Das idyllische Örtchen Garmisch-Partenkirchen ist weit über die Grenzen hinaus bekannt. Früher ein gefragter Luftkurort, entwickelte es sich im Lauf der Jahre zu einem Magnet für betuchte Schi-Touristen und erlangte darüber hinaus als einer der Austragungsorte der alljährlichen Vier-Schanzen-Tournee Berühmtheit. Doch jetzt schlägt die Bürgermeisterin des Ortes Alarm.

Von Marcello Dallapiccola

Grund für diesen Alarm sind – wieder einmal – gewalttätige Migranten, die sich in der Öffentlichkeit wie die Wilden gebärden und aufgrund ihrer Aggressivität nicht nur die Einheimischen, sondern in zunehmendem Maße auch die Touristen verschrecken. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) sah sich nun aufgrund der sich stetig zuspitzenden Situation genötigt, sich mit einem Brandbrief an das Landratsamt zu wenden. Meierhofer darin wörtlich: „Die Schwarzen haben das Sagen!“

Garmisch-Partenkirchen beherbergt schon seit geraumer Zeit zwischen 150 – 250 Flüchtlinge. Während bis vor Kurzem hauptsächlich syrische Familien im „Abrams Komplex“ – einem aufgelassenen Stützpunkt der US-Besatzer – einquartiert waren, so hat sich die Zusammensetzung der „Schutzsuchenden“ in den letzten Monaten verändert. Mittlerweile sind es hauptsächlich alleinstehende, junge Männer aus Schwarzafrika, die dort untergebracht sind und von denen auch die zunehmende Verunsicherung des öffentlichen Raumes ausgeht.

Die Lage hat sich in kürzester Zeit so sehr verschlimmert, dass man bereits die örtlichen Gastronomie-Betriebe anschrieb und sie davor warnte, ihre weiblichen Angestellten nach Einbruch der Dunkelheit noch allein nach Hause gehen zu lassen. Das passiert aktuell live in Garmisch-Partenkirchen, wohlgemerkt, und nicht etwa in irgendeinem Drittwelt-Dreckskaff – weit haben wir's gebracht mit der Willkommenskultur!

Auch sonst lassen die jungen Afrikaner keine Gelegenheit aus, sich "beliebt" zu machen: So würden sie in der ganzen Stadt die besten W-Lan-Hotspots besetzen und durch ihr aggressives Gebaren eine Benutzung derselben für Dritte so gut wie unmöglich machen. Daneben die üblichen Schlägereien, Diebstähle, grundlose Angriffe im Alltag … Auch in der „Flüchtlings“-Unterkunft hätten sie das Kommando, würden etwa den anderen vorschreiben, wer wo zu schlafen habe und dergleichen. Das muss wohl das friedlich-bunte Multikulti sein, was dort vorgelebt wird!

Etwa 150 frustrierte, entwurzelte und zu allem entschlossene junge Männer reichen also aus, um eine ganze Stadt mit über 26.000 Einwohnern innerhalb nur weniger Wochen in ein kaum noch zu kontrollierendes Höllenloch zu verwandeln. An dieser Stelle sollte man sich in Erinnerung rufen, dass wöchentlich mehrere tausend solcher Menschen von EU und NGOs übers Mittelmeer geschleppt werden (CONTRA berichtete). Langsam wird immer deutlicher, was die Willkommensklatscherei angerichtet hat: Ein Kontinent versinkt im Chaos.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

88 KOMMENTARE

    • … obwohl, – wenn ich mir's so recht überlege – Garmisch-Partenkirchen – Schicki-Micki-Klientel …. hat noch Zeit mit der Allzweckwaffe !

      • Wo du grad' so waffenaffin bist :

        Ich hätte da noch einen Tip zu Selbstverteidigung.

        Besitzer von großen Taschenlampen sind oft unterwegs, um frische Batterein zu kaufen und die alten zu entsorgen.

        Drei Monozellen in einer hinreichend stabilen Handtasche sollten, beherzt geschwungen, vor der Entsorgung zur Rettung der Natur auch für die zeitweilige Entsorgung von Angreifern, zur Rettung der Taschenlampenbesitzer geeignet sein.

        Bei der unvermeidlichen anschließenden Manöverbesprechung mit den Staatsvertretern sollte man llerdings wirklich eine solche Funzel sein eigen nennen.

        • …. nicht schlecht Herr Specht !

          …. ich hab da so'n alten Fleischklopper, der hat auf der einen Seite lauter kleine Pyramiden und auf der anderen so ca. 20 kleine Hackmesser. Ich weiß auch nicht warum ich den immer noch mit mir rumschleppe, ich wollte den längst zur Metallsammlung gebracht haben !  🙂

    • …mit 500 Schuss kommst Du nicht weit. Auch nicht, wenn Du immer zwei hintereinander stellst. Für richtig Reinemachen werden 5Mio. Schuss Munition benötigt… und Du wirst Hilfe brauchen… 🙂

    • … wer besorgt mir eine Kalaschnikow mit 500 Schuß Munition ?

      Wie geil ist das denn? Ein 5000 Watt Strahler nachts im Amazonasgebiet könnte nicht mehr Mücken anlocken wie du jetzt Bullen am Hals hast. Nicht hier im Forum. Zuhause!

      Ich muss aufhören. Meine Stirn ist ganz heiß. Und die Handinnenfläche.

      • …. mach dir keinen Kopf, sorg dich lieber weiterhin um die unteren Etagen !

        Im Ernst : Ich hab schon ganz andere Sachen gepostet und selbstverständlich wird schon seit langem jeder Post von mir "moderiert". Ich bin mir auch sicher, dass mein PC schon lange durchforstet wurde und ein Profil über mich existiert.

        … und, soll ich mir jetzt ständig in die Hose scheißen ?

