Ein S-300-Luftabwehrsystem. Bild: © Sputnik/ Ramil Sitdikov

Steuern wir wegen Syrien tatsächlich auf einen Dritten Weltkrieg zu? Russlands Verteidigungsministerium warnte Washington vor weiteren Angriffen der illegal über syrischem Boden agierenden US-Luftwaffe auf syrische Militärs und drohte damit, US-Kampfjets notfalls auch abzuschießen, wenn russische Offiziere dadurch in Gefahr geraten.

Von Marco Maier

Russland, welches entsprechend der internationalen Gesetze legitim in Syrien agiert, weil deren Militär auf Einladung der syrischen Regierung aktiv ist, nimmt den völkerrechtlich gedeckten Auftrag zur Bekämpfung von islamistischen Terrorgruppen ernst. Angesichts der aggressiven Haltung der Amerikaner, die Terroristen schützen und Regierungstruppen attackieren, warnte man seitens Moskau davor, dass Dank der effektiven Luftabwehrsysteme S-300 und S-400 den US-Bombern eine unangenehme Überraschung drohe, sollte man erneut die syrische Armee angreifen.

Generalmajor Igor Konaschenkow, Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, sagte bereits am Donnerstag, dass die russischen Soldaten im Notfall kaum Zeit haben werden, um die Zugehörigkeit und die genaue Flugbahn von Flugzeugen und Raketen zu klären. Denn solche Angriffe auf jene Gebiete, die von der syrischen Armee kontrolliert werden, würden auch russische Offiziere gefährden, da diese in diversen Ortschaften auch den Transport von Hilfsgütern koordinieren und zwischen Armee und Milizen vermitteln. Er empfahl laut Sputnik "den Kollegen in Washington, alle Konsequenzen durchzukalkulieren".

Denn die gemäß internationalen Übereinkommen eigentlich illegalen Militäroperationen der Amerikaner und deren Verbündeten können – auch hier völkerrechtlich gedeckt – jederzeit von der syrischen Armee und deren russischen Alliierten vereitelt werden. Doch wenn die Russen tatsächlich einen (sich illegal über syrischem Territorium befindlichen) US-Kampfjet vom Himmel holen, könnte dies unter Umständen zu einer direkten militärischen Konfrontation zwischen den beiden Mächten führen und damit einen neuen Weltkrieg auslösen. Doch während die NATO-Medien dann die Schuld Russland zuschieben würden, wäre das internationale Recht hingegen voll auf der Seite Moskaus. Nur wird es dann niemanden mehr interessieren.

Loading...

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

43 KOMMENTARE

  1. Zieht das BRiD-Militär die Notbremse, bevor wir wieder „an Allem die Schuld alleine zu tragen haben“?

    Auch der überflüssige Besuch der vertrottelten BRiD-Politdeppen bei der Bundeswehr auf dem Stützpunkt Incirlik in der Türkei scheint da nicht mehr zu helfen!

    Der Tornado-Einsatz der US-Vasallen-Bundeswehr findet im Auftrag der USA/NATO statt. Die Bundeswehr unterstützt von der Nato-Basis aus die Luftangriffe der USA und anderer Alliierter des Westens mit einem Angriffskrieg gegen Syrien, ohne UN-Mandat. Es sind Australien, Bahrain, Kanada, Dänemark, Frankreich, Jordanien, die Niederlande, Saudi Arabien, die Türkei, Großbritannien und die Vereinigten Arabischen Emirate, die zwar angeben angeblich „gegen die Terrormiliz Islamischer Staat“ vorzugehen, doch jeder weiß, dass die USNATO das genaue Gegenteil macht. Nun zieht das deutsche Militär offensichtlich die Notbremse und erklärt einen sogenannten „technischen Defekt“ an den >Aufklärungsflugzeugen<.

