BAMF: Keine Überprüfung von Asylbewerber-Handys

Bei Asylbewerbern mit ungeklärter Identität werden vom BAMF aus die Mobiltelefone nicht überprüft, um so mehr Licht ins Dunkel zu bringen. Das soll sich nun ändern.

Von Michael Steiner

Eigentlich könnten die Daten auf den Mobiltelefonen von Asylbewerbern mit ungeklärter Herkunft dazu beitragen, mehr über die Fluchtrouten und die Hintergründe zu erfahren. Doch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) führt keine Überprüfungen durch. "Es findet keine Durchsuchung der Mobiltelefone von Asylsuchenden durch die Entscheider bei der Anhörung statt. Das Vorzeigen von zum Beispiel Fotos oder Videos, um die eigene Fluchtgeschichte zu untermauern, basiert auf Freiwilligkeit der Asylsuchenden", teilte das Amt auf Nachfrage der "Welt" mit.

"Wir haben zuletzt nach den Terroranschlägen von Ansbach und Würzburg über die Möglichkeit zur Einsichtnahme in Mobiltelefone diskutiert, das sollte jetzt wieder auf die Tagesordnung", sagte der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), der "Welt". In Berlin versucht man die Versäumnisse der letzten Monate nun wieder irgendwie auszubügeln, nachdem die verantwortungslose Politik Merkels & Co den Schaden schon angerichtet hat.

"Vielleicht finden sich im Telefonbuch 95 Prozent Kontakte aus Staat X, obwohl der Schutzsuchende sagt, aus Staat Y geflohen zu sein. Vielleicht wurde das Handy immer in Dorf X genutzt, obwohl der Schutzsuchende sagt, in Stadt Y verfolgt worden zu sein. Auf solche Informationen muss das BAMF leider derzeit bei der Identitätsfeststellung verzichten", so Heveling weiter. Oft hätten "die Antragsteller keine oder wenig aussagekräftige Papiere. Wenn Zweifel an der Identität eines Asylsuchenden bestehen, sollte das BAMF die Möglichkeit haben, sein Mobiltelefon zu überprüfen, so wie es mittlerweile im Ausländerrecht geregelt ist."

Lesen Sie auch:  Spanien will Daten von Nutzern inländischer Kryptogeschäfte mit EU-Ländern teilen

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach hält das Auslesen der Handys für dringend erforderlich. Er will aber schon früher ansetzen: "Wir sollten bei ungeklärter Identität und Nationalität grundsätzlich niemanden einreisen lassen. Und alleine die Stellung eines Asylantrages kann auch nicht die Passpflicht ersetzen", sagte der ehemalige Vorsitzende des Innenausschusses der "Welt". "Wenn wir auf die Erfüllung der Passpflicht aus humanitären Gründen verzichten und Identität und Nationalität auch nicht durch andere, aussagekräftige Dokumente glaubhaft gemacht werden können, müssen wir wenigstens die Möglichkeit haben, die Handys auszulesen, um die Angaben des Antragstellers zu überprüfen. Auch wenn den meisten der Pass fehlt, ein Smartphone haben fast alle", so Bosbach. "Wir müssen wissen, wer in unser Land kommt! Wir haben im Schengenraum zwar die stationären Grenzkontrollen abgeschafft, aber weder die Staatsgrenzen selber, noch die Pass- oder Visumpflicht bei der Einreise in den Schengenraum und beim Grenzübertritt. Die Abschaffung der Binnengrenzkontrollen erfolgte Zug um Zug gegen sichere EU-Außengrenzen. Diese sind aber keineswegs so sicher, wie sie sein sollten. Deshalb brauchen wir zumindest auf den Hauptfluchtrouten Grenzkontrollen, die diesen Namen auch verdienen."

Loading...
Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

23 Kommentare

  1. Alles nur Schein, nur Blahblah, Nebelkerzen; tatsächlich ist das Weise-BAMF Teil der Schlepper- und Zersetzungs-Struktur. Vor "Weise" waren ca. 0,3 Prozent de facto Asyl berechtigt.

