© European Union , 2015 / Source: EC - Audiovisual Service / Photo: Johanna Leguerre

Ein Buch über Aussagen des französischen Präsidenten Françoise Hollande sorgt für allgemeine Unruhe in Frankreich und der EU. Die EU-Parlamentarier aus Portugal baten die EU-Kommission sich zu den Enthüllungen über ihren mutmaßlichen Pakt mit Frankreichs Präsidenten zu äußern. Wie kann es sein, dass die Kommission zweierlei Maß beim Eurostabilitätspakt hat?

Von Rui Filipe Gutschmidt

Die spinnen, die Gallier! Ja, Obelix würde sich über die Nachfahren von Galliern, Römern, Westgoten und Franken – und wer da sonst noch durchgezogen ist – wundern. Ein Präsident, der aus dem Nähkästchen plaudert und zulässt, dass seine dunklen Geheimnisse in einem Buch veröffentlicht werden, der spinnt – gelinde gesagt – völlig. „Un président ne pas dire devrait ça“ (Ein Präsident sollte so etwas nicht sagen), ist ein Buch von zwei Journalisten der französischen Tageszeitung „Le Monde“, in dem Aussagen von Präsident Hollande zitiert werden, die dieser privat gemacht haben soll und die – wie der Buchtitel schon besagt – ein Präsident der Republik Frankreich nicht machen sollte.

Eine dieser Aussagen bestätigte jetzt, was eigentlich schon jeder wusste und Kommissionspräsident Junker, darauf angesprochen, auch nicht leugnete. Die konservativen Europaabgeordneten Portugals – welche für eventuelle Sanktionen gegen das Land verantwortlich wären, würden sie wegen Überschreitung der 3 Prozent Defizitgrenze 2015 angewandt – baten die EU-Kommission jetzt um eine Stellungnahme. Paulo Rangel (PSD) meinte in einem Interview zu den angeblichen Enthüllungen: „François Hollande bezieht sich nicht nur auf die angebliche Vorzugsbehandlung des französischen Staates seitens der Europäischen Kommission, sondern zeigt auch, dass es bilaterale Verhandlungen zwischen der Kommission und dem französischen Staat gegeben hat.“ 

Der Abgeordnete Nuno Melo, der wie sein Kollege Rangel noch vor einiger Zeit meinte, Portugals Regierung wolle sich nur damit rechtfertigen um eventuelle Sanktionen gegen das Land zu verhindern, stellte jetzt auch die ungleiche Behandlung Frankreichs gegenüber Portugal und Spanien im Defizitverfahren in Frage. So wäre es also eine „Ungerechtigkeit“ die Iberer zu sanktionieren und Frankreich zu verschonen. Portugals Regierung und das Linksbündnis, welches diese unterstützt, hat immer schon die ungleiche Behandlung zwischen „reichen“ und „armen“ Staaten kritisiert und als EU-Kommissionspräsident Jean Claude Junker in einem Interview sagte, dass Frankreich nicht sanktioniert werde weil es „eben Frankreich“ ist, schien sich darüber kaum jemand zu wundern oder gar sich aufzuregen. Jetzt hat Hollande es also auch bestätigt.

Das Fazit? Der Eurostabilitätspakt ist eine Farce! Er existiert nur, um die „Kleinen“ klein, die „Armen“ arm und die „Unterwürfigen“ unterwürfig zu halten. Rebellen wie Syriza in Griechenland wurden „gebrochen“, Italien gekauft und Portugals Linksregierung wird seit Amtsantritt (ohne Erfolg) erpresst. Wahlen, wie in Spanien, werden manipuliert, indem man dem Wähler zu verstehen gibt, dass sie die Wahl von „rebellischen Parteien“ bereuen werden. Wer sich also nicht dem neoliberalem System unterwirft, der wird abgestraft (sanktioniert) und wer mit dem System zusammenarbeitet, wie Pseudosozialist Hollande, das einfache Volk bluten lässt und den oberen 10.000 dabei hilft, fleißig die Taschen vollzustopfen, der hat nichts zu befürchten. Frankreichs „Sonderstatus“ im Stabilitätspakt ist nur ein Beispiel für die Verlogenheit der Herrschenden Machtelite in der EU.

