Österreich will Kurswechsel bei Energiewende in Deutschland erzwingen

Eine Art Energieallianz europäischer Staaten soll die deutsche Bundesregierung dazu zwingen, ihre Politik der Energiewende zu überdenken. Investitionen in Wasser- oder Windkraft seien so in anderen Ländern nicht mehr rentabel.

Von Redaktion/dts

Österreich will einen Kurswechsel bei der Energiewende in Deutschland erzwingen und strebt dazu ein Bündnis mit anderen EU-Staaten an. "Die deutsche Energiewende erschwert eine Energiewende in Österreich und anderen europäischen Ländern", sagte der österreichische Umweltminister Andrä Rupprechter dem "Spiegel". "Deutschland produziert zu viel billigen Strom, den Länder wie Österreich dann abnehmen müssen.

Mit den derzeitigen Strompreisen ist eine Investition in Wasserkraft oder Windkraft ohne staatliche Hilfe nicht wettbewerbsfähig." Rupprechter, Mitglied der konservativen ÖVP, führt derzeit Gespräche in Brüssel und anderen europäischen Hauptstädten, um eine Art Energieallianz gegen Deutschland zu schmieden. Denn der subventionierte Ökostrom verzerrt die Preise enorm.

"Wir nutzen alle Gelegenheiten auch mit den Umweltministern der Visegrád-Länder, um uns abzustimmen", sagte Rupprechter. "Die Richtung der deutschen Energiewende ist einfach falsch." Der Österreicher kritisiert vor allem den Anstieg der umweltschädlichen Kohleverstromung in Deutschland.

Spread the love
Lesen Sie auch:  SPD kritisiert US-"Sabotage" von Nord Stream 2

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

7 Kommentare

  1. Vor allen Dingen produziert Deutschland diesen "billigen" Strom

    wenn ihn keiner braucht.

    Darum ist der Strom auch nur für die ausländischen Abnehmer billig – die bekommen oft sogar noch Geld dazu.

    Der Deutsche selbst ächzt unter den Verlusten, die die Stromlobby erzeugt und die ihm ganz selbstverständlich aufgebürdet werden.

  2. Der Ausstieg aus dem Atomstrom hat durch Subventionen zu Wettbewerbsverzerrungen geführt, die unsere Nachbarn in diesem Markt ruinieren könnten. Einiges muß scheinbar dringendst korrigiert werden, um wieder fairen Wettbewerb herstellen zu können. Der Sumpf der Subventionen ist grundsätzlich nicht mehr überschaubar, oder nur für Insider?

  3. Am besten wäre für uns Strom durch Wasserkraft, Windkraft, Solarenergie und Biomasse!!

    Ist billig und umweltfreundlich!!

    Kohlekraftwerke und Atomkraftwerke sind teuer, umweltschädlich und sehr riskant!! 

  4. Ja, auch das war von Merkel ein Schuss im Ofen.

    Da sie einfach die Energiewende mit der Abschaltung der AKW total kopflos beschlossen hatte und wir seitdem die Subventionen besonders der Großkonzerne mitbezahlen dürfen. Von daher hat Deutschland in Europa die höchsten und teuersten Energiekosten – natürlich auf Kosten des normalen Bürger.

  5. Kohle erschaft Kohle

     

    Deutscheverhältnisse sind Alternativenergien 100+1%
    "unrealistisch-unrentabel-unkonkret-unmöglich"

    Gehen wir in das Jahr …1951 wo EGKS aufgerufen wurde dürften die Deutschen nun endlich Ihren eigenen Bodenschätze zu unbegrenzten Mengen zu Tagefördern, gesamte Energiepfeiler der Detschen-Industrialisierung/Zivilisation beruht auf Kohle..

    AKW sind rund um Österreich gut platziert brauchen daher keine AKS selbst zu betreiben,, Ihre Wasserkraftwerke erfüllen Ihren Zweck bei weitem – beziehen aber Ihren Energiedurst zu bis 50% aus AKW in Frankreich-Deutschland sowie Ostblock-Ländern (AKW-Typ Tchernobillys)..

    Die Österreicher sollten aller-erst die OstBlock dazu bringen/verleiten Ihren Maroden-AKW-Abzustellen.. aber warum sollten Sie dies tun wollen schliesslich ist der Atom/Kernkraft-Kommission sitzt ja in Wien.. eben die Östrreicher (Links blinken – aber – Rechts abbiegen) Anzahl geplanter und bereits in Betriebgenommenen AKW haben sich verhundertfacht in seiner Leistungswert..

     

    ** Deutschland will die Kohle förderung aufstocken und bis im Jahr 2050 damit Kohle machen bzw. Energie-Nutzen-Gewinnerwirtschaften..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.