Merkels letztes Gefecht

Urplötzlich taucht ein 16-Punkte-Plan auf, in dem Merkels CDU nun die Zahl der Abschiebungen deutlich erhöhen will. Soll so der AfD das Wasser abgegraben werden, weil man gegen Schulzens SPD keine Chance hat?

Von Marco Maier

In der CDU weiß man, dass man mit dem Antreten von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat zumindest links der Mitte keine Chance mehr hat. Denn dort ist der Sozialdemokrat offenbar deutlich beliebter. Also versucht man nun offenbar das zuvor weichgewaschene konservative Profil wieder etwas zu schärfen – und so zumindest ein paar zur AfD abgewanderte Wähler zurückzugewinnen. Doch die konservativen Politiker haben der CDU ohnehin schon den Rücken zugekehrt.

Anders ist es kaum zu erklären, warum nun ein ominöser 16-Punkte-Plan an die Medien weitergereicht wird, in dem das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge dann "fortlaufend eine hohe Zahl von Asylanträgen von Personen ablehnen" soll, "die keines Schutzes in Deutschland bedürfen". Also, die Merkel-CDU, die noch vor ein paar Jahren eine stark reglementierte Zuwanderung forderte und dann im Zuge der Migrationskrise einfach die Grenzen öffnete, will nun angeblich den angerichteten Schaden zumindest teilweise wieder richten? Das glaubt doch kein Schwein mehr. Denn diese wahltaktische Politik der Beliebigkeit und Merkels Fähnchen in den Wind hängen, sind inzwischen längst bekannt.

Die CDU-Taktik, insbesondere im Wahlkampf und kurz davor möglichst noch verbal auf die Pauke zu hauen und so noch bei den Rechtskonservativen in Deutschland Stimmen abzugreifen, wird sich so kaum noch spielen. Immer mehr Menschen in Deutschland haben das dreckige Politspiel längst schon durchschaut und wählen dann eben jene, denen man die Umsetzung der Forderungen auch zutraut. Das was für die SPD die Linke ist, ist nun eben für die CDU/CSU die AfD.

Lesen Sie auch:  Deutschland im Rassismus- und Rechtsextremismuswahn

Doch da es immer noch genügend Naivlinge gibt, die den hohlen Politikerphrasen Glauben schenken, könnte der nun verordnete "Rechtskurs" tatsächlich dazu führen, dass ein paar "verirrte Schäfchen" aus dem AfD-Lager zurück in den Schoß Merkels zurückkehren. Der 16-Punkte-Plan dient sozusagen als "letzter Strohhalm", der den totalen Absturz der Union noch verhindern soll. Doch wie lange noch wollen sich die Menschen noch von den sogenannten "Parteien der Mitte" nach Strich und Faden verarschen lassen?

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

26 Kommentare

    1. Der Kern des Pudels namens Schulz ist die genau gleiche verlogene Politik, welche die Rautenlady und ihre Truppe abziehen.

      Mir graut schon jetzt davor, wieviel "Gehirngewaschene" diesen alkoholisierten Schulabbrecher wählen werden, weil sie ihm seine Märchen auch noch glauben.

      Würden sich die Wähler auch nur 1 Stunde Zeit nehmen und sich sein best off an EU-TV-Ausrutschern ansehen, bekäme dieser faschistoide Möchtegern keine einzige Stimme 🙁

  1. Ich glaube dieser verdammten Lügnerin kein Wort, habe ich noch nie und werde ich nicht.

    Hätten die Deutschen die Werte MUT, EHRE, WAHRHEIT und GERECHTIGKEIT, wäre Merkel und Konsorten schon längst weg, weil ihr keiner folgen würde.Mit unserem Land ist es so gekommen, weil hier so viele "GEHORSAME" Menschen leben.
    Menschen, die „bloß Befehle befolgen“.Denn wenn wir „NEIN“ sagen, hat das Böse verloren, weil es eben selber überhaupt nichts selber tut.
    Kein "Politiker" fuhr im letzten Jahr Busse nach Österreich, um „Flüchtlinge“ abzuholen, das taten Busfahrer.
    Kein "Politiker" fuhr Bahnen, um „Flüchtlinge“ abzuholen, das taten die Mitarbeiter der Bahn.
    Kein "Politiker" richtete Turnhallen her, um „Flüchtlinge“ aufzunehmen, das waren ganz normale deutsche Freiwillige.
    Kein "Politiker" hat auch einen einzigen Deutschen aus den Wohnungen geworfen, das waren gierige deutsche Vermieter oder Behördenmitarbeiter.
    Kein "Politiker" verbreitet Lügen in Zeitungen, das tun Journalisten.
    Kein "Politiker" verweigert deutschen Opfern Hilfe, das tun deutsche Polizisten.
    Kein "Politiker" lässt Kriminelle dauernd auf Wehrlose los, das tun deutsche Richter.
    , u.s.w.
    Mit seinem blinden, duckmäuserischen Gehorsam,haben die Politverbrecher das deutsche Volk dazu gebracht, sich selber zu schaden!
    Solche Verbrecher wie Merkel und Konsorten haben die "Gutmüdigkeit und Lethargie ) des eigenen Volkes schamlos ausgenutzt  und sich für die diktierten Verbrechen der amerikanisch/ zionistischen Kriminellen einspannen lassen. 

