Baden-Württemberg: Landtagspräsidentin will Kommunalwahlrecht für Türken in Deutschland

Die Präsidentin des baden-württembergischen Landtags, Muhterem Aras (Grüne), fordert die Einführung des Kommunalwahlrechts für Türken in Deutschland.

Von Redaktion

"Ich fände es gut, wenn sich hier lebende Türken, aber auch Menschen aus anderen Ländern, an den Kommunalwahlen beteiligen könnten. Wer zum Beispiel zehn oder auch 20 Jahre in Deutschland lebt, sollte auch zu Kommunalwahlen zugelassen werden. Das könnte dazu beitragen, dass sich viele Menschen mit Migrationshintergrund mehr einbringen würden", sagte Aras der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen". 

Natürlich müsste vorab geklärt werden, ob dies mit dem Europarecht vereinbar sei. Bisher dürfen sich unter den Ausländern nur EU-Bürger an deutschen Kommunalwahlen beteiligen. Zudem machte sich Aras dafür stark, dass Ausländer, die in Deutschland leben, in ihrem Heimatland nach einer gewissen Zeit nicht mehr wählen dürfen. "Ich persönlich bin dafür, dass zum Beispiel nach zehn Jahren im Ausland das Wahlrecht im Heimatland verfällt. Dann könnten viele in Deutschland lebende Türken nicht mehr am türkischen Referendum teilnehmen", erklärte sie weiter. Dafür sei aber eine internationale Initiative notwendig. "Man sollte da wählen, wo man lebt. Und nicht hier die Rosinen rauspicken und über Einschränkungen für andere zuhause entscheiden." 

Weiter rechnet Aras damit, dass die Wahlbeteiligung beim türkischen Referendum unter den Menschen in Deutschland sehr hoch sein wird. "Bei der letzten Parlamentswahl haben knapp 40 Prozent der in Deutschland lebenden Türken abgestimmt. Ich vermute, dass die Beteiligung jetzt aufgrund der öffentlichen Debatte deutlich höher ausfallen wird", so Aras. Diesen Sonntag endet die Abstimmung über die Verfassungsänderung für die rund 1,4 Millionen in Deutschland lebenden Türken.

Lesen Sie auch:  Gedanken zu Black Lives Matter: Instant-Wohlstand hat seinen Preis

Wegen des durch den türkischen Staatspräsidenten Erdogan initiierten Referendums habe auch ihre eigene Familie inzwischen Angst vor Übergriffen durch Erdogan-Anhänger. "Es schockiert und erschreckt mich, dass meine Familienmitglieder mir aus Sorge raten, ich soll die Politik von Staatspräsident Erdogan nicht zu viel kritisieren. Es ist schlimm, dass es so weit gekommen ist", sagte sie. Aras ist seit Mai 2016 Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg. Sie ist deutschlandweit die erste Grünen-Politikerin sowie die erste Muslimin in diesem Amt. 

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

34 Kommentare

  1. Wieder die "integrierten" Türken der x-ten Generation. Sie machen ihr Ding.

    Wir sollten dem kurz und schmerzlos den Riegel vorschieben.

    Das ist unser Land. Basta.

  2. Sie ist die erste Muslimin in diesem Amt !?

    Ist sie von den Bürgern in B.-W.gewählt worden ? Wohl kaum. 

    In London ist auch Muslim Bürgermeister und mittlerweile sind 500 Kirchen verschwunden (ca.425 Moschee dazu gekommen), teilweise privatisiert und in Moscheen umgewandelt.

    Auch ist der muslimische Londerner Bürgermeister der Meinung das "Terror zu Großstädten" gehört".

    Das dazu, wenn Muslime in der Politik in Spitzenführungen sitzen und mitmischen dürfen. 

  3. Sach ma, ist die nur noch bekloppt oder will die uns vera*schen ???

    Wenn Türken in der Türkei kein Wahlrecht mehr haben, dafür aber eines bei uns, dann wählen sie ihre eigene türkische Partei eben bei uns. Was aber nicht das Gleiche ist, sondern schlimmer !

