Der stellvertretende Ministerpräsident der Türkei, Numan Kurtulmuş, hat den "Flüchtlingsdeal" mit der EU für beendet erklärt. Millionen Migranten könnten sich nun auf den Weg nach Europa machen.

Von Michael Steiner

Laut "Zerohedge" hat der stellvertretende Ministerpräsident der Türkei, Numan Kurtulmuş, den sogenannten "Flüchtlingsdeal" mit der EU für aufgekündigt erklärt. Demnach sagte er: "Europa hat seine Versprechungen zum Migrationsdeal nicht eingehalten, für uns ist diese Vereinbarung beendet". Sollte dies tatsächlich so kommen, wären die Schleusen in Richtung Europa wieder offen und Millionen von Migranten, die sich derzeit in der Türkei aufhalten, könnten sich ungehindert auf den Weg machen. Immerhin beherbergt die Türkei mindestens drei Millionen Menschen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und anderen umliegenden Ländern, die eigentlich über die Balkanroute nach Mittel- und Nordeuropa wollen.

Der islamistische Politiker, der die modernen westlichen Werte als Hauptursache der Probleme der heutigen Zeit betrachtet und wie seine Frau Sevgi Anhänger der radikalislamischen und antidemokratischen Millî Görüş ist, reagierte damit vor allem auf die Maßnahmen der Niederlande zur Verhinderung der Werbeauftritte der AKP-Politiker zugunsten eines "Ja" beim Verfassungsreferendum im April.

Weiters kündigte der islamistische Politiker an, politische Sanktionen die Niederlande verhängen zu wollen, die sich durchaus auch auf die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern auswirken können. In diesem Fall sähe es jedoch schlecht für die türkische Wirtschaft aus, zumal die Niederlande mit 22 Milliarden Dollar – was einem Anteil von 16 Prozent entspricht – der größte Einzelinvestor in der Türkei sind und alleine im letzten Jahr 3,6 Milliarden Dollar an Waren aus der Türkei importierte, während die Türken Güter im Wert von rund 3 Milliarden Dollar aus den Niederlanden einführten.

59 KOMMENTARE

  1. hoffentlich denken die Holländer sich, "und? was soll's".Statt Kebab gibt's Kibbelinge,Zuurvlees, Olliebollen und Vla mit Sahne. Es ging lange ohne Köfte und sonstigem Türk. Kram, verhungern is also nicht. Grenzen dicht und ab dafür, Notfalls haben die Niederländer noch Matjes und Kaas. Wenn's gamz eng wird, Heineken hilft.

  2. Da hat er aber recht, der Kötelmus : Unsere westl. Werte sind schuld – und deshalb wird's auch dringend Zeit sie zu überdenken und die Grenzen für die flüchtigen Invasoren UND die Türken dicht zu machen.

    Witzig: Die Türkei schafft sich selbst ab – oder Allahs Vollstrecker hat neue Geldgeber gefunden !?

     

  3. Hoffentlich vergisst die EU und Bundes-Merklerin nicht, den Milliardenhahn direkt zuzudrehen und bereits geflossene Kohle zurück zu holen !!!

    Weiterhin sollte die halbe Türkei ab heute konsequent OHNE deutsche Krankenversicherung dastehen!

    Das Auswärtige Amt muss direkt und konkret vom Tourismus abraten!

    Dann ist in Kürze Ruhe.
    Nicht mehr auszuhalten, was sich das arrogante Türkenzeug da leistet!

    • Nachtrag:

      Das Gesundheitsamt muss alle Dönerbuden dicht machen. Doppelpässe gehören eingesammelt. Visa-Erteilung wird eingestellt. Moneytransfers nach Türkistan gehören eingefroren.

      Schwupsdiwups sind die Kameraden wieder zahm wie Lämmer.

      • Wenn das alles nur mal passieren würde !!!

        Nichts davon wird passieren, sie werden hier und da so tun als ob, sie werden behaupten, nix tun und wie immer lügen dass die Schwarte kracht.

        Ich sag das schon seit Monaten: WIR m ü s s e n es in die Hand nehmen !

        • Wir nehmen es doch in die Hand. Genauer gesagt – mit nur wenigen Kreuzen per ausradierbarem Bleistift an der richtigen Stelle können wir alles ändern. Am 24. September 2017. Hier in diesem Verwaltungsgebiet. Es ist doch nicht nötig sich die Hände schmutzig zu machen wenn es einem so leicht gemacht wird. Danke – repräsentative, parlamentarische Demokratie.

          Aber das paßt Ihnen jetzt bestimmt auch wieder nicht, wenn ich meine ganze Hoffnung in diese eine Wahl setze.

          • Oh nerv – Du wieder !

            Also nochmal extra für dich gaaanz langsam zum mitschreiben :

            ICH sage, sagte immer schon, dass wenn wir bis zur Wahl keine Revolution zu Wege bringen – und es hat leider jeden Anschein, dass es so sein wird – dann sollten wenigstens ALLE wählen gehn und auf diesem Wege versuchen eine Änderung herbeizuführen.

            Sollte dies nicht gelingen, dann MÜSSEN wir unumgänglich den größten Aufstand den die BRD jeh zu verzeichnen haben wird veranstalten – dann nämlich gibt es keine andere Option mehr. Wobei mir persönlich ein heuriges Einschreiten lieber wäre, als eines als letzte Alternative !

            War das jetzt deutlich und eindeutig genug für Jemanden der außer ironisch bis sarkastischen Sprüchen nix auf der Pfanne hat ? Nein ? Das hab ich mir gedacht !

          • … was denn für eine Hoffnung ?

