Frankreich im Bürgerkrieg. Bild: Screenshot Youtube
Frankreich im Bürgerkrieg. Bild: Screenshot Youtube

Frankreich im Bürgerkrieg: Merkel-Migranten an vorderster Front

Frankreich in Kriegsrecht und Bürgerkrieg. Der Aufstand tausender gewalttätiger Migranten hat sich auf über 20 Städte ausgeweitet. Mittlerweile sind 125.000 Soldaten, die Hälfte der Armee, auf die eigenen Straßen abkommandiert. Zudem sind die Regeln für den Schusswaffengebrauch der Sicherheitskräfte gelockert worden.

Von Viribus Unitis

Die Migranten-Banden sind zwischenzeitlich bewaffnet, militärisch in "Einheiten" strukturiert, und auch so vorgehend. Die Migranten-Banden, sich selbst partiell "Migranten (Etranger)- Resistance" nennend, gehen mit Molotowcocktails und selbstgebauten Waffen auf Polizisten und Soldaten los.

Auch Touristen sind betroffen. Ein Bus mit Touristen aus Süd-Korea ist mitten in eine Schlacht zwischen Migranten-Aufständischen und Sicherheitskräften geraten – die Touristen konnten in Sicherheit gebracht werden – hatten aber eine spannende halbe Stunde – Nervenkitzel pur!

Im Rahmen der seit 2016 laufenden "Operation Sentinelle" werden von der französischen Regierung 10.500 Soldaten im Inland eingesetzt, davon 6500 in Paris. Das ist der größte Militäreinsatz den Frankreich weltweit durchführt. Die zweitgrößte Militäroperation ist die seit August 2014 laufende "Operation Barkane" mit nur 4.000 französische Soldaten im Einsatz. Das Einsatzgebiet dort umfasst aber halb Westafrika (Fläche von mehr alsdem Siebenfachen des französische Staatsgebietes).

In über 20 Städten und Regionen Frankreichs – Nantes, Rouen, Lille und andere – sind mittlerweile Aufstände der "Migranten- Resistance" ausgebrochen. Um die Situation auch nur einigermaßen im Griff zu halten, hat Frankreich die Regeln für den Schusswaffengebrauch der Sicherheitskräfte, also für Militär und Polizei, gelockert.

Aus allen Teilen Frankreichs werden Militärs mittlerweile zusammengezogen. Das Dritte Marine Infantrie-Regiment ist normalerweise in Südfrankreich, in Carcassonne stationiert, macht aber nun in Paris einen Wach-, Sicherungs- und Kampfdienst. Wobei man nun schon vorsichtig geworden ist mit den Militärverlegungen, weil scheinbar das Migranten-Oberkommando über die Militärbewegungen präzise informiert ist.

Überall dort wo Militär mehr oder weniger ganz abgezogen wird, also eine ganze Einheit abgezogen wird, eine Kaserne geleert wird, entsteht kurz nachher ein Migranten-Aufstand. Diese Methode, also auf Lücke zu gehen, scheint sich beim Migranten-Oberkommando als wirkungsvoll herausgestellt zu haben. Überall dort wo Militär abgezogen wurde, um wo anders die Lage in den Griff zu kriegen, flammt dann ein Aufstand auf. Man scheint genau Informationen darüber zu haben, welche Militäreinheiten wie und wo abgezogen werden. Nun geht das französische Heeres-Oberkommando dazu über, Einheiten nur mehr partiell abzuziehen bzw. Einheiten zu verlegen.

Mittlerweile ist ein Kampf um Paris entflammt. Die Pariser Vororte Aulnay-Sous-Bois, Aulnay, Argenteuil, Bobigny und Tremblay-en-France, die östlich von Paris gelegen sind, sind das Zentrum im Großraum Paris. Der betroffenen Bezirk Saint-Seine-Denise liegt zwischen Paris und dem Flughafen Charles De Gaulle. Der Bezirk ist scheinbar völlig außer Kontrolle, und die Sicherheitskräfte haben dort offensichtlich keinen Zugriff mehr. Man bemüht sich nun das Übergreifen des Aufstandes auf Paris selbst zu verhindern. Im Rahmen des 18. Buttes- Montmartre, 19. Buttes Chaumont und 20. Menilmontant Arrondissements soll eine Art "Maginot- Linie" gegen den Aufstands-Bezirk Saint-Seine-Denise entstehen, wie ein hoher französischer Armee- General der Zeitung "The Gurardian" erklärte.

Deutsche Medien verschweigen die Ereignisse weitgehend. Das hat auch seinen Grund. An forderster Migranten-Front kämpfen Migranten mit Mehrfach-Identitäten aus Deutschland. Die Polizei nimmt Migrant X fest, der sich mit deutschen Papieren als Hr. Y ausweist, lässt ihn weil er Ersttäter ist wieder laufen. Der Migrant wird am nächsten Tag wieder gefasst – zeigt seinen weiteren deutschen Ausweis vor, der ihn als Hr. Z ausweist – und wird wieder freigelassen. Man erinnere sich, der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin, ein aus Tunesien stammender Asylbewerber, hatte 14 Identitäten. Die französische Polizei ist auf verlorenem Posten – wegen der deutschen Mehrfach-Identitäten.

Deutschland schickt also seine Mehrfach-Identitäten-Migranten nach Frankreich, damit die dort in Rahmen der "Migranten-Resistance" einen Aufstand produzieren. Irre, aber funktioniert, wie die Realität zeigt.