    "Erdogan-Anhänger gründet erste Türken-Partei"

    "Jetzt gründet IT-Unternehmer Remzi Aru (49) die erste Türken-Partei in Deutschland. Bei der Bundestagswahl 2017 will der in Antalya geb. 'Geschäftsmann' mit seiner 'Allianz Europäischer Demokraten' ( ich schmeiß mich wech) mindestens zehn Prozent holen.

    Sein Programm: Flüchtlingsverteilung nach Waffenexporten. Ein Land, das 30% der Kriegswaffen exportiert, muss auch 30% der Flüchtlinge aufnehmen, sagt Aru ( der offensichtlich einen schweren Geburtsschaden hat ).

    Vor allem Familien, will er mit seiner Partei einfangen. Die Idee: vier Köpfe, vier Stimmen. Bis zum 18. Lebenjahr ihrer Kinder, sollen Eltern für sie mitwählen dürfen. ( abhaken !!! … aber erstaunlich, wie sich hier die Vorstöße anderer Parteien wiederfinden ! … und dem sein Programm steht schon länger als die selbe Forderung unserer Deppen nach einem Wahlrecht ab 0 Jahren ! )

    Die Idee eine Partei zu gründen gab es schon länger ( wie wahr, wie wahr ), aber die Armenien-Resolution war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, sagt das Ding !"

    Mittlerweile hat sich die Namensgebung geändert in ( jetzt kommt der Hammer ) "Allianz Deutscher Demokraten" – eine Bodenlose Frechheit ! Offensichtlich wollen Türken vom guten deutschen Namen profitieren, obwohl keiner auch nur "Bundesrepublik Deutschland" Fehlerfrei schreiben kann, geschweige denn kapiert, was das überhaupt ist !

    Na ja, jedenfalls hat die AfD wegen der Namensähnlichkeit der ADD geklagt, das wurde im März d.J. in Köln verhandelt und man erwartet ein Verbot der Kürzelverwendung, da das Gericht der AfD schon mündlich Recht gab. Allerdings will das Ding alle vorhandenen Rechtsmittel ausschöpfen und bis in die letzte Instanz gehen.

    Da Köln nur ein Landgericht war, kann sich das Urteil also noch ändern, zieht sich aber hin, hoffentlich bis nach der BW !

    Die ADD, setzt sich für gesellschaftliche Gleichberechtigung von Menschen mit Migrationshintergrund, gegen deren kulturelle Assimilierung ( ??? ) und sprachliche Ausgrenzung ein ( als hätte denen jemand von uns verboten Deutsch zu lernen, unglaublich ! ).

    Wirtschaftlich fordert die Partei eine Reduktion der staatlichen Regulierung der Märkte und ein Ende des Wirtschaftslobbyismus mit mehr sozialer Marktwirtschaft. Die Partei steht fest hinter der Europäischen Idee und distanziert sich ( brav gelogen ) von jeglichem politischen Extremismus.

    Also Egowahns "linke" Splitterpartei in Deutschland, so macht man das, immer mehrere Eisen im Feuer !

     

    1. "…obwohl keiner auch nur "Bundesrepublik Deutschland" Fehlerfrei schreiben kann…"

      Und ausgerechnet das Wort "Fehlerfrei" hast Du nicht ganz fehlerfrei geschrieben. Trotz aller Rechteschreibereformen der letzten 20 Jahre schreibt man Adjektive immer noch KLEIN. Man! Wie peinlich.

      Sonst klappt's bei Dir ja auch recht gut mit der Rechtschreibung, sogar besser, als bei den meisten Autoren. Was ist los bei Dir?

      1. …. suchst Du Anschluß oder Streit ?

        Ich geb Dir : fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff zum Austauschen, denke, die müssten 'ne Zeitlang reichen !

         

        1. Dann gib' gleich noch paar aaaaaaaaa, denn "Austauschen" ist ein Verb und wird auch immer noch KLEIN geschrieben!

          Irgendwie ist heute nicht Dein Tag, oder?