            Ich seh hier nur Wahlboykottaufrufe, aus denen nichts anderes resultiert als "WEITER SO".

            Schönen Dank auch, wenn das alles sein soll was die "Revolutionsbasis" anzubieten hat, dann können wir wirklich die Augen schließen.

            Wollt ihr oder könnt ihr das Wahlgesetz nicht begreifen ?

    • Wie du mir so ich dir die eu hat viel versprechon und nichts eingehalten wie hier meinen Eu hat nur bis jetzt 167 Millionen überweisen das wars auch schon zum Thema Holland Das was in Holland da abgezogen hat ist nicht Rechtens wo ist Demokratie Freiheit Freie Meinungs Freiheit Familien Ministerin wurde ausgewiesen Wo ist die Diplomatischen Unantasbarkeit kein Wunder das Die Türkische Regierung gegen Maßnahmen unternimmt ich werde Trotz allem nach Türkei Fliegen Und Urlaubmachen Auf Holländische Urlauber oder Deutsche Urlauber braucht die Türkei nicht und die Deutsche Luftwaffe kann sich von Incirlik abziehen brauchen wir auch nicht was denkt ihr Wehr ihr seit Nichts.

      • Dieser Unsinn kann nur aus der Tastatur eines frustrierten Türken kommen, welcher die Erdodarm-Inquisition auf deutschem Boden nicht mehr erwarten kann! Ab nach Hause mit Dir!

        Den BEWEIS für fehlschlagende Integration erbringt der Verfasser MUGARO höchstpersönlich inhaltlich, grammatikalisch und orthografisch.

        …und sollte die ausgewiesene Rechtschreibschwäche von MUGARO darauf zurück zuführen sein, dass er "nocht nicht so lange hier lebt", dann hat er erst recht die Fresse zu halten !!!

        Das ALLERLETZTE, was Deutschland in diesen Tagen gebrauchen kann, sind dumpfe Türken die das Maul aufreißen.

        NIEMALS WIEDER Türkei-Urlaub !!! Deutsche, wehrt Euch !!!

         

      • Doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen .Entweder ich lebe in Deutschland und bekenne mich dazu oder ich ziehe in das Land zu dem ich mich bekenne.

  4. Das war zu erwarten! Beide Seiten, EU und Türkei, haben ihre Rolle gespielt, die Medien haben die Stimmung angeheizt und rechtzeitig zum Beginn der wärmeren Jahreszeit geht das Rennen wieder los.                                                                                                                                Kurtulmus will uns sagen, unsere modernen westlichen Werte sind die Ursache für die Probleme unserer Zeit. Lese ich da zwischen den Zeilen, dass der Islam (Koran) die Lösung dieser Probleme darstellt?

    • Vielleicht sollte man die Höhenflug-Elite der Türkei nach Deutschland einladen zur öffentlichen Koran- & Burkaverbrennung. Dann hättest Du in Kürze alle Antworten auf Deine Fragen.

  5. Der faule 'Türkei-Deal' war doch ohnehin auf Soros/Rotschild/Rockefeller Foundation/Murksels und Erdogans Mist gewachsen und bot dem Ober-Chauvi Türken jede Menge Erpressungspotential. Seine Aufgabe war es -gegen jede Menge Kohle- die illigalen Infiltranten aus aller Herren Moslem-Länder und Mama Afrika in seinem Land zu stapeln, um sie bei Bedarf auf die EUdSSR los zu lassen.

    Beim 'System Frösche kochen' hatte sich Murskel -ohne Absprache mit den anderen Ländern der EU- bereiterklärt, jedes Jahr 250.000 Neusiedler-Schwerstbereicherer (die Einzwohnerzahl einer Großstand) in die EUdSSR -sprich Deutschland- umzusiedeln. Das wären also keine Flüchtlinge oder Schutzsuchenden mehr sondern ganz offiziell NEUSIEDLER.

    Die Briten, die sich noch rechtzeitig von der EUdSSR verabschiedet haben, fassen sich an den Kopf, ob eines solchen niederträchtigen Wahnsinns und fragen sich, ob Merkel & Konsorten nichts aus der Vergangenheit gelernt haben und enthüllen, dass Merkel 12 Millionen (wie ich das bereits mehrfach angekündigt haben) Schwerstbereicherer/Neusiedler haben will:

    Haven't they learnt a thing? Merkel’s government 'hoping to bring in 12 MILLION migrants'
    ANGELA Merkel may just have pushed through rapid deportation rules as well as a ban on refugees but she is not planning on closing Germany's doors to migrants forever.

    http://www.express.co.uk/news/world/765919/Angela-Merkel-Germany-European-Migrant-Crisis-12-million

    Wenn jetzt nicht gehandelt wird und Europa zu einer Festung ausgebaut wird – die Mittel dafür sind da, die technischen Möglichkeiten auch – dann ist Europa innerhalb weniger Jahre -speziell Deutschland mit seiner Sozialkohle und von oben verordneten Willkommenskultur – in wenigen Jahren nur noch Geschichte.

     

    • "…in wenigen Jahren nur noch Geschichte."

      Welch beneidenswerter Optimismus! Deustchland ist bereits in diesem Moment nur noch Geschichte.

      Wann hat es das jemals gegeben, dass ein Hartz4-Empfänger oder Rentner lückenlos einen Berg von Papieren einreichen muss, um an die paar Kröten zu gelangen, welche er zum Vegitieren braucht. Hingegen ein illegaler Invasor alle Papiere wegwerfen muss, um an eine leistungsfreie rundum Vollversorgung zu gelangen?  Nicht selten sogar mehrfach!

