Organisierter Anti-Trump-Protest in Baltimore. Bild: Flickr / Elvert Barnes CC BY-SA 2.0

Wer glaubt, dass die Proteste gegen den Sieg Trumps spontan aufkamen, irrt. Es war die Soros-Organisation MoveOn.org, die diese organisierte.

Von Marco Maier

In den meisten Medien wurden die Anti-Trump-Proteste nach dessen Wahlsieg, die in mehreren Städten der Vereinigten Staaten stattfanden, als eine Art "organische Bewegung von besorgten Amerikanern" dargestellt, die sich spontan zusammengefunden hätten. In Wirklichkeit jedoch steckt die vom Globalisten und Multimilliardär unterstützte Kampagnenmaschine MoveOn.org dahinter.

In einer Presseaussendung bekannte sich die Soros-Organisation auch dazu, diese Proteste an mehr als 200 Plätzen quer durch das Land organisiert zu haben. Ziel ist es, quasi eine "Farbrevolution" in den USA durchzuführen, damit jene Kräfte das Weiße Haus übernehmen können, welche wieder die Agenden der Globalisten in die Hand nehmen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr man sich seitens diverser Interessengruppen gegen demokratische Entscheidungen stellt, wenn sie nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. Bei der britischen Entscheidung zugunsten des Brexits war es dasselbe. Ebenso einige Jahre früher, als es in Österreich zum ersten mal eine schwarz-blaue Regierung gab. Demokratische Entscheidungen werden nur dann akzeptiert, wenn sie die eigene Politikvorstellungen bestätigen. Doch interessanterweise sind es vor allem jene, die dann protestieren, die sich sonst immer als Vorzeigedemokraten geben.

Loading...

Bei Soros ist es klar, warum er die Proteste (wie schon zuvor im Wahlkampf) nun massiv unterstützt: Immerhin hat er rund 25 Millionen Dollar in die Kampagne von Hillary Clinton gesteckt – und noch viele weitere Millionen in das gesamte Umfeld, welche die Wahlen zugunsten seiner Freundin beeinflussen sollten. Ein "US-Maidan" gegen Trump scheint gar nicht einmal so fern zu sein.

Bücher zum Thema:

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Loading...

52 KOMMENTARE

    • Die Finanzen der "Grünen" müssten unbedingt auf deren Herkunft hin untersucht werden. ich vermute grosse Summen von unserem "Special-Friend" dem Schorsch.

      Natürlich über Umwege. Wie immer. Und ein Umweg könnte ein uns Allbekannter sein, der heute angeblich Millionen macht.

      • @ Mona Lisa

        Es geht doch nur vordergründig um Donald Trump. Donald Trump ist ja nur der Watschenmann gewisser 'informeller Kreise'. die große Angst davor haben, dass sich die 'Bewegung' von der ja schon Trump sowohl auf div. Wahlkampf-Veranstaltungen und auch auf seier Siegesrede hielt zu einer wirklichen 'Massenbewegung' ausweiten könnte, welche die die absolute Machtposition der  'Auserwählten' in den USA gefährden könnte.

        Nicht umsonst vergleichen bestimmte 'Kreise' Donald Trump mit der 'größten Verbrecher aller Zeiten', A.H.

        Was hier stattfindet ist nichts anderes als ein organisierter Rassen- und Vernichtungskrieg aller 'Minderheiten' gegen die (noch) weiße Mehrheitsbevölkerung. Und die bekannten 'Hintergrundmächte' ziehen in der Person von George Soros, dem Rothschild-Agenten, die Fäden

        Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass vor einigen Jahren im Wahlkampf (gegen Obama) zwei Damen ein Schild hochhielten worauf zu lesen stand: I want my Coutry back!

        Jetzt haben sie es in der Person von Trump zumindest schon mal im Ansatz zurück bekommen!

        Und das ist die große Gefahr für die santanischen 'Auserwählten', dass sie ihre uneingeschränkte Macht, die sie sich nach dem WK II erobert haben, ihnen mit dem 'Change' wieder aus den Händen gleiten könnte

        Im Wahlkampf rief eine Hillary Unterstützerin, ein in den USA bekannte -jüdisch-amerikanische- Schauspielerin, Schriftstellerin, Produzentin, namens Lena Dunham,.offen zur Vernichtung der Weißen Rasse auf 

        und stelle ein entsprechendes Video ins Netz, was man leider nicht mehr aufrufen kann.