    Der Defekt „trifft“ die Luftwaffe, die für die USA Aufklärungsflüge durchzuführen hat, genau in dem Moment, in dem Russland ankündigt, alle unbekannten Flugobjekte ohne Vorwarnung abzuschießen, die „eine Gefährdung für die russisch-syrische Militäroperation gegen den IS und die al-Nusra“ gefährden!!! Damit ist die Weichstellung klar und deutlich beschrieben! Die US-Regierung hatte zuvor öffentlich werden lassen, dass sie (in Erwägung zieht) die syrische Armee direkt angreifen will.

    Wie die Bundeswehr am Donnerstagabend mitteilte, müssen alle sechs auf der türkischen Nato-Luftwaffenbasis Incirlik stationierten Maschinen zunächst am Boden bleiben.

    Das Statement der Bundeswehr:

    „Am 5. Oktober 2016 wurde seitens der Industrie ein technischer Mangel an einem Bauteil des Luftfahrzeugs Tornado in der Version ASST A3 in Deutschland festgestellt. Um jedwede Gefährdung für Personen und Material auszuschließen, wurde der Flugbetrieb mit den Luftfahrzeugen, die von diesem Problem betroffen sind, seit heute, 6. Oktober 2016, ausgesetzt.“

    • Danke für diese gute Botschaft. Sollte es tatsächlich noch Restbestände an unverdorbener Hirnmasse und ethischer Gesinnung bei höheren Verantwortungsträgern der "Bundeswehr"  geben???  Natürlich trifft eine Bezeichnung wie etwa Handpuppenhandpuppen der Hochgeborenenoberhandpuppe es besser oder auch Hilfs-Cheriffs auf den Schollen der Verladerampen-GmbH deutscher Schwundbürger. 

      Schmeißt die Fahrzeuge und Waffen weg, Leute und kommt nach Hause zu eurem Volk, das euch kein Mandat für Krieg gegeben hat!!!!! Lasst die Kriegsministerin alleine dort herumwerkeln, vielleicht bringt das ihre Föhnfrisur mal so durcheinander, dass ihr die Tränen über das heuchlerische Gesicht laufen. 

       

      • Nicht mal das Wort Sheriff lässt sich fehlerfrei auf diese Figuren anwenden. :)) 

        Also kommt Leute, der Weg nach Hause  ist richtig. 

        • Susan, das muss noch deutlicher gesagt werden.

          Jeder deutsche Soldat dort hat zu wissen, daß er rechtswidrigen Befehlen folgt und sich an illegalen terroristischen Aktionen beteiligt, die von einer zukünftigen anti-faschistischen Regierung geahndet werden müssen.

    • schrauben sidn locke r

      ausrede

      die volskvertreter haben schrauben im hirn locker

      wissen nicht was sie tunn 

      steheln das können sie am besten von kindern rentner 

      bsp DM diebstahl ein verbrechen am rentner an kindern

  2. Welch eine Überraschung?

    Denn die gemäß internationalen Übereinkommen eigentlich illegalen Militäroperationen der Amerikaner und deren Verbündeten…

    Die deutsche Regierung, die USA und NATO befinden sich auf sehr dünnem Eis. Man fragt sich als Laie, wie lange dieses Spiel noch weiter gehen darf, und wie lange die USA weiterhin die ligitime Regierung in Syrien und den gewählten Präsidenten Assad attackieren dürfen?

    Gleichzeitig fragt man sich, wie lange die USA den arabischen Herbst weiter gestalten wollen, und warum sie die baldige Abkehr vom Öl noch immer nicht begreifen möchten?

    Psychopathen an den Hebeln der Macht? Ja, so weit das Auge reicht. Fachkräfte, Völkerwanderung, ethnische Durchmischung, Zerstörung der EU, BREXIT, finanzielles Chaos: Wieder einmal zeigen sich die wahren Despoten, die der Bürger legitim wählen mußte, oder durfte. Diese geben der Presse und dem Volk keine Antwort, sondern sitzen es aus? Nein, durch nicht gegensteuern, nicht handeln, nicht die Fehler eingestehen, nicht zu agieren aber den Anderen gewähren zu lassen, machen sich diese Menschen moralisch zum Mittäter!

