Innenminister Thomas de Maizière. Foto: flickr / Heinrich-Böll-Stiftung CC BY-SA 2.0

34 abgelehnte Asylbewerber, darunter einige Straftäter, wurden laut Innenminister de Maizière per Flugzeug nach Afghanistan zurückgebracht. Mehr als Hunderttausend von ihnen sind allerdings noch in Deutschland.

Von Michael Steiner

Der erste sogenannte Rückführungsflug nach Afghanistan ist laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Kabul gelandet. An Bord waren 34 abgelehnte Asylbewerber, davon war rund ein Drittel Straftäter, die teils auch aus der Strafhaft heraus abgeschoben wurden. Eigentlich hätten 50 Afghanen an Bord sein sollen.

Insgesamt waren laut offiziellen Zahlen im Jahr 2016 (bis November) insgesamt rund 702.000 Erstanträge auf Asyl in Deutschland gestellt worden, wovon knapp 125.000 Menschen aus Afghanistan kamen. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 waren es keine 10.000, während es 2015 bereits rund 31.000 Afghanen waren, die in der Bundesrepublik um Asyl ansuchten.

Insofern ist dieser erste Rückführungsflug wohl eher als Tropfen auf den heißen Stein zu verstehen. Die politische Linke in Deutschland jammert zwar herum, weil das asiatische Land zu "unsicher" sei um Menschen zurückzuschicken – doch was würden sie machen, wenn plötzlich 10-15 Millionen Afghanen an die Türe klopfen würden?

Loading...

Statistik: Hauptherkunftsländer von Asylbewerbern in Deutschland im Jahr 2016* | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Bitte unterstützen sie uns!

Wir konnten im Laufe der Zeit viele Leser dauerhaft für uns begeistern. Wenn Sie liebe Leser, uns dauerhaft unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

36 KOMMENTARE

  1. "An Bord waren 34 abgelehnte Asylbewerber, davon war rund ein Drittel Straftäter, die teils auch aus der Strafhaft heraus abgeschoben wurden."

    Danke für die Mitteilung, Herr Steiner! Ich fühle mich gleich viel sicherer…

    Achja… wann sagten Sie, geht der Flieger für die restlichen 125.000 Fachkräfte ???
    In Afghanistan gibt's ja jetzt jede Menge zu tun – hört man. Rapperinnen vermöbeln… zum Beispiel.

    • ACHTUNG !!! Grenzkontrolle!

      Seit heute wird in Bayern wieder 24/7 nahtlos die Grenze kontrolliert!
      Wegen rumänischer Diebesbanden und Drogenschmugglern – heißt es.
      Wie geht das denn? Vor 12 Monaten war sowas angeblich unmachbar!
      Außerdem wäre das neue Wirtschaftswunder in Gefahr gewesen, wenn LKW's 15min auf blinde Passagiere hätten überprüft werden sollen.

      Die Verarschen uns nach Strich und Faden !!! Merkel muss weg!

    • Die Statistik stimmt nicht

      2015 gab es  1.071.971 Invasoren

      2016 gab es, bis Ende Oktober, bereits 1.093.792 davon.

      Das ist das, was Merkel meint, wenn sie sagt, es kämen kaum noch Flüchtlinge

       

  2. Staatspropaganda in Reinform.

    Bezahlen tut diese Show der Steuerzahler..na wir sind ja alle so Reich..man gönnt sich ja sonst nix,gelle.

    • Ei was ist das für 'ne Kecke,

      die Fahne schmeißt 'se in die Ecke.

      Deutsch,das sagt sie nicht mehr laut,

      wehe wer sich das noch traut.

      Dem Volk gibt sie nun eine Kur,

      der neue Knüppel heißt Zensur.

      Der neue Wohlstand stürzt herein,

      stellt dem Michel bald ein Bein.

      Wer hat  denn  nur soviel Knete,

      bezahlt hier die globale Fete.

      Murksel  reibt sich schon die Hände,

      wittert schon des Michel's Ende.

      Der Deutsche ist wohl doch zu Gut,

      wohl deshalb bald im Grabe ruht.

  3. Nach dem Sieg der Syrischen Armee in Aleppo

    werden Fachkräfte zum Wideraufbau gebraucht.  Es ist eine Frage der Toleranz und Menschlichkeit, wenn die deutsche Regierung nun den Syreren in Deutschland den Wiederaufbau im Heimatland zu Herzen legt.

