Sachsens FDP-Chef: „In jedem Ort gibt es Idioten und Irregeleitete“

Dresden würde zu Unrecht an den Pranger gestellt, so der FDP-Vorsitzende Sachsens. "In jeder Gesellschaft, in jedem Ort gibt es einen gewissen Prozentsatz an Idioten und Irregeleiteten", so Holger Zastrow. "Diese Gestalten", die bei der Einheitsfeier protestierten, seien nicht Dresden.

Von Redaktion/dts

Sachsens FDP-Vorsitzender Holger Zastrow sieht seine Heimatstadt Dresden durch die Berichterstattung über die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit zu Unrecht an den Pranger gestellt. "In jeder Gesellschaft, in jedem Ort gibt es einen gewissen Prozentsatz an Idioten und Irregeleiteten", sagte Zastrow der "Welt". "Wenn ich die Berichterstattung über uns lese, muss ich aber glauben: Hier leben nur solche Menschen. Was für ein Quatsch und was für eine Anmaßung!" Sachsen insgesamt werde oftmals als brauner Schandfleck Deutschlands pauschal an den Pranger gestellt.

"Ob Medien, Politiker, Verbände und sonstige Multiplikatoren: Alle bewegen sich bereits seit einiger Zeit in einer Empörungsspirale, die immer neue Superlative gebiert, aber mit der Realität nicht mehr viel zu tun hat", sagte Zastrow, der auch im Dresdner Stadtrat sitzt. Als Beispiel führte er Pegida an. "Diese irrlichternden Pöbler, diese unappetitlichen Typen mit ihren zweifelhaften Biografien und schlechter Kinderstube bekommen eine Aufmerksamkeit eingeräumt, die mit ihrer Bedeutung in der Stadt nichts zu tun hat", kritisierte der FDP-Politiker.

"Diese Gestalten sind nicht Dresden! Bei der Einheitsfeier standen 300 dieser Leute gegen 550.000 Dresdner. Aber die 300 bestimmen die Berichterstattung und das Bild, das über meine Stadt gezeichnet wird."

Spread the love
Lesen Sie auch:  SPD, Grüne & FDP: "ethnische Herkunft" statt "Rasse" im Grundgesetz

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

33 Kommentare

    1. Wieso 3% ? So viele "Irre und Fehlgeleitete" wird er doch nie mehr in unserem schönen und patriotischen Sachsen zusammenbekommen, dieser Oberirre !

  1. …die meisten Idioten und Irrgeleiteten, wie es dieses Volksverräterpack bezeichnet sitzt in den "oberen Etagen", die vollmundig und skrupelos unser Land an Invasoren und Kriminelle verschachern, um ihre eigenen Pfründe zu sichern, Ihr seit armseliges Gesindel , welches sich eines Tages vor dem Volk verantworten muss.Es geht nicht um ehrliche Politik für die eigene Bevölkerung und dieses Land, sondern es geht nur um bedingungslosen „Kader-Gehorsam“, der selbstverständlich den eigenen Posten sichert und die eigene Position stärkt.Die Vergangenheit hat nämlich oft bewiesen, dass wer gegen Merkel steht und sie gar kritisiert hat, nicht mehr lange in einer Führungsposition verweilen durfte.Diese Subjekte die sabernd und hechelnd wie reudige Hunde ihrer "Führerin" folgen, sind schlimmer als Merkel selbst, erhoffen sie doch das ihre Gönnerin ihnen ein paar Knochen hinwirft, um sich darauf zu stürzen. Mit solchen armseligen Figuren kann man nur Mitleid haben.Ohne jegliches Selbstwertgefühl, ohne Stolz und Ehre.Ehrliche Menschen und  gute Staatsführer, die zum Nutzen der Gesellschaft handeln, schaffen sich viele Freunde und Anerkennung.
    Lügner und Betrüger, die sich an den Leistungen der Gesellschaft bereichern, schaffen sich viele Feinde.Wie das manchmal endet, dürfte selbst den Herren und Damen aus dieser Kaste bekannt sein, die Geschichte hat es mehrmals schon gezeigt.Vielen Dank an die aufrichtigen Dresdner, die sich dem verlogenen Moloch der Politkaste entgegenstellen..Der deutschen Bevölkerung wird lansam bewusst , daß diese weder weniger Wert, noch weniger Wichtig ist. Vielmehr ist nur der deutsche Souverän wichtig, denn nur die deutsche Bevölkerung hat das Sagen, und nicht die Kriminellen, die irrtümlich von einigen Leuten noch Politiker genannt werden.