        Ich gebe hier den Wortlaut wieder. (Im Original, also in englischer Sprache)

        How are you feeling about the extinction of white men? Lena asks.

        “Well, white men are a problem. Straight white men are a big problem, that’s for sure,” her Jew father Carroll answers.

        But I actually feel pretty good about it,” he continued. “I think straight white guys have been screwing things up for long enough. High time for straight white males to step back and let some other people do it.”

        “That’s my dad!” replies Lena as her Jew father laughs.

        The tweet contains the message:

        “It’s not the end of men, it’s the evolution of men into better men.”

        Better men?

        Watch African migrants destroy southern Italy/ Randale und Zerstörung durch Neger Schwerstbereicher in Süd Italien auf der Via de la Domitiana

        https://www.youtube.com/watch?v=fX73ggsMNEI

        .Un das ist beileibe kein Einzelfall:

        Der 'Auserwählte' Jon Stuart (Liebowitz) z.B. verkündete in einer Fernseh-Show (gerichtet an die weiße TV-Gemeinde). dass dies (die USA) nicht ihr Land sei!

    • Das ist ziemlich interessant, wenn man nach einem Tobias Weihrauch sucht, stößt man u.A. auf die Seite eines Verein, der evangelischen Kirche "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste"! Hier sollte man mal die "Über uns" Seite und dort "Förderer" anklicken und staunen! Neben der Amadeu Antonio Stiftung, der Axel Springer Stiftung" findet man noch die Volkswagen AG als unterstützer!

      https://www.asf-ev.de/ueber-uns/foerderer/

      Allerdings erfährt man auch in ihrem Internetauftritt, dass die sich auch in Russland schon breit gemacht haben! Vielleicht sollte man dies auch mal Vladimir Putin drücken, welches Trojanische Pferd er sich da ins Land geholt hat!

      • Man zieht seit 70 Jahre über Hitler her, wenn ich sehe was jetzt abgeht, dann muß ich sagen: der Führer war der Zeit hundert Jahre voraus, denn er wußte was kommen würde. Nun ihr Linksfaschisten lasst eueren Frust an mir ab, es freut mich immer wenn ich in ein Wespennest stechen kann. Nur getroffene Hunde bellen

  1. Zum Artikel :

    Damit wäre wohl bewiesen, dass Trump kein bloßer Sicherungskandidat für eine eventuelle Niederlage Clintons ist !

    • Der hat schon einen Sohn, der in seinen Fußstapfen unterwegs ist.

      Der hat sich kürzlich mit dem österreichischen BK  Kern getroffen.

  2. Jetzt wollen die "Clinton-Fans", in den USA, die Wahlmänner "umstimmen"! Das alles, ist klar orchestriert. Aber, wieviel Gehirnschwund muss man haben, um für die neue "Puppet on a NWO- String" zu demonstrieren?

    • Ehrlich gesagt, ich würd es gern begreifen. Nicht dass ich mich infizieren lassen möchte, meine Standpunkte sind gefestigt, aber ich würd es gern begreifen. Was versprechen die sich von ihrer seltsamen Weltanschauung. Es ist total irre, man könnte meinen es gibt nur noch, entweder alle Fremden oder keine Fremden.

      Ich war nie im Leben Ausländerfeindlich eingestellt, nein, im Gegenteil neugierig, freundlich und offen (sogar zu Türken – eine ganze Zeit lang), aber mittlerweile versteh ich mich selbst nicht mehr so recht, es hat eine Aversion von mir Besitz ergriffen, die ich mir selbst nicht recht erklären kann, weil sie so absolut ist. Na ja, zumindest alles was muslimisch ist, hat in meiner Welt ausgedient, sogar die netten.

      Ach Angela, das hasste echt gut hingekriegt !

      Wenn sich massive Unfähigkeit und abgrundtiefe Dummheit treffen …

      Pack endlich deine Koffer, Du gehörst nicht in unsre Welt !

