"Welt"-Korrespondent Deniz Yücel - Bild: Screenshot Youtube

Fast immer schreibt das Leben einfach die besten Geschichten – frei nach dem Motto: „Kannste dir gar nicht ausdenken“. Dass ein Deutschland hassender Deutsch-Türke in seiner Eigenschaft als linksdrehender Propaganda-Schreiberling ausgerechnet in einem türkischen Knast landet, noch dazu unter Terrorverdacht, ist wohl so ein Geschichtchen.

Von Marcello Dallapiccola

Für alle, denen der Name nichts sagt: Deniz Yücel ist laut Wikipedia-Eintrag 1973 in Deutschland geboren und hat in seiner Eigenschaft als „Journalist“ bereits für so manches Systemblättchen Papier beschrieben, unter anderem auch für die taz. In jüngster Zeit fiel Yücel vor allem durch das Zitat auf, dass – sinngemäß – „der baldige Abgang der Deutschen von der Weltbühne Völkersterben von seiner schönsten Seite“ sei. Man stelle sich nur einmal vor, ein in der Türkei lebender Deutscher ließe sich zu so einer Aussage über sein Gastland hinreißen – er hätte wohl nicht viel Spaß in seinem kurzen Restleben.

Auch für die Zeit nach dem „Abgang“ der Deutschen hat Yücel so seine Ideen. Man könnte das Land dann ja zwischen Polen und Frankreich aufteilen oder zur Not gar einen Rübenacker dort anlegen – das wäre allemal noch besser als Deutschland. – Ein Kalauer, nicht? Absoluter Brüller, jedenfalls ein garantierter Höschen-Einnässer auf der nächsten örtlichen Vereinsversammlung der Antifa e.V.
Wer starke Nerven und einen eisernen Magen hat (und der taz den Klick gönnt), kann sich gerne den gesamten Erguss des Herrn Yücel hier durchlesen.

Kein Wunder also, dass Yücel es mit so viel germanophobem Eifer zum Türkei-Korrespondeten der Welt gebracht hat. In dieser Eigenschaft war er dann auch zuletzt in Istanbul tätig, was ihm offenbar zum Verhängnis wurde. Denn abgesehen von seinen Tiraden gegen Deutschland hat sich Yücel zugleich auch bei der türkischen Obrigkeit unbeliebt gemacht, indem er dubiose Geldflüsse rund um Erdogans Familienclan offenlegte – im Gegensatz zur deutschen, die jeden Nestbeschmutzer auch noch mit Ehrenpreisen überhäuft, versteht die türkische Führung in dieser Hinsicht jedoch absolut keinen Spaß.

Mitglied einer Terrorbande“, „Terrorpropaganda“ und „Datenmissbrauch“ lauten also die sehr ernstzunehmenden Vorwürfe, die gegen Yücel im Raum stehen. Erfahrungsgemäß gehen Polizei und Justiz in der Türkei gerade bei solchen Vorwürfen nicht gerade zimperlich mit den Delinquenten um. Verschwunden (im wahrsten Sinne des Wortes, nämlich spurlos) ist er übrigens schon seit dem 25. Dezember; da Yücel ohne Akkreditierung in der Türkei arbeitete (die war ihm verweigert worden), wird er nun seiner Doppelstaatsbürgerschaft gemäß als einfacher türkischer Bürger ebendort in Knastration gehalten.

Selbstverständlich springen jetzt, nachdem Yücels Verhaftung bestätigt wurde, sämtliche Polit- und Medienheinis von Steinmeier abwärts im Dreieck; hinter den Kulissen wird eifrig an einer Freilassung oder zumindest einer Ausweisung des abhanden gekommenen Kulturbereicherers gearbeitet. Angesichts Erdogans jüngster Laune, europäische Polit-Lakeien bei jeder sich bietenden Gelegenheit anzupissen darf jedoch an einem schnellen Erfolg solcher Bemühungen gezweifelt werden.

Interessant wäre es ja zu wissen, was Herr Yücel sich inzwischen so denkt. Ob er nach knapp zwei Monaten im türkischen Knast vielleicht seine Meinung über Deutschland etwa schon ein wenig revidiert hat? Ob er vielleicht Deutschland gar schon ein klein wenig vermisst? Es scheint jedenfalls nicht vermessen davon auszugehen, dass Herr Yücel auch schon einen Rübenacker als wesentliche Verbesserung zu seiner derzeitigen Situation empfinden würde.

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

36 KOMMENTARE

  1. Yücel ist der Prototyp des zersetzenden Systems. Er hat keine Loyalitäten mehr, weder zu Deutschland, noch zur Türkei! Er irrt mit seiner Vielfachidentität in der Türken-Welt herum, die glaubt einen ganz "authentischen" Journalisten in ihren Reihen zu haben.

