Schulz und Merkel. Bild: Flickr / Martin Schulz CC BY-NC-ND 2.0
Loading...

CDU und CSU sollten damit leben, in Sachen Obergrenze für Flüchtlinge unterschiedliche Ansichten zu haben, so Merkel. Für Schulz hat sie lobende Worte übrig, da dieser in Sachen TTIP und Russland nicht so wankelmütig ist, wie Gabriel, sondern stramm auf der transatlantischen Linie steht.

Von Redaktion/mm

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Union dazu aufgerufen, den Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge zurückzustellen. In einem Interview mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) sagte Merkel, CDU und CSU hätten ein breites Fundament an Überzeugungen, aber in einem "nicht unwichtigen" Punkt unterschiedliche Auffassungen. "Damit sollten wir leben können", erklärte die Kanzlerin.

Loading...

Das gemeinsame Fundament trage, "auf dem werden wir ein gemeinsames Wahlprogramm erarbeiten". Zu CSU-Chef Horst Seehofer sagte Merkel nur, "was wir besprechen, das wird eingehalten." Zugleich verteidigte sie erneut ihre Flüchtlingspolitik: "In der historischen Situation war es richtig, Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flohen, Zuflucht zu geben." Gleich im Spätsommer habe man aber damit begonnen, "ordnend und steuernd einzugreifen". Die EU-Türkei-Vereinbarung sei "im beiderseitigen Interesse" und die Zusammenarbeit, "gleichermaßen sinnvoll" ist. Merkel: "Niemand kann wollen, dass wieder jeden Monat Hunderte Menschen in der Ägäis ertrinken und mafiöse Schleuserbanden daran viel Geld verdienen."

Angela Merkel wartet ab, wen die SPD als ihren Herausforderer ins Rennen schickt, und will es nach ihren Worten nehmen, "wie es kommt". Gegen einen Außenminister Martin Schulz hat sie aber offenbar keine Einwände. Im Gespräch mit der WAZ verwies sie auf die Koalitionsvereinbarung. Die sehe vor, dass die SPD das Auswärtige Amt besetze und ihr dazu einen Personalvorschlag mache. Mit Schulz als Präsidenten des Europäischen Parlaments habe sie bisher "immer sehr gut zusammen gearbeitet." Wörtlich fügte Merkel hinzu: "Wir kennen uns gut und ich schätze ihn."

Bitte unterstützen sie uns!

Wir konnten im Laufe der Zeit viele Leser dauerhaft für uns begeistern. Wenn Sie liebe Leser, uns dauerhaft unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

20 KOMMENTARE

  1. Wer von der merkel gelobt wird, muss ein übler Verbrecher sein. Dass der schulz in diese Kategorie fällt ist klar. Aber auch der gabriel und steinmeier et al. sind nicht besser, denn sie versuchen auf ihre wankelmütige Art noch ein paar potentielle Wähler zu ködern.

    Insgesamt gesagt: diese ganzen "eliten" halten die Bevölkerung für blöd – und irgendwie haben sie damit recht.

  2. "CDU und CSU sollten damit leben, in Sachen Obergrenze für Flüchtlinge unterschiedliche Ansichten zu haben, so Merkel." 

    Am Blickwinkel der Menschen, die schon länger hier leben,  sind Verräter nicht interessiert. Schon klar. Wie wunderbar, wenn ihnen dieser Blickwinkel dereinst mal auf die transatlantischen Pfoten fallen würde! 

    "In der historischen Situation war es richtig, Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flohen, Zuflucht zu geben." Wann ersticken Lügner eigentlich am eigenen Auswurf??????? 

    Und dass eine stramme DDRiD – Nachgeburt einen abgebrochenen BRiD-Empokömmling mag, liegt in der Materie. Danke, Frühstück geht heute nur rückwärts. 

  3. Der meines Erachtens vorgetäuschte Humanismus Merkels ist eine Beleidigung für jeden, der diese Tugend in sich entwickelt hat.