     

    1. Das ist doch mal ne Ansage! 

      Doch vergaß er (Zastrow) eines noch zu sagen: Unter den deutschen Politikern gibt es natürlich auch "Idioten und Irregeleitete"!

  2. Prößdorf, das glaubst du doch selbst nicht !

    Die Dresdner sind einfach nur zu gut erzogen. Genauso wie der Rest der Republik !

    Ansonsten sähe das Verhältnis zwischen andächtig Anwesenden und Buhrufern andersrum aus.

    Und was viele hunderttausend "Irrlichter" im Stande sind wirklich zu tun, das wird die Welt bald erfahren.

    Ihr könnt doch froh sein, dass Niemand große, sehr große Kiesel warf !

  3. Nun gesellt sich die FDP im vorauseilendem Kadavergehorsam in die Reihe der pöbelnden und die Bevölkerung beleidigenden Politiker. Nach Stinkefinger, Dunkeldeutschland, Pack etc. sind wir jetzt auch Idioten und Irregeleitete. Danke an die FDP für ihre Ehrlichkeit was sie vom Volk halten. 

    Dresden steht sehrwohl für die deutsche Bevölkerung, nur trauen sich die wenigsten sich auch so zu äussern. Danke an Dresden. Ich habe mir die Videos angeschaut und konnte mich über diese dumme Hackfressen der Politiker freuen. Es war herrlich wenigstens einmal diesen Spiessrutenlauf von Merkel und Co. zu geniessen.

    FDP ist und bleibt unwählbar, dieser pöbelnde und beileidigende Herr insbesondere.

    1. @ Mona Lisa und @ Heidi 

      Die Redaktion hatte mir heute morgen schon so eine freundliche Begrüßung mit dem Foto von Sachsens Innenminister Ulbig bereitet und toppt das hier noch mit dem obigen Foto von Zastrow. ( Nomen est omen? Schon genügend Zaster beiseite geschafft?) 

      Wir werden erstickt von dumm Gedienten und korrumpiert Geistlosen, die sich auch noch als Gralshüter des größten Komplotts der Menschheitsgeschichte gerieren und diesen frech als einziges humanistisch anzustrebendes Ziel indoktrinieren! Einige bewusst lügend, andere in Verblödung gehalten. 

      Was für einfältige Gesichter auf den goldgepolsterten Regierungsbänken! Sie werden sich in den Bunkern dann gegenseitig das Restleben zur Hölle machen, bevor sie in die richtige eingehen. 

      Lasst mein liebes Volk in Ruhe, Ihr….! 

  4. Holger Zastrow: […] "Diese irrlichternden Pöbler, diese unappetitlichen Typen mit ihren zweifelhaften Biografien und schlechter Kinderstube […]"

    Unappetitliche Typen? Was sind denn dann im Gegenzug für diesen Diäten-Parasiten "appetitliche" Typen? Ist der gar so veranlagt wie ein gewisser Sebastian E.?

     

     

  5. Ohne diese Idioten käme die FDP niemals …

    mehr an die Futtertröge.

    So ein bisschen Respekt könnte die FDP ihren Wohltätern schon erweisen.

