EU-Beauftragter Friggieri: „Anti-Terror-Gesetze benachteiligen Muslime“

Die Europäische Kommission warnt vor einer zunehmenden Ausgrenzung von Muslimen in Europa. Der Koordinator zur "Bekämpfung von Muslimfeindlichkeit", Friggieri, sieht Muslime in Europa benachteiligt und zu Unrecht als potentielle Terroristen verdächtigt.

Von Redaktion/aek

"Wir beobachten europaweit einen besorgniserregenden Anstieg von Aufstachelung zu Hass und Hassverbrechen gegen Minderheiten", sagte David Friggieri, Koordinator der EU zur Bekämpfung von Muslimfeindlichkeit, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Diese Tendenz zeige sich in sozialen Netzwerken, aber auch im direkten Kontakt. "Immer öfter melden Frauen mit Kopftuch, dass sie auf offener Straße angegriffen werden", sagte Friggieri dem RND. Muslime seien zudem in besonderer Weise von Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt betroffen.

Friggieri beklagte zudem, dass Muslime zunehmend als potenzielle Terroristen wahrgenommen würden. "Im Zuge der Terrorabwehr wurden Gesetze beschlossen, die Muslime benachteiligen. Wir erhalten immer wieder Beschwerden von Betroffenen, die sich auf Flughäfen und in Bahnhöfen zu Unrecht verdächtigt sehen", sagte Friggieri dem RND.

Der EU-Koordinator fordert die EU-Mitgliedstaaten auf, die rassistische Motivation von Straftaten gegen Muslime stärker zu berücksichtigen. "Attacken auf Moscheen dürfen nicht länger bloß als Sachbeschädigung firmieren, die rassistische Motivation muss polizeilich erfasst werden", sagte Friggieri, "das geschieht noch nicht in allen Mitgliedsländern."

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

18 Kommentare

  1. Die völlige Absurdität daran ist ja, dass uns seit 9/11 also seit 16 Jahren medial erklärt wird, Moslems sind böse, Moslems gehören zur "Achse des Bösen" usw usw.

    Jetzt versucht man seit dem Merkelschen-Migrationswahnsinn genau das Gegenteil und zwar Moslems sind doch eigentlich die Guten nur ihre Terroristen a la IS sind böse usw usw.

    Vor lauter Gesinnungs-Saltos Vorwärts und dann wieder Rückwärts kriegt sich unsere Politik und ihre Medien garnicht mehr ein / völlig gaga

  2.  

    Wer macht denn hier Terror in Europa mit täglich  Raub Überfall Vergewaltigung usw. Das Übel muss von der Wurzel her bekämpft werden. Der Islam ist mit unseren Ländern nicht kompitabel und so ein Spinner behauptet das Gegenteil. Hat sie der IS bezahlt Herr Friggieri ? Raus mit diesen Pack aus unseren Ländern das ist unsere Heimat.

  3. Dieser Friggieri ist ein Troll. Denn genau so, wie er es macht, würde ein Troll handeln, um noch mehr Öl in’s Feuer zu gießen.
    Gott schütze die Kanzlerin.

  4. Das sind halt die ungewählten EU Komissare:Wiedersprüchlich ohne Ende-erst immer mit dabei Moslems zu bomben bis alles platt ist und dann wie hier deren Gleichberechtigung fordern.Kein Wunder das die EU Komissare von den Bürgern verachtet werden.

    Hört auf deren Länder zu zerstören,baut sie wieder auf mit Geldern aus Katar und S.Arabien (Liste nicht vollständig) und nicht vergessen "Wer Wind sät wird Sturm ernten".

  5. Es ist mit normalem menschlichen Verstand nicht mehr nachzuvollziehen, was da aus Brüssel alles auf die Bürger der EU losgelassen wird – "Koordinator zur Bekämpfung von Muslimfeindlichkeit". Gibt's eigentlich auch einen Koordinator zum aufspüren von bürokratischem Irrsinn?

  6. Die EU und ihre  Kommission braucht kein Mensch, ist nur geschaffen worden um das europäische Volk  abzuschaffen. 

    Muslime in der Minderheit ? Wohl kaum, ein Blick in vielen Schulen und Kitas zeigt ein anderes Bild. 

     

    Epoch Times:

    1.Hilferuf der Lehrer: offener Brief beschreibt Verzweiflung und Chaos in Frankfurts Schulen

    2.US-Studie: Islam wird bis Ende des 21.Jahrhundert deuts zur weltweit populärsten Religion

    3.Brüssel: Nur ein Drittel der Ausreispflichtigen in der EU wird abgeschoben

    Das Problem ist allerdings  – das man alle nach Europa illegal reinläßt !!!!!

