Donald Trump und Angela Merkel.

Donald Trump muss gegen mächtige Kräfte im US-Establishment und in Europa ankämpfen. Doch wenn er es geschickt anstellt, kann er das schaffen.

Von Viribus Unitis

Fast alle Kommentatoren von Trumps Antrittsrede konzentrierten sich auf die internationalen Aspekte. Hier vor allem auf die Sicherheitspolitik. Wie wird er denn mit Russland und Putin umgehen? Die Europäer wurden zu Scharfmachern und forderten Trump zu harter Gangart gegen Russland auf – und so nebenbei wurden auch die Differenzen mit China angesprochen. Krieg und Frieden – Tolstois Vorgabe in aller Kommentatoren-Schreibe.

Fakt ist: Die Kriege und die internationale Sicherheitslage sind kein Problem für Trump.

Werbung

Trumps internationale Gespächspartner in China, Indien und Russland haben keine Zero-Sum-Mentality wie ehedem von den USA im Rahmen des Obamismus-Hillaryismus vorgelebt. Sie sind erwachsene Gesprächspartner – wie Trump auch – und können differenzieren. Lösungen für die Kriege in Syrien, Afghanistan, die Sicherheitslage in Pakistan, das weltweite Problem des Islam-Terrorismus – Trump findet offene Ohren. Trumps Partner in der Welt-Quadriga, also China, Indien und Russland, sind in diesem Bereich aufgeschlossen gegenüber konstruktiven Ideen von Trump.

Im Rahmen des Obamismus-Hillaryismus wurde der Islam-Terrorismus von den USA, Europa und Saudi-Arabien aufgebaut. Wenn Trump von dieser Politik abrückt – wie er ja auch schon angekündigt hatte – und den Islam-Terrorismus nun bekämpft, wird er Hilfe von den anderen Großen der Welt erhalten.

Die Russen fliegen jetzt schon gemeinsam Luftangriffe mit den Türken gegen den IS und Putin wird offen dafür sein, wenn Trump da den IS mit zerbomben will. Das wird Trump zwar in den Reihen von manchen Republikanern und manchen Demokraten harsche Kritik einbringen, aber das ist er ja gewohnt. Viele Republikaner werden ihn auch unterstützen.

Tulsi Gabbard. Bild: NBC News
Er kann sogar auf Hilfe von den Demokraten hoffen – Tulsi Gabbard, ehemals Bernie Sanders Unterstützerin – opponierte heftig gegen die obamistische Islam-Terrorismus-Unterstützung. Diese Haltung brachte ihr nicht nur in den USA bei Ihren Parteikollegen – den Obama-Hillary-Demokraten – harsche Kritik ein, auch in Europa ist sie deswegen "Persona non grata" weil sie den Obamismus- Hillaryismus ablehnt.

Sind die 3T, also Trump, Tillerson & Tulsi, das neue Dream-Team der US-Außenpolitik?

USA: 2 oder 3 Parteien? Europa vom US-Parasiten-Virus schon ergriffen?

Trump sieht sich in Rahmen der politischen Landschaft der USA nachhaltigen Herausforderungen gegenüber. Diese sind nicht nur militärisch und wirtschaftlich, sie sind auch im Rahmen der politischen Struktur der USA gegeben. Wir kennen die USA grundsätzlich als Zwei-Parteien-System. Das ist de jure völlig korrekt, de facto nicht.

Es gibt die Republikaner. Damit sind jene Teile der Partei gemeint, die sich an den Wurzeln ihrer Partei orientieren – nicht am Establishment und seiner Globalisierung. Kern dieser richtigen "Alt"-Republikaner – die loyal zu Trump stehen – ist die in Europa ach so verteufelte "Tea-Party".

Es gibt die Demokraten. Damit sind jene Teile der Partei gemeint, die sich an den Wurzeln ihrer Partei orientieren – nicht am Establishment und seiner Globalisierung. Kern dieser richtigen Demokraten ist der in Europa ach so verteufelte Bernie Sanders (verteufelt, weil er es wagte gegen Göttin Hillary anzutreten). Tulsi Gabbard gehört zu dieser Strömung.

