George Soros. Bild: Intellihub

Die Gruppe "Fight For The Future" von George Soros bietet Linksaktivisten 15.000 Dollar im Probemonat als Bezahlung an. Dafür sollen sie die Trump-Regierung bekämpfen.

Von Marco Maier

Auf der Website der von George Soros finanzierten Gruppe "Fight For The Future" heißt es: "In Panik wegen Trump? Höre auf zu arbeiten und starte ein A-Team. Wir finanzieren es. Lies das". Weiter heißt es dort: "Sei Vollzeitaktivist und nutze jede Verbindung, jede Fähigkeit, jedes Werkzeug und jeden Trick zu deiner Verfügung – bis du gewinnst."

Dafür bietet die vom "Media Democracy Fund" finanzierte Gruppe gleich 15.000 Dollar für den ersten (Probe-)Monat an, in der die Aktivisten beweisen können, was sie drauf haben. Die "A-Teams" sollen hierbei laut Webseite 2-3 Leute umfassen. Wie viel Geld es danach geben wird, ist jedoch nicht bekannt. Wahrscheinlich kommt es dann darauf an, was diese bezahlten Aktivisten unternehmen wollen.

Der Multimilliardär, der auch als eingefleischter Gegner Donald Trumps gilt, finanziert in den Vereinigten Staaten bereits mehrere Gruppen (darunter auch die schwarze Rassistenorganisation "Black Lives Matter"), die teilweise auch zum gewaltsamen politischen Umsturz in den USA aufrufen.

43 KOMMENTARE

  1. hm, es gibt bis zu 15.000 USD Anschubfinanzierung für 2-3 Personen, wenn diese nachweisen, dass Sie in der Lage sind, weitere Personen zu finden und eine liberale, pro-demokratische Graswurzelbewegung aufzubauen. Wo genau ist da das Problem oder gar der Skandal?

    • Wo das Problem liegt???

      Ganz einfach. Es sind Leute, die es nicht aus einer inneren Überzeugung tun, sondern einfach für Geld, obwohl ihre politische Ausrichtung mit dem Inhalt der Agitation wahrscheinlich nicht ident ist.

      Hier wird die Meinung von Menschen gekauft, die wiederum durch ihre bezahlten Aktivitäten im Sinne von Soros andere Mitmenschen durch vorgespielte Bürgerinitiativen, die in Wirklichkeit nur nur die perfiden Machenschaften von Soros spiegeln, dazu animieren sollen, mangels begleitender Desinformationen durch Mainsstreammedien sich dieser anzuschließen.

      Und am Ende die dumme Masse einer von oben verordneten "Revolution" darstellen, wie wir sie leider seit vielen Jahren immer öfter sehen, wenn die Elite Regierungen wegputscht, die ihnen nicht genehm sind!!!

      Und somit wird eine, als angebliche "spontane Bürgerbewegung", getarnt als perfide Meinungsmanipulation, ins Leben gerufen, die nichts mit demokratischer Kontrolle seitens der Bevölkerung zu tun hat, sondern mit dem Machteinfluß der "Elite"!

      Aber ich glaube, ihre Äußerungen auf dieser Seite sind bekannt und sind meines Erachtens nichts anderes als provokante Störfeuer in diesem Internetforum, das meiner Meinung nach ein höheres, intellektuelles Niveau als ihre Kommentare verdient hätte!

      • Guter Kommentar! "Menschen" bzw. Ungeheuer wie Soros leben davon, Menschen, Medien, Politiker, Killer etc. zu kaufen. Vielleicht kommt sein alter Schlauch dabei auch noch mal zum Höhepunkt. Leider zieht er die Selbst-Strangulierung nicht vor, um zum Or… zu kommen. Denn dann bestünde die kleine Möglichkeit, dass er endlich dabei draufgeht!

    • @ tm

      ….und eine liberale, pro-demokratische Graswurzelbewegung aufzubauen. Wo genau ist da das Problem oder gar der Skandal?

      —-

      Tja, vor allen Dingen baut der internationale Schwerst- und Finanzverbrecher, die ungarische Jude und Satanist, 'demokratische Graswurzelbewegungen' auf!

      Überall wo gezündelt wird auf der Welt, hat der 'Demokrat', Soros, seine schmutzigen, blutigen Hände im Spiel.

      Und selbstverständlich ist Georgi für 'offene Grenzen'…..

