BVB-Anschlag: Bekennerbriefe von Islamisten und Linksextremisten

Offenbar gibt es zwei unterschiedliche Bekennerschreiben zum Anschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund. Sowohl der IS als auch Linksextremisten haben scheinbar die Verantwortung dafür übernommen.

Von Marco Maier

Bislang gibt es zwei verschiedene Bekennerschreiben zum Bombenanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund, mit dem die Mannschaft auf dem Weg zum Champions League Spiel gegen den AS Monaco unterwegs war. Jener, der in der Nähe des Tatorts gefunden wurde, könnte von IS-Anhängern stammen, ein weiterer im Internet von Linksextremisten. Doch die Ermittler halten es ebenso für möglich, dass damit eine falsche Fährte gelegt werden soll.

Laut der "Welt" beginnt das erste Schreiben mit den Worten "Im Namen Allahs des Allerbarmers, des Allbarmherzigen" und nimmt auf Deutschland als Kreuzfahrer Nation Bezug, die sich der Anti-IS-Koalition angeschlossen habe. Zudem wird in dem Schreiben auf den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin im letzten Dezember Bezug genommen.

Ein zweites angebliches Bekennerschreiben stammt offenbar aus der linksextremistischen Szene, wie die dpa berichtet. Demnach sei der Bus als "Symbol für die Politik des BVB" ins Visier genommen worden, weil sich der Verein nicht genügend gegen Rassisten, Nazis und Rechtspopulisten einsetzen würde. Allerdings gilt dieses Schreiben im Internet als unglaubwürdig, da das erste Schreiben in der direkten Umgebung des Tatorts gefunden wurde.

Doch so lange noch keine Tatverdächtigen festgenommen und verhört wurden, bleiben auch die beiden Bekennerschreiben nur zwei Spuren, denen man wie auch allen anderen Spuren nachgeht. Wer wirklich hinter dieser Tat steckt, muss sich erst noch zeigen. Bis dahin wird noch in alle Richtungen ermittelt.

Loading...
Spread the love
Lesen Sie auch:  Idlib: Russische Luftangriffe vernichten türkisch unterstütztes "Rebellen"-Lager

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

22 Kommentare

  1. Kurioserweise ist die AfD der größte Nutznießer der Anschläge.

    Denn je mehr die Anschläge zunehmen, desto mehr erkennt die Bevölkerung die Notwendigkeit einer politischen Kehrtwende. Die Allgemein-Kriminalität der Ausländer wirkt in die gleiche Richtung.

    Im Prinzip bomben die Islamisten die Bevölkerung in die Arme der AfD.

    Deswegen versuchen Regierung und Systemmedien auch krampfhaft, die Nachrichten über die Verbrechen von Merkels "Flüchtlingen" zu unterdrücken. Die haben Angst vor einem Stimmungsumschwung.

    Und bis zur Wahl im September kann noch viel passieren…

     

    1. Muß man sehen. Bis zum effektiven Wahltag ist es noch weit. Polititsch blinden beide Augen zu öffnen, und das bei den ganzen Fehlern der AfD wird kein leichtes Vorhaben werden.

    2.  

      Kurioserweise ist die AfD der größte Nutznießer der Anschläge.

      ———–

      Da bin ich mir allerdings noch nicht sicher. Da 'nach allen Seiten' ermittelt wird, könnte es sein, dass man den 'Rechten' die  'false flag aktion' gegen den Mannschaftsbus in die Schuhe schieben will.

      So wie's aussieht, waren da absolute Profis am Werk. Das passt letztendlich weder in die chaotische Antifa-Szene noch in die Musel-Szene (es sei denn, geschulte IS-Söldner wären der Urheber).

      Die BVB-Freunde Deutschland sind schon in der Spur:

       

       

      Aktuelles bei den BVB-Freunden Deutschland

      Anti-Rassismus Projekt – AFD Wählern/Mitgliedern droht der Ausschluss aus dem Fanclub!

      http://www.bvb-freunde.de/146-anti-rassismus-projekt-afd-waehlern-mitgliedern-droht-der-ausschluss-aus-dem-fanclub.html

       

  2. Die Planer dieses Anschlagen haben mehr auf dem Kasten als der ganze deutsche Polithaufen zusammen. Das zeigt die profunde Kenntnis und planerische Herangehensweise wie man mit geringsten Mitteln den Deutschen in die Breite eins aufsetzt.