      • Es ist so, dass die Politik Rassismus erzeugt.

        Wobei genauerem Hinsehen nicht Rassismus das Thema ist, sondern der Entzug elementarer gesellschaftlicher und individueller Grundlagen durch Massenzuwanderung.

  3. OFFENER BRIEF AN DEN DONALD

    Donald,es ist sinnlos sich noch laenger etwas vorzumachen. Eher frueher als spaeter musst Du es doch rauslassen,das S-Wort……WIE SOROS. Also frueher, also jetzt. Du musst jetzt "Butter bei die Fische geben", sonst werden der Soros und seine Hilfstruppen Dich und die Deinen wieder einsammeln.Sie werden Dich wegfegen. Es ist Soros und immer wieder Soros, der Dir am Zeug flickt.

    Soros und die Killarys werden durch mehrfach taegliche Transfusionen aus dem frischen Blut weisser Kinder kuenstlich am Leben gehalten. Wie man hoert ist derzeit die Ukraine der Hauptlieferant von dieser Art von Blutkonserve.

    Lieber Donald, durch die von Dir in Aussicht genommene Politik der Aussoehnung mit Russland sehen Soros und die Killarys den Nachschub an ukrainischen weissen Kinderblutreserven akut bedroht. Sie sind jetzt zu allem imstande und moechten Dir den Tod des Geddaffi bereiten.

    Lieber Donald Trump, Du musst dem Soros aufs Haupt schlagen, JETZT.

    • @ firencass Man muß das landsmännische  Hochbeborenengetue in einem inneren, tieferen Zusammenhang sehen und kommt dann  per se zur Überzeugung, dass die Welt  eine  Zweite Aufklärung  braucht. Man muß dieses satanische Gestrüpp der Menschheit in allen Einzelheiten aufzeigen, es hat nämlich gigantische Ausmaße und Auswirkungen. So wie die USA schon lange nicht mehr von Amerikanern beherrscht wird, so wird auch Europa nicht mehr von Europäern regiert. Partes pro toto;Merkel,Hollande, Kohn,Sarkozy, May, Poroschenko, Martin Schulz, Cameron, H.Clinton etc,etc.Diese Länder werden  von den Angehörigen jener Landsmannschaft  regiert, die seit Jahren ihre Kolonien mitten in andere Länder gepflanzt haben, um sie wie Zecken auszunehmen und zu beherrschen.Durch satanische Hinterlist will eine "Handvoll" Menschen die Welt beherrschen,laut Richard Graf v. Coudenhove-Kalergie sind die Juden eine' geistig-urbane Herrenrasse'. Es sei ihnen im Prinzip gegönnt, solange sie die Daseinsberechtigung anderer Völker und Menschen nicht ankratzen. Mit dem ab 05. September 2015 in Szene gesetzten Migrationskrieg zur Vernichtung der weißen, deutschen Rasse begingen Merkel und ihr ostamerikanisches landsmannschaftiches Satansgestrüpp einen rassischen Genozid und setzten durch Kriegsvorbereitungen gegen Russland, um durch einen Provokationskrieg Russland mißbrauchend, Deutschland auszulöschen, ihr sinistres Handeln fort. Jeder der zu diesen kriminellen Hanlungen durch positives Handeln oder Unterlassen beigetragen hat, muß durch Nürnberg II zur Verantwortung gezogen.

      • Moegen einige meiner Kommentare das auch nahelegen, so bin ich doch kein Antisemit. Um bei Soros zu bleiben.  Diesen halte ich fuer einen "cog", einen zentralen Agenten der Neocons. Die Neocons halte ich fuer eine aus dem Ruder gelaufene Spielart-Bastard- des Zionismus.Dieser Bastardzionismus findet das Wohlgefallen gewisser Talmudisten, "die Juden befinden sich mit dem christlichen Europa in einer Blutfehde", nicht aller. In dieser trueben Suppe fischen juedische Revanchisten jeder Couleur.  Hinzudenken darf man sich dann noch israelische Ressentiments gegen Europa, der vorgeworfen wird, Israel die taetige Solidaritaet zu verweigern. Und hier ist der Punkt. So sehe ich das auch. Wenn wir Europaeer uns bedingungslos hinter die Israelis gestellt haetten, right or wrong, wenn wir diesem heuchlerischen Antizionismus von Anbeginn an aufs Haupt geschlagen haetten um GEMEINSAM MIT ISRAEL DEN NAHEN OSTEN ZU KOLONISIEREN, dann waere uns Europaeern das heutige Strafgericht ganz sicher erspart geblieben. DAVON BIN ICH FELSENFEST UEBERZEUGT.

