Der Wirtschaftskrieg gegen Russland wird fortgeführt. Anschuldigungen wegen Hackerangriffe auf US-Behörden und die Server der Demokratischen Partei dienen als Grundlage. Die EU muss dem folgen, so der Befehl aus Washington.

Von Marco Maier

Moskau sei für die Hackerangriffe auf US-Behörden und politische Organisationen verantwortlich, so der Tenor in Washington. Dazu reicht alleine schon die "Überzeugung" der US-Geheimdienste aus, Beweise braucht man dafür offenbar wieder einmal keine. Inkompetente Staatsschnüffler sagen "Russland wars", und damit ist dann alles gesagt.

Die Veröffentlichung der gehackten Botschaften auf Websites wie WikiLeaks stimme "mit den Methoden und Motivationen bei von Russland geleiteten Vorgängen überein", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung des Heimatschutzministeriums und des Direktors der Nationalen Geheimdienste. "Diese Diebstähle und Enthüllungen sollen die US-Wahl beeinflussen." Gleich daraufhin sagte Senator Cory Gardner, der für die Cybersicherheit verantwortlich ist, dass er ein Gesetz für neue Sanktionen gegen Russland vorlegen werde. Auch verlangte er, dass sich die EU diesen Sanktionen anschließen müssten.

Seitens Moskaus weist man die Vorwürfe aus Washington als "Unsinn" zurück. Laut Interfax sagte der Sprecher des russischen Präsidialamts, Dmitri Peskow, dass es täglich Hackerangriffe auf die Webseiten Putins gebe, die sich auch in den USA verorten lassen. Trotzem habe man in Moskau bislang noch nicht daran gedacht, die US-Regierung dafür verantwortlich zu machen.

Das Vorgehen der US-Politik wegen der Hackerangriffe passt wieder einmal perfekt in das bisher gezeigte Schema, wonach haltlose Behauptungen ohne irgendwelche Beweise dazu ausreichen, Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Denn irgendwelche Beweise für ihre Anschuldigungen konnten die Geheimdienste natürlich nicht vorlegen. Vor allem jedoch "dürfen" wieder einmal die Europäer das dreckige Spiel mitspielen und weitere Sanktionen mittragen, die schlussendlich der europäischen Wirtschaft deutlich mehr schaden als der US-amerikanischen.

Loading...

Und wie es zu erwarten ist, werden die von Transatlantikern durchsetzten europäischen Regierungen und Parlamente diese unsinnigen und jeglicher Grundlage entbehrenden Sanktionen wieder einmal mittragen. Wer da noch glaubt, in der EU gebe es so etwas wie eine unabhängige Politik, lebt in einer Traumwelt.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

35 thoughts on “Hackerangriffe: USA wollen neue Sanktionen gegen Russland – EU muss folgen”

  1. Ach und übrigens, all diese Sanktionen ohne Beweise, stellen ein Verbrechen laut dem Völkerrecht dar !

    und wenn dann wie im Irak hundert Tausende elendig verrecken weil sie nichts mehr zu fressen und keine Medikamente mehr haben, dann nennt das die Abartigkeit Albright lapidar "ein Notwendigkeit um unsere (US-) Ziele zu erreichen" !

    1. p.s.: Wie sagte ein guter Freund von mir, der etwas Ahnung in dem Thema hat: " wäre das auch nur annähernd aus der rus.Regierungebene gekommen, dann hätte die NSA dazu sofort Beweise vorgelegt "  Wenn, wer nicht die hätten die Resourcen dazu und überwachen sowieso weltweit jeden Furz ^^

      (hat übrigens auch Snowden schon gesagt, wenn ich mich nicht irre !?)

      1. Kann mich noch erinnern wie mein Opa einst sagte..''die Amerikaner werden uns noch in einen schlimmen Krieg verwickeln.''

        Tja..und ein Wirtschaftskrieg ist nichts anderes wie die Vorstufe…zum richtigen Inferno.

  2. Diese feigen, feigen, feigen EUropäer !!!

    Wir müssen doch noch eine andere Handhabe haben, als auf die dämliche Bundestagswahl zu warten !

    Wie wär's mit Hungerstreik, bis die Sanktionen aufgehoben werden ?

    Wenn EUropa weiter hilft, die Russen in die Enge zu treiben, kracht's garantiert !

