CSU: Bundeswehr soll aus der Türkei abziehen

Angesichts des türkischen Verhaltens fordert die CSU einen Abzug der deutschen Soldaten aus Incirlik in der Türkei.

Von Marco Maier

Für die rund 340 Bundeswehr-Soldaten in der NATO-Basis Incirlik in der Türkei könnte eventuell bald schon ein Abmarschbefehl eintreffen. Zumindest dann, wenn sich die CSU durchsetzen kann. Denn die Bayern wollen sich von Ankara nicht mehr auf der Nase herumtanzen lassen. Auch die ständigen Behinderungen der Besuche von deutschen Politikern bei den Bundeswehr-Soldaten will man wohl nicht mehr einfach so hinnehmen.

"In dieser aufgeheizten Atmosphäre gerade gegenüber Deutschland erscheint es zunehmend unsicher, ob die türkische Regierung den Schutz unserer Soldatinnen und Soldaten in Incirlik umfassend gewähren kann und will", sagte der außen- und sicherheitspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe, Florian Hahn, der "Bild am Sonntag". Die aufgeheizte Stimmung in der Türkei könnte sich nämlich auch gegen die deutschen Soldaten richten.

Die Bundesregierung solle daher "jetzt jegliche Investitionen in die Infrastruktur des Luftwaffenstützpunkts stoppen und, im zweiten Schritt, die Verlegung der Tornados einleiten". Deutschland dürfe nicht zulassen, dass die Bundeswehr zum "Faustpfand im Machtspiel Erdogans" werde. "Ein solches Abhängigkeitsverhältnis ist irrsinnig, insbesondere wenn auch alternative Luftwaffenstützpunkte wie in Amman möglich sind."

Spread the love
Lesen Sie auch:  Lukaschenko: Weißrussland ist verpflichtet, Russland im Falle einer Aggression zu verteidigen

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

14 Kommentare

  1. Erdogan hat auch eine sympathische Seite – er erinnert uns daran, dass unsere Luftwaffen lt. Grundgesetzt über Syrien nichts verloren hat. – Und über Jordanien schon mal gar nichts.

     

    Aber die nach Auslandszulagen geilen Söldner werden schon eine passende Begründung finden, damit das schöne Zusatzeinkommen nicht wegbricht.

    1. ganz genau! der einzige vorgesehene platz für die bundeswehr der BRD ist die (nähe der) bundesgrenze zum zweck ausschliesslich ihrer verteidigung und sonst – nirgendwo! 

  2. Die CSU hat nichts zu melden und ist nur der Mehrheitsbeschaffer Merkels, wie man schon an der Grenzöffnung sehen kann.

    Was die CSU sagt hat so viel politisches Gewicht wie ein Bettvorleger.

    Die AfD hingegen hat die Verweigerung gegenüber der Teilnahme an US-Angriffskriegen im Parteiprogramm stehen.

    Wer also einen Abzug unserer Tornados will, wähle AfD!

  3. Nur über meine Leiche…spricht Murksel..und hofft im September auf Wiederwahl.

    Michel…schick sie im September in die Gruft..und verschaff uns wieder Luft.

    Die CSU…Murksel's kleiner Schoßhund…stets zu Diensten wenn's um den großen Napf geht.

    1. @Peter

      Danke. Das kann man nicht genug wiederholen. Wir werfen uns vehement  – auch hier im Forum- auf die aufpolierten Gummiknochen ohne dabei an die Wurzel des Übels zu denken. Und wir bleiben schön geteilt, verarscht und ewig unterjocht.

    2. Tja…Geschäft kommt eben vor Moral..so sind unsere ''Wertepolitiker''.

      War da nich noch so'n Zaun im Bau zwischen Türkei und Syrien..gesponsort von der EU..?!

       

      Macht wollen sie-und zuerst das Brecheisen der Macht,viel Geld,-

      diese Unvermögenden!

      Friedrich Nietzsche

    1. Nee, ich glaub, die werden nach Jordanien verlegt – falls der Türke dumm Zeuch vorhat, brauchen wir in der Nähe ein paar Abfangjäger.

  4. So ein Blöödsin.. NAhTOd

    Wenn es nach den Türken ginge.. hätten Sie die Deutschen,,
    erstens garnicht Reingelassen und zweitens gleich bei dem ersten/kleinsten Eclat rausgeschmissen und die Deutschen hätten das selbe nach der Verweigerung selbst vorgenommen..

    (RolandSysteme, Deutschen flogen als erstes Raus das bei kleinstem Maleur – Dann im Entenmarsch folgten die Holländer,, übrig geblieben sind nur die Italiener und Spanier)

    Das entscheidet einzig alleine Pentagon,,
    weder Türkische noch Deutsche Politiker haben da was zu Melden und zu Meckern..
    Die Deutschen haben sich sogar breit gemacht und weiten das ganze aus..
    Bald könnten die Marine-Versorgungseinheiten noch Ankerplätze dazu Mieten od. umsonst Zugewiesen bekommen.. weil Pentagon das so verordnent-durchsetzt..!!

     

    ____________________________________________________________________________

     

    Die Schw.Luftwaffe darf auch schon auf US-Flugezeugträgern Lande/Abflug übungen absolvieren evtl. demnächst auch übungen mit AtomBomben-Abwurf trainieren,, bald auch in IndiKusch und Syrien-Irak im Einsatz – Ist alles noch offen und machbar..

    Wer weis.. Neutralität ist eben doch nicht Neutral wie es uns so verkauft u. vermarktet wird.
    Die F/A18 sind weder als Abfang noch für Lufthohheitagilität ausgelegt,  sind eigentlich Langstrecken Bomber wie es sich herausgestellt hat.

  5. Wäre auch gescheiter am Ende besetzt Ero den Stützpunkt unsere Soldaten werden geköpft und unsere Kriegsgeräte werden Türkisch. Die können wir noch wo anders gebrauchen um irgend jemand anders zu überfallen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.