Erfolgsautor Tim K. zu Merkel: „Sie sind die größte Gefahr für Europa und Deutschland“

Einen Tag vor Weihnachten und nur wenige Tage nach dem feigen, hinterhältigen Terroranschlag am Berliner Breitscheidplatz, schrieb der Expolizist und mittlerweile zum Autor avancierte Tim K. neuerlich einen offenen Brief an die Kanzlerin.

Von Andre Eric Keller 

Dieser Brief wird vielleicht niemals von Merkel selbst gelesen, vielleicht aber doch, jedenfalls ist er aber ein Zeugnis dafür, wie sehr die Volksseele bereits brodelt. Tim K. spricht folgerichtig an, dass Merkels zügellose und grenzenlose Zuwanderungspolitik, Unheil über Deutschland gebracht hat. Merkels Politik tötet. Das tat ihre Politik schon länger, nämlich dann wenn die Bundeswehr die Demokratie in aller Welt verteidigt. Jedoch im Jahre 2016 kam diese Politik des Intervenierens in Form des Terrors wie ein Bumerang nach Deutschland zurück. Diese Politik rächte sich und wird sich noch viel mehr an den Deutschen rächen. Waren bisher die Terroranschläge nur bis London, Barcelona oder Paris vorgedrungen, fanden die "Amokläufe" von "Südländern" jetzt mitten in Deutschland statt. 

Ist das alleine schon schlimm genug, haben sich die verantwortlichen Minister und deren Personal, nicht nur nicht mit Ruhm bekleckert – diese sind förmlich in die Knie gegangen, wenn nicht sogar zu Boden. Das natürlich schon während der hausgemachten Migrationskrise. Von Ausweisungen der falschen "Flüchtlingen" bis zum Ausforschen von Islamisten, sogenannte "Gefährder", das ging alles gemächlich oder gar nicht. Da wird sich des Humanismus wegen förmlich "angeschissen", der Herr Islamist und Terrorist kassiert gemütlich ab, wenn nicht sogar vielfach. Da muss man sich schon als Hartz IV-Empfänger, Rentenbezieher, Alleinerzieher, Kleinverdiener fragen: Habt ihr eigentlich noch alle Tassen im Schrank?

Aber kommen wir zu Merkel zurück. Die Bundeskanzlerin hat die uneingeschränkte Pflicht, das deutsche Volk zu schützen und Unheil von diesem abzuwenden. So wahr ihr Gott helfe! Das ist der Eid den sie schon mehrmals schwor. Merkel hat das Unheil erst nach Deutschland gebracht. Merkel ist das Unheil in Person. Wie auch Tim K. am Ende richtig feststellt, Merkel muss zurücktreten! Aber sie muss auch von den Strafverfolgungsbehörden belangt  werden….und nicht nur sie!

Liebe Freunde, anbei der offene Brief von Tim. K, dem Expolizisten, der Deutschland schon vor längerer Zeit von der miesesten Seite kennengelernt hatte.

Loading...

 

Sehr "geehrte" Frau "Bundeskanzlerin" Merkel,

Der mutmaßliche und meistgesuchte Terrorist Anis Amri wurde in Mailand erschossen, nachdem er zuvor die deutsche und mehrere weitere Grenzen anscheinend unkontrolliert überquerte. Seine Duldungsbescheinigung am Tatort vergessend kehrte er dann wieder in das Land zurück, das er wegen einer verbüßten Haftstrafe damals verlassen musste. Italien.

Nun ist er tot und kann demnach auch keine Angaben mehr machen. Akte zu und das Leben in Deutschland geht wie gewohnt weiter? Das hätten Sie wohl gerne?

Mitnichten! Gerade jetzt gilt es aufzuklären und die Dinge konkret anzusprechen.

Nach den furchtbaren Ereignissen der letzten Tage und Wochen ist es höchste Zeit, ein vorläufiges Resümee zu ziehen und die Ursachen deutlich beim Namen zu nennen.
Sie höchstpersönlich haben den Terror in unser Land importiert und Sie persönlich sind mittlerweile durch Ihre fatale und lebensgefährliche "Flüchtlingspolitik" zu einer tödlichen Gefahr für unser Land geworden.
Anis Amri war einst Ihr willkommener "Gast".