      Wann hat es das jemals gegeben, dass eine alleinerziehende Mutter wegen 160€ GEZ inhaftiert wird, hingegen Axtschwinger, LKW-Fahrer, Vergewaltiger und Sozialbetrüger frei rumlaufen und nicht einmal abgeschoben werden?

      Deutschland hat FERTIG !!!   …bereits heute.

      • Das war eine Super-Duper-Problemanalyse !

        …. sowas hat die Welt noch nicht gesehen !!! … in keinem Krieg, in keinem Land, zu keiner Zeit !

        Das ist ein Putsch der Regierung an seinen Bürgern, das ist Massenmord auf Raten – da fehlen einem die Worte – DAS DING ist beinah unbeschreiblich !

      •  

        Enthüllt: Wie die Hochverräterin Merkel sich 2015 gegen ihr Volk und für ihren Egoismus (und Soros/Rothschild) entschied

        Fundstück:

        Wenn am kommenden Montag (13. März) das Enthüllungsbuch des „Welt“-Journalisten Robin Alexander erscheint, dann könnte das, was er darin über Merkels Verhalten in der Flüchtlingskrise enthüllt, das endgültige Aus für die Kanzlerin sein.

        Die Getriebenen – Merkels Flüchtlingspolitik. Report aus dem Inneren der Macht“ ist der Titel. Und wenn das, was man bisher an Details aus dem Buch weiß, den Realitäten entspricht, dann stellt das Geschehene alles, was sich bundesdeutsche Kanzler bisher geleistet haben, selbst den Spendenskandal Kohls, deutlich in den Schatten.

        Nach dem Buch gab es im Schicksalsjahr 2015 am Nachmittag des 12. September eine von Merkel einberufene Telefonkonferenz, an der Peter Altmaier und Thomas de Maizière, Horst Seehofer von der CSU sowie die beiden SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel teilnahmen.

        In diesem bis heute geheim gebliebenen und nun durch Alexander ans Tageslicht beförderten Telefonsgespräch fiel – aufgrund der desaströsen Flüchtlingskrise in Deutschland – der Entschluss, die Grenzen sofort zu schließen.

        Mit Bussen und Hubschraubern wurden daraufhin Polizeibeamte aus ganz Deutschland an die Grenzen transportiert.

        Nachdem also die Vernunft über die Emotionen gesiegt hatte und bereits alles für eine Schließung der Grenzen bereit war, befielen Merkel im Gespräch mit de Maizière auf einmal Zweifel.

        Merkel verlangte nun Garantien, dass es keine der Öffentlichkeit schwer vermittelbaren, von den Medien verbreiteten Bilder vom Einsatz der Bundeswehr gegen Flüchtlinge gebe – für die sie dann 'in der Öffentlichkeit' gerade stehen müsste.

        Eine Garantie, die Merkel keiner geben konnte. Und so wurde alles in letzter Minute vom Innenminister und der Kanzlerin abgeblasen.
         

        Aus dem Befehl der Bundespolizei wurde einfach das Wort nicht gestrichen: dass „Drittstaatsangehörigen ohne aufenthaltslegitimierende Dokumente und mit Vorbringen eines Asylbegehrens die Einreise (n-i-c-h-t) zu gestatten ist“

        Ich fasse es nicht!

        Man kann sich jedoch nicht sicher sein, ob die mit allen Wassern gewaschene und 3 mal chemisch gereinigte Tefon-Merkel tatsächlich bereit war, die Grenzen zu schließen oder ob die Garantieen – die natürlich Niemand geben kann, von vornherein ihr As  im Ärmel war, dass sie gedachte, wenn die Zeit reif sei,auszuspielen.

        Sie hatte ja inzwischen mehrmals die Gelegenheit, das Ruder rumzureißen, was sie nicht getan hat und ihr Beharren auf der fortschreitenden Massenüberflutung mit nicht kompatiblen, Nicht-Weißen Schwerstbereicherern, lässt für mich keinen andeen Schluß zu.

        Ganzer Artikel:

        https://philosophia-perennis.com/2017/03/12/wie-merkel-sich-2015-gegen-ihr-volk-und-fuer-ihren-egoismus-entschied/

         

        • Man kann dafür in den Bau wandern, aber ich sag's trotzdem :

          Sie gehört auf dem Reichstag, kilometerweit sichtbar an dem höchsten Mast der aufzutreiben ist, aufgehängt !

          … und von da an, jede Woche ein anderer der Landesverräter und Massenmörder !

        • @DvB, nachdem die ersten "Flüchtlingsmassen" im Juli 2015  die deutsch-österreichische Grenze passierten, wollte die Bundespolizei die Grenzen schließen, woraufhin aus dem Kanzleramt ein Verbot solcher Maßnahmen erfolgte. Der Chef der Bundespolizei wollte sich der Anordnung widersetzen, da er es als Dienstvergehen ansah, illegale Einwanderer in das Land zu lassen. Er wurde nach Berlin zitiert und hat sich dort vom Kanzleramt die angeordnete Rechtsbeugung (Rechtsbruch ist wohl treffender) schriftlich bestätigen lassen. Die Grenzen blieben offen.                    Ein Gericht hätte nun die Gesetzwidrigkeit dieser Weisung bestätigen müssen, zumal gar die schriftliche Bestätigung hierfür vorlag.                         Nach dem Gericht sucht man in der Merkel_Republik allerdings vergebens. Eine geschlossene Mehrheit in den Sicherheitsbehörden, die gesetzeswidrigen Weisungen der Politik zu verweigern, gab es offensichtlich auch nicht. Grund genug für unser sog. Verfassungsgericht 14 Verfassungsklagen gegen Merkel  dem Papierkorb zu übergeben.                                                                                           Ich denke, dem Buch von Alexander wird nicht viel Neues zu entnehmen sein.