     

    1. Unglaublich aber offensichtlich wahr:

      Flüchtlinge aus Libyen: Italien will Russland um Hilfe bitten

      Italien will Russland um Hilfe in Libyen bitten, damit eine neue massive Flüchtlings-Bewegung verhindert werden kann. Die neue US-Regierung könnte die Initiative unterstützen.

      Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten

      Wie, kann Italien nicht seine Grenzen selbst schützen?

      Was kann Spanien, was Italien offenbar nicht kann, oder sich dazu nicht in der Lage sieht,

      Ich fasse es nicht!

       

      1. einzige Möglichkeit die Grenzen zu schützen wäre wenn man es macht wie Australien, das aber ist mit der Europäischen linksversifften Regierung nicht möglich. in Spanien landen nur wenige an, darum hört mann davon nix.

      2. Die linken Regierungen Italiens sind ja Mitdrahtzieher der Einladungs- und Überfremdungspolitik gegen Europa. Die Aufteilung hat nur nicht so funktioniert wie vorgesehen! Schulz als EU-Parlamentspräsident hat mit seinen Parteifreunden (kommunistischen)  in Griechenland und Italien beschlossen die Länder als Einfallstor für die Fremdinvasion zu öffnen. Gottseidank kommt langsam, rund um, Sand ins Getriebe der NWO-Faschisten!

  2. "Merkels letztes Gefecht" ?

    nee nee nee, das kommt erst noch !

    Die kann sich noch warm anziehen, aber selbst fünf Persianer werden nicht reichen um sie vor der Kaltstellung zu schützen !

    1. hehe, eipram – netter Versuch !

      Du brauchst ja nicht gehn, dann lässt du es eben, aber wieso sollten wir tun was du willst, wir kennen dich ja nicht mal !

      "Jeder, aber wirklich jeder … " – blah blah blah !

    2. eipram, du siehst wie verzweifelt die Politiker um Stimmen KÄMPFEN, wie sie auch unser Wohl vor jeder Wahl im Auge haben.

      Hintergrundinfo für jene, die noch Bücher lesen können:

      Hans Hoppe, „Der Wettbewerb der Gauner“, und „Demokratie, der Gott der keiner ist“

      Andreas Tögel, „Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft“

      Bücher wurden schon ein paar Mal verbrannt, Zeitungen nehm ich zum Anheizen…

  3. Ich hoffe das diese illegalen Politschauspieler keine Wahl mehr erleben…………

    …………Die BRD ist eine Nichtregierungsorganisation, eingetragen mit lauter Firmen und Unternehmen, eine NGO ist aber nur ein zivilrechtlicher Interessenverband und kein Staat, wie das Rote Kreuz auch. Sie kann keine Bürger, und kein Volk haben, man kann sie nicht wählen, sie hat auch keine Parteien, keine Minister, keine Kanzler, daran merkt man doch schon wie wir hier betrogen werden.

    Diese Konstrukt BRD ist eine Farce!

  4. Diese Frau ist doch schon lange nicht mehr als gesund zu sehen !

    Jetzt soll also schnell was vorgelegt werden….wird jetzt auch schnell abgeschoben,oder verschwindet der Plan nach der Wahl!!?

    So eine verlogene ,hinterhältige………..

  5. Leere Versprechungen bis nach den Wahlen!

    Wo bleibt ihr zelebrierter Humanismus???

    Entweder war er nie echt, was ich absolut glaube, oder sie verratet ihre dick aufgetragenen humanistischen Werte, die sie den Europäern in verantwortungsloser Weise aufgezungen hat, für die Erhaltung ihrer Macht!!

    Beides disqualifiziert sie in den Bereich der sofortigen Abdankung.

    Die deutsche Vasallenclique des US Establishments wird nervös und kopflos, weil alleingelassen und ohne Rückendeckung!

    Die höhere Zahl der Rückführungen in der Zukunft ist  meines Erachtens das klare Eingeständnis des Totalversagens gegenüber dem Bürger in der MIgrationsproblematik.

    Und sollte für jeden Politiker mit einem Funken Ehre zum sofortigen Rücktritt auf grund eigener Entscheidung führen!