Es gibt das Establishment – die Money-Gang – als dritte Partei. Diese sind bei Demokraten und Republikanern die Wortführer und teils auch führend in den Parteien, also bei Republikanern und Demokraten. Die Akteure sind streng genommen weder Republikaner noch Demokraten, sondern dienende Lakaien des Establishments. Es ist ihnen praktisch gelungen, diese Parteien zu erobern. Vergleichbar mit Parasiten die sich einen Wirt suchen, um leben zu können und groß zu werden. Beide Parteien, Republikaner wie Demokraten, sind Wirte für die Money-Gang.

Sie haben keine Wurzeln mehr, sondern sind treue Diener ihrer Herren. Manchmal werden diese Herren als Wall Street tituliert, manchmal werden sie personifiziert, als Soros, oder die Bilderberger als Kissingers Investment Club. Die politische Religion des Obamismus-Hillaryismus ist ein Ausdruck dieser dritten Partei, die man "Money-Gang-Party" nennen könnte.

Sollten Sie, sehr geehrter Leser, hier nun Ähnlichkeiten im Rahmen von CDU und SPD, ÖVP und SPÖ, und – die Schweiz hat auch sowas – so eben festzustellen glauben, dann liegen Sie richtig. Dieser Dritte-Partei-Parasiten-Befall hat auch Europa schon ergriffen, wurde zielgerichtet so aus den USA nach Europa exportiert und ist auch eine Geißel die Deutschland, Österreich und andere Länder heimsucht. Merkel ist kein Zufall, sondern ein Ergebnis.

Trump wird mit einem Mix aus seiner eigenen Partei, den Republikanern und mit "richtigen" Demokraten gut zusammenarbeiten können, und auch müssen (sonst hat er keine Mehrheiten im Kongress).

Trump wird einen Mix aus seiner eigenen Partei, den Hillary-Republikanern (McCain & Co) und den Obamismus-Hillaryismus-Demokraten als Gegner haben. Europa wird diese Obamistisch-Hillaryistischen Trump-Gegner maximal unterstützen.

Trump wird es nicht leicht haben, aber man muss sich keine Sorgen machen. Trump hat Freunde, mächtige Freunde. Die Welt-Quadriga aus Chinesen, Russen und Indern steht zu ihm (Trump macht die Quadriga als viertes Element komplett). Wenn auch nicht in allem (China-Handel, etc.), so doch in den wichtigen Dingen, wird er sich doch im Rahmen anderer Sachverhalte auf die Unterstützung der wahren Mächtigen der Welt verlassen können.

Schlechte Karten für Anti-Trump, also die Obamismus-Hillaryismus-Poltitiker weltweit. Merkel-Mausis Anti-Trump-Piepsen wird im (ahnungslosen) Deutschland gehört, im Weltgefüge aber als bedeutungslos verhallen.

25 KOMMENTARE

  1. Über Frau M. , als "politischen Gegner", muß sich Trump wohl keine Sorgen machen!

    Frau M. ist lediglich die Vorsitzende der NGO BRiD GmbH, wie S.Gabriel, vor laufenden Kamers ja mal bestätigt hatte, somit ist sie nur eine weisungsgebundene Marionette! Da steht ja sogar der BILD-Zeitungschef über Frau M.!

    Die einzige Frage die ich mir stelle, wer aktuell gerade Frau M´s. "Führungsoffizier" ist? Da der Kenianer sie ja nicht mehr jeden Tag anrufen kann, um ihr Weisung zu erteilen!

    • "M" heißt Fräulein M, heißt Nicht-Mutti, heißt Anti-Mutti, heißt Feindin aller deutschen Frauen/Mütter, Großmütter und Mädchen; alles Freiwild der absichtlich und bösartig hereingeholten islamischen Armee.

      M heißt polnische Zionisten Kasner-Kacmierczak; pfui Teufel.

    •  

      Die einzige Frage die ich mir stelle, wer aktuell gerade Frau M´s. "Führungsoffizier" ist? Da der Kenianer sie ja nicht mehr jeden Tag anrufen kann, um ihr Weisung zu erteilen!

