Massenzuwanderung wird den Sozialstaat schleifen

Millionen Menschen werden in den nächsten Jahren nach Deutschland zuwandern, viele davon vom Sozialstaat abhängig sein. Das kann nicht lange funktionieren. Die Renten sichern? Sicher nicht mit Afrikanern und Arabern.

Von Michael Steiner

Laut Eurostat werden bis zum Jahr 2040 bis zu 6,9, bis 2060 gar 10,9 Millionen Zuwanderer nach Deutschland erwartet. Dabei, so die realistische Erwartung, wird es sich vor allem um Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten handeln. Unrealistisch ist allerdings die von den Eurokraten-Statistikern gemachte Annahme, dass diese eine ähnlich hohe Leistungsfähigkeit und noch mehr -bereitschaft mit sich bringen.

Wer sich die bisherige Integrationsbereitschaft und -fähigkeit dieser Zuwanderergruppen in Deutschland ansieht, macht sich keine Illusionen mehr. Ein Beispiel: Noch im Mai 2016 (also bevor sich die Migrationskrise voll im System auswirkte) hieß es im "Tagesspiegel" so: "Insgesamt ging die Zahl der Grundsicherungsempfänger von Ende April 2015 bis Ende April 2016 leicht zurück – und zwar um 1,2 Prozent oder 70900 auf 5,9 Millionen. Dies sei vor allem auf die sinkende Zahl deutscher Hartz-IV-Bezieher zurückzuführen. Ihre Zahl verringerte sich den Angaben zufolge binnen eines Jahres um fast 240000 oder 5,2 Prozent auf 4,4 Millionen." Gleichzeitig stieg die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher deutlich an.

Um es einmal in Relation zu setzen: Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) waren im Schnitt 7,7 Prozent der Deutschen auf Hartz IV angewiesen, jedoch 18 Prozent der Ausländer. Insgesamt waren 26 Prozent der Bezieher dieser Sozialleistungen Migranten. Das heißt: Wer behauptet, es fände keine Zuwanderung ins deutsche Sozialsystem stattfände, der lügt.

Lesen Sie auch:  Gegenwind für Angela Merkel – Donald Trump feuert einen Schuss vor den Bug der deutschen Kanzlerin

Vor allem jedoch wird sich das nicht gravierend ändern. Deutschland bräuchte – wenn überhaupt – vor allem eine Zuwanderung von qualifizierten Kräften die auch als Leistungsträger infrage kommen. Jene Menschen, die nun vorwiegend zuwandern, sind jedoch vor allem bildungs- und kulturfern. Ein Blick in die französischen Banlieues zeigt, was Deutschland erwartet: Komplette Parallelstrukturen mit unzähligen ungebildeten und unzufriedenen Menschen, die ein soziales Sprengpotential mit sich bringen. Denn das ist eine Einwanderung in die Unterschicht.

Loading...

Bedenkt man, dass ohnehin schon Probleme hinsichtlich der Rente zu erwarten sind (weniger Beitragszahler, mehr Rentner), muss man sich die Frage stellen, ob man es sich dann auch noch leisten kann, zusätzlich zig Milliarden Euro für die Sozialkassen aufzuwenden. Denn Beitragszahler (sowohl für die Rente als auch für die Sozialkassen) werden aus diesen Zuwanderern nicht. Zumindest nicht netto. Rein wirtschaftlich (und finanziell) ist so eine Art der Zuwanderung jedenfalls kontraproduktiv und wird dafür sorgen, dass der Rest-Sozialstaat in Deutschland noch massiv geschleift wird. Dessen kann man sich sicher sein.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

33 Kommentare

    1. Wieso?
      Deine Kinder & Enkel haben dann wenigstens eine ausfüllende und humanitäre Aufgabe. Sie dürfen an der Beseitigung des Elends dieser Welt mitwirken – durch einen Zweit- & Drittjob, während sie Dich zwischendurch pflegen und miternähren.

      Wenigstens eine glasklare Zukunftsperspektive! Ist doch besser, als die Unsicherheit was mal aus den Enkeln werden soll. Die brauchen sich wenigstens keine Gedanken oder Illusionen mehr machen. Mama Merkel hat für alle vorgesorgt.