        Zum Schluss denke ich, dass das  Neoconexperiment, das ganz sicher unseren Volkstod vorsieht, juedisch inspiriert ist. Ich denke aber auch, dass diese Neoconkacke eine Stroemung darstellt,  die nur von einer kleinen Minderheit aller Juden mitgetragen wird.

        • .."Antisemit"?…das ist auch wieder solch ein Propagandawort welches die Zionjuden okkupierten obwohl doch jeder halbwegs intelligente Mensch weiss, dass man unter "Semiten" nicht nur Nahøstlichen, Juden sondern die ganze arabische Horde definiert! Semiten definiert die Vølker welcher eine semitische Sprachfamilie angehøren!….und Gjørgy Schwartz ist ein Misch-Masch-Chasarenjude! Also ein Bastard im wahrsten Sinne des Wortes. 

          • @firencass

            Ich hatte bis zum 05.September 2015 keinerlei Antipathie gegen die Auserkorenen. Im Gegenteil -ich konnte nie verstehen, warum sich mein Vater-ein ev Theologe- ziemlich negativ gegen sie äußerte. Erst durch den Migrationskrieg und den ersichtlichen Kriegsvorbereitungen gegen Russland, die man offensichtlich als Zerstörer Deutschlands mißbrauchen wollte, kamen mir intensive Gedanken, wer hinter diesem System steckt. Dann las ich über die Provokationsmechanismen des 1. und 2. Weltkriegs in verschiedenen Büchern nach und die Zeiten im russischen Kommunismus , plötzlich war es für mich zwangsläufig kristallklar wer hinter unserem programmierten Untergang steckt. Aktuell verraten sich ale diese Kryptokiller Deutschlands durch diverse Aussagen und das ist gut so, man muß nur alles sammeln.

          • @ Susan

            Ich kenne viele, auch sehr belesenen, intelligente Menschen in meinem Umfeld, denen es so ging.Die Hochgeborenen haben alles bis in die Steinzeit verspielt!!

  4. Soweit man es glauben kann, soll Soros gerade dabei sein, seine Milliarden und Abermilliarden dazu einzusetzten, die Wahlmänner „richtig“ zu positionieren.

    Theoretisch – praktisch aber auch – könnte erstmalig in der Gechichte der USA der Fall eintreten, dass die Wahlmänner im Dezember verkünden: And the winner is … HILLARY CLINTON.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20161111313315097-petition-wahlergebnis-sturz-clinton-trump/

    ***

    Ich will euch aber nicht verunsichern. Bis zur Wahl des US-Bundespräsidenten im DEZEMBER kann man ja erstmal beim täglichen Glas Sekt bleiben (^^)

  5. Sollte der Artikel stimmen wäre dies ein Hoffnung machendes Indiz. Denn je größer der Widerstand der Wallstreet gegen Trump ist, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Trump nicht ebenfalls eine Marionette ist.

    Hoffentlich hat Trump genug Eigendrehung, um die Verhältnisse grundlegend zu verändern. So eine Art zweiter JFK.

    Der von ihm postulierte Protektionismus ist bereits Globalisierung rückwärts. Und wenn die USA bei der Globaliserung nicht mehr mitmacht ist die Globalisierung wahrscheinlich am Ende. Das wäre der Beginn einer neuen wirtschaftspolitischen Epoche. Das wird noch spannend!