    Seitdem die Polin Kasner-Kacmierczack diesen Zionisten-/Soros-Günstling Weise installiert hat, bekommt jeder Dahergelaufene Asyl und sämtliche damit einhergehenden Privilegien.

    1. Das ist bewusste Taktik. Diese jungen Männer werden trainiert und sind die kommende US-Stellvertreter-Terror-Truppe in Deutschland und ganz Europa. Genau wie es in Syrien gemacht wurde. Dort tummelten sich auch viele Trainer von der Nato, dem Israel-Heer, der Bundeswehr, dem US-Militär, z.T. recht hohe Viecher, die ihre Anweisungen gaben. Schliesslich müssen die dressierten jungen Männer im gegebenen Augenblick töten, zerstören und vor allem die Kriegsgeräte bedienen können. Dazu müssen sie auch jederzeit abrufbar sein, ein Natel ist also von eminenter Wichtigkeit.

      USA trainierten heutigen IS-Anführer – Medien
      https://de.sputniknews.com/politik/20150921304432555/

       

      US-Special Forces operieren heimlich im Nahost – Zeitung
      https://de.sputniknews.com/militar/20151030305290059-nahost-us-militaer-heimlich/

       

      US-Soldaten kämpfen an vorderster Front mit der Peschmerga zusammen
      http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-soldaten-kaempfen-an-vorderster-front-mit-der-peschmerga-zusammen-a1288749.html

       

      ISIS Armee nach Deutschland geschmuggelt
      http://www.politaia.org/balkanisierung/isis-armee-nach-deutschland-geschmuggelt/

       

      Warum der ISIS nie Israel angreift: ISIS ist israeli-geführter “(I)sraeli (S)ecret (I)ntelligence (S)ervice”, CIAs und Mossads Vorwand für Kriege
      http://new.euro-med.dk/20160917-warum-der-isis-nie-israel-angreift-isis-ist-israeli-gefuhrter-israeli-secret-intelligence-service-cias-und-mossads-vorwand-fur.php

      1. Link : ISIS Armee nach Deutschland geschmuggelt

        lt. den Aussagen im Video, wollen die hier großflächig zuschlagen, wenn DE seine Grenzen dicht macht, also keine mehr nachkommen können. Und der IS ist lt. dem 4. Link ein reines CIA und Mossad Produkt.

        Das heißt, wir werden erpresst !

        Traut sich eventuell deshalb die Regierung nicht, die Grenzen zu schließen ? Immerhin sollen sich in DE bereits 8000 Gefährder und vermutlich etlich tausende Unterstützer aufhalten.

        Wenn das so wäre, dann müssen wir alle zu den Waffen greifen und die Rattenbrut ausmerzen, bevor sie zuschlagen kann – oder kann man das noch irgendwie anders sehn ?

        1. IMHO ist es nicht das sie sich nicht trauen die Grenzen zu schliessen sondern das sie nicht wollen.

          Merkel wurde gekauft um die rein zu lassen und das wird sie tun solange sie an der Macht ist denn offensichtlich kann oder will (mehr gekaufte) sie niemand von diesen Politkasperles aufhalten.

      2.  

        Warum der IS Israel nie angreift:

        Schon 1907 forderte der Juden-Führer , Dr. David Wolfsohn, auf dem Juden-Kongress in New York,  dass die Juden die Welt beherrschen/erobern sollen:

        http://query.nytimes.com/mem/archive-free/pdf?res=9803E2DB1638E633A25754C1A96F9C946596D6CF

        5. Buch Moses, Kap. 6:

        Wenn dich nun der HERR, dein Gott, in das Land bringen wird, das er deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat dir zu geben, große und feine Städte, die du nicht gebaut hast, 11  und Häuser, alles Guts voll, die du nicht gefüllt hast und ausgehauene Brunnen, die du nicht ausgehauen hast, und Weinberge und Ölberge, die du nicht gepflanzt hast, daß du essest und satt werdest; (5. Mose 8.10) 12  so hüte dich, daß du nicht des HERRN vergessest, der dich aus Ägyptenland, aus dem Diensthaus, geführt hat; 13  sondern du sollst den HERRN, deinen Gott, fürchten und ihm dienen und bei seinem Namen schwören…..