Seehofers Vorschlag den Mehrfach-Identitäten mit einem Identifizierungsprogramm entgegenzutreten lehnt Merkel vehement ab. Die Idee ist denkbar einfach. Die Migranten-Fotos (alles standardisierte Biometrie-Passfotos) und die Fingerabdrücke sollten als Referenzdaten in einem Computervergleich abgeglichen werden. Man würde am Freitag die Datenanalyse starten, über das Wochenende würde der Computer laufen, und am Montag hätte man sämtliche Mehrfach-Identitäten identifiziert. Diese Daten müsste man konsequent bearbeiten und innerhalb eines Monats hätte man mehr oder weniger fast alle Mehrfach-Identitäten zu einer Einfach-Identität zusammengeführt.

Grundsätzlich steht die deutsche Regierungs-Seite diesen Kriegszuständen in Frankreich positiv gegenüber. Sind sie doch eine Blaupause für das, was in Deutschland noch kommen könnte. Der Kriegszustand, den Frankreich unter dem Namen Ausnahmezustand hat, sollte ja auch Deutschland beglücken.

Das geht am besten, in dem man eine Destabilisierung Frankreichs herbeiführt, und die dortigen instabilen Zustände nach Deutschland zurückschwappen lässt um dann … naja, da geht dann viel.

66 comments

  1. Guter und nützlicher Beitrag! DANKE!

    Diese eingeschleppte Horde muss raus hier! Hoffentlich werden die Bürger wach gerüttelt aus dem künstlichen Koma.

  2. Vielen Dank für diesen aufschlussreichen Artikel.

    "Überall dort wo Militär mehr oder weniger ganz abgezogen wird, also eine ganze Einheit abgezogen wird, eine Kaserne geleert wird, entsteht kurz nachher ein Migranten-Aufstand."

    Wenn das wirklich so ist, dann ist das Ganze geplant. Dann sind die EU-Regierungen selbst hinter diesen – von geheimdienstlicher Hand erstellten – Plänen – voran Deutschland und Frankreich. Das Ganze scheint auf eine bewusste Destabilisierung und Schwächung Westeuropas hinauszulaufen. Wirksame Gegenmassnahmen lehnt Merkel wohlweislich vehement ab, woran mal wieder sichtbar wird, was für eine Deutschen- und Europa-Hasserin sie ist. Sie ist gar nicht interessiert, dass sich solch prekäre Migranten-Aufstände beruhigen.

    Wann wollen die Westeuropäer doch endlich mal diese fiesen Machtspiele ihrer Regierungen wahrnehmen und gemeinsam gegen diese vorgehen???

    • @elisa,, so was findest du bei den Gebrüdern "GRIMM's" niedergelegt in schriftform..

      es sind zu viele "Hungeriege-Wölfe" und zuviele "Satensbraten" die sich über die "Schaffsherde" hermachen.. die Welt ist überseht mit "Avataren"..

      keiner weiss so genau wer nun "Hausherr wer Maulwurf" ist und eben "Umgekehrt"..

      "Ladenhüter das ist das Volk," wurden zum aussterbenden "Spezie's" verurteilt..

    • Dietrich von Bern

      Wenn das wirklich so ist, dann ist das Ganze geplant.

      ———

      Natürlich ist das Ganze geplant. Die Musels und Neger sind doch viel zu doof für solche generalstabsmäßig vorbereiteten und durchgezogenen Riots.

      Das ist wie bei den 'islamistischen Anschlägen' in Frankreich. Alles 'false flag' operationen, welche die Handschift des Mossad und des franz. Geheimdienstes (evtl. noch der CIA) tragen.

      Europa soll de-stabilisiert und die Juden in Frankreich gezwungen werden, nach Israel auszuwandern.

      Netanyahu: Europas Juden sollen nach Israel auswandern

      http://time.com/3710788/europe-jews-emigrate-israel-benjamin-netanyahu/

      Was zunächst unsinnig erscheint, macht dann Sinn, wenn man die Einladung Netanyahus kennt.

      Wer die Pläne Netanyahus und Konsorten in Richtung Groß Israel kennt (s. Oded Yinon Plan), weiß, dass ein Groß Israel (Erez Israel) mit rd. 6 Mio jüdischen Hanseln (wovon noch 20 Prozent Orthodoxe sind, welche den Militärdienst verweigern) nicht zu schaffen ist, jedenfalls nicht auf Dauer. Daher braucht Israel Menschen und zwar jüdische Menschen.

      Was liegt da näher, als in Europa zu zündeln (mit dem Schwert des Islam),  aufdass alle europäischen Juden, die ihre Sicherheit nicht mehr garantiert sehen, nach Israel auswandern.

      Das alles hatten wir schon einmal in den 30-er Jahren in Deutschland, als das organisierte Welt-Judentum am 24.3.1933 – Hitler war mal gerade 2 Wochen in Amt und Würden- dem Deutschen Volk (nicht etwa den Nazis) den Krieg erklärt hat, um in Deutschland 'Antisemitismus' zu schüren, auf dass die bestens integrierten (ja assimilierten) deutschen Juden, nach Israel auswanderten (s. Havaara u. Rublee-Wohlthat Abkommen). Und es hat ja hervorragend funktioniert. Ohne die nach Palästina transferierten Assets der zumeist wohlhabenden deutschen Juden  und deren Bildung,  know how und deutsche Kultur,  die man in Israel 'Jeckes'  nennt, gäbe es heute kein Israel.

      Wer sich in der Geschichte auskennt, sieht, dass alles schon einmal dagewsen ist.

