Wie einige vermögende Strippenzieher die Welt beherrschen!

Sie sind überall, sie sind mächtig und sie sind unsichtbar für uns Normalsterbliche: Die Global Player, die die Weltwirtschaft dominieren und sowohl Geld als auch Einfluss konzentrieren. 

Via Watergate.tv

Auch ihrer Spielwiese, dem globalen Kapitalismus bilden sie sowas wie einen Club der Neo-Kapitalisten, einen Club, der ganz eigene Spielregeln hat, von der Gier nach Renditen angetrieben wird und dem die Politik nichts anhaben kann. Ganz im Gegenteil manipulieren sie mit ihrer Macht oft politische Entscheidungen und haben Weltkonzerne unter ihren Fittichen.

Ungesehen von der Öffentlichkeit gehen die Strippenzieher hinter der Finanz- und Weltwirtschaft ihren eigenen Interessen nach, leben ihren unbegrenzten Einfluss aus und haben dominante Stellungen in der Weltwirtschaft inne. Es sind transnationale Konzerne, die unvorstellbare Finanzquellen hinter sich haben und sich mit Geld und Macht an der Spitze halten. Und die Weltöffentlichkeit ist regelrecht planlos, obwohl es genau diese Eliten sind, die unser aller Leben stark beeinflussen. 

Doch warum kennen wir sie nicht, diese Machtmenschen? Nun, weil das oberste Gut in diesen Kreisen wohl die Diskretion ist. Man möchte nicht auffallen, sondern still und heimlich weiter und über Generationen hinweg Volksvermögen in Privatkapital umwandeln. Da ist es auch nicht ungewöhnlich, wenn sich, wie bei Wall Street und Silicon Valley, privates Investorenkapital und Vermögensdynastien einen Kampf mit dem Staatskapitalismus liefern.

Loading...

Wer hier gewinnt, ist klar. Die globalen Kapitaleigner und Neo-Kapitalisten sind überall wo sich die Macht über viel Geld auf eine Person konzentriert und sie sind in folgenden Bereichen zu finden: Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen, Pensionskassen, Staatsfonds, Private Equity, Hedgefonds, Öl & Gas, Hightech und Familien(dynastien).

Um die Macht dieser globalen Giganten zu verstehen muss man sich nur vor Augen führen, dass das Weltfinanzvermögen, bestehend aus Aktien, Staatsanleihen, Anleihen im Finanzsektor, Unternehmensanleihen und Krediten im Jahr 2015 etwa 267 Billionen US-Dollar betrug, dass jedoch das Welt-Bruttoinlandsprodukt sich dagegen nur auf etwa 73 Billionen US-Dollar beläuft.

Sie wollen mehr Details zum Thema erfahren? Dann lesen Sie unseren vollständigen Artikel auf: Watergate.tv

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

14 Kommentare

  1. Die finanzielle Seite (auch eines George Soros mit seinen Open Society Foundations) ist die Eine. Die Andere die Durchführung des CK-Planes mit der direkten militärischen Einmischung Israels in den Konflikt in Syrien:

    Israel gets caught trying to create World War III—again:

    http://www.veteranstoday.com/2017/02/23/israel-gets-caught-trying-to-create-world-war-iii-again/

    Irgendwann (bald) werden diese Ratten vom Planeten gefegt werden!

  2. Grossgrundbesitzer vs. Pöbel

    daran hat sich nie etwas geändert und wird auch nicht – Wir alle sind Pöbel möchten aber Grossgrundbesitzer werden.. entweder erlangen wir dies durch "List u. Betrug gar Todschlag oder Heiratschwindel und Urkundenfälschung"

  3. Wenn jeder an seiner kleinen Strippe zieht wäre die Welt entspannter. Bevor es so kommt werde ich jedoch die Papiertuchspenderindustrie komplett aufgekauft haben.

  4. Curd Schuhmacher Rede von Joan Lui Adriano Celentano. Asylanten und Flüchtlinge werden kommen.

     

    https://www.youtube.com/watch?v=rSUfUAU-MG0

     

     

     

     

     

    Die beste Demo gegen Kernkraft ist, wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht. Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich, das nötige zum Leben selbst macht.

     

    Dadurch und nur dadurch, kann das Volk die Regierung regieren. Denn alles was das Volk sich selbst macht und dafür keine Steuer abgeben muss, schwächt die Regierung und daher muss die Regierung das tun was das Volk will.

     

  5. Bei einem Wirtschaftskollaps nach einem Krieg geht das Volk in einem Schwarzmarkt und Schwarzarbeit über. Daher ist es dem Volk verboten, weil die Regierung die Kontrolle über das Volk verliert. Die Selbstversorgung mit der sich das Volk am Leben hält, ist nicht verboten,weil die Regierung ja noch das Volk braucht. Aber braucht das Volk die Regierung, wenn es mit Technichen Fortschritt möglich ist sich selbst zu versorgen? 