    Der Zorn des Volkes zeigt sich auf den Straßen, und die Denunzierungen gegen das Volk, Widerstand als Nazi zu bezeichnen, zeigt, als welcher Ecke die Täter in Wirklichkeit kommen!? Aber die Nazikeule ist eine verbrauchte Waffe, die höchstens noch einen Politiker einschüchtern könnte, denn das Volk ist wachsam!

    Wehret den Anfängen! Während die Systempresse der Gangster unsere Welt verpestet, ist es inzwischen die Plicht eines jeden Bürgers, sich in alternativen Quellen zu informieren. Danke an dieser Stelle an Contra Magazin, mit der Wahrheit ans Licht zu kommen.

  3. Das russische Militär warnt auch ausdrücklich vor neuen Attacken auf die Armee von Präsident Assad: Die russischen S-300- und S-400-Raketen würden US-Tarnkappenflieger unangenehm „überraschen“.

     

    Gefällt mir!

     

    • Das gefällt ihnen also? Mit allem Respekt, sind sie noch bei Verstand? Glauben sie etwa, das ist alles ein Witz? Schön abends auf der Couch sitzen und bei Schips und Bier am Fernsehen zuschauen, wie Amerikaner und Russen sich gegenseitig abknallen. Bevor sie sich ein neues Bier geholt haben, haben wir den selben Konflikt an der russischen Grenze. Dann haben wir einen Weltkrieg vor der Haustür. Gefällt ihnen das auch?

      • Die Amerikaner haben seit langem keinen Gegner mehr gehabt, der sich auf Augenhöhe wehren konnte.

        Deren Spezialität ist es kleine oder technisch unterentwickelte Länder anzugreifen wo sie wissen das es keinen ernsten Widerstand geben kann, wie ein Schulhofschläger der Erstklässler verprügelt.

        Jetzt sind sie an einen geraten der hart zurückschlagen kann und wird wenn sie es auf die Spitze treiben.

        Die werden sich trotz aller Grosssprecherei zweimal überlegen ob Syrien den Verlust ihres Imperiums Wert ist.

      • Irgenwann kommt dieser Punkt bei dem sich die Amis ins Fadenkreuz begeben, denn sie machen was sie wollen und sie müssen auch irgendwann in die Schranken gewiesen werden. Die Amis werden selbst der Verursacher sein und der Verlierer.

      • @Jamonek

        Nur leider wird es genau so kommen und zwar aus purer Absicht der USA. Das passt genau in ihr taktischen Konzept der Falken+CIA, dass sie es so lange provozieren bis ein US-Flieger abgeschossen wird, damit der Ruf nach Killary ganz laut wird und es so endlich einen Grund gibt als "die ach so armen Angegriffenen USA, sich nun verteidigen müssen" !

        Der dreckige Trick ist so alt wie unser Riesenrad.

      • Jomenk@ Gefällt Ihnen etwa das passive Zuschauen, wenn die USA völkerwidrige Bombardements seit mehr als 15 jahren verübt???? Alle Aggression geht von den USA aus. Irgendwann muß man sie stoppen. Denn welches Land wird als nächstes Ziel bombardiert? Ein europäisches? Weil es sich weigert, TTIP zu unterschreiben? Die russische Ankündigung ist notwendig und nur folgerichtig als Antwort auf die verbrecherischen Handlungen der USA! Ich sitze dann nicht vor einem FS, den habe ich abgeschafft, und schaue es wie einen Kinofilm an, sondern  frage mich, warum hat Europa in stiefelleckerischer Weise die USA bei ihren Vebrechen auch noch unterstützt und nicht beizeiten die rote Karte gezeigt und die Mitarbeit verweigert. Nun, die Antwort kennen wir alle, wir werden in Europa von profilierungsneurotischen Kriminellen regiert!

    • Vielleicht gefällt ihnen das auch.

      Gefährliche und ernstzunehmende Drohungen aus den USA. Chef des Generalstabs der US-Army, US-General Mark Miley (U.S Army Chief of Staff General) – droht nunmehr offen und direkt Russland und China – mit dem baldigen 3. Weltkrieg, der „kaum mehr zu verhindern“ und „garantiert“ sei (“almost guaranteed”).