       

      • Teodorico di Verona

        Vom 30.1.1933 bis zum 24.3.1933 sind es etwa sieben Wochen. Ich hoffe, Ihre sonstigen Ausführungen sind etwas genauer. Wenn Sie von der Machtübernahme in Bayern am 9.3.1933 aus zählen, dann sollten Sie dies mitteilen. Im übrigen heißt "riot" im Deutschen "Aufruhr" oder "Aufstand". Was ist denn so schlimm an deutschen Ausdrücken ???

      • Würde da nicht eine wohlwollend formulierte Einladung doch bitte den Weg der Heimreise anzutreten genügen, oder meinetwegen eine geheime Aufforderung, oder ein versteckter Hinweis durch die jüdischen Gemeinden, oder sontswas in der Art !?

        Man muss doch nicht Frankreich und Deutschland in den Bürgerkrieg zwingen nur um ein paar tausend Juden nach Israel zu verfrachten – außerdem könnten die ja auch immerhin noch woanders hin auswandern.

        Ehrlich gesagt, das scheint mir etwas dünn !

        Und die Juden von heute bringen auch keine Reichtümer mehr mit, geschweige denn deutsches know how – Das alles besitzt Israel längst von uns.

        Nee, nee, da muss etwas im Busch sein, wofür der Aufwand auch tatsächlich lohnt.

        Ok, was haben wir : Deutsche ausrotten – leuchtet ein, aber warum Frankreich, oder besser : warum der Umweg über Frankreich ?

        Also solang mir die ganzen Aktionen in ihrer Komplexität schleierhaft bleiben, geh ich einfach davon aus, dass sich eine echte Revolution zu unseren Gunsten abspielt !

        • Es ist die Uebervoelkerung auf der Welt, der Klimawandel, es muessen viele Menschen getoetet werden, damit die auserwaehlten dann weiterleben koennen.

        • Dietrich von Bern

          Man muss doch nicht Frankreich und Deutschland in den Bürgerkrieg zwingen nur um ein paar tausend Juden nach Israel zu verfrachten – außerdem könnten die ja auch immerhin noch woanders hin auswandern.

          ———-

          Mona, in Fronkraisch lebt die stärkst jüdische Gemeinde Europas und mit rd. 600.000 Seelen, die drittstärkste jüdische Gemeinde der Welt (Nach Israel und den USA).

          Und das sind durch die Bank keine 'armen Socken', sondern die gehören zur finanziellen und ähäm…'intellektuellen' Elite des Landes.

          PS. In Schweden (zB, Malmo) sind fast alle Juden schon weg und nach Israel ausgewandert.

          In England haben wir die gleiche Situation.

          We’re leaving Britain – Jews aren’t safe here any more’

          http://www.telegraph.co.uk/news/religion/11393427/Were-leaving-Britain-Jews-arent-safe-here-any-more.html

          Bei GB sprechen wir von rd. 400.000 jüdischen Seelen (ohne all die Krypto-Juden).

          Insgesamt dürften wir in Gesamteuropa, einschl Russland, Ukraine von etwa 2,5 – 3 Mio. (echten)  Juden ausgehen, ohne all die Krypto-Juden.

          Kleiner Hinweis: Allein in Spanien geht man davon aus, das etwa 25 Prozent der span. Bevölkerung 'Marranos' sind.

          Das sind also keine 'Peanuts'

          Und, Mona, es geht nicht nur um die Deutschen, sondern um die weißen Europäer im allgemeinen, wobei Deutschland (Das restgermanische Kernvolk) Staatsfeind Nr. 1, also Amalek ist.

          Oder warum glaubst Du, dass man nicht nur Deutschland, sondern das ganze weiße Europa mit Negern und braunen Schwerstbereicherern aus dem 'märchenhaften Orient' überschwemmt.

           

          • So betrachtet, auch wieder wahr !

            Aber meine Güte, wo sollen die denn in dem Mini-Israel alle hin ? Noch ist Syrien nicht gefallen und geteilt !

            Na, das kann ja noch heiter werden !

        • Ah, ich lese gerade in deinem nächsten Post :

          "Diese Ereignisse dürften dem FN weiteren Zulauf, diesmal auch aus den Reihen des Großbürgertums und auch der sehr einflussreichen, jüdischen Gemeinde bringen, sofern diese nicht dem Ruf Netanjahus folgen wollen und nach Israel auswandern."

          So, was haben wir hier ?

          Wir haben den Front National, das Großbürgertum und die sehr einflussreichen jüdischen Gemeinden.

          1+1 gibt immer zwei und wenn ich nicht sehr geneigt wäre es mir schön zu träumen, dann müsste ich jetzt eigentlich davon ausgehen dass es sich hierbei um eine Allianz handelt, die alles andere als ein Lichtblick ist !

          Und wenn sich dies mit unsrer AfD ebenso verhalten würde, dann : Gute Nacht Sannchen !

          … von wegen : es kann nicht schlimmer kommen – schlimmer geht immer !

          Im Ernst : wenn sich solche Vermutungen verdichten, dann brauchen wir hier eine Kehrtwende von 180° und zwar Super-Avanti !