      Vielleicht etwas mehr Dankbarkeit, Walter? !!! 🙂

      1. Kommt aber noch darauf an wie Kinder und Enkel die zukünftige, gnadenlose Gewaltkriminalität + Drogenprobleme überleben werden. Nicht zu vergessen die "kleinen" Explosionen mit Massentötungscharakter. Die Zukunft wird glasklar TNT- u. bleihaltig.

      2. Und ausserdem werden deine Kinder und Enkel Moslems sein oder lebenslang Schutzgeld zahlen… oder 5 Fuss tiefer liegen.

        Es kann sein das alles schneller als wir glaubten denn bald wird Erdowahn zum Sultan gewählt und ist dann politisches Oberhaupt von 2 Milliarden Moslems und Erdos Plan hat sein Götterbote gestern ja schon bekannt gegeben als er öffentlich von kommenden Religionskriegen in Europa sprach… DJIHAD IN EUROPA !!!

        Wenn Erdowahn Sultan ist dann setzt er seine 5te Kolonne in March und mehrere Millionen Türken werden Deutschland ins Chaos stürzen, als Unterstützer für einige Tausend oder auch mehrere Zehntausend  IS Kämpfer und andere Fanatiker, kampferprobt und bereit Christen zu schlachten. Und die AntiFa und andere 'autonome' Drecksviehcher stehen denen bei… Gute Nacht Deutschland.

  1. Da hat wohl der Druckfehlerteufel zugeschlagen????

    6,9 Millionen in den nächsten 23 Jahren????—- Jedes Jahr?????????

    Ach so, Null vergessen, bzw. Komma eins zu weit nach links gerutscht!!!

    Na, da müssen wir uns aber tummeln um die vielen Irrenhäuser zu bauen. Denn neuerdings sind ja viele, wenn nicht gar alle, physisch krank! So bekommen wir es jedenfalls täglich erzählt- und der Mainstream ist doch schließlich der "HORT DER WAHRHEIT"!!!!

    1. Das Schlimme daran ist ja, das nach "Einzellfall" und "Einzelltäter", die neue Masche  -"psychisch krank" (u.physisch) –  der MSM, sogar stimmt, wenn auch nicht in Bezug auf die Täter u.Vorfälle der letzten Zeit!  Denn es werden gezielt auch die ganzen Kranken, Behinderten und Irren hier reingeschaufelt und das in einem Maße, das selbst die MSM darüber schon berichtet hatten. Selbst da konnte man schon Bilder sehen, von richtige "Kaputten", wo einem gleich klar wurde, die sind niemals hierher gelaufen, die wurden gebracht!

       

       

      1. Leute, da gibts nur eins : Nachmachen !!!

        Wenn ich demnächst Gewalttätig werde, dann krieg ich auch Bewährung und eine ambulate Therapie bei einem Therapeuten meiner Wahl, mit dem ich gut kann, der mich versteht und so akzeptiert wie ich bin – darauf könnt ihr Gift nehmen !

    2. @ Querdenken

      Resettlement“ – Das Umsiedlungs-Projekt der BRD, umgesetzt vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

      Auf der Suche nach Bildmaterial für meinen letzten Eintrag bin ich auf ein Projekt des BRD-Regimes gestoßen, von dem – zumindest ich – nicht wußte,  daß es überhaupt existiert bzw. dort von offizieller Stelle geplant und umgesetzt wird

      Es geht schlicht und einfach um massenhafte  ‚Umsiedlung‘ von nichtkompatiblen, Nicht-Weißen Figuren aus der weiten, weiten, bunten 3. Welt, welche die europäisch, weiße Urbevölkerung verdrängen (durch Masseneinwanderung und Demografie) und ersetzen sollen,.

      https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/01/18/resettlement-das-umsiedlungs-projekt-der-brd/

       

      1. Nachtrag:

        EU-Kommissar: Brauchen über 70 Mio. Migranten in 20 Jahren

        Einen nicht unbekannten, aber selten thematisierten Aspekt der Flüchtlingsthematik brachte EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos am Donnerstag wieder auf die Tagesordnung: "Europa vergreist", erinnerte Avramopoulos vor dem EU-Ausschuss der Regionen (AdR) an die demografische Tendenz des Kontinents. "In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein."

        http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-175742/

        Die Mache mit dem 'vergreisen' und der 'Demografielücken' und den fehlenden 'Fachkräften' kennen wir zu Genüge.

