Konservative Sammlung: CSU bekommt bundesweite Schwesterpartei

Die bürgerlich-konservativen Parteien bekommen durch eine bundesweit agierende CSU-Schwesterpartei Konkurrenz. Konservative CDU-Mitglieder, welche mit Merkels Politik unzufrieden sind, starteten die Initiative. Und irgendwie dabei – oder auch nicht – Bernd Lucke.

Von Redaktion/aek

Initiatoren einer "Konservativen Sammlung" suchen bereits im Netz Unterstützer für die neue Partei, die sich als bundesweite Schwesterpartei der nur in Bayern vertretenen CSU bezeichnet. Die Initiatoren wollen während des CDU-Bundesparteitags an die Öffentlichkeit gehen und den Namen und die Ziele der Partei vorstellen. Der frühere AfD-Politiker Wolfgang Keßler soll den Internetauftritt angemeldet haben, welcher immer noch Mitarbeiter des 2015 ausgetretenen AfD-Vorsitzenden Bernd Lucke ist.

Lucke will damit nichts zu tun haben: "Ich weiß natürlich von dieser Initiative, denn ich kenne einen der Initiatoren schon ziemlich lange. Er und seine Mitstreiter sind CDU-Mitglieder, die mit Frau Merkel und dem Kurs ihrer Partei unzufrieden sind. Das sind ziemlich viele Leute und wir sind mit denen in vielen Punkten einer Meinung. Nur wollen die CDU'ler sich noch nicht namentlich outen, während wir damit kein Problem haben. Einige von uns machen da sogar offen mit. Das ist weder ein Geheimnis noch habe ich was dagegen. Im Gegenteil habe er unseren Mitgliedern ausdrücklich freigestellt, die Sache zu unterstützen."

Ob Lucke wirklich nicht dahintersteckt, werden wir bald erfahren. Stimmen im Netz sagen aber, dass dies ein Versuch sein könnte, die glücklose Partei Alfa in ein erfolgsversprechenderes Projekt einbzubringen. 

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

31 Kommentare

  1. Als Lucke den Ausdruck "systemrelevante Banken" mit "systemisch wichtige Banken" ersetzte, schickte ich ihm einen Vortrag über das Geld.

    Als ich im Fernsehen dann mal sah wie Lucke auf der Straße geht und wie er eine Straße in Brüssel überquerte – phänomenal – wusste ich, dass er von Wesenheiten besetzt ist. Ohne Witz. Seinen Gang kannte ich bis dahin nur von Drogen-Abhängigen – fast ohne Bodenhaftung. Lucke ist ferngesteuert oder zumindest ohne Wurzeln, ohne Erdung.

    Das Beste von ihm und Henkel war neben der AfD-Gründung ihr gemeinsamer AfD-Austritt. Für beides sollte man diesen zwei Knechten USraels die AfD-Ehren-Mitgliedschaft anbieten, (falls es eine solche überhaupt gibt?).

    Lucke komm erst mal runter auf den Boden der Tatsachen.

    Lucke und Banken, beide sind systemisch wichtige Wichtel.

    1. Oh, schaut doch, wem das nützt !

      Neugründungen von konservativen "Protestparteien" dienem nur einem Ziel, der AfD möglichst viele Wählerstimmen zu entziehen. Da diese Keinparteien nicht über die 5%_Hürde kommen, werden diese Fehlstimmen im Proprzsystem den regierenden Altparteien zugeschlagen. Ein Spielchen das also der Großen Vorsitzenden mit ihrem Horschtl am meisten nützt, wenn nicht sogar von ihr angezettelt ist ! ! !

      1. So schaut's aus, Otto nagel.

        Lediglich den letzten Satz würd ich so nicht mittragen wollen. Die zwei sind dafür schlicht zu dumm. Derlei strategische Überlegungen kommen von den Logenbrüdern im Hintergrund. Also jenen die wirklich für die Politik verantwortlich zeichnen.

  2. Ein simpler Trick der immer schwächer werdenten  CDU/CSU  nach den Wahlen wahrscheinlich als Qualitionspartner zu dienen . AfD  Konkurrenz oder Ersatz ?

    1. Die müssen erstmal die 5%-Hürde nehmen

      Tun sie das nicht, fehlen die Stimmen der CDU.

      Und die altbekannten Fressen will eh keiner mehr sehen.

      1. Die müssen erstmal die 5%-Hürde nehmen

        Tun sie das nicht, fehlen die Stimmen der CDU.

        Das glaube ich nicht, die Stimmen fehlen dann der AfD. Und genau deshalb, ist diese künstliche Partei, auch auf den Markt geworfen worden. Die haben nirgendwo an einer Kommunal- oder Landtagswahl teilgenommen. Und ob sie die Voraussetzung, für die Teilnahme an der Bundestagswahl erbringt, wage ich zu bezweifeln.