        ….Denn der HERR, dein Gott, wird dich segnen, wie er dir verheißen hat; so wirst du vielen Völkern leihen, und du wirst von niemanden borgen; du wirst über viele Völker herrschen, und über dich wird niemand herrschen. (5.Moses, Kap.15:6)

         

  2. " .. aus Staat X, obwohl der Schutzsuchende sagt, aus Staat Y geflohen zu sein…."

    Na und ? Interessiert sich irgendeine Socke dafür ? Hätte Das irgendwelche Folgen für den sogenannten Asylsuchenden? Nein… also können wir uns auch die Arbeit sparen !

  3. „Wir haben zuletzt nach den Terroranschlägen von Ansbach und Würzburg über die Möglichkeit zur Einsichtnahme in Mobiltelefone diskutiert, das sollte jetzt wieder auf die Tagesordnung", sagte der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), der "Welt".

    Ich bin der Meinung, dass die Politiker ebenso wie die Mitarbeiter der BAMF verpflichtet sind, die ihnen obliegenden Arbeiten und Aufgaben zügig und erfolgsorientiert im Sinne der Wähler und Steuerzahler zu erledigen. Wenn sie daran und dabei von Vorgesetzten ge- und behindert werden, sind diese Vorgesetzten zur Rechenschaft zu ziehen. Z.B. wegen Verletzung ihrer Aufsichtspflicht, Behinderung der Bürokratie oder Zerstörung von öffentlichen Interessen. Da aufgrund der rotgrün versifften Mehrheitsverhältnisse kaum mit Verfahren gegen den von Merkel abservierten Rest-Innenminister, den Reg. Bürgermeister von Berlin und gegen den Leiter BAMF zu rechnen sein wird, fragt man sich als deutscher Bürger und Steuerzahler gelegentlich: Warum soll ich mich abrackern, wenn meine Rente nicht zu Leben reichen wird? Warum soll ich Steuern, Abgaben, Parkgebühren, GEZ usw. bezahlen, wenn ich selbst nichts davon habe, weil das ganze Geld nur für Griechenland-, Bankenrettung, Migranten, fette Diäten, Pensionen und für die EU verballert wird. In Italien, Spanien, Frankreich gibt es den Generalstreik. Was haben wir in Deutschland? Hier streiken die Lokführer, die Piloten und die Flugsicherung! Und der Rest?

  4. Der Gesetzgeber ist der Gesetzbrecher. Das nennt man Willkürherrschaft.

    Das muss und wird Konsequenzen haben (für die Gesetzgeber und Verbrecher).

  5. Im Jahr 2016 sind ca.280.000 Tausend "Neubürger" eingereist, so die offiziellen Zahlen, vermutlich dürften es wohl mehr sein …..keine Papiere,aber Handys !!?

    Dieses Land ist so dämlich und unfähig,es werden nicht mal die Abgeschoben,die kein Bleiberecht haben und über Kriminelle wird der Schutzmantel gehängt!

    Weitere vier Jahre mit Merkel und es wird ALLES nur noch schlimmer!!

    1. Dieses Land ist so dämlich und unfähig,

      ——–

      Nein, Barbara, dieses Land ist nicht unfähig, sondern wird gem. div. Genozidpläne

      * Coudenhove-Kalergi Plan

      * Kaufman Plan

      * Nizer Plan

      * Morgenthau Plan

      ' Th. Barnett Plan

      * Soros/Merkel/Tsipras/Erdowahn Plan

      zunächst 'umvolkt' und dann durch den Demgrafiefaktor vollends verdrängt und vernichtet.