    1. Mit einem Hungerstreik schaffen Sie es unter dem Regime vielleicht auf den Friedhof, aber noch nicht mal in die Zeitung. Wenn das Wachpersonal unserer Lichtgestalten streiken würde, wären die Vasallen auch ohne konkrete Bedrohung in ein paar Tagen alle weg und das Land befreit. Bleiben würden nur die unangenehmen Gerüche von den vollen Hosen. Aber stinken tut es ja jetzt auch schon.

      1. Ich hab mir eine DVD bestellt (auf die ich noch warte), mit deren Hilfe ich mir einen deutschen Staatsangehörigkeitsausweis auf dem Amt erstreiten will.

        Lt. deren Macher, fehlen noch ca 1 Mio. ausgewiesene deutsche Staatsangehörige des Deutschen Reichs um die 5 Mio. rund zu machen, die gebraucht werden um in Freidensvertrag-Verhandlungsgespräche einzusteigen.

        Es gibt da nämlich ein paar Ungereimtheiten in der Entwicklung der BRD-Rechtsgeschichte, diese wurden aufgespürt und sollen zur Anwendung gebracht werden.

        Mal sehn, was draus wird !

        Wen es interessiert, hier einen meiner Dispute mit einem ehemaligen Rechtsanwalt auf NeoPresse, der sich bei dem Thema schon öfter disqualifiziert zu Wort meldete, aber ungern konkrete Fragen beantwortet.

        http://www.neopresse.com/wirtschaft/die-deutsche-landwirtschaft-steckt-in-einer-tiefen-krise/#comments

        Falls Jemand von euch schon Erfahrung mit "bewusst-treff.org" sammeln konnte, wär's schön davon zu hören !

  3. Bisher haben sich die Sanktionen positiv auf das us-amerikanische Russlandgeschäft ausgewirkt und das wird auch so bleiben. Es ist legitim, dafür den europäischen Vasallenabschaum bluten zu lassen, wenn sie sich nicht wehren. Wie lange reichen eigentlich aktuell die Gasvorräte?

  4. Hackerangriffe …

    Psst,, niemanden weiter erzählen,, es war nehmlich so und nicht anders…
    Ich war es.. nun ist es endlich raus..
    …verschohnt bitte die alle Lebewesen/Bionismen/Weltbevölkerung durch den 3.Weltkrieg

    Schuldigen-Täter gefunden,, also führt mich nun ab auf die Seychellen .. ein leben wie Assange und Snowden – aber unter Palmen und GOA-Partys..

  5. Man verbreitet ein Spionagetool mit den Namen Window 10 und wirft den anderen vor zu spionieren. Ich bekomme nahezu minütlich die Meldung geblockt Google usw. Mein anderer Blocker meldet in zwei Monaten 369505 Anfragen um in meinen System rum zu schnüffeln. Alles kommt von den Amis und ist mehr oder weniger auch Hacking um Informationen zu sammeln. Die sollten sich mal lieber an die eigene Nase fassen.

    1. @ rent

      Gut.. richte bitte Murksel wie folgt aus..

      ich hätte vergessen von Ihrem After die geborsteten-Dachlatten zu entnehmen,,
      Sie solle sich noch etwas gedulden,, ein hilfspersonal sei gerade von Lybien auf's Mittelmeer aufgestochen und was weis wie lange es noch dauert bis die ITAmarine auflensen werden wenn ER/SIE/ES überlebt haben sollte..
      … wenn nicht solle Sie doch damit leben mit After-Latten-TTiP konstrukt..

  6. Senator Cory Gardner!

    Auch verlangen Sie, dass sich die EU diesen Sanktionen anschließen müssten.

    Sind Sie Gott, dass Sie etwas zu verlangen hätten? 
    Ja. – Dann können Sie mich am Arsch lecken. 
    Oder Nein! Dann halten Sie Ihr dreckiges Mundwerk.
    Denn in jedem Fall unterstehe ich einem anderen König, der wird Sie morgen lehren, wie es »Göttern« wie Ihnen ergeht. Bei meinem König können Sie dann verlangen, wer etwas muss. Der wird Ihnen beibringen, was SIE MÜSSEN! 
    Tipp: Besaufen Sie sich, damit‹s nicht so hart wird. Sie erloschener Leuchter.

    War das respektlos? Wo steht geschrieben, dass Abschaum Respekt zu erweisen sei? In Ihren Büchern.? Die interessieren mich nicht.

  7. Nur weiter so! Dass wird Russland langfristig nur stärker machen und den an das sinkende US-Schlachtschiff geketteten Europäern endgültig den Zugang zum eurasischen Wirtschaftsraum verbauen, wo, wie wir alle wissen, die Zukunft liegt!