      ——

       

      Den Cappuccino Neger brauchts garnicht.

      Klingel doch mal beim Leo Baeck Haus in Berlin,Tucholsky Straße 9, da wo der ZdJ residiert

      https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Berlin,_Mitte,_Tucholskystrasse_9,_Leo-Baeck-Haus.jpg

      Dr, Schuster gibt sicherlich gerne Auskunft.

       

      • Nachtrag:

        Wenn M. -wie Murksel oder Miststück- im Leo Baeck Haus anruft, dann kann sie nach dem Staatspräsidenten Dr Schuster verlangen.

        Das ist kein Witz, denn der ZdJ hat mit den deutschen Gojim einen ähäm…'Staatsvertrag' (unter Schröder) abgeschlossen, der den Juden in Deutschland finanzielle Wohltaten und weitreichende Rechte bescheren soll.

        Mit Abschluß eines Staatsvertrags bekundet die Bundesregierung nach außen, daß Juden nicht identisch mit dem deutschen Volk, also offiziell ein Staat im Staate bilden. 

        Es geht um das jüdische Volk, das innerhalb des deutschen Volkes sein eigenes Programm verfolgt und von der Bundesregierung offenbar wie ein unabhängiger Staat  mit "Staatsvertrag"behandelt wird.

        Gemäß juristischer Definition wird ein Staatsvertrag zwischen zwei unabhängigen Staaten, zwischen zwei Völkern bzw. zwei Gliedstaaten geschlossen.

         

          • Vor allem müssen die hier raus, ein Staat im Staat geht gar nicht !

            Die Bundesregierung begeht mit einem solchen Vertrag Volksbetrug – Niemand des Souveräns hat sie dazu ermächtigt Landesverrat zu betreiben !

  2. Tja, das weißt die EU isolierte Marionette selbst noch nicht so genau. 

    Sie muss warten wie sich das mit Trump so entwickelt – aber mit aussetzen und abwarten – kennt sie sich ja gut aus.

    Auch die CIA spielt da eine große Rolle, die nämlich von Trump umgekrempelt werden soll. Trump: " wir müssen den ISIS loswerden" und laut Trump ist dass die Nummer 1 Priorität für die CIA ab jetzt.

    Also , er will genau das Gegenteil von dem was seine Vorgänger gemacht haben , denn die ISIS wurde von der CIA auf Anordnung von Obama und Hillary erschaffen.

     

    Auch interessant: Alles Schall und Rauch: Hat Trump die Schattenmacht in der CIA gewarnt ? 

    • @Emma – Die CIA hat Trump schon den besagten "Warnschuß" gegeben und ihn so auf Kurs gebracht! Wenige Stunden vor seiner 1.PK wurde die Sex-Geschichte, durch die MSM, lanciert und Trump war so gezwungen auf der PK zu sagen, das die Russen natürlich auch spionieren u.hacken (so wie alle)! Hätte er weiterhin gesagt, das es nicht Rusland war, die angeblich die Wahl gehackt häben, hätte jeder geglaubt das Trump wirklich erpresst wird, mit dieser Sex-Geschichte! Zudem war Trump ja jetzt bei der CIA und hat ihnen öffentlich verkündert, wie sehr er sie doch alle liebt! Und das Trump auf Kurs ist, weiß man schon lange, denn sonst hätte er ja die wahren Schuldigen benennen können! Man weiß ja, dass es das US Heimatschutzministerium selber war, welches die US-Wahl gehackt hatte, sowie das die Clinton-Affäre durch einen Demokraten an Wikileaks geraten ist und nicht durch den "bösen" Russen! Nichts davon hatte Trump jemals erwähnt.

       

  3. Ich wage es immer noch nicht zu glauben das Trump  etwas bewegen kann das wäre ja wie Weihnachten für unsere Völker der Welt…ausgenommen Terroristen Faschisten die unser Land ruinieren. Der Schock  das Trump gewählt wurde ist eher das diese Gauner und Faschistenbande gewaltig etwas aufs Maul bekommen hat. Man kann nur hoffen  auf eine neue Zeit ohne diese Verbrecherbanden die die halbe Welt zerstört haben.