      Und all die Volksverräter, die in Berlin im Parlament sitzen, machen -aus welchen Gründen auch immer- einfach mit, wie die Lemmninge!

       

  6. Alles Quatsch ! – was diese Deppen von sich geben.

    Das sind keine "Versäumnisse", das ist alles pure Absicht !!!

    Dieses verlogene Gewäsch, man kann es nicht mehr hören ! Normalerweise müsste es jedesmal, wenn einer von denen das Maul aufmacht, sofort eins drauf geben – aber fett, damit er sich das Maul aufmachen auch bald abgewöhnt !

    Scheinheilige Lügner, Gottverdammte !

  7. Diese antideutsche Merkel Regierung ist nicht nur dämlich und unfähig, nein, es ist viel schlimmer – denn es ist der Plan, der alles so bestimmt – es ist genau so geplant das es kaum konsequente und genauere Überprüfungen gibt.

    Politikstube:

    Einer von Merkels Gästen: 18 Jahre, 9 Identitäten, 28 Straftaten alleine im Aachen

     

  8. Nachtrag: Politikstube (Video):

    Terrorverdacht unter Flüchtlingen: Wie deutsche Behörden Warnungen einfach ignorierten ( Informanten packen aus und sprechen Klartext).

     

    1. Auf der Strache Facebookseite wird ein Video veröffentlicht, daß die Hintergründe zu "Merkels Rechtsbrüche" im Zusammenhang mit der von ihr betriebenen Fremdinvasion aufdeckt. Insbesondere auch Erklärungen zu der unfassbaren Tatsache, daß kein einziger Abgeordneter des Bundestages auch nur eine  Anfrage  zur putschartigen Aushebelung des Rechtsstaates im Bundestag stellt oder gestellt hat. Interessant auch die Verhaltensweisen der Beamten des Staatsschutzes.

  9. Wieder im Gespräch, die Handy – Kontrolle? Toll. Und irgendwann wird sie vielleicht sogar eingeführt. Mit viel Tata. Aber anzuwenden nur im Falle überführter Attentäter oder so. Und geändert wird keinesfalls die aktuell gültige Regelung, daß nur ganz, ganz spezielle Staatsanwälte und Richter so ein Handy auswerten dürfen.
    Nebenbei: Das Chaos wurde über Jahrzehnte akribisch vorbereitet. Hier eine Anweisung, dort ein Gesetz. Und natürlich in jedem Bundesland individuell angepaßt.
    Vor zwei Tagen im TS zu lesen: Mehrfachidentitäten aufzuklären ist zu aufwendig, weil bis zu acht Behörden eingebunden sind.

    1. Die Handys wurden ihnen ja von den Gutmenschen-Aktivisten zur Verfügung gestellt damit sie sich organisieren und als homogener Block als gesellschaftliches Spaltungsinstrument von der Politclique benützt werden können. Die Invasoren wurden nicht nur unkontrolliert ins Land gelassen sondern auch im ganzen Land auf Initiative der Altparteien auf Staatskosten verteilt. Die Handys sorgen dafür, daß sie sich immer noch verabreden können und ihre Pläne konzertiert verfolgen können. Die Invasoren würden niemals in der Lage sein die deutschen Ordnungsstrukturen auszuhebeln und das deutsche Volk zu bedrohen wenn das derzeitige Politpersonal nicht die Zersetzung des Rechtsstaates und Institutionen politisch betreiben würde. Die Invasoren sind aus eigener Kraft  v ö l l i g  m a c h t l o s !!! Was derzeit im Land geschieht ist  politischer  W i l l e  der derzeitigen Amtsträger!!!!!!