  3. eine neugegründete partei wird also dadurch, dass sich ein teil ihrer ansichten (vermeintlich) mit der cdu-abspaltung csu deckt zu der "schwesterpartei" letzterer. also irgendwie bleibt mir keine wahl, als Raumkampfkreuzer Rommel zuzustimmen – das C-M wird von tag zu tag immer "besser". 

  4. Man mag es kaum glauben, aber es gibt sie doch noch – einige, konserative CDU Mitglieder ! Die nämlich schon lange mit Merkels Politik unzufrieden sind ( EU Politik,Bankenrettungen,Griechenland,etc.) – und Merkel dann mit ihrer offenen Grenzen Politik ( (Flüchtlingspolitik)  endgültig dann für die konserativen CDU Politiker/innen das Fass zum überlaufen brachte.  Hab die letzten Wochen schon des öfteren gelesen, das viele konserative CDU Rebellen (Mitglieder) das nicht mehr mitmachen wollen.Sowie auch ehemalige Alt-Politiker " Konrads Erben " Merkels 4.Amtszeit verhindern wollen und das per Internet mit einer Petition " Konrads Erben".

    JEDE UNTERSCHRIFT ZÄHLT !!!

    Epoch Times:

    1.Konserative wollen BUNDESWEIT CSU-Kopie gründen

    2. Ein Professor- der CDU Mitglied ist sagt – er hat Angst um seine Kinder (wie die meisten deutschen Eltern) – Merkels Antwort : Flüchtlingspolitik nicht zu ändern -" mit dem Dissens müssen wir leben".  Unfassbar, nicht SIE sondern WIR und unsere Kinder wie Enkelkinder müssen damit leben, dank ihrer antideutschen Politik !!! Denn sie ist bald über alle Berge und läßt es sich irgendwo GUT ergehen.

    3.Merkel schüttelt in JENA Hände mit (angebliche ) Flüchtlinge – CDU Mann empört: "Das ist Personenkult – treten sie zurück!"

     

  5. Ein Unding, obwohl Merkel und ihre Parteien (CDU und CSU ) nicht nur von ca.70% der Bürger abgelehnt wird sondern sogar aus der eigenen Partei von ca.30% Mitglieder abgelehnt wird – klebt sie wie Patex weiterhin auf ihrem Stuhl ! Weiss die Frau eigentlich nicht wann AUS und VORBEI für sie ist ? Die Frau ist mittlerweile ein rotes Tuch für viele Menschen, aber sie macht kackfrech einfach weiter – das zeigt nur noch mehr –  wie charakterlos die Frau ist und jegliche Realität einfach ignoriert.

    CDU/CSU bei Wahlumfragen zusammen ca.30% (und ohne die 8% CSU Stimmen nur 22%).

    Wann kapiert die unfähige Frau eigentlich, das sie nicht mehr vom Volk gewollt ist !?

     

     

    1. Weiss die Frau eigentlich nicht wann AUS und VORBEI für sie ist ?

      ***********************

      Nein, im Gegenteil – sie sieht ihre Saat reifen.

      Gerade heute hat die Freiburger Polizei den Mörder der 19jährigen Studentin gefasst : Einen "17jährigen" Afghanen, der sie zuerst vergewaltigt und dann entsorgt hat – vielleicht auch umgekehrt.

      Die Umrisse dessen, was "Mutti" ihren alten Volk zugedacht hat, werden immer deutlicher.

      Und glaube ja nicht, dass dieses schweinerne mißglückte Muttertier deswegen auch nur eine Nacht schlecht schläft.

      Statt dessen fährt sie Negerhände schütteln und lässt sich von denen besingen.

      Sie wird erfahren, dass es aus und vorbei ist, wenn sie am Wenigsten damit rechnet.

      An diesem Tage können Deutsche dann – für kurze Zeit – mal wieder unverpestete Luft atmen – bis sich ihr Nachfolger etabliert.

      1. Dieser Mord geht auf das Konto von Schlepperin Murksel..es wird nicht der letzte sein.

        Sie knüpft sich langsam aber sicher ihren eigenen Strick..am Ende wird es keine stehenden Ovationen mehr geben..da wird es gaanz still um sie werden.