          • " … nicht viel Neues zu entnehmen sein."

            Vielleicht nicht für uns, aber für die große unwissende Bürgermasse sind solche Aufklärer unverzichtbar !

            Die Wahrheit muss so nackt daherkommen, dass der Kaffee und das Bier nicht mehr schmeckt !

          • Natürlich wird das Buch, für uns, die wir uns seit Jahren mit der Problematik beschaftigen und wissen, dass Merkel eine gekaufte Volksverräterin ist, nicht viel Neues bringen.

            Aber für die große Masse der deutschen 'sheeples', die das Buch (wie dereinst das von Sarrazin) kaufen, leistet es u.U. wertvolle Aufklärungsarbeit und liefert ggfls. Denkanstöße.

            Und wenn er klipp und klar sagt, dass Merkel -aus welchen vorgeschobenen Gründen auch immer – die Schließung der Grenzen verhindert hat, ist das schon einmal eine Aussage mit Brisanz.

             

        • Ich denke, es war ein As – allerdings ist das nicht auf ihrem Mist gewachsen, es wurde ihr angetragen und zugesteckt. Sie hat es aber in ihrer Funktion als Landesoberhaupt mit der letzten Befehlsinstanz ausgespielt ! … und deshalb : siehe oben !

           

          • @ ML
            Ihr „Aufklärer“ und eingebettete Journalist, da Berichterstatter zu Auslandsreisen Angela Merkels für die „Welt“ und „WAS“ Robin Alexander ist mit Sicherheit auch nur ein weiterer Logenbruder, der sich scheckig lacht über die ganzen Schäfchen. Nun gehet und kauft alle sein Büchlein!

            Und damit kommt der erst jetzt? Kein klicken zu hören, oder?
            Einfach mal VORHER das Hirn schalten.

          • @Mona Lisa 11:33
            Ich will mich doch auch nicht unterhalten.
            Ich will Ihnen nur klarmachen, daß Sie weiterhin zu den Schäfchen gehören, die man genau in die Richtung treibt die man haben möchte, während man Sie denken läßt, Sie seien aufgewacht.
            Nein, Sie beweisen es hier Tag für Tag das sie es mit dem selber denken auf Kriegsfuß stehen!
            Jede Sau, die in den „Alternativen Medien“ durchs Dorf getrieben wird, jagen Sie voller Inbrunst. Bravo, weiter so!

          • Was genau willst Du eigentlich explizit von mir ? Vielleicht wäre es Dir möglich, dass mal genau zu definieren.

            Es ist doch sehr auffällig, dass Du nur mich aufs Korn nimmst, obwohl es hier nur so wimmelt von Leuten die völlig eins mit meiner Einstellung und ich mit ihrer bin.

            Traust Du dich an die nicht ran ? … und Du benutzt mich nur als deinen Aufhänger zum posten deiner "wahrscheinlichen Vermutungen" oder bist Du nur einer der vielen, die in mir ein unüberwindbares Hindernis im Rahmen seiner Wahl-Boykott-Veranstaltung sehn, dass es gilt zu diskreditiern ?

            Also jetzt mal raus mit der Sprache, was genau verschafft mir das Vergnügen die Auserwählte zu sein, die ohne dein "Klarmachen" nicht existieren könnte !?

             

  6. 'Türkei kündigt „Flüchtlingsdeal“ auf – Millionen Migranten könnten kommen'

    Gut so, nun müssen die Karten des Merkelclans aufgebleckt werden.

    • DIE ? … die ist doch wieder an nichts schuld, das ist doch jetzt der Türke, der Scheiß baut.

      DER geht aber trotzdem der Hintern auf Grundeis, die weiß nämlich nicht wohin mit den Invasoren. Das könnte sehr kritisch für uns werden – Stichwort : Zwangseinquartierungen !

  7. Die Hilflosikeit gegenüber den Invasoren ist eine niederträchtige und menschenverachtende Politshow der westlichen Politbanden! Unsere immer noch bestehenden Staatsstrukturen reichen bei weitem aus um mit dem Invasorengesindel diesseits und jenseits der Grenzen mit  l i n k s  fertig zu werden!! Das derzeitige machthabende Politestablishment ist Kollaborateur des Invasorenmobs, das ist das einzige alles bestimmende Problem.

  8. ist ja toll. je mehr der druck von flüchtlingen auf europa steigt desto eher werden einschneidenden maßnahmen wie z.b. geschlossene grenzen, getroffen

  9. Na, hoffentlich wird es für die ein Waterloo. Ich nehme an, es wird eher eines für uns, wenn wir nicht aufpassen.

    • Darauf würde es unter Rechtstaatlichen Umständen hinauslaufen ….. aber wie wir alle wissen, ist das Alternativlos unmöglich !

       

    • wieso an den grenzen? man merkt ihr noch was…die sind schon hier, und bis der deutsche schlafmichel erkannt hat ,es ist losgegangen, da liegt ein drittel schon im dreck ohne kopf. das

    • Erdogan ist mit dem Abschuss des russischen Bombers in die Falle USraels reingetappt. Der Anfang des Ende "westlicher Freundschaft". Die logischen Konsequenzen waren abzusehen.

    • "@ Joseph 681

      ———

      Ein Schauspiel vom Feinsten, meisterlich von der Elite inszeniert. Das Feindbild Nr. 1 steht

      —————

      "In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war." –  Franklin D. Roosevelt (1882-1945). Und DER musste es wissen.

