Wie neue Zahlen zeigen, zieht die Anzahl von türkischen Staatsbürgern, die in Deutschland um Asyl ansuchen, deutlich an. Es könnten aber noch viel, viel mehr werden.

Von Marco Maier

Waren es im Juni noch 308 türkische Staatsbürger, die in Deutschland um Asyl ansuchten, so ist die Zahl im September bereits auf 446 Personen angestiegen, wie eine Anfrage der kurdischstämmigen Linkspolitikerin Sevim Dagdelen an die Bundesregierung aufzeigt. Angesichts der faktischen Einladung des Auswärtigen Amtes an türkische Staatsbürger, man würde den politisch Verfolgten dort Asyl in Deutschland gewähren, dürfte diese Zahl bald schon noch deutlicher in die Höhe schießen.

Vor allem ist zu erwarten, dass insbesondere PKK-nahe Kurden (bzw. HDP-Mitglieder), oppositionelle Kemalisten und Anhänger des Predigers Fethullah Gülen die Flucht nach Deutschland antreten. Hierbei liegt das Potential bei mehreren hunderttausend Menschen, die sich noch im Laufe der nächsten Monate zu einer Übersiedlung nach Deutschland entscheiden könnten. Immerhin wächst der Druck in den türkischen Kurdengebieten durch die Militärs und die Polizei immer weiter an. Aber auch die innenpolitische Hexenjagd, bei der überall "Gülenisten" vermutet werden, sorgt seit dem Putschversuch gegen Erdogan für Aufruhr.

Die Türken und Türkeistämmigen in Deutschland selbst jedoch sind mehrheitlich Anhänger von Präsident Erdogan und seiner AKP, während sich die Anhänger der HDP (bzw. der PKK) nur auf einige Städte und Regionen verteilen. Hier ist zu erwarten, dass sich die innertürkischen Konflikte infolge des Zustroms an Asylbewerbern aus der Türkei auch deutlich stärker auf Deutschland auswirken als bisher schon.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

17 thoughts on “Der Asylbewerberstrom aus der Türkei startet”

  1. ".. die innertürkischen Konflikte …".. haben ausschließlich in der Türkei ausgetragen zu werden. Hier ist dafür kein Platz und wer das dennoch meint, hat unverzüglich zu verschwinden!

    1. ..das sind keine inneretürkischekonflikte!!

      ..das sind innereuropäische insbesondere Deutschekonflikte!!

      die Finanzierung u. Einladung sowie Ausstung mit EU-Pässen erfolgen aus der Terrorhauptzentrale in Brüssel/Berlin..!!

      ..das sind in Interpol/Europol ausgeschriebe u. gefahndete Personenkreise.. (keine Flüchtlinge).. wie jeder Weiss..

  2. Ohne Reconquista in absehbarer Zeit kann man sich getrost nach einem anderen Plätzchen auf der Welt umsehen, wo man sich selbstbestimmt integriert. Diese bösartig erzwungene Völkervermischung, die der deutsche Lemming sich aufdrücken lässt, ist tödlich.

    1. Mitteldeutschland bleibt vielleicht auch in Zukunft noch als "deutsch" erkennbar; Teile von Westdeutschland sind jedoch vermutlich bereits verloren, NRW allen voran. Dort entsteht wohl mittelfristig ein Kalifat, aber warum sollten wir dafür auch künftig noch bezahlen?

  3. Diese Politik wird dazu führen das immer mehr Deutsche ihr Land verlassen werden, Australien, Canada und Neuseeland brauchen deutsche Fachkräfte.
    Deutschland ist spätestens 2030 ein Drittweltland vergleichbar mit Brasilien.

  4. ..diese gesuchten Personenkreise werden als Schwerverbrecher, Terroristen, Mörder International aus geschrieben wie Europol/Interpol..

    ..aber bestimmte Politkreise legalisieren Kriminelle-Terroristen,, eben direkte Demokratiesierungsinvestitionen durch EU-Ländern.. insbesondere Berlin/Brüssel..

    ..welch eine Heuchlerin diese Terroristenbraut SevimDagdeln von der "PKK-YPD-IS-AlNusra" Hauptzentrale..

    Letzte trafen sich diese PKK-Terroristen zusammen in der Berliner Oberkommandozentrale "Bundesparlement" danach gingen Sie auf kosten der Staat Ihre Terroristenbäuche voll zu schlagen in Exqulisiven Hotels..

    Nur weiter so Terroristen-Nutte,, Deutschland wird noch mehr Terroristen absolbieren bis zum erliegen..

    PYD.. Syrien warten milionen von nun Terroristen einstürmen.. PKK aus der Türkei.. PKK u. Co. aus Irak u. Iran..