  4. Ausser den Politikern sind natürlich auch fast alle Medien von Soros und seiner Clique gekauft. 

    Das System hat alles auf den Kopf gestellt und dazu gehört, daß Minderheiten die Mehrheiten unterdrücken, z.B. Genderwahn. 

    Was unsere Diktatorin Merkel angeht, die hat sich ja selbst ermächtigt und über alle Gesetze gestellt. 

    War alles nur möglich, weil die Medien mitspielen und es keine funktionierende Gewaltenteilung gibt. Das wird üblicherweise als Diktatur bezeichnet !!!!

    • @ Walter Gerhartz

      Muss das alles fettgedruckt sein?

      Das erschlägt Alles!

      Deine Kommentare sind ja aller Ehren wert!

       

  5. Georg Soros und eine zufällige, spontane, weltweite Frauendemonstration gegen Trump

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/georg-soros-und-eine-zufaellige-spontane-weltweite-frauendemonstration-gegen-trump-a2030102.html

    In 157 Orten der Welt wird am Samstag gegen Donald Trump demonstriert – nur in Russland nicht. Warum? Dort ist Georg Soros eine unerwünschte Person. Hier bieten wir Material: Die Google-docs-Liste der Veranstaltungsorte von "Women's march", eine Sammlung von 403 Organisationen, die von Soros unterstützt werden – und die Webseite der "Women's march" und ihre Unterstützer.

    Was sind die Hintergründe?

    Drei Dateien möchten wir dabei keinem vorenthalten: Die Veranstaltungsorte von „Women’s March“, eine Sammlung von Organisationen, die von George Soros unterstützt werden und die Webseite der Unterstützer von „Women’s March“. 

    Es fällt jedoch auf, dass es in Russland keine Demonstrationen gibt – denn dort werden einige Nichtregierungsorganisationen als ausländische Agenten geführt und George Soros ist dort eine unerwünschte Person.

    Reina de los Duendes schreibt: „Soros finanzierte auch in den letzten Jahren immer wieder diesen Women’s March… insgesamt steckte er mehrere Millionen in die Bewegung“….UNBEDINGT ALLES LESEN…

     

     

    Kommentar

    Man sollte auch erwähnen, dass die USA bereits seit den 1930iger Jahren ebenfalls ausländische NGO´s verboten hat.

    Soros ist aber in den USA kein Ausländer, daher hat er freie Hand.

    Der ungarische Ministerpräsident Orban möchte übrigens in Absprache mit Trump Soros am liebsten hinter Gitter bringen….da gehört dieser Verbrecher auch hin !!!

    Er hatte Obama und Hillery gekauft, sowie fast alle deutschen und europäischen Politiker, damit diese willig seine Kriege in aller Welt ausführen und auch der Regime Change in der Ukraine ist auf seinem Mist gewachsen.

    Unsere Regierung und die anderen Europapolitiker, die jetzt nach Trumps Wahl aufheulen, sind nichts als ein gekauftes Instrument von Soros !!

     

     

    R. A. kommentiert

    Trump setzt ein Zeichen, nämlich, dass eine ehrliche Liebe zu seinem Land und den darin lebenden Menschen stärker sein kann als die gesamte politische Elite, die seiner eigene Partei eingeschlossen, und vor allem das die Welt reGIERende Kapital.

    Selbst der Zusammenschluß der mächtigen Clinton-Clique mit einem der größten Kapitalisten im Lande konnte Trump nicht stoppen.

    Er führte einen so bemerkenswerten Kampf gegen alle Mächte im Staat, Politikelite, Geldelite, Medienelite, große Teile der Republikaner…..und gewann den Kampf, weil die von den Eliten verlassenen und vergessenen Amerikaner im Glauben schenkten.