  8. ….dieser schleimigen Finanzmafia von der Ostkueste fællt so langsam nichts mehr neues ein hehe…aber wie wærs denn damit. – all die Industriestaaten in Asien und Europa, die fuer wertlose US-Staatsanleien ihre Hightecprodukte nach den uSa verscherbeln muessen bestehen in Zukunft auf goldgedeckte Barzahlung und vorheriger Schliessung sæmtlicher US-Militærbasen in ihren Lændern! Heimflugticket der Dounats in Uniform wird sogar vom Steuerzahler des jeweiligen Landes uebernommen….ganz freiwillig!

  9. Diese Abhängigkeiten oder Versallentum Europas wird von europäischen Verräter- Politikern eingefädelt und politisch betrieben! Es sind die gleichen die auch die Fremdinvasion betreiben und andere zerstörerische Verwerfungen herstellen. Verrätertum und Korruption!!

  10. Damals – Heute

    Damals: Doch nicht genug damit: Der König von Ägypten ließ die beiden hebräischen Hebammen Schifra und Pua rufen und befahl ihnen: »Wenn ihr den hebräischen Frauen bei der Geburt beisteht, dann achtet darauf, ob sie einen Sohn oder eine Tochter zur Welt bringen. Die männlichen Nachkommen müsst ihr sofort umbringen, nur die Mädchen dürft ihr am Leben lassen.« Die Hebammen aber gehorchten Gott und befolgten den Befehl des Königs nicht. Sie ließen auch die Söhne am Leben. (GNB) 2. Mose/Exodus 1:15-17

    Heute: Doch nicht genug damit: Der selbsternannte König der Welt, Satan, ließ die beiden christlichen Hebammen Russland und Europa rufen und befahl ihnen: »Wenn ihr den christlichen Frauen bei der Geburt beisteht, dann achtet darauf, ob sie einen Sohn oder eine Tochter zur Welt bringen. Die männlichen Nachkommen müsst ihr sofort umbringen, nur die Mädchen dürft ihr am Leben lassen.« Die Hebammen aber gehorchten dem Messias, dessen Vater und seiner Gesinnung und befolgten den Befehl Satans nicht. Sie ließen auch die Söhne am Leben.
    Da ließ Satan die Hebammen kommen und fragte sie: »Warum widersetzt ihr euch meinem Befehl und lasst die Jungen am Leben?« Sie antworteten dem Feind Christi: »Die christlichen Frauen sind kräftiger als die hebräischen, mit Leben erfüllter, als die amerikanischen. Bis die Hebamme zu ihnen kommt, haben sie ihr Kind schon längst zur Welt gebracht.« So vermehrte sich das Christenvolk auch weiterhin und wurde immer mächtiger. Gott, der Vater des Sohnes des Gekreuzigten, des Heilandes der Welt ließ es aber den Türwächter (Hebammen) gut gehen. Weil sie ihm gehorcht hatten, schenkte er ihnen zahlreiche Nachkommen.

    ___________________-

    Wer taub, noch etwas vernehmen kann, der vernehme es.

  11. Die Hackerangriffe sollen die US-Wahl beeinflussen? Na, wer es glaubt…

    Dieser Senator Gardner müßte eigentlich bestraft werden. Der gute Herr ist doch schließlich auch Verantwortlich für die Cybersicherheit, oder etwa nicht!? Der sollte sich besser um die Sicherheit kümmern, als wie ein Gesetz für neue Sanktionen gegen Russland vorlegen zu wollen. Wenn der Typ keine Sicherheit in seiner Cyberwelt garantieren kann, dann muß halt jemand anders den Job übernehmen. Scheint aber eine zu schwere Aufgabe für die Amis zu sein. Dann besser Behauptungen ohne jegliche Beweise, also Unsinn in den Raum stellen, um den Russen mal wieder bestrafen zu können. Und die EU klatscht Beifall…

    Traurig, aber wahr…

  12. Man stelle sich vor der Ami ruft zum Krieg auf und keiner geht hin ! Vieleicht schnallt sich dann Merkel,Tauber und Röttgen das große Sturmgepäck über. Der Ami ist schon längst erledigt- der kann nur noch Krieg machen.