        Es ist übrigens die gleiche Mischpoke und die gleichen Organisationen und Kräfte, die uns noch in den 70-er Jahren vor 'Überbevölkerung' (s. die Rockefeller/Soros Organisation 'Club of Rome')  gewarnt haben, die Abtreibungsbefürworter auf Krankenschein und für die 'Pille' danach und die uns  jetzt wg. 'Vergreisung' Millionen und Abermillionen nichtkompatibler, Nichtweißer und Niedrigst IQ-Kuffmucken und Neger auf den Hals hetzen wollen, um uns endgültig fertig zu machen.

         

  2. Schleifen des Sozialstaates?

    Die bürgerlichen Parteien sind Schuld daran – genauer gesagt die ekelhaften Individuen die sich in der Anonymität der bürgerlichen Parteien verstecken und die auf das Sozialsystem schei… –

    einfach weil das deutsche Sozialsystem ihnen nicht nur egal, sondern ein Dorn im Auge ist. Denn  Menschen ohne soziale Absicherung müssen, um zu überleben, alles tun, so deren kalkül, also im Enstadium nur für´s Fressen arbeiten gehen.

    Möge diese Brut zur Hölle fahren, jene Missgeburten der selbsternannten bürgerlichen Mitte.

  3. Ja, die Sprenggläubigen werden den „Sozialstaat schleifen“. Und der Samstag sollte für die, die schon länger hier leben wieder zum Regel-Arbeitstag werden. Alles für das übergeordnete Wohl.
    Sieg hei -äh- wie geil, ihr Menschenrechte!

  4. Interessante Kommentare,

    aber warum will das ganze s.g. linke Lager das auch unbedingt? Auch unter Inkaufnahme von tausenden Opfern, Vergewaltigten und Toten.

    Na, Na, … mal nachgedacht?

    1. aber warum will das ganze s.g. linke Lager das auch unbedingt? 

      ——-

      Das sog. 'Linke Lager' sind keine ökonomisch Linken, sondern anti-weiße, Gehirn gewaschene pseudo-linke Kulturmarxisten.

      Ausgehend von der pseudo-wissenschaftlichen Lehre der freudo-marxistisch, talmudischen 'Frankfurter Schule' der Gesellschaftszersetzer Horkheimer, Adorno (Wiesengrund), Marcuse, Fromm und Konsorten, die es geschafft haben über ihren Katalysator, die Alt-68er Zausels, das ganze Gesellschaftssystem der BRiD auf den Kopf zu stellen.

      Das sind durch die Bank kulturmarxistische, selbsthassende 'Internationalisten', die mit Schildern rumlaufen, wie: Deutschland verrecke, Nie mehr Deutschland, Bomber Harris, do it again, Bomber Harris wunderbar, es grüßen die die Antifa, u. ähnlichen Parolen.

      Diese Geisteskranken und ihre poltischen Unterstützer gehören alle hinter Gitter, wenn wir uns retten wollen.

       

    2. Weil es pseudolinke nützliche Idioten der Finanzmafia sind. Jeder Linker aus älteren Generationen würde sich im Grab umdrehen, wenn er wüsste wer sich alles links nennt.

    1. @ Sachsenmädel

       

      Dieser Ansatz ist falsch. Auf die Idee, ihr Volk abzuschaffen, sind noch nicht einmal Erich und Margot gekommen.

      Das Copyright hierfür haben die Juden (Soros/Rothschild, ZdJ & Konsorten sowie alle jüdisch kontrollierten 'Menschenrechtsorganisationen' ) und ihre bösartigen, korrupten Handlanger die 'deutschen' Politiker und die pseudo-linke kulturmarxistische Mischpoke von links-grün bis tief-rot, angereichert durch Teile von CDU/CSU und ihrer Frontfrau, Angela Merkel, aka Aniela Kazmierczak oder sollte ich besser sagen Aniela Kazmierczak aka Angela Merkel.