    Das ist Multikulti in Reinkultur, so stellen sich Soros & Consorten in ihren Laboren den neuen Menschen vor! Leute wie Yücel verhalten sich wie Doppelagenten und schaden mehr als sie nutzen.

    Ganz große Frage in dem armen Journalisten-Märchen: warum hat er sich der Polizei gestellt? Ist das die neue Form von NGO-Politik im Kleide des "Journalismus? Warum war er so doof in die Türkei zu fahren? Irgendwas stimmt da nicht!

    • Da sitzt er doch gut.

      Das mit dem doof, dahin zu fahren:

      Nach eindeutigen Untersuchunungen ist der Intelligenzgrad umso niedriger anzusetzen, je linker einer ist. Kommt dann aber noch rotzgrüne Verstrahlung dazu ist es ganz schrecklich schlimm. Schon fast Mitleid erregend. Aber nur fast.

  2. So ein Schmierlappen und widerlicher System-Lakaien würde seine eigene Mutter verraten!

    Interessant ist doch aber wieder einmal, das solche fanatischen Linksfaschisten, die Deutschland zerstören wollen, auch noch für die staatlichen MSM arbeiten, während gegen jeden vermeintlich kleinen "Rechten" der Staat rigoros vorgeht.

  3. Wenn die in dem Artikel genannten Äußerungen Yücels über Deutschland stimmen, müsste die Bundesanwaltschaft umgehend einen Auslieferungsantrag für diesen Agitator an die türkische Justiz stellen.

    Denn seine geistigen Ergüsse sind schlimmste volks- und staatszersetzende Pamphlete gegen unser Gemeinwesen. Sie sind noch schlimmer als schwere staatsgefährdende Akte, denn sie fordern gleich die Abschaffung Deutschlands!

    30-Jahre Gefängnis mit anschliessender Sicherheitsverwahrung wäre die einzige richtige Antwort auf diesen Pseudojournalisten! Aber er wird sicherlich noch ein paar "Journalistenpreise" entgegennehmen – ganz sicher!

     

      • … eben drum, ich will für den nicht auch noch zahlen. Außerdem sind türkische Knäste sooo schööön heimelig, also genau das, was die Ratte braucht !

        • Genau. Ein paar Jahre im Türkenknast werden ihm schon nicht schaden, auch wenn er hinterher Kolostomiebeutel brauchen wird (für den Rest seines Lebens). Selber schuld!

    • Denn seine geistigen Ergüsse sind schlimmste volks- und staatszersetzende Pamphlete gegen unser Gemeinwesen. Sie sind noch schlimmer als schwere staatsgefährdende Akte, denn sie fordern gleich die Abschaffung Deutschlands!

      ———-

      Mann, Discowollo, in welcher Realität lebst Du?

      Die Abschaffung Deutschlands betreiben alle Systempolitiker und fordern das auch lauthals – sogar öffentlich.

      Und die Staatsratsvorsitzende Bunzelkanzlerin Aniela Kazmierczak aka Murksel,  wirft sogar angewidert die Deutsche Fahne weg, ohne dafür belangt zu werden.

      Dafür werden sie nicht etwa wg. Hochverrats angeklagt, sondern mit Orden und Ehrenzeichen – u.a. von jüdischen Lobby- und Interessenverbänden – überhäuft.

      Das kulturmarxistische, linke antideutsche Polit-Gesindel wird den türkischen Deutschenhasser nicht so leicht verkommen lassen. Und wenner dann zurück ist in Germoney, dann wird er auch noch als 'Freiheitsheld' gefeiert werden

      In jeder anderen Nation, die noch so etwas wie Stolz und Ehre hat, hätte man diesen verlumpten Charakter entweder umgelegt, oder er wäre hochkant rausgeflogen.

      Solche Ausfälle primitivster Art und übelsten Rassismus gegenüber dem Staatsvolk kann man sich einzig und allein in der Bunzelrepublik Doitschland erlauben, die von einer Bande von Volksverrätern geknechtet wird.

       

      • Ja, aber irgendwas muß doch schiefgelaufen sein, sonst würde Yücel doch nicht im Knast sitzen! Entweder man hat ihn doch auflaufen lassen weil er für beide Länder zu gefährlich wurde oder man will ihn mit dieser Aktion zum Märtyrer machen!

        Es läuft einiges im Untergrund ab, die Geschichte ist schon sehr seltsam! Ich interpretiere sie als Störaktion gegen die transatlantischen Verschwörer. D.h. nicht, dass ich Erdowahns Wahnsinn gutheiße!

    • @diskowollo

      ist Typisch "SuprimCrises" Fall,,

      Die Entscheidende Frage lautet hier welche Bilateralenabkommen zwischen der Beiden Staat vereibart wurde und wie im Schaden/Rechstfall im einzelnen zur angewendung kommt.