Die Europäische Union ist, wie die meisten Staaten, von Korruption und Vetternwirtschaft befallen und hat die Demokratie an die Kette gelegt. Doch solange die Demokratie in den Herzen der Menschen noch am Leben ist, kann diese befreit werden. In diesem Sinne sag ich nur noch: „ Holt den Bolzenschneider raus und an die Arbeit…“

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

46 KOMMENTARE

  1. Kinder und Narren sagen die Wahrheit. Das sind vielleicht Hechte. Ohne EU Posten wären sie nichts. Das ganze Gebäude ein Kartenhaus, der Kitt Lügen über Lügen.

    • Aha, schon wieder ein Fauxpas ! Ich nehme an, Du bist ausgewachsen !? demnach ein Narr !

      Witzig, sehr witzig, über dich kann ich mich stundenlang amüsieren !

    • @Saure Gurke Die EU ist bekanntlich ein Produkt der geistig-urbanen Herrenrasse, deren Landsmannschaft auch die USA beherrsch   und die EU übersteuert. Insoweit kann sich der Landsmann Hollande das eine oder andere schon rausnehmen. Ob es taktisch-landsmannschaftlich sehr geschickt ist, ist eine andere Sache.

  2. Rui Filipe  Die Titanic hatte nicht genug Schwimmwesten und Rettungsboote und wer hat beides bekommen ??? Die erste Klasse oder die Holzklasse. In welcher Klasse Spielt Portugal Griechenland Malta Zypern und das Baltikum. Vor lauter Frust rufst du zur offenen Rebellion auf. In der Türkei von Erdogen kommst du für weniger hinter Gitter. Jan Klaut Junker Hollande und natürlich uns Angela verzeihen dir

    • Och, nu ja. Hab aber einen Hockeyschläger hinter der Tür und noch anderes Spielzeug unter dem Kopfkissen usw. Man kann ja nie wissen… Aber bislang hielten sich die Feindsehligkeiten in Grenzen ^^

  3. Da liegen sie sich im Arm, der eine von den Jesuiten geschult und der Juncker zählt zu den Jesuitenhardlinern. Wie sagte Van Rampuy, wir sind alle Jesuiten, nannte Juncker, Monti und Draghi, das wäre wie eine Familie.

    Wie sieht die Zukunft aus? Man hat Deutschland zwei Weltkriege aufgezwungen und das deutsche Volk als alleinschuldige hingestellt. Nun geht es in die nächste Phase, Merkel macht das deutsche Volk durch ihr Tun mit dem Jesuitenschüler Schäuble (Ludwig-Albert-Universität Freiburg) in ganz Europa unmöglich. Dann benutzt man die Deutsche Bank um durch ihren geplanten Zusammenbruch die Finanzkrise auszulösen. Das werden sie mit dem Jesuiten Draghi wunderbar hinbekommen. Dann sehen alle Menschen in der Welt, Deutsche Bank. Das Wort Deutsche, klingt allen in den Ohren, nun sind wieder die Deutschen die Auslöser der Katastrophe.

    Was auf Deutschland zukommt ist ein geplanter Völkermord. Es wurden unterirdische Bunker gebaut für die Islamisten, täglich werden nachts neue eingeflogen, die werden bewaffnet und ein Blutbad in der deutschen Bevölkerung anrichten. Da der Vatikan dafür gesorgt hat, dass die Islamisten über Caritas und Rotes Kreuz in Österreich und andere von ihnen kontrollierte Institutionen Handys bekommen, werden diese Moslems irgendwann ihren Einsatzbefehl bekommen. Eva Hermann, Andreas Popp und der Österreicher Dr. Pröbstl haben darüber berichtet.

    Dann werden die vom Vatikan nach ihrer Geburt als Mensch durch die Registrierung zur Person. Dem Vatikan gehört nicht nur die Person, ihm gehört auch die Seele. Um es vorweg klarzustellen: Ihr seid nicht Eigentümer Eurer Häuser, Autos. Ihr habt nicht mal Anspruch auf Euren eigenen Körper.

    Habt Ihr Euch schon mal gefragt, warum man Euch alles so unkompliziert wegpfänden kann, sobald Ihr nicht mehr funktioniert? Was haben nicht bezahlte Steuern oder GEZ-Schulden mit Euren Häusern oder Euren Autos zu tun? Nichts. Und trotzdem werden sie Euch weggepfändet, solltet Ihr nicht pünktlich bezahlen. Hierbei wirft man alles in einen Topf, was von der Sache her auch absolut richtig ist, denn nichts von dem ,,gehört" Euch. Ihr dürft es nur ,,nutzen" und dafür bezahlt Ihr auch noch. Und so kann der Vollstrecker pfänden was er mag.