      Da heutzutage alles, aber auch alles orchestriert wird, kann man mit nahezu 100 prozentiger Sicherheit davon ausgehen, dass der Eklat (der vor einem Jahr noch kein Eklat gewesen wären) eiskalt vom Neue Welt Judentum und Israel geplant war. Merkel und die europäischen Pappnasen-Politiker sind dabei nur die willigen Handlanger.

      Warum man jetzt den Obertürken und seine Gang so plötzlich fallen lässt (oder auch nicht, vielleicht soll's ja nur eine Warnung sein), darüber kann vortrefflich spekuliert werden.

      Oft entwickeln sich solche 'false flag' Aktionen aber auch zum Selbstläufer, was uns nur Recht sein könnte, denn jetzt kocht mit einem Mal das 'Türken Problem' hoch, dass zwar schon immer da war, von der Politik und ihren Handlangern aus Presse, Kirchen, Gewerkschaften, NGO' usw. jedoch verschleiert und schön geredet wurde.

      Das hat sich mit einem Mal geändert und könnte das auslösende Moment für eine breite kritischere Haltung in der Öffentlichkeit für Masseneinwanderung von nicht-weißen 'bunten' Schwerstbereicherern als aller Herren Länder,  sein.

      Das wäre natürlich wünschenswert. Warten wirs mal ab, ob das nur der berühmte Sturm im Wasserglas ist, oder ob das Ganze weiter eskaliert.

      Im übrigen, das dürfte interessant sein, der Obertürke, Erdogan ist Krypto-Jude, seine Mutter war offensichtlich eine Jüdin aus Georgien, womit Erdogan nach dem jüdischen Gesetz ein 100-prozentiger Jude wäre.

      Das wäre auch eine Erklärung dafür, warum unsere einzigartige Kanzlerin es so gut mit ihrem Rassebruder Erdogan 'kann'.

      Guckst Du hier:

      http://uncut-news.ch/2016/05/14/erdogans-juedische-mutter/

       

  10. Nur ein gut geplanter Putsch kann diese Invasion stoppen ( nicht so wie in der Türkei ).

    Leider haben wir in der CH auch nur weichspühler in der "Volksverräter Regierung"…..

  11. Im Grunde genommen ist es doch wunderbar, dass die Türken uns ihr wahres Gesicht zeigen! Vielleicht wacht jetzt der tiefste Tiefschläfer und Verdränger auf!

    Man stelle sich mal ein Sekunde vor, die Erdowahn-Türkei wäre in der EU!

    Wer ein bißchen Geschichte kennt wußte, was mit den Türken auf uns zukommt! Erdowahn und sein neues islamisches Großreich ist der dritte Strum auf Wien / Europa. Es geht um nichts weniger!

    Man fragt sich, ob die Deutschen / Europäer sich überhaupt der Dimension des Problems bewußt sind!

    • … ich weiß es nicht genau, vermute aber, das sind sich die Wenigsten. Erzähl das mal Hinz und Kunz, die zeigen einem den Vogel. Ich bin schon mal heilfroh, dass aus der Türkei in der EU nichts zu werden scheint.

      Man weiß aber nicht was noch kommt, – deren Visafreiheit steht noch aus und vielleicht "müssen" wir in Zukunft Türken als Flüchtlinge aufnehmen. Türkische Verfolgte werden grad Mode, ich meine gelesen zu haben, dass schon über 400 in DE einen Asylantrag gestellt haben – Tendenz steigend !

      Wenn im langgehegten Plan die Türken in DE eine Rolle spielen sollen, dann werden die noch Sachen aus dem Hut zaubern, an die wir nicht mal denken können.

      Es ist wie Dietrich schreibt : Merkel und Egowahn ziehn an einem Strang – es sieht so aus als hätten die beiden einen gemeinsamen Geheimauftrag. Er kann jedenfalls machen was er will, sie ist immer zur Stelle um seine Ausfälligkeiten zu relativieren und sich schützend vor ihn zu stellen. Dafür rudert er immer wieder zurück, bis zum nächsten Gefühlsausbruch.

      Man könnte bald meinen, sie sei seine Mutti, oder die vernünftigere ältere Schwester !? Die zwei haben jedenfalls ein ganz außergewöhnliches Verhältnis, welches mit Poltik nur am Rande zu tun hat. Politik scheint für die beiden nur sowas wie die gemeinsame öffentliche Bühne zu sein auf der man halt so tut als ob, aber Merkel ist dem Türken so zugetan, dass da mehr sein muss, viel mehr !

      Oder meinste ich interpretiere da zuviel rein ? Die Alte wird mir immer suspekter – ich habs ja schon oft gesagt – die ist für mich ein unerklärliches Neutrum. Ich konnte noch nie so wenig Überblick über die Beschaffenheit eines Politikers gewinnen wie bei ihr. Und das soll was heißen, immerhin ist sie vermutlich weiblich – oder doch ein Android-Prototyp … ?

      • Die Verknüpfung Merkel-Erdowahn greift zu kurz, da wir schon lange vor Frau Merkel an die 3,5 Mio Türken im Land hatten. Das darf man nicht vergessen!

        Erdowahn, seit 2002 an der Macht, hat schon lange vor Merkel seine Agenda "islamisches Großreich" verfolgt! Dass Merkels Politik Erdowahns Agenda begünstigt liegt auf der Hand, aber mehr aus Not und Angst vor Flüchtlingsflutung, denn aus Überzeugung!

