Angela Merkel. Bild: Flickr / Initiative D21 CC BY-SA 2.0

Donald Trump zeigte Merkels Deutschland als Negativbeispiel auf. Nun resignierte die Bundeskanzlerin und bot ihren Rücktritt an, weil sie für die Niederlage Clintons verantwortlich sei.

Von Marco Maier

In einer ersten Reaktion auf die Wahl Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten und der Niederlage Hillary Clintons, zeigte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel schockiert: "Hätte ich gewusst, dass meine Migrationspolitik im US-Wahlkampf Donald Trump dermaßen in die Hände spielt… ich hätte anders entschieden". Damit spielte sie auf die Aussagen Trumps an, wonach Clinton die USA zu einem neuen Deutschland machen würde, in dem Millionen von Migranten einfach so über die Grenzen marschieren können.

Als gute Freundin von Hillary Clinton und als Zeichen der Solidarität mit der Wahlverliererin, will sie nun zurücktreten. "Wegen mir hat Trump die Präsidentenwahl gewonnen", so die deutsche Bundeskanzlerin. "Ich trete hiermit als Bundeskanzlerin Deutschlands und als CDU-Vorsitzende zurück". Merkel, die im transatlantisch geprägten Politgefüge der Bundesrepublik bislang stets eine pro-amerikanische Politik verfolgte, glaubt laut engen Vertrauten, dass sie es verbockt hat und damit den Interessen der ganzen US-amerikanisch-deutschen Clique massiv schadete.

Wer nun ihr Nachfolger werden soll, ist unklar. Allerdings will man laut hochrangigen CDU-Kreisen sogar Friedrich Merz überreden, wieder offiziell mitzumischen und das Ruder zu übernehmen. Als Vorsitzender der Atlantik-Brücke, Mitglied der Trilateralen Kommission und Aufsichtsratschef des Vermögensverwalters BlackRock sei er besser dafür geeignet, hieß es. Angela Merkel selbst soll schon mit dem Gedanken spielen, auf ihrer Ranch in Südamerika Rinder zu züchten.

Loading...

Achtung Satire!

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende unter dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE54 7001 1110 6052 6763 88, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

60 KOMMENTARE

    • Leider Satire 🙁

      Aber WAS die Alte rausgehauen hat als offizielles Statement zu Trumps Wahlsieg, war gelinde gesagt eine Frechheit ! Wenn ich Trump wäre und mir diese absurde IM-Erika derartige Bedingungen vorschreibt, damit sie überhaupt mit mir redet………..könnte sie bei mir sehr sehr laaaange auf einen Termin warten.

      p.s. apropos Satire: Das geilste im Moment, wie sie gerade alle (europ.Politiker inkl. ihrer Mediennutten) die Trump-Wahl zu analysieren versuchen ^^^^^^

      N24 gestern in ihrer 24 Stunden Dauerpanik: "Trump wurde gewählt von der ungebildeten Landbevölkerung; den Loosern und Rassisten" / also der dämliche rassistische Pöbel vom Land :-)))))))))))))))

      Selbst wenn sie im Titel Trump als einen "Anti-Establishment-Kandidaten" bezeichnen; verstehen sie es trotzdem nicht, weshalb die Bürger weltweit so reagieren. Die leben wirklich alle in ihrer Seifenblasen; welche wir ihnen nun Stück für Stück zerplatzen lassen

  1. "Ich trete hiermit als Bundeskanzlerin Deutschlands und als CDU-Vorsitzende zurück"

    …ne das kann nur ein FAKE sein!!
    …die gute Murksel wird uns doch nicht nach Ihrem Eingeständnis verlassen wollen??

    …Sie muss drinnbleiben und die Zäche berappen,,
    lasst Sie nicht gehen und gar auswandern (Pensilvania od. Florida od..so..)

  2. Jetzt hass ich die Ferkel so richtig –Satire hin oder her:Hätte ich gewusst, dass meine Migrationspolitik im US-Wahlkampf Donald Trump dermaßen in die Hände spielt… ich hätte anders entschieden". Also, alles beim Ferkel nur Kalkül………….!!!!!

  3. WIR ALLE WOLLEN ANGIE!

    ANGIE; BLEIB UND HAB' MUT!

