Die jüngsten Umfrageverluste für die CDU im Saarland und die damit verbundene Option für eine rot-rote Mehrheit bei der bevorstehenden Landtagswahl sehen SPD und Linkspartei als Vorboten für ein Ende der Ära Angela Merkel im Bund.

Von Redaktion

Gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sagte SPD-Vize Ralf Stegner: „Die angebliche Unbesiegbarkeit Angela Merkels gerät ins Wanken.“ Die ermutigenden Umfragen  wertet der Sozialdemokrat als Mittel, „die unseren Kampfgeist befeuern“.

Die Linken-Fraktionschefin im Bundestag, Sahra Wagenknecht, sagte gegenüber dem RND: „Ein Regierungswechsel an der Saar wäre ein Rückschlag für Angela Merkel und würde die Chance verbessern, über den Bundesrat die schlimmsten Fehlentscheidungen der Agenda 2010 rückgängig zu machen.“ Wagenknecht hofft, dass Martin Schulz mit einem solchen rot-roten Schub nicht mehr nur über soziale Gerechtigkeit rede, „sondern dass er spätestens dann die schon vorhandene Mehrheit im Bundestag nutzt“, um mehr soziale Gerechtigkeit wahrzumachen.

FDP-Chef Christian Lindner nannte in diesem Zusammenhang die CDU einen Ausfall gegenüber der nach links drängenden SPD, die auch neue Chancen für seine Liberalen eröffne. „Da die Union als Gegengewicht zum Linksruck der SPD ausfällt, stärken uns viele“, sagte der FDP-Chef dem RND.  „Ohne uns im saarländischen Parlament kommt Rot-Rot.“

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

16 thoughts on “SPD und Linkspartei setzen auf baldiges Ende der Ära Merkel”

  1. … und das ewige Schauspiel, der "faire, unerbittliche und demokratische Wahlkampf" vor Augen des völlig verdummten Volkes wird selbstverständlich auf dessen Kosten kontinuirlich  ausgetragen. Wir müssen noch brav zusehen, wie diese Schwerverbrecher auf der untersten Machtebene für Positionen kämpfen. Es wird sogar in den "Qualitätsmedien" offensichtlich zugegeben, dass der armseelige SPD-Buchhändler in Brüssel sein Amt missbraucht hat, aber für uns als Kanzlerkandidat der Beste sein soll! Na gut würde einer sagen, schlimmer kann es nicht kommen, als es ist. Wir haben schliesslich eine Verführerin, die alle Gesetze bricht und das Land mit einer verherenden Katastrophe überzieht. Beihilfe zur Vertreibung und Völkermord! Sie hat neue Standards geschaffen und zwar mit willigen Helfer aller Beteiligten des Parlamentes! Ohne Ausnahmen!

    Und diese Ganoven dürfen alle fünf Jahren wieder daran…

    Jede(r) die/der wählen geht, ist ein Mittäter!

    1.  

      @ Joseph 681

      Na gut würde einer sagen, schlimmer kann es nicht kommen, als es ist

      ——–

      Doch, es kann noch viel schlimmer kommen, da Merkel eine immer störrisch werdendere CSU am Bein hat und auch Teile der CDU dürften mit der 'open borders politik' der selbstherrlichen Kanzlerin nicht einverstanden sein und irgendwann mal den Aufstand proben. Zumal, wenn sich immer offener und brutaler die Verwerfungen zeigen, die Frau Merkel -im Sinne ihrer jüdischen Auftraggeber- zu verantworten hat.

      Da das linke 'internationale' (trotzkistische) Judentum und auch große Teile des 'liberal-neoconservativen' Judentums (Globalisten) in Donald Trump und des ihn zu großen Teilen  unterstützenden konservativen Judentums eine herbe Niederlage erlitten hat, sehen diese Kreise offensichtlich Europa und speziell Deutschland als ihren 'last stand' an, um von hieraus ihre 'roll back' Aktionen zur Beseitigung des lästigen und gefährlichen Donald Trump starten zu können, zumal GB durch den Brexit ein zu unsicherer Kandidat ist und Frankreich -wg. des drohenden Wahlsiegs des rechten Front National unter Le Pen- gleichfalls zu unsicher ist.

      Ich gehe also mal davon aus, dass die internationale und globalistische Mischpoke in ihrem Stammesbruder Martin Schulz, dem Israel-Firster und Israel-Kapo, den idealen Partner sieht um ihre Ziele der Jew New World Order (totale okonomische und finanzielle Kontrolle), letztendlich doch noch durch zu setzen.