        Logisch, kann ich nicht mehr aktiv werden. Ich versteh mich seither als Ablenkungsmanöver !

         

    • Unser Luftkurort Germanisch-Schwarzenkirchen ist nun von dunklen Wolken überzogen, welche das Atmen immer erschwerlicher machen. Haben auch Sie mal die Nase voll von frischer Luft, so besuchen sie unser gemütliches Örtchen doch einmal. Wir freuen uns auf sie!

      • Isch gekomme her nach Garmisch füa lerna Schi foan mit viele waisse Schnee. Jedsd da bin, aba keine waisse Schnee, nua viele waisse Nadsi übarall. Nadsi sagen, muss isch gehen Dschule füa lerna Doidsch. Nadsi sagen, muss isch eina Abeid haben. Aba isch kann keina Abeid. Brauch isch ersd Auto, dann Abeid fahren – verstehsd Du?

        Und komm isch her, kaine Haus füa mich in Garmisch. Habt Ihr gesagt, kommsd Du mid grosse Family to Germoney, auch grosse Haus haben.

        Hab isch Mänschänrecht, Frau Bürgamaista !!!

    • Richtig! Wenn unsere Ordnungsstrukturen entsprechend angewendet würden, würden die Invasoren 1. gar nicht im Land sein und 2. wenn sie hier sind es sich dreimal überlegen auffällig zu werden. Es führt kein Weg an der Erkenntnis vorbei, daß diese Leute von der Politik gewollt auf die Einheimischen zur  Demoralisierung losgelassen werden. Die Partei der Frau Bürgermeister ist ideologisch motivierter Drahtzieherin dieser Agressionspolitik gegen das eigene Volk! Ihre gespielte Aufregung dient nur der Rettung ihrer politischen Pfründe.

    • Naja, Problem ist: Mach mal was gegen die…

      Sagen wir mal der einen oderer anderen Kartoffel wirds zu bunt, verbaler Schlagabtausch mit denen ist kaum möglich weil die kaum Deutsch können. Also werden die Aggressiv, beleidigend. Nun macht Kartoffel das genauso. Der Afro geht auf die Kartoffel los und schlägt zu, Kartoffel schlägt Afro nieder.

      Ruckzug sind 50 andere Afros da und gehen auf die Kartoffeln los.
      In jedem Falle aber geht es dann durch alle Medien das ein scheiss Deutscher einen heiligen armen traumatisierten Halbwilden angegriffen und brutalst niedergeschlagen hat.
      Zur Hölle mit ihm und allen Nazis, inclusive Familien.

      Während Gutbürger 1000de von Kilometern Lichterketten bilden kommt Kartoffel vor Gericht. Aussagen Deutscher Augenzeugen werden ignoriert. Kartoffel muss etliche 1000 Euronen Schmerzensgeld zahlen weil irgendein Arschloch Anwalt dem Afro umsonst hilft, etwas das er für einen Deutschen niemals getan hat.

      Ich denke wenn die Bevölkerung könnte wie es normal wäre dann gäbe es all diese Probleme nicht. Es ist sicherlich nicht so das sich heut zu Tage niemand mehr zu wehren weiss… keiner hat Angst vor den Afros, aber vor dem Gesetz das uns benachteiligt.

    • Das sehe ich es genau so, auf wen warten denn die Buerger? Auf den Weihnachtsmann? Ihr habt doch Jahrzehnte kassiert und tolle Jahrzehnte gehabt. Schliesst Euch zusammen und gruendet eine Buergerwehr,bezahlt die Leute gut,aber arteitet ohne Waffen,verschaft Euch Respekt …Handelt und jammert nicht.

  1. Die Bayern sind doch angeblich so ein gestandenes Volk, warum schließen sich diese nicht zusammen und dreschen das Gesindel zurück nach Benamucki, oder haben alle Angst vor den Meinungsfaschisten, davon abgesehen, ich kenne solche Typen die vom Helfersyndrom nicht genug bekommen konnten, irgendwie haben viele das verdient.

    • Die Bayern, können eiern, aber nach Strauß ist vieles von einst nur mehr Fasade. Mit einem Seehofer als Sprunghirsch nicht weiter verwunderlich.

      • …bin zwar kein Bayer aber bin mir in einem sicher….wenn Strauss noch da wære gæbe es dort keine randalierenden Bimbos! Dieses gutmenschliche Krankheit, genetischen Abfall der Evolution in zivilisierte Gebiete zu importieren, ist eine genau durchgeplante Agenda der zionistischen Finanzbastarde um die Nationen und Kulturen dieser Welt zu zerstøren denn dann passiert es wie mit dem Einæugigen unter den Blinden …die schleimge, sich schwerkriminel und hochparasitær vom Mehrwert der fleissigen Menschheit ernæhrende, sogenannte "Elite" hat das schon vor Jahrzehnten geplant…und das warum…das will ich hier nicht noch xten Male erklæren….

    • Die westdeutsche Bevölkerung einschließlich der sogenannten Bayern ist nur noch ein Mischlingsvolk ohne Saft und Kraft. Leider ist auch der Protest der Ossis durch westliches Konsumdenken gebrochen. Außer den Freiheitskämpfern der Pegida und AFD. Woher soll also irgendein Widerstand von den "gestandenen Bayern" herkommen. 

    • Weil dann sofort die Rote SA aufmarschiert, den Ort, beteiligte Politiker und Bürger aufmischt, und eine Nazi-Kampagne über den Ort schüttet.

      Ist halt wieder wie im dritten Reich.

  2. Wenn erst die Willkommens- durch die Negerklatscherei ersetzt worden ist …

    … wird das Höllenloch – werden ALLE Höllenlöcher – wieder friedlich.

    Es gibt Leute, die verstehen nur die Sprache der Gewalt, und sie werden unvermeidbar bekommen, worum sie so inständig bitten.