        Da die Frau als Physikerin keine geschichtlichen Kenntnisse hat, ihre Berater auch nicht, konnte Erdowahn über die DTIB und seine Konsulate hier schalten und walten wie er wollte!

        Die Zeiten müssen ein für allemal vorbei sein! Merkel ist Erdowahns Spiel ganz sicher nicht gewachsen!

        • Ich weiß es nicht, aber ich glaub es steckt mehr dahinter.

          Manchmal denk ich : Mutti, ja Mutti ist da irgendwie reingeschliddert, sensibler Krebs, kaut Fingernägel, trägt zum Abendkleid Perlonsocken, also alles in allem eine Landpomeranze die mal als fleißige Pastorentochter einen Dr. gemacht hat, immer wohlbehütet war und ansonsten nicht viel Ahnung vom Leben hat.

          Und dann denk ich wieder : dieses raffinierte Luder, bringt es doch tatsächlich fertig in ihrer unachahmlich gespielten Einfältigkeit den kompletten CDU-Bestand auf ihre Seite zu ziehen, ein ganzes Land ins Unglück zu stürzen und sich dank ihrer beharrlichen Trotzhaftigkeit jeder Verantwortung zu entziehen – der ist alles zuzutrauen !

          Fakt ist : mit der wär' ich immer noch, gern mal 8 Std. allein – einfach nur um rauszufinden, was das ist : Die Frau Merkel !

  12. Man fragt sich, ob die Deutschen / Europäer sich überhaupt der Dimension des Problems bewußt sind!

    ———-

    Nein, weil die Deutschen kein Geschichtsbewußtsein mehr haben, das wurde ihnen durch die alliierte Re-Education und die kulturmarxistische Gehirnwäsche vollkommen geraubt. Was man natürlich lehrt sind die 13 gar schröcklichen finsteren Jahre – und das bis zum Erbrechen – wg. Schuldkult und Holo-Religion. Damit die Gelder für Israel und die Tributzahlungen für das Neue Welt Judentum (Wall Street) weiter fließen.

    Dafür paukt der deutsche Nachwuchs jetzt Antirassismus, soziales Verhalten und interkulturelle Kompetenz.

    Zur Identität gehört die Geschichte und diese soll uns ja ausgetrieben werden.
     

    • Dabei sind geschichtliche, religiöse und soziologische Kenntnisse über Länder, die so einen großen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben überlebenswichtig!

      Den Deutschen und besonders der deutschen Politik fehlt es an fundamentalen Kenntnissen in Geopolitik und Geoökonomie! Man müßte diesbezüglich eine völlig neue Hochschule gründen. Wir Deutschen wissen nicht wo wir hin wollen und wissen nicht wie wir dahinkommen!

      Das sind nicht die besten Voraussetzungen gute Politik zu betreiben!

  13. @Mona Lisa 12:39

    Der Grund, ein Grund? Wer sich so extrem echauffiert über Nichtwähler und Systemkritiker und dabei immer wieder die Faktenlage ignoriert, sollte sich über solch ein Echo nicht wundern. Siehe die entsprechenden Contra Artikel der letzten Wochen. Niemand sonst versucht so krampfhaft wie Sie, die Menschen zu den Wahlen (zu ihrem Glück) verbal zu prügeln und schon die Schuld im Voraus bei Nichtgelingen zu verorten. Ich als Nichtwähler kann es tolerieren, wenn jemand wählen geht. Ich verstehe es unter diesen Umständen nicht, aber ich toleriere es, bleibt mir ja auch nichts anderes übrig. Umgedreht werden Nichtwähler selbst bei der Darlegung einer schlüssigen Argumentation von ihresgleichen (Sie sehen sich offenbar als Vorstreiterin) als Sytemlinge bezeichnet, die diesem System in die Karten spielen. Wir alle spielen denen in die Karten, so oder so. Der der die Regeln bestimmt, bestimmte den Ausgang des Spieles. Sie drehen den Kommentatoren ständig das Wort herum und sagen, daß die Nichtwähler das nicht-wählen als Lösung sehen. Nein, das tun die nicht oder zumindest nur ganz wenige. Es hat etwas mit gesunder Geisteshaltung zu tun, daß man nicht mehr bereit ist, diese Kröte unter diesen Umständen zu schlucken, meine Meinung. Ja, es werden hier in jedem Falle noch viele Kröten zu schlucken sein, egal wie es kommt. Ist das jetzt endlich mal durchgedrungen?

    Und nochmal zu diesem „Aufklärer“.
    Die Grundaussage von Robin A. Ist: Merkel hat es aus Menschlichkeit getan, um „häßliche Szenen“ zu vermeiden, die an unsere Erbschuld erinnert hätten (leicht interpretiert meinerseits).

    Kein Wort von geplanter Umvolkung. Dem UN-Plan „Replacement Migration“.
    Kein Wort zu den Geldern die mit vollen Händen den Invasoren und der Asylindustrie in den Rachen geworfen werden.
    Das ist das von Fischer geforderte Ableiten von Volksvermögen IN PERFEKTION, ergänzt um einen schleichenden Genozid an den deutschen Völkern, ja mittel- bis langfristig sogar der Weißen.
    Sicher kein Wort darüber in dem schlauen Büchlein des Logenbruders.
    Für mich präsentiert der eine Bockmist-Geschichte in höchster Potenz und nur weil es in den „Alternativen Medien“ gebracht wird, wird die Pille ohne Widerspruch geschluckt. Einfach nur lächerlich.

