Wir wünschen unseren Lesern frohe Weihnachten und einen hoffentlich schönen Jahresausklang.

Alle Jahre wieder… ja, da kommt die Weihnachtszeit, in der wir entweder dem Kaufrausch verfallen – oder aber Dank der Wirtschafts- und Sozialpolitik nicht wissen, wie wir dem allgemeinen gesellschaftlichen Druck des "Geschenke-Gebens" nachkommen sollen. Eine Zeit, die oftmals kaum Möglichkeit zur Ruhe uns Besinnung ermöglicht und das Stresslevel erhöht.

Trotzdem, so hoffen wir, dass Sie die doch vielmals etwas anstrengende Vorweihnachtszeit gut überstanden haben und nun die Weihnachtsfeiertage genießen können – sei es im Kreise der Familie oder der Freunde. Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, welches hoffentlich besser sein möge als das vorhergehende.

PS: Wenn es in ihrem Interesse ist, ein alternatives Medium aktiv zu unterstützen, haben sie die Möglichkeit uns ihre weihnachtliche Zuneigung zu zeigen, indem sie uns eine Spende zukommen lassen. Tausend Dank für die bisherige Spendenbereitschaft. 

 

Loading...

Gesegnete Weihnachten

Ihr Team vom Contra Magazin

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

15 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für das Contra Magazin. 

    Gesegnete Weihnachten und viel Energie und Mut für das zu Bestehende im neuen Jahr! 

    Bei mir wird gleich der Duft der braunen Pfefferkuchensoße meiner schlesischen Vorfahren das Haus durchziehen. Das Rezept der Soße, die es nur einmal im Jahr gibt, wird über Generationen bewahrt.  

  2. Ja, ebenfalls ein Dankeschön und Frohe Weihe Nächte.

    Gweihtes, gesegnetes Julfest wünscht man allen Patrioten und Nationalisten.

    Erhellung allen Vermengern, Vermischern und Spin-Doktoren. Mögen sie die Völker und ihre natürlichen Räume als Gott gegeben erkennen und aufhören Gott zu spielen.

  3. Gott sein ist nicht leicht, ich spreche aus Erfahrung. Ich habe 4 Menschen erschaffen 3 Mädchen und einen Jungen, gesegnet habe ich sie auch aber sie beten mich trotzdem nicht an auch nicht zu Weihnachten. In meiner unendlichen Güte verzeihe ich ihnen bestrafe sie nicht und schicke sie nicht in die Hölle. Meine Anhänger haben dieses Jahr leider zu wenig gespendet daher haben wir weniger Wein. ich versuche jetzt Wasser in Wein zu verwandeln aber von Geschmack her wird das nichts.   Also gut ich wollte mal lustig sein und euch aufheitern und ich hoffe das ihr es nicht in den falschen Kragen kriegt 🙂

  4. Frohe Weihnachten allen die diese Zeilen lesen und ein gutes Neues Jahr, das die Restauration der Ordnungsstrukturen wie sie in den Nationalstaaten den Menschen Wohlfahrt und Sicherheit gewährleistet haben, einleiten möge sowie den Sieg gegen die inneren Feinde von Land und Volk!

  5. Nichts fürchten die Herrschenden mehr, als die Einigkeit des Volkes gegen ihre Politik!

    Da wir hier alle mehr oder weniger gegen die derzeitige Politik sind, sollten wir uns darum bemühen Einigkeit zu erzielen diese Politik abzuschaffen. Wir dürfen uns nicht auseinanderdividieren lassen!

    Jeder bringt seine Erfahrungen und Argumente aus seiner Sicht ein, die man zunächst einmal zur Kenntnis nehmen kann. Wenn man anderer Meinung ist, kann man dies in einer zivilisierten Form mitteilen, aber nicht beleidigen und herabsetzen.

    Das Wichtigste ist, dass wir uns im Ziel einig sind! Nur ein Volk das sich verteidigt, kann auch gerettet werden.

    In diesem Sinne wünsche ich allen frohe und friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

  6. Auch ich möchte mich all den guten Wünschen und Hoffnungen für das Weihnachtsfest  2016 an die Redaktion, allen Komentatoren und Patrioten anschließen! Besonders wünsche ich uns Allen, dass dieses Weihnachtsfest NICHT das letzte CHRISTLICHE WEIHNACHTSFEST in unserem DEUTSCHLAND sein wird! Und gebe zu bedenken:

    Nach CDU Herrn Bouffier, " Wir befinden uns im Krieg mit dem Terror!", sollten wir nicht vergessen Merkel und den ihr hörigen Politikern der Alt- Parteien für das liebevolle Geschenk:

       Der ERSTEN KRIEGSWEIHNACHT NACH 70 JAHREN FRIEDEN!!!

    zu danken!!!!!!!!!!!

  7. Alles Gute zu Weihnachten, mit der Hoffnung, daß das CM nicht noch das Opfer einer false-flag operation des 'Abwehrzentrums' des Bundesinnenministeriums der zu ende gehenden Ära Merkel zum Opfer fällt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here