Merkel fährt nicht zum CSU-Parteitag

Jetzt ist also fix. Angela Merkel wurde zum CSU-Parteitag nicht eingeladen. Schon im letzten Jahr gab es gravierende Meinungsunterschiede, welche dann auch nie ausgeräumt wurden. Heute noch fordert die CSU die Flüchtlings-Obergrenze, Merkel verweigert diese kategorisch. Die Gräben sind tief, aber noch nicht unüberwindbar.

Von Redaktion/dts

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fährt nicht zum Parteitag der Schwesterpartei nach München. Das berichtet die Zeitung "Bild am Sonntag". Es werde keinen Gastbeitrag der Kanzlerin auf dem nächste Woche stattfindenden Parteitag geben. Hintergrund ist demnach der anhaltende Streit zwischen den Schwesterparteien um eine Obergrenze für Flüchtlinge.

"Es hat keinen Sinn, offene Sachfragen auf der Bühne zu klären. Wie es aussieht, wenn man den Dissens zelebriert, haben wir im vergangenen Jahr erlebt. Das müssen wir nicht wiederholen", sagte die bayrische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner der Zeitung "Welt am Sonntag". Merkel lehnt eine feste Obergrenze für Zuwanderung strikt ab.

Loading...

Nichtbesuch eines Parteitages unerheblich

Der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Max Straubinger, glaubt, dass die Unionsparteien auch ohne den Besuch von CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem CSU-Parteitag gemeinsam in den Bundestagswahlkampf ziehen. Er sei "überzeugt, dass wir mit der Bundeskanzlerin geschlossen in den Wahlkampf ziehen", sagte Straubinger den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe".

Und weiter: "Der gegenseitige Besuch oder Nichtbesuch auf den jeweiligen Parteitagen ist dafür nicht entscheidend." Straubinger sagte, er bedauere die Absage Merkels, diese sei aber vor dem Hintergrund der "Diskussion zu nicht abgeschlossenen Politikinhalten verständlich". 

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

11 Kommentare

  1. So oder so, diese Vasallen USraels führen uns nur an der Nase herum.

    Die Hure Strauß ging schon während des Krieges NaZion anschaffen.

    Mit seinen Ziehsöhnen fallen die Äfpel, die fauel Äpfel, nicht weit vom Stamm.

    Amerikaner raus und nehmt Merkel und Drehhofer mit!

  2. Wieso denn eigentlich nicht?

    1. Hat Sie keine Lust, daß Lauwarmluftfön sie wieder etwas anbläst und ihr ein konsequenzenloses Ultimatum stellt?

    2. Traut Sie sich nicht an Nürnberg vorbei, weil selbst schon alte CDU Hasen auf ihrer Fratzenbuchseite von Nürnberg als einem zukünftigen Gerichtsstandort schreiben?

    3. Ist Sie vielleicht gar nicht eingeladen worden, weil sie auch nie einen Aufnahmeantrag für die Schwesterpartei stellte?

    4. Geht sie erst wieder hin, wenn die beiden Parteien unter 5% haben, um mitfühlende Worte zu entsenden.

    5. Spricht sie erst mit Horst wieder, wenn er sich Österreich oder der Schweiz angeschlossen hat und deren Vizeaußenminister wird?

    6. Hat Sie da vielleicht schon einen Blockflötenübungstermin?

    7. Oder hat sie da vielleicht einen "Armlängenabstandsübungstag", um den zukünftigen Verlust ihrer Sicherheitskräfte mit der veränderten Sicherheitslage kompensieren zu können.

    8. Oder kocht sie an dem Tag für Herrn Sauer einen Schweinebraten, denn der gehört nun einfach mal dazu, zu diesem Land.

    9. Hat Sie schon an dem Tag ein Vorstellungsgespräch bei mehren Konzernen, die dank CETA nun den Markt in Europa übernehmen werden?

  3. – daß wir mit der Bundeskanzlerin geschlossen in den Wahlkampt ziehen – ????