    Ich würde sagen 1.0 für die Terroristen. Was setzt die Politik dem entgegen? Wette nur ein weiteres abgehobenes bla,bla, blaa. Sie ist handlungsunfähig.

  3. Warten wir noch ein bisschen dann wird man uns erzählen das die AFD von Terroristen gesponsert wird man kennt doch die Lügner und Betrüger. Rettet euch wählt um himmelswillen AFD sonst ist alles zu spät in unseren Lande.

  4. es ist schon zu spät

    und wenn man sieht was in der afd  ( höcke ausschluß ? )gerade abgeht

    fragt man sich wirklich sind die noch ganz dicht oder einfach auch gekauft

    na ja die petry träumt ja eh schon vom ruhestand

    wird s sie sich dann wohl auch leisten können

  5. Eines ist sicher, es waren absolute Spezialisten! Drei kurz hinereinander gezündete, genau dosierte Sprensätze, die wohl bewußt keine tötliche Sprengkraft besaßen und als ein Warnschuss aufgefasst werden sollen.

    Da waren sicherlich keine Antifas aus der Hausbesetzersznen oder vermeitliche IS-Sympathisanten vom Hauptbahnhofviertel!

    Das war Kommunikation vom Feinsten! Ob false flag oder Gemeinschaftsaktion, false flag mit Terroristen, wird man noch analysieren müssen. Es gibt ja nicht immer entweder oder, sondern auch sowohl als auch!

    1. Bei Splittersprengsätzen kann man wohl kaum von "genau dosiert" und "nicht tötlich" sprechen! (Zumal die Spengsätze scheinbar Panzerglas zerstört haben und einen Wirkungsradius vom 100Meter gehabt haben sollen. Also wenn das nichts tötliches ist, dann weiß ich auch nicht, und dann kann man auch Polenböller für Kleinkinder freigeben)

      Und warum sollte die staatliche Antifa das nicht können, wenn diese vom Staat gesteuert wird? Sarin kann auch jeder Chemiestudent herstellen, daran stört ich aber auch keiner und es wird den Menschen erzählt, als ob das Raketenwissenschaft wäre.

       

       

      1. Der Bus hat verstärktes Sicherheitsglas und kein Panzerglas! Zeitlich sind die Bomben sehr genau getimt worden!

        Wenn man hätte töten wollen, hätte man es getan und vor allem gekonnt!

        Es war ein Warnschuss, denn wer auch immer es getan hat, wußte ganz genau, wenn sie die Mannschaft weggebomt hätten, wäre der Teufel hier losgegangen!

        Nein, die Täter wußten genau was sie tun und dass macht sie besonders gefährlich!

        Wir sollten uns hier nicht streiten, sondern realisieren, dass wir immer mehr in einen Krieg / Bürgerkrieg hineingebombt werden!

        1. Tut mir leid, aber Sie haben keine Ahnung. 

          Und Panzerglas ist nicht gleich Panzerglas, es gibt nun mal unterschiedliche Klassen/Klassifizierungen. (Und es gibt in Deutschland einen Hersteller, Namen nenne ich hier nicht, der mit einer einzelnen patentierten Folie jede normale Scheibe zum Panzerglas macht. Diese Folie soll uns normalen Leuten natürlich nicht zur Verfügung stehen, wird aber in allen Krisengebieten, z.B. von der UN, benutzt, wo diese dann aus Gebäude-und Autoscheiben schnell und günstig Panzerglas machen.)

           

          Das der BVB Bus keine B7/BR7/VR7 Panzerung hat, a la Bundeskanzlerlimo ist klar, aber wohl z.B. B4, um Übergriffe von gegnerischen Fans zu verhindern, die Steine, Flaschen, Balken, Baken usw. werfen könnten. 

          Am besten Sie warten mal ab, bis es eine besser Faktenlage gibt (sofern wir überhaupt was echtes erfahren) und dann sieht man weiter.

          Aber wie gesagt, Splitterbomben mit mehr als 100 Meter Wirkungs-Radius sind tötlich und nur der Bauweise des Busses verdankt man den glimpflichen Ausgang und nicht der "genauen Dosierung" (zudem muß man immer noch die Örtlichkeiten mit in Betracht ziehen), wie naiv bzw. unwissend sind Sie denn bitte schön?