      Zumal der charakterlich total verlumpte, Martin Schulz, vermutlich absulut keinerlei Hemmungen hat, jede, aber auch jede Vorgabe seiner Auftraggeber durchzusetzen. Und die heruntergekommene SPD, die Arbeiter und kleine Leute Verräterpartei, wird  geschlossen bei jeder Sauerei mitmachen.

      Wie der Israel Kapo Schulz, der 'Kandidat',  tickt, soll anhand von 2 Zitaten dokumentiert werden:

      Zum Brexit:

      Schulz: “Die Briten haben die Regeln verletzt. Es ist nicht die EU-Philosophie, dass das Volk über sein Schicksal entscheiden kann.”

      Zu Israel:

      „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“ (Im Wortlaut des diplomatischen Gesprächs, das Schulz in Israel führte: „For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.“)

      Wem der Deutschenhasser, Volksverräter, Judenanbeter und Diätenjäger, Schulz, dient, wird hier deutlich:

      http://de.metapedia.org/wiki/Datei:Martin-Schultz_in_der_Großen_Synagoge_in_Brüssel.jpg

       

  2. Wagenknecht wird dann ihrem Namen alle Ehre machen. Ein Zusammenarbeit mit einer derart verkommenen und korrupten Politmischpoke entlarvt bis auf die Knochen. Den Hype um diese Frau begreife ich schon lange nicht mehr. Nur heiße Luft. So kann man einfach nicht weitermachen, wenn man so etwas ähnliches wie ein Gewissen hat. Schade. 

    1. Liebe Susan, niemand darf aus der Reihe tanzen nach "Einladung zur Party"… Jede o. jeder verpflichtet sich die Gaunerei mitzugestalten! Moral ist nicht erlaubt und sogar die selbstgebastelten, "zielorientierten" Eigengesetze werden mit Füssen getreten. Über Verfassung oder ähnliche Scherze gar nicht zu reden! Ein Komplott gegen Gott und Mensch!

       

  3. Mit Speck fängt man Mäuse! Selbst wenn Schulz die Agenda abschafft wird mit ihm oder einer rotroten Regierung sich die Lebensqualität im Alltag der Bürger in drastischer Weise verschlechtern. Die realpolitische Musik der bürgerlichen Lebensqualität   spielt nämlich keineswegs bei der Agenda 2000 sondern bei der Überfremdung mit primitiven und gegen die heimische Bevölkerung agressiven Wüstenvölkern die die Sozialkassen ausplündern und kriminell die innere Sicherheit bedrohen. Aber danach wird weder Schulz, noch Kraft oder Wagenknecht und wie die linken Volkshasser alle heißen, von den vorauseilend gehorsamen Journalisten gefragt. Diese Fragen sind es aber die den  L e b e n s n e r v   und die Lebensqualität der Arbeitnehmerschaft und des gesamten Volkes betreffen. Jeder Vorteil den eine Abschaffung der Agenda bringen könnte wird bei weiten von den Verschlechterungen der Überfremdungspolitik übertroffen und das vor allem für die Schwächeren in der Gesellschaft. Die Gewerkschaften sind im Boot der Politik und das vielleicht nicht nur aus Idealismus.

  4. Ob Merkel oder Schulz bleibt egal.

    Das Sprachgebäude wird sich ändern, der Sozialabbau wird weitergenen und die Massenzuwanderung wird fortgesetzt.  Fortgesetzt werden die Angriffskriege und intensiviert werden die Einsätze des Militärs im Inneren.

  5. Richtig, das deutsche Volk läßt sich von Schulz blenden .

    Ob Merkel oder Schulz bleibt egal, beide sind für weitere Einwanderung  aus uns fremden,muslimischen

    Macho-Kulturen wo Gewalt und Kriminalität der Alltag ist und diese nach Deutschland mit einer festen jährlichen Einwanderung importiert wird. 

    Für Merkel ist jeder der nach Deutschland kommt DAS VOLK und für Schulz sind alle die kommen GOLDWERT ! 

    Aber das Deutsche Volk denkt mit Schulz wird alles besser ! ? 

    Nein, wählt blau (AfD) und seit schlauer als bei den vorigen Wahlen ! 

    1. Dass mit dieser Neudefinition von Deutsch – wer in Deutschland ist ist Deutscher –

      die radikal denkbarste Abnabelung des Volkes von Kultur und Tradition und Geschichte

      gemacht wird und nicht einmal eine öffentliche Diskussion darüber stattfindet

      ist Ausdruck der totalitär faschistischen Politik .

      Und kaum zu glauben, dass es diesen Faschisten immer noch möglich ist, sich als die Besten Demokraten darzustellen.