  4. @brücke, wird aber sicher nicht passieren, wetten dass?? Unsere Regierung und die Opposition sind doch froh, dass Fachkräfte im Land sind. Das Planziel ist auch noch nicht erreicht, wie es aussieht. Frontex zieht immer noch die Leute aus dem Meer und bringt sie nach Italien.

     

     

    • Das Planziel ist auch noch nicht erreicht, wie es aussieht.

      ………

      Nee, das ist noch längst nicht erreicht, das Planziel sind nämlich 44 Mio Schwerstbereicherer aus dem märchenhaften Orient und Mutter Dunkel-Afrika!

      Wobei man jetzt vermutlich Dunkel-Afrikaner bevorzugt, weil diese heiß auf weißes Fleisch sind, während die Musels eher minderjährige, reine Jungfrauen, möglichst die Cousine, bevorzugen. Mit den Musels ist die geplane Rassenmischung nicht zu machen (lediglich 3 Prozent heiraten ähäm…'interkulturell' (die Mädels noch weniger).

      Also müssen die Testosteron gesteuerten Blacks (bis zu 40 Prozent mehr als weiße oder asiatische Männer) an die Front, um das restgermanische Volk in eine hell- bzw. dunkelbraune Heloten-Rasse umzuformen. 

       

      • … mich gruselts schon, wenn ich die nur en masse auf Bildern seh' !

        Die meisten gucken nicht mal so intelligent wie Affen, obwohl sie sich wie wildgewordene gebärden.

        Die sind 'ne echte Waffe, was denen in der Birne fehlt, ist in die Hosen gerutscht.

        'Gott' steh uns bei ….

  5. Diese 34 Figuren sind – ruck-zuck – wieder hier und bringen dann gleich noch die dorrt verbliebenen Reste ihrer Sippschaft mit. Die machen praktisch nur kurz Urlaub dort!

    • Und ich bin sicher, daß ihnen Steinmeier aus seinen Außenetat jedem so 5 000 € Reisespesen mitgegeben hat, schließlich wollen sie ja jetzt mit der ganzen Familie erneut mittels Reisehilfe Frontex unser Land bereichenr !

    • Die machen praktisch nur kurz Urlaub dort!

      ……

      Nicht nur Urlaub, sondern die sind als Werber ausgebildet worden und machen jetzt Werbung für Alemoneystan. Du weißt schon: 3-er BMW, Haus oder hippe Wohnung und natürlich….blonde, willigste  Germanen-Weiber en masse. Das zieht die notgeilen Islam-Flachhirne an wie ein Magnet.

       

      • Genau so sieht das aus, die sind nämlich alle im besten Mannesalter und denken wahrlich notgedrungen den halben Tag an's Ficken.

        Mein Mann nennt die evolutionäre Erkrankung sinnigerweise "Testosteritis" !

        Wenn die hier alle einlaufen, gibt's 'ne weibliche Massenpanik !

  6. Hier nochmal was von einem Bruder der Gebrüder Grimm, passend zum Thema:

    Fragt der Afghane den Imam,
    "Was soll ich machen – bin so arm?"
    "Hab' vier Frauen und 13 Kinder,
    nur sechs Hühner, keine Rinder!"

    Sagt der Imam d'rauf: "Beim Propheten!",
    "Komm', lass' uns für ein Smartphone beten."
    "Dann gehst Du am Basar vorbei,
    und tauscht eins gegen Hühnerei."

    "Aber mein Herr, was nützt das schon?"
    "Wofür brauch' ich ein Telefon?"
    Der Imam erwidert gleich:
    "Vertrau' mir, damit wirst Du reich."

    "Allah wird Dich nach Deutschland lenken,
    und Dir ein Haus plus Auto schenken,
    Geld und Burkas für die Frauen,
    die Kinder müssen nichts mehr klauen."

    Nun der Afghane im Gebet,
    jetzt eifrig um ein Smartphone fleht,
    "Oh Allah, kannst' mir eins geben?,
    und lass' die dummen Deutschen leben,
    bis ich hab' mein Stück vom Glück,
    dann kriegst das Smartphone Du zurück."

    Auch der Imam faltet die Hände,
    und murmelt an die Teppichwände,
    "Nur Du bist groß, nur Du bist rein,
    lass' diesen Sohn in Deutschland sein."
    "Für Dich woll'n wir den Sieg erringen,
    die Ungläubigen woll'n wir bezwingen,
    dann bauen wir mit deren Geld,
    eine Moschee, die Dir gefällt!"