  6. Diesen Herrn Soros sollte man nicht überbewerten. Er ist nun mal einer der reichsten Männer der Welt und vertritt seine Interessen und das hat am allerwenigsten mit Vernichtungsstrategie zu tun. Er versucht lediglich sein Geld zu vermehren und wer ihm dabei im Wege steht, den attackiert er auf unterschiedlichste Art um seine eigenen Ziele zu erreichen. Mit der Masseneinwanderung nach Europa hat Soros nur dahingehend was zu tun, daß er diesen Menschen helfen will ein besseres Leben zu erhalten, da denkt er universell und interessiert sich wenig für die Probleme der Betroffenen Staaten. Daß er nicht der Allmächtige ist sieht man ja nun in den USA, in Frankreich, Polen, England, Österreich und bald auch bei uns, denn die Wähler in diesen Ländern lassen sich nicht von Soros beeindrucken und gehen ihren Weg. Das wir nun eine schwache Regierung haben, da kann man Soros nicht verantwortlich machen, genausowenig wie die Typen, die sich schon seit 70 Jahren rein theoretisch Gedanken machen, wie man Deutschland durch Einwanderung entnationalisieren kann. Das ist ihnen in der Praxis nicht gelungen, könnte aber durch die Naivität unserer eigenen Regierung heute zur Gefahr werden. Der Gegner kommt nicht von außen, der ist mitten unter uns in Form von Sozialisten und Kommunisten.

    • @AchinDas sehe ich absolut anders und kann mit dieser Verniedlichung absolut nichts anfangen. Soros geht dem 90.Lebensjahr zu und er wurde als ungarischer Jude nicht auf Rosen in Europa gebettet, Er benötigt kein Geld mehr, dieser  Zug ist abgefahren. Aber aus Rache am versuchten Genozid Deutschland zu vernichten, das wäre schon ein ganz anderes high und das ist auch sein Ziel zusammen mit den anderen sinisteren, satanischen Gestalten der spezifischen ostamerikanischen Landsmannschaft. Dazu zählt auch Merkel! Und ohne Trump wären ihre Überlebenstage in Deutschland auch gezählt, glauben Sie es oder lassen es sein!!

      • @Samuel,

        das seh ich ganz genau so ! Und es ist ja nicht "bloß" Soros der uns an die Wäsche will. Das jüdische Massenvernichtungs-Kartell sitzt doch in sämtlichen wichtigen Positionen oder in der jeweils noch wichtigeren Position dahinter, besonders am Geldstaubsauger ! Und Geld regiert nun mal die Welt !

        @Achim,

        "Mit der Masseneinwanderung nach Europa hat Soros nur dahingehend was zu tun, dass er diesen Menschen helfen will ein besseres Leben zu erhalten … "

        Bist Du irgendwie entfernte Verwandschaft von ihm ? Das ist ja direkt unheimlich, was Du da denkst und schreibst.

        Meinst Du nicht, diesen edlen Zweck könnte er mit seinen Millionen nicht besser in den Herkunftsländern bewerkstelligen, anstatt Deutschland gleich mit in den Abgrund zu reißen ?

        Mit dieser Flut gibt es für Niemanden hier ein gutes Leben, weder für die Umsiedler, noch für die Einheimischen. Das weiß ein Soros und genau deshalb macht er, was er macht !

    • Der Soros ist es selbst und der Soros steht für ausgedehnte Seilschaften.

      NGOs und Farbrevolutionen und Blumenrevolutionen und politische Kunstaktionen (pussi riot)

      und Demonstrationen die in Putsch übergehen wären ohne Soros nicht geschehen.

  7. Verehrte Mitforisten, wer läßt die Immigranten nach Europa oder nach Deutschland. Es sind die einzelnen Regierungen, darunter auch die Bundesregierung und nicht Herr Sorros. Alles andere ist Legendenbildung und durch nichts bewiesen. Man kann doch eine Vermutung nicht zur Tatsache erklären und dabei dem anderen gegenüber seltsame Fragen stellen. Die Hauptunterstützer sind im linken Spektrum Europaweit zu sehen, mag sein, daß Herr Sorros dafür einige Millionen springen läßt, aber ohne deren Idiologie wäre auch Sorros machtlos und somit ist das Zusammenspiel der Kräfte gegen Deutschland teilweise gegeben, aber mehrheitlich geht die Gefahr, wie bereits erwähnt von allen Linken dieser Republik aus und das ist das eigentliche gefährliche nicht Sorros, unabhängig von seiner Herkunft und Befindlichkeit. Um dies festzustellen, muß man weder Freund von ihm sein noch seinem Stamme angehören, auch das wäre Kaffesatzleserei führt direkt in den Irrgarten des Unwissens, ausgelöst durch groteske Spekulation. 