    ANGIE; NOCH IST NICHTS VERLOREN UND BIS ZUR AMTSEINFÜHRUNG SIND NOCH EINIGE MONATE HIN, DA KANN NOCH VIEL PASSIEREN!

    OBAMBI KANN JA DEN NOTSTAND AUSRUFEN INDEM MOSSAD/CIA/UND FBI EINEN ZWEITEN 9/11 SCHAFFEN!

    ANGIE, BISLANG HAST DU DOCH ALLES AUSGESESSEN, WARUM NICHT AUCH TRUMP?

    UND FALLS ALLE STRICKE REISSEN, UND DAS DEUTSCHe VOLK  DIR NACH TRUMP MANIER AN DIE WÄSCHE WILL, HAST DU JA NOCH IMMER DEINE FINCA IN PARAGUAY UND DAS APPARTMENT AUF DER 5th AVE.

    Nur wirst Du in Zukunft auf CIA Hilfe bei der Flücht aus Deutschland verzichten müssen.

    Tut mir außerordentlich leid.

    Und ja, der ..ähäm…Transatlantiker Merz wäre wohl der geeignete Mann für Deine Nachfolge. Man (das ähäm…Establishment) kennt und schätzt ihn und die Oberheuschrecke Larry Fink, der Oberindianer von Black Rock, auch.

  4. Fundstück:

    Mit Hillary-Killarys Debakel verliert Angela Merkels Volksaustauschpolitik ihre stärkste außenpolitische Stütze.

    Frau Clinton wäre eine islamische Kanzlerin geworden – sie hat als Außenministerin, zusammen mit Obama, den Islamischen Staat geschaffen und für seinen Vormarsch in Libyen und Syrien hochgerüstet. Ihr Multikulti-Wahn stimulierte Merkel. Beide zusammen wären „wie Nitro und Glyzerin“ gewesen… Nun ist die Rautenfrau mit einem US-Präsidenten konfrontiert, der sie wegen ihrer Grenzöffnung als „irrsinnig“

    Es wird Aufstände geben – "Trump nennt Merkels Politik "irrsinnig"

    http://www.n-tv.de/politik/Trump-nennt-Merkels-Politik-irrsinnig-article16117801.htm

    bezeichnet und selbst eine Mauer zu Mexiko errichten will.

    Wenn er die Einreise von Muslimen in die USA stoppt oder auch nur einschneidend beschränkt, steht Mutti Multikulti mit anderen abgehalfterten Verrätern wie Hollande und Renzi mit abgesägten Hosen da, Schlipper um die Knöchel.  (…)

    Quelle: Compact Magazin

    • Wenn Trump die Politik umsetzt die er im Wahlkampf versprochen hat wird Merkel & CO der politische Boden unter den Füßen weggezogen. Kann sein, daß wir dann ein peinliches politisches Siechtum erleben sollten das die derzeitigen politischen Amtsträger nicht rechtzeitig realisieren und abtreten.

  5. Rücktritt wäre für eine Person wie der Maulwinkelmarionette, welche dem deutschen Volk unbezahlbaren Schaden aufbürdet bei weitem nicht genug!

    Unsere Herzen schreien nach Rache!

  6. @ redaktion

    'Your comment is waiting for moderation':

    Mann, Leute, wird 'irsinnig' jetzt auch schon vom Heiko zensiert?! Oder ist es doch die Rote Anetta?

  7. Ja, ja, wie tönte sie doch immer "Wir schaffen das…"

    Das heißt ich zahle seit ihrer Einladung an alle Fremden in unser Land zu strömen einen Krankenkassenzusatzbetrag von über 30,-€ im Monat! Also über 360,-€ im Jahr!

    Dafür gehe ich arbeiten, um ihr "Wir schaffen das" zu bezahlen.

    Wäre schön wenn sie abträte — am besten zur Hölle!

     

  8. Man macht sich nicht über das schwere Schicksal der Deutschen und Europäer durch Merkels Kanzlerschaft lustig. Auch nicht in einer Satire:)

    Man macht nicht den Bürgern Hoffnung damit, auch nicht nur für ein paar Stunden!!

    Die Lage is ernst, der Leidensdruck zu groß, die Aussichten beim Verbleib von Merkel nicht rosig für Europa!