  6. Was genau erwartet ein Politiker von einer Bevölkerung, die nicht seinem Irrweg folgen möchte für eine Reaktion?

    Wählen geht ja bekanntermaßen nicht, weil die Ergebnisse in einigen Regionen auf, 0,1% bereits vor der wahl wie druch ein Wunder bekannt sind oder auch wie im Schottlandreferendum die Haufen schon mal "verwechselt" werden oder aber, wie in Hamburg die Briefwahlzettel so um die 100.000 verloren gehen oder wie in Bremen, dei Stimmen so schwer richtig auszuzählen sind oder wie in Österrreich die Wahlbeteiligung schon mal bei 500% und mehr liegen kann. Also Wahl ist keine Wahl zudem werden Parteien außerhalb des Blockes zumeist derart angefeindet und zu körperlicher Gewalt durch Berufspoltiiker aufgerufen wie beispielsweise Stegner es tat.

    Die Büros und Autos von denen werden angezündet und es wird bekanntermaßen ein bezahlter Mob namens Antifa auf deise losgehetzt, um auch Erklärungen und öffentliche Termin zu unterbinden. Also kein Weg.

    In Talkshows kommt nur ausgesuchtes Personal und immer die gleichen Politiker unabhängig davon, ob sie irgendjemand jemals gewählt hat zum Reden und wenn doch mal einer etwas neben dem Mainstream eingeladen wird, dann reden gleich 5 wild auf ihn ein schreien ihn an, diffamieren ihn oder versuchen durch zynische Kommentare ihn lächerlich zu machen. Also kein Weg.

    Wenn man eine Demonstration anmeldet zu einem Thema, daß nicht erwünscht ist, dann bekommt man im Vorfeld einen "Besuch" der die angeblichen Werte der Wertegemeinschaft schon mal neu definiert rüberbringt und entsprechende Drohungen ausspricht. Also kein Weg.

    Wenn man an einer Demostration teilnimmt, dann ist man Nazi, Verwirrt, Reichsbürger, Wutbürger, dumm, Pack,…. Also auch kein Weg.

    Wenn man eine Strafanzeige einreicht, wegen großer Staatsgefährdender Straftaten, dann werden diese aufgrund der Weisungsgebundenen Staatsanwaltschaft zu 100% eingestellt, daraus machen weder Richter noch Anwälte einen Hehl mehr draus. Also kein Weg.

    Wenn doch mal eine Klage wie gegen den ESM durchrutschen sollte, dann erklärt der Vorsitzende auch schon mal, daß er das alles so lange verzögern wird bis Fakten geschaffen wurden und dann es aus fadenscheinigen Formalgründen ablehnen wird. Also kein Weg.

    Wenn man dann Buh ruft auf einem Termin, wo sich die Herrschaften präsentieren wollen, dann wird man entweder bereits im Vorfeld namentlich erfasst und man wird auch von bestimmten Berufen ausgeschlossen bzw. erhält keine Aufträge mehr oder man ist von marzialisch anmutender Polizei wie im Bürgerkrieg umgeben und von den Dächern prangen Scharfschützen oder sicherlich wird auch die ein oder andere HF Antenne das Krebsrisiko steigern. Also kein Weg.

    Wenn man dann sein Demokratisches Recht der Wahl wahrnimmt, dann werden Urlaubsreisen unter dem feiernden Applaus der Presse storniert und das Land bei unerwünschtem Ausgang als Dunkel oder Dümmland bezeichnet. Also kein Weg.

    Wenn man irgendwo Transparente aufhängt, dann ist dies eine Angelegenheit für das BKA Abteilung Staatsschutz, weil Informationsverbreitung ist offensichtlich ein Hoheitsgut und darf nicht durch jeden erfolgen. Also kein Weg.

    Wenn man irgendwo ein Gipfelkreuz aufstellt, weil das da schon seit hunderten von Jahren steht und vorsätzlich zerstört wurde, dann ist man christlicher Fundamentalist, ein Reichsdeutscher, Nazi,… das übliche eben. Also kein Weg wenn man so nicht betitelt werden will.