Wenn Sie nicht die Grenzen geöffnet hätten, um aber auch jeden Wirtschaftsflüchtling und Verbrecher ohne jegliche Kontrolle und Überprüfung bei uns aufzunehmen, hätten wir nicht die Zustände, die mittlerweile überall bei uns herrschen.

Der Terror hat in Deutschland Einzug gehalten und es ist ihm Tür und Tor geöffnet worden.
Durch Sie und Ihre Lakaien. Und ich definiere Terror mannigfaltig. Terror beginnt bereits dort, wo Frauen genötigt, begrabscht und vergewaltigt werden und endet in der Ermordung vieler Unschuldiger durch abscheuliche Terroristen mittels Lastwagen, Nagelbomben und Schusswaffen.
Auch der psychische Terror, der sich dahingehend zeigt, dass viele Menschen mittlerweile Angst haben, sich frei zu bewegen und sich um ihre Frauen und Kinder sorgen, darf ebenfalls in keinster Weise vergessen werden.

Alles das zusammen kann und muss man Ihnen, Frau Merkel, persönlich zurechnen.

Sie haben die Grenzen geöffnet. Unter Ihrer Regierung können Tausende vom Schlag eines Amri mit mehreren Identitäten sich unter uns frei bewegen und uns täuschen und abziehen. Unter Ihrer Regierung können Terroristen lächelnd und ohne Sorgen frei unsere Grenze überqueren. Sie können sogar ihr radikales Gedankengut exzessiv hier ausleben, ohne dass irgendetwas passiert.

Unter Ihrer Regierung werden "Flüchtlinge" mit Bewährungsstrafen belohnt, die zuvor schwere Straftaten begangen haben. Unter Ihrer Regierung wird unser Rechtstaat massiv untergraben und ausgehöhlt, in dem man Verbrechen nicht verfolgt, Straftaten verschweigt, Statistiken manipuliert und die eigene Bevölkerung durch all das verrät und im Stich lässt.
Unter Ihnen ist jeder, der die Ansichten der CDU vor 10 Jahren vertritt, zu einem rechtspopulistischen Hetzer verkommen. Was haben Sie mit unserer Meinungsfreiheit getan?

Sie, ein Herr Maas, De Maiziere, eine Frau Reker und wie diese ganzen Gestalten auch heißen.
Da redet der Bundesinnenminister De Maiziere davon, dass "man jetzt nicht zurückweichen dürfe."
Was möchten Sie uns mit diesem tiefsinnigen Satz sagen, Herr De Maiziere? Sollen wir uns jetzt mutig in eine Nagelbombe werfen oder einem heran rollenden LKW die Stirn bieten?
Oder was meinen Sie, Frau Reker, eine LKW-Länge Abstand halten auf Weihnachtsmärkten?
Sie alle, die Sie selber in Ihrem Elfenbeinturm sitzen, umgeben von Bodyguards und gepanzerten Limousinen, deren Töchter wahrscheinlich nie Opfer von einer Vergewaltigung werden, Sie alle können natürlich weiterhin diese regelrecht dummen und unverfrorenen Sätze und Weisheiten zum Besten geben. Es will sie nur niemand mehr hören!

Man nehme nur einmal Ihre Äußerungen der letzten Pressekonferenz, Frau Merkel, um Ihre "Fähigkeiten" und Ihren Geisteszustand beurteilen zu können:
„Wir haben schon seit langem gewusst, dass wir auch Zielscheibe des islamistischen Terrorismus sind. Und trotzdem ist dann, wenn ein solcher Fall eintritt, das natürlich noch einmal etwas ganz anderes.“ Was wollen Sie uns Geistreiches damit sagen? Dass wir zwar jederzeit Opfer eines Anschlags hätten werden können, aber jetzt wo es passiert ist, fühlt es sich echt komisch an?
„Die hochprofessionelle Arbeit der Mitarbeiter des BKA mit den Länderbehörden und Bundesorganisationen hat reibungslos funktioniert.“ Welche hochprofessionelle Arbeit? Die Sicherheitsbehörden haben im Falle von Anis Amri komplett und erbärmlich versagt!
„Ich bin in den letzten Tagen sehr stolz gewesen, wie besonnen die Menschen, die große Zahl der Menschen auf diese Situation reagiert." Das kann ich mir vorstellen. Übersetzt heißt das wohl für Sie, dass Sie beruhigt sind, dass die große und träge Herde trotz allem Unheil, das Sie fortwährend verzapfen, weiterhin lethargisch weiter auf der Wiese grast?
„Wir wissen, dass wir die Mittel von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf unserer Seite haben.“
Eine weitere nichtssagende und hohle Phrase.