    Diese besprechen die Einschleusungsqute für 2016/2017 von IRAN – Denn dem Nächst wird Donald die IRAN-Atom verträge ausserkraft setzen somit eine Neue Welle von Kurden u. Anderen IRANERN die EU insbesondere Deutschland invarsieren..

    Nur weiter mit den s.g. "Demokratisierungsinvestitionen" die PKK-SevimDagdelen schifft Ihren Terroristenclan rein.. inkl. Deutsche od. EU-Pässen..

    1. Um die, die Egowahn im Weg stehen, meist oppositionelle Kurden und Hinterwäldler-Türken aus Anatolien, mit denen ist kein Staat zu machen, die dürfen den Islam im Ausland festigen.

      Intellektuellen Regime-Kritikern hat er die Ausreise verboten, die wird er solange im Knast umstricken, bis sie für die Türkei wieder wertvoll sind.

      Jedes Regime kalkuliert knallhart, da gibt es keine humanen Überlegungen !!!

  5. Erdogan hofft mit Progromen die Kurden aus der Türkei Richtung Deutschland rausekeln zu können. Deshalb will er auch die Visafreiheit in die EU. Er möchte da eine Völkervertreibung umsetzen.

    Und hier in D bilden die Kurden-Clans Mafia-ähnliche Organisationen, die in Raub, Schutzgelderpressung und dergleichen tätig sind. Die Kurden-Clans sind in D mittlerweile eine Gefahr für die innere Sicherheit geworden.

    Deutschland braucht schleunigst ein umfangreiches Abschiebeprogramm – Kriminelle und Moslems müssen als erstes abgeschoben werden. Kriminalität muß zur Aufhebung des Asyls führen.

    1. hmm … ich glaub die Libanesen sind schlimmere Clan-Sippen und die "Osmanen Germania" sind mehrheitlich Türken.

      Ich müsste es erst nachlesen, aber ich denke so war's.

      Buchtipp für Gutmenschen zu Weihnachten :

      "Grenzenlos kriminell" von Ulfkotte und Schubert – Kopp Verlag 19,90 €

      Ein unerlässlicher Ratgeber !!!

  6. Wenn man es so saudumm anstellt, dass man immer und immer  wieder den Falschen aufhorcht, dann solte man sich wenigstens einmal dazu aufraffen in den Spiegel zu gucken und laut die Frage stellen: wer zählt eigentlich zu den politisch Dümmsten in diesem Land?

    https://www.youtube.com/watch?v=pqMLigP_Hac    Rückblickend, diese Sendung zu betrachten, macht einem schnell klar, was mit den Deutschen los ist.

    Normalerweise wurde man danach sagen: Packt die Koffer. Reisen bildet! Bei dem Volk ist aber alles zu spaet. Also Tore auf und Türken rein. Bleibt nur mehr die Ernüchterung über die Pussy! Mit allen dazugehörigen negativen Konsequenzen. Leider.

     

  7. Merkel und ihr satanisches Umfeld von der amereikanischen Ostküste wollen vor dem Entstehen einer eventuelleren, rauheren See, noch schnell einmal Fakten schaffen. Ich würde es allen Zwangs-Infiltranten auch gleich bei ihrer Ankunft sagen, dass Deutschland duch SHAEF sie aufnehmen muß, dass sie bei Änderung der Lage aber bedingungslos aus Deutschland rausfliegen. Das kann nieman verwehren, auch Merkel nicht, es sei denn sie versucht das unter Strafe zu stellen.

  8. Die Türkei hat geputscht. Viele ihrer Bürger brauchen daher Asyl. Am Ende werden diese Clowns, die den Putsch mit wer weiß wieviel Geld unterstützen, gerade diesen Opfern das Asylrecht verweigern.

    Hier muss mal jemand Kasse machen. Ein einfacher Buchhalter genügt. Jenseits von Schäubles Rechenkünsten würden wir klar sehen, welcher Zweck die Mittel missbraucht.

  9. Jetzt geht sie los, die nächste Welle. Aufm Balkan staut sichs auch schon wieder, die Afghanische Invasionsarmee ist auf dem Weg…..von Süden her kommen unsere maximal pigmentierten Freunde, allesamt Teilchenphysiker und Gehirnchirurgen, eh kloa. Tschüss Europa, war nett mit dir.

  10. Hoffentlich bekommen diese Neuzuwanderer aus der Türkei dann auch gleich einen Doppelpass, damit es sich für die auch richtig lohnt, diese BRD-GmbH zu annektieren. Hoch lebe der Islamismus in einem ehemals gesunden Land! Einfach nur noch zum Speien, diese Volksverräter!

  11. Da werden die kreativsten Mörder nach Deutschland eingeladen, die die Weltgeschichte je gesehen hat.

    Die wiederholten Warnungen von Erdogan vor dieser Gruppe sind wiederholt verpufft.

    Na dann viel Spass mit diesen Leuten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.