      • Also da muss ich mal einige Schritte zurückgehen in der Geschichte und mich fragen, wer eigentlich diese Zionisten, angeblich ehemalige Khasaren sind und welche Rolle sie in der Geschichte spielten und weiter spielen. Und was haben diese eigentlich mit den Juden zu tun? Wie kommen DIE dazu, die Juden derart in der Geschichte herum zu manipulieren??? Das ist ja unglaublich. Da wird's aber auch höchste Zeit, dass die Juden sich ihrer wahren Geschichte mal bewusst werden und darauf kommen, was da mit ihnen eigentlich geschieht. Ich habe so langsam den Eindruck, dass viele Juden wenig bis gar nichts davon wissen und einfach in ihrer religiös ritualisierten Welt verblendet sind und von ihrer Opferrolle aus der jüngsten Geschichte Profit schlugen.

        Die Erfindung des Jüdischen Volkes (Shlomo Sand) – Die Nachkommen der Chasaren?
        https://www.youtube.com/watch?v=IK8oOAhTv3U

        Wer sind die Khasaren
        http://www.abundanthope.net/pages/German_49/Wer_sind_die_Khasaren_4100.shtml

         

         

        • Dietrich von Bern

          @ Elisa

          Da wird's aber auch höchste Zeit, dass die Juden sich ihrer wahren Geschichte mal bewusst werden und darauf kommen, was da mit ihnen eigentlich geschieht

          ——-

          Juden, die sich als Abkömmlinge der in der Bibel genannten Hebräer betrachten können, gibt's vielleicht weltweit noch ca. 400.000. Alle anderen sind 'falsche' Juden, also 'Khasaren' Juden und irgendwelche Mischlinge.

          Aber Vorsicht: Alle Juden verfügen über ein sog. 'Juden-Gen'

           

          Sind Sie Jude?
          Haben Sie jüdische Wurzeln? Sind Sie Aschkenase oder Sepharde? Sind Sie ein Levi oder ein Cohen?
          Ein DNA-Test von iGENEA gibt Ihnen klare Hinweise, ob Sie jüdische Wurzeln haben. Aufgrund Ihrer spezifischen genetischen Merkmale können wir bestimmen, ob Sie jüdischer Abstammung sind, von welcher Linie die jüdische Abstammung ist (väterliche, mütterliche oder beide Linien) und sogar zu welchem Prozentsatz Sie jüdisch sind. Zusätzlich wird Ihr Profil mit über 700'000 Personen in unserer Datenbank verglichen. Finden wir genetische Treffer, also Personen, die mit Ihnen bis zu einem gewissen Grad übereinstimmen, haben Sie die Möglichkeit, mit diesen Personen in Kontakt zu treten und Ihre Familien-Forschung zu vertiefen.

          https://www.igenea.com/de/juden

          Wie ist das möglich?

          Eine These sagt, dass sich die Juden irgendwann mal im frühen Mittelalter gespalten haben in West- und Ostjuden.

          Viele dieser Ostjuden dürften in ihr neues Shangri-La, ins jüdische Khazarien, gezogen sein und sich mit der ansässigen, turko-tatarischen Bevölkerung vermischt haben.

          Wenn man sich die Weltkarte mal zur Hand nimmt, wird man feststellen können, das es von Babylonien, Persien,dem Irak oder Syrien nicht allzu weit ist bis ins Khazaren Reich zwischen Don/Schwarzen und Kaspischen Meer.

           

          • Hat man nicht kürzlich erst ein afrikanisches Volk entdeckt, welches eindeutig jüdisches Genmaterial besitzt.

            Schwarze Juden ? Ja, die scheint es tatsächlich zu geben. Ich hab es in einem Beitrag gesehen und oh Wunder, allein die Mimik, der ganze Ausdruck dieses Volkes, war alles andere als afikanisch.

      • Burkhart Berthold

        "Dietrich von Bern" – ich würde gern annehmen, dass Sie ein Agent provocateur sind. Dafür spricht der Irrsinn Ihrer Worte und die Feigheit, sich hinter einem Pseudonym zu verstecken.Aber ich fürchte, Sie sind einfach nur ein unterbeschäftigter kleiner Antisemit. Als ob die Lage nicht ernst genug wäre.

        • Schließe mich Ihnen an, Herr Berthold!

          Es gibt nicht DIE Juden. Womöglich meint Dietrich von Bern auch nicht DIE Juden, sondern nur eine ganz bestimmte Gruppe derjenigen, die sich auf das Judentum berufen – welche, das sollte er einmal genauer beschreiben und vor allem auch, was er damit bezwecken will?

          Und ja, die Lage ist wirklich ernst. Da braucht es reflektierten, besonnenen und konstruktiven Streit.

          P.S. Der Apostel Paulus hat in Röm 2,28f eine sehr gute Definition gegeben.

          • Wer lesen kann, ist klar im Vorteil und brauch kein verstohlenes Nachfragen mehr.

             

          • Hört hört – Nun, ich denke für die beiden HH Burkhart Berthold und Meier, H. gilt…

            1. Das Sprichtwort: Getroffene Hunde bellen! Wer sich angegriffen fühlt, verteidigt sich; Wenn sich jemand ungewöhnlich heftig gegen Kritik zur Wehr setzt, dann war die Kritik oft berechtigt.
            2. Oft, wenn man einem Gegner in der politischen Arena schaden will, unterstellt man ihm das, was man selber tut. D.h. wenn man lügt, bezichtigt man den anderen der Lüge. Wenn man Gewalt anwenden will, bezichtigt man den anderen der Gewalt. Wenn man Fake News liefert, bezichtigt man den anderen der Fake News. Etc. Nachzulesen bei Machiavelli.
            3. Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, finde heraus, wen Du nicht kritisieren darfst. Dies stammt von Voltaire (übrigens anders als Machiavelli persönlich ein Ekel – ein Geizhals und Neidhammel – und heute? Das große Vorbild Frankreichs…. auch etwas zum genauer hinschauen).