  10. Das BAMF, welches eine „Behörde“ der BRD ist, gibt ganz offiziell auf seiner Internetseite an, daß es ein „Umsiedlungs“-Projekt betreibt  https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/01/18/resettlement-das-umsiedlungs-projekt-der-brd/ 
    Nochmal: Diese „Flüchtlinge“, die dem „Pöbel / Pack“ als „temporäre Gäste“ untergejubelt werden, sind in Wirklichkeit für das BRD-Regime Umsiedler, also Personen, die hierher geholt werden, um dauerhaft zu bleiben!

    1. Nachtrag:

      EU-Kommissar: Brauchen über 70 Mio. Migranten in 20 Jahren

      Einen nicht unbekannten, aber selten thematisierten Aspekt der Flüchtlingsthematik brachte EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos am Donnerstag wieder auf die Tagesordnung: "Europa vergreist", erinnerte Avramopoulos vor dem EU-Ausschuss der Regionen (AdR) an die demografische Tendenz des Kontinents. "In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein."

      http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-175742/
       

      Tja, so is dat: Früher sollten die Schwerstbereicherer unsere Renten sichern, dann wurde über 40 Jahre der 'Facharbeiter' gesucht (und nie gefunden), jetzt lassen sie die Katze aus dem Sack:

      Weil Europa angeblich 'vergreist', sollen Millionen und Abermillionen Nicht-Weiße, unintelligente und nichtkompatible Flachhirne aus der 'bunten', weiten 3. Welt, vorzugsweise aus dem Islamkreis und Neger-Afrika, die europäische und speziell die weiße, deutsche Bevölkerung verdrängen, bzw. ersetzen.

      So etwas nennt die UNO GENOZID!
       

  11. ...."Wenn Zweifel an der Identität eines Asylsuchenden bestehen, sollte das BAMF die Möglichkeit haben, sein Mobiltelefon zu überprüfen, so wie es mittlerweile im Ausländerrecht geregelt ist."

    ———

    Alles dummes Gewäsch, wenn Zweifel an der Identität des ähäm….'Asylsundenen', hat er seinen schmutzigen Fuß erst gar nicht auf den Boden Deutschland zu setzen.

    Das ist doch alles wieder nicht die BIG …..che, um dem schlafmützigen Michel Sand in die Augen zu streuen.

    Von diesen Infiltranten Typen, die 'Asylsuchende' genannt werden, hat KEIN EINZIGER Anspruch auf Asyl gem. der Genfer Flüchtlingskonvention und Artikel 16 a des Grundgesetzes!

    Es sind auschließlich -oder fast ausschließlich- illegale Landnehmer, die im Rahmen des UN-Resettlement-Programms (Umsiedlungspropramms) von dem Merkel Regime und seinen Handlangern illegal nach Deutschland gelockt und eingeschleust werden.

    Das BAMF ist genau so, wie Herr Bosbach (der falsche Fuffziger) Teil des illegalen Umsiedlungsprogramms, das Frau Merkel mit ihrer illegalen Einladung (über alle Gesetze und intern. Vereinbarungen hinweg) nach 'Gutsherrenart'  in Gang gesetzt hat.

    Die Handys -welche die flachhirnigen nicht-weißen Kuffmucken- von dem reichen Marrano Mexikaner Slim (gleichfalls Teil dieser Umvolkungs-Bande) geschenkt bekommen (und von anderen Organisationen), ist für den Tag X gedacht, wenn es zum finalen Bürgerkrieg kommt.

    Vorher ist es dienlich für gezielte false-flag Stör und Terror-Aktionen, wie in Köln oder Dortmund.

    Was interessiert diese Bande in Berlin die Sicherheit der Deutschen?

    Da pfeifen DIE drauf. ES interessiert einzig und allein die Sicherheit der Schwerstbereichearer und sonst nix!

    Die Deutschen sind doch schon längst zum Abschlachten freigegeben!

    DAS ist die Realität!

    Dem BAMF sind die Handys so etwas von piepegal, denn das hat die vorgegebene Umvolkungsquote zu erfüllen…auf Teufel komm raus!
     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.