    Sie können Euch Eure Kinder wegnehmen, einsperren, zwangsoperieren oder zwangsmedikamentieren lassen und das alles, weil sie Euch nicht ,,gehören". Davon abgesehen tun sie das sowieso nicht, sie sollten sich selbst gehören, aber sie stehen unter Eurer Obhut. Und trotzdem habt Ihr keinerlei Anspruch im Bezug auf den Körper oder die Seele Eurer Kinder. Ihr habt nicht einmal Anspruch auf Euren eigenen Körper oder Eure Seele. Wie auch sonst könnte man einen Menschen einfach so in die Psychiatrie stecken oder ins Gefängnis? Das geht nur, wenn man sich selbst nicht gehört. Aber wem gehören wir, und alle Gegenstände die wir benutzen, dann?

    Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt. Wir haben nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper. Wie das heute in der Praxis aussieht, erkennt man u.a. an der Wehrpflicht, die auch in Deutschland jederzeit wieder verordnet werden kann, oder auch an vom Staat verordneten ärztlichen Zwangsmaßnahmen, wenn dieser meint, man sei »psychisch krank«. Auch die medizinische Zwangsbehandlung von schwer kranken Kindern gegen den Willen der Eltern spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Des Weiteren müssen wir sogar auf unsere eigene Arbeitskraft Einkommenssteuern zahlen.

    Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt.

    Wie haben die Jesuiten das bestausgerüstete Planetarium der Welt in Arizona getauft? Lucifer!!!

    • … is nich wahr !  … unfasslich ist das alles !

      Die Welt ist ein Irrenhaus ! Was wollen die, warten die drauf, dass wir uns hier freiwillig verabschieden, weil man den Wahnsinn einfach nicht mehr ertragen kann ?!

      • ich hab's (diesmal) nur überflogen aber – bis hierhin – ist vieles oder zumindest "so einiges", was Camilotorres schreibt zutreffend / richtig / bedauerlicherweise fakt! 

        • und überhaupt – "das einzige", was er "wirklich falsch" macht ist, dass er jegliche "verschwörungszugehörigkeit" der "juden" (zionisten) von ihnen weist. 

          (aber allein deswegen ist "alles andere" nicht automatisch "mit-falsch").

  4. Die geistliche Vollmacht der Kirche

    Jahr 873 Durch die Aussagen der Evangelien werden wir belehrt, dass in dieser ihrer Gewalt zwei Schwerter sind, nämlich das geistliche und das zeitliche. [Angeführt werden Lk 22,38 und Mt 26,52] …. Beide also sind in der Gewalt der Kirche, nämlich das geistliche Schwert und das materielle. Jedoch ist dieses für die Kirche, jenes aber von der Kirche zu handhaben. Jenes (in der Hand) des P r i e s t e r s , dieses in der Hand der Könige und Soldaten, aber auf die Zustimmung und Duldung des Priesters hin. Es gehört sich aber, dass ein Schwert unter dem anderen ist und die zeitliche Autorität sich der geistlichen Gewalt unterwirft. … Dass die geistliche Gewalt jedwede irdische sowohl an Würde als auch an Adel überragt, müssen wir umso deutlicher bekennen, je mehr das Geistliche das Zeitliche überragt. Denn wie die Wahrheit bezeugt, muss die geistliche Gewalt die irdische Gewalt einsetzen und richten, wenn sie nicht gut war.  Wenn also die irdische Gewalt abirrt, dann wird sie von der geistlichen Gewalt gerichtet werden; wenn aber eine niedrigere geistliche abirrt, dann von ihrer höheren; wenn aber die höchste, dann wird sie allein von Gott, nicht vom Menschen gerichtet werden können, wie der Apostel bezeugt: ,,Der geistliche Mensch richtet alles, selbst aber wird er von niemandem gerichtet" [1 Kor 2,15].

    Alles verstanden? Das geistliche Schwert wird vom Vatikan geführt durch seine Jesuiten, das weltliche Schwert führt seit dem zwölften Jahrhundert der englische König.  Darum ist auch die USA in Wirklichkeit eine Kolonie Englands unter dem römischen Empire.