        • ..ok Schlomo Scheisser (is egal wie man dich nennt…dein Nick ist eh nur ein Fake)…ich will nicht fuer DvB antworten aber ich will wissen was ein "Antisemit" ist??? Jemand, der Araber und Juden nicht mag? Ok, da bin ich z.B. ein gluehender und aufrichiger ANTISEMIT! Ich kenne auch welcher die møgen Fussball nicht oder Nigger…..na und??? Ist da irgend was schlimmes bei??? Ihr elendes Judenpack seid wirklich ne' wahrhaft jæmmerliche Weltseuche!!!! Ihr Bastarde seid die einizigen Lebewesen welche sich Zuneigung anderer (normaler) Menschen erkaufen oder erzwingen muessen! Iht seid wahrhaft parasitær und ekelerregend!…so sehr, dass Euch nicht mal die Schweine beissen wollen!!!!!!!!!! Pfui Jude!

          Uebrigens…..den DvB versucht ihr doch nur deshalb niederzumachen weil er Fakten mit Quellen benennt….das geht euch Ratten zu weit….das kønnte Aufklæren….Menschen wachruetteln….das wird Euch stinkenten Ratten zu gefæhrlich! 

      • "Netanyahu: Europas Juden sollen nach Israel auswandern"

        Ja möglich, aber warum nicht ersteinmal den Vorschritt beachten.

        Der Widerstand gegen die okkupierten Gebiete durch Israel in Palästina ist bereits in der UN angekommen und stieß in Israel sauer auf.

        Der Vorschritt wäre ja erst einmal diese Araber zu entmenschlichen, damit der Widerstand gegen weitere Okkupationen durch Israel wegbricht oder abgelenkt wird.

        Damit könnte Israel sagen, schaut her, wie sie sich bei euch benehmen, so benehmen sie sich auch in Israel/ Palästina, weswegen wir so ein scharfes Regime einführen mussten und weswegen wir auch die Hilfe Europas im Nahen Osten benötigen.

        Wobei natürlich wieder einmal Ursache und Wirkung miteinander vertauscht werden würde.

    • Ich möchte einmal mehr darauf hinweisen, daß es ein gefährlicher Irrtum und eine Verharmlosung ist, die Zustände Merkel  a l l e i n  anzulasten. A l l e  Bundestagsparteien sind mit im Boot.

      • Das ist kein "gefährlicher Irrtum". Die Abgeordneten der Bundestags- parteien sind mit wenigen Ausnahme reine Abnicker und rubber-stamps.Merkel handelt im Auftrag ausländischer Führungsgruppen. Als Ministerin war sie eine Lachnummer, Kohls Mädchen. Sie wurde im Wissen um ihre traurige Vergangenheit als komunistische Agitprop-Se-kretärin auf ihren jetzigen Posten geschoben, weil sie offensicht- -lich erpressbar ist.

  3. Dietrich von Bern

    Der Aufstand tausender gewalttätiger Migranten hat sich auf über 20 Städte ausgeweitet.

    ——-'

    'Aufstand' ist gut, hier wird schon mal der 'Dschihad' geprobt.

    Das isser zwar noch nicht  – aber so etwas wie die General-Probe!

    Gut so, weil jetzt nicht nur (bislang)  die bio-französischen Unterschichten oder das bio-französischen Kleinbürgertum  ihr Fett abkriegen, sondern die Einschläge nähern sich verdächtig den Ghettos (Arrondissements) des französichen oder jüdischen Großbürgertums, das ursächlich für die Misere und den Niedergang der einstmals 'Grande Nation' verantwortlich zeichnet'.

    Ich hoffe, dass diese verkommene Mischpoke endlich mal richtig das Hosenflattern kriegt, wenn sich die Riots dieses im Kopf verwahrlosten Musel- und Neger-Packs ausweiten und an die 'kommunistischen Barricades' erinnern.

    Diese Ereignisse dürften dem Front-National weiteren Zulauf, diesmal auch aus den Reihen des Großbürgertums und auch der sehr einflussreichen, jüdischen Gemeinde bringen, sofern diese nicht dem Ruf Netanjahus folgen wollen und nach Israel auswandern.

    Wir dürfen uns (noch) entspannt zurück lehnen und den Ausgang des Dramas in Frankreich verfolgen.

    Entweder ist das der Beginn einer Reconquista, also der Rückeroberung unserer Nationen durch ein breites Bündnis aller national gesinnten Kräfte (einschl. der konservativen Juden, die ihre Heimat nicht verlieren wollen) , oder der Anfang vom Ende Europas.

     

    • Für die Auserwählten existiert der Plan. Keine Bange. Zu befürchten ist eher die Tatsache, dass der Elite wenig Zeit bleibt für die geplante Ausführung. Trump´s frischer Wind und die kosequente und vom Erfolg gekrönte russische Haltung lassen dem plangemäßen Ablauf  wenig Zeit zu. Die eingeschleusten Söldner wurden früher als erwartet aktiviert. Hollande und seine gleichgesinnte Kollegin aus Berlin stehen mit dem Rücken zu Wand.

    • DvB, wenn Merkel diese Aufstände im Hintergrund forciert, dann kann es sich nicht um die Rückerorberung nationaler Terretorien handeln. Obwohl sie den Rechtsparteien in die Hände spielt !

