„Außerehelicher Sex“: Britin sitzt nach Vergewaltigung in Dubai im Gefängnis fest

Das kranke islamische Rechtssystem hat wieder einmal ein westliches Opfer gefunden: Eine 25-jährige Britin wurde von zwei Männern vergewaltigt und wegen "außerehelichem Geschlechtsverkehr" inhaftiert. Die Männer kamen schon nach wenigen Stunden frei.

Von Michael Steiner

Als Touristin in arabischen Ländern unterwegs zu sein, wurde schon vielen Frauen aus Europa oder den Vereinigten Staaten zum Verhängnis. Nicht nur, dass sie immer wieder vergewaltigt werden, sondern sich dann deshalb auch noch Dank des archaischen islamischen Rechtssystems mit einer Gefängnisstrafe wegen "außerehelichem Geschlechtsverkehrs" konfrontiert sehen. Nun traf es eine 25-jährige Britin, die ihren Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbringen wollte und dabei von zwei anderen Briten vergewaltigt wurde. Als sie die Tat bei der Polizei anzeigte, wurde sie umgehend verhaftet, weil sie – als Opfer! – gegen das islamische Recht verstoßen hat.

Während die beiden Männer – welche die Tat auch noch filmten – bereits wenige Stunden später wieder zurück nach Birmingham reisen konnten, wie die britische "Sun" berichtet, sitzt die junge Frau nach wie vor in Dubai fest. Ihr Reisepass wurde eingezogen und bevor sie nicht 24.000 Pfund (rund 28.000 Euro) an Geldstrafe bezahlt, darf sie das Land nicht verlassen. Zur britischen Zeitung sagte ein Freund der Familie der Frau: "Sie ging als Opfer einer der schlimmsten vorstellbaren Torturen zur Polizei, aber sie wird behandelt, als ob sie die Kriminelle wäre".

Erst im Jahr 2013 wurde eine 24-jährige Norwegerin in Dubai von einem Arbeitskollegen vergewaltigt und sollte dafür 16 Monate ins Gefängnis – wegen außerehelichem Sex, dem Trinken von Alkohol und dazu noch wegen Meineid. Ihr Vergewaltiger wurde wegen "unehelichem Verkehr" zu 13 Monaten Haft verurteilt. Im Jahr 2010 verurteilte ein Gericht in Abu Dhabi eine 18-jährige Frau zu einem Jahr Gefängnis, nachdem sie die Gruppenvergewaltigung durch sechs Männer angezeigt hatte. Im Jahr 2008 wurde eine Australierin von drei Männern unter Drogen gesetzt, brutal vergewaltigt und schwer verletzt. Sie wurde ebenfalls zu einer Gefängnisstrafe von elf Monaten verurteilt.

Lesen Sie auch:  Wie das NATO-Mitglied Türkei wieder zu einer islamischen Diktatur zurückkehrte

Es zeigt sich damit immer wieder, dass Länder in denen die Scharia gilt, für Frauen ein höchst gefährliches Pflaster sein können. Die islamische Rechtsprechung kennt nämlich keine Vergewaltigung, nur den "außerehelichen Geschlechtsverkehr", bei dem die Strafe für Frauen im Regelfall deutlich höher ausfällt als bei Männern (die sich zudem auch eher noch freikaufen können).

Loading...

Bücher zum Thema:

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

28 Kommentare

  1. „Außerehelicher Sex“: Britin sitzt nach Vergewaltigung in Dubai im Gefängnis fest

    ————–

    WER hätte das gedacht?

    Ich hab' mir den Breitbart Artikel durchgelesen und gehe davon aus, dass es sich bei den beiden….'Briten' um Pass-Engländer handelt, also um Kultürbereicherer aus dem Islam-Kreis.

    Selbst schuld, wenn europäische Blöd-Frauen (wir sind doch soooo to(l)lerant) in islamischen Ländern Urlaub machen und damit dem göttlichen Recht der Scharia unterliegen.