Und genau das alles zusammengefasst belegt, was man von Ihnen zu halten hat. Rein gar nichts!

Sie sind und bleiben die größte Gefahr für Europa und Deutschland und Ihre "Politik des Niedergangs" beginnt immer mehr ihre Früchte zu tragen.
Ihre Politik ermöglicht es Terroristen, zu uns zu kommen und hier unbehelligt beherbergt zu werden.
Ihre Politik lässt Terroristen bis zu 9-malig auf unsere Kosten leben.
Ihre Politik erhöht die Straftaten in diesem Land um ein Vielfaches.
Ihre Politik zerstört unsere Kultur.
Ihre Politik spaltet die Bevölkerung.
Ihre Politik hat Angst in die Herzen der Menschen hinein gepflanzt.
Ihre Politik hat bis zum jetzigen Augenblick immer noch nicht die Grenzen geschlossen.
Ihre Politik hat Millionen von Menschen in die Armut getrieben.
Ihre Politik ist Politik gegen die eigene Bevölkerung.
Ihre Politik entfernt und entfremdet uns vom restlichen Europa.
Ihre Politik zersetzt unsere Identität.
Ihre Politik führt dieses Land in den Abgrund.

Und Sie, Angela Merkel, haben die Kontrolle über dieses Land verloren.

Treten Sie endlich zurück, denn dieses Land hat Sie nicht verdient!

Tim K.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat und auch Sie die Medienvielfalt retten wollen, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht zudem die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

39 Kommentare

  1. "Erfolgsautor", naja. Der seine veröffentlichten Texte von verschiedenen Blogs, unter anderem schon mehrmals vom CONTRA-Magazin, zusammenklaut.

    Zwiespältig.

    1.  

       

      @ The RealSaddam

      Richtig!

      Hier ist die richtige Antwort und die Aufklärung:

      Veteran' s Today: The Khazarian Mafia and their marionettes want to rule the world
       

      “It was only after September 11 that the Plan [for world domination] emerged in full.
      by Jonas E. Alexis

      Back in the 1980s, the Khazarian Mafia—more specifically the Neoconservatives—took over the Reagan administration and put a different cast in the political landscape.[1] Jewish legal scholar Stephen M. Feldman begins his book Neoconservative Politics and the Supreme Court: Law, Power, and Democracy by saying that

      “For more than twenty years, starting in 1980, the neoconservatives stood at the intellectual forefront of a conservative coalition that reigned over the national government. Neocons earned this prominent position by leading an assault on the hegemonic pluralist democratic regime that had taken hold of the nation in the 1930s.”[2]

      Feldman is not alone here. Other Jewish scholars and writers have come to the same conclusion.[3]

      Ever since the Khazarian Mafia took over the US foreign policy, America has been looking for dragons and monsters and goblins to destroy in the Middle East, which is totally contrary to what the Founding Fathers had envisioned. Irving Kristol, one of the founding fathers of the Neoconservative movement, declared back in 1996:

      With the end of the Cold War, what we really need is an obvious ideological and threatening enemy, one worthy of our mettle, one that can unit us in opposition.”

      Ganzer Artikel hier (leider nur in englischer Sprache)

       

      http://www.veteranstoday.com/2016/12/23/the-khazarian-mafia-and-their-marionettes-want-to-rule-the-world/

       

      1. hier die übersetzung !

         

        @ The RealSaddam

        Richtig!