  6. Die neueste Vera.rsche mit Hilfe eines „Welt“-„Journalisten“. Rechtzeitig vor der Wahl. Könnte ich mir gut vorstellen, daß das zur Entschuldigung dieses Irrsinns ganz groß hofiert wird.

    „Diese einigten sich darauf, am 13.9.1015 strikte Grenzkontrollen mit Zurückweisung der Flüchtlinge an der Grenze einzuführen.“

    http://unser-mitteleuropa.com/2017/03/08/recherchen-ergeben-die-grosse-voelkerwanderung-waere-um-ein-haar-verhindert-worden/

    Ich hoffe, niemand ist so dämlich und kauft dieses Buch und wirft somit diesem Typen für die Verbreitung von solchem Schund auch noch das Geld in den Rachen.

  7. Das Peinlichste an dieser Kanzlerinnenangelegenheit ist, daß die CDU/CSU bisher nicht gemerkt hat, oder es nicht merken will, daß sie von einer Angela Merkel demontiert wurde.

    Sie ist die erste Kanzlerin, die bei der 'Opposition', die eigentlich keine ist, bei dieser beliebter ist, als bei den Wählern der CDU/CSU, deren Vorsitzende sie ist. So ist es mehr als wahrscheinlich, daß bei ihrer Ablösung durch Rot-Rot-Grün ihre Politik der Migration, der EUROsion, Konfrontation gegen Rußland ect. fortgesetzt wird. Die CDU/CSU Parteigrößen haben mit ihrer widerstandslosen Zustimmung zu Merkels neuer Kanzlerkanditatur nicht nur der Fortsetzung einer Politik Beifall gespendet und ihre Zustimmung gegeben, die dem inhaltlichen Kern der CDU/CSU wderspricht, sondern auch die endgültige Zerstörung ihrer eigenen Partei bejubelt. Mit der CDU/CSU wäre nicht nur das Erfolgsmodell der alten BRD beseitigt, sondern diesmal, mit der finanziellen Pleite Deutschlands, im Rahmen der von ihr vorangetriebenen EUROsion (wenn der Euro scheitert, dann scheitert Europa), wobei damit von ihr übersehen wurde oder gewollt auch nicht, sie und ihre Partei gescheiter ist, womit nicht nur die CDU/CSU geschafft wäre, sondern ganz Deutschland!

     

     

    window.post_1489056278819_12 = function(win,msg){
    win.postMessage(msg,“*“);
    }

    window.post_1489056284992_51 = function(win,msg){
    win.postMessage(msg,“*“);
    }

  8. Wenn Macron und Schulz die Wahlen gewinnen ist das ein Zeichen das Europa für den Umbruch noch nicht reif ist. Es muss noch schlimmer kommen erst danach kommt die Stunde von Le Pen, Wilders und AfD. Irgendwie logisch. In der jetzigen Situation würden die neuen Rechten schnell verbrannt sein. Egal was man anlangt kann nur falsch sein. Würde Le Pen Frankreich bei dem jetzigen Wohlstand mit 32 Stunden Woche usw aus dem Euro holen, würde Frankreich total zusammen brechen. Die Armut und Unruhen wären ähnlich wie in der Ukraine. Darum müssen die Jetzigen ihren Job noch bis zu Ende verrichten, bis der totale Crash da ist, erst dann…….

  9. Schaut in das Gesicht , das spricht Bände !  Stelle mir, so vor die Hitlery, haette den Zugang zum atomaren Koffer bekommen,  und Billi waehre fremd gegangen ! Dazu vielleicht noch die Kollaps Regel , und die Menschheit waere Vergangenheit ! Noch eine Kanzlerin gefällig ?

    1. "Billy" ist tausendmal fremd gegangen – und sie weiß das auch !

      Vermutlich würde die dumme Schachtel alles tun um ihren erpressbaren Billy zu retten !

      Haste noch nix davon gehört, dass die Mischpoke gerne Politiker mit – sagen wir mal – eigentümlichen sexuellen Vorlieben in die Ämter hieft um sie dann erpressen und gefügig machen zu können ?

      Das ist ein System in dem man mit jedem Zugeständnis an die Erpresser immer tiefer im Sumpf versackt – da gibt es kein Rauskommen mehr. Irgendwann ist das alles dann soweit gediehen, das "Aussteigen wollen" nur noch Selbstmord bedeuten kann.

      Dementsprechend wird am Ende mit allen Mitteln gekämpft um das eigene Überleben zu sichern – da wird eine A-Bombe im fernen Europa zum sehr viel kleineren Übel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.