      Wenn dem so wäre, müssten wir uns alle in dieser Person zu 100% getäuscht haben ! Oder unsere Alternaiv-Presse ergeht sich wiedermal in wilden Spekulazien !?

      Die Alte wird mir generell immer suspekter : Im NSA-Untersuchungsausschuß sollte sie ihren Namen nennen, sie antwortete, ihr Name sei Angela Kassner (?) ! Ja da brat mir doch einer einen Storch, wieviele Identitäten hat die denn ? Und welche steht für was ? "Merkel" ein Künstlername ?

      Ich werd seit Monaten das Gefühl nicht los, dass wir es mit einer mehrfach-Agentin zu tun haben. Bei der Person ist allem Anschein nach, nicht mal die Hälfte ihres Status bekannt.

      Eigentlich ein Unding, ein Paradox : wie kann jemand wie Muttchen eine derart undurchsichtige Person sein ? Ich werd nicht schlau aus der Alten, die wird mir wohl immer ein ewiges Rätsel bleiben.

      • Dietrich von Bern

        DvB, wenn Merkel diese Aufstände im Hintergrund forciert, dann kann es sich nicht um die Rückerorberung nationaler Terretorien handeln. Obwohl sie den Rechtsparteien in die Hände spielt !

        ———–

        Mona, das haste missverstanden.

        Die Murksel und ihr Stammesbruder, Hollande, haben den Auftrag, Europa zu zerstören, koste es, was es wolle.

        Meine Überlegung geht dahin, dass es allmählich auch  dem gutmütigsten Franzmann klar sein dürfte, um was es geht: Nämlich um sein physisches und  ökonomisches Überleben und das seiner Familie.

        Wir sind jetzt in Frankreich schon in einer Phase, wo's deutlich ans Eingemachte geht…da können die jüdischen Linksintellektuellen und ihre Puppets, die Goyim Kulturmarxisten sowiel heiße Luft verbreiten, wie sie nur wollen.

        Da gibts nix mehr zu beschönigen!

        Entweder die unglaublichen,  Dschihad ähnlichen , Vorgänge, in unserem Nachbarland lösen dort eine Gegenreaktion aus, oder die Franzosen und wir Deutschen sind verloren und zwar endgültig.

         

        • Schon mal begann ein Umsturz Europas in Frankreich. Jetzt passiert es wieder. Aber: auch nach dem Sturz unserer Polit-Mafia beginnen keine goldenen Zeiten. Gelingt das Große nicht, greift man auf das Kleine zurück! Attentate haben schon viel verändert!

      • Diese Frau wurde dafuer geschult und vorbereitet, dieses Ding durchzuziehen, Europa verrecke, Deutschland verrecke – haben das nicht auch andere Wuerdentraeger gesagt… Das ist sowas von offensichtlich, dass es nicht uebersehen werden kann. Sie als Physikerin wirft in Asse tausende von Faessern mit radioaktivem Inhalt in einen Salzstollen, ganz bewusst und mit voller Absicht. Dadurch kann das Trinkwasser fuer einen grossen Teil Deutschlands fuer immer vergiftet werden. Egal, Merkel regiert und lacht…

  4. Der kleine Trompeter

    Bei uns in Deutschland wird es auch nicht mehr allzu lange dauern. Viele Deutsche haben schon die Messer gewetzt und die Sense gedengelt. Dann gibt es "Moslem-Kotteletts". Die weichliche Kuscheljustiz und kaputt gesparte Polizei wird es schwer haben und Politiker brauchen sich nicht mehr auf die Straße trauen. Alois Irlmaier läßt aus dem Jenseits grüßen.

  5. Der Bürgerkrieg in Frankreich wurde vom Hellseher Alois Irlmaier vorhergesagt. Er sprach davon, dass Paris von dort lebenden Leuten (Moslems) zerstört werden würde. Das und vieles mehr – vor allem auch die Gefahr, die Deutschland droht – ist im Prophezeiungsbuch "Es wird einen großen muslimischen Krieg geben" nachzulesen.

  6. Wenns den Franzmännern endgültig reicht, kommt die Legion zum Einsatz. Die hat in Afrika schon mehrmals unter Beweis gestellt, dass sie ein paar zehntausend Randalierer sehr schnell "unter Kontrolle bringen" kann.

    • Dietrich von Bern

      TheReaSaddam

      Darauf dürfte es hinauslaufen. Wenn die Legion 'Feuer frei' erhält, dann bleibt kein Musel-Auge trocken.

      Die Legion hat ohnehin mit den Musels noch eine Rechnung offen.

       

  7. Selbst die franz.Militär-Junta, mit seinem riesen Polizei u.Geheimdienstapparat, kann es also nicht unterdrücken! Na da "freut" man sich ja schon auf das, was hier bald losgehen wird!

    Wie lange befindet sich Frankeich eigentl. im Ausnahmezustand, mit seinen Ermächtigungsgesetzen?! Ist doch wohl mittlerweile auch schon ein Dauerzustand, wie in den USA, oder?

    Was sagt eigentlich unser "Wahrheitsministerum", der Öffentl.Rechtlichen", dazu?

    Was sagen deren "Nachrichten"? Gab es Sondersendungen? Gab es Polit-Talk-Shows?

     

  8. Hauptsache ist doch wohl, daß die Franzosen diese Situation nur mit demokratischen Mitteln, also durch Wahlen, ändern können. Immer schön nach den vorgegebenen Regeln des Systems, genauso wie in der Bunten Republik.
    Vorbildlich!