      • @Samuel

        Obwohl wir beide die deutsche Sprache beherrschen reden wir aneinander vorbei. Das ist nicht zielführend und ich schlage vor wir unterlassen in diesem Zusammenhang jede weitere Kommunikation. Schönen Abend.

        • @Achim Wir reden absolut nicht aneinander vorbei, die jeweiligen  Thesen sindinsoweit  kristall klar, nur gehe ich nunmehr davon aus, dass Sie ein ein sehr tückscher Krypto-Troll sind. Die vorgespielte Blauäugigkeit ist für Deutschland extrem gefährlich und weil Sie Null Argumente haben- nur Unfug daher sabbeln-, wollen Sie keine Auseinandersetzung, sondern nur gähnend Ihren Merkel-Stuß weiter profilieren.

          • @Samuel

            Ich könnte auch anders wenn ich wollte, aber meine Erziehung verbietet es mir, andere zu beleidigen. Wenn schon, dann eine sachliche Auseinandersetzung mit belegbaren Beweisen, ansonsten wäre es besser die Klappe zu halten. Im übrigen werden viele Mitforisten mich zwischenzeitlich ganz gut einordnen können und wissen, aus welcher Ecke ich stamme und welche Ansichten ich vertrete, was man bei Neuzugängen wie der Ihre nicht ermitteln kann. Aufgrund ihrer ständigen Präsenz im Forum könnte man von der Annahme ausgehen, daß sie nicht im Rentenalter sind, aber trotzdem viel Zeit besitzen und das wiederum wäre dann mal ein Grund über andere Dinge nachzudenken, als Unterstellungen und Beleidigungen im Netz abzuliefern, die völlig haltlos sind und wer sein Gegenüber nicht kennt, sollte damit äußerst vorsichtig sein. Wer so reagiert scheint frustriert zu sein und lebt dann seine eigenen Vorstellung, und sei sie noch so reaktionär fälschlicherweise gegen andere aus und dann wäre es doch sinnvoller diese Energie dafür zu verwenden, sein eigenes Leben in Ordnung zu bringen. Das hier ist nach meinem Verständnis ein Forum um sich auszutauschen und andere Meinungen zu hören. Es ist aber nicht dafür gedacht andere zu beleidigen. Und wenn man schon was los werden will, dann bitte auf entsprechendem Niveau, aber nicht unterhalb der Gürtellinie, was dann im übrigen auch bei der Gegenseite zu entsprechenden Rückschlüssen führen kann. Vielleicht haben sie Glück und das Leben begünstigt sie wieder etwas, dann bleiben sie etwas gelassener und sind nicht mehr so reaktionär, denn der Faschismus als äußerste Rechte einer Gesellschaft ist für uns alle genauso gefährlich, wie der Linksfaschismus

    • Um Ursachen zu finden, muss man den Fokus viel weiter aufziehen. Dann begreift man Soros' Rolle sozusagen im Vorbeigehen. Auch wenn dieser Typ leider bleibt. Und nach seinem Ableben ein anderer folgt.

    • @Achim

      Ich seh das genau andersrum.

      Vornehmlich die dtsch. Regierung wird nicht etwa nur benutzt, nein, in den maßgeblichen Positionen sitzen Kryptojuden. (wie in Brüssel)

      Und die linke Ideologie und ihre Anhänger sind ihr Werkzeug, nicht die Ursache.

      Es ist auch keine Frage der Beweisführung, es ist eine Frage der Anschauung.

  8. Trumps Sieg ist zwar herbe Niederlage für die Neocons, aber nur der Sieg einer Schlacht. Der Krieg gegen sie muss in Europa gewonnen werden! Die Neocons haben keine Heimat, sie werden versuchen Europa nun verstärkt zu missbrauchen. Man mus die Neocon wie Hydra bekämpfen, egal wieviele Köpfe ihr nachwachsen, man mus ihre Stümpfe mit Feuer ausbrennen! Eine herkulische Aufgabe, aber unerlässlich wollen wir jemals wieder in Freiheit und Frieden leben!