      Soros admits involvement in Migrant crisis: National Borders are the obstacle (Nationale Grenzen sind ein Hindernis)

      http://www.breitbart.com/london/2015/11/02/soros-admits-involvement-in-migrant-crisis-national-borders-are-the-obstacle/

      ….und eine 'offene Gesellschaft ' (Das Codewort für Weißen Genozid), in der die verhassten Weißen durch Masseneinwanderung und Schwerstbereicherer aus allen 'bunten' Kuffmucken Herren Länder zunächst in die Minderheit geraten und dann durch die Demografie der 'Bunten' als Volk und Nation endgültig ausgelöscht werden sollen.

      Ja, da passt Du 'demokratisch' und 'liberal' hin, tm!

      Vielleicht kannst Du Dich ja dort mal bewerben, aber dafür reicht vermutlich das links-versiffte Gehirnschmalz nicht aus!

       

      • Überall wo gezündelt wird auf der Welt, hat der 'Demokrat', Soros

        …du hast noch vergessen – "der Philantrop" hehe.

        Welche Bezeichnungen dieses verottende, schleimige, parasitære und schwerkriminelle Dreckspack sich selbst gibt ist Bezeichnend. Ich wuerde alles dafuer geben, diesem Menschenfeind und kulturlosem Zionschwein die Fratze zu zerhacken….inkl. seiner gesammten vermoderten Sippschaft!

    • @ Austriak

      Warum wird der Soros nicht wegen gefährdung NATIONALER SICHERHEIT eingesperrt Herr Trump???

      ——

      Tja, dafür müsste er in erst mal am Wickel kriegen. George Soros hat zwar (auch) einen US-Pass, als Rothschild-Agent hat er aber logischer weise seinen Hauptsitz in London.

      Und Baron Rothschild wird im Zweifelsfalle seine 'schützende Hand' über ihn halten.

      Im übrigen ist der Sch…..hund ja in Frankreich als Betrüger und Manipulateur (Verwendung von Insider Infos) rechtskräftig verurteilt.

      Solchen 'internationalen' Juden Halunken ist juristisch nur schwer bei zu kommen, dazu braucht es einen intern. Haftbefehl. Eine Initiative dazu ist ja vom Weißen Haus gestartet worden.

      Ansonsten gilt für diesen white-collar Schwerverbrecher: Trump soll ihn umlegen lassen!

       

  2. Da sollte Trump mal schnellsten einen Riegel vorschieben. 

    Was Putin und Orban kann, sollte Trump auch können – wo es doch um seinen eigenen Hals geht.

    Zeit, dem Soros endlich zu zeigen wo der Hammer hängt, und er nicht machen kann – was er will. 

  3. Im Klartext handelt es sich um die Anwerbung von Destabilisierungs-Agenten! Die meisten Linksfaschisten sind Handlanger von Soros-Organisationen die alle Schwächungspolitik gegen die Länder Europas betreiben! Es handelt sich um das Einschleusen von inneren Feinden um  Völker und Kulturen zu zersetzen.

    • Nachtrag: Dasselbe spielt sich natürlich auch in Amerika ab, es handelt sich um die typische Agitationsmethoden jüdischer Politik ohne ethische Barrieren gegenüber dem Goy.

  4. Soros kann bezahlen, bis er schwarz wird, es wird alles ganz anders herauskommen, als er je geplant hat.

    "Als sich im Juli 2016 abzeichnete, dass Merkel von den Deutschen niemals mehr akzeptiert würde, war Soros klar geworden, dass er sie fallenlassen muss. Im Londoner Daily Mail gab er Merkel dann tatsächlich zum Abschuss frei. Er sagte: "Merkels Entscheidung, die Grenzen zu öffnen, war eine inspirierende Geste, die aber nicht zu Ende gedacht wurde, weil man die Anziehungskraft der Willkommenspolitik ignorierte. Der plötzliche Einfall der Asylsuchenden riss die Menschen quer durch die EU aus ihrem Alltagsleben. Im Zuge der rollenden Flüchtlingswellen wurden wichtige Entscheidungen verzögert. Dadurch hatten die Menschen den Eindruck, es gebe eine völlig unkontrollierte Zuwanderung. Auch das Brexit- Votum der Briten ist auf Merkels undurchdachte Politik zurückzuführen." [1]
    ür uns Anti-Globalisten ist es einfach wunderbar zu beobachten, wie eine widerliche Volksvernichter-Kreatur wie Merkel, die nichts anderes je wollte, als Juden wie Soros zu dienen, am Ende von ihrem eigenen Auftraggeber "geschlachtet" wird. Sie hat auftragsgemäß die Schleusen geöffnet, sie lockt die Massen aus aller Welt mit unglaublichen Geldversprechungen und Rundumversorgung an, sie hat erreicht, dass alle kommen wollen und sich Millionen auch auf den Weg zu uns machen, und sie wird trotzdem von Soros abgeschossen, weil sich die Deutschen gegen sie wehren, was niemand mehr erwartet hätte. Da sie Soros' kranke Welt nicht mehr retten kann, wird sie folgerichtig von Soros für sein eigenes Scheitern in der Öffentlichkeit verantwortlich gemacht. Und das, obwohl er noch wenige Monate zuvor damit prahlte, dass er es ist, der die Fluten nach Europa organisiert. "Soros gibt offen zu, dass er an der Migrationskrise beteiligt ist. Der Milliardär George Soros bestätigte in einer Email an BREITBART, dass seine Stiftung ‚Europas Werte bewahren', die Grenzen in Europa abschaffen will. Mr. Soros schreibt: ‚Unsere Plan verfolgt den Schutz der Flüchtlinge als Ziel. Nationale Grenzen sind dafür ein Hindernis'."

