Erstmals ist auch Deutschland im Rahmen des alle 2 Jahre stattfindenden großen israelischen Luftmanövers, dem "Blue Flag", mit dabei. Erwartet werden über 100 Flugzeuge aus Israel selbst und zusätzlich aus Indien und sechs NATO-Staaten.

Von Viribus Unitis

Ziel des Blue Flag 2017 ist nicht so sehr den Luftkampf zu üben, wie beim "Red Flag" das die US-Air Force abhält, sondern die Zusammenarbeit im Rahmen von Information und Logistik zu üben. Die Piloten und das Wartungspersonal aus Israel einserseits, sowie aus den NATO-Staaten USA, Polen, Italien, Griechenland, Frankreich und Deutschland, sowie aus dem fernen Indien andererseits, sollen sich kennenlernen und aufeinander abstimmen. Command, Control und Targeting werden geübt, wie es im englischen Fachjargon heißt.

"Blue Flag" wurde 2013 das erste mal abgehalten. Gegründet wurde die Übung von den Luftwaffen aus Israel, USA, Polen und Griechenland. 2015 wurde in gleicher Besetzung auch wieder trainiert. Nun, 2017, gibt es mit Indien, Italien, Frankreich und Deutschland vier neue Lufwaffen, die das Teilnehmerfeld erweitern.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

21 thoughts on “Israel: Deutschland ist erstmals beim „Blue Flag“-Luftmanöver dabei”

    1. Israel versucht eine breite Front zu bilden, um mögliche Gegner von Anfang an zu neutralisieren.

      Und es zeigt, wer das Sagen in der Welt hat!

       

      1. Wer mit Verbrechern zusammen arbeitet, ist selbst ein Verbrecher.

        ———

        So ist es. Wir werden mitschuldig an den Verbrechen des Juden Apardheitstaates, dem Privat-Staat des Rothschild-Clans.

        Eine Wahl haben allerding weder Deutschland noch die USA, noch Griechenland, noch sonstwer.

        Diese ..ähäm…'Übung' wirft ein Schlaglicht darauf, WER im Hintergrund die Welt manipuliert und regiert.

        Ich darf auch mal wieder in Erinnerung rufen, wie der faschistische Staat Israel mit seinen engsten Verbündeten verfährt, wenn es ihm opportun erscheint:

        The USS Liberty: A Failed Israeli False Flag Attack Against the United States
        Israel Murdered U.S. Sailors and Tried to Sink Their Ship

        An Attempt to Drag America Into Israel’s War (Der Versuch Amerika in Israels Krieg mit hinein zu ziehen)
        "On June 8, 1967, Israel attacked the American naval vessel USS Liberty in international waters, and tried to sink it.
        After checking the Liberty out for 8 hours – and making 9 overflights with Israeli jets, within 200 feet … close enough for the pilots and the sunbathing Liberty sailors on deck to waive at each other.
        Yet the Israelis attacked it with Mirage fighter jets, torpedoes and napalm. The

        USS Liberty suffered 70% casualties, with 34 killed and 174 wo
        unded.

         

    2. Da gebe ich Ihnen vollkommen recht.

      Die Lage ist nur genau das Gegenteil, was Sie behaupten.

      Die Israelis, sollten mit dem Verbrecher Deutschland nicht 

      zusammenarbeiten !

      Wahrscheinlich sind Sie sind ein gehirnversifftes dummes Islamschwein. 

      1. Entschuldigung,

        Gehirn gewaschene, saubere, unbefleckte Deutsche, die die wahre Geschichte entgegen der satanischen Lügen-Geschichten der Juden-Verbrecher kennt.

        Ich weis was die Juden uns vor 1806 angetan haben und was sie uns seither und bis zum heutigen Tag angetan antun.

        Die Juden sind für alle Kriege verantwortlich mitsamt ihrem Holocaust.

        Heil Gaskammertemperatur!

        1. Hi Leute, wo bin ich hier gelandet? Was habt ihr für ein Vokabular? Wollt ihr die ganzen Verbrechen aus der Vergangenheit Heute noch rächen, dann können wir uns gleich alle gegenseitig erschlagen. Kommt mal wieder auf den Boden und treibt nicht solch eine Hetze!

      2. @ r.v.d.m.
         

        Die Israelis, sollten mit dem Verbrecher Deutschland nicht zusammenarbeiten !

        Welche Verbrechen hat denn Deutschland begangen, wenn man mal von den Verbrechen der Alliierten mit rd. 15 Mio Nachkriegstoten und den Verbrechen der deutschen Vasallen-Regierung gegen das Deutsche Volk absieht?

        Dass Sie nicht alle Tassen im Schrank haben, versteht sich von selbst.

        Die passende Antwort haben Sie ja schon von meinen Vor-Kommentatoren erhalten. sodaß ich mir eine Äußerung dazu sparen kann.
         

  1. Ja wenn man seit JAhrzehnten JÜDISCH regiert wird-quasi seit Mai 1945 ist das Logisch…….

     

    Vor allem wenn ich mir die Piefkies so anschaue, erbärmlich wie sie nun mal sind—Eierlos,ohne anstalt und Charakter.

     

    Und  die Piefke Weiber?? Fett und ausgefresen…………….Gut dass es die Ostereiterung gibt!!!!!!!( Hübsch und schlank….beweglich)

    1. Schäm Dich.

      Du lernst es auch nicht mehr.