    Zu Recht, wie sich bereits gezeigt hat und sich weiter weisen wird. Wer gibt uns Europäern solche Staatsmänner? Sicher nicht die Asselborns, Merkels, Gabriels, Peters, Junkers, Schulzes, Hollandes, Rajoys und wie Sie alle heißen mögen. Unsere letzte Chance sind die LePens, Wilders' , Petrys, Pretzells, Salvinis und Straches.

  6.  

    Es gibt das Establishment – die Money-Gang – als dritte Partei. Diese sind bei Demokraten und Republikanern die Wortführer und teils auch führend in den Parteien, also bei Republikanern und Demokraten. Die Akteure sind streng genommen weder Republikaner noch Demokraten, sondern dienende Lakaien des Establishments. Es ist ihnen praktisch gelungen, diese Parteien zu erobern. Vergleichbar mit Parasiten die sich einen Wirt suchen, um leben zu können und groß zu werden. Beide Parteien, Republikaner wie Demokraten, sind Wirte für die Money-Gang.

    Sie haben keine Wurzeln mehr, sondern sind treue Diener ihrer Herren

    ———

    Das sind mal wahre und klare Worte.

    Trump hat die endgültig Übernahme der Partei durch die Money Gang, zumeist jüdische Poliker und ihre Shabbes Gojiom, zumeist fundamentale AT Bibelchristen, im lezten Moment verhindert

    ***

    Trump wird es nicht leicht haben, aber man muss sich keine Sorgen machen. Trump hat Freunde, mächtige Freunde.

    —–

    Na, ob er in den Chinesen 'Freunde' hat, darf wohl bezweifelt werden. Denn die 'Werkbank' der Wall Street und City of London wird sehr schnell den Gegenwind zu spüren bekommen, den Trump mit seinem 'America First' entfachen will.

    Mächtige Freunde hat er aber grantiert im konservativen Judentum, das die heimatlosen, zumeist marxistisch angehauchten Geld- und Machtjuden, die hochnotpeinlichen 'Israel-Firster' mit mehr als Skepsis sieht. Auch diese Juden, die Amerika als ihre wahre Heimat ansehen, haben Angst durch die 'open borders' Poltik und das betriebene 'outsourcing' (in Verbindung mit ausufernden Staatsschulden) ihrer Landsmannschaft, ihre Heimat zu verlieren.

    Die stehen in Treue fest zu Trump. Sie bilden zwar (noch) nicht die Mehrheit, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.

    Und seine allerersten Freunde, sind die weißen US-Amerikaner, die schweigende Mehrheit, die jahrelang traktiert und diskrimiert wurde (ein Beispiel: die rassistische, anti-weiße 'affirmative action') und die (so hoffe ich) endlich mal wieder in dem neuen Präsidenten einen Fürsprecher gefunden haben. Trump hat dieser bislang diskriminierten und schweigenden Mehrheit (dem weißen Mittelstand und Arbeiterschaft) wieder zu einem Selbstwertgefühl verholfen. Sie merkt, dass sie ein Machtfaktor sein kann, wenn sie sich organisiert und ihre Interessen anmahnt.

    Das ist neu!  Und das wird sich (vermutlich) auch nicht mehr ändern (lassen).
     

  7. Obama und Merkel, Rekordhalter der Kriegsführung!

    http://alles-schallundrauch.blogspot.nl/2017/01/obama-und-merkel-rekorhalter-der.html

    Was die Fake-News-Medien dem Weltpublikum nicht erzählen, Obama ist der erste Präsident, der während seiner ganze 8-jährigen Amtszeit Kriege geführt hat! Ich wiederhole, Barrack Hussein Obama kann folgenden Rekord für sich reklamieren:

    Ja, keiner der 43 Präsident vor ihm hat das getan, nicht mal George W. Bush!

     

    Dabei ist er mit dem Versprechen angetreten, die Kriege seines Vorgängers zu beenden. Obama hat sie nicht nur nicht beendet, er hat neue angefangen, wie gegen Libyen, Syrien und Jemen … und fast einen gegen Russland!!!

     

    Dazu noch der Krieg aus der Luft mit den Killerdrohnen und der Cyber-Krieg gegen den Iran und sogar gegen alle europäischen Alliierten mit dem NSA-Abhörskandal!