    Wenn man auswandert nach Russland, Tenneriffa,… dann ist man Putin also Feind? Versteher quasi ein Hochverräter. Also kein Weg.

    Wenn man auf den Behörden nachfragt, dann erhält man keine Antwort und alle Anträge danach werden abgelehnt. Also kein Weg.

    Falls jemand bei den Öffentlich-rechtlichen mit Zwnagsgeldern betriebenen Sendern etwas kommentieren sollte, was nicht gefällt, so wird er mit Strafanzeigen und Sperrungen überzogen. Also kein Weg.

    Falls jemand über das Internet eine Meinungsäußerung in sogenannten Sozailen Netzwerken abgibt, die nicht der aktuellen politischen Wunschrichtugn entspricht wird er von dem netzwerk ausgesperrt. Also kein Weg.

    Falls jemand an einen Politiker eine Frage richten möchte, so erhält er zumeist über die Abgeordnetenwatch entweder allgemeine nicht fragenorientierte Antworten oder den verweis auf das Internet. Bei persönlichen Besuchen wird man per se bereits von den zahlreichen Bodyguards abgedrängt, so daß kein Gespräch überhaupt zustande kommt. Also kein Weg.

    Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage an die Politiker, die an die Demokratie und den Rechtstaat glauben sollten, falls es solche wirklich noch gibt.

    Wie genau stellt ihr Euch es vor, wenn man auf Dinge hinweisen möchte, die vor 10 Jahren noch zum Allgemeinwissen gehörten oder auch von namhaften Politikern wie Schmidt, Brandt, Kohl, Kennedy, Eisenhover offen kommuniziert wurden.

     

    Falls sich wirklich jemand darüber wundert, daß es immer und immer weiter zu einer Eskalation kommen wird, sollte er einmal die obigen Punkte untersuchen und den Bürgern nicht nur die Möglichkeit der Willensbekundung geben, sondern sie auch befolgen, denn dafür wird er mit Geld und Luxus versorgt wie kein Angestellter es normalerweise jemals erleben darf und das als Diener des Volkes auch wenn schon allein das Wort den Politikern zuwider ist und sie sich viel lieber als Stars, Manager oder Popikonen sehen würden.

     

    1. […] Informationsverbreitung ist offensichtlich ein Hoheitsgut und darf nicht durch jeden erfolgen […]

      Schön erkannt! Und da gibt es außerdem noch ein Hoheitsgut bezüglich "Bildung". Deswegen kommen auch im de facto Staatsfunk ausschließlich sogenannte Experten zu Worte, die jede alternative Lehrmeinung im Keim ersticken!

      Leute wacht auf! Wir werden von Brut regiert!

  7. 1.sitzen die Idioten und Irren in Berlin, Bayern und in den meisten Landesregierungen, und 2. gehört das zum Plan den deutschen Bürgern weiß zumachen, das Merkle Kritiker fast nur im Osten sitzen.

    Das nennt man Manipulieren.

  8. "Sachsens FDP-Chef: „In jedem Ort gibt es Idioten und Irregeleitete“

    In anderer Leute Augen zählt jener zu den größten Idioten, der sich der FDP als Steigbügelhalter andient.

  9. Ist do superrrr wie sich all die "Turbodemokraten" als das zeigen was sie wirklich sind, sich also selbst den Spiegel vorhalten.

    Wer diesen Blendern noch folgt, egal hinter welchem Parteilogo sich sich verschanzen, ist entweder Systemgünstling oder schlicht Depp!

     

     

  10. Die wollen das Beschimpfungs- Verleumdungs- und Verhetzungsmonopol ausschließlich bei den derzeitigen Bundestagsparteien angesiedelt wissen. Das Volk wird sie  eines Besseren belehren!