    Als kafr (Ungläubige), die nicht verschleiert ist (also nicht einen Vertrag mit Allah abgeschlossen hat)  gilt sie automatisch als Sex-Sklavin, also als Freiwild für die notgeilen Herren in den islamischen Ländern.

    Andererseit gilt sie offiziell 'als Gast' der Regierung und steht damit auch unter deren direkten 'Schutz'!

    Das hilft aber meist herzlich wenig, weil die Notgeilheit über die Angst vor evtl. Konsequenzen überwiegt. Und die Herren spekulieren -mit Recht- darauf, dass sie mit einer äußerst milden Strafe -trotz übelster Verletzung des Gastrechts-  oder ganz ohne Strafe davon kommen. Was ja auch meist so funktioniert.

    Alles in allem: Der Islam (und Islam i s t Scharia) gehört zu Deutschland – ohne wenn und aber!

    1. „Außerehelicher Sex“: Britin sitzt nach Vergewaltigung in Dubai im Gefängnis fest

       

       

      Wird doch net die Hillary und die Frau vom Obama sein.

      Obwohl…………………………………………..

        1. Hey Latexman, es schreibt sich Couch, nicht Kautsch wie Kautschuk !

          … und wenn die Zwei bei dir klingeln würden, würdest du dich auf dem Klo verstecken und beten das dich niemand verrät !

          Unglaublich, was hier für ein Müll verzapft wird !

  2. UNFASSLICH ist das !!!!!

    Ich bin für 3-5 A-Bomben und gut ist !

    Hoffentlich rumst es bei denen nochmal so richtig !

    Das wird doch Nix mehr, die sind im Kopf total Banane. Ich find', von so was, kann sich die Menschheit bedenkenlos verabschieden !

    1. Di Atombomben  bekommen bald die Deutschen auf den Kopf und nicht die anderen, wenn H.Clinton durch Milliarden-nicht Millionenschmierung doch noch die Wahl  "gewinnen" sollte. . Im übrigen will der Islamnur  eine virgo intacta,was ist daran falsch, das galt zu meiner Studienzeit auch noch  nach dem  BGB (§1300BGB) und wenn die deutschen Männlein das so wollen, sei es ihnen gegönnt. Wenn der Islam das anders sieht und die Europäerinnen einmal durchbumst und dann in den fetten Hintern tritt, kann ich persönlich das auch sehr gut verstehen. Jedem das Seine Gott…

      1. Du bist auch nicht von dieser Welt – oder !?

        Schon mal was von Selbstbestimmungsrecht gehört ?

        Männer entscheiden nicht über unseren Körper, ich glaub Du hast 'nen Dachschaden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Hau ab zu den Saudis, Du kompletter Vollidiot !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        So einen ausgemachten Schwachsinn hab ich ja noch nie gelesen, wenn Du jetzt vor mir stündest, hättest Du keine Zähne mehr in deinem unnützen Maul !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        1. Im Islam wird argumentiert:

          Die Natur hat nicht umsonst für die Frau biologisch ein Hymen vorgesehen. Man kann jetzt Interpretationskunst betreiben, welchen Sinn und Zweck dieses Memran hat, das recht widerstandsfähig ist. Es hat  nach allgemein medizinischer Meinung, nicht die Funktion eines Schutzes.Ganz allgemein stellt sich nach dieser Auffassung auch die Frage, warum die Primärperforierung einen solch nachhaltigen Eindruck auf die Frauen hinterläßt. Ganz abgesehen davon, verlangt  der Islam, aber auch das Christentum eine virgo intacta vor der Ehe..Dasmit sage ich noch kein Wort,wie ich dazu stehe, ich sage nur, dass ich Muslims verstehen kann, die sich eine "unschuldige" Frau wünschen. Sonst kann es ihnen , wie mir in jungen Jahren gehen, als  ich mit einer Bekannten in einer Disko war, neben ihr ihr Exfreund,der sich dann ,-als sie auf der Toilette war-, zutreffend damit brüstete, welche "Musik" sie  so by doing so von sich gibt. Lange Rede kurzer Sinn, Jedem das seine, Gott für alle, aber die Geschmäcker sind eben mal verschieden. Eine "abgegriffene" Frau hätte ich dessen ungeachtet auch nur dann geheiratet, wenn sie 10 X mehr Geld als ich gehabt hätte. Roger?