  13. jedes volk hat die regierung die es auch verdient

    drum

    sollte es zum krieg kommen und n paar A bomb s auf D fallen dann auch vollkommen zu recht

    sich immer auf die politiker oder auf die besatzer aus reden und vielleicht noch s maul auf reissen reicht eben nicht

    drum ihr dummen D sterbt

    oder wehrt euch 

    aber nicht mit briefchen schreiben sondern mit der waffe in der hand 

    oder haltet s maul und sterbt 

    endlich

    aber zieht nicht den noch halbweg s normalen rest von europa mit in den abgrund

    1. Du hast sie wohl nicht alle !

      Garnichts haben wir verdient, die haben sich eingeschlichen, eben so, wie Verbrecher es zu tun gedenken.

      Maulheld, geh Du doch mit der Waffe in der Hand gegen den Besatzer an, mal sehen wie weit Du kommst !

      Und das, was Du den halbwegs normalen Rest von Europa nennst, hat sich im Gegensatz zu den Deutschen, freiwillig ans Bein der Amis geheftet.

      So ein dämliches Gewäsch ! Du Oberdepp !

    2. @josef huber

      Ich finde es gut, bringen Sie Ihre Meinung ein. Punkt.

      Ggegenbehauptung zu ihrer Meinung: "Jedes Volk hat die Regierung, die es auch verdient."

      Jeder Fluggast, hat die Crew, die er verdient. Und mit dieser Crew stürzte, leider der Jumbo ab. Frei ausgesucht, Ticket selbst bezahlt und selbst an Bord gestiegen. Und säßen unsere Kinder drinnen, sagten wir, selber schuld blöde Kinder? Uns selbst wurden mache Politiker und Parteien tatsächlich gewählt, der Rest ist manipuliert, so berechtigt dies nicht zum absichtlichen Absturz.

      Jeder Fußballmannschaft hat den Trainer, den es verdient. Warum? Die Mannschaft hat den Trainer nicht gewählt. Der wird den Spielern vorgesetzt. Punkt. Wir haben die Lügen- und Lockrufe zur EU auch anders wahrgenommen, als sich nun erweist. Die halten uns in einem Ghetto, wie zB ehemals die Warschauer Juden. (Retourkutsche?)

      Jedes Elternpaar bekommt die Kinder die es verdient, und umgekehrt. – Vielleicht hatten beide gutes oder schlechtes Karma.

      ____________

      Ich denke, es ist ein Stereotyp, ein unsinniger Allgemeinplatz, den wir umerziehungstechnisch einmal gefressen zu haben scheinen. Auch wenn sehr viele weitehin behaupten: jedes Volk hat die Regierung, die es verdient, wird dieser eingeimpfte Trugschluß nicht wahrer.

  14. Saudi-Arabien fordert von EU Sanktionen gegen Russland

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/10/09/saudi-arabien-fordert-von-eu-sanktionen-gegen-russland/

    Saudi-Arabien fordert die EU auf, wegen Syrien Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Die Saudis hoffen, die Russen im Nahen Osten auf diesem Weg zu schwächen. Russen und Syrer kämpfen gemeinsam gegen die von den Saudis finanzierten islamistischen Söldner.

     

     

    Kommentar

    "Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt fordert neue Sanktionen gegen Russland"

    Die GRÜNE Katrin Göring-Eckardt ist wie viele Kollegen der anderen Parteien Mitglied der Transatlantiker (kann man googeln) und diese Clique ist Befehlsempfänger der USA !!

    Also…wen wundert solche blödsinnigen Forderungen !!

    Es ist doch schon lange bewiesen, dass solche Snktionen überhaupt nichts genutzt haben…siehe Kuba und Iran, usw….hier soll nur ein Keil zwischen EU und Russland getrieben werden….natürlich im Sinne von USA und TTIP !!

    Ausserdem sollte man lieber dei USA und die Saudis sanktionieren, denn die sind ja die Erfinder und Sponsoren des IS…zusammen mit den Saudis !!

  15. "Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt fordert neue Sanktionen gegen Russland"

     

    Huber Maxi kommentiert

    Wer keine Ahnung von der Weltpolitik und der Wirkung der EU-Sanktionen hat, der fordert jetzt wieder noch mehr Sanktionen gegen Russland.

    Göring-Eckard und Brock sind nun wirklich keine beschlagenen Aussenpolitiker, auf die in diesem Land jemand hören sollte.

    Wer einseitig Russland für Gräuel in dem Stellungskrieg in Aleppo verantwortlich macht, der ist ein 100%iger Troll der US-Falken.