    Die amerikanische Flagge ist eine Flagge der East India Company, da Amerika ein finanzielles Unternehmen war. Die Gründerväter waren von den Jesuiten kontrollierte luziferische Freimaurer.

     

    • Raus aus der Marix!!!! <999  Durch die Kraft der Gedanken,unseres Bewußtseins,Geist und Seele verbunden mit dem Schöpfer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ade……….

      thanks Grigori Grabovoi  😉

      • Raumkampfkreuzer Rommel dein TÜV ist abgelaufen, du mußt in eine Werft zur Generalüberholung, oder du wirst eingemottet noch besser verschrottet. Die Alternative mit camilotorres in einer Gummizelle. Gruß euer Dr. Jekyll

      • Ach, mit Camilo gehe ich gerne in eine Gummizelle :-))

        Mit wem habe ich denn die Ehre? Gutschmidt? Smidt? Hans S. II? Eckhart?

        ___

        Oder Netanjahu persönlich?
        Ich meine ja nur. Weil du dich so gut mit Gummizellen auskennst

    • Angeblich soll er immer ein Tütchen Knabenpenise dabei haben, auf denen er rumkaut, wenn er aufgeregt ist.

    • Und ich sags euch und ihr glaubts ja nicht: Die vögeln alle miteinander. ALLE ! Egal ob Männchen oder Weibchen, vorne oder hinten rein, hautsache vögeln. Glaubt’s oder lasst es: Die kacken sich auch gegenseitig auf den Bauch! Beim Begrüßungskuss schließen sie sogar die Augen – Gewohnheit, KONDITIONIERUNG. Alles im Namen ihres Gottes: des SATANS

      … ich muss aufhören, sonst kommt das Essen wieder hoch …

  5. Auch ein französischer Präsident ist nicht vor Eitelkeiten gefeit und präsentiert uns das, was der gallische Hahn am besten kann – in seinerm eigenen Mist stehen und krähen. Die Geschichte solte ihn doch eigentlich eines Besseren belehren, liegt die Ursache  des Fehlverhaltens Hollandes an der Abwesenheit eines preußischen Adlers (der ihn rupfen könnte)? –  – @Camillo Torres, was wollen Sie uns mit Ihren (wohl recherchierten) Hinweisen auf Jesuiten und Jesuitenschülern denn nun sagen? Wollen Sie uns das Fürchten lehren oder uns zur Wehrhaftigkeit ermuntern? Ich lebe seit langem mit der Auffassung, für meine Freiheit (täglich) kämpfen zu müssen und weiß, was das in letzter Konsequenz bedeuten kann. Sie schreiben von "geistlicher und irdischer Gewalt" und meinen staatliche und kirchliche Macht, die sich als solche doch erst dann manifestieren können, wenn es genügend Menschen gibt, die sich vor ihr fürchten. Und Macht ist immer die Angst der Anderen.

    • Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Immanuel Kant

      Das ist das wichtigste, die Menschen aufzuklären, ich will keinem das Fürchten lernen. Wenn alle aufgeklärt sind, dann können sie sich wehren.

      Es ist die selbstverschuldete Unmündigkeit, weil die Wahrheit keinen interessiert, so lange er noch was zu fressen hat und der Fernseher läuft. Das ist was Kant sagt, selbstverschuldete Unmündigkeit. Herrschaft kann sich nur erhalten, wenn die Menschen keine Ahnung haben, was um sie vor geht. Darum müssen alle bei der Aufklärung mitmachen, sonst sind sie an ihrem Los selbst schuld.

      Das Problem sind nicht nur Jesuiten, Freimaurer, das Problem sind wir, die das System tragen. Sei es Bankangestellte, SEK, die 84jährige Rentner aus der Wohnung holen, damit die Migranten seine Wohnung bekommen, oder Kindergärtnerinnen, die dreijährigen ihre Seele zerstören und ihnen beibringen, wie man ein Kondom über eine Karotte zieht, Zeitungsschreiber und andere Medien, Ärzte die Säuglinge und Erwachsene impfen, die Schöpfung hat sich bei den Kinderkrankheiten etwas gedacht, weil dadurch das Immunsystem sich bildet. Oder die Seeleute die bis 1986 174.500 Tonnen radioaktiven Müll, 500 km westlich von Portugal in Stahlfässern entsorgt haben.