      Deutsche-Verfassung ist ein "Spaghetti-Sieb" das sich in seiner Niederschrift gegenseitig in seinem Paragraphen aushebelt. Beide Staaten sind berechtig die Interessen aus Staatssicherheitsgründen rechtlich anzuwenden" – Beide Staaten haben den Defcon auf höchstestufe angesetzt und gillt die hochst-verschäfte Antiterrorgesetze.

      "Erwartungsgemäss wird nur der eine Fall eintreten,, Mainsteam-Lügenpresse macht darus Spielbal um Beiden-Staaten gegenander aufzuhetzen – So ein künstlich eingefädeltes Hoax's als Leckerbissen werden die sich nicht entgehen lassen und Bashing-Hetze um ein weites Fake ausweiten"

      Die wahren "Terroristen und Gefährder" ist die Mainstream-Lügenpresse selbst.

  4. völlig unbemerkt von den Medien verstrich vor einigen Tagen der Jahrestag der Massaker an 400 Zivilisten in Al-A’amiriya bei einem „humanitären“ Luftangriff der NATO

    • @Walter    …..ich musste jetzt echt lachen bei deinem Kommentar, denn mir fiel dazu noch ein "dann würde dieser absurde Türkei-Deal endlich Sinn machen"   (ok ich gebe zu, das war schon sehr sarkastisch^^)

        • Sehr gut sogar !

          Das wär doch überhaupt ein super Geschäftsmodell : Wir machen nicht mehr Urlaub in der Türkei, wir bezahlen sie für unsere Knasti-Übernahme. Eine Dienstleistung der etwas anderen Art.

          Wir sind sie los, die Knastis bekommen was sie brauchen und der Türke verdient !

          Eine win win win – Situation !

          Genau, hiermit erkläre ich die Türkei zu Deutsch-Guantanamo !

  5. Gut, dass dieses Schandmaul endlich hinter Gittern ist. Hier in Deutschland bekommt ja sogar noch ein Irrer ein Pöstchen als Journalist. Nur, der Irre muss ein Muslim sein. Ist der überhaupt Muslim oder weiß er das auch nicht mehr ? Der verteufelt ja alles, dieser Hirni.

    • Geheimdienst tut Not!

      Hoffentlich wird dieser Nestbeschmutzer engmaschig überwacht.

      Wieso hat man diesen Typen überhaupt freigelassen??,und wo findet der "Prozess" soll in der Türkei stattfinden.Welche Farce. Der Typ wird sich verziehen,wenns wirklich zur Verurteilung käme.Türkisch-Deutsches Schmierentheater,abgesegnet von unseren Politnarren.

       

  6. Die Schuld trifft in der ersten Reihe nicht diesen Türken, sondern "DIE WELT" bz. das ganze Mainstream.
    Man stelle sich mal vor, ich würde in diesem Ton über die Juden schreiben. Würde es erscheinen? So würde auch keiner versuchen, so über die zu schreiben. Hingegen durfte diese Hassrede von Yücel eben erscheinen. Ach js, Frau Kahane, wo sind Sie bei solchen Fällen eigentlich?

     

  7. Wieso sollte sich ein "französich-polnischer Rübenacker" um einen türkischen Drecks*ck scheren? Das Yücelschwein soll im Knast elend verrecken! Damit wäre die Welt wieder ein klitzekleines Stück besser.

    Man muss auch mal in kleinen Schritten denken 🙂

    • Zunächst hat der Richtert Haftvelängerung angeordnet. Das ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung!

      Im übrigen ist es ja kein Zufall, dass dieser Lump sich 'Welt-Korrespondent' nennen darf.

      Der Krrypto-Jude, Axel Springer: ' Der Weg eines (erfolgreichen) Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin'!

      Die Springer Blätter, die sich vermeintlich des öfteren stramm 'rechts' geben sind in Wirklichkeit nur Pro-Israel und Pro-USA Neue Welt Judentum 'rechts', was Deutschland anbelangt sind sie anti-deutsch und kulturmarxistisch 'links'.

      Inzwischen dürfte ja Jedem geläufig sein, dass jeder Springer Journalist oder Redakteur eine Verpflichtung unterschreiben muss, dass er sich weder negativ über Israel noch die USA zu äußern hat. Auf Deutschland und die Deutschen darf er soviel eindreschen und schimpfen  wie er will.

       

  8. Falls er zurück kommt wird er hier auch nichts mehr zu lachen haben. Zuviele kennen seine Visage und seine Ansichten. Da nützt es ihm sehr wenig, wenn ein Scheisshaus Blatt sein Befehlsgeber ist.