           

           

           

           

           

          1. Sie sind immer der Expert, das kenne ich doch, dennoch haben Sie genauso wenig Ahnung wie wir alle hier!

            Und wenn man falsch liegt, direkt relativieren: "Panzerglas ist nicht gleich Panzerglas!" Also entscheidend ist die Schusshemmung und nicht die Schlaghemmung, Kollege.

            Und noch entscheidender Kollege ist, dass wir uns wegen so einem Scheiß nicht auseinanderdividieren lassen. Wenn du willst geb ich dir recht, obwohl ich weiß, dass du nicht recht hast. Vielleicht kannst du dann besser schlafen!

  6. Man könnte ja ein drittes Bekennerschreiben schicken : Gruß Erdi !

    Leute, merkt euch : Ist das Chaos auch noch so groß, alle Kinder kommen zur Besinnung, wenn man noch was obendrauf packt !

    Das ist so – schaffe Chaos und Verwirrung allen Ortens und alle wollen Ordnung !

    1. …. ???

      Darauf hab andere ihre Hoffnung gesetzt und wieder andere viel Arbeit für investiert um die herzustellen.

      Vermutlich n ahnungsloser Passant vor den Streifenhörnchen gefunden und achtlos mitgenomm und entsorgt. ?

    2. Hersteller erklärt, warum im BVB-Bus kein Panzerglas verwendet worden war

      16.32 Uhr: Autos von bedrohten Prominenten sind oft mit Panzerglas ausgerüstet – Busse dagegen nie. Der Hersteller MAN, der Borussia Dortmund und elf weitere Bundesliga-Vereine mit Mannschaftsbussen versorgt, erklärt das mit Sicherheitsvorschriften. Bei einem Unfall oder Notfall müssten die Insassen die Scheiben einschlagen und den Bus durch die Fenster verlassen können, sagte ein Sprecher am Mittwoch in München. Schließlich habe ein Bus nur zwei Türen auf einer Seite. Umgekehrt müssten auch Rettungskräfte durch die Fenster zu den Passagieren kommen können. Die Mannschaftsbusse seien wie alle modernen Reisebusse mit sehr robustem Doppelscheiben-Sicherheitsglas ausgestattet.

      Quelle: focus.de

      Das zum Thema Panzerglas und wer von uns keine Ahnung hat! Also demnächst nicht so voreilig über andere urteilen, wenn man selbst keine Ahnung hat!

       

  7. Siehe auch : Opposition 24: BVB Anschlag:

    1.Linksextreme und Islamisten arbeiten schon lange zusammen – Linke und Islamisten sind Brüder im Geiste. 

    Schlagen ANTIFA und ISLAMISTEN bald gemeinsam zu ?

    Wie bekannt ist, wird die linksextreme ANTIFA immer wieder von der Merkel Regierung ignoriert, da stellt sich die Frage: warum wohl ?!

    2.Ehrenmorde 2017

    3."Weisse sollen lebendig begraben werden", fordert ein südafrikanischer Politiker im Parlament

     

  8. Es wird noch mehr Feuerwerke geben..bei der Politik in Deutschland kein Wunder..denn sie ist der alleinige Urheber.

    Die Altparteien sind nicht mehr wählbar für einen klar denkenden Menschen.

    Aber hat der allgemeine deutsche Schlafmichel das auch begriffen..oder werden sie aufgrund von ''Denkblockaden''..den Murksel-Ersatz aus Brüssel zum ''Schneekönig'' erwählen..?!

    Einmal werden wir noch wach..heißa..dann is Bestattungstach.

  9. Habt Ihr gelesen:Trump weiß schon wieder wer es war.Seine Super Geheimdiesnste müssen nur noch rausfinden woher Assad das gesteuert hat.Dann schlage ich zu sagte er.

    Artikel ist bei Alles schall und Rauch nach zu lesen.

  10. Brot&Spiele im Visier der Terror_istinnen? Jetzt haben die den geballten Hass der deutschen Michels sicher, auch der Bayernfans. Somit ist eine rechte Konterrevolte gegen den PC-Globalisten-Multikulti-bllsht nun massenmedial Eröffnet. Afa & co., byby.
    Nebennachricht: RedBull goes Media, wegen der immer schlimmer werdenden gesinnungsdikdatorischen Tyrannei. Zufall?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.