      Die Gesellschaft ist die grösste Gefahr, das sind über 90 %, wenn die Gesellschaft Gut und Böse unterscheiden kann, ob sie der Schöpfung dienen will, oder dem Teufel, wenn jeder sich richtig entscheidet, dann können wir in einem Paradies leben.

       

       

      • Der Ziellose erleidet sein Schicksal – der Zielbewusste gestaltet es. Immanuel Kant

         

        Es wird Zeit, dass wir zielbewusst werden.

         

        Was haben alle grossen deutschen Geister gemeinsam? Schiller, Goethe, Schopenhauer, Nietzsche, Kant, Thomas Mann, Berthold Brecht, Tucholksy, Heinrich Heine, sie waren alle nicht katholisch.

         

        Zielbewusst wäre, zuerst die eigene Sicherheit, Konserven horten für viele Monate, am besten die, die man auch kalt essen könnte, wenn der ,,Kamin'' nicht mehr raucht, Wasserfilter, Vitamine und dann aus dem Sklavensystem aussteigen. Sollen die Politiker die Migranten versorgen. Wenn alle informiert sind und mitmachen ist der Spuk innerhalb Tagen beendet.

  6. Wieso lässt sich Hollande vom Juncker abknutschen?

    Ist der etwa auch Jude? Also – der Juncker?

    Bei allen Beschwerden über die Ungleichbehandlung von Portugal und Frankreich muss berücksichtigt werden, dass Hollandes Loyalität ncht Frankreich gilt.

    Hollandes Bestreben ist es, gleich dem Merkels, sein Land zu zerstören und dessen materiellen Werte dem Zugriff seiner Landsmannschaft zu öffnen.

    Darum erfährt er jede Unterstützung, und die Alternative zu ihm ist auch nicht besser : Sarkozy gehört auch zu dem Verein.

    Es ist seit je die jüdische Taktik, bei Konflikten möglichst die Führungspositionen beider Seiten zu besetzen – so kann man den Konflkt nach Belieben steuern, eskalieren oder moderieren, wie es für "Die Sache" grad' am günstigsten ist.

    Beispiele gibt's genug.

    Da kann Portugal, dessen Regierung den Portugiesen verpflichtet ist, natürlich nicht mithalten.

    Und darum werden Portugals Beschwerden auch nichts nützen.

  7. Ach, was haben sich die Vernichter Europas doch wieder lieb, läuft wohl alles bestens ? !

    Aber wenn Juncker so anhänglich ist, hat er meistens vorher zu tief ins Glas geschaut ……

    Zum Thema: Frankreich ist wie die meisten anderen EU Länder auch am Ende – nur wie Juncker schon sagte ( die wohl einzige wahre Aussage von ihm)  "Frankreich ist eben Frankreich" und das auch nur weil es wie Deutschland eines der größten Länder in der EU ist und deswegen von der EU am Leben gehalten werden muss.

    Übrigens hat Hollande in seinem Enthüllungsbuch ziemlich ausgeteilt. Die GRÜNEN,die JUSTIZ und selbst seine Partei ( linker Flügel) mussten ziemlich Kritik einstecken. Hollande wurde sogar von der Justiz gezwungen – sich öffentlich wegen der Kritik an der Justiz – zu entschuldigen.

    Schande, das er sich dazu hat zwingen lassen – denn die Kritik war angebracht.

  8. @ camilotorres 20:05

    Haben Sie auf Youtube das Video der krebskranken Ingenieurin gesehen ?

    Erschreckend, wenn es so wäre. Aber ich habe da meine Zweifel, ob das nicht gewollte Panikmacherei ist. Denn ist es nicht das ( dem Volk noch mehr und schneller Angst einjagen, damit es gebelliert und so der NOTSTAND schneller ausgesprochen werden kann )  was die Verräter von Deutschland wollen ???

    • 300.000 Leute pro Bunker outet den Bericht als Hoax. Diese Zahl, eine Großstadt, ist völlig unmöglich zu realisieren.