      Lustig, oder?

      • NWO – New World Order: Eurasischer Kontinent!

        China baut mit Windeseile an der neuen Seidenstraße, die auf der Schiene schon so gut wie fertig ist. Auch in Europa werden Straßen weiter Richtung Asien gebaut.

        Wer meint, der Eurasische Zusammenschluß werde durch die USA weiter verhindert, der wird die USA in einem schwarzen Loch wiederfinden, unter einem Pilz wie einst in Japan untergegangen.

      • Es ist überhaupt nicht lustig! Und gerade deshalb müssen diese überheblichen kriegstreiber in die Schranken gewiesen werden! Alles andere wird als Schwäche ausgelegt und führt zu weiteren Aggressionen, nicht nur in Syrien!!!!!!!!

    • Gefällt mir genauso !  Alle illegalen Flugobjekte vom Himmel holen und keine Möglichkeit mehr zur Unterstützung der IS-Mörder lassen.

      • Die Lufthoheit Syriens wieder herstellen? Russlands Material wird schon für den Abzug sorgen! ISIS Kämfer werden wieder an der Grenze abgefangen werden, und vor Gericht gestellt werden können?

  4. Die Amis wurden nicht eingeladen und haben in Syrien nichts zu suchen und was sie da tun ist Illegal. Was wollen sie denn tun wenn ihr Schrott vom Himmel geholt wird. Russland angreifen haha. Das würde den Chinesen bestimmt nicht gefallen, mal kucken was die dazu zu sagen haben.

    • Ich binder Meinung, daß China sofort eingreifen würde! Die USA haben zu hoch gepokert? Fehlt noch, daß NATO Mitglieder (geschlossen) austreten, und sich gegen die USA wenden?

  5. Die Vereinigten Staaten sind pleite und der Dollar fertig, also muss ein Krieg her. Und glaub ja nicht, Frauen sind friedlicher als Staatsführer. Die Geschichte zeigt, Frauen sind genauso kriegsgeil wenn sie an der Macht sind. Alle Frauen die ich jetzt aufzähle haben in ihrer Amtszeit Kriege geführt. Golda Meier (Israel), Indira Gandhi (Indien), Margret Thatcher (England) und auch Angela Merkel. Sie führt schon seit 11 Jahren den Krieg in Afghanistan. Und die Kriege gegen Libyen und Syrien, sowie der gewaltsame Putsch in der Ukraine mit einem fast Krieg mit Russland, gehen auf das Konto von Hillary als Aussenministerin. 

  6. Wenn die Flugzeuge vom Himmel fallen, könnte es sein, daß die Nanopartikel-Aluminiumsilkatstreifen verschwinden. Können wir hier auch so eine S300 bekommen?

  7. Vielleicht begreifen es einige nicht. Allein Deutschland könnte die Welt vor Krieg bewahren und gleichzeitig seinen eigenen Interessen dienen. Alles, was Deutschland zu tun hat, ist aus EU und Nato austreten. Die Allianz würde zusammenkrachen, und ihr Fall würde Washingtons hegemonistische Absichten ein für allemal beenden. Aber das ist ein sehr grosser Schritt. Vielleicht würde es für den Augenblick schon reichen, alle «Verbündeten» in EU und Nato eindeutig wissen zu lassen, dass es für eine aggressive Politik gegen Russland hundertprozentig ein deutsches Veto geben wird.

    Ob das die deutsche Regierung von sich aus zu tun wagt, ist zweifelhaft. Dann müsste es eine eindeutige Reaktion der Bürger geben. Aber davon sind wir meilenweit entfernt. Im Gegenteil, die Stimmung gegen Russland wird jeden Tag durch die Mainstreammedien aufgeheizt. 

  8. Die Amis werden die Russen und Assad direkt konfrontieren,, mit Ihrem eigenen US-Soldaten und Luft-/Marine was bisher aus taktischen Gründen stets vermiden wurde..

    Ab November ist dann soweit.. USreal zieht in den Krieg in Syrien und Irak.. 