    Ich getraue mich zu sagen, daß fast alle Politiker an einem Cäsarenwahn leiden, denn ihre arrogante Art und Weise, wie sie überheblich gegen die menschliche Vernunft handeln, entspricht meiner Meinung nach keinesfalls der normalen menschlichen geistigen Gesundheit!

    Ihre "Vernunft" ist die stringente Abarbeitung der NWO Agenda, und die ist satanischen Ursprungs! Also weit entfernt menschlichem Ursprungs!

    Ihr Geist hat sich dieser fremdartigen, dem Menschen unähnlichen Denkstruktur angepaßt und in diese Ausrichtung verzerrt!

    Und jede mediale Beeinflussung sowie die pädagogische Umstrukturierung der Bildung von klein auf zielt auf das selbe Resultat hin!

    Militärische Ausbildung  zum Beispiel ist reine Aktivierung und Training des Reptohirnes!

    Man muß Aussagen von Politiker vor diesem Hintergrund beurteilen und darf sie nicht mit normalen Maßstäben und mit den mancherorts noch vereinzelt verhandenen, gesunden menschlichen Wertemaßstäben evaluieren!

    Dieses Eichmaß versagt bei praktisch allen Politikern, die sich dieser Agenda verschrieben haben!!!

    Und das sind alle jene, die an der Macht sind, bzw. in der Opposition die Bürger verraten, in dem sie europaweit diesen Kontinent und sein bisheriges Gesellschaftssystem zu gunsten dieser Agenda demontieren!

    • Hier bekommen Sie noch den mathematischen Hintergrund geliefert. Humanistisches Geldscheffeln! Und als "Nebeneffekt"  dann bald die "Selbstreinigung"  des Systems : gegeneinander gehetztes Prekariat löscht sich gegenseitig aus. Was für ein verlogenes Personal agiert auf der Weltbühne,  da ist selbst der Pferdefuß sprachlos und tanzt nur noch ums Fegefeuer!

      https://m.youtube.com/watch?v=QLpIDKFy_jg

  4. Als Ergänzung sei wiederholt festgestellt, daß die "Humanität" bei der Tötungsmaschinerie ihrer transatlantischen Freunde im Nahen Osten untergetauscht ist!

    Kein Wort, diese schmutzigen Kriege in Afghanistan, Lybien, dem Irak, und in Syrien zu beenden und als das zu brandmarken, was sie sind. Verbrechen gegen das Völkerrecht, gegen souveräne Staaten, die als weiteres in sie implementiertes Ziel das Lostreten der Migrantenwelle nach Europa in sich trugen!

    Wenn diese Frau von Humanität spricht, krümmt  sich dieser Tugendbegriff vor Schmerzen!

    • Das ist ja gerade dieser Wahnsinn der extra-ordinären-Verar…ung !

      Sie wollen die Ursachen bekämpfen. Um das aber zu tun, müssten sie sich selbst bekämpfen.

      Das will natürlich niemand sagen, deshalb wird das Thema : "was ist denn überhaupt die Ursache ?" – auf gar keinen Fall angesprochen.

      Jeder blockt sofort mit den Worten ab : "Die Politik, ja die Politik, die ist ja nochmal eine ganz andere Sache, die können wir hier nicht erörtern !"

      Soll heißen : "Politik wird von Politikern gemacht und nicht vom Volk ! Das Volk hat zu arbeiten, zu gehorchen und das Maul zu halten !"

      … schön ausgedacht – aber nicht mit uns !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. Als Ergänzung sei wiederholt festgestellt, daß die "Humanität" bei der Tötungsmaschinerie ihrer transatlantischen Freunde im Nahen Osten untergetaucht ist!

    • Es bleibt mir schleierhaft, wie Leute, sei es nach oben gespült, oder noch im Proletariat zuhause, sich in ihrem täglichen Lügenmeer wohl fühlen mögen?

      Oder ist es schlichtweg simpel so, daß sie ständig einen Hau weg in ihrer Birne mit sich tragen? Also Psychopathen bleiben, bis der Tod sie von dieser Welt scheidet. Dem Teufel allein, kann sich doch kaum jemand mit einem biologisch gesunden Menschenverstand verschreiben?