          Zur Wiederholung: Verben und Adjektive immer KLEIN schreiben… immer, immer, immer! Hingegen substantivierte Verben, also wenn ein Artikel vorgesetzt werden könnte (z.B. der Austausch), groß schreiben.

          In der zweiten Klasse öfter mal krank gewesen, hm? 🙂

          1. Da hab ich drauf gewartet !

            Kannst Du dich mal an was anderem aufgeilen ?

            Hier haste deine :

            aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa's

            bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb's

            cccccccccccccccccccccccccccccccccccc's

            ddddddddddddddddddddddddddddddddddd's

            eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee's

            ggggggggggggggggggggggggggggggggg's

            hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh's

            iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii's

            jjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjj's

            kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk's

            llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll's

            mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm's

            nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn's

            ooooooooooooooooooooooooooooooooo's

            ppppppppppppppppppppppppppppppppp's

            qqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqq's

            rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr's

            ssssssssssssssssssssssssssssssssss'sssss

            tttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt's

            uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu's

            vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv's

            xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx'se

            yyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy'lons

            zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz's

            …. die Großen kriegste später !

            PS: Du hast deinen Beruf verfehlt – als Nervsack könntest Du reich werden !

          2. Ach Du heiliger Scheibenkleister, ich hab die

            wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww's vergessen.

            … nur damit Du ruhig schlafen kannst !

          3. Uhaa! Heute auf der Agro-Schiene unterwegs?
            Aber immerhin – ich erkenne Fortschritte. Alle Schimpfwörter hast Du korrekt GROSS geschrieben. 🙂

        2. …jetzt erstmal das neue Wissen festigen und üben. Wenn es sitzt, dann machen wir mit den allerwichtigsten Komma-Regeln weiter. Später als Zugabe noch eine Faustregel, wann man "das" oder "dass" verwendet. Diese Auffrischung dürfte nicht schaden. Wäre doch preinlich, wenn die Kuffmucken bald besser Doidsch können, als jene, die schon länger hier leben… 🙂

  4. Diese Leute haben bei uns nichts zu suchen und erst recht nicht in unserer Politik. Es ist eine Ungeheuerlichkeit was hier in unseren Land abläuft. Das Wahlrecht muss deutschen Bürgern vorbehalten sein, wer als Türke hier geboren ist der ist noch lange kein Deutscher. Raus aus unsern Land mit diesen Türkischen Überfallkommando. Hier ist Deutschland und keine Türkei.

  5. Ich sage nur: oh mein Gott, – was noch?

    Ein Signal, gibst du denen den kleinen Finger, – wollen sie gleich die ganze Hand. Undankbares Pack. Wohl vergessen aus welchen Zuständen die herkommen.

    Und ihr betäubten Gutmenschen, wenn ihr nicht aufwacht, dann habt ihr deren Mythos von Zuhause bald hier.

  6. Sie predigen totale Toleranz,  und wollen die totale Intoleranz ! (Diktatur ) ! Sie sind aber unfähig zu erkennen, dass sie selbst die ersten Opfer sind ! 

     

      1. Deren ''Toleranz'' ist nur vorgeschoben..sie wollen Macht..über euch.

        Sie wollen alles beherrschen&besitzen..das ist ihr Wahn.

         

        Es gibt keine Macht ohne Hass.

        Euripides

  7. "Wegen des durch den türkischen Staatspräsidenten Erdogan initiierten Referendums habe auch ihre eigene Familie inzwischen Angst vor Übergriffen durch Erdogan-Anhänger."

    Jahrzehntelang bejubelte und propagierte Özdemir und seine Grünen den Niedergang der zahlenmäßigen Überlegenheit der Deutschen in Deutschland. Nun wo sie ihrem Ziel und ihren feuchten Träumen immer näher kommen, beginnt das große Entsetzen der Grünen.

    In diesem Sinne: Die Revolution wird ihre eigenen Kinder fressen, nicht nur die Grünen, sondern auch die linksfaschistischen Multikulti- Anbeter, Hardcore- Liberale, naive Gutmenschen, die Erduldungsindustrie und sonstige Gewinnler der jetzigen Zustände.

