Baden-Württemberg bereitet sich auf Grenzkontrollen vor

Angesichts von 250.000 in diesem Jahr in Italien erwarteten Mittelmeerflüchtlingen bereitet sich Baden-Württemberg vorsorglich auf Grenzkontrollen an der deutsch-schweizerischen Grenze vor.

Von Redaktion

"Wir werden das Mittelmeer in den kommenden Wochen scharf im Blick haben", sagte Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) der "Rheinischen Post". Sollte sich die Lage verschärfen, werde das Notwendige getan, "bis hin zu Grenzkontrollen", sagte Strobl. Die Landespolizei sei bereits verstärkt worden.

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) verwies darauf, dass an der deutsch-österreichischen Grenze die Zahl der Aufgriffe von illegal Eingereisten nach wie vor gering sei. "Das zeigt, dass unsere Unterstützung der Bundespolizei bei der Grenzkontrolle funktioniert", sagte Herrmann der Redaktion.

Wenn an anderen deutschen Grenzen die Zahlen stiegen, spreche alles dafür, "dass die anderen Bundesländer stärker kontrollieren müssen", sagte Herrmann.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

20 Kommentare

  1. "Joachim Herrmann (CSU) verwies darauf, dass an der deutsch-österreichischen Grenze die Zahl der Aufgriffe von illegal Eingereisten nach wie vor gering sei."

    Sieht danach aus sie kleiden sich mit neuen Klamotten von Gucci, Dolce&Gabana oder dergleichen bereits in Italien damit ein u. nicht erst etwa im Galeria kaufhof in München. (Selbst gesehen und erlebt). Und der Bayer in stolzer Brust ist zufrieden mit dem schönen Straßenbild.

    1. Ja wie sangen die Spyder Murphy Gang so einprägend: "schick, schick, schick, schick Schickeria!"

      Ich mag München und Bayern sehr, aber sie werden es erst kapieren, wenn sie auf ihrem eigenen Oktoberfest die Lederhosen von den neuen Fachkräften ausgezogen bekommen. CSU? Die falschesten Fuffziger überhaupt!

  2. Was nützen denn Kontrollen, wenn die überwiegend Afrikaner schon in Europa angekommen sind?,dass ist doch völliger Blödsinn!

    Solange Frontex diese Leute nicht zurück bringt, wird sich nichts ändern!

    Totale Augenwischerei von Strobl….

  3. Grenzkontrollen? Nur einen Fuß auf deutschen Boden setzen und das Zauberwort „Asyl“ sprechen reicht. Dann ist man Plusdeutscher. Wer einmal drin, der bleibt. Ist Gesetz.
    Wenige Ausnahmen bestätigen diese Regel.
    Wer Anderes behauptet, lügt.

  4. Ach wirklich? Plötzlich geht es also doch mit den Kontrollen an den Grenzen. Ist ja interessant. Man sollte das Merkel einmal fragen warum das vor 2 Jahren an der österr. Grenze angebl. nicht möglich gewesen sein soll – und schon wäre diese Gestalt der Lüge überführt und ihr der Vorsatz der Destabilisierung nachgewiesen.

    1. Zu kontrollieren heist ja nicht das man gewillt ist auch nur eine Fliege am Start zu hindern..mehr Schein..als sein.

      Aber unsere stille Murksel..die immer herausposaunt hat das Zäune&Mauern nix nützen..hat Maurer Erdo den Auftrag gegeben 'ne Mauer zu Syrien hochzuziehn..580km lang..so gut wie fertig..und in Saudi Arabien bauen deutsche Firmen einen massiven Schutzzaun.

      Stille Wasser sind tief..ob Murksel schwimmen kann…?!

  5. Ich frag mich, was die kontrollieren wollen.

    Pässe, die's nicht gibt ? Gesichtskontrolle – umso dunkler, umso besser ?

    Jeden nach Drogen durchsuchen – die Zeit hat kein Mensch !

    Nach Waffen – die man doch nicht mitschleppen muss, wenn's die in DE an jeder Ecke umsonst gibt (der Bimbo auf dem Campingplatz hatte sich vorher eine lange Astsäge geklaut. Andere waren schon mit Baustellenwerkzeug unterwegs).

    Nach Sprengstoff – so blöd wird keiner sein, oder ?