    Dann tritt die Weisheit des westfälischen Bauern Kottmeier wieder in ihr Recht :

    "Löppt sich aalens t'recht"

    Da können sich die Görings, Ötzdemirs und Künasts ruhig schützend vor sie werfen : Wenn die Deutschen erst mal in Spenderlaune sind, geht keiner leer aus.

    • Deutscher Michel, du bist mit Abstand der größte Langweiler hier in den threads.
      Einer der die Fresse so weit aufreist wie du, der hat ernsthafte Probleme.
      Oder anders: Einer der was drauf hat, braucht die Fresse nicht so weit aufzureisen wie du.
      Du hast wahrscheinlich in dem Kuhkaff aus dem du kommst noch nie einen "Neger" gesehen und echauffierst dich hier über Sachen, die deinen Erfahrungshorizont bei weitem übersteigen.
      Mein Tip: Du solltest es Mutti mal wieder so richtig besorgen. Das fördert die Hirndurchblutung und sorgt für Ausgeglichenheit. Dann wird vielleicht aus deinem dummen Genöhle mal was konstruktives, das uns in Deutschland weiterbringt.

      • …was ist denn mit dir los???? Willst du die Bimbos?…dann kauf dir einen im Zoogeschæft aber schwatze hier nicht von links die Leute voll mit deinem inhaltslosen Gebrabbel!! 

      • @"Störtebeker" alias "Raumkampfkreuzer Rommel" alias Kloakendschonni

        Verziehen Sie sich, BRD-Schmeißfliege. Und vergessen Sie nicht wieder, Ihre Pillen zu nehmen!

        • @Schwachmat II

          Du leidest an Verfolgungswahn. Du hast einen echten Knall.

          Nimm dein Valium, lese und halte die Finger still. Das habe ich dir schon 2x gesagt. Das ist jetzt das dritte Mal.

      • Nun ja, immerhin habe ich einen kreativen Höhenflug …

        …. bei dir ausgelöst – das ist doch auch mal was, zumal die Unbeholfenheit Deiner Ausschimpfe vermuten lässt, dass dir das nicht allzu oft passiert.

        Also – bleibe ein Eichhörnchen, nähre dich redlich und danke denen, die dich mit Stichworten zwischendurch mal beleben.

          • Sorry! War ein Tippfehler mit Tippfolgefehler 🙂

            Mach isch grad Doidschkuars zusamma mit Nega – weißt Du, alda? Aba schbrächen schon gud, oda?

        • …. wer brauchte dauernd das Kopfkino der sex. Mütterversorgung und musste es unbedingt teilen ?

          Edward, schleich dich Du krankes Stück Dreck !

          • Du bist genauso neben der Kappe wie Schwachmat H. II

            Hinter jedem, der euch widerspricht, ist „Störtebeker“, „Raumkampfkreuzer Rommel“, „Kloakendschonni“ oder „Edward“ verborgen. Mach mal einen Termin beim Püschologen

  3. Solange Deutschland Vasallen-und Helotenstaat von US-rael ist und Merkel lediglich atlantische Statthalterin ist und Deutschland weder Friedensvertrag noch Verfassung hat, wird sich an diesem gewollten, künstlich herbeigeführten Zustand nicht ein Schnurz ändern- im Geggenteil die schwarze Virilität hat gerade erst begonnen. Nachdenm US-rael klar geworden ist, dass Muslims zur Vermendelung nicht gebrauchsfähig sind,  Muslims machen -wenn überhaupt- nur mit einer deutschen virgo intacta  Kinder, erfahrene Frauen sind für sie ganz primitive Nutten, die zwar einmal sadistisch gebraucht und dann in den Hintern getreten werden. Die Muslims  hassen deutsche Frauen, während die Farbigen von Mutter Afrika stolz sind eine Weiße, möglichst Blonde angefettet zu haben.Deutschland Deutschland über…

    • Die Attraktivität  schwarzer Männer  für weiße Frauen ist offenbar endenwollend. Ansonsten wäre Amerika längst ein schwarzer Kontinent. Die Virilität  ist nicht allein ausschlaggebend wenn die Vermischungsbereitschaft nicht gegeben ist. Es reicht dann nur für eine Paralellgesellschaft, siehe Moslems. Die Dummheit und Unqualifiziertheit des derzeitigen Politpersonals sorgt dafür, daß das auch so bleibt. Hin und wieder findet ein blindes Huhn auch ein Korn.

  4. Na sowas. Da geht noch was. Ihr Klatscher schafft das schon. Ausserdem macht mal nicht so fremdenfeindliche und rechtextreme Sprüche. Die sind alle nur schwerst traumatisiert.

    Was ist Garmisch nur für ein braunes Kaff! Dunkeldeutschland jetzt auch in Bayern.

    • Och, wenn du da im Dunklen durchfährst

      fällt dir garnix auf.

      Das liegt aber daran, dass Angies neues Volk schon von Haus aus Tarnfarben mitbringt.

      • "Och, wenn du da im Dunklen durchfährst …

        … fällt dir garnix auf."

        Aber nur, wenn die das Maul halten, die Augen zu machen und die Pfoten in der Hosentasche haben… dann fällt wirklich nix auf. 🙂

        Darf man sowas überhaupt sagen? Jetzt bin ich unsicher. Obwohl… Tatsachenbeschreibung… oder?

  5. Ich will ja nicht unken, aber das wird früher oder später in allen Orten so laufen.

    Die Schlepper o. Merkel haben ihnen ja jede Menge versprochen und wenn sie dann sehen dass dem nicht so ist, ja da kann man schon wütend werden, verständlicherweise.

    Dann sind unsere Bürger mit anderen Problemen beschäftigt und man kann ungestört im Hintergrund vernichtende Verträge (TTIP,CETA,TISA) durchdrücken und den letzten Krieg vorbereiten.