        Hier ist die richtige Antwort und die Aufklärung:

        Veteran' s Today: The Khazarian Mafia and their marionettes want to rule the world
         

        “It was only after September 11 that the Plan [for world domination] emerged in full.”
        by Jonas E. Alexis

        Back in the 1980s,
        Die kasachische Mafia, genauer gesagt die Neokonservativen, übernahmen die Reagan-Administration und legten eine andere Form in die politische Landschaft. [1] Jüdischer Rechtswissenschaftler Stephen M. Feldman beginnt sein Buch Neokonservative Politik und das Oberste Gericht: Gesetz, Macht und Demokratie, indem er sagt, dass

        "Seit mehr als zwanzig Jahren, beginnend 1980,
        Die Neokonservativen standen auf der intellektuellen Vorderseite einer konservativen Koalition, die über die nationale Regierung herrschte. Neocons verdiente diese herausragende Position, indem sie einen Angriff auf das hegemoniale pluralistische demokratische Regime führte, das die Nation in den 1930er Jahren ergriffen hatte. "[2]

        Feldman ist nicht allein hier.
        Andere jüdische Gelehrte und Schriftsteller sind zu demselben Schluss gekommen. [3]

        Seit die kasachische Mafia die US-Außenpolitik übernommen hat, suchte Amerika nach Drachen, Monstern und Goblins, um im Nahen Osten zu zerstören, was völlig im Gegensatz zu den Gründervätern steht. Irving Kristol,
        Einer der Gründungsväter der neokonservativen Bewegung, der 1996 zurückgewiesen wurde:

        "Mit dem Ende des Kalten Krieges, was wir wirklich brauchen, ist ein offensichtlicher ideologischer und bedrohlicher Feind, ein würdiger unseres Mutes, der uns in der Opposition vereinigen kann."

    1. @ Tata-ich finde die Briefe alles andere als lächerlich.Bringt er doch mindestens seinen Protest zum Ausdruck.Was dagegen bringt Ihr Beitrag.Ist das überhaupt ein Beitrag oder sind Sie einer der Beifallklatscher die wir aus den MSM schon kennen?

  2. Merkel führt Krieg gegen Afghanistan und gegen Syrien, gegen Mali und gegen Russland

    und Merkel führt Krieg gegen das eigene Volk.

    Merkel ist geisteskrank, weil sie einer geisteskranken Ideologie folgt. Einer Ideologie in der Alles, auch der Mensch Ware ist und die Ware nach Machtkriterien beliebig positioniert wird.

  3. Wie wahr, Danke!

    Leider wird alles an der Königin abprallen.Unser Kuschelsystem für Menschen die hier neu sind,wird weiter ausgebaut,und die,die schon länger hier leben haben zu klatschen !

    1. Welches Kuschelsystem? Für originäre Deutsche Armgemachte ist die Agenda 2010, insbesondere die A- Sozialgesetzgebung der reinste Horror. Den H I- IV Almosen und Repressionen ist kein einziger Eindringling ausgesetzt. Die Eindringlinge leben hier wie im Paradies, die originären Deutschen hingegen hungern und hausen in den schäbigsten Unterkünften.  Bitte nicht mehr dieses Betrugssystem BRD loben. Da gibt es nichts zu loben. Wer Demütigung, Ausbeutung und Niedriglohnsektor mitgemacht hat, der kann fürwahr nicht von einem Kuschelsystem reden.

  4. Zustimmung bis auf die beiden Abschlußpunkte.

    Merkel hat die Kontrolle über dieses Land, ansonsten wäre u.a. nicht all das möglich gewesen was sie im Rahmen "offener Grenzen" realisiert hat!

    Das Land hat sie sehr wohl verdient, schließlich verhält es sich mehrheittlich ruhig bis zustimmend zu dem was Madame sich gegen die ureigensten Interessen des Landes erlaubt. Nirgendwo bildet sich hochprozentiger Protest!

    Zusammenfassend spiegelt Merkel ideal nicht nur den politischen und medialen mainstream, sondern auch mehrheitlich denjenigen des deutschen Volkes, dem Haus und Karre mehr bedeuten als alles andere. Entsprechend haben diese Gesellen/innen das verdient, was sich ihnen jetzt zunehmend als deren eigene Blüte offenbaren wird. Mitleid ist angesichts der beinahe unzähligen Offenbarungen der Vergangenheit wahrlich fehl am Platze. Sie haben es nicht anders gewollt und damit auch nicht anders verdient!

