überlegen müssen, wie sie an unsere Gelder kommt.

      Für diesen Fall, wurde dann aber mit der Bargeldabschaffung und den Negativzinsen auch schon vorgesorgt. Gibt man sein Geld nicht mehr für Waren aus, kriegt man es eben ohne Gegenleistung abgenommen.

      Also bleibt eigentlich nur noch der Weiberaufstand ! Das sag ich ja schon seit etlichen Monaten, wir müssen da größer denken : Wir müssen ALLES stehn und liegen lassen UND uns kollektiv sexuell verweigern – nur so wird ein Schuh draus !

      Unsere Männer UND die Regierenden kommen erst dann in die Puschen, wenn Frau ihnen alles verweigert worauf sie unbedingt angewiesen sind. Wenn die Hälfte der Bevölkerung einfach nicht mehr mitmacht und sich nur noch ausschließlich um sich selbst kümmert, dann ist hier für die andere Hälfte in zwei Wochen Feierabend !

      Alles andere ist Quatsch mit Soße !

  12. Leider ist dieser Artikel kein Stück objektiv. Das Beschriebene sind Gräultaten die bestraft und wenn möglich verhindert werden müssen.

    Aber die schlagzeile ist eine glatte Lüge. Im Jahr 2012 VOR DER FLÜCHTLINGSKRIESE!!!!!
    wurde in DE alle 12 Minuten ein Mensch vergewaltigt.

    Jede verkleinerung dieser Zahl wäre alamierend. Dennoch das gibt es diese Problem in DE schon seit jahrzehnten. Bisher habt ihr euch blos nicht für die Opfer oder Täter interessiert.

    Die Medienpräsents solcher Vorfälle häuft sich extrem. Denkt mal drüber nach, warum die sonst so hörigen MSM dies tun?

    Wohl kaum weil sie Ihre Verantwortung wiederendeckt haben…

    Seit nicht solche Heuchler als ob ihr heute wirklich mitgefühl empfinden würdet für die Opfer. Warum heute aber nicht vor 5 Jahren? Genau wie die MSM sich von 5 Jahren für solche Vorfälle nicht interessiert haben.

     

    Hier geht es nicht um die Opfer oder die Täter, es geht darum die Gesellschaft zu spalten.

  13. Was nützt eigentlich die ganze Aufregung, wenn trotzallem Mist der seit Jahrzehnten hier abläuft, schon wieder eine große Koalition dran kommt ! Es ändert sich nichts, denn das Establishment hat einen viel zu langen Todeskampf. Die treten erst ab, wenn die sich alle auf Kosten des dummen Volkes zu Millionären gemacht haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.