    Es bleibt nur noch wenig Zeit uns dagegen zu wehren.

    Wer jetzt nicht auf die Strsse geht oder zu zivilem Ungehorsam greift, der verspielt die Zukunft unserer Kinder und Enkel.

    Auf die Strassen, JETZT!

  6. Politisch-korrekt oder was wollen die Neger?

    Und hier die politisch korrekte Übersetzung ins Deutsche:

    Eine “enge Möse, zu große Schuhe und einen warmen Platz zum Scheißen”

    Politisch-korrekt oder was wollen die Neger? – 25.02.2008

    Earl Butz – http://de.wikipedia.org/wiki/Earl_Butz – starb anfang des Monats mit 98 Jahren. (02.02.2008) Zu seiner Zeit war er ein bekannter Politiker in den USA. Und er mußte 1976 unfreiwillig zurücktreten, denn er hatte gesagt, die “Farbigen” wollten nur drei Sachen: zufriedenstellenden Sex, zu große Schuhe und ein warmes Bad”. Original New York Times im Nachruf: satisfying sex, loose shoes and a warm bathroom. Hatte er das gesagt? Nein. Das Originalzitat ging so: Die Coloreds wollten nur drei Dinge: eine “enge Möse, zu große Schuhe und einen warmen Platz zum Scheißen” (”a tight pussy, loose shoes, and a warm place to shit.”).

    Die politische Korrektheit erlaubt heute nicht mehr, das Original zu zitieren. Auch die Wikipedia (Link oben) mogelt sich darum herum! Die Frage ist, ob wir heute noch korrekt informiert werden, was genau abging und abgeht. Das Beispiel mag nicht nach jedermanns Geschmack sein, aber Christopher Hitchens, bei dem ich es abgeschrieben habe, nimmt es als Aufhänger, wie heute Journalismus funktioniert. Er hält die politische Korrektheit derzeit für den größten Feind der Pressefreiheit.

    Quelle: http://fact-fiction.net/

    Earl Lauer Butz (* 3. Juli 1909 in AlbionNoble CountyIndiana; † 2. Februar 2008 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker(Republikanische Partei) und Landwirtschaftsminister der Vereinigten Staaten unter den Präsidenten Richard Nixon und Gerald Ford.

     

  7. Frontrex ist 100 Pozentig eine Schlepper Organisation die von der EU Finanziert wird. Seerettung im Internationalen Sinn heisst die in Not geratenen wieder unversehrt an ihren Ausgangspunkt zuruek zu bringen. Die EU schafft sich ab und das geheule ueber das versagen der POLIZEI "von oberer Stelle" kann ich auch nicht mehr hoeren. Was koennen die noch machen, wenn die Justiz sooo Versagt mit allen MAAS*en. ( Nur Strafzettel verteilen ) Laecherlich und BESCHAEHMEND diese Situation die uns da eingebrockt wurde.

  8. An irgendeiner Stelle beim Einschleusen der Migranten wurden sie instruiert, den Ort ihrer Unterbringung zu drangsalieren. Wahrscheinlich mit dem Versprechen, daß die Polizei und Justiz ihnen nichts anhaben darf!

    Das ist vorsätzlich und im Auftrag jener, die die Gesellschaft in Europa zerstören wollen. Und dieser Fisch fängt wie jeder andere am Kopf zu stinken an. Jede anständige Regierung, die nicht angetreten ist, das eigene Volk in den Abgrund zu führen, hätte schon längst solche Leute eingesperrt und im nächsten Flieger nach Hause geschickt!!!!!

    Daran erkennt man, was die Regierungen in Europa, die so etwas wegschauend zulassen, für die eigene Bevölkerung übrig haben. Nämlich nichts!!!

    Was muß geschehen, daß den Menschen in Europa der Kragen platzt??? Niemals darf man sich auf Politiker der etablierten Parteien verlassen. Dazu zählen vor allem auch die Grünen und die Linken!

    Man befreie sich von der verlogenen Lebensphilosophie, daß alle unsere Brüder uns Schwestern sind. Viele sind von ihnen sind einfach nur Eroberer als Flüchtlinge getarnt. Angestachelt von NGO`s, einer Kanzlerin vorletztes Jahr und nicht zu vergessen von einem Präsidenten in Deutschland, der das Volk für das Übel haltet! Nicht die Elite, die dabei ist, der europäischen Bevölkerung den  angestammten Lebensraum für Moslems streitig zu machen!!!!

    Echte Flüchtlinge, die gibt es natürlich auch, verhalten sich anders. Sie sind froh, daß sie hier bleiben dürfen! ich bin überzeugt, daß es kaum irgendeinen christlichen Syrer gibt, der sich hier daneben benimmt! Sie haben andere Sorgen. Vor allem, sich vor ihren islamischen Kollegen zu schützen!!!! Vor allem ihre Frauen!

    • Insgesamt wird das von Aktivisten der Parteien des linksinternationalen Spektrums angeleitet und herbei agitiert. Dazu gehören in Deutschland alle Bundestagsparteien und in Österreich ausser der FPÖ und dem Team Stronach auch alle anderen Parlamentsparteien (identisch mit den vereinigten Van der Bellen Unterstützern).

  9. Kein Einzelfall, Berlin,NRW,etc. läßt grüssen.

    Es geht auch noch schlimmer, schaut euch mal auf Youtube – (schon ältere) Videos an ( Spanien,Italien,Frankreich) wo Hunderte von Afrikaner in Stadtteile mit Knüppel und Eisenstangen auf alles hauen was nicht niet und nagelfest ( Autos, kleinere Läden, auf vorbeifahrende Autos, Starßenschilder werden aus den Boden gerissen,große Mülltonnen umgekippt,etc.)  ist und das Volk voller Wut und Angst war.