        1. Dieser Mord geht auf das Konto von Schlepperin Murksel..es wird nicht der letzte sein.

          Völlig meine Meinung. Aber, wir wollen es denjenigen nicht ermöglichen, bei einem eventuellen "Führeraustausch", denn so sieht sich ja unsere Frau Merkel mit ihren kulthaften Auftritten wohl, sich weg zu ducken. Alle diese Leute, die Merkel tragen und stützen, haben die gleiche Verantwortung. Sie tragen die gleiche Verantwortung an völlig unnötigen Milliardenausgaben, für Personen, die hier nie eine Arbeit aufnehmen werden oder können, sie tragen die Verantwortung für den Ansehensverlust der Bundesrepublik Deutschland in aller Welt, sie tragen die volle Verantwortung für Vergewaltigungen, wie am Fließband, für täglich mehrfachen Raub, Mord und Totschlag. Diese Leute, werden sich, hoffentlich, juristisch stellen müssen. Das Blatt wird sich wenden.

        1. Das halte ich durchaus für möglich

          Die Ermordete war aktive Mitarbeiterin in der Flüchtlingshilfe, somit ein leicht erreichbares Opfer.

          Und die Familie wird sich nicht eingestehen können, dass dieses Engagement falsch war, insbesondere dann, wenn man die Fanatisierung unserer Bessermenschen mit in Betracht zieht.

  6. Ich frage mich wirklich ob Merkel irre ist – oder was ihre Beweggründe sind das sie die BRD und ganz Europa so hasst ?

    Liegt es an ihre ehemalige DDR Zeit ??? Hat sie was zu verbergen, ist sie erpressbar – und wo ist ihre Stasi Akte geblieben ? Was wäre wohl, wenn diese auf einmal auftauchen würde,wäre dann ihre schöne Zeit abgelaufen ???

     

     

     

    1. Die echten DDR-Kommunisten haben die Auflösung ihres Machtbereiches DDR und im Vergleich zur BRD, das offensichtliche Scheitern ihres Gesellschaftssystems nie überwunden. Die westdeutsche Wohlstandsgesellschaft haben sie immer als schwere Gefahr (Mauerbau etc.) und mit Hass wahrgenommen. Wenn wundern in diesem Zusammenhang die heutigen Entwicklungen ist doch die Regierungsmannschaft in den wesentlichen Positionen mit ehemaligen DDRlern besetzt allen voran Frau Merkel die  dort politisch geprägt wurde.

    2. Die echten DDR-Kommunisten haben die Auflösung ihres Machtbereiches DDR und im Vergleich zur BRD, das offensichtliche Scheitern ihres Gesellschaftssystems nie überwunden. Die westdeutsche Wohlstandsgesellschaft haben sie immer als schwere Gefahr (Mauerbau etc.) und mit Hass wahrgenommen. Wenn wundern in diesem Zusammenhang die heutigen Entwicklungen ist doch die Regierungsmannschaft in den wesentlichen Positionen mit ehemaligen DDRlern besetzt allen voran Frau Merkel die  dort politisch geprägt wurde.                Dieser Kommentar wurde von mir noch nie vorher eingegeben!

  7. Man versucht alles, um einen Stimmenverlust der einzigen Gegenpartei herbeizuführen.

    Die CSU ist ein einziger Witz, sie kann sich kaum noch in Bayern halten.

    Der absolute Topagent war doch Luke, der sich auf der AFD Schiene ins Europaparlament hiefte, um dort für Russlandsanktionen zu stimmen. Also der Wirtschaftsprofessor setzt sein kleines Gewicht dafür ein, alles außer Bayer-Monsanto kaputt zu machen. Bei Henkel bin ich mir nicht sicher, ob er ein Trojaner ist oder ob die beiden das von vornherein geplant habe. Henkel war bis zur Währungsreform, die die Hälfte des Vermögens nullisierte, also bis zur Euro Einführung ein glühender Verfechter derselben. Ich halte ihn für einen hinterhältigen Nutznießer.

    1. Wenn Donald Trum mal richtig auf den Putz haut und das umsetzt was er verspricht, was automatisch Wellen bis Deutschland schlagen würde, was würde Lucke dann machen? Trump auch maßregeln wie die Kanzlerin. Lucke ist für TTip, ist Russlandfeind, ist Mindestlohnfeind, Migrantenfreund, mit anderen Worten eine FDP 2.0., alles was den kleinen Mann belastet und stinkt. Trump ist das krasse Gegenteil. Trump macht sich stark für die Arbeiterklasse, genau so wie die FPÖ, AfD oder Front National.

    2. Henkel ist ein Klassiker der Umerzogenen der ersten Generation; ewiger Vasalle der Besatzer und derer dreckigen Lügen, Betrügereien und Plünderungen getarnt als "Marktwirtschaft".

      Henkel ist ein Angehöriger der Holocaust-Religion.

      Henkel war oder ist Repräsentant der "amerikanischen" Investmentbank Meryll Lynch. Inwieweit er mit der Platzierung von Subprimes bei deutschen Banken und insbesondere den Landesbanken zu tun hatte ist nicht allgemein bekannt.