          1. "Eine abgegriffene Frau" ???

            Ich bestätige, Du bist Roger !!!

            Los, pack die Koffer, morgen geht's zu den Saudis !

          2. Das sind alles keine Argumente auf die objektiven Feststellungen. Mir ist doch schnurz was eine Frau macht, sie kann jeden Tag mit 2 anderen ins Bett huschen, ich mach vielleicht auch noch mit, aber heiraten würde auch ich ein solches Betthüpferl nicht!

  3. Das Frühe Mittelalter lässt grüßen ! Die Turbanesen dürfen schalten und walten wie sie wollen. Und der Westen ist auch noch auf ihrer Seite. Wie krank ist das eigentlich, dass sich unsere erbärmlichen Parlaments – Komiker auch noch zu Waffenlieferungen an diese Hinterweltler hergeben. Geld stinkt nicht-, aber unsere ganze politische Jauche stinkt.

  4. Ein ganzes Land ist geisteskrank und man tut nichts dagegen. Auf Amis ein paar veraltete Atombomben werden ihr wohl noch haben. Eine gute Gelegenheit seinen alten Schrott los zu werden. Denkt doch an das viele gute Öl, aber Sorros scheint ja hier völlig zu versagen.

    1. Massenausrottung ist doch mehr eine christlich-jüdische Angelegenheit.

      Der Iran hat in unseren Medien auch Homosexuelle aufgehängt, als bestimmte Interessengruppen im Westen unbedingt einen militärischen Angriff gegen den  Iran durchsetzen wollten. Später wurde die Geschichte als Fälschung entlarvt, aber kaum mehr kommuniziert.

      1. Das ist egal, der Iran hängt ständig irgendwen auf, ob das nun Homos oder andere angeblich Abtrünnige sind, ist doch wurscht.

        Fakt ist, die Muselbande hat mindestens ein Rad ab und ehe die uns ausrotten, bin ich auf jeden Fall für die umgekehrte Variante.

  5. Das muß aber nicht auch noch in deutschen Medien breitgetreten werden. Wie schnell trifft dann ein Vorurteil auch die vielen moderaten Moslems. Und es gibt ja auch noch andere Moslemstaaten. In Bosnien wäre die Frau mit einer Bewährungsstrafe davongekommen.

    1. Sach ma, wo bin ich hier ??????????

      Merkst Du eigentlich noch was ???????????????

      Das muss nicht breit getreten werden – ein Vorurteil könnte moderate Muslime treffen – in Bosnien wär sie mit einer Bewährungsstrafe davongekommen –

      Du hast doch den Schlag nicht gehört !!!!!!!!

      Kommst Du und Samuel aus dem selben Gebiet, hat man euch was ins Wasser gerührt ?

  6. Frauen, aber auch Männer, die ein schariageführtes Land bereisen möchten, sollten vielleicht ersteinmal in einer Scharia- Nogo- Zone ind Schweden träinieren, vllt. spart das eine Menge schmerzlicher Erfahrungen und Reisekosten…….

  7. Da kann man nur sagen: Wenn eine Frau -noch dazu alleine- in islamische Länder reist ist sie selber schuld.

    In ihren Heimatstätten gehen sie nichtmal mehr in bestimmte Bezirke weil sie wissen was passiert, aber dann in islamischen Ländern Urlaub machen.

    Und Dubai… viele Menschen glauben da sei alles nicht so schlimm, weltoffen, blablabla…
    Vollidioten. Es ist ein muslimisches Land und die sind ALLE gleich barbarisch.

  8. es kursieren eben unmögliche Zustände,
    den der Staat aus seiner Sicht die Rechtsprechung auslegt,,

    Sharia-Gesetze sind keine Römische-Gesetze..
    Sharia-Gesetze ähneln äher dem Angelsachsischen-Gesetzen..