      Wer hat Österreich die Treue gehalten?

      Wer hält Österreich die Treue (trotz jüdischer Besatzung)?

      Kaiser Franz Josef, felix Austria: "Ich bin Deutscher"!

    2. Austriak, statt permanent ans Ficken zu denken, solltest Du mal deine Nase in ein Wörterbuch stecken – JA, die Nase, nicht das andre Ding !

      "Ostereiterung" – ich schmeiß mich weg !

      JA, tue uns den Gefallen : reit im Osten !

  2. Wir werden sie los, nicht mit der ,,Regierung'', die nur die Statthalter des Vatikans sind, sondern mit einer Verfassung. Wenn sich Millionen daran beteiligen, ist der Spuk bald zu Ende!!!

    http://www.verfassunggebende-versammlung.de

    Also nicht meckern und nur Folgen aufzeigen, ändern!

    Wir werden systematisch ausgerottet! – Der schleichende Tod! – Nichts für realitätsferne Faktenverweigerer!

    https://www.youtube.com/watch?v=Zxm1De1oQ1w

    1. Nein, danke.

      Wir haben nach wie vor die hervorragende rechtsgültige Reichsverfassung.

      Früher oder wird sie ihre völkerrechtlich zustehende Rechtskraft wieder erlangen.

      Im Übrigen – wie Du mittlerweilen wissen solltest – hat der Vatikan nur eine beschränkte Rolle im Spiel der Weltmächte Luzifers.

      1. Im Übrigen – wie Du mittlerweilen wissen solltest – hat der Vatikan nur eine beschränkte Rolle im Spiel der Weltmächte Luzifers.

        ——

        Tja der Des-Informant und Hasbara Troll, Camillentee, kanns einfach nicht lassen.

        Dabei ist alles so einfach: Seit dem 2. Vatikanischen Konzil unter dem Betrüger Papst, Paul VI, hat die ohnehin schon judaisch eingefärbte, kath. Kirche, sich vollends dem Judentum unterworfen!

        Aus dem Nostra Aetate:

        . "Sie anerkennt Wahres und Heiliges in den anderen Religionen und bestätigt die bleibende Erwählung des Judentums, in dem das Christentum wurzelt".

        Da stehen gleich zwei dicke Lügen in einem Satz!

        WER hat denn angeblich die Juden, 'auserwählt' (erwählt) : Gott?

        Na, dann soll mir doch Jemand erklären, wie der allverzeihende Christengott zu dem Psychopathen, Schlächter und Kriegsgott Jahwe/El/Adonai/Baal/Moloch passt.

        Und das Christentum wurzelt alles andere als in dem Judentum!

        Jesus hat die pharisäischen und levitischen Juden gehasst und außerdem war er kein Jude, sondern Galliläer (indo-euopäiischer Arier) und sprach aramäisch und nicht hebräisch!

        …."Das Christentum war alles zerstörender Bolschewismus. Dabei hat der Galiläer, den man später Christus benannte, etwas ganz anderes gewollt. Er war ein Volksführer, der gegen das Judentum Stellung nahm.
        Galiläa war sicher eine Kolonie (Anm hier irrt er, denn Galiläa/Palistina war schon vorher von Kelten und Germanen= Philistern besiedelt) , in welcher die Römer gallische Legionäre angesiedelt haben, und Jesus war bestimmt kein Jude. Die Juden nannten ihn ja auch einen Hurensohn, den Sohn einer Hure und eines römischen Soldaten.
        Die entscheidende Verfälschung der Lehre des Jesus kam durch Paulus. Er hat raffiniert die Lehre des Galiläers für seine Zwecke umgefälscht und ausgewertet. Der Galiläer hatte die Absicht, sein galiläisches Land von den Juden zu befreien, er wandte sich mit seiner Lehre gegen den jüdischen Kapitalimus (und die jüdisch-theokratische Oligarchie, die Pharisäer und Leviten) , und deshalb haben die Juden ihn getötet. Einer der gemeinsten Kommissare gegen ihn war Saulus.
        Als Saulus dann auf einmal merkte, daß sich für die Lehre des Galiläers viele Menschen sogar töten ließen, da kam das, was man "die Erleuchtung des Saulus" nennt; es war die Einsicht, daß man mit der Lehre des Galiläers, wenn man es richtig anpackte, den römischen Staat, den die Juden haßten, zum Zusammenbruch bringen könne."  (…)

        Quelle: Spiegel, 10.03.1980Tja, damals konnte man so etwas noch veröffentlichen.

        http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14317956.html
         

         

  3. Zum Glück bin ich auf diese Seite gestoßen. Die Nachmittags-Erheiterung ist gesichert!

     

    "Gehirnversifftes dummes Islamschwein …", "Judensau …" ~ nur weiter so

    🙂

  4. m.

    Nicht Deutschland beteiligt sich an den Manövern und kriegerischen Auseinandersetzungen, sondern die Kolonie Bundesrepublik !

    ———

    Alles richtig!

    Bislang war die Bunzelrepublik in den Augen der 'Auserwählten' noch nicht würdig genug, wg. 'Offenkundigkeit holoclaus' und so.

    Jetzt endlich, endlich darf sich Deutschland in die Reihe derer einreihen, welche die Stellvertreter Kriege für den Judenstaat und das 'internationale Judentum'  führen dürfen!

    Damit wird Doitschland vom Amalek zum 'Ritter  der Kokusnuss' befördert.
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.