     

    Ist es möglich sich mit dem Technichen Fortschritt sich selbst zu versorgen?

     

    Überlegt ernsthaft, ob es nicht für jeden durch den Technichen Fortschritt möglich ist, sich selbst zu versorgen!

    1. So schaut's aus. Alles Geld, Aktien, Gold sind nur etwas Wert wenn alle es führ Wert befinden. Mit niemand kann nichts zum Wert werden. Genau dieses Wissen darum ist der eigentliche Wert und damit Macht. Macht die jeder Besitzt aber kaum einer damit umgehen kann oder sich dessen gar Bewusst ist.

  6. Liebes Contra Magazin. Könnt ihr nicht mal einen Artikel schreiben wie ihr die Situation zur Einführung der NWO im Verhältnis zu Russland bzw. China sieht. Sind sie teil des Spiels oder stellen sie sich ernsthaft dagegen?  

    1. in russland sind se nich willkommen, in china ist es nicht sicher, da die chinesische regierung auch ziemlich konform mit genfood herstellern geht.

    2. Solang die Mehrheit der Menschen es vorzieht, bei der Wahl zwischen Freiheit oder Sklavenaufseher, gern Sklavenaufseher wär. Solang wird sich niemand ernsthaft dagegen stellen, lediglich um die Vormachtstellung streiten. Also um Aufseherposten und Renditeverteilung.

  7. Die (Welt) Politik hätte die Macht dieses Netz zu zerschlagen. Allerdings bedarf es dafür kluge Köpfe und Eier in den Hosen ! 

    Ein Banker sagte mal – warum sollten die Banken nicht so weitermachen wie bisher – wenn die Politik nichts ändert – die , die die Macht hätten z.B. Banken zu regulieren.

  8. Die nach aussen als Mächtige dargestellt werden, sind in Wirklichkeit Ohn-mächtige. Egal, ob sie Soros oder wie sie auch immer heissen. Die wahre Macht steht im Hintergrund, sie bildet nur die Puppen aus, die uns ein Szenario bereiten. Alle Führungspersonen werden von Jesuiten, also dem Vatikan installiert und ausgebildet an hunderten von Universitäten, weltweit, das geht bis in den hintersten Winkel der Welt oder von katholischen Eliteuniversitäten oder jesuitischen Internaten. Beispiele; Schäuble, DeMaiziere, Stegner, Teufel, Schlauch, Adenauer, Goebbels, Himmler usw., oder die Führungsriege der EU Van Rampuy, Barroso, Monti, Draghi, Sutherland oder Clinton, Kerry, Bushs, König Felipe von Spanien, einige andere Könige und Prinzen, Prinz Bernhard, die ganze Kaste die das CFR, Bilderberger, oder viele Ritter von Malta, Ritter von Kolumbus. Führung von FEMA, FDA leiten usw. alles was an Führungspositionen sitzt sind ausgebildet vom Vatikan. Diesuchen sich die Personen aus und installieren sie.

    Es ist logisch, Wissen ist Macht und wer das Wissen bestimmt, der bestimmt auch die Handlungen. Gehandelt wird nach seinem Wissen. Die grösste Gefahr für die Zivilisation sind keine Viren oder Bakterien, die grösste Gefahr ist Intelligenz ohne Mitgefühl. Das ist das was an der Macht ist. Es hat sich nichts geändert, Rom versklavt die Welt, früher sichtbar mit Hexenverbrennungen, Folter, Vierteilen, anders denkende verfolgen und ermorden, heute sind sie unsichtbar, verstecken sich hinter Freimaurern, Zionisten und löschen 90 % der Weltbevölkerung aus. Nur subtiler, durch Mindcontrol, Geoengineering, Impfungen, ,,Medikamenten'', Strahlung, verblöden die Massen in Kindergärten, Schulen und Universitäten. Das Problem ist, wie schon gesagt, höchste Intelligenz ohne Mitgefühl. Wir haben es mit Psychopathen zu tun und man hat aus der Gesellschaft Zombies gemacht. Alle spielen auf irgendeine Weise mit, sei es Ärzte, Professoren, Journalisten, Polizei, Bankangestellte, Soldaten oder sogenannte ,,Ämter'' und Behörden, Medien auch sogenannte alternative Medien, alle arbeiten mit, dass dieses Sklavensystem weiter wirken kann. Das Hauptproblem ist nicht die selbsternannte Elite sondern die Mittäter, die dieses System unterstützen.

     

  9. Dieser Bodensatz der menschlichen Rasse ist deren Hauptfeind. Sie hassen Menschen und glauben Götter zu sein. Die Menschen müssen diese Parasiten loswerden und menschliche Werte an die Stelle von Mord durch Söldner setzen. Geld ist kein Wert und keiner kann es essen. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.