     

  5. Ich finde es unglaublich wichtig, dass immer mehr Menschen Öffentlichkeit suchen mit ihrer Kritik an den ungeheuerlichen Unverschämtheiten,die sich diese Politkasper im Windschatten der Globalistenmafia leisten!!! 

    Dabei ist es mir Wurscht, ob das schon mal jemand zuvor ähnlich formuliert hat. Danke Tim K.für den Mut! 

    Viel mehr Menschen müssen die Fakten benennen, damit sich am Bewusstseinszustand dieser Schlafenden hier etwas ändert. Wir brauchen diese Öffentlichkeit! 

    1. Warum Schlafende?

      Ist es nicht vielmehr so, daß z.B. hier in D die miserablen Zutände tagtäglich offensichtlicher werden und kaum Protest erfolgt. Liegt es daran, daß der Mehrheit das Hemd näher als die Jacke ist und exakt derart die Mißstände vorsätzlich mißachtet werden?

      OK, politisch und medial wird belogen und betrogen daß sich die Balken biegen, aber ist es nicht gerade die Fülle dieser Missetaten, die selbst kurzsichtigen und schwerhörigen Hinterwäldlern auffällen müßte und Anlaß sein sollte, sich zu verweigern, NEIN zu sagen.

      Ich denke mit Schlaf hat die vorherrschende Misere relativ wenig bis gar nichts zu tun, sondern vielmehr damit, daß die MAsse selbst bei allerbester Aufklärung nicht daran interessiert sein wird, ihre bisherige "Komfortzone" zu verlassen und sei sie auch noch so sehr auf Illusionen aufgebaut. Wenn alle Dämme gebrochen sind werden sie laut aufschreien, aber wie so oft wird es dann zu spät sein. Bis dahin heißt es allenfalls "Politik ist schlecht aber Merkel klasse".

      1. Ja, danke, ganz meine Meinung.

        Eine Masse verläßt nicht ihre Komfortzone, wenn nicht unbedingt nötig. Komfort heißt, es ist für diese Masse derzeit noch kuschelig warm. Sie sieht nicht bzw. will nicht sehen, was vor sich geht, dabei kann es jeder sehen, der offenen Auges und Herzens ist.

        A. Wagandt nannte dieses Verhalten "kleinkindlich"; die Menschen hätten die Aufgabe, endlich erwachsen zu werden, und Conrebbi, den ich als scharfsinnigen Denker einschätze, nannte diese Gesellschaft hospitalistisch; die Mitglieder dieser kranken Gesellschaft könnten zwar wieder lernen, etwas selbstständig zu werden im denken und handeln, aber das würde Jahre dauern, konsequente Anleitung benötigen und ob der Erfolg sich langfristig einstellen würde, sei fraglich. Conrebbi vergleicht den Schlaf-Michel mit einem Menschen, der einen Unfall hatte, lange bettlägerig war/ist und dann wieder, Schritt für SChritt, laufen lernen muss. Wobei er es nie wieder selbstständig können wird, sondern immer auf ihn begleitende Umgebung, Hilfe, und Stütze, angewiesen sein wird.

        Ich finde den Vergleich sehr passend.

        W. Eggert hat auch einiges darüber festgestellt, warum sich der Bunzelmichel nicht bewegt. Ebenfalls sehr aufschlußreich.

        Es ist kein Anzeichen seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können – Krishnamurti

        ***

        Zum Brief selber: Wer schreibt, der bleibt. So ein Brief ist sinnlos. HIer steht wohl eher dahinter, dass sich der Schreiber irgenwie öffentlich produzieren will.

        1. darauf kann ich nur antworten, wir die hier tag täglich ihre kommentare bzw.ihre meinung äußern/abgeben sind wirklich wach, aber die schlafmichel werden es nie, ansonsten hätte sich ja schon was getan !!!

          1. Richtig… natürlich sind die Leute,die hier schreiben, wach….

            ich vermisse Auseinandersetzung mit den Gründen für den Schlafmichel. Man muss sich mit den Gründen auseianandersetzen sonst kann man nix ändern.