     

    Und Angela Merkel trägt auch diesen traurigen Rekord. Sie hat von der Kriegsdauer her Obama überboten. Nämlich, während ihrer ganzen 11 Jährigen Amtszeit Krieg geführt zu haben. Die sogenannte Verteidigung Deutschlands am Hindukusch…ALLES LESEN !!!!

  8. Das Kesseltreiben gegen Präsident Trump, in Szene gesetzt durch die satanischen 'Ostküsten-Eliten' geht munter weiter:
     

    Spionageabwehr prüfte Trump-Berater Flynn

    Michael Flynn ist laut "Wall Street Journal" ins Visier der US-Geheimdienste geraten. Der Sicherheitsberater von Donald Trump machte sich offenbar wegen seiner Russlandkontakte verdächtig. Alle Entwicklungen im Newsblog

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/news-blog-zu-donald-trump-ethik-anwaelte-wollen-trump-verklagen-a-1131192.html

    Sie versuchen Alles, aber auch wirklich Alles!

    Die Taktik wird sein, Trump im Rahmen eines fingierten 'Impeachment' Verfahrens aus dem Verkehr zu ziehen, wie seinerzeit den lästigen und unbequemen Präsident Nixon!
     

  9. Auch lesen: Neopresse: 

    1.Vertrauen in Regierungen weltweit weiter im Sinkflug

    2.Komentar: EUropa hat es die Sprache verschlagen

    3.Neues zur Einkommens-und Vermögensverteilung

  10. Geschichten über Donald Trump, die der Mainstream nicht berichtet

    Epoch Times22. January 2017 Aktualisiert: 22. Januar 2017 18:37

    Gibt es eigentlich auch gute Geschichten über Donald Trump zu berichten? Ja. Hier eine kleine Auswahl.

     

    http://www.epochtimes.de/feuilleton/geschichten-ueber-donald-trump-die-der-mainstream-nicht-berichtet-a2030087.html

    Geschichten über Donald Trump, die der Mainstream nicht berichtet

    Epoch Times22. January 2017 Aktualisiert: 22. Januar 2017 18:37

    Gibt es eigentlich auch gute Geschichten über Donald Trump zu berichten? Ja. Hier eine kleine Auswahl.

     

    http://www.epochtimes.de/feuilleton/geschichten-ueber-donald-trump-die-der-mainstream-nicht-berichtet-a2030087.html

  11. Hillary-Republikaner (McCain & Co) und Obamismus-Hillaryismus-Demokraten kann Trump einfach ausschalten, indem er nationales und internationales Recht zur Anwendung und die Consorten hinter Gitter bringt.

    Wer muss mit offen sichtlichen, überführten Kriminellen kooperieren?

    Wann rollt die Verhaftungswelle?

  12. @Schiwago – Woher wissen Sie das, das A.H. "Selbstmord" begangen hat? Wegen dem Frauenschädel, der von den Alliierten als  A.H. seiner ausgegeben wurde? Oder wegen der falschen Gebissbildern?

    Und wer wurde "erschossen"? So jemand wie Hans Kammler, der mal gleich an 6 unterschiedlichen "Todesursachen gestorben ist", aber in Wirklichkeit in den USA sein ganzes Wissen einbrachte?

    Ich würde mal sagen, weniger MSM-Dokus gucken u.die westliche Schul-Propaganda aus dem Kopf bekommen, Schiwago!

    Und nur OHNE "h"!

     

  13. Jürgen Schmielewski schreibt

    2017-01-24 NOCHMAL FÜR ALLE HIER zum VERSTÄNDNIS

    – 
    DER WESTEN WILL KRIEG MIT ALLEN MITTELN PROVOZIEREN, um IHR WELT-HERRSCHAFTS-INSTRUMENT den FEDERAL-RESERVE-DOLLAR als WELT-LEIT-WÄHRUNG NICHT ZU VERLIEREN . >>>> Deswegen dieser WAHNSINN im BALTIKUM für die NEOCON-ELITEN die sich gegen die INTERESSEN IHRER eigenen BEVÖLKERUNG stellen, eingekauft mit den GELD der <DUNKLEN MACHT = DEM FINANZ-ADEL von der WALLSTREET>. SIE BELÜGEN und BETRÜGEN das VOLK. WIE in DEUTSCHLAND AUCH.