    In dieser Situation ist Feingefühl gefragt!!!!! Nicht Spott! 🙂

    Abgesehen davon ist diese Unterstellung, Merkel würde für irgendetwas die Verantwortung übernehmen, unglaubwürdig. Schuld an dem Wahldebakel für Clinton ist das amerikanische Pack!

    Und niemand anderer!

     

    • @Analyst Vor 2 Tage hatten wir nocht vor einem Atomkrieg angst, ausgelöst drch die satanische ostamerikanische Landsmannschaft und Merkel und heute hört man nichtssagenden, oberflächlichen, nichtproduktiven Schwall. Darüber werden sich  die teuflischen Kraken freuen und wieder mal ist keinerlei System erkennbar, wie die ganze veräterische Bande in die Wüste geschickt werden kann. Auch die Contra-Satire ist absolut nicht hilfreich, sie stärkt eher Merkels Position.Vielleicht ist das ja auch bezweckt. Warum werden zB nicht die Rechtsgrundlagen hinterfragt, mit welchem Recht Merkel und ihre Lakeien dort überhaupt -ohne Verfassung- sitzen? Merkel und Clinton wollten als Hochgeborene voller Extremhaß Deutschland offensictlich völlig vernichten, nicht nur durch den eingeleiteten Migrationskrieg, sondern auch durch einen heißen Atomkrieg wobei man Russland  bis zur Weißglut versuchte zu reizen, damit Putin die Nerven verliert. Ohne Clinton und die ostamerikanische Landsmannschaft ist doch Merkel ein polnisches , nichtssagendes dümmliches Trampeltier, warum sitzt die überhaupt noch dort. Die Deutschen sind wirklich ganz schwer zu verstehen.

  9. Rinder züchten in Südamerika…naja..hofffentlich breitet sich hiernach nicht der Rinderwahnsinn aus.

    Vielleicht wäre sie eher der Puffer..für lebensmüde Moskitos.

    Aber ok..Rücktritt..wenn man kein Rückrat hat..stattdessen aber ein privilegiertes alimentiertes Korsett…no way.

  10. Rindviecher hat sie hier schon genug gezüchtet.

    Wie wäre es mal mit einem Ausflug ins schöne Nürnberg, aber nicht zum Blockflötespielen. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit sehr empfehlenswert.

    • …das mit dem 9.Nov habe ich immer noch nicht kapiert,,
      eines verdeutlicht,, das die Vasellen (US-Marionetten) halstief mit in die Kuriositäten-Show verwickelt sind.. und ein USEXIT als Flucht-/Hintertüre nicht eingebaut wurde..

  11. Merkel tritt zurück…. Clinton ist nicht Präsidentin der USA…. so viel Glück für diesen Planeten kann man kaum glauben. Vielleicht wird doch noch alles gut….

    Liebe NATO Generäle, jetzt alle Soldaten von der russischen Grenze zurückziehen. Lasst die Jungs nach Hause zu ihren Frauen und Kindern…… wir wollen Frieden.

    Und an die Merkel…. sie kann die Ami-Atombomben gleich mitnehmen, wenn sie schon in Richtung amerikanischen Kontinent, nach Paraguay fliegt. 

    • Grad so optimistisch bin ich leider nicht. Aber immerhin, das erste Steinchen ist gefallen…..
      ich warte auf den Domino Effekt.

      Nahezu die ganze Welt ist satt von usa und werden ihre Chance nutzen.
      Ohne heftiges Gerangel wirds wohl nicht abgehen, soll es doch die NWO geben; aber bitte ohne die Vorherrschaft des auf Cecil Rhodes beruhenden UK/US/IS-Systems (ich denke, da sind mal die noch verbliebenen Ureinwohner, wie auch all die, gewaltsam eingeschleppten Sklaven aus China und Afrika (US.Bürger mit unfreiwilligem Migrationshintergrund) mit mir einer Meinung.)