    Russland wird dann in Baltikum und Ukraine einmarschieren,, Assad's Arme wird fallen gelassen wie ein heisser Kartoffel.. 

     

  9. Jomenk@ "Vielleicht begreifen es einige nicht. Allein Deutschland könnte die Welt vor Krieg bewahren und gleichzeitig seinen eigenen Interessen dienen. Alles, was Deutschland zu tun hat, ist aus EU und Nato austreten."

    Da stimme ich mit Ihnen überein. Nur, es wirdnicht geschehen. Deutschland ist der größte VASALLENSTAAT!

  10. "Syrien: Was, wenn Russlands Raketen US-Kampfjets vom Himmel holen?"

    Die Frage ist wirklich banal: Es würde dem internationalen Recht wieder Geltung verschafft werden gegen Faschismus, Terror und Barbarei.

    Das Schweigen der UNO als Hüterin des Völkerrechts ist überpeinlich. Sind die dort alle nur noch geschmiert und bestochen? Muß wieder Russland die Hauptlast im Kampf gegen Faschismus, Terror und Barbarei leisten? Gott segne Putin und das russische Volk.

    • Russland (und hoffentlich auch China und N-Korea) wird uns beistehen, wenn die USA und NATO vom Erdball gefegt werden müssen. Wir sollten nur noch rechtzeitig aussteigen / aufkündigen, bevor wir für das Blutvergießen abermals zur Rechenschaft gezogen werden könnten?

  11. Das Schweigen der UNO als Hüterin des Völkerrechts ist überpeinlich. Sind die dort alle nur noch geschmiert und bestochen?

    Die UNO ist eine Jobmaschine für die Brut von Drittweltdespoten.

    Wir tun gut daran, von denen nichts zu erwarten.

    Das war nicht immer so.

    Aber seit die Amis die UNO durch Nichtzahlung ihrer Beiträge unterworfen haben, ist die UNO nur noch eine weitere amerikanische NGO.

  12. Herr Jomenk,

    sind Sie ein Träumer?

    Ob Russland diese Aussage das gesagt hat oder es hätte nicht wäre das Gleiche.

    Die USA wollen Krieg ob Ihnen das klar ist oder nicht.Gerade das deutsche Volk ist zu dumm das zu begreifen die fahren lieber in die Alpen oder schauen ARD;ZDF RTL.

    • Das ist alles andere als ein Traum. Es ist eine seit Anfang der 90er Jahre gepflegte deutsche Illusion zu glauben, die US-Regierung hätte sich aus Liebe zu Deutschland und zu den Deutschen für die sogenannte «Wiedervereinigung» eingesetzt. Der tatsächliche Plan war schon damals, das «neue» Deutschland und eine EU unter der Führung dieses neuen Deutschlands als Speerspitze gegen Osteuropa und insbesondere gegen Russland einzusetzen, und das vor allem im Interesse der USA und letztlich auf Kosten Deutschlands und Europas. 

      Und wenn diese Speerspitze abbricht, kann die Nato beerdigt werden. Und das wissen auch die Amerikaner.  

  13. internationale gesetze ?

    soll wohl n witz sein

    sowas hat die ami s noch nie gejuckt

    im übrigen wozu flugzeuge riskieren

    gibt ja auch kampfdrohnen oder was wahrscheinlicher ist marschflugkörper oder n angriff von ner satelitenwaffe

    spielzeug haben die ami s ja genug

  14. Es ist einfach nur noch zum, ..KOTZEN! "Was wenn Russlands Raketen US-Kampfjets vom holen?"  Dann würde für die USA wahrscheinlich endlich der Wunsch erfüllt werden, die halbe Welt in Schutt und Asche legen zu können. Ich frage mich "Wann befreit mich mein Wecker aus diesem Alptraum!?" Die Zeiger stehen bestimmt schon auf "2 Minuten vor 12"… 

    Die "Osterweiterung" in Bezug auf Syrien kann für die US-Amerikaner eigentlich als "Gescheitert!" angesehen werden. Die Russen werden sich wohl erst dann aus Syrien zurückziehen, wenn die US-Boys ihr mieses Spiel in Syrien aufgeben.