        2. …was der Conrebbi so alles rumplaudert klingt zwar angenehm, ist aber oft an den Haaren herbeigezogen. Ich kann mich erinnern das er mal erzæhlte: "Ostasiaten hætten keinen Bartwuchs"! Ich weiss nicht wo er diesen Schwachsinn her hat aber ich kann dazu nur sagen…..ABSOLUTE FALSCH! Japanische Mænner haben den gleichen Bartwuchs wie Europæer nur das sich die meisten rasieren.

  6. Seine Sie vorsichtig, Tim K., dass Sie nicht das nächste "Terroropfer" werden. Wer unverblümt die Wahrhheit schreibt, macht sich bei der Oberkakerlake unbeliebt und hat von der Bildfläche zu verschwinden. Warum nicht durch einen "Terrorakt"? Nie vergessen: "IS" ist ein Subunternehmen vom CIA, unsere Schlapphüte hier sind auch Subunternehmen vom CIA!

  7. Das ist richtig

    „Die hochprofessionelle Arbeit der Mitarbeiter des BKA mit den Länderbehörden und Bundesorganisationen hat reibungslos funktioniert.“

    Merkel erkennt das daran, dass sie noch lebt.

    Da kann man schon mal dankbar sein.

  8. Merkel ist eine geistig abnorme Rechtsbrecherin und die machthabenden Bundestagsparteien akzeptieren sie als ihre Führerin. Diese Situation kennt man aus der Vergangenheit, größenwahnsinnige Führer üben auf ihre Politikerkomplizen offenbar einen psychopatischen Bann aus. Sie marschieren möglicherweise als Partei mit ihr in den Untergang.

  9. Der Anschlag stinkt, genauso wie vorigen, nach einer false flag Operation der CIA. Wieder dieser unglaubliche Zufall, dass man direkte Identitätsangaben am Tatort findet, dass der Täter gleich danach umgebracht wird. Hier wird ein Spielchen getrieben mit dem Leben der Untertanen/Sklaven, um sie zu verwirren, abzulenken.

    1. @ danekbb
      26. Dezember 2016 at 12:39

      Der Anschlag stinkt, genauso wie vorigen, nach einer false flag Operation der CIA.

      ——

      Ich tippe eher auf Mossad. Dieser Meinung ist US-Veterrans Today, die gute Verbindungen zu den US-Geheimdiensten unterhalten, auch:

      Berlin Suspect killed in Italy – VT cites false flag indicators

       

      http://www.veteranstoday.com/2016/12/23/berlin-suspect-killed-in-italy-vt-cites-false-flag-indicators/

       

  10. – legal – illegal – scheißegal –

    So prallt auch diese Kritik an dieser Teflonkanzlerin wirkungslos ab, die dabei übersieht, daß ihre Ära zu Ende geht. So will sie lieber eine Zensurstelle in der Nähe des Bundespresseamts einrichten, anstatt sich in demokratischer Weise mit neuen politischen Strömungen, aufgrund einer jahrelang abwesenden Opposition, auseinanderzusetzen. Neben ihrem Festhalten an der Politik der unbegrenzten Zuwanderung, mit den fatalen Folgen der nicht abreißenden Terroranschläge, dürfte der Zeitpunkt des finanziellen  Zusammenbruchs der BRD gekommen sein. Von den vor Jahren großartigen Ankündigungen der deutsche Steuerzahler werde bei Bankenpleiten nicht zur Kasse gebeten, wobei Deutschland lediglich eine Haftungsrolle im Rahmen des ESM zu übernehmen hätte, bleibt nun nichts mehr übrig. Neben den Bankenrettungen in Griechenland, dürfte das nun wesentlich höhere Kaliber der Bankenrettungen in Italien dem ehemaligen Goldesel Deutschland, der noch als einziger Nettozahler in dieser Pleiteunion mit seinen Beihilfen zur Insolvenzverschleppung übrig gebleiben ist, das Genick brechen. Das Ende dürften endlose Prozesse sein, in die uns eine Kanzlerin Angela Merkel mit der finanziellen Machtübertragung an die EZB, die diese BRD in einem Umwandlungsprozeß von einer Währungsunion in eine Haftungsunion und schließlich im Finale in eine Transferunion, bzw. Pleiteunion, heruntergewirtschaftet hat. Das dürfte bisher die reifste Leistung in der Nachkriegsgeschichte dieser BRD gewesen sein, bei der sich das aufgrund der fake-news der Banken verbreitete Image von einem 'too big to fail' in ein 'not too big to jail',  während der Regierungszeit einer Angela Merkel, verwandelt hat. Dies alles dürfte in die Geschichte als das 'EUROsions-Zeitalter', wie das Scheitern der ehemaligen Lat. Münzunion, eingehen. Wahrscheinlich dürfen wir uns dann auch noch nach dem Zusammenbruch anhören, daß das Deutsche Volk, wie 1945 aus dem Führerhauptquartier zu hören war, einer solchen Kanzlerführung wie unter einer Angela Merkel, sich nicht als würdig genug erwiesen hat und den Zusammenbruch verdient hätte. Mit diesen kommenden Ereignissen, die man hätte vermeiden können, kann man nur hoffen, daß es nicht zu schlimm 2017 kommen wird. Happy New Year!