  9. Was diese bösartige,dumme Gans(Murksel) angerichtet hat..ist nicht an den Himmel zu malen.

    Sie hat ''Deutschland'' vermurkselt..und sie hat das Talent..ganz Europa zu Fall zu bringen.

    Und wenn Europa fällt..könnte die gesamte Zivilisation..im Murksel-Fieber dahingerafft werden.

    Diese Tunte könnte es schaffen mit einem kleinen Streichholz..die ganze Welt in Brand zu stecken.

    In ihrer ruhigen,vorgespielten Art..kämpfen Dummheit&Boshaftigkeit..um einen zweifelhaften Sieg.

    Dank ihr könnte zwischen Zivilisation und Steinzeit…nur ein Murkselhafter..kleiner Zeitraum sein.

  10. "Kulturelle Bereicherung" nennt Göring-Eckart sowas.

    60% – so hoch schätze ich LePens Wählerschaft im März ein. Die Randale kommt genau richtig kurz vor der Wahl.

    So wird den Franzosen ziemlich real klar gemacht, was passiert, wenn man die Falschen wählt.

    Ein Monat noch und EU und Euro sind Geschichte. Ich hol schon mal das Popcorn raus.

    • Dietrich von Bern

      60% – so hoch schätze ich LePens Wählerschaft im März ein. Die Randale kommt genau richtig kurz vor der Wahl.

      ——

      Könnte stimmen Richard.

      Wenn das nicht auch eine 'false flag' Aktion ist, um die anstehenden Wahlen verhindern zu können!

      Dem jüdischen Kommunisten, Hollande, traue ich jede Schlechtigkeit zu.

       

    • Greife nicht nach dem Popcorn sondern nach dem langen Küchenmesser,ich möchte mich nicht in die Reihe der Seher einordnen aber die kommenden Umstände werden solche und deutlich effektivere Geräte notwendig machen.

       

  11. Zum Arbeiten für 8,50 Euro hat sich von denen keiner auf die lange Reise gemacht und sie bringen ihren Krieg hierher mit.-

    Angesichts der Bilder sollte selbst es bei den Gutmenschen mal langsam klingeling machen.

    • Dietrich von Bern

      Angesichts der Bilder sollte selbst es bei den Gutmenschen mal langsam klingeling machen.

      ———

      Hoffnungslos!

      Die glauben 100 Prozent, dass die 'brutale, rassistische franz. Polizei' der eigentliche Urheber und Schuldige ist.

      Die wachen erst dann auf, wenn die Musels ihnen im Fernsehsessel die Hälse durchschneiden. Aber dann ist es wohl zu spät.

       

  12. über Franzmännern und deren Nestern wurde immer systematisch und grandios geschwiegen es wurde subjektiviert und zensuiert – um Objektivtatsachen zu vertuschen..

    ...YOU TUBE, Goggle und Co.. über Frankreich und deren Nestern:
    "Hotels u. Restaurants,, also alles was mit Tourismus zu tun hat und als Unbeschwertes-Sorglos-Paket angepriesen und vorgeführt.. diese Fake-Instrumente wurden mit der 9/11 Phenomen (vor 16jh.) eingeführt und hat sich erfolgreich bei den "Fake-News-Konsumenten" bewehrt.. an dem SUBJEKTIV-VERZERTEN-BILDMATERIAL über Franzmännern und deren Nestern werden internationale anstrengungen unternommen um den "TOURISMUS" kein schaden zu fügen – Den Tourismus bedeutet Verkehr und Austausch,, wenn die Transfernetze in sich zusammenfallen fallen auch die Franznester..

     

    Objektivität wird erneut Subjektiviert und nun als "Migranten-Revolte" über die Medien und Druckpresse als Avataten und Vorboten suggiert und vermarktet.. Die Franzosen liefern sich aber TATSÄCHLICH täglich Tag-Ein/Aus seit 9/11 Phenomen schlachten u. revoltieren gegen den verdorbenen Staatsorgnanen die den Arbeitslosigkeit nicht unter 15% bringen..

    hier einpaar noch unzensuierte Youtube Links,,

    https://www.youtube.com/watch?v=0fUamq9lqtk

    https://www.youtube.com/watch?v=4CviFkD1VYc

    und akuelle ausschreitungen über die Migranten-Gewalt richtet sich über die Erreignissen den sich die Franz Polizei+Militär's Vergewaltigungen bei U-Haften ablaufen,,

    das ist der Stadteil "Denis".. ein und das selbe,, vermarktet jedoch als "Avatare" eines als Migranten und dem anderen als Linke unterstellt..

    https://www.youtube.com/watch?v=E6kUUycE9ok
    https://www.youtube.com/watch?v=655Ii4Wekzk

     

    Auflösung des "Dschungel" war ein absichtlich hergeführtes desasster gegen das Volk

    https://www.youtube.com/watch?v=z8OafEAVBT0

    Die Bürger bzw. Volk,, kann weder zwischen "Hausherr u. Maulwürfen" unterscheiden..

    alle diese leben von Sozialstaat und die Arbeitslosigkeit ist über 15% und steigerungsfähig,,

    Das selbe Bild-Material und Zustände in "BELGIEN"

     

  13. Deckt euch mit .affen ein, noch geht es.

  14. Die Franzosen wollten mehr einfluss auf Lybisches Öl und haben dafür die Flüchtlingsmauer namens Gaddafi zerstört. Die Amis wollten die Kontrolle über das drehkreuz Syrien und dafür musste die EU mit softpower die Syrische Armee zum desertieren, respektive Immigrieren, bewegen. Alles wunderbar geklappt. Bis der Russe kam und die ganze Nummer nach hinten losging. Nun ersaufen die Europäer in Chaos, Bürgerkrieg und dank Trump kommt nun auch noch die Auflösung der EU.

