Pazderski: Gabriel steht mittlerweile für den Ausverkauf der deutschen Wirtschaft

Der AfD-Politiker Pazderski kritisiert, dass Wirtschaftsminister Gabriel schlüsseltechnologisch relevante Unternehmen wie KUKA, oder Aixtron, eine Abwanderung nach Fernost ermögliche. Gabriel ist für seinen Posten und erst recht als Kanzlerkandidat vollkommen ungeeignet.

Von Redaktion/aek

Zum Verkaufsstopp von Aixtron an einen chinesischen Konzern erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Georg Pazderski in einer Presseaussendung: "Sigmar Gabriel hat aus dem Schaden, den er bei der Zustimmung zum Verkauf des Hochtechnologiekonzerns KUKA an die Chinesen angerichtet hat, nichts gelernt. Gabriel hat als Wirtschaftsminister und Vizekanzler die Pflicht, Sorge zu tragen, dass Schlüsseltechnologien nicht aus Deutschland abwandern. Nicht zuletzt, um Arbeitsplätze in Deutschland zu schützen und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten."

Nun hat Gabriel wieder einmal geschlafen: "Sein Ministerium hatte bereits dem Verkauf eines weiteren schlüsseltechnologisch relevanten Unternehmens, Aixtron, zugestimmt. Bis ein warnender Hinweis aus den USA kam, der Gabriel aus seinem wirtschaftspolitischen Tiefschlag weckte."

Der US-Geheimdienst hat das Wirtschaftsministerium aufmerksam gemacht: "Dieser Vorgang ist hochgradig peinlich und zeigt, wie sehr Gabriel seine Amtspflicht zum Schaden Deutschlands verletzt. Es kann nicht sein, dass mittlerweile die Amerikaner an unserer Stelle darüber wachen, dass deutsche Schlüsseltechnologien nicht nach Fernost abwandern. Gabriel steht mittlerweile für den Ausverkauf der deutschen Wirtschaft. So ein Mensch ist für den Posten des Vizekanzlers und erst recht als Kanzlerkandidat vollkommen ungeeignet. Vor diesem Hintergrund wird kein vernünftig denkender Mensch seine Stimme einem Sigmar Gabriel geben."

Loading...
Spread the love
Lesen Sie auch:  Wir stehen vor einem Ereignis der finanziellen Auslöschung

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

16 Kommentare

  1. Das Herr Gabriel für den Ausverkauf der deutschen Wirtschaft steht, ist lediglich die Meinung eine Politikers einer anderen Partei. Auch wenn ich der AfD positiv gegenüberstehe , ist dies eine rein manipulative Aussage. Und davon habe ich die Nase mittlerweile voll. Ohne genauere Kenntnisse der Hintergründe kann sich niemand ein abschliessendes Urteil bilden. Ich hoffe, ich bin nicht der einzige Leser, der diese Meinung vertritt. 

    1. Na dann überprüfe es halt,und du wirst draufkommen das  der Gabriel sehr wohl Deutschland verscherbelt!!

       

      Man merkt,du bist wahrlich ein DEUTSCHER………….Eigentlich gehörts ihr eh weg – lang dauerts eh net-und du bist einer davon,der es nicht einmal merkt*g*.?

       

       

      1. Na, da ist aber einer ziemlich komplexbehaftet. Ist aber kein Wunder. Schliesslich lebst du in einem Land, deren grösste Errungenschaft die Sachertorte ist, Össilein.

        1. Schauts was IHR aufführts…………

          Na jo,so eine Sachertorte ist ja auch was tolles. Und immerhin lebt der ÖSI in KEINEM BESTEZTEN LAND ….

          Also schön die Klappe halten und weitehin wie es sich für einen Wessi gehört,schön brav zum Mc.Mouseburger gehen.

           

          Und wennst was gutes und vernünftiges Essen magst,komm halt rüber ins ÖSILAND!!!!!

           

          Servus!

          1. Mann, Mann Austriak,

            was soll das?

            Wir sitzen doch alle im selben Boot, oder glaubst Du etwa Österreich wäre nicht besetzt?!

            Was glaubst Du, wass passieren würde, wenn Österreich wirklich anfinge  eine eigenständige, nationale Politik zu machen!

            Die ganze 'westliche Wertegesellschaft' ist besetztes Land und wird von innen heraus zerstört.

            Immer den Ball schön flach halten, WIR, die wenigen Wissenden,  müssen zusammenstehen!

            Das haben die Besatzer am liebsten, dass wir uns gegenseitig beharken und unsere Kräfter zersplittern.

            Immer nach dem Prinzip: Teile und herrsche.

            Die Besatzer vertreten mit EINER STIMME ihre Partikularintressen!

            DAS IST IHRE EIGENTLICHE STÄRKE1

  2. Pazderski: Gabriel steht mittlerweile für den Ausverkauf der deutschen Wirtschaft

    ———-

    Falsch, will sich die AfD als Koalitionspartner der satanischen Rautenfrau, Murksel, andienen?