     

     

     

  11. Tim K. zu Merkel: „Sie sind die größte Gefahr für Europa und Deutschland“

    ——–

    Das ist genau sowenig wahr, wie das hochpushen vom 'Regierenden Hosenanzug' zur 'mächtigsten Frau der Welt"!

    Frau Merkel ist ja nur die willige, eilfertige Marionette der Strippenzieher hinter den Kulissen, also das Puppet der Hochfinanzbankster, der Israel Lobby einschl. des ZdJ und der NeoCon Kriegstreiber und Kriegsfalken aus  Washington D.C.

    Allerdings ist sie aus verschiedenen Gründen – ihre Vita und Herkunft gibt darüber Aufschluss- ein ganz besonders eilfertiges Puppet .- weil Überzeugungstäterin.

    Aber wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass Merkel jederzeit austauschbar ist, sofern wir nicht das System ändern, ob die nun von der Leyen, Martin Schulz, Schäuble oder sonstwie heißen.

    Der gute Tim K., blendet das vollkommen aus. Das ist mir schon mehrmals bei seiner harschen Kritik aufgefallen.

     

    1. @ Dietrich von Bern

      Als einer der wenigen Vernünftigen, bzw. wirtschaftlich finanziell orientierten Realisten in der CDU, der als Kanzlerkandidat in frage kommen würde, wäre Klaus-Peter Willsch. Aber eben ein CDUler macht gegen diese Phalanx von CDU Ignoranten noch keinen Sommer. So wird die CDU bei der Bundestagwahl 2017 leider unter ferner liefen enden, wenn es, wie es aussieht, die CDU mit IM Erika antreten werden.

       

    2. ….sehr richtig! Ich bin in der DDR aufgewachsen und kenne solche Typen wie das Merkel noch von damals…ich kann nur hinzu fuegen: Diese Merkel wære in jedem anderen totalitærem Regime auch gut aufgehoben den sie ist ein absolut 150%iger Apparatschnik! Solche Typen haben absolut keinen Charakter, keine eigenen Meinung und kønnen so gut wie nicht kommunizieren! Sie sind sozusagen gæhnend langweilig fuer jede soziale Gruppe….aber durch ihre genannten Eigenschaften hochinteressant und wichtig fuer die jeweiligen Machthaber. Diese elende Ratte, Merkel, muss trotzdem abgeurteilt werden….auch wenn sie nur ein Werkzeug ist! Aber jede Wette….wenn der Wetterhahn sich dreht und wir all diese Ratten einsammeln fuer ein Volkstribunal, wird das Merkel vom Mossad vorher erschossen…die weiss zu viel…jede Wette!

    1. Ich stimme da auch zu.Abgekupfert ist ja praktisch alles was nicht selbst erfunden.Alles Wissen aus der Schule,Uni ect. ist ja schon vorher von jemandem gedacht und verbreitet worden.Wenn also Tim K. hier seine Meinung,die ich auch teile,dann ist das mutig und ich verstehe nicht wie einige sich daran abarbeiten-es sei denn sie sind die Gegenseite;dann verstehe ich sie wieder.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.