    Allah nun zum Afghanen leise,
    "Mein Sohn, dann mach' Dich auf die Reise!"
    "Geh' zu Fuß, nimm' nicht den Flieger!
    Denn Du bist jetzt ein Gotteskrieger."

    … wie die Geschichte zu Ende geht, ist bisweilen noch unbekannt, da die Übersetzung der historischen Schriften erst im Herbst 2017 fertig gestellt werden sollen.
     

     

     

    "Und gib' acht! Sei auf der Hut!,
    Die Deustchen sind nicht alle gut.
     

  7. ….Soros muss sich keine Sorgen machen und seine Vollstreckering IM Erika kann sich auch beruhigt zuruecklehnen…keine Panik….fuer die 34 rueckgefuehrten Steppennomaden steht schon das Tausenfache ihrer Clone in Griechenland bereits an den Startbløcken und warten nur auf den Schuss….

    • den schuss, den in deutschland niemand der eliten hört, aber wenns soweit ist , soll der kleine mann die waffe in die hand nehmen, und deren elitenärsche retten.

  8. "doch was würden sie machen, wenn plötzlich 10-15 Millionen Afghanen an die Türe klopfen würden? "

    natürlich selbstlos ihre posten aufgeben, und das kommando den afghanen überlassen

  9. ach ja , ich vergaß zu erwähnen , das sie haus auto frau und kinder noch obendrauf legen,und den kopf zum abschlagen gleich mit auf den klotz vorm dorf legen.

    • na klar, damit tun die so , als wenn sie damit afghanistan wieder bevölkern.aber das kommt davon , wenn man deutschland am hindukush verteidigt.

  10. Jeder könnte mal an seine Stadtverwaltung ans Ausländeramt schreiben, wie viele physische Abschiebungen in der Stadt in 2016 stattgefunden haben!

    Ist die Zahl äußerst gering, muß man wohl von Strafvereitelung im Amte ausgehen! Dies sollte man zur Anzeige bringen! Ein Akt des zivilen Widerstands!

     

  11. Ach übrigens, die syrische Armee hat gerade in Aleppo den IS besiegt.

    Aleppo braucht jetzt händeringend junge Männer, die Aleppo wieder aufbauen.

    Kann Hr. De Misere mal eben die 260.000 Syrier zurückfliegen, die gerade hier angekommen sind?

    Kostet ja nur schätzungsweise 260. Mio. € an Flugkosten. Aber das Geld kann man ja problemlos auftreiben, indem man ein paar Sanktionen gegen Hartz4-Empfänger ausspricht. Merkel und Gabriel sind darin ja bereits geübt.

  12.  

     

    34 abgelehnte Asylbewerber, darunter einige Straftäter, wurden laut Innenminister de Maizière per Flugzeug nach Afghanistan zurückgebracht

    ———

    Mann oh Mann, der Misere haut aber auf die Propaganda Pauke!

    34 Afghanen aus dem hardcore Scharia Shit Staat Afghanistan werden tatsächlich abgeschoben?

    Die nehmen doch ohnehin den nächsten Bus wieder nach Alemoneystan und Murksel hat ihnen vermutlich das Rückfahr-Geld in die Taschen gesteckt.

    Fällt hierzulande doch ohnehin nicht auf und wird von den Albanern und Kosovaren seit Jahren erfolgreich praktiziert.

    Ein Freund hat mir kürzlich gesteckt, dass er verschiedene Bekannte und Freunde auf die illegalen Infiltranten Flüchtlinge angesprochen haben und man habe ihm unisono geantwortet:

    'Wir müssen doch diesen armen Menschen helfen und die gehen ja auch alle wieder zurück'
     

    • … die träumen doch vom Gipskrieg !

      Selbst Merkel, die vor einem Jahr noch sagte 70% gehen wieder zurück, hat sich vor ca. drei Monaten korrigiert und gesagt 70% bleiben hier.

      Auffällig ist die gleiche Zahl, da wird sie sich doch beim ersten mal nicht absichtlich versprochen haben.

      Hauptsache der Bürger dachte bei der zweiten 70 er habe den Zusammenhang mit der ersten nur falsch gehört und verstanden.

      Es hat mich schwer gewundert, dass das keine Journalie aufgriff !

  13. Nachdem alle Afghanen ausgeflogen sind sollte die Regierungsspitze und der Bundestag auf Paletten geschnallt über Talibangebiet abgeworfen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here