    • Ich habe auf Youtube nicht den Bericht gesehen, ich habe ihn komplett gelesen. Es ist eine Frau die vor zwei Jahren an Leukämie erkrankt ist und die 7 Bunkeranlagen geleitet hat. Es wurde gebaut seit fast vierzehn Jahren, für mich ist das auch sehr schlecht vorstellbar, weil da sind so viele Menschen dran beteiligt, da sollte man meinen, dass irgendjemand mal aus der Schule plaudert. Andererseits frage ich mich, wo sind die hunderttausende untergetaucht? Sicher ist, dass Container mit Waffen für diese Isisse bereitgestellt werden. Sicher ist, dass diese durch Caritas und Rotes Kreuz in Österreich Handys bekommen haben, damit sie gebrieft werden.

      Ich denke dass der Finanzcrash durch die Deutsche Bank eingeleitet wird, dann haben wir wieder als Deutsche die Arschkarte. Deutsche Bank, dass diese Bank nicht deutschen gehört ist uns klar, aber nicht den Ausländern. In der faschistischen EU werden Schäuble und Merkel von allen möglichen ausländischen Politikdarstellern beschimpft, es ist ein Riesentheater, alle wissen dass Deutschland gar keine Macht hat, Le Pen als Französin weiss sie, dass Deutschland besetzt ist.

  9. Schön, daß die kleinen Schädlinge jetzt einmal die Rolle der französischen Riesenratte näher beleuchten. In den Siebzigern und Achtzigern noch habe ich Paris allein hinter allem Bösen von EWG und dann EG gesehen. Die Frösche sehen sich wirklich seit Urzeiten in einer ganz besonderen Rolle. Und immer hatten sie dabei Bewunderer diesseits des Rheins.

    Mit mir hätte es keinen Marsch um den Triumphbogen herum gegeben. Mittendurch. Aus der letzten Rotte wäre ein Gefreiter ausgeschert, hätte in aller Ruhe an das Ding gepinkelt und dann ein Streichholz an eine Zündschnur gehalten.

  10. Das eigentlich peinliche ist das die Grande Nation sich auf einen Kuhhandel mit Brüssler Maden einläßt, wären die eine stolze Nation würde sie eine Sanktionierung gar nichtzulassen, bzw. diese einfach ignorieren.

    Letztendlich untergräbt dieses gebaren aber die EU weil deutlich gezeigt wird, daas auch die EU Befürworter diese nur zu ihrem Vorteil nutzen wollen, es ist uns bleibt damit ein fieses Kostrukt um die Demokratie auszuhebeln.

  11. Tja, wenn die Zunge im Ohr kitzelt oder der kleine Holland einen braunen Haufen auf den Bauch geschissen gekriegt hat, der so schön aromatisch dampft und langsam den Bauch runterläuft, während der Beglückte französische Fähnchen rein steckt, da werden manche harte Männer schwach und sagen, was sie nicht hätte sagen dürfen.

    @Shidt, da haben Sie wieder eine Kracher gebracht, nicht wahr!
    Nicht wegen dem Text. Eher wegen dem Bild. Den Rest kann man sich denken – wenn man es vorher noch nicht gewusst hat! Irgendwie haben Sie Spaß an solchen Sachen, stimmts? Das ist doch kein Zufall, dass immer Sie so einen Mist nur bringen …..

  12. Demokratie war ein Mittel politische Verbrecher abzusetzen.
    Die EU ist ein Mittel gesellschaftspolitische Verbrechen gegen jedes demokratische Prinzip durchzusetzen.

    Die bedenkenlos sowie ungehemmte Machtpolitik von Françoise Hollande, Angela Merkel, Jean-Claude Juncker und Konsorten, deklarierte Machiavelli folgend: »Nationen, die man unterworfen hat, muss man entweder glücklich machen oder vernichten.«

    Vom Glücklichmachen – ausgenommen das Idol Luzifer – verstehen die EU-NATO-Atlantik-Bilderberger-Verbrecher gar nichts, bleibt ergo noch das aus der Welt schaffen ganzer Völker. Während ihr vom Holocaust redet, fett davon lebt und die Weltgemeinschaft via Holocaust, abzulenken versucht, vorbereitete ihr den Genozid des ganzen Kontinents Europa.

    Das wird aber nichts! Und das mit Gewissheit!