    Wie sagte schon vor Monaten ein afrikanischer Präsident – seine Aussage war: "Was da jetzt von Afrika nach Europa kommt – ist der Abschaum von Afrika "………? !

    Inselpresse: Garmisch-Partenkirchen: "Bald wird der Ort explodieren" sagt eine deutsche Bürgermeisterin über Flüchtlinge (?) , welche die Zukunft des Ortes bedrohen.

    Am Ende des Berichtes die Aussage eines unrealistischen und verlogenen (?!) Vertreters des Ortes (bestimmt ein GRÜNER oder linker GUTMENSCH) der über diesen Brief und über den stellvertretenden Polizeichef außer sich war – der nämlich auch die Schwarzafrikaner als eine Problemgruppe ausmachte. Die Bürgermeisterin aber bestand darauf,das sie nur die WAHRHEIT mitteilte, und nicht das, was weit entfernte BÜROKRATEN gerne hätten.

    Und zum Schluß:

    Politikstube:

    1.Manche Frauen begreifen es NIE: Afrikaner hält zwei 18jährige in seiner Wohnung fest, vergewaltigt sie mit Freund mehrmals.

    2.(mit Video) Gutmenschin bekommt von Migranten knallhart die Meinung gegeigt.

    Viele weitere gute Berichte über Taten,Merkel,Familiennachzug,etc.  ……… selbst lesen.

     

    • Ja Emma in Politikstube erfährt man, was hier täglich so abgeht. In der Lügenpresse und unseren Medien hört man dagegen   n i c h t s. Dem Volk soll eben keine Angst gemacht werden, edle Ansichten!!!

  10. Tja, da hat die Bürgermeister Recht wenn sie die "angebliche Wahrheit der weit entfernten Bürokraten" kritisiert.

    Denn aus der FERNE ist immer alles ganz einfach umzusetzen und zu akzeptieren.

    Besonders dann, wenn man selbst keine sogenannten Flüchtlinge sehen muss und absolut keinen Kontakt mit denjenigen hat. Das wird nur dem einfachen Volk aufgelastet – sollen sie doch damit leben müssen. Die feinen Herrschaften, wissen schon wie sie sich davor abschotten und schützen können. 

  11. Sogenannte Flüchtlinge und Migranten kennen die hohen Herrschaften in Berlin und Bayern nur aus dem Fernsehen, von Bildern und höchstens im vorbeifahren aus ihren gepanzerten Dienstwagen.

     

  12. "Während bis vor Kurzem hauptsächlich syrische Familien… einquartiert waren…  mittlerweile sind es… junge Männer aus Schwarzafrika…"

    Wie geht das denn? Angeblich sind mit dem Türkei-Deal die Grenzen faktisch zu. Das BAMF denkt quasi über Stellenabbau nach – wie uns sinngemäß eingeflüstert wird.

    Wie kommen die Neger also in unser Land? Lassen die Franzosen ihren Parasitenüberschuss rüber? Aber dann wären die nicht in Bayern…

    Da geraten direkt die Ösis in Verdacht, wieder Bustransfers diesmal für Neger aufgelegt zu haben.

    ACHTUNG, ACHTUNG Österreich! Das ihr mal nicht wieder einen Einmarsch provoziert !!! 🙂

    • Es ist ganz klar wenn Österreich seine Grenzen rigeros schließt ist die Fremdinvasion zum Stillstand gebracht.  Eine Chance, daß das passiert besteht nur wenn alles was politisch linksideologisch ausgerichtet ist  ohne "Hinsichtl" und "Rücksichtl" radikal entmachtet wird.

  13. Hier werden der armen Bürgermeisterin Worte in den Mund gelegt, die sie nie gesagt hat. Zieht man andere Quellen (http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/massive-probleme-mit-fluechtlingen-garmisch-partenkirchen-buergermeisterin-schreibt-brandbrief-6840573.html, http://www.freiewelt.net/nachricht/sorge-um-oeffentliche-sicherheit-und-ordnung-durch-fluechtlinge-10068865/) zu Rate, wird klar, dass tatsächlich Vize-Polizeichef Thomas Holzer für das Titelzitat „Die Schwarzen haben das Sagen!“ verantwortlich ist. Das ist unsauberer "Journalismus", so, wie es Seiten wie diese wohl eher der "Lügenpresse" vorwerfen würden.

  14. Warum gibt es in der BRDDR eigentlich keine Anklagen gegen die Verursacher der aktuellen Flucht in die BRDDR-Hängematte?

    Wir klagen doch sonst mit medialer Hochbegeisterung gegen jede Mastdarmverstimmung! Wir klagen gegen Scheintote und Demente, denen man Untaten zur Last legt, welche sie vor über 70 Jahren begangen haben sollen, für die es aber weder Zeugen noch Beweise gibt!

    Wenn nun aber ein knackiger Ficki-Ficki-Refudschiß in der BRDDR Asyl beantragt und behauptet, daß er seine Heimat verlassen mußte, weil dort sein Leben bedroht war, dann gibt es dafür Belege und Tatsachen.

    Nun fühlt sich die BRDDR ja grundsätzlich dazu aufgerufen alle Menschenrechte zu schützen und zu verteidigen! – Und wenn hier ein Asyl-Neger behauptet, daß man ihn schräg anschaute, dann ermittelt die Polizei. Darüber freut sich die Organisierte Kriminalität; denn Polizei, welche Ficki-Ficki-Refudschiß betreut, kann keine Kriminalität bekämpfen!

