Anschlag in Sankt Petersburg – Daesh beansprucht die Untat

Die Islamisten des Daesh beanspruchen den zweifelhaften Ruhm für den Anschlag auf die U-Bahn von Sankt Petersburg. Doch in Zeiten politischer Unruhen in Russland gibt es jede Menge Verdächtige. 

Von Rui Filipe Gutschmidt

Eine Explosion in der U-Bahn von St. Petersburg, erschütterte vor wenigen Stunden Russland. In Folge des Bombenanschlags gab es mindestens 10 Todesfälle. Nach ersten Berichten sind unter den zirka 50 Verletzten auch einige Kinder. Es scheint klar zu sein, dass es sich um einen selbstgebauten Sprengsatz handelt und so ist die Rede von einem Terroranschlag, da es sich um eine zentrale U-Bahn-Linie in der zweitgrößten Stadt in Russlands handelt.

Inzwischen wurde bekannt gegeben, dass es sich nur um eine, statt um zwei Explosionen handelte, welche in der U-Bahn-Station Sennaia Ploschtschad in der Nähe des Technological Institute von der blauen U-Bahnlinie in St. Petersburg detonierte. Auf der Webseite "Russian Life News" hieß es, dass die Explosion um 14.30 Uhr (Ortszeit) stattgefunden hat.

Die Nachrichtenagentur Interfax fügt hinzu, dass die Bombe in einem der U-Bahn-Wagen war. Alle Stationen der U-Bahn St. Petersburg wurden von den Sicherheitskräften geschlossen um sie kontrollieren zu können, da zwei weitere Sprengsätze in anderen Stationen gefunden wurden, die nicht explodierten.

Loading...

In einem ersten Statement hält sich Präsident Vladimir Putin, der sich in der Stadt aufhält, mit Schuldzuweisungen zurück. Denn auch wenn der Daesh den Anschlag für sich reklamiert und der Stil durchaus deren Vorgehensweise entspricht, ist es doch noch zu früh um die Urheberschaft hundertprozentig den IS-Terroristen zuordnen zu können.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

27 Kommentare

  1. Nach den auf sputniknews.de angebotenen Bildern handelt sich es um ein wahren Attentat. Paris, Nizza, Berlin bleiben dagegen sehr verdächtigt!

    1. ….den "KGB" gibt es doch schon seit ewig nicht mehr….da merkt man doch gleich, was es mit diesem kleinen Niemand und Soroslakai -Navalny – auf sich hat…

      1. Das der Name einer Organisation geändert wird bedeutet nicht das die Organisation sich ändert… Aus Raider wurde Twix, sonst änderte sich nix.

  2. Wenn's ISler waren, war's die CIA und der Mossad. Dann sollte es wohl sowas wie eine Warnung an Putin sein, die zugesprochenen Freiheiten überzogen zu haben.

    Müssen denn wirklich immer Unschuldige sterben, nur weil die völlig Abgedrehten nicht miteinander reden können !? Unter sowas, verstehen die Verrückten einen "Diplomatischen Austausch" !

    Wir leben in einer derart verrückten Welt, – ich weiß nicht, ob es da jemals Hoffnung auf Besserung gibt !

     

      1. klar passieren hier und auch anderswo anschläge, aber hier passieren sie um die überwachung des staates und seiner schergen zu rechtfertigen. ob sie auch von daesh begangen wurden bezweifle ich doch stark

    1. schön, es endlich einmal zu erfahren; der yankee ist also derjenige, der – völlig zu recht – "freiheiten" verteilt und Putin – abgedreht. nun ja – Juda Lisa, mal wieder! 

      1. Die Amis verteilen keine Freiheiten zu recht, sie verteilen sie, weil sie es können !

        Hast Du dir nicht das Video im Link von DvB angeschaut, indem ein Russe den russischen Studenten lang und breit erklärt. was es mit der russischen Souveränität auf sich hat ?

        Das die Russische Föderation ein von den Amerikanern okkupiertes Land ist und auf welche Weise sie das Land ausnehmen wie eine Weihnachtsgans ?

        Putin bekommt Freiheiten zugestanden, – so ist das !

        Und ob das Rechtens ist, steht auf einem ganz anderen Blatt !

        Die Russen sehen sich selbst als von den USA Eingenommene und vermitteln ihren Studenten, dass dies ein völlig normaler Zustand sei, wenn ein Land ein anderes okkupiert. Sie sehen ihre Souveränität noch unter der, die z.B. Frankreich und Deutschland hat !

        Da kann es dann auch nicht weiter verwundern, dass Putin seinen ehemals jüdischen Freund zum Chefrabiner in Russland macht – oder eben machen muss !