     

    Und dann die heuchlerische Nachricht heute auf N24: Die Bürger hätten wieder mehr Vertrauen in den etablierten Parteien .

     

     

  7. Nicht alle Muslime sind Terrorristen, aber die meisten Terroranschläge und Gewalttaten sind auf Muslime zurückzuführen. Und wenn sich dieser Posteninhaber (Koordinator zur Bekämpfung von Muslimfeindlichkeit) über die Benachteiligung von Muslimen beklagt, sollen sich die Opfer muslimischen Terrors oder muslimischer Gewalt etwa bedanken und weiterhin am besten mit weit geöffneten Haustüren leben? Und das, damit keiner auf die Idee kommt, wir wären nicht nach allen Seiten hin offen? Wie will die EU auf die steuerzahlenden Bürger glaubhaft wirken, wenn sie solche Posten schafft und vermutlich sechsstellig + Spesen + sonstige Zulagen honoriert? Haben Juncker und die anderen Kommissare noch alle Tassen im Schrank? Klar, die EU muss abgeschafft werden, sonst geht dieser Irrsinn immer weiter!

  8. Woher kommt denn der Terror und die brutale Gewalt auf unseren Straßen ?

     

    Politikstube: 

    1.Roth am Inn: Zwei Senioren erstochen (kein Einzelfall) – Hochaggresiver Türke in U-Haft

    2.Stadtlohn: Ägypter belästigt im Festgeld mehrere Frauen sexuell, reagiert aggressiv auf ein Hausverwaltung

    3.Leverkusen: Drei "Südländer" fallen auf der Straße über eine Frau her, einer vergewaltigt sie

    4: Dortmund: Südländer stoßen Passanten in den Graben, schlagen und treten auf ihn ein und berauben ihn

    5.HAMBURG (mit  Video): Abgeordneter fliegt aus Ratshaussitzung, weil er die Wahrheit sagt (unfassbar)

     

    Epoch Times: 

    Abgeordneter nach Kritik an Merkel und den Grünen von Sitzung ausgeschlossen …..

     

  9. Entweder ist dieser Mensch eine unglaubliche Dumpfbacke ("hast du einen Opa, schick ihn nach Europa) oder ein perfider Ordnungs- und Sicherheitszerstörer der Europa-Abwrackgesellschaft EU. Ja Herr Beauftragter so ist das Leben Kriminelle sind besonders von Gesetzen gegen die Kriminalität betroffen obwohl nicht alle Menschen kriminell sind und moslemische Terroristen besonders von Terrorismusgesetzen. Daran ist nichts verkehrt es ist die zurechtgerückte Realität. Man kann nur inständig hoffen, daß jene Politclique die den europäischen Völkern diese Zerstörerpolitik antut radikal entmachtet wird.

  10. <b>Was für ein bodenloser Schwachsinn!</b>
    Die stellen eine Gefahr dar, aber das Gefahrenpotential zu bennen ist eine Benachteiligung. Sie nebachteiligen sich also selbst, aber so etwas darf natürlich niemals sein – gesunder Menschenverstand ist das sicher nicht!
     

  11. Spätesten mit dem Arte Film: 'My sweet Pepper Land' dürfte es auch dem EU-Beauftragten Friggieri langsam dämmern, wen man da in diese 'EU' eingeladen und die Tore geöffnet hat.

  12. Muslime sind ja auch Terroristen – mindestens im Geiste !

    Ich jedenfalls, fühle mich schon seit Jahren von deren Geist terrorisiert !

     

  13. Wir erhalten immer wieder Beschwerden von Betroffenen, die sich auf Flughäfen und in Bahnhöfen zu Unrecht verdächtigt sehen", sagte Friggieri dem RND

    ——–

    Ich fühle mich zu Unrecht auf dem Flughafen belästigt. Der ganze Zirkus wird doch nur wg. der 'friedliebenden Moslems' veranstaltet, was nicht nur Zeit, sondern auch jede Menge Geld kostet, welche die Kuffr (Ungläubigen) in Form von erhöhten Preisen und Gebühren zu berappen haben.

    Die Gleichung ist einfach: Keine Moslems=kein Terror!

    Ich will die Muselmanen ja nicht unter Generalverdacht stellen, habe aber den generellen Verdacht, dass die Terroristen auf der Welt samt und sonders Muselmanen sind.

    Wenn man mal vom Staatsterror absieht.

    Insofern gehören der Mossad, CIA u. wie die Geheimdienste alle heißen, auch auf die Terrorliste!

  14. Warum zeigt Ihr kein Bild von diesem Vollpfosten ?

    Man muss doch schließlich wissen, wer die Verräter ( auch wenn schizophren )                   der westlichen Welt sind !          

     

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.