    Die Welt des George Soros geht unter.. Merkel gibt er die Schuld von James William Chesterson
    https://www.youtube.com/watch?v=mFvPDj2asAY

    • Tja, das hätte sich das dumme Muttchen vorher überlegen müssen. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt und verloren !

      Mit einem Soros spielt man kein Russisch Roulette – selbst Schuld !

      Die Soros-Gespielin ist in Deutschland an vielen Morden und Vergewaltigungen Schuld, sie hat nichts besseres verdient, als den ganzen, ungeschminkten Hass des Volkes !

      Aber soll mal Niemand glauben, ein Soros wär' auf ein dummes Muttchen angewiesen. Der Meistermörder hat viele Eisen im Feuer !

    • Noch ist nicht Wahl. Die Finanziers der Parteien und ihrer Politiken, die LINKSPartei ist keineswegs davon ausgenommen, sind noch am kalkulieren. Und, nutzt es der Bevölkerung, wenn ein Schulz, anstelle der Merkel am Tisch sitzt? Welchen Nutzen hätten wir davon? Nichts geschieht, in der Politik, durch Zufall. Also, wem nutzt es? Den Grossen Kapitalgesellschaften, in denen zig Milliarden liegen, Investments auch aus Saudi Arabien, den USA, China und Fonds die Kapital der weltweit operierenden Mafiaorganisationen verwalten. Das dies erst möglich wurde, ermöglichte die rot-grüne Bundesregierung unter Schröder und Fischer. Somit lasten unheimliche Erwartungen, auf den Schultern von Schulz. Weil Schulz ja "Sozialdemokrat" ist, und "Sozialdemokraten", sind und waren die Einzigen, die "soziales- formen" können. Denn, wo soll man das Geld sonst noch heraus pressen können, ohne Millionäre und Milliardäre richtig zu besteuern? Ohne Spekulationsgewinne so abzuschöpfen, das Spekulanten nicht die Preise für Mieten und Lebensmittel stetig in die Höhe treiben können? Wer nimmt eigentlich alles als "göttliche Fügung", fraglos, in kauf?  Das sind die "Sozialdemokraten". Die kommen evtl., an die Macht und wissen ganz genau, wo sie das Geld herholen. Das Geld geht nur beim Volk. Wo kommen denn Schäubles jährliche Steuerrekordeinnahmen her? Bestimmt nicht, von VW oder Henkel. Wer hat dies bewiesen? Gerhard Schröders Kapitalismus Partei, die SPD in Liebschaft mit den GRÜNEN, hat man das Land so hingerichtet, das es nur noch destruktiv abwärts geht. Schulz bleibt uns dann erspart, wenn irgend etwas faules an das Tageslicht gerät und breit getreten wird. Dann aber, bleibt uns Merkel nicht erspart. Und wir werden weiterhin von ihr angeredet, als ob wir 12 jährige kleine Kinderlein wären, für die sie uns auch hält.