    Dafür ist Schweden das beste Beispiel.

    1. Nachtrag: Erst dann wird die Zeit all Derjenigen kommen, die ein wahrhaftiges Interesse an Deutschland haben. Klingt zwar nach "Ordnung aus dem Chaos", aber ist meiner Meinung nach, gar nicht mehr zu verhindern, das Alte muss sterben, damit das Neue leben kann.

  8. Entweder man hat einen deutschen Paß, dann darf man wählen, oder man hat keinen, dann darf man auch nicht wählen!

    Die Erklärung ist ganz einfach. Gibt man einer Partei oder Programm mittes seiner Wahlstimme die Chance, das insgeheim geplante Desaster zu produzieren, so kann man mit fremder Staatsbürgerschaft jederzeit das Weite suchen. Die Deutschen, müssen bleiben und es ausbaden!

    Und das muß für jeden Wähler gelten, der mit seiner Stimme das Chaos mit angerichtet hat.

    Außerdem kann man nicht zwei Herrn dienen! Und im Zweifelsfalle wird man als Türke immer jene Partei wählen, die zu gunsten der Türkei agiert, auch wenn die Deutschen darunter zu leiden haben!

    Abgesehen davon wird sich dieser grüne Traum auch auf sämtliche Migranten ausdehnen, um den Deutschen die Souveränität über ihr Land, oder was bscheiden noch vorhanden ist oder eigentlich immer nur dank der Allierten rudimentär vorhanden war, aus der Hand zu reißen!

  9. "Ich fände es gut, wenn sich hier lebende Türken, aber auch Menschen aus anderen Ländern, an den Kommunalwahlen beteiligen könnten."

    Darum geht es den Grünen. Man lässt ungehindert jeden in dieses Land und schafft so eine bildungsferne Wählerschicht, die auch blöd genug ist , die Grünen zu wählen. Und wenn diese Hürde genommen ist und tatsächlich ein Wahlrecht auf kommunaler Ebene ermöglicht wird, dann ist das nächste Ziel die Bundestagswahl.

  10. usländer, die nicht Unionsbürger sind, und keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, sind im Sinne des Art. 20 II GG grundsätzlich von sämtlichen Wahlen ausgeschlossen, d.h. nicht nur von den Bundestagswahlen, sondern auch von Landtagswahlen, sowie Kommunalwahlen. Die Verfassungsmäßigkeit dieses Ausschlusses wurde auch vom Bundesverfassungsgericht mit Beschluss vom 30.10.1990 (Az.: 2 BvF 2/89; 2 BvF 6/89) bestätigt.

    Dies bedeutet also, man müsste das Grundgesetz ändern. Wo ist das Problem? Das Grundgesetzt wurde bis jetzt ca. 270 mal geändert. Man hat es passend gemacht. Es wird nicht lange dauern und die Grünen werden in dieser Richtung aktiv.

    Und jetzt sieht man sehr schön, was  Grundgesetz und Verfassung wesentlich unterscheidet.

    Bei der Grundgesetzänderung reicht eine " politische " Mehrheit. Die Bevölkerung muss nicht gefragt werden. Bei einer Verfassung sieht die Sache völlig anders aus. Die Entstehung ( Inhalt und Gestaltung ) einer Verfassung kann nur unter Einbeziehung des Staatsvolkes erfolgen. Und dies gilt natürlich auch uneingeschränkt bei Änderungen. Man muss uns Fragen. Dieser Akt der Souveränität des Volkes ist natürlich nicht gewollt. Die Deutschen sollen niemals wieder in der Lage sein, ihr Schicksal selber bestimmen zu können.

    Deshalb werden wir in Deutschland niemals eine Verfassung bekommen.

    1. Wir haben eine rechtsgültige, völkerrechtsgültige Verfassung.

      Mit Einzug der raubmörderischen Besatzung hat sie "lediglich" ihre Rechtskraft eingebüst.

      Besatzer, Marionetten-Regierungen und Pass-Deutsche raus!