    Zur Erinnerung: Deutsche, Flüchtlinge, welche in ein Deutsches Flüchtlingslager gelangten, die wurden grundsätzlich zu ihrer Flucht befragt. (Das geschah vor allem im Auftrag der US-Satansbefreier) Daher kannten die BRD-Organe fast alle Fakten, welche zur Flucht Vertreibung gehörten. (Mein Schwiegervater wurde tagelang, erst in Berlin, dann im Lager Delmenhorst und zuletzt in der witzigen, erbärmlichen Notbehausung in Düsseldorf befragt)

    Warum bitte, werden unsere Ficki-Ficki-Refudschiß nicht ebenso gründlich nach den Ursachen und Umständen zur Flucht befragt wie mein Schwiegervater? Daß dies nicht geschieht, ist eine große Unterlassungssünde der BRDDR. 

    Ich wünsche mir, daß die BRDDR weniger Militär ins Morgenland schickt, sondern daß die BRDDR "Strafermittler" in das Muselland schickt, welche die Angaben unserer Ficki-Ficki-Refudschiß überprüfen, und die sofern deren Angaben stimmen Anklage gegen die Vertreibungsverbrecher erheben!

    • "Warum bitte, werden unsere Ficki-Ficki-Refudschiß nicht ebenso gründlich nach den Ursachen und Umständen zur Flucht befragt wie mein Schwiegervater? Daß dies nicht geschieht, ist eine große Unterlassungssünde der BRDDR."

      Die werden deshalb nicht explizit danach befragt, weil es Konsens zu sein scheint und dieser Zuzug tatsächlich stattfinden soll!

      Kein anderes Land mit Verantwortung für seine Bürger und Steuerzahler, würde solch einen unkontrollierten, illegalen und gegen jedes Recht, national wie international, verstoßenden Zuzug bzw. Überquerung seiner Grenzen zulassen!

      Es gibt tatsächlich kein überzeugenderes Beispiel, woran man erkenn kann, dass deutsche Politiker tatsächlich, zumindest außenpolitisch, nichts zu entscheiden haben!

  15. Was ist eigentlich der Grund für die Eskalationen,, es kann ja nicht sein das sich Hunderte Tageslaternen Ihren unmut zum tumult machen…

    …rufen die nach "ficki-ficki" und es findet sich kein Dorfmatraze in diesem Bayern's Ski-Gebiet?

    …oder mögen diese Bayern keine Drogen die-die Tageslaternen anbieten?

    • Die brauchen keinen echten Grund für Randale. Die sind im Hirn total verwahrlost !

      Die lungern da rum, glauben sie sind die Macker vor dem Herrn, können überhaupt nicht nachvollziehen wie "zivilisiert" geht und suchen permanent Stunk.

      Eben genau so, wie sie es in Afrika gelernt und gelebt haben.

      Das machen die auch nicht aus Langeweile, nein, das ist ihr gewohnter Alltag.

      Leute anrempeln, nach irgendwas anhauen, blöd anlabern, hier und da mal hinfassen, wenns juckt mal was in den Busch ziehen, rumliegende Sachen einfach mitnehmen, Revier verteidigen, großes Maul haben, sich in der Gruppe produzieren, usw. – so geht Gossenleben in Afrika !

      Die haben in ihrem ganzen jungen Leben noch keine Schule von innen gesehen, Arbeit ist unter ihrer Würde und viele kennen ihren Vater nicht. Die Mütter schaffen es grad mal die vielen Vaterlosen Mäuler zu stopfen, wenn überhaupt, und ansonsten lungern die von klein auf in der Gegend rum, bilden Rudel und Reviere und versuchen in und mit der Gang zu überleben. Eben so, wie Strassenköter es machen !

  16. Ist das ein Grund für USraels Große Überhure in Berlin und ihres megakriminellen Politabschaums die Masseninvasion zu stoppen? Nein, natürlich nicht, es fließt ja noch kein Blut in Strömen auf den Straßen.

    Diese dreckige, hirntote, blöde Superf$$$e, dieses ferngesteuerte Stück Sch$$$e macht einfach immer weiter.

    Dieses Dreckstück vor dem Herrn – ihrem Herrn wohlgemerkt, es ist nicht unserer – will uns alle umbringen, krank wie sie ist in ihrer dämlichen Matschebirne.

    http://pastebin.com/m0gbuguY

    Bald überall in der FIRMA BRiD: "Die neuen Herren" – https://www.youtube.com/watch?v=G4C27gwPY5s

    Wer es jetzt noch nicht kapiert, dem ist wahrscheinlich nicht mehr zu helfen.

    Schnallt hier eigentlich niemand, dass wir immer nur die Scheiße wegmachen, die andere seit Jahrhunderten hier hinterlassen? Sieht so aus, als würden wir dieses mal darin ersaufen.

  17. Würde man die Deutschen oder die Weißen weltweit befragen, ob sie bereit wären, in ihren Ländern die Universalen Menschenrechte abzuschaffen – was würde passieren?

    Richtig. Und darum ist gut, was jetzt kommt.

  18. Sehr geehrte Frau Dr Meierhofer vergessen Sie nicht zur nächsten Wahl die rot gruen braune Einheitspartei zu waehlen ! Das ist der schnellste und sicherste Weg in den totalen Untergang ! Mein Gott, was tut ihr eigendlich,  mit Eurer unendlichen Dummheit den nächsten Generationen an ! Ihr seid so blöde,  Euch müssten die Schweine beißen ! !!

  19. Wie wärs mit einer Bürgerwehr mit schönen dicken Knüppeln und Erlaubnis zum Waffentragen Frau Meierhofer. Ihr seid genug Leute in den Kaff um euch verteidigen zu können. Ich finde die Bundeswehr muss im Inneren eingesetzt werden das wird immer nötiger.

    • Nee, Bundesheer??!!