    •  sie lockt die Massen aus aller Welt mit unglaublichen Geldversprechungen und Rundumversorgung an

      ….das ist es ja….die Massen kamen nicht aus aller Welt sondern nur aus Gegenden ganz bestimmten Regionen der Religion der Arschhochrecker-Filzbærte und Mumien, bei der jeder zivilisierte Staat der Welt der was zu verlieren hat, sofort die Grenzen luftdicht abriegeln wuerde!!!!!!!! Ich hætte absolut nichts dagegen wenn Neruseelænder,Japaner,Koreaner, die Buren aus Suedafrika oder wieder Vietnamesen, Chinesen kæmen….aber die werden das nicht tun den Deutschland sowie viele andere europæische Staaten sind mit archaischen Mohamedanerhorden von den Buetteln der internationalen Zionmafia GEFLUTET WORDEN!!!!!!!!!

  5. Siehe auch : Inselpresse:

    1.Die Polizei von New York veröffentlicht belastende Beweise zum Clinton Fall, um das FBI zum Handeln zu zwingen.

    2.Bush (wie auch Obama – und Clinton ?!) vertuscht während seiner Präsidentschaft einen Pädophilenring der Elite ( hochrangige Politiker,Promis,etc.).

    Nicht umsonst versucht ein großer Teil der sogenannte Elite – Trump immer noch stürzen zu wollen.

  6. @ Elisa

    Das sich Millionen illegaler Migranten aus der Dritten Welt nach Deutschland auf machten,  liegt auch daran das schon es schon 2014 eine große Werbe-Kamagne- in 16 verschiedene Sprachen ( und die es wohl immer noch gibt) gab, nach Deutschland zu kommen.

    Siehe auch : Junge Freiheit (Video): Vertrieben von den Getriebenen  – Linksruck, Rechtsbrüche, planlose Alleingänge der Kanzlerin……….

     

  7. Herr Präsident Trump !

    Sind Sie eigentlich noch Präsident der USA oder haben Soros & CO. bereits das Kommando übernommen ?

    Die Lügen, dass Moskau die Taliban unterstützt passen in das alte englische Muster, das da heisst : Selber stehlen und dann einen anderen beschuldigen.

    Es ist beschämend und blamabel wie immer mehr von der Politik des Kriegsverbrechers Obama nun in Ihrer Politik fortgestzt wird !!

  8. Kann der Soros nicht einfach sterben, wie jeder andere anständige Endachtziger. Wahrscheinlich wurde er als kleiner Junge immer nicht ernst genommen, eindeutig Minderwertigkeitskomplex. Er quält Menschen, um Beachtung zu finden, nur ekelhaft.

    • Und was bringt das?! Genau wie z.B. Brzezinski, hat auch das Soros Ju…Fossil Nachwuchs, der schon lange in die Fußstapfen getreten, um des Teufels Werk fortzusetzen!

       

  9. Wagenknecht will nach London-Anschlag Veränderung der Außenpolitik

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-03/40265974-wagenknecht-will-nach-london-anschlag-veraenderung-der-aussenpolitik-003.htm

    Nach dem Anschlag in London fordert die Vorsitzende der Bundesfraktion der Linken, Sahra Wagenknecht, eine Veränderung der deutschen Außenpolitik. "Wir müssen genauer auf die Länder schauen, mit denen Deutschland kooperiert, an die wir auch Waffen liefern", sagte Wagenknecht der "Heilbronner Stimme" (Freitagausgabe).

    "Ich denke da an Saudi-Arabien, Katar und an Erdogan in der Türkei. Das sind alles aktive Unterstützer islamistischer Terrorbanden", so Wagenknecht weiter. "Nach dem Anschlag in Berlin wurden die Gesetze verschärft. Aber wenn wir ehrlich sind: Hätte es diese Gesetze schon vorher gegeben, so hätten sie das Attentat vom Breitscheidplatz auch nicht verhindert."

    Denn dieser Terror werde mit geringem logistischen Aufwand betrieben, mit Autos und Lastwagen: Sie betonte: "Deshalb gibt es nur den Weg: wir müssen aufhören, uns an den Rohstoffkriegen im Nahen und Mittleren Osten zu beteiligen. Dann werden wir auch keine Zielscheibe für Anschläge mehr sein." Wagenknecht betonte, der "Islamische Staat" sei das Produkt des Irak-Krieges: "Die ganzen sogenannten Anti-Terror-Kriege – ob in Afghanistan, Libyen, Syrien – haben die Region immer mehr destabilisiert und sich als Terrorförderprogramme erwiesen. Denn mit jedem Zivilisten, der durch eine westliche Bombe oder Drohne den Tod findet, wächst in der islamischen Welt der Hass. Und genau das nährt und stärkt die Terroristen."