  6. Wer sich mal ernsthaft mit Martin Schulz und seinen Lebensleistungen auseinandergesetzt hat und sich sein Auftreten im EU Parlament angesehen hat und sich auch die Mühe machte sich seine Reden und die Reaktionen der Abgeordneten anzusehen und wer auch die Folgen gesehen hat, daß diejenigen, die gegen ihn sind bei der Bevölkerung eine überzeugende Unterstützung erlangen, wer also als dies weiß, der fragt sich doch warum hat man überhaupt nur die Idee diesen Herren auf so eine Position mit reichlich medialem Tamtam der SPD Anteilseigenen und Zwangssender mit reichlich Parteieneinfluss im Medienrat zu heben. Ist das wirklich das letzte Aufgebot?

    Wenn ja, dann muss ich sagen hier herrscht ein Fachkräftemangel. Vielleicht könnten wir uns einen Schweizer ausleihen.

  7.  Gegen einen Außenminister Martin Schulz hat sie aber offenbar keine Einwände.

    ———

    Klar, StammesgenossInnen unter sich. Da hackt die eine anti-deutsche Krähe der anderen kein Auge aus.

    Nun, der Schulz ist ja nicht in erster Linie ähäm…'Transatlantiker', sondern Israel-Kapo.

    O-Ton: Martin Schulz:

    “For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.”

    (Für mich leitet sich die Daseinsberechtigung des neuen Deutschlands nur davon ab, die Existenz des Staates Israel und seiner Menschen sicher zu stellen)

    Diesen Satz muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Und so eine miese anti-deutsche Type will die alte Tante SPD als Kanzlerkanditaten oder Außenminister pushen?

    Weit haben wir's gebracht.

    Haaretz: Avraham Burg – Say a big 'thank vou'  to Martin Schulz

    http://www.haaretz.com/misc/iphone-article/.premium-1.574332

  8. Zwei,die das gleiche Ziel wollen und verfolgen und das ist die Vernichtung des europäischen Volkes .

    Hier ein neuer Beweis

    Alles Schall und Rauch(05.12.): NGOsschmuggeln AFRIKANER "illegal" nach Europa

    Leute von "gefira.org" haben über 2 Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGOs analysiert,die sich auf Flüchtlingshilfe spezialisiert haben und dabei marinetraffic.com benutzt,um die Routen zu verfolgen.Sie haben die "täglichen Ankünfte von afraikanischen Migranten" in Italien aufgezeichnet. Schiffe die täglich und regelmäßig von italienische Häfen zur libysche Küste hin und her pendeln um dann die Afrikaner direkt von italienische Häfen auf andere EU Länder im Norden zu verteilen – sie werden nach Frankreich,Holland,DEUTSCHLAND, Österreich,Schweiz und Skandinavien geschickt. Zehntausende Migranten aus Afrika  kommen so in die EU – das heisst unter der Führung von Brüssel und EU Länder und unter der Tarnung "Rettungsaktionen" die nämlich auch noch unter spezielle Gesetzesregelung der EU geschützt sind. 

    Dabei ist es nichts anderes als ein "Taxi-Service für Afrikaner von Küste zu Küste".

    Artikel selbst weiterlesen.

    Mit dieser Nachricht hat mein Tag wieder mal schlecht begonnen.

    Kaum ein Tag, wo es nicht schlechte Nachrichten gibt und kein Ende absehbar. Wir sollen mit Gewalt untergehen…….. und leider haben das immer noch nicht alle Bürger verstanden.

    Traurig aber wahr !

  9. Nachtrag: Bin immer noch der Meinung – MERKEL MUSS WEG und der Brüsseler Verein aufgelöst werden !

    Europa ja, aber ohne Brüsseler EU Eliten,ohne Merkel und ohne der gemeinsamen Währung TEURO der alle EU Völker nur schadet ( was allerdings auch der Zweck des Euros war).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here