    Anstatt mit dem Herzen, denken Gliedbeschnittene mit dem Bauch. Ergo geht es folgendermaßen dahin mit ihnen: Mit dem Judaslohn, als Belohnung für seine böse Tat, kaufte er sich ein Landgut. Dort stürzte er so schlimm, dass sein Leib aufplatzte und die Eingeweide heraustraten. Apostelgeschichte 1:18

    Und was machst du, Jerusalem? Du bist schon dem Untergang geweiht und putzt dich noch mit Siedlungsbau heraus, behängst dich mit geraubtem Land und bemalst dir die Augenränder blutrot? Das wird dir nichts mehr nützen. Deine gezwungenen Liebhaber haben dich satt; sie wollen dir jetzt ans Leben! Ich höre einen Schrei wie von einer Frau, die zum ersten Mal in Wehen liegt. Es ist die Stimme der Zionsstadt. Sie ringt nach Atem und schreit, verzweifelt streckt sie die Hände aus: »Hilfe! Sie bringen mich um!, um meiner unzähligen Tabubrüche willen.« Frei nach Jeremia 4:30-31

  13. Die Führer der EU wiesen sich ja immer schon, wie Führer und Fürsten in Europa vor ihnen auch schon,  als selbstherrlicher Haufen aus; nun, alleine die sich selbst festgesetzten Fürstenbezüge samt Sondervergütungen machen es ihnen sicher auch schwer, nicht in Selbstherrlichkeit zu schwelgen.

    Dann kam immer mehr geraubte Macht hinzu. Und damit Machtmissbrauchstendenzen und Größenwahn. Nicht nur in puncto an alte Großreiche erinnernde Ausbreitung, sondern vielmehr auch per Gängelung und Umerziehungstendenzen in Inneren; ja, es gibt sie längst, die sicheren Außengrenzen: Niemand in diesem riesigen Umerziehungslager kann der Meinungsdiktatur entfliehen.

    Heuer endlich sind wir auf dem letzten Wegabschnitt der totalen Manifestierung der Diktatur angekommen, sozusagen stramm Richtung Endsieg:

    „EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Unternehmen in Europa vor eigenmächtigen (!!!!) Abmachungen mit der britischen Regierung noch vor den offiziellen Brexit-Verhandlungen gewarnt. …… denn sie werden feststellen, dass ich (!!!!)  ihnen den Weg versperre.“

    Andererseits gab es bekanntlich keine Großreiche und Diktaturen die ewig dauerten 🙂

     

  14. @Raumkampfkreuzer Rommel

    Ich kann bestätigen Ihren Eintrag gegen 1:50h selbst gelesen zu haben. Er war uneingeschränkt online. Es ging um Ihren Eintrag: »November 5 2016 – Newsweek already has the Clinton victory edition in print WITH BARCODE.« Die Print-Ausgabe zum Sieg Clintons als US-Präsidentin ist demnach schon vorhanden. Ihren Links konnte ich uneingeschränkt folgen. Ebenso jetzt.
    In einem weiteren, nachfolgenden Posting brachten Sie das Fertigwahlergebnis aller Bundesstaaten von Alabama bis Wyoming mit Prozentangaben.

    Weshalb Ihr Posting in der Versenkung verschwand, entzieht sich meiner Kenntnis.

  15. Stellungnahme vom Autor Rui Filipe Gutschmidt (Shmidt)

    Es gibt Leute, die von Meinungsfreiheit schwafeln, aber damit IHRE Meinung meinen. Die der anderen ist nicht frei. Dann gibt es Leute, die sich als blosse Orportunisten hier gebähren und statt zu kommentieren was im Artikel steht und darüber wie erwachsene Menschen zu diskutieren was ihrer Meinung nach richtig oder falsch ist, die Kommentarfunktion zu ihrem persönlichem Blog oder zur Werbeplattform für Fremdseiten machen. Als Autor bin ich in dem Land in dem ich lebe verpflichtet darauf zu achten, dass nicht nur NS-Seiten (das ist mein kleinstes Problem hier) sondern auch Kinderpornographie, Terrorismuspropaganda (nicht nur Islamisten), Aufruf zum Mord oder anderen Straftaten, Beleidigungen usw. nicht "Unterstützung" von mir erhält. Genauso verhält es sich mit "geistigem Eigentum". So paradox es auch sein mag, ich kann unter Umständen dafür verantwortlich gemacht werden, was hier kommentiert wird und vor allem zu welchen Links von hieraus verknüpft wird. Lange war mir dies egal, bis ich darüber aufgeklärt wurde, dass ich mitverantwortlich bin. Diesen Schuh ziehe ich mir nicht an.