      • Nachtrag:                                                                                                             Ich sehne den Tag herbei, an dem ich den Namen der Volksverräterin und Psychopatin "……." nicht mehr  dutzende Male lesen muss; soll sie sich doch mit tausenden anderen, allerdings unschuldigen Ferkeln in ihrem eigenen Dreck suhlen ( auf Lebzeiten natürlich), wo ist mir egal. Sie soll darum bitten, flehen, mit den anderen zum Schlachthof  gebracht zu werden. Aber wer mag schon ein Schnitzel von einem über 60-jährigen, kranken Schwein.
                                                                         

    • @ Frost Wenn man Merkel weiterhin Deutschland zuscheißen lät, ist den Deutschen eben nicht zu helfen.Sie sitzt in Berlin als "Kanzlerin" ohne Rechtsgrundlage. Die einzige mögliche Rechtsgrundlage sind die SHEAF-Miitärggesetze, die von den USA, besser der Landsmannschaft ausgelegt wird, die seit Tausenden Jahren ihre Kolonien mitten in andere Völker gepflanzt haben und ihre Wirte wie Zecken usgenuzen und schlußendlich beherrscht haben. Trump hat schon angekündigt, dass er gegen diese "Eliten" vorgehen wird. Sollte er sich durchsetzen, wird Merkel wie Ceaucescu enden.

  12. – Merkel tritt zurück – ?

    Im Gegenteil, im Club der begossenen Pudel werden doch jetzt schon die Messer gewetzt um einen Donald Trump, wenn er seine Linie weithin verfolgen sollte, zu Fall zu bringen, besonders wenn er es wagen würde, das Trennbankensystem mit der Erneuerung des Glass Steagal Acts wieder einzuführen um die amerikanischen Finanzen wieder in Ordnung zu bringen. Linclon und Kennedy könnten ein Lied davon singen, wenn sie noch leben würden, wie es ist, sich mit dem Finanzsektor anzulegen.

  13. Mist, ich wollte schon die Sektkorken knallen lassen.

    Nun heißt es weiter warten bis sie irgendwann tatsächlich das Weite sucht oder 2017 endlich vom Volk abgewählt wird.

    Merkel muss schon ein verdammt dickes Fell haben, denn jeder andere wäre schon lange zurückgetreten.

    Diese Frau hat uns verraten und verkauft,sie wirft uns den Wölfen zum Fraß vor, sie hat die Verfassung mit Füße getreten, sie hat deutsche und europäische Gesetze einfach im Alleingang außer Kraft gesetzt -was noch NIE jemals zuvor einer ihrer Vorgänger gemacht hat, sie ist eine Befürworterin der Bankenrettungen(auf unsere Kosten) sie hat kopf- und konzeptlos die teure Energiekosten auf unsere Schulter gepackt, sie ist immer für die Sparpolitik für EU Bürger gewesen und die viele arme Griechen deswegen schon in den Tod getrieben hat (Selbstmord) , sie will immer die Sanktionen gegen Russland damit Putin provoziert wird,sie nickt die millitärische NATO Aufrüstung in Europa ab und unterstützte immer den kriegstreibenden Obama.

    Sie ist eine Marionette der ELITEN .

    Noch nie ist ein Kanzler vor Merkels Zeit von über 1000 Menschen wegen Hochverrat angezeigt worden  – so wie MERKEL (und die Justiz schweigt).

    Aber sie bleibt auf ihrem Stuhl kleben – weil sie eben den NWO Plan durchziehen will ( die Islamisierung von Deutschland und ganz Europa) . Sie wird erst dann gehen wenn sie die Umvolkung erfolgreich abgeschlossen hat.

    Von daher muss diese Frau schnellstens gestoppt werden , bevor wir ganz unter gegangen sind.

     

  14. Nachtrag: Und sie ist eh schon immer eine unfähige Führungskraft gewesen die noch nie ein Problem richtig lösen konnte. Innerpolitisch eine totale Niete – die alles lieber ausgesessen hat – und das bis zum heutigen Tag.

    Oh Gott, ich kann gar nicht sagen – wie ich diese Flötenfrau verachte.

  15. Hatte schon die Hoffnung, dass dieser herrliche Tag seinen krönenden Abschluss mit Merkels Abgang findet, damit wird es nun wieder nichts. Wäre allerdings konsequent gewesen, statt dessen behält V. Pispers recht, "die ist einfach nur gern Bundeskanzlerin". Dabei hätte es so schön in EINEM Aufwasch werden können, nun müssen wir uns noch weitere viele Monate mit diesen Essigtöpfen rumärgern, und den Lügenmedien. Jemand beschrieb sie als "intelligenzfernes Regierungspack", rückgratlos passt aber besser!