    Warum fordern sie nicht ein Ende der Einmischung des Westens in dem dortigen von den USA initiierten Bürgerkrieg, der sich wegen dieser Einmischung zu einem globalen Konflikt auswachsen kann?

    Solche Leute würden die Welt in Schutt und Asche legen, nur weil irgendeiner gerufen hat, es sei ihm Unrecht widerfahren.

    Wo bleiben die Mahner für den Frieden in diesem Land?

     

    Putte kommentiert

    Im Gegensatz zur USA sind die Russen legitim dort !!!!

    Abgesehen von dem Umstand, dass wir als US-Vasall zu unseren Lasten nicht mit ihnen Handel betreiben sollen, während USA genau dies tut…!?:

    Die Frau ist sowas von inkompetent und ruinös sozialromantisch veranlagt, dass es an schiere Unerträglichkeit sowohl als Person, als auch für unser Land grenzt…..was hat die für Nebeneinkünfte…….. sponsert by Soros ?????

     

    Ronaldo kommentiert

    Im Leben bisher keinerlei Leistung erbracht, obwohl, abgebrochens Theologiestudium.

    Das befähigt sie, sich über Wirtschaft Gedanken zu machen. Empfehlungen dieser Art sollten von Menschen gemacht werden, die das wahre Leben kennen und nicht vom Wähler bezahlt werden müssen.

    Sie sollte sich lieber Gedanken machen, dass wieder einmal bewiesen wurde. wie friedlich ihre Freunde, die Moslems sind. gerade konnte ein Anschlag verhindert werden.

    Frau Göring-Eckardt, sprechen Sie nicht mit Ihrem Gott oder an wen sie glauben, sondern mit Allah. Wahrscheinlich glaubt sie an grüne Marsmännchen.

  16. Wenn guter Wille und geltendes Recht kollidieren

    http://www.kopp-verlag.de/Der-Staat-in-der-Fluechtlingskrise.htm?websale8=kopp-verlag&pi=124518&ref=portal%2fmeinungNL07_10_16&subref=udo-ulfkotte/staatsrechtler-sehen-bundeskanzlerin-merkel-als-verfassungsbrecherin.html

    Renommierte deutsche Staatsrechtler stellen der Merkel'schen Willkommenspolitik ein durch und durch vernichtendes Zeugnis aus.

     

    Christian Ortner veröffentlichte unter diesem Titel in der Online-Ausgabe der österreichischen Tageszeitung Die Presse eine Besprechung des Buches Der Staat in der Flüchtlingskrise:

     

    »Leicht entnervt entfuhr es der deutschen Bundeskanzlerin vor nicht ganz einem Jahr im Rahmen einer Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Flüchtlingskrise:

     

    >Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da.<

     

    Nun mag es Frau Merkel egal sein, wer schuld an diesem historischen Debakel ist, vielen Wählern dürfte das weniger gleichgültig sein. Vor allem stellt sich seither die Frage, ob dieses >Nun sind sie halt da< Folge rechtsstaatlichen Handelns ist – oder doch eher einem Rechtsbruch, ja einer ganzen Kaskade von Rechtsbrüchen geschuldet ist. (…)…WEITERLESEN

    1. @Walter Gerhartz

      Top! Meines Wissenstandes, ist jeder Ihrer Sätze bemerkenswert, aktuell und elendigliche Tatsächlichkeit.

      Selbst meinte man, ach, das bringt doch sowieso nichts, stimmte es nicht. Jeglicher Dreck, jegliche Heuchelei, jegliche Schweinerei gehört aufgeziegt. Was das dann bewirkt habe oder nicht, möge Gott fügen. Auch ein scheinbar verlorener Kampf gegen jedwede Ungerechtigkeit, ist zu führen, ungeachtet dessen, was es denn bringen solle, denn es nicht zu tun bringt sicher etwas, nämlich hingführt zu werden, woraus wir und unsere Nachkommen herauskommen sollen. Zu einem menschengerechten, friedlichen Miteinander in Völkervielfalt.

  17. Die USA wollen Europas und Deutschlands Wirtschaft zerschlagen !

    Die führen einen (politisch gewollten ?) Wirtschaftskrieg gegen EU/D.

    Und hören Sie sich mal diese Aussage von dem Jordan an:

    http://www.youtube.com/watch?v=W8uoHG8wMAo

    "Europa wird noch nach den USA schreien !" – sagte der Jordan.

    Das offenbart doch schon alles.

    Damals waren die Indianer immer die bösen,als Ersatz sind es jetzt die Russen.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.