    Und so einem Typen, einem MSM Systemling, der vor den Wahlen wieder ein paar Schäfchen einfangen soll, hofieren Sie, rühren die Werbetrommel? Und ja, was diesen Typ angeht, da schließe ich z.B. auch DvB diebezüglich in die Kritk mit ein, nicht nur Sie. Es gibt genug gute Artikel, Kommentare und Bücher die das aufgearbeitet haben, da muß man so einem Blender keinen roten Teppich ausrollen.

  14. Jeder angekommene und ankommende Freibeuter sollte zusammen mit einem "deutsch"-türkischen Clan zurück zum Erdogwahn geschickt werden, dann ist schnell Ruhe.

    Erdogwahn, der vorläufig größte Zerstörer und Plünderer Syriens und Profiteur dieser dreckigen Krise – bis Faschistenisrael selbst zugreift.

  15. -Der erste Versuch kam nicht durch, noch einmal.-

    @Mona Lisa 12:39

    Der Grund, ein Grund? Wer sich so extrem echauffiert über Nichtwähler und Systemkritiker und dabei immer wieder die Faktenlage ignoriert, sollte sich über solch ein Echo nicht wundern. Siehe die entsprechenden Contra Artikel der letzten Wochen. Niemand sonst versucht so krampfhaft wie Sie, die Menschen zu den Wahlen (zu ihrem Glück) verbal zu prügeln und schon die Schuld im Voraus bei Nichtgelingen zu verorten. Ich als Nichtwähler kann es tolerieren, wenn jemand wählen geht. Ich verstehe es unter diesen Umständen nicht, aber ich toleriere es, bleibt mir ja auch nichts anderes übrig. Umgedreht werden Nichtwähler selbst bei der Darlegung einer schlüssigen Argumentation von ihresgleichen (Sie sehen sich offenbar als Vorstreiterin) als Sytemlinge bezeichnet, die diesem System in die Karten spielen. Wir alle spielen denen in die Karten, so oder so. Der der die Regeln bestimmt, bestimmte den Ausgang des Spieles. Sie drehen den Kommentatoren ständig das Wort herum und sagen, daß die Nichtwähler das nicht-wählen als Lösung sehen. Nein, das tun die nicht oder zumindest nur ganz wenige. Es hat etwas mit gesunder Geisteshaltung zu tun, daß man nicht mehr bereit ist, diese Kröte unter diesen Umständen zu schlucken, meine Meinung. Ja, es werden hier in jedem Falle noch viele Kröten zu schlucken sein, egal wie es kommt. Ist das jetzt endlich mal durchgedrungen?

    Und nochmal zu diesem „Aufklärer“.
    Die Grundaussage von Robin A. Ist: Merkel hat es aus Menschlichkeit getan, um „häßliche Szenen“ zu vermeiden, die an unsere Erbschuld erinnert hätten (leicht interpretiert meinerseits).

    Kein Wort von geplanter Umvolkung. Kein Wort zum UN-Plan „Replacement Migration“.
    Kein Wort zu den Geldern die mit vollen Händen den Invasoren und der Asylindustrie in den Rachen geworfen werden.
    Das ist das von Fischer geforderte Ableiten von Volksvermögen IN PERFEKTION, ergänzt um einen schleichenden Genozid an den deutschen Völkern, ja mittel- bis langfristig sogar der Weißen.
    Die von Merkel und Gauck ausgesprochenen Einladungen?
    Sicher kein Wort darüber in dem schlauen Büchlein des Logenbruders.
    Für mich präsentiert der eine Bockmist-Geschichte in höchster Potenz und nur weil es in den „Alternativen Medien“ gebracht wird, wird die Pille ohne Widerspruch geschluckt. Einfach nur lächerlich.

    Und so einem Typen, einem MSM Systemling, der vor den Wahlen wieder ein paar Schäfchen einfangen soll, hofieren Sie, rühren die Werbetrommel? Und ja, was diesen Typ angeht, da schließe ich z.B. auch DvB diebezüglich in die Kritk mit ein, nicht nur Sie. Es gibt genug gute Artikel, Kommentare und Bücher die das aufgearbeitet haben, da muß man so einem Blender keinen roten Teppich ausrollen.

    • Der 1. Versuch kam nicht durch ? Haste mich wieder ordentlich tolerant beschimpft, was ?

      DvB hat den Meister des Buches ins Spiel gebracht, warum erzählst Du nicht dem dein Unbehagen ? Ich hofiere überhaupt Niemanden – Ich hab auf Merkel geschimpft und angeregt das es wichtig ist, dass die Normalos überhaupt irgendwas mitkriegen – wenn Du also bestimmte Dinge nicht auseinanderhalten kannst, ist das nicht mein Problem, also mach es nicht zu meinem.

      Hast Du das Buch überhaupt gelesen oder fabulierst Du wieder mal in's Blaue ?

      Und was euren Wahlboykott betrifft, so reitet ihr auch wieder nur auf dem Unbehagen rum – hat aber alles nix mit Fakten und Realität zu tun – Lösungen habt ihr auch keine – das wichtigste scheint zu sein dass alle die wählen gehn, Ultrablöd sind ! – mehr oder anderes kann ich nicht vernehmen.

      Und in dem gleichen Maße wie ihr für den Wahlboykott werbt (der Null bringt, sondern nur den Etablierten in die Hände spielt – deshalb : Systemling – anders kann ich mir das Zeug nicht erklären) betreibe ich Werbung für die Wahl, weil ich es unter den gegeben Umständen für das Beste halte wählen zu gehn. Das hab ich auch weiter oben um 10:23 schon so erklärt das es jeder begreifen muss, aber darauf bist Du ja typischerweise wieder mal nicht eingegangen

      Und Du willst nicht, dass ich das mache, weil Du ja so tolerant bist ? Lässt aber selbst keine Gelegenheit aus die Wähler darauf hinzuweisen wie bescheuert sie sind ! Entschuldigung, aber hier kann was nicht stimmen !!!