  9. Die linken Medien sind alle gleich. Ob in Amerika 

    oder bei uns im schönen Deutschland.

    Diese Linken wollten nicht das Donald Trump

    präsident wird.

    Jetzt haben diese Linken alle Schappatmung.

    Freuen wir uns doch darüber.

  10. @ Achim

    Sie schwafeln hier von den Linken. Wer hat diese rote Drecksbrut eigentlich in die Welt gesetzt? 

    Es waren Rothschild & Co.. Schon der Bolschewickendreck und Anfang der roten Scheiße ist nichts anderes als rot ist Rothschild und von den Zionisten in die Welt gesetzt!!!

    Und wer ist Soros, Zionist oder Wohltäter?

     

     

     

  11. @ Achim Nachtrag

    Der Abschaum, welcher jetzt in den USA gegen Trump randaliert, ist der selbe Abfall, wie die sog. Antifa auch AdL genannt in der bunten Republik, bezahlt von Zionisten! 

     

  12. UsA hin UsA her….es wære wuenschenswert fuer die Welt, dass dieses nationslose, kuenstliche Gebilde endlich entmachtet wird. Diese nations – und kulturlose Menschenansammlung dort hat keine Wurzeln und hat in den letzten 250 Jahren unter dem Label "Freiheit" (in Wirklichkeit heist ihr Credo "Macht und Gier") Menschen und Vølker auf der ganzen Welt ueberfallen und in zweistelliger Millionenhøhe ermørdet! Bis jetzt immernoch ungesuehnt!!!!!

    • Den Schuldkomplex laden die hinterlistig vorausschauend stets anderen auf, verwirren Geist und Sinne, was Lemminge erzeugt. Wahrhaft satanisch. 

  13. Wenn die BRD nicht soverän ist und auch keinen Friedensvertrag hat und auch die SHAEF Gesetze noch Gültigkeit haben (Bestätigt durch Schaeuble, Waigel, Gysi, Maurer, Gabriel,…Bundesverfassungsgericht, Bundestag,…), so werden wir in Kürze sehen was aus einer politischen Führung eines Landes wird, daß genau diesen Status hat und eben nicht mehr konform ist.

    Wir dürfen gespannt sein.

    Wenn Russland, die Türkei und die USA nur noch "bekennende Freistaatenbürger" Bayern, Thüringen, … und die Möglichkeit des Aufbaus einer Exekutive geben und diese anerkennen, dann kommt die (R)evolution über Nacht. Das ist das schwebende Damoklesschwert über der BRD.

    Und man darf nicht vergessen, daß die USA mehr Militärausrüstung im Land hat als die BRD und die Türkei mehr Männer unter Waffen als die BRD im eigenen Land.

    Kein Wunder also, daß das System allen voran Parteien und Medien mit ihren Hetzkampagnen gerade bis ans Limit gehen, denn es geht hier um alles. Das gesamte Geschäft, die Oberherrschaft und die Möglichkeit der Herrschaft durch Spaltung.

    Ich vermute viel Ablenkung in Kürze, um die Menschen weiter verwirrt und in Angst zu halten.

  14. Die einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir.

    Das einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Bitte unser Buch dazu lesen:

    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, weiches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    euch zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q&t=2s

     

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

  15. Die werten Foristen hier sind felsenfest überzeugt davon das ein Jude namens Soros mit seinem Geld jederzeit tausende Menschen weltweit auf die Strasse bringen kann….. Sie selbst würden auch Autos anzünden wenn es nur gut bezahlt wird…..denn Geld, Mamon regiert die Welt, sagen sie…..IHRE Welt, nicht MEINE.

    MICH kann man mit Geld nicht kaufen….. MOHAMMED auch nicht, der stürmt schon tausend Jahre gegen Europa, ganz ohne SOROS oder Juden.

    Durch all diese hirnlosen Kommentare hat diese Seite Nazi-Karakter…….schade!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here