    Nein, nicht Gabriel bestimmt die ähäm….'Richtlinien der Politik', sondern seine Chfin, die Stasi-Braut, Murksel. 

    Die ist die Geschäftsführerin der Nicht-Regierungsorganisation BRiD.GmbH, mit Sitz in Frankfurt.

    Gabriel auf dem SPD-Parteitag in Dortmund (unter frenetischem Jubel der Führungsgenossen):

    ..'Wir haben gar keine Bundesregierung. Frau Merkel die die Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungsorganisation. Das ist…das ist das, was Frau Merkel ist!

    https://www.youtube.com/watch?v=-SjJBRlq4z8

    Den Ausverkauf der ehemaligen Deutschland AG, haben übrigens der Genosse Schröder und sein Spannmann Fischer mit der De-Regulierung der Banken und dem Wegfall der Kapital-Verkehrskontrolle (Steuerfreie Gewinne können seitdem problemlos ins Ausland (Steuerparadise) transferiert werden) .

    Das läuft dann so:

    Man bürdet dem gekauften Unternehmen die Schulden des Kredits auf (investiert möglichst keinen Pfennig), dann zerlegt man das gekaufte Unternehmen, setzt die Belegschaft auf die Straße und verschwindet mit dem Zockergewinn und dem teschnischen und wissenschaftlichen' know-how' wieder ins Ausland (steuerfrei).

    Ich predige das schon seit Jahren: In allerspätestens 10 Jahren wird Deutschland genau so eine industrielle und wirtschaftliche Wüste sein, wie die USA (GB, FR) , wo auch die ganze Scheiße herkommt..

    1. Na der Fette Gabriel spielt aber immer richtig mit,mit dem Ferkel ,samt seinen ZI*ONI**STISCHEN Genossen.

      Gelegentlich fällt er im Liegen um……………..

      Und bei CETA hat er sich auch mächtig für Ceta eingestzt!!!!!!!!!(Gabriel)

      Die Murksel ist sowieso für TTIP-CETA-TISA usw. Und Sie hasst alles Deutsche!!!!!!!!!

      Ja ja und der linke Schröder mit dem echten ZIO`'NIS#TEN Joschka F-.

      1. Na der Fette Gabriel spielt aber immer richtig mit,mit dem Ferkel ,samt seinen ZI*ONI**STISCHEN Genossen.

        ————-

        Richtig, sonst säße er ja (ohne die üblichen Statussymbole und Privilegien, bezahlt vom Steuer-Pack), in der Opposition, was ja bekanntlich ein hartes Brot ist.

        Also macht der fette Volksverräter mit!

         

  3. Kein vernünftig denkender Mensch wird Sigmar Gabriel seine Stimme geben……..!

    Man muß sich nur mal auf Deutschlands Straßen umsehen, dann sieht man die geballte Macht der Intelligenzia, die ganz auf Merkel und Gabriel vertrauen, bis in den Untergang. Das Problem sind nicht die wachen Leute, sondern die Unkennntnis und das Halbwissen, gepaart mit einer politisch medialen Lenkung durch die Regierungskoalition, zum Zwecke ihres eigenen politischen Überlebens. Deshalb ist es ihnen auch nur recht, wenn die Mehrheit keinen Durchblick hat, denn so läßt es sich leichter regieren und wenn eine gewisse Unzufriedenheit entsteht, denn werden soziale Gaben als Beruhigungspille eingesetzt und alles ist zufrieden und preist die Regierung. Kein Hinterfragen, keine eigene Vorausschau,keine eigene Meinung und kein Widerstand, warum auch, fürs Denken wird ja die Politik bezahlt und dafür erhält man dann auch als Trost, sehr schöne Abendsendungen durch die beiden Staatssender, die auch nur das Beste wollen, nämlich das Geld des Zuschauers, ohne persönliches Risiko.

  4. Österreich hat schon einmal in der Zeit nach dem EU Beitritt versucht eine eigenständige durch Wahlen ermöglichte Politik zu machen. Die international vernetzten Sozialisten haben eine nie vorher dagewesene verleumderische von politischem Hass getragene und verlogene  Hetzkampagne gegen das kleine Österreich, mit Drahtziehern von Amerika und ganz Europa angezettelt. Gabriel ist auch ein internationaler Sozialist und als solcher betreibt er die Nivellierung in Qualität und kollektiver Schaffenskraft  notwendigerweise nach unten weil anders Gleichmacherei nicht funktioniert. Die hohe Prosperität Deutschlands nach "unten" zu bringen ist ein schönes Stück Arbeit für einen Sozialisten. Österreicher und Deutsche sind die Opfer der selben inferioren und verwahrlosten Politikerclique daher müssen wir unsere Kräfte bündeln und wie eine Familie handeln die wir ja auch sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.