     

     

    Kommentar

    ENDLICH WIRD ES VON DER MITIGEN FRAU WAGENKNECHT AUSGESPROCHEN

    In Deutschland werden die wahren Hintergründe für die Flucht und Vertreibung absichtlich verschwiegen.

    Es ist die schon seit Jahrzehnten andauernde Kriegspolitik der USA, Großbritanniens, Frankreichs und der NATO als willige Helfer.

    Sie wollen die Welt beherrschen (im Hintergrund mit Geld aktiv: Rothschild und Soros), das heisst sich sämtlicher Rohstoffquellen auf der Erde bemächtigen.

    Sie beseitigen in ihren Kriegen unliebsame Präsidenten und Regierungen, die ihren Plänen im Weg stehen durch Lüge, Anstiftung von Aufständen und Regime Changes (siehe auch Ukraine)

    Dazu ist in erster Linie der CIA zuständig, der alles minutiös vorbereitet und entsprechenden Menschen in diesen Ländern auswählt und bezahlt, die zu Aufständen und Kriegen bereit sind.

    Bei all diesen Machenschaften sind alle Politiker innerhalb der NATO mit tätig….das heißt diese sind alle Mittäter, also Verbrecher !!!

    Dieses Verbrechersystem muss endlich durch das Volk beendet werden, denn es hat sich in den westlichen Ländern wie eine Krake in die ganze Politik und Gesellschaft hineingefressen.

    Und die Medien sind das bezahlte Sprachrohr um diese Verbrechen noch schön zu reden !!!

    • Dazu ist in erster Linie der CIA zuständig, der alles minutiös vorbereitet und entsprechenden Menschen in diesen Ländern auswählt und bezahlt, die zu Aufständen und Kriegen bereit sind.

      Das denke ich nicht. Der CIA ist schon lange nicht mehr unter Kontrolle. Er ist ein selbständiges agierendes Wesen, das munter mit am Rauschgifthandel, und anderem mit kassiert. Sicherlich ein CIA  Flugzeug, das wie jüngst in München startete und in Afrika zwischen landete. Aus der Ladeklappe floß menschliches Blut und beim Aufmachen dieser, entdeckte man eine Leiche. Mehrere arabisch und asiatisch arabisch wirkende Männer und 67 Tonnen Geld, in Scheinen. Wie geschaffen, für eine "Regenbogenrevolution". Die Personen konnten zwei Tage festgehalten werden. Nachdem sich, wohl der CIA und das Außenministerium eingeschaltet hatten, konnte die "Reise" fortgesetzt werden. Wessen Staatsbürgerschaft der Tote hatte, und über welchem Hoheitsgebiet er umgebracht wurde, will niemand wissen.

  10. "Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden"

    https://www.heise.de/tp/features/Ihr-werdet-von-einer-Immigrationswelle-aus-Afrika-ueberschwemmt-werden-3371456.html

    "Ihr sollt mich recht verstehen. Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten."

    Zitat: Diese Worte äußerte der libysche Diktator Muaamar al-Gaddafi, in einem Interview mit dem französischen Journal du Dimanche im Februar 2011.

    Und:

    https://www.youtube.com/watch?v=d2edBrJ93OU

    "Die Prophezeiung von Muammar Gaddafi an Europäer: Ihr seid Idioten"!

    Da ja meistens die Dinge zwei Seiten haben, frage ich mich ob die Bombardierung und Tötung Ghaddafis, nicht auch aus den Gründen der Überflutung Europas mit neuer Armut und dem Wunsch nach der Destabilisierung Europas und BRDeutschlands war und ist. Nur, wer hat denn das Gemetzel dort in Lybien zu verantworten?

     

    • Der Ideot ist in dem Fall der Franzos. Der hat nämlich die Briten und Amis angebetelt doch bitte bei der Bombardierung Ghaddafis mit zu machen. Der Ami kam vor lachen nicht in den Schlaf, die Briten haben Calais geschlossen und der Franzman hat nun Bürgerkrieg.

    • Ich vermute mal das Muammar Gaddafi besuch von einem Economic Hitman bekam und deren Spiel nicht mitspielen wollte. Als es bedrohlich wurde hat er etwas geplaudert, was waschließlich zu seinem Verhängnis wurde.

  11. Wie immer hat die kluge Fr.Wagenknecht recht. 

    Schluß mit den Rohstoffkriegen und Waffenlieferungen nach den kriegstreibenden Ländern wie Saud-Arabien, Türkei,Katar, etc. ! 