    Denn wenn man von etwas moralisch überzeugt ist, was Merkel ja immer betont hat und ihre "Werte" als moralischen Imperativ ihres Handelns hevorgehoben hat dürfte man niemals von diesem Kurs abweichen.

    Ich glaube, es ist nicht der Sprung in die Realpolitik, die sie aufgeweckt hat, denn die Folgen ihres Tuns hat sie auch letztes Jahr sehr genau erkannt und als Kalkül ihrer Agenda zugelassen, sondern, wie gesagt, der Machterhalt.

    Weit gefehlt, so etwas in der heutigen Zeit erwarten zu können.

    Je größer die Probleme in Europa, desto transparaneter die Unfähigkeit der Regierungsparteien in der EU, diese zu lösen, zumal sie sie ja in praktisch allen Fällen auch zu verantworten haben!

    Vor allem in der Unterlassung von verfassungsgebotenen Handlungen wie das sofortige Schließen von Grenzen, und die moralische Abgrenzung von den kriegerischen Destabilisierungen ganzer Regionen durch die US Regierung.

    Nichts von dem ist geschehen und dieses Versagen müßte den stringenten Rückzug der Regierungsparteienaus der Politik in ganz Europa nach sich ziehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

     

  6. Mit Merkels letzten Gefecht versucht sie, wie bekannt, nur ihre eigenen Probleme zu lösen, die ihr mir ihrer aus dem Ruder gelaufenen Flüchtlingspolitik über den Kopf gewachsen sind. So wird sie bestimmt, in letzter Konsequenz, nicht zögern, wie es jetzt von Italien praktiziert wird, Rußland um Hilfe zu bitten, da Merkels Rechnung mit einer 'EU',  die nicht nur in der Quotenregelung der Flüchtlingsübernahme versagt hat, nicht aufging. So sind wir gespannt auf die 180 Grad Wendung einer Angela Merkel, die in ihrer Machterhaltungspsychose eine Beendigung der Sanktionen gegen Rußland anbieten und Poroschenko finanziell fallen lassen wird, wobei dieser, wie andere Männer vor ihm, erfahren muß, daß es stets schmerzhaft ist von Frauen fallengelassen zu werden.

     

     

     

     

  7. Sehr "interessant", ein 16-Punkte Plan, von der Person, die den ganzen Schlammassel verursacht hat. Da lachen ja die Hühner und gackern: "Verarschung, Verarschung !"

    Für wie blöd hält die Merkel das Wahlvieh eigentlich ? Aber je größer die Lüge, um so eher wird sie geglaubt. Denkt sie wohl.

    Es wird keine Wunderwaffe mehr für Merkel und ihre Vasallen geben.

    Es ist ähnlich wie bei Hitler, der noch an den Endsieg geglaubt hat. Hitler hat mit dem fehlgeleiteten deutschen Volk damals die Länder um Europa überfallen und ausgeraubt. Merkel hat genau die Gegenrichtung in Gang gesetzt, jetzt überfallen uns auf Merkels Signal die Ausländer und "rauben" und "plündern" uns aus. Super !

    Und nun wird geheuchelt, man würde etwas dagegen tun. Noch primitiver gehts nicht mehr.

    1. Jetzt werden ein paar abgeschoben und nach der Wahl eine vielfache Anzahl wieder hereingeholt, vielleicht sogar die selben! Einmal Staatsverräter immer Staatsverräter!

  8. WAS WIRD AUS UNSEREN KINDERN ,WENN DIE RENTNER EINHEITSPARTEIEN WAEHLEN ? Gehe selbst auf die 60 ! Und kann nur sagen, schämt Euch , Ihr (wir )alten Säcke !

  9. Ich hoffe, daß die europäische Politik bald das Volk bekommt, das sie verdient hat.

    Nämlich den absoluten Ungehorsam. Ohne Gewalt, aber durch absolute Passivität. Das heißt, sie können nur mit dem von ihnen gemachten Chaos umgehen, nicht mit einem vom Volk initiierten. So wird es kommen, wenn die Bürger die Schnauze voll haben und die Hände frustriert in den Schoß legen.

    Dressierte Affen wehren sich nicht!

    1. Aber wenn die Affen darauf dressiert sind, in ihrer Freizeit in Wahlzellen zu pilgern, um zu zeigen, dass sie ein Kreuzchen malen können?

      Yuval Noah Harari hat in seinem Buch "Eine kurze Geschichte der Menschheit" geschrieben, dass die Fähigkeit Unglaubliches zu glauben erst dem Menschen einen Vorteil gegenüber seiner Verwandtschaft gebracht hat. Man wird es nicht schaffen, einem Schimpansen seine Frühstücksbanane mit dem Argument auf einen Platz im Bananenhimmel abzuschwatzen.

      Beim Menschen ist das ganz einfach, wie man sieht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.