      In Garmisch und anderswo fehlen 10 russische Polizisten, wie die im Winter bei Murmansk! Die haben die "Aufmüpfigen" in 5 min. erfolgreich dauerhaft integriert. Nix Schmusekurs! Gummistäbchen tanzen lassen! (Knüppel aus dem Sack"!!) Erst in der Bar, dann Draußen weiter! Ergebnis: dauerhaft Ruhe im Städtchen! Russki- Policia ZEIGT WIE ES GEHT!!!

      • Nee, das waren keine 10 russische Polizisten, sondern russische Männer, die russische Frauen vor der Grapscherei (und Schlimmeren) schützten.

        Die Russki-Policia, die anrückte verhütete nur Schlimmeres!

        So gab' s nur was auf's freche, unverschämte Maul.

        Die nähöstlichen  'Bereicherer' hatten wohl Russland mit Westeuropa verwechselt, wo sie seitens der Politik ermuntert werden, die Europäer zu terrorisieren!

        …Migrants from the Middle East, hitting a night club in the Murmansk region, started harassing the Russian young women, and realized too late that they were not in the EU….(…)

        http://www.fort-russ.com/2016/02/migrants-in-murmansk-go-too-far-with.html

  20. also ich find s super

    was die bimbo s machen

    man sollte ihnen noch macheten in die hand drücken

    ein derart dummes volk wie die deutschen wacht wohl eh erst auf wenn s n paar tausend tote gibt

    obwohl

    so lang s nur echte deutsche ( gibt s die überhaupt noch ) trifft ist s dem dummmichel wohl eh egal

    man sollte ne mauer um D ziehen und nur mit toren die in richtung D auf gehen damit die volksbeglücker bimbo s und co auch schön die deutschen deppen intellektuell und wohl auch noch anders befruchten können

    aber den rest von Europa obwohl s wohl auch dafür schon zu spät ist nicht mit in den abgrund ziehen

  21. Ist es nicht interessant: Da labert eine Bürgermeisterin, dass ein paar schwarze Hansels die Kontrolle über ein kleines Städtchen haben sollen, während die Polizisten die (politische) Elite schützen kann und Deutschlands Armee weltweit Krieg führt…….

    Diese Herrschaften sind die besten Söldner von A. Merkel. Sehr effizient bei geringer Bezahlung (Hartz 4) – wo bekommt man das schon……..

  22. Grund für diesen Alarm sind – wieder einmal – gewalttätige Migranten,

    ————

    Anstelle der Moslems, mit denen der Coudenhove-Kalergi bzw. Hooton-Plan nicht zu verwirklichen ist – das sie lieber jungfräuliche, 'reine' Islam-Bräute (vorzugsweise Minderjährige) heiraten, den deutsche, 'unreine' und freche Schlampen, schäufelt man jetzt verstärkt Neger aus dem 'Herz der Finsternis', Mama Afrika, nach Deutschland und Europa.

    Und das hat einen guten Grund: Die schwarzafrikanischen Flachhirne, ausgestattet mit einem extrem niedrigen IQ (64-max. 74), dafür aber mit viel Testosteron ( 1/3 bis 50 Prozent mehr als europäische Männer, sind ständig auf der Suche nach weißen Ficki-Ficke Matrazen und der hohe Testosteron-Spiegel in ihrem Blut macht sie darüber hinaus besonders aggressiv und völlig unberechenbar.

    Negern fehlt die Fähigkeit zu abstraktem Denken, die Voraussetzung für Innovation, Wissenschaft und Forschung sowie für Moral und Ethik!

    Sie eigenen sich daher vorzüglich als Trouble-Maker und unruhige Masse, die jederzeit manipulierbar ist, um sie auf die Bio-Deutschen los zu lassen.

    Ist Euch schon mal aufgefallen, dass praktisch -wie aus dem Nichts- in den Werbespots immer mehr Neger auftauchen (natürlich die von der sympathischen Art). Wenn man weiß, WEM die großen Werbeagenturen gehören und WER sie kontrolliert, dann kann man DAS entsprechend einordnen.

    DAS passt natürlich nicht ins geschönte Bild:

    Colors of Crime 

    In 2013, of the approximately 660,000 crimes of interracial violence that involved blacks and whites, blacks were the perpetrators 85 percent of the time. This meant a black person was 27 times more likely to attack a white person than vice versa. A Hispanic was eight times more likely to attack a white person than vice versa.

    Und das, obschon die Schwarzen in den USA gerade mal 10-13 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen. 

    Und das sind 'zivilisierte' und 'sozialisierte' Neger, nicht zu vergleichen mit dem im Kopf verwahrlosten Neger-Pack (der Bodensatz der Neger-Staaten Afrikas), was Murksel und die EUdSSR Granden nach Europa schaufeln.

    Wir werden noch unser 'schwarzes Wunder' erleben. Im Vergleich zu diesem Gesindel sind 'unsere Türken' geradezu der Ausbund an Zivilisation und Kultur!

    Es wird gaaaanz, gaaaanz böse enden!

    Und das ist ja erst die Vorhut. Insgesamt sollen wir mit 50 Millionen dieser Neger-Schwestbereicherer beglückt werden!

    Und sie werden kommen – garantiert, wenn wir nicht allmählich aufwachen und uns gegen die Satanisten und Hochverräter wehren, welche uns vernichten wollen!

    Daily Express, UK: Secret plot to let 50million African workers into EU

    MORE than 50 million African workers are to be invited to Europe in a far-reaching secretive migration deal, the Daily Express can reveal today. 

    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    Mit den 53 Millionen ist es aber nicht getan. Hinzu kommt noch die 'Familienzusammenführung', die uns also min. ca. 200 Millionen Neger bescheren wird.