    Totalversagen der Eliten, würd ich meinen.  😕

  15. Your comment is awaiting moderation.

    @Redaktion Sehr geehrte Herren, wie lange brauchen Sie denn für die Durchsicht dieser paar Zeilen ? Sind sie denn so schlimm ?

    NOCHMALS

    Anderes Szenario

    Die Aufstände, wenn sie andauern, erlauben die Wahlen auszusetzen, um den Zerfall der EU zu verhindern. EU-kritische Parteien werden durch eine absolut EU-hörige Regierung verboten und entsprechende Personen verhaftet. Sollten nach einiger Zeit – Wochen, Monate – die eigentlichen Franzosen sich erheben wollen, kommen sie in die Zange des EU-hörigen Militärs und der Migranten. Frankreich als Territorium des französischen Volkes wird aufhören zu existieren. Der bislang ruhig gestellte deutsche Michel kommt jetzt dran. Dieses Land wird mit 20 und mehr Millionen Nichteuropäern geflutet. Dann ist auch hier Feierabend. Sollte wider Erwarten eine Gegenwehr der Europäer erfolgen und Erfolg haben, dann sind die Deutschen aber komplett isoliert. Sie werden gehasst. Ihnen wird die Schuld – zu Recht – dieser Misere angelastet. Ob die Deutschen dann noch einen politischen Mucks von sich geben dürfen, ist nicht zu erwarten. Vielleicht wird das Land dann komplett zerstückelt.

    In der Vorschau ist insbesondere Rußland außer Acht gelassen. Von den Amis ist nichts gegen den Untergang Europas zu erwarten. Und ansonsten: Ersten kommt es natürlich anders und zweitens als man denkt.

     

  16. Propaganda Titel, Propaganda Artikel. Sehr traurig, neutrale Berichterstattungen sind eine Seltenheit geworden. Dass zu den Aufständen hauptsächlich die französische Jugend mit 26% Arbeitslosenquote antritt wird verschwiegen… Lückenhaft und Einseitig.

    • In Frankreich gilt das Territorialprinzip was heißt, daß jeder, der auf französischem Boden geboren ist, Franzose ist ( Kolonialgebiete einbezogen!). Vom Maghreb bis zu den anderen afrikanischen, französischsprachigen Ex-Kolonien ist daher jetzt alles in Kern-Franzland vertreten. Heute vor allem auf den Straßen. Mit diesem Staatsangehörigkeitsrecht haben sich die Franzosen schon früh ein dickes Kuckucksei ins Nest gelegt. Schade um die originale französische Kultur, die jetzt immer mehr im Nebel der Zeiten verschwindet. Sehr bedauerlich! Ich hoffe sehr, daß nach all´den Wirren ein wesentliches Stück der Substanz übrig bleibt!

      (In Deutschland gilt das Abstammungsrecht nach RuStaG von 1913. Die Feinde des Landes versuchen es jedoch zu umschiffen durch eine völkerrechtlich illegale Einbürgerung. Illegal deshalb, weil die BRD nicht Staat und auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches Ist ((Carlo Schmid/BVefG))  und demnach in Wahrheit weder eine Staatsbürgerschaft noch gar eine Staatsangehörigkeit vergeben kann.)

    • In der Tat ist auch mir in den Videos dazu aufgefallen, dass es sich in der Hauptsache weder um Muslime noch um Schwarze handelt. Einige waren auszumachen, aber meistens eben junge, weiße Europäer – wahrscheinlich Franzosen.

      Es könnte sich aber auch in allen hießigen Netzwerken immer um ein und dasselbe Video handeln, welches von anderen Stellen ganz bewusst nach diesen Kriterien ausgewählt und freigegeben wurde. (?)

  17. Welche "französische" Jugend ????

  18. Du könntest damit Recht behalten!

    Ich hab im Fernsehen live gesehen wie Erdogan vor wenigen Jahren sagte: Was die Türken damals bei der Belagernung vor Wien nicht schaftten, nämlich Wien zu erobern, machen Sie jetzt von innen. Das sagte Erdogan live im TV.

    Außerdem hat Erdogan vor kurzen auch gesagt das Er sei Osamisches Reich erweitern oder errichten möchte und wenn man dann noch sieht wieviele Türken in Österreich oder Deutschland Ihm die Treue halten dann macht das Angst. Denn alleine die Türken welche ja auch fast alle Muslime sind, machen selbst ohne Flüchtlinge und Terroristen schon einen sehr großen Teil der Bevölkerung aus. Wenn es in unseren eigenen Land also mal losgeht dann werden sich die alle gegen uns richten. Von innen heraus so wie damals in Troja

  19. Unglaublich, was Leute hier so in Kommentarenablassen… Ihr wisst schon, dass es sich hier eindeutig um Fakenews handelt oder? 

  20. Heinrich Blezinger

    Liebe Freunde, der Islam ist keine Religion sondern eine Terrororganisation zur Erringung territorialer Herrschaft. Weiter : Araber sind keine Neger sondern weisshäutig. Die Wohlstandswanderer lassen sich ihre Haare auf europäisch modern schneiden. Habt keine Angst: Die 100 Millionen Deutschsprachigen mittel europas werden sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, aber sie werden AfD und Le Pen immer mehr stärken.

Leave a Reply