    Es kann eigentlich nur eine Verschärfung des Konflikts entstehen, weil keine Seite nachgeben möchte. Weder die USA/Europa, noch Russland. Für eine "noch" rechtzeitige Entschärfung der Situation, müßen die naiven Amis, je eher desto besser, gemeinsam mit den Russen einfach nur zurück an den Verhandlungstisch. 

    Hoffen wir mal auf weitere Bemühungen der Russen, den Konflikt noch irgendwie entschärfen zu können. Von den USA kann man wohl nicht mehr viel, in Bezug auf einer friedlichen Lösung in Syrien, erwarten.

     

  15. Ich kann mir gut vorstellen, was mit den Tonnen Plutonium geschieht, die die Russen der Vernichtuing entzogen haben. In 4 Wochen sind alle Kurtzstreckenraketen der Russen mit kT Sprengsätzen versehen und die NATO wird dann in 300 Sekunden in Europa geschlagen. Diese Raketen dringen mit Mach 7 1000km in NATO Raum ein und vernichten auf 100m Genau jedes Radar, jeden Flughafen und jedes Depot aber auch ganze Schiffsverbände. Vom Iran, Syrien oder der Krim aus wir nach 5 die hälfte der USTrägerverbände vernichtet. Ich wette Israel und die Türkei klemmen die Schwänze ein und Saudis und Katar sind dann Staub.

     

    • @ Günter

      Syrienkonflikt liefert erwünschte Grundlage für die  russische Kriegserklärung und Mobilmachung damit Sie in Baltikum und Ukraine einmarschieren können..

      EU Grenz direkt an Russland,, dazwischen existiert keine Pufferzone..

       

       

       

    • Wir dann aber auch. Zurück an den Verhandlungstisch. Nur das kann die Situation noch retten. Deutschland muss nun endlich Stärke gegenüber den Kriegstreibern zeigen.

  16. Da  ist nun mal Einer, der den Rabauken von Schulhofschläger endlich die nötige Abreibung verpassen kann. Der Punkt ist erreicht, wo das zwingend  passieren muss. Die betteln ja förmlich danach.

  17. Zitat Marco Meier:

    "Doch während die NATO-Medien dann die Schuld Russland zuschieben würden, wäre das internationale Recht hingegen voll auf der Seite Moskaus. Nur wird es dann niemanden mehr interessieren."

    Das sehe ich nicht so. Wir leben heute mehr denn je in einem Informationszeitalter und immer mehr Menschen sind nicht bereit sind durch Massenmedien als Propagandainstrument manipulieren zu lassen. Sämtliche deutschen Masenemdien wurden nach dem II WK ausschließlich als Manipulationsindustrie aufgebaut, als Beispiele führe ich die Bild Zeitung an die 1949 mit rund 6 Millionen US Dollar aus dem CIA Budget gegründet oder auch andere Zeitungen, die ab 1950 der britische Geheimdienst für den Aifbau gesponsert hat. Damals hatten die Menschen keine Möglichkeiten sich amerikanischer Propaganda zu entziehen, selbst die Ostdeutschen dachten damals das in westdeutschen Nachrichten die Wahrheit zu sehen und zu hören bekamen, daher war es beliebt verhasste "Aktuelle Kamera" abzuschalten und den vermeintlichen freien Westsender einzuschalten. Wir wissen heute das sämtliche Nachrichtenorgane früher infiltriert und manipuliertv waren. das Internet selbst bietet heute dagegen, den Mächtigen ein Dorn im Auge, freie ungeschminkte Informationen und die Menschen suchen gezielt danach auf Blogs auf Streams und anderen unabhängigen Seiten.

     

    Nein Herr Meier, heute wissen die Menschen in Ost wie West nur zugut werd er Aggressor ist und das nicht erst seit gestern. Die Vereinigten Staaten werden als weiteres Imperium in die Gschichte eingehen, das sich am Ende selbst erdrückt. Hochmut kommt immer vor dem Fall

     

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here