  16. Merkel setzen Sie sich im Hubschruber lassen sich am Ende der Welt absetzen – denn wir haben von Ihnen die Nase gestrichen voll.

    Und ich hoffe so Gott will, das Sie NIE wieder deutschen Boden betreten dürfen – außer den im Knast .

  17. @ Walter

    Schön wäre es.

    Leider nur Satire !

    Womit das Contra Magazin mich immer wieder mit hereinlegt, da am Anfang des Berichtes leider nichts von Satire steht und ich mich immer dann ärgere das es nicht so ist.

    Die Frau werden wir nur los – durch abwählen oder verjagen.

    • Nachtrag:                                                                                                             Ich sehne den Tag herbei, an dem ich den Namen der Volksverräterin und Psychopatin "……." nicht mehr  dutzende Male lesen muss; soll sie sich doch mit tausenden anderen, allerdings unschuldigen Ferkeln in ihrem eigenen Dreck suhlen ( auf Lebzeiten natürlich), wo ist mir egal. Sie soll darum bitten, flehen, mit den anderen zum Schlachthof  gebracht zu werden. Aber wer mag schon ein Schnitzel von einem über 60-jährigen, kranken Schwein.
                                                                       

  18. Naja, nachdem Trump jetzt der neue Lehensherr von Deutschland ist, würde ich für die Zukunft von Merkel keine Wetten mehr abschließen wollen. Kann gut sein, dass Muddi demnächst wirklich über die Planke geht.

  19. *lach*

    So einfach wird das nicht gehen. Viele Bürger haben 2009 die FDP gewählt, die vorher in Filmbeiträgen warb, wie sie die Staatsverschuldung zurückführen will. Nach der Wahl war alles vergessen und Merkel sagte, sie sehe keinen Grund zum Sparen. Was sich an Überschuldung seit dieser Zeit ereignet hat, ist atemberaubend. Schon eine relativ geringe Strafzahlung an die Deutsche Bank wird genügen. So einfach sich davonschleichen darf nicht funktionieren. Wenn wir schon kein Geld mehr haben, brauchen wir Genugtuung, um uns daran zu erwärmen.

  20. Nach der Bruchlandung des Syndikats wird auch kein Geld für die unterhaltung der Syrer in EU mehr kommen. Das heißt, ab demnächst (wenn die Welle bis zur EZB durchgelaufen ist) muss der Steuerzahler die vollen Kosten für Millionen Edelhartzer tragen.

    Das wird erst noch was werden. Wohl dem, der kein Geld hat ;-))

    • Ach so wer’s ja wieder nicht kapiert, oder wem ich zu schnell bin, die Edelhartzer (=Syrer aller Herren Länder) wurden bisher von Geldern finanziert, die an der Rechtsordnung vorbeigeflossen sind. Deswegen kann unsere „Schwarze Null“ (schöner Name) sich trotz Millionen neuer hungriger Mäuler freuen, so schöne, angeblich ausgeglichene Bilanzen vorzuzeigen. WAs bei den exorbitanten Neukosten faktisch überhaupt nicht möglich wäre.

      Wenn die EZB den Hahn zu macht, dann ist Ende Gelände. Dann bricht innerhalb von Stunden erst das €-System zusammen, und dann rollt der €€€€€€€€o-Tzunami durch unsere schöne westliche Welt. DAs Überangebot an Geld kann man dann für Ebay nehmen, als Verpackungsmaterial. Sieht jedenfalls besser aus als alte Zeitungen.

      Vielleicht kommts ja auch so, über Nacht:
      Neulich in Indien: Indien schafft Bargeld radikal ab
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/08/indien-stoppt-verwendung-von-alten-bank-notenverkuendet-banken-feiertag/

      äh..war gar nicht „neulich“. War vorgestern

  21. Sie ist erledigt, die Frage ist eigentlich nur, ob sie wegen ihrer kriminelle Machenschaften ins Gefängnis muss, wie ihre Freundin Clinton.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here