        Das Video solltest Du mal für dich suchen, dann verstehst Du mehr von Russland und brauchst keine dämlichen Kommentare mehr abzugeben – vorausgesetzt Du verstehst den Inhalt !

         

    2. Kurz vor Spielen in Sotschi: vorgeblich islamistische Anschläge direkt dort.

      Kurz vor Spielen in St. Petersburg: vorgeblich islamistische Anschläge direkt dort.

      Ab einer kommenden dritten Koinzidenz halte ich das für keine Zufälle mehr!

      1. Das sind keine Zufälle, islamisten oder nicht. Terror soll per Definition Angst und Schrecken verbreiten. Vor der EM in Frankreich = Anschläge von Paris.Vor den Events oder Wahlen, wenn sowieso schon sozialer Unfriede herrscht… 

  3. Spricht viel für eine False Flag Aktion des Geheimdienstes. Vermutlich möchte man von den Demonstrationen ablenken und gleichzeitig eine Begründung für ein hartes Vorgehen, gegen alle Regimekritiker haben.

  4.  ISLAMisten stecken dahinter ?!

    Bin nicht erstaunt, wer sonst ?!

     

    Siehe auch : Inselpresse:

    1.Nigerianischer Erzbischof beklagt " mutwillig Zerstörung" von CHRISTEN durch Moslems

    2. UNFASSBAR ! Die EU teilt Ungarn und Polen mit, daß sie entweder die Massenmigration akzeptieren oder austreten sollen ( ist das die neue EU Reform – die von Merkel und Brüssel geforderte:  " unterschiedliche Geschwindigkeiten" ?!).

    3.Die EU ist ein einziger riesiger, tödlicher Fehler

     

  5. Ich glaub es nicht ! 

    DIE EU ERPRESST ORBAN UND POLEN – ENTWEDER AUSTRETEN ODER AUCH JÄHRLICH UND DAUERHAFT – MUSLIMISCHE MIGRANTEN AUS ARABISCHEN LÄNDERN AUFZUNEHMEN – SO WIE ES DEUTSCHLAND SCHON SEIT MONATEN MACHT – DANK MERKEL ! 

    AUS KULTUREN DIE UNSERE FREMD SIND – UND DIE UNSERE LAND VERHINDERN WIRD. 

    DIESE VERÄNDERUNG SPRICHT ABER GEGEN UNSERE VERFASSUNG UND GRUNDGESETZ !!!!!!!!!

    DENN FREMDE KULTUREN DÜRFEN NICHT UNSER LAND VERÄNDERN !

    1. Ist doch Allerbestens, denn die Polen und Ungarn lassen sich nicht erpressen, werden lieber austreten als sich diese Brut in's Land zu holen.

      So ein Ultimatum ist genau das Richtige um diese fuck EU endlich aufzulösen !

  6. Mein  Beileid der Russischen Föderation ! Die armen unschuldigen Menschen ! Mein Gott ! Politik hin odet her ! Wo sind noch Humanistische Regeln ? Die Welt ist verrückt geworden ! Wie werden unsere Enkeln und Ur Enkeln ueber uns urteilen ? Mona Lisa hat recht !

     

  7. Im uebrigen wuensche ich allen unfaehigen , und ueberbezahlten schmarotzenden Schwachmaten eine hoffentlich unruhige Nacht ! Viel Durchfall,  und dazu ganz kurze Arme! M.

  8. Anschlag in Sankt Petersburg – Daesh beansprucht die Untat

    ———–

    WER ist Daesh?

    Daesh ist Mossad, CIA u. MI 6!

    Um es auf den Punkt zu bringen: Nur eine weitere false flag action, um den Westen, in diesem Falle Russland zu de-stabilisieren.

    DER Schuss könnte jedoch nach hinten los gehen. Denn Russland und Putin sind weder Frankreich und Hollande, noch Deutschland und Merkel.

    Wer sich informieren will, google.

    Aangirfan + St. Petersburg false flag!
     

    1. Der gleiche Müll wie immer von Bern?  Seit 2009 auf PI nichts dazugelernt!  Obwohl, ein paar Verschwörungstheorien dazu kamen wie mir scheint. Hast in der Klinik deine Paranoia wohl noch vertieft… Ja, Psychopharmaka wirken halt nur solange man sie nimmt. Die Meinungsfreiheit scheint ja bei dir wie ne Droge zu sein, also pass auf, dass du hier keine Überdosis bekommst.

  9. Putin muss doch solche Anschläge in Kauf genommen haben als er sich auf das Syrienabenteuer einliess.

    Das der Anschlag aber in Petersburg stattfand war aber sicherlich für alle sehr überrachend.

    Es war eine Botschaft der Terroristen…wir treffen euch ins Herz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.