  11. Aras?!

    Ihre Er(dogwahn)-Güsse sind so hässlich wie ihre Visage.

    Mit welchem Recht sitzt die im Landtag? Als Pass-Deutsche!

    Man muss nur schauen was die Türken in Bulgarien angerichtet haben und bis zum heutigen Tage anrichten. Dort haben die Verbrecher eine eigene Partei.

  12. Das kommt davon wenn man zu 30% die Grünen wählt. Dann bekommt man eine Türkin als Landtagspräsidentin! Ausländer in wichtige Staatsämter zu bringen ist Teil der grünen Deutschland verrecke Politik es handelt sich für sie um eine  Subversionsmaßnahme mit erstrangiger politischer Priorität! Je größer die türkisch -religiös-nationalistische Gesinnung der Kanditaten desto besser.

  13. @Lümrod

    Genauso ist es, aber mittlerweile sind in allen etablierten schon viele Politiker/innen mit Migrationshintergrund uns in Führungsspitzen. Wird nur vor der Öffentlichkeit – klein gehalten.

    1. Ja, weil die Parteien bereits zu einer links ideologischen Gesinnungseinheit verschmolzen sind. Höchste Gefahr für die Demokratie und die Wohlfahrt des Staates. Es dürfen daher nur Parteien gewählt werden die in fundamental Opposition zu diesen Parteien stehen.

  14. "Ich fände es gut, wenn sich hier lebende Türken, aber auch Menschen aus anderen Ländern, an den Kommunalwahlen beteiligen könnten. Wer zum Beispiel zehn oder auch 20 Jahre in Deutschland lebt, sollte auch zu Kommunalwahlen zugelassen werden.

    ——-

    Frau Aras soll sich schnellstens dorthin wieder verdrücken, wo sie hergekommen ist – nämlich in die Türkei. Dort kann sie sich ja mal für das Kommunal-Wahlrechtt für Deutsche oder andere Ausländer stark machen, die in der Türkei leben.

     

    Laut Daten des Statistischen Bundesamtes haben im Jahr 2015 138.000 Deutsche Deutschland den Rücken gekehrt, 2016 sollen es noch mehr sein.

    In einem Artikel mit dem Titel "Deutschlands Talente verlassen in Scharen das Land", berichtet Die Welt, dass über 1,5 Millionen Deutsche, viele von ihnen mit hohem Bildungsgrad, Deutschland im vergangenen Jahrzehnt verlassen haben.

    Anstatt bildungsferne und Intelligenzschwache, nichtkompatible Nicht-Weiße  Kuffmucken in Millionen facher Ausfertigung hereinzuschaufeln, sollte die Deutschen feindliche Merkel Regierung eine Politik betreiben, dass deutsche Frauen wieder mehr Kinder bekommen und das ein Großteil der Deutschen, die der Staatssimulation BRiD und dem Merkel Regime den Rücken gekehrt haben, wieder zurückkommen.

    "Mein Mann sagt schon manchmal, er hat das Gefühl, wir sind mittlerweile die größte Minderheit ohne jegliche Lobby. Für jeden gibt es eine Institution, eine Stelle, ein öffentliches Interesse, aber für ein heterosexuelles verheiratetes Paar mit zwei Kindern, weder arbeitslos noch behindert noch islamisch, für uns gibt es kein Interesse mehr." —

    "Anna," in einem Brief an den Münchener Oberbürgermeister über ihre Entscheidung, mit ihrer Familie die Stadt zu verlassen, weil ihr Migranten das Leben dort unmöglich machen.

    Wie dreist und sicher sich dieses illegale Landnehmer Pack aus dem märchenhaften Orient und dem Negerland Afrika sich in Deutschland (durch die Unterstützung der Politik) fühlt wird hier dokumentiert.