    Nachdem SICH RUSSLAND 1990 hinter seine GRENZEN zurückgezogen hat, und ein FRIEDENS-ABKOMMEN an DEUTSCHLAND gerichtet hat, sowie allen BALTISCHEN VÖLKERN Ihre UNABHÄNGIGKEIT zugestanden hat. WIE DANKT ES DER WESTEN ? MIT GEBROCHENEN VERSPRECHEN. MIT GEBROCHENEN VERTRÄGEN ? MIT STATIONIERUNG der ATOMARER ERST-SCHLAGS-KAPAZITÄT an RUSSLANDS GRENZEN.

    WAHRLICH – ICH SAGE EUCH …. WER ZUM SCHWERT GREIFT, WIRD AUCH DURCH DAS SCHWERT UMKOMMEN. NACH DEM VOM WESTEN PROVOZIERTEN WK-III WIRD ES DEUTSCHLAND NICHT MEHR GEBEN. WIRD ES POLEN NICHT MEHR GEBEN. ABER DIE USA WERDEN DANN AUCH NICHT MEHR EXISTIEREN. UND DIE ROTHSCHILDS dieser ERDE WERDEN IM ATOMAREN DRECK VERSCHIMMELN.

    Erst danach kann der REST der übrig gebliebenen MENSCHHEIT im ELYSIUM eine ganz NEUE FRIEDENSORDNUNG AUFBAUEN ….. UND SO WIRD ES GESCHEHEN !

    STARTEN WIR EINEN AUFRUF AN UNSERE <DEUTSCHEN SOLDATEN> JEGLICHEN KRIEGSDIENST – den die sogenannten ELITEN als FRIEDENSDIENST verschleiern – AUßERHALB UNSERER DEUTSCHEN GRENZEN zu verweigern, nach unserem IMMER NOCH GELTENDEN GRUNDGESETZ. EINE FRIEDENS-ORDNUNG kann NUR NACH einem FRIEDENS-PROZEß am RUNDEN-TISCH MIT ALLEN VÖLKERN EUROPAS AUSGEHANDELT WERDEN. DOCH NIEMALS NICHT MIT EINER AUFGEFAHREN MILITÄR-MACHT DIE HEUTE DIE 300.000 MANN STÄRKE ERREICHT HAT.

    EIN FUNKE – UND DAS FASS EXPLODIERT. UND KEINE MERKEL , KEIN HOLANDE, KEIN JUNKER, KEIN STOLTENBERG KANN DANACH AUCH NUR 1 METER ZURÜCKRUDERN . DANACH IST DIE SANDUHR UMGEDREHT: >>> DANACH GIBT ES KEIN ZURÜCK MEHR !!! >>> P.S. DAS FRIEDENSABKOMMEN von RUSSLAND zu den 2+4-GESPRÄCHEN 1990 angeboten , haben dies US und UK-ELITEN abgelehnt. WOHL WISSEND das dann DEUTSCHLAND selbstständig und souverän werden würde, und mit seiner WIRTSCHAFTSKRAFT Ihnen eine STARKE KONKURRENZ erwachsen würde.

    IM GEGENZUG wollten SIE Ihre KOLONNIE DEUTSCHLAND behalten, zum Zwecke de FINANZIELLEN AUSBLUTENS bis in unsere Tage … UND DAS IST IHNEN AUCH GELUNGEN ….

    DIE DEUTSCHEN SIND NICHT FREI , obwohl SIE im 2+4-VERTRAG ihre volle SOUVERÄNITÄT zugestanden bekommen haben, auf dem TERRITORIUM der EX-BRD+EX-DDR+EX-BERLIN. DOCH DIE mitunterzeichneten GEHEIMPROTOKOLLE hebeln diese PAPIER-SOUVERÄNITÄT gegenüber den USA + UK wieder auf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here