       

    2. Vielleicht sind Sie zu jung um das einzuschätzen zu können. Kann aus Erfahrung sagen, daß zu Honeckers Zeiten die Grenzen bestens geschützt waren und solche Zustände wie heute unter Merkel niemals möglich gewesen wären. Damals hat man das DDR-Volk gegen Invasoren oder Eindringlinge zuverlässig abgeschottet. Dafür gab es die Grenztruppen.

  5. Um die Umvolkung umzusetzen, die Vernichtung der deutschen Kultur und der europäischen Kulturen ist den Betreibern der Globalisierung kein Preis zu hoch.

    Dann dann ist jeder organisierte Widerstand gegen Bevormundung, Ausbeutung und Tyrannei endgültig und vermutlich für Jahrhunderte ausgeschaltet.

    1. Der Widerstand war in dem Moment ausgeschaltet, als die Deutschen nach dem zweiten Weltkrieg ihre Waffen abgegeben haben.

      Schön dumm! Das wäre ja so als würde ein Löwe seine Zähne freiwillig abgeben.

       

      1. Genau so ist es!

        ——

        Insofern haben die 'Kameraden' von der NPD schon recht, wenn sie die Umvolkung Deutschlands (Genozid) mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht in Verbindung bringen.

        Danach ging der Kampf gegen das Deutsche Volk erst richtig los.

         

      2. Falsch! Die Deutschen wurden entwaffnet durch die "Alleierten" und Russen. Wer da nicht abgegeben hatte und erwischt wurde, hatte nichts mehr zu lachen. Und bis heute wird keine Volksbewaffnung mit Schußwaffen zum Selbstschutz zugelassen. (Die Jäger und Sportschützen mal ausgeklammert.)

        1. Waffe ist mit dem Wort wehren verwandt.

          Und das ist das erste was der Kriegsgewinner mit den Besiegten macht, sie entwaffnen, damit sie sich nicht mehr wehren können.

          Wenn Waffen nicht der wesentliche Schlüssel zur Freiheit wären, wären sie erlaubt. 😉

           

           

      3. Genau! Man stelle sich nur einmal vor, was mit Russland passieren würde wenn es so dumm wäre und seine Atomwaffen entsorgen würde.

         

         

  6. Der Bürgerkrieg wird kommen…

    spätestens wenn Neger in Polizeiuniformen, von unseren Verräterpolitikern frech als Deutsche deklariert, bei der Knechtung der wahren Deutschen mitwirken.

  7. Die Lösung für diese Proplem ist , so sehe ich das mal , very easy !  Die Leute die noch Arbeit haben bekommen nur noch soviel Lohn das es gerade zum Überleben reicht . Und die  halbe Rente treten wir auch ab . Dann schaffen wir das locker die paar millionen Refugis ordenlich auszustatten . Ja , und dafür kommen wir dann in den Himmel und dort werden wir uns ein neues Deutschland aufbauen . Ohne die höher wertigen Muslime und die geldgierigen Politikverbrecher . Weil eine Gesellschaft die einen Verstand hat  solche Leute nicht braucht .

    Ja , manchmal glaubeñ ich ja tatsächlich die meisten Deutschen warten in ihrer Einfallt auf irgent was was dem ganze Spuck ein Ende macht .

  8. Die Lösung für diese Proplem ist , so sehe ich das mal , very easy !  Die Leute die noch Arbeit haben bekommen nur noch soviel Lohn das es gerade zum Überleben reicht . Und die  halbe Rente treten wir auch ab . Dann schaffen wir das locker die paar millionen Refugis ordenlich auszustatten . Ja , und dafür kommen wir dann in den Himmel und dort werden wir uns ein neues Deutschland aufbauen . Ohne die höher wertigen Muslime und die geldgierigen Politikverbrecher . Weil eine Gesellschaft die einen Verstand hat  solche Leute nicht braucht .

    Ja , manchmal glaubeñ ich ja tatsächlich die meisten Deutschen warten in ihrer Einfallt auf irgent was was dem ganze Spuck ein Ende macht .

  9. Wenn das deutsche Sozialsystem nicht zu Dir kommt, dann komme zu dem Sozialsystem nach Deutschland! Ausspruch der Kanzlerin: 'Das schaffen wir', die nicht in der Lage war ihren zugedachten Job, gemäß ihres Eides, zu machen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.