  11. "Diese irrlichternden Pöbler, diese unappetitlichen Typen mit ihren zweifelhaften Biografien und schlechter Kinderstube bekommen eine Aufmerksamkeit eingeräumt, die mit ihrer Bedeutung in der Stadt nichts zu tun hat"…

    Noch so ein Großkotz, der auf einer Hochschule, vermutlich aus Mangel an Intelligenz und Durchhaltevermögen, gescheitert ist! Tja, seine Eltern, beide Lehrer, vermutlich in der ehemaligen DDR, konnten Ihrem Großmaul Sohnemann da nicht mehr helfen. 

    Solche Gestalten ziehen es dann lieber vor, sich vom Volk bis ans Lebensende alimentieren zu lassen! Zweifelhafte Biographien, dass ich nicht lache! So ein Spinner und Großkotz!

    1. Studienabbrecher?  Ah ja…. 

      Mensch hab ich die Nase voll von diesen Schranzen, die sich über das Volk erheben und ihre Füße an ihm abtreten. Aber merke: Wer hoch fliegt, wird tief fallen. Beinahe ein Naturgesetz. 

  12. Aufgrund der Kommentare des Herrn Holger Zastrow lässt sich schlussfolgern, das seine Mama ihn nicht lieb gehabt hat und er als Kind immer gehänselt wurde.  Als nicht wirklich vollentwickelter Erwachsener versucht er nun durch pfui-sprüche den starken Mann zu markieren.

    Soll der mal einem Hooligan ins Gesicht sagen das dieser ein "unappetitlicher" Typ sei. 

     

  13. Der Prozentsatz an Irregeleiteten, Idioten und zweifelhaften Biographien scheint im Bundesslum besonders hoch zu sein. Und die Knilche von der FDP machen da keine Ausnahme, hab noch ganz gut deren Versagen vor 2 Wahlperioden in Erinnerung. Zastrow, Merkel, Gabriel, Lammert usw. sind nicht willens und nicht in der Lage, Deutschland wieder auf Normalkurs zu bringen. Volksverräter eben, weg mit denen!

     

  14. "Diese Gestalten sind nicht Dresden! Bei der Einheitsfeier standen 300 dieser Leute gegen 550.000 Dresdner. Aber die 300 bestimmen die Berichterstattung".

     

    Nun, dann muss man im Umkehrschluss wohl auch fragen: wie viele Menschen in der BRiD wählen diese Verbrechereinheitsparteien der BRiD tatsächlich?

    Es ist ca. ein Drittel der Bürger insgesamt! Dennoch bestimmen diese Hochverräter der Einheitsparteien, wo die Politik das Volk hinführt, also gegen den breiten Volkswillen! Sie scheuen nicht einmal vor der apokalyptischen Katastrophe mit, für alle Zeiten, weltweit tödlichem Ausgang eines Atomkriegs für die gesamte Menschheit und die gesamte Fauna zurück. So dumm, angepasst, hasserfüllt, ihren Herren hörig, feige, skrupellos, emphatielos, gierig sind die!

  15. Hat er eigentlich als PRogrammpunkt die Rückgängigmachung der 7% Hotelmehrwertsteuer auf 19% oder welche fehlerbehebung seiner Vergangenheit hat er nun auf dem Programm.

    Die CSU wirbt derzeit damit, daß sie ein Werbeverbot für Zigaretten druchsetzen will. INteressant wenn man bednekt, daß unsere früherer Gesundheitsminister Heißluftfön Horst in selbiger Funktion gegen das Tabakwerbeverbot klagte, wegen der Arbeitsplätze.

    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man drüber lachen.

  16. Übrigens derartige Beschimpfungen von Politikern in Richtung von Bürgern die vom grundgesetzlich gewährleisteten Demonstrations- und Äusserungsrecht Gebrauch machen das sind in Wahrheit die echten Grenzüberschreitungen! Aber es ist Methode von diesen Leuten die Realität zum Zwecke der Verunglimpfung ins Gegenteil zu verkehren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.