    Wer bei Kriegen mitmischt, muss sich nicht wundern das er auch zu uns kommt !!!

  12. Auch muss es ein Ende der befehlshabenden CIA und Nato geben. 

    Deutschland muss endlich wieder selbst wissen wo es für uns hingehen soll. 

    Deutschland benimmt sich als würde es nie aus den Kinderschuhen heraus wachsen.

    Wir brauchen wieder einen KANZLER der selbstbewusst und führungsstark ist – und der im Interesse des Deutschen Volkes wieder handelt und sich nicht von der CIA erpressen läßt und das zum SCHADEN des eigenen Volkes. 

    • Da fehlt nur ein Friedensvertrag! Alles nur theoretisch:

      "Anfang der 1990er-Jahre hatten Großbritannien und Frankreich Angst vor Deutschland. Erinnernswert sind einige interessante Tatsachen aus der neuesten Geschichte Deutschlands. Als Jugoslawien 1991 zerfiel, erkannte Deutschland einseitig die Unabhängigkeit Sloweniens und Kroatiens an. Frankreich und Großbritannien stimmten dieser Entscheidung nicht zu. Im Gegenzug drohte Deutschland mit dem Ausstieg aus der Europäischen Gemeinschaft. Danach überredeten Paris und London den US-Präsidenten Bill Clinton, die US-Militärpräsenz in Deutschland um jeden Preis zu erhalten, um die deutsche Politik zu kontrollieren (…) Man muss erneut betonen, dass der Zwei-plus-Vier-Vertrag aus juristischer Sicht kein Friedensvertrag ist. Theoretisch hat Berlin immer die Möglichkeit, sich an den Verhandlungstisch zu setzen und seine außenpolitischen Verpflichtungen zu erörtern.«

  13. Keine Ahnung was sich die Wagenknecht da zusammenreimt. Die tut ja grad so, als würde DE verschont, wenn nur keine Waffen mehr verkauft würden.

    … als würden die Kuffmucken uns für Waffenlieferungen bestrafen wollen – so ein Quatsch – die benutzen doch unsre Waffen gegen uns. Dafür wollen die sich garantiert nicht rächen, die wollen was ganz anderes : Die wollen islamisieren, die Ungläubigen ausrotten, christliche Länder erobern – DAS wollen die !

    Als würde sie das nicht wissen …. was ein Blödsinn !

    • Ja die Naivität dieser ansonsten hoch intelligenten Frau, ist erstaunenswert. Frau Wagenknecht, die Masenmörder, die Kopfabschneider, die Frauenversklaver- und Vergewaltiger, die Christenmörder, sie sind schon längst alle hier! Sie sind auch hier, weil die LINKEN und GRÜNEN diese Leute immer als Opfer protegiert haben, die aus Armut, durch Ausbeutung und weiterem Larifari ( Heul, Tränen fließ ) Opfer wurden. Opfer die sich christliche Frauen als Sklaven nehmen, diese Monate, ja Jahre brutalst sexuell missbrauchen- handeln und dann weiterverkaufen oder umbringen. Die ganze christliche Dörfer dem Erdboden gleich machten, so wie die dortige Zivilbevölkerung. Und das, steht uns noch bevor. Der Islam, war immer eine expansionistische Bewegung und Handlungsanweisung. Das konnte man im maurisch besetzten Spanien sehen, über diese Zeit, werden nur die schönsten und schwachsinnigsten Stories erzählt. Wie es den damaligen spanischen Menschen, in Dörfern und Städten wirklich erging, darf nicht erzählt werden.

      • Alles richtig – bis auf : Wagenknecht ist Naiv !

        Die weiß ganz genau was die Uhr geschlagen hat – denn sie ist ein Rad im Uhrwerk !

  14. Was mich mal interessiert. Gibt's von den was zu lesen. Hat der mal was veröffentlicht zu seiner Motivation, Vision. Was treibt den an, um?

    • Sie meinen sicher den Sorros. Auch ich wüsste nicht was es da gibt. Und, wenn, ist es ohnehin von vorne bis hinten auf die Zwecke ausgerichtet, die auch er zu erfüllen hat. Er allein, kann gar nichts ausrichten. Den hätte sogar Merkel geschlachtet. Er ist, wie die Clintons, wie Merkel, wie Hollande oder Sarkozi und all die anderen, eine Marionette. Man beachte seine vielen Aufenthalte, seit dem Krieg gegen Jugoslawien, in Albanien. Dort, wo längst alles das passiert, das wir hier verhindern müssten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here