    In dem Artikel ruft ein 18-jähriger syrischer Migrant namens Aras Bacho Deutsche, die zornig wegen der Migrantenkrise sind, dazu auf, Deutschland zu verlassen. Er schreibt:

    "Wir Flüchtlinge … haben die Wutbürger satt. Die beleidigen und hetzen wie verrückt. … Es gibt immer diese Hetze von arbeitslosen Wutbürgern, die ihre ganze Zeit im Internet verbringen und warten, bis ein Beitrag über Flüchtlinge im Internet auftaucht. Dann geht es mit unverschämten Kommentaren los …"

    "Hallo, ihr arbeitslosen Wutbürger im Internet. Wie gebildet seid ihr, wie lange wollt ihr noch die Wahrheit verdrehen? Ist es euch nicht lange bewusst, dass ihr täglich Lügen verbreitet? Was hättet ihr an deren Stelle gemacht? Na klar, ihr wärt weggelaufen!"

    "Wir Flüchtlinge … wollen mit euch Wutbürgern nicht in demselben Land leben. Ihr könnt auch, und das halte ich für richtig, aus Deutschland flüchten, nehmt bitte Sachsen auch mit und die AfD gleich auch."

    "Deutschland passt nicht zu euch, warum lebt ihr hier? Warum seid ihr nicht in einem anderen Land? Wenn das euer Land ist, liebe Wutbürger, dann benehmt euch ganz normal. Ansonsten könnt ihr einfach aus Deutschland flüchten und euch eine neue Heimat suchen. Geht am besten nach Amerika zu Donald Trump, er wird euch sehr lieb haben. Wir haben euch satt!"

    https://www.freitag.de/autoren/aras-bacho/die-wutbuerger-sollten-deutschland-verlassen
     

     

      1. Der ist ein echtes Produkt der Zersetzungspolitik durch die Bundestagsparteien. Die  Invasoren werden von jenen Politikern die wir wählen in dieser Art aufmunitioniert! Daher ist es nicht verwunderlich wenn der totale Realitätsverlust eintritt.

  15. Wer nichts weiß muss alles glauben

     

    Die Grünen nennen sich Friedenspartei. Sie treten als Partei von sozialer

    Gerechtigkeit auf. Doch wer hinter die Kulissen der Partei schaut,

    sieht ihr wahres Gesicht ‒ einer Moralpartei ohne jede Moral.

    Früher  gehörte diese Sippe zu den Steinewerfern und illegalen Häuser Besetzern

    und  heute hocken sie im Bundestag vollgefressen und haben ihr Geschäft legalisiert.

    Sie zerstören unsere freiheitliche Ordnung durch ungezügelte Einwanderung,

    von der  Kinderschändervergangenheit wird nicht mehr gesprochen;

    Deutschland soll abgeschafft werden. Siehe Link :

    http://www.focus.de/politik/deutschland/schreckliches-versagen-bis-zu-1000-opfer-die-gruenen-waten-reumuetig-durch-den-paedophilie-sumpf_id_4696028.html

     

    Schauen Sie sich diese Mischpocke einmal  an.

     „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen

    1998 in Bonn-Bad Godesberg
     

    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag

     Quelle: FAZ vom 6.9.1989
     

    Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern“.Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
     

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”Joschka Fischer Bündnis90/Die Grünen in seinem Buch „Risiko Deutschland“  http://krisenfrei.de/zitate-die-jeder-deutsche-kennen-sollte/

     

    Eine gefährliche Schwäche der Deutschen besteht in ihrer Unfähigkeit, dreiste Schwindler rechtzeitig als Feinde zu erkennen, besonders wenn sie sich als Freunde ausgeben.

    Wilhelm Schwöbel

     

     

     Zählen  für euch  noch Werte wie Anstand, Moral, Treue, Verantwortung,

     Zuverlässigkeit und Vertrauen. Möchten Sie auch weiterhin in den Spiegel sehen können.

     

    Dann unternehmen Sie etwas, gegen diese scheinheiligen Moralapostel.

    Legen sie endlich den Sumpf der Politik-Parasiten  trocken. 

    Diese Mischpoke  wirken mit am Untergang unser Kultur, unser Land und unsere Kinder.

     

    Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit grossem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation. Ernst Thälmann- Kassiber an einen Mitgefangenen in Bautzen 1944

    Darüber sollten sie alle einmal nachdenken.

     

     

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.