    Erriennert Ihr euch an die Rechtsfällen (alles EU nach Römischen-Gesetzen)

    – Meredith Kercher
    – Marco Weiss
    – Natascha Kampus
    – Marc Dutrox

    usw. usw. usw

    Noch skurieler wird es in USA und US-Gesetzgebungen:
    – zich Tausende,, in jedem Bundesstaat.. woran sich die Richter ausschliesslich sich auf Ihre Religionsrecht berufen und sich diesem einfügen u. gefügig machen..

     

    1. Bei allem Respekt, "Wahrheitssager", es wäre nicht verkehrt, wenn du vor dem Absenden eines Kommentars diesen noch einmal durchlesen und korrigieren würdest. Bist du eventuell Legasteniker? oder was bist du für einer? Vielleicht gerade von irgendwas benebelt? Oder bist du so beschäftigt, dass du keine Zeit hast, deine Kommentare vor dem Absenden noch mal sorgsam zu editieren? Wenn du keine Zeit dazu hast, dann schreib doch gar nicht erst. Oder glaubst du, irgendjemand hätte etwas versäumt, wenn er deinen Beitrag nicht liest?

      "woran sich die Richter ausschliesslich sich auf Ihre Religionsrecht berufen und sich diesem einfügen u. gefügig machen.."

      Mein Gott, was ist das denn für ein Kauderwelsch? Hauptsache du weist, was du meinst. . . . . Also wirklich, so etwas muss doch nicht sein, oder ?!

      1. … kommt drauf an, welches Handicap man hat, dann ist alles entschuldigt. Aber wenn man keines hat, dann dürfte man sich ein bisschen mehr anstrengen.

        Am Anfang hat's mich auch genervt, aber ich hab mich dran gewöhnt.

        Mein Bruder war Legastheniker, die gibts ja ganz oft, aber es gibt auch verschiedene Formen und Ausprägungen, – und mir scheint es fast so, als hätten wir hier Grund zu solcher Annahme.

        @Wahrheitssager, wenn dem so ist, dann sag es einfach. Wir müssen dann nicht mehr rätseln und Du hast Ruhe von uns Nörglern.

        Legasthenie ist keine Schande, es würde jeder akzeptiern und außerdem ist es mutig und toll, trotzdem zu schreiben und sich nicht damit zu verstecken !

        1. @ML

          Legasthemie.. wohl Nein

          aber eben "ADS" das mich zum Alzheimer-Demenz macht und traumatisiert.. unter 2×30mg Ritalin (PharmaDrogen) Spiegel, gerate ich eben schnell ins taumeln und verwende SmartPhone was wiederum beim Texten erschwert (kein Bildschirm u. Tastatur).. 

          Danke dir für dein Verständniss..?

          1. Du meinst wohl ADHS !?

            hmm … ja auf Ritalin sein, ist bestimmt auch kein Spaß. Aber über Smartphone texten, stell ich mir echt grausam vor !

            Willst Du denn nicht mal auf einen PC und Monitor sparen ? Wird wohl nicht gehen ….

            Na, jedenfalls danke für die Rückmeldung, jetzt wissen wir wenigstens woran es liegt, dass deine Texte etwas ungewöhnlich sind.  🙂

  9. Niemals im Leben reise ich in ein islamisches Land. Weder in Begleitung noch

    alleine. Nicht in die Türkei, nicht nach Tunesien oder nach Dubei. Never!

    Ich verzichte gerne auf den Orient mit seiner Scharia und all den komischen 

    Sitten und Gebräuchen. Auch brauche ich keinen Halalfraß, igitt.

    Deutschland ist ein schönes Land. Und wem es hier zu klein ist, dem stehen

    andere zivilisierte Länder zur Verdügung.

    1. @ Gitta

      Bin noch mal zurück.

      Es kann ja sein, dass die Britin nur eine Passbritin ist und die beiden Täter

      ebenso. Eigentlich sind mir die Engländer als Vergewaltiger nicht so bekannt.

      Das möchte ich noch zu bedenken geben.

      Ich denke, das es sich zum Glück nicht um "unsere" Leute handelt. Ich denke,

      jeder weiß, was ich meine.

       

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.