      Du bist doch der Meinung das Wahlen nichts bringen, oder ? … und Nichtwählen bringt auch nichts, oder ? Dann verrat mir mal, warum ihr so darauf erpicht seit, das keiner wählen geht ? Das könnte und müsste euch doch dann egal sein ob die Leute wählen oder nicht.

      Aber nein, das Gegenteil ist der Fall – kaum ein Artikel worunter sich nicht irgendeiner von euch schraubt und den Leuten erzählt : Da, guckt mal, so gehts ab und ihr habt das gewählt !

      Was schon wieder nicht rational erklärbar ist, denn wenn Wahlen nichts bringen, kann auch nicht ein einziger Wähler an irgendeinem Ergebnis schuld sein !!!

      Also alles in allem dumm Zeug oder eben beauftragtes – was anderes kann's nicht sein !

      Man kann doch den Leuten nicht erzählen sie seien schuld an der Misere weil sie irgendwas gewählt haben und im gleichen Atemzug erzählen Wahlen bringen nichts – das ist doch komplett idi*tisch ! Da schließt das eine das andere doch aus !

      Aber was erzähl ich dir, Du wirst es wiedermal nicht begreifen WOLLEN und mir 'ne Menge Bullshit antworten. Und da Du ja nicht dumm BIST, sondern nur so tust, geh ich also davon aus, dass Du einer derer bist, die auf die Wähler angesetzt wurden um ihnen ihr letztes Instrument madig zu machen.

      Ich seh das so und Du hast nichts im Petto was mich vom Gegenteil überzeugen könnte, es sei denn Du würdest zugeben tatsächlich dumm zu sein, aber ich denke, das wäre wohl von jedem zuviel verlangt – vor allem deswegen, weil man das ja erstmal selbst bemerken müsste, was Dumme aber nicht können – also auch hier schließt das eine das andere aus !

      Logik, mein Lieber, Logisches Denken kann helfen – wenn man will !

      Und komm mir jetzt bloß nicht wieder mit der Laier : "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber" – das können sie garnicht, weil Wahlen ja nichts bringen, oder ?

      Ich glaub das nicht und deshalb plädiere ich zur Wahl einer Partei die vielleicht etwas bewirken kann – Garantien gibt es nicht – aber ich würd mir in den A*sch beißen, es nicht wenigstens versucht zu haben !

      Außerdem bin ich der Meinung, wir haben Null Zeit uns hier mit irgendwelchen Kindergartenspielchen aufzuhalten – so nach dem Motto : och, wenns diesmal nicht klappt, dann halt das nächste mal.

      Entweder die AfD gewinnt haushoch – und das wäre das einzige Ergebnis um abzutesten was sie wirklich umsetzen will – oder die Musik ist gelaufen – und zwar für immer !!!

      Da sind mir eure blöden Spielereien von wegen : wir probieren in der größten Krise unseres Landes mal was neues, wir gehn einfach mal nicht wählen, sowas von kindisch und unreif, das mir schlicht die Worte dafür fehlen !!!

      Nichtwähler gab es genauso schon immer wie Wähler, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Nichtwähler aber nun ganz bestimmt überhaupt rein garnix verändert haben – NULL – NIENTE – NADA !

       

       

      • Beleidigen, Sie?
        Halte ich für kaum möglich.

        An viel schreiben nichts-sagen übertrifft Sie niemand.
        In der Politik wären Sie eine Granate mit Ihrer Fähigkeit, die Leute mit Ihrem herumgeseiere einzulullen.

        Die AfD und gewinnen – In welchen Film leben Sie denn?
        Zitat AfD: unser Ziel sind 4 Jahre Opposition. Meine Ergänzung: um es sich da bequem zu machen, sich assimilieren zu lassen, Posten einzustreichen, für nichts verantwortlich zu sein
        Petry & Pretzell wollen eine CDU 2.0, von der Israel Connection ganz zu schweigen.
        Das ist in dieser Form eine Alternative für Denkbehinderte, also Sie. Insofern konsequent von ihnen.

        Sicher, DvB hat diesen Robin A. Ins Spiel grbracht. Und Sie haben den gleich als großen Aufklärer bezeichnet. Ich habe genug Beispiele gegeben, was Sie an Fakten nicht finden werden bei ihrem großen Aufklärer, Sie dummes Kind! Aber kaufen Sie das Büchlein ruhig, es ist für jemand wie Sie maßgeschneidert.

        Damit bin ich raus, bei ihnen ist Hopfen und Malz verloren.

        • Ach Rico, weisste was, Du bist mir tatsächlich zu blöd !

          Ich bin alt genug um mir selbst Urteile zu bilden, da brauch ich nicht so ein Schnöselkind wie dich, dass mich mit NULL Argumenten von etwas überzeugen will, von dem es selbst nicht weiß, was es bedeuten soll !

          Was soll denn dieses dämliche AfD-Zitat beweisen ? Da ging die AfD von entsprechenden Quoten aus. Und Du bist so intelligent und schlußfolgerst, dass wenn sie eine höhere hätte, sie dann den Vorsitz ausschlagen würde, ja ?

          Die AfD stellt sich dann nach gewonnener Wahl hin und sagt : Nö, das ist uns zuviel, so haben wir uns das nicht vorgestellt, wir gehn jetzt heim – JA ?

          Du bist ja noch dümmer als ich dachte !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here