    Trolle wie Raumkampfkreuzer Rommel können ja einen eigenen Blog machen wo sie Meinungen von Autoren wie mir verunglimpfen, Leute anderer Meinung beschimpfen und beleidigen oder hier einfach nur ihre Meinung kund tun und dabei auf Verlinkungen verzichten. Auch können sie sich einen Autor aussuchen der über die Wahlen der USA schreibt und sogar ihrer Meinung ist, wenn sie irgendwas darüber veröffentlichen wollen. Kein Problem damit! Aber nicht hier, wo mein Name drüber steht.


     

    • hmm, na wenn das so ist, dann bleibt das hier ja alles schön konform und brav bürgerlich. Und wofür steht dann der Name "Contra-Magazin" ? "Contra-light-Magazin" träfe es dann doch etwas besser.

      Also, was schon mal garnicht geht, sind vermeintliche NS-Seiten. Das heisst, auf Wahrheiten die deutsche Geschichte betreffend, braucht man hier nicht zu hoffen.

      Kinderpornographisches Material, wie z.B. die angekündigten angbl. Kinder-Sex-Orgien eines Bill Clintons & Co., müsste man uns auch vorenthalten.

      Und muslimische Schlachtplatten in dtsch. Gefilden, würden wir auch vergeblich suchen, weil die ja zur Terrorpropaganda taugen.

      Streiten darf man auch nicht, weil das ja eine gegenseitige Meinungsunterdrückung ist.

      "Fremdseiten" sind unerwünscht, weil das verletzt das Copyright.

      Die Begriffszensur muss sowieso sein, da kommt man als moderner Mensch überhaupt nicht mehr drumherum.

      … und was weiß ich nicht noch alles.

      hmmm …. jetzt bin ich aber schwer am Rätseln, was ich denn hier noch zu finden hoffen wage und dazu noch selber dürfte !

      Gehen denn noch Gutenachtgeschichten und das Wort zum Sonntag, oder gibt es dafür auch schon Richtlinien, denen man sich auf keinen Fall widersetzen wollte.

      hmm … ich bin wirklich ratlos !

      Droht denn der Knast oder handelte es sich bei Verstößen "nur" um Geldstrafen ?

      Fazit: Wahrheit kostet !

      Demnach, und weil ich ja hier jeden Tag auf der digitalen Matte steh, schlage ich vor, einen Fonds einzurichten, – ähnlich einer Versicherung für eventuell anfallende Strafgelder.

      Zu diesem Zwecke könnte man regelmäßig eine Aufforderung schalten, oder diverse "Abtrünnige" (wie scheinbar ich) in eine gegenseitige, unformelle vertragliche Verpflichtung nehmen. So in der Art, dass mal ein jeder solcher blogt, was er so erübrigen kann oder bereit wäre zu hinterlegen und man in etwa Berechnungen anstellen könnte, ob ein solches Verfahren einer zweckdienlichen Auslöse dienlich sein könnte.

      ???

       

       

  16. wieso ist der comment dauernt weg,und eine halbe stunde spaeter wieder da?was ist das fuer ein dummes spiel?

    und wieso wird überhaupt geloescht?statt das auszudiskutieren…mann mann mann!!

  17. sag mal willst du mich veraschen?gerade war der comment noch da.ich antworte schwupp ist er weg. und jetzt ist er wieder da.

    dummer kerl rommel du!! schleich dich mit diesen spielchen

  18. schoenes spiel.

    Ich bin kein Troll!

    Und ich habe NOCH NIE !!!
    – Werbeplattform für Fremdseiten
    – NS-Seiten
    – Kinderpornographie
    – Terrorismuspropaganda
    – Aufruf zum Mord
    – anderen Straftaten
    zu Selbstzwecken verlinkt, beworben oder Propaganda gemacht. Weder hier, noch an einer anderen Stelle im Internet.

    Ich habe auch NOCH NIE „geistigem Eigentum“ gestohlen.

    WER DAS BEHAUPTET, LÜGT!

    ihr scheint beide ein troll zu sein.nur dass ein autor ein troll ist habe ich nie gesehen

    • ich kann nicht so schnell lesen.wenn ich in der mitte bin aktualisiert der browser und der comment ist weg!!!
      wie geht das eigentlich bitte ich sehe keinen loeschenknopf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here