    Nach ehemals Ausgewiesenen bei der Wiedereinreise im Kofferraum – "Ausgewiesene" was'n das ?

    Also, WAS kontrollieren die da ?

    Jetzt hab ich's ! …. die kontrollieren und passen auf, dass hier keiner abhaut !

    1. Nö Nö! Die kontrollieren Promotionen,Diplome und Uniabschlüsse um dem Händeringenden deutschen Arbeitsmarkt Fachkräfte wertvoller als Gold zuzuführen.

  6. Niemand hat die Absicht nicht mehr zu kontrollieren…
    Und die Massenflutung geht weiter. „Kontrollieren“ + trotzdem reinlassen.^^
    Dann kann man später wenigstens wieder sagen: „Wir hatten diese Leute auf dem Schirm, konnten es aber nicht verhindern.“

    1. Das ist ja das Raffinierte an der politischen Sprache. Etwas suggerieren, das gar nicht stattfindet.

      Mit kontrollieren, verbinden die Menschen, die guten alten Passkontrollen mit Verhaftungen, von zur Verhaftung ausgeschriebenen Straftätern, mit Arrestierung und zurück Weisung, mit dem Schutz des Landes und seiner Landeskinder. Mit dem Schutz unseres Systems in ale Richtungen. 

      Tatsache aber ist, dort wo gehandelt werden muss, an den Schengen-Außengrenzen, dort müsste unverzüglich zurück gewiesen werden. Dort wird aber, sogar von Marineschiffen "gerettete" Zuwanderung hingebracht. Und, was will Baden-Württemberg und Bayern machen, wenn es losgeht in Richtung kostenloses Pokemon, in Richtung deutsche Sozialhilfe, Kindergeld und Auto und Wohnung kassieren? Sie müssten richtig handeln. Da das Schengen-Abkomen obsolet ist und keine Funkktion mehr hat. Dank Merkel, müsten die Länder auch zu knallharten Maßnahmen greifen, die jede Form illegaler Einreise verunmöglichen.

      1. Alleine das Wort Schengen-Aussengrenze! Frag mal in einer großen deutschen Stadt in der Fußgängerzone nach Schengen-Aussengrenze!

        Ich wette, von 100 Befragten wüssten höchsten 5 Bescheid! Und eine Grenze, die auch faktisch im Mittelmeer, also im Wasser verläuft vorgeben schützen zu können ist eine Blendgranate für die Dummies!

        Die landseitige Schengen-Aussengrenze wird meines Wissens nur von den Ungarn ordentlich geschützt, is ein bißchen wenig! Obwohl dies vom Europarecht zwingend vorgeschrieben ist.

        Bevor wir irgendwas verändern können, müssen alle Begrifflichkeiten klarstens für alles verständlich definiert werden! Sonst geht die Ver-rsche ewig so weiter!

  7. Wenn keiner wirklich durchgreift ist das alles nur Geschwätz von Träumern. Vor kurzen waren hier plötzlich Leute Südländischen Aussehens 🙂  gearbeitet hat keiner aber mit dicken Autos hin und her gefahren und ständig große Taschen ins Haus geschleppt. Ich hab dann Überwachungskameras installiert und  alle waren weg von einen Tag auf den anderen. Komisch oder ?

      1. Das war nicht möglich weil sie grad 50 Meter von uns wohnten ausserdem kannten sie meine Autos und nachfahren war da auch nicht drin. Es ist halt auffällig das sie nach der Installation der Kameras innerhalb von 4 Tagen verschwunden sind.

  8. @ Walter

    Bravo Walter, du hast ein Stück Deutschland erfolgreich verteidigt! Die Bundeswehr, der Grenzschutz und de Misere sollten die mal kontaktieren.

    Aber im Ernst, den Brüdern müßte man mal einen Peilsender unterjubeln. Dann wüßten auch die Wachtmeister Bescheid, was die so treiben…

  9. Die CDU/CSU möchte uns nun -aber nur scheinbar – vor ihren selbst angerichteten Sauereien und Verbrechen beschützen ?  Sind denn jetzt Wahlen dieses Jahr ?

    Aber das verheitzen der Steuergelder an Privatunternehmen und Banken wird natürlich beibehalten .  Deutschland  inzwischen eines der korruptesten Länder , daylynews Sigapur .

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.