      „ Hans-Olaf Henkel ist der AfD nicht beigetreten, weil unser Volk eine andere Politik verdient hat, sondern weil er – und nicht nur er – einen politischen Ersatz für die pulverisierte FDP sucht. Wie zu hören ist, bewerben sich auf die Referentenstellen der drei AfD-Landtagsfraktionen eine Menge Leute, die zuvor ihr Brot unter der liberalen Fahne verdient haben und nun einfach ein paar Büros weiter ihren Tisch aufstellen möchten. Das wird ganz im Sinne Henkels sein, der als Gesicht des großangelegten Liberalisierungsversuchs der AfD gelten darf. […] Henkel ist zynisch wie jeder Liberale: Er redet gut von den Vielen, wenn er sie als Kunden und Käufer ansprechen möchte, schlecht, wenn er in ihnen so etwas wie eine störende, noch nicht geschmierte und eingekaufte Gewerkschaft sieht – und ganz schlecht, wenn er sie für nicht käuflich hält.“ — Götz Kubitschek

    3. Bei der CSU ist es noch so das sie die freien Wählergemeinschaften als Notrettung, als Koalitionsparner sieht. Wer aber einmal so eine Landtagssitzung dort, gesehen hat, der weiß auch sofort, warum. Bevor man etwas sagt, huldigt man dem Staatsratvorsitzenden. Kritik? Gerade einmal andeutungsweise. Zaghaft, zögerlich. Die FWG, wird von der CSU, mit einem Haps herunter geschluckt.

  8. Alles was nur nach Lucke riecht, wird keine Chance haben. Die CSU soll mal aufpassen das sie sich nicht in Bayern bald halbiert.Sehr sehr viele in Bayern sympatisieren mit der AfD, wählen nur noch die CSU solange Seehofer und Merkel, das Schiff, dass bereits seit einigen Jahren bei sehr hohem Seegang doch noch irgendwie vor dem Untergang gerettet wird oder den Untergang zumindest noch eine gute Weile hinaus zögern können. Ist die Rettung nicht mehr möglich und das Wasser erreicht bereits das Deck,halbieren sich CSU und CDU innerhalb von wenigen Wochen. Viele wissen wenn die AfD plötzlich die absolute Mehrheit bekommen würde, dass es zum Zusammenbruch der Eurozone kommen würde bevor die AfD die Kanzlerschaft übernehmen würde. Vor diesem Zusammenbruch haben  viele Menschen Angst, weil es dann mit dem Wohlstand vorerst vorbei ist. Die Menschen wissen das  eines Tages das perfekte Chaos kommen muss, hoffen aber das es sich noch länger hinaus schieben lässt.

  9. Das  wäre nie passiert, wenn aus der CSU nicht eine solch charackterlose Partei geworden wäre. Sie ist auch nichts anderes, als eine Puppentheater. Die eigenen Leute, die gegen die Invasion waren, zu  mobben, das hätte es beim Letzten Charackter- Bayern niemals gegeben. Das zeigt auch, wem sich die CSU unterworfen hat, dem Philantropenring um George Sorros und seiner besonders charmanten Freundin, der Clinton. Nur allein das "Seehofer Team" betrachtet. Junge Leute, die aalglatt und anpassungsfähig, für den "Karriereweg", sind. Sie sind genauso austauschbar, wie die der SPD, u.a., ja die junge Politgeneration, ist auch unterhalb der Parteien völlig austauschbar und kompatibel. Der heutige Abgeordnete, egal ob Landtags- oder Bundestagsabgeordnete, ist in eine Politbeamter Rolle hineingeboren. Seine Eltern waren es, oder haben ihn darauf getrimmt. "Er konnte ja sonst nichts". Er sitzt halt auf seiner Bank, macht nichts, verantwortet nichts, und hält auch bei den größten Schweinereien, die gegen das deutsche Volk gerichtet sind, das Maul. Dafür, wird er dann wieder aufgestellt. "Der unabhängige Abgeordnete". Und öffnet man den CSU- politischen Weihnachtskalender, steckt hinter jedem geöffnten Türchen ein ausgemachter Skandal. Und der größte Skandal ist, das es die CSU zuließ, das der riesige Flüchtlingsstom nicht aufgehalten und zurück bugsiert wurde. Der "Freistaat", Was hat Seehofer den Freistaat doch so lächerlich gemacht. Unglaublich. Zusammen mit Österreich und Ungarn hatten sie die Chance, das Unheil aufzuhalten. Hätten sie sofort gehandelt. Nein, die Führung der CSU, saß da und saß und saß. Und, wenn sie nicht getorben ist, dann sitzt sie auch heute noch da, und sinniert vor sich hin. Diese neue Kunstpartei, hat Seehofer zu verantworten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.