     

     

     

  23. Nigerias Präsident warnt offen vor schwarzafrikanischen Kriminellen:

    Nigerians' reputation for crime has made them unwelcome in Britain, says country's president

    Muhammadu Buhari tells Telegraph that too many Nigerians are in jail abroad – and that they shouldn't try to claim asylum

    Nigerias Präsident über seine Landsleute: Gebt ihnen kein Asyl, es sind Kriminelle! So lautet die Aussage des nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari. In einem interessanten Interview mit dem britischen Telegraph erklärt Buhari, dass die meisten, die das Land verlassen Kriminelle und Glücksritter sind, denn in Nigeria gibt es keinen Krieg. Im Gespräch mit dem Korrespondenten Colin Freeman warnte Buhari davor seine Landsleute aufzunehmen und sagte, dass es nichts weiter als Kriminelle jeder Art und Schmarotzer seien, die Häuser und Geld haben wollen und dennoch Straftaten begehen werden, weil sie nichts anderes können

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/nigeria/12143510/Nigerians-reputation-for-crime-has-made-them-unwelcome-in-Britain-says-countrys-president.html

  24. Und warum nennt der diplomatische Vertreter des afrikanischen Staates Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf die Migranten, die seit Frühjahr 2011 vom 'schwarzen Kontinent' illegal nach Europa strömen 'DEN ABSCHAUM ARIKAS'!

     http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689

     Er bezeichnet die von uns als »Potenziale« willkommen geheißenen Mitbürger sogar ganz offen als »Ratten«.

     UN-Diplomat Serge Boret Bokwango besitzt diplomatische Immunität und muss in Europa wegen solcher Äußerungen keine Angst vor Strafverfolgung haben. Er sagt, er empfinde »ein starkes Gefühl von Scham und Wut gegenüber diesen afrikanischen ›Immigranten‹, die sich wie Ratten aufführen, welche die Städte befallen«.

     Es sei ein »Massenexodus von Abfall nach Europa«.

    Man stelle sich einmal vor, ein deutscher oder österreichischer Politiker würde die täglich in größeren Massen bei uns eintreffenden Mitbürger  als »Abschaum«, »Abfall« und »Ratten« bezeichnen. Afrikanische Diplomaten dürfen so etwas über ihre Landsleute sagen.

     Fassen wir zusammen: Afrikanische Diplomaten sprechen bei jenen Mitbürgern, die in Massen mithilfe von Schleppern über das Mittelmeer kommen, vom »Abschaum Afrikas«. Unsere Geheimdienste kennen die Namen und Pläne der Schlepper, unternehmen aber nichts.

    Im Gegenteil, sie werden von 'Frontex' auch noch kostenlos an der libyschen Küste abgeholt!

     

  25. … wir müssen diesen Affenhirnen einfach beibringen, dass muslimische Frauen die bessere Wahl sind. Das wird die Türken, Syrer usw. zur Raserei bringen, – den Rest der dann folgt, kann man sich denken !

    Wenn hier erst Krieg untereinander herrschte, spräche sich das rum, da wollten nicht mehr so viele nach Deutschland !

    Deutsche Frauen könnten sich als schwerst infiziert mit einer Sexseuche kennzeichnen.

    Oder sie propagieren, mit einem super bösen Voodoo-Zauber behaftet zu sein, der schwarze Männer bei sex. Kontakt sofort infiziert und träumende Hollenqualen erleiden lässt.

    Der Phantasie sind ja keine Grenzen gesetzt !

    Nur mir der Umsetzung hapert's in Germania gewaltig !

     

  26. Man ist erschüttert, wenn man das hier alles gelesen hat. Und das meiste ist tatsächlich wahr. Es gibt keine andere Lösung als die gewaltsame mehr. Das schwarze Gesindel wird – mit Teufel Merkels Billigung – täglich mehr und täglich gewaltbereiter. Diese Menschen verstehen keine andere Sprache als Gewalt – und nur so sind sie zu bändigen. Leider werden wir uns selber helfen müssen, weil das Unglück schon viel zu weit fortgeschritten ist – dank Merkel, der größten politischen Verbrecherin aller Zeiten. Wir wären schon in der Lage, uns zu wehren. Das Problem ist nur die Organisation eines gezielten Widerstandes/Kampfes. Ob und wie das lösbar wäre? Solange aber für die Jugend Pokemon-Suchen wichtiger ist als für die eigene Zukunft zu kämpfen, fragt man sich, ob es den Kampf dann überhaupt wert ist. Dies alles wird in einem großen Blutbad enden, wobei ich sicher bin, daß der größte Anteil Negerblut sein wird. Deutschland muß und wird ein letztes Mal aufstehen müssen, um zu überleben. Zuallererst muß jedoch diese Regierung weg, ob friedlich oder gewaltsam spielt keine Rolle. Und dann muß mit allem Nachdruck aufgeräumt werden und alle aber auch wirklich alle "Scheinasylanten" außer Landes gebracht werden – tot oder lebendig. Es ist schon schlimm, wenn man solche Sachen schreiben muß – aber wir lassen uns nicht kampflos von primitiven Eindringlingen ausrotten.

  27. Warum tut sich die Bevölkerung nicht zusammen? Wenn wir wollen sind wir die Schmarotzer und Taugenichts auch Merkel in einer Woche los. Helft mit, ich bin dabei!

  28. Armes Deutschland! Es geht immer mehr vor die Hunde!
    Um es zu retten, müssen wir Patrioten endlich aufstehen und uns gegen die Überfremdung wehren! Nehmen wir uns beispielsweise den heldenhaften Abwehrkampf der Finnen zum Vorbild: http://www.bernt.de/kaiserfront/extra4.htm
    Oder den Aufstand der Iren:
    http://www.bernt.de/kaiserfront/extra8.htm
    Wir müssen endlich anfangen, unser Land zurück zu erobern! DEUTSCHLAND GEHÖRT UNS UND NICHT DEN INVASOREN UND IHREN HELFERN IN POLITIK UND MEDIEN!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here