    So scheint sich bei der CDU/CSU immer noch nicht die Einsicht durchgesetzt zu haben, daß es mit einer vierten Kanzlerinnenamtszeit keinen Weg mehr zurück für diese CDU/CSU gibt, deren Mitgliedern eingebläut wurde, daß es die Pflicht jedes Parteimitglieds zu sein hat im Sinne der Kanzlerin ihr entgegenzuarbeiten. Diese Partei hat diese Kanzlerin mit ihren Fehlentscheidungen vom ESM über die Ukrainekrise bis zur Flüchtlingsobergrenze unterstützt und ist nun dazu verdammt und damit Deutschland, die entstandenen Konsequenzen zu durchleiden in die uns diese Kanzlerin, mit ihrer beispiellosen Instinktlosigkeit einer transatlantischen Hörigkeit geführt hat. Wie sie den Intelligenzstandard ihrer Wähler einschätzt, dürfte spätestens mit ihrer Aufforderung zur Rettung der abendländische Chistenheit mit Weihnachtsliedern und Blockflötenmusik zu tage getreten sein, welches noch die mittelalterliche Appelle zu den Kinderkreuzzügen, zur Rettung des Heiligen Landes vor der islamischen Invasoren, überbieten dürfte.

     

     

     

  4. Das kann Merkel nur Recht sein.

    Denn sonst würde die Öffentlichkeit womöglich erfahren, das sie wahrscheinlich auch noch auf dem CSU Parteitag ausgebuht worden ist. Um das zu vermeiden hat der bellende Seehofer seiner Chefin vom Besuch abgeraten.

    Auch interessant: Preußische Allgemeine Zeitung

    1.Merkels Fluchtursachenbekämpfung: Wie die Kanzlerin bei ihrer Afrikareise (statt echte Afrikahilfe) französische Interessen vertrat

    2.Dramatischer Leistungsabfall: Ab sofort müssen Deutschlands Schulen mit 300.000 Kindern von (illegale) ASYLBEWERBER (auf Kosten unserer Kinder)  zurechtkommen.

    Experten bescheinigen schwere MÄNGEL dem deutschen "Bildungssystem ".

    Und in vielen Schulen und Klassen (besonders in Berlin,NRW,etc.  sind schon muslimische Kinder in der Mehrheit (und nicht erst seit voriges Jahr). Was ein Skandal ist .

  5. Nachtrag: Und in vielen Schulen, Klassen und Kitas wie Vereine  – muslimische Kinder schon in der Mehrheit  – und einheimische Kinder in der Minderheit sind – und nicht muslime sondern einheimische Kinder sich anpassen müssen ( immer mehr Abschaffung unserer Traditionen, Werte,Kultur und Nahrung).

    Auch lesen: Junge Freiheit: Kollaborateure der Islamisierung

    Die Furcht der deutschen Eltern vor Indoktrinierung ist nur zu berechtigt. Die Gefahr geht offenkundig nicht nur von islamistischen Imanen aus,sondern erst recht von Lehrern,Schulbehörden und Ordungsämtern aus.Die sich zu liebedienerischen  Bütteln der Islamisierung machen lassen .

    Wo ist da der Aufschrei, der Lehrer,Erzieher in Kitas,Behörden ……..,wollen sie wirklich die Islamisierung unserer Kinder ???

    Deutsche Eltern sollen wegen Moschee Besuch ihres Kindes -300 € Bußgeld zahlen.

    Muslimische Kinder dürfen aber vom Schwimmunterricht,Ausflüge, Sport und sonstiges fernbleiben und brauchen KEIN Bußgeld zahlen !

    Hallooooo, wir sind hier in Deutschland und hier gelten UNSERE Gesetze, Regelungen,Werte,Traditionen, Kultur  und Ernährung und das auch in Schulen,Kitas und Vereine !!!

    Meine Toleranz geht Grenzen, die der Schulen, Politik und Behörden wohl weniger ? !

  6. Nachtrag: Deutsche Eltern sollen wegen VERWEIGERUNG eines Moschee Besuches (ihres Kindes) 300€ zahlen !!!

    Der Wahnsinn, nimmt in diesem Irrenhaus Deutschland extrem zu und wir ALLE schauen tatenlos zu ? !

  7. @Ja, Emma so ist es, der Wahnsinn nimmt seinen Lauf. Eine Schande für Deutschland, es wurde ja schon von einen Verrückten vorgeschlagen, dass die Deutschen arabisch lernen sollen!!!! Scheinbar sind die meisten Heuschrecken zu dumm unsere Sprache zu lernen und wir Deutsche werden  scheinbar eingeschätzt eher des arabischen kundig zu sein toll !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.