  9. Es ist mir wirklich peinlich, aber ich muss dauernd an die Gemeinschaftsdusche und die heruntergefallene Seife denken. Oder waren die Verwünschungen gegen unser Land schlimm genug, dass ich mich gar nicht schämen muss… 

  10. Ehrlich gesagt, warum regt ihr euch so auf? Mich ficht das nicht im Geringsten an….ich kenn' diesen Tuerken gar nicht. Lese weder die Judenmedien noch gibt es fuer mich und mein Verstændnis der Welt einen "Deutsch-Tuerken"! Der kleine Ziegenficker ist "Tuerke"…basta! Wo der geboren ist und welche Pæsse der besitzt ist dabei doch vøllig belanglos…..der kommt aus ner Tuerkenfamilie und ist deshalb selbstverstændlich Tuerke…..Punkt und aus! Wenn mein Hamster im Aquarium Junge kriegt sind das deswegen trotzdem keine Fische. Egal…wenn der aber nun schon mal in seiner Heimat ist kønnen die den auch gleich dort entsorgen…still, heimlich und leise. Das macht Sinn! Muessen wir's nich tun.

  11. Der dreckige Sandnigger Yücel soll im Knast verrecken. Hoffentlich sieht er die Freiheit nie wieder, dieser scheißefarbene Schweinehund, und auch nicht seine Mutter, die Ziege, und nicht seinen Vater, den Esel.

    Jetzt bist du wenigstens da, wo ihr Orientalen alle hingehört.

    Noch ein paar Worte an ihn: Hey, Sandnigger, bück dich nicht nach der Seife in der Gefängnisdusche 😆

    Du bist im übrigen niemals ein Deutscher, auch wenn dich deine Mutter in Flörsheim ausgekackt hat (Menschen werden geboren, Sandnigger werden von ihren Müttern ausgekackt) und du ein Bundesbürger bist; deine Gene sind nicht deutsch, sie sind ein Mischmasch aus den Genene von Mongolen, Arabern, Negern, Zigeunern, Hunden, Ratten, Schweinen und Küchenschaben – und einer Menge Undefinierbarem 😆

     

    P. S.: das war genauso Satire wie seine Kolumne in der taz 😆 😆 😆

  12. Und noch etwas: der Islam wird den Westen niemals beherrschen. Merk Dir das, Invasor Yücel.

    Und die latente Drohung von einigen von Euch Schokogesichtern mit den 1,6 Milliarden kriegsbereiten Musels weltweit kannst du dir auch in die ekelschwarzen Haare schmieren: ein Bruchteil des ABC-Arsenals des Westens reicht aus, um über 98% dieser 1,6 Milliarden binnen 3 Tagen vom Erdball zu tilgen.

    Der Rest würde danach in Feinarbeit von einem Aufräumkommando aus gewaltbereiten jugendlichen Arbeitslosen der weißen Völker besorgt. Der Westen – und insbesondere die USA – waren auch schon in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts dekadent, aber nach entsprechender Einnordung sind sie zu Millionen losgezogen und haben sowohl die Japaner wie die Deutschen eingemacht.
    Das würde auch wieder passieren!

    Mach dir keine Hoffnungen!

    Die Un-Kultur des Islam hat sich bereits mit jeder anderen Welt-Kultur angelegt und würde dann endlich von allen gemeinsam zermalmt. Ein würdiges Ende.

    Der Westen stellt die Hi Tec-Waffen, Russland und die Orthodoxie auch, China die Menschenfluten, Indien ebenso. Ihr hättet nicht mal den Hauch einer Chance.
    Es wird sein wie 1991, als Islam-Großmaul-Saddam Hussein von Armageddon brabbelte und dem Westen den Untergang prophezeite.
    Wer dann nach 3 Tagen bereits am Ende war, war das Großmaul, und drei Jahre darauf das gleiche Ende fand, wie es auf dich und deine grünen und braunen Freunde wartet…

    2003 brauchte es gerade mal 10 Tage, um Saddams stolze Armee in einen Schrotthaufen zu verwandeln. Es bedürfte noch nicht mal 10 Stunden, um die Erdogan-Türkei mitsamt dem Mullah-Regime des Großmaul-Islam in eine strahlende Wüste zu verwandeln!

    Eines der Hauptkennzeichen islamischer Potentaten, wie aller islamischer Menschen, ist das Mega-Riesen-Großmaul, das leider nie eine reale Basis hat. So wie man es auch bei dir, Yücel, sieht.

    Ein Trump-Großmaul hat wenigstens 3 Millionen Hi-Tech-Krieger in Marsch zu setzen und dahinter eine Wirtschaft, die locker 380 Milliarden $ im Monat nur für EINEN Krieg ausgeben kann. Das wäre die gesamte Wirtschaftsleistung aller islamischen Länder in einem ganzen JAHR, ohne die Erlöse aus dem Erdölverkauf.

    Denk darüber gut nach, mein wohlgebräunter Migrantenfreund. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here