Loading...
Loading...
Start einer Frachtmaschine beim US-Luftwaffenstützpunkt in Ramstein. Bild: Flickr / TT229 CC BY-ND 2.0
Start einer Frachtmaschine beim US-Luftwaffenstützpunkt in Ramstein. Bild: Flickr / TT229 CC BY-ND 2.0

Deutschland: Amerikas unsinkbarer Flugzeugträger?

Ohne Deutschland als strategisches Zentrum für die Militäreinsätze in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten, wären die USA aufgeschmissen. Deshalb darf sich Berlin nicht Moskau annähern.

Von Marco Maier

Deutschland kann und darf den transatlantischen Bund nicht verlassen, so lautet das Credo Washingtons. Deshalb wird auch versucht, mittels einflussreicher Organisationen wie dem Council on Foreign Relations, der Atlantik-Brücke und dergleichen die Spitzen von politischen Parteien, Medienkonzernen und Großunternehmen in Deutschland möglichst an die USA zu binden. Die Vereinigten Staaten brauchen Deutschland, nicht umgekehrt.

Für die Amerikaner ist Deutschland faktisch ein "unsinkbarer Flugzeugträger", auf dem die beiden Regionalkommandos für Afrika (AFRICOM, Stuttgart-Möhringen) und Europa (USEUCOM, Stuttgart-Vaihingen) stationiert sind. Vom Luftwaffenstützpunkt Ramstein aus führt das US-Militär seinen Drohnenkrieg durch. Auch befinden sich dort die größte Logistik-Einheit der US-Armee in Europa, das größte Waffen- und Munitionslager der Welt, mit 130 B-61-Atombomben das größte US-Atomwaffenlager außerhalb der USA und das größte US-Militärkrankenhaus außerhalb der USA. 35.800 US-Soldaten befinden sich derzeit in 19 Militärbasen in Deutschland.

Wie man deutlich erkennt, könnte Washington ohne die Hilfe Deutschlands ihren Welteroberungszug so in der Art kaum durchführen. Welches andere Land wäre schon dazu bereit, sich freiwillig eine riesengroße Zielscheibe für Atomraketen potentieller US-Gegner aufzumalen – und dafür auch noch Unsummen zu bezahlen? Gerade das ist doch auch mit ein Grund dafür, warum die ganze "Elite" in Deutschland einen dermaßen aggressiven Kurs gegen Russland führt. Eine Annäherung Berlins an Moskau, eine Politik des Ausgleichs und der Mitte, das wäre für die US-Hegemonialbestrebungen das Ende. Der "unsinkbare Flugzeugträger" würde dann nicht mehr existieren.

Würden die Deutschen hingehen und die US-Truppen aus dem Land werfen – was für ein Zeichen wäre das für die Welt? Ein großartiges! Die Italiener und Japaner beispielsweise könnten dem folgen und sagen: "Wir wollen nicht mehr länger die Marionetten Washingtons und der Wall Street sein!". Dabei geht es nicht darum, sich "für eine Seite" (also für die USA, Russland, China…) entscheiden zu müssen, sondern vielmehr darum, die eigene politische Souveränität wiederzuerlangen, ohne sich in internationale Konflikte hineintreiben zu lassen. Das würde einer friedlicheren Welt auf jeden Fall deutlich mehr dienen, als die Anbiederung an die Amerikaner, die ohnehin nur ihre eigenen Interessen verfolgen – und das auch noch ziemlich rücksichtslos.

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, können sie uns mit einer Spende (hier) unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit ein ePaper oder ein eBook im Shop (hier) käuflich zu erwerben.

44 comments

  1. Hier in Deutschland ist die europäische Zentrale gegen die russische Bevölkerung.

    Hier in "Deutschland" ist die europäische Zentrale der Kriegstreiber
    Die Amis und ihre BRD-Akteure , verräterische Parteigruppierungen,Scheinbeamte und Verräter in der eigenen Bevölkerung lassen die Russen, uns Deutsche und alle Völker der Welt, nicht in Frieden und Freiheit leben.Sie wollen uns mit aller Gewalt in einen 3. Weltkrieg zwingen.

    Aber ein Weltkrieg ist so überflüssig, wie die amtierenden Politiker in Deutschland. Nur muss dies in den Hirnen der deutschen Schlafschafe ankommen, die sich täglich der BRD-Gehirnwäsche unterziehen.
    Deutschland wird wiedermal von Volks- und Landesverrätern missbraucht. Nur durchschauen die meisten Menschen in Deutschland, jenes doppelte Spiel der BRD-Politiker nicht.
    Während Moskau 1990 seine besetzte Zone in Deutschland freigab, hatte Washington in Zusammenarbeit mit Berlin seine Besatzungszone dreist auf die Ostzone ausgeweitet. Der Großteil Deutschlands, welcher bis heute von der US-Holding BRD verwaltet wird. Das Völkerrecht wurde mit der Anwendung des Handels- und Vertragsrechts schamlos mißachtet und übergangen. Das deutsche Volk überfahren und verarscht.
    Die regierende deutsche Politik, hat eine Lüge auf die nächste gebaut. Deutschland ist eines der größten Lügengebilde weltweit, welches durch die politisch gesteuerten Medien aufrechterhalten wird.
    Das sind Alles Kriegsverbrecher, die USRAEL-Holding, Die meisten Politiker, fast alle Medien, NGO,S , die angeblichen Hilfsorganisationen wie die UNO und Ihre Büttel und die verlogene Kirche.Sie Alle sollen eines Tages den vollen Zorn der freiheitliebenden Völker spüren.

    Danke Herr Maier, für diesen Artikel!

    "wenn ihr eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, werden ihr sie brauchen um zu weinen"

  2. andreas Weissenbacher

    die amis muessen raus aus deutschland diese saubande laesst sich das ganze auch noch vom dummen deutschen volk bezahlen 

    • Daß dafür auch noch bezahlt und nicht, wie üblich, kassiert wird, ist in der Tat himmelschreiend und muß juristisch untersucht werden.

  3. Deutscher Michel

    Unsinkbar : Ja

    Unzerstörbar : Nein

    Aber das ist denen egal, die den Amis ihr Land weggenommen haben und die jetzt in deren Namen alle möglichen Menschheitsverbrechen begehen..

  4. Sven Korte, Attendorn

    So sehr man es sich auch wünschen möge; die USA werden Deutschland niemals verlassen. Um das begreifen, muss man sich nur die Bundesregierung ansehen, die einer Hammelherden gleich, dem großen Meister Amerika folgt, ohne sich der eigenen Geschichte bewußt zu sein. Sollte also jemals jemand diese Forderung auf die Fahne seiner politischen Agenda schreiben, wird er sehr schnell und mit allen Mitteln (sowohl Medien als auch mit der Tat eines "Einzeltäters") ausgeschaltet werden.

  5. https://www.youtube.com/watch?v=vV0Jn8IF8_E

    Dieses Video macht Trump zum US-Präsidenten! #TrumpTheEstablishment

    Donald Trump du schaffst es !

  6. Wir (Israelis) sind der Schwanz der mit dem Hund USA wedelt ! Ariel Scharon,  Ex. Verteidigungsminister. 

    Alles klar ?

  7. Unsinkbar? Im Krieg gegn Russland wird er schneller versenkt, als den US Schergen lieb ist. Oder ist das Kalkül, alles in einem Aufwisch????

    Ich hoffe, daß in einem Krieg mit Russland, den Gott verhindern möge, die Russen gleichzeitig England, Frankreich und allen anderen Mittäter größten Schaden zufügt! Und den USA solche schweren Schläge versetzt, daß es ebenso zu einem 3. Weltland verkommt!

    Glauben diese Länder, daß sie ihre widerwärtigen Kriegsgelüste nur auf dem Rücken Deutschlands austragen werden? Ich hoffe nicht!

    • Dir ist hoffentlich bewusst, in einem Krieg sterben viele Zivilisten die einen Scheissdreck für die Taten ihrer Regierungen haben!! Es ist vielmehr an der Zeit, dass die Völker sich erheben und ihre Regierungen stürzen! Das hier auf der Erde wieder mal der wahre Friede herrscht und dazu braucht es eine Revolution der Anständigen. Damit das kriminelle Pack festgesetzt, vor Gericht gestellt und verurteilt wird. Die Strafe soll dann so sein, das sie am eigenen Leib erfahren, was sie den Menschen angetan haben. Also nach Afrika in die Wüste und das natürlich ohne Wasser!! Die Reichtümer verteilen wir unter allen Ländern. Nur mal so zum Beispiel die Rothschilds mit einem Vermögen von 300 B I L L I O N E N Dollar. Das würde für JEDES Land auf der Mutter Erde EINEINHALB BILLIONEN DOLLAR geben! Und da sind die Rockefeller, JP Morgan, Du Pont und die restlichen 30 Famillien mit ändlichen Vermögen gar noch nicht gerechnet. Die Gesamtschulden der Welt, also Privat und Staat. beziffern sich b ei14 B I L L I A R D E N Dollar, eine Vierzehn mit fünfzehn Nullen. Würde man jedem Menschen auf unserem Planeten einen gleichen Anteil davon geben, so bekäme Jeder 1'936'300 Dollar! Also für was einen Krieg von Zaun brechen lassen, wenn es nur an uns Menschen liegt, dem ganzen Spiel ein Ende zu setzen! Sobald die Anständigen aufhören Steuern zu zahlen, sich versklaven und ausbeuten zulassen, ja dann ist sofort Ende mit der ganzen SCHEISSE und wir sind frei…

      • Ich bin mir dessen sehr wohl bewußt, aber der Preis für die Kriegstreiber muß hoch genug sein. Und alle Bevölkerungen, die sich kollektiv nicht dazu durchringen können, in Europa jene Regierungen zum Teufel zu schicken, ( wo sie auch hingehören ).die mit den USA gemeinsame Sache machen bezüglich dem Krieg, können nicht erhoffen, daß sie ungeschoren davon kommen, während russische Soldaten und Zivilisten getötet werden!

  8. Diese Raubmörderbande müsste mal so mit sich selbst beschäftigt sein, dass sie alle Kräfte zusammenziehen müssen und schlicht keine Zeit und kein Geld mehr hätten, um sich irgendwo auf der Welt einzumischen.

    Ein schöner Vulkanausbruch, ein Hurrikan vom allerfeinsten, eine Flutwelle wie zu Zeiten Noahs oder der Andreasgraben setzte auf immense Land-Spaltung – DAS wären mal ein paar Maßnahmen !

    Ob man so einen Vulkan mit einer Bombe bisschen kitzeln kann ?

  9. Das kommt davon weil die Deutschen Politiker nie  v ö l k i s c h e  Politik betrieben haben sondern immer nur die zu Gunsten der Politikerclique. Es hat daher nie Widersprüche gegen die verschiedenen amerikanischen Forderungen gegeben. Die Amerikaner haben sich aber auch nicht lumpen lassen und haben sich gegenüber den willfährigen Politikern immer generös erkenntlich gezeigt! Es hat in Deutschland nur wenige Politiker gegeben die das eigenen Volk vertreten wollten. Die heutigen Zustände sind die katastrophalen Folgeschäden.

  10. Unsinkbarer Flugzeugträger???

    Umher irrendes Raumschiff wäre wohl weitaus passender!

    Das was der Autor hier als unsinbaren Flugzeugträger bezeichnet war vielleicht einmal vor über hundert Jahren der Fall!
    Doch dann haben sich Gruppen von Individuen zusammen gesetzt und Pläne beschlossen, wie man aus diesem unsinkbaren Flugzeugträger einen lecken und morschen Fischerkahn macht. Und Sie haben nie mehr aufgehört an diesen Plänen festzuhalten!

    Sie haben geschworen dieses Land niemals wieder aufstehen zu lassen, die Bevölkerung im wahrsten Sinne des Wortes auszurotten, das Land wirtschaftlich und strukturell zu zerstören, und es wenn es denn sein muß dem Erdboden gleich zu machen!

    Das Resultat dessen sieht man Heute an jeder Ecke in diesem Raumschiff, dessen Besatzung an einem Hirnvirus leidet und mit Teddybären wirft.
    Dieser Virus wurde Ihnen vor langer Zeit in die Gehirne eingepflanzt, und er beginnt sich immer dann zu aktivieren, wenn gewisse Triggerworte fallen, wie zB. die Worte „National Sozialist“ ,Holocaust oder auch nur das Wort Rechts!!

    Aber seis wies sei! Der Autor hat auch sicher schon eine Idee wie man die Amerikaner als reguläre Besatzungsmacht aus Deutschland wirft!

    Ich frage nur deshalb, weil es von Seiten seines Magazins tunlichst vermieden wird, über die wahren Verhältnisse in diesem Raumschiff zu schreiben!

    • Nun, es gibt Kommentatoren , die diesbezüglich kein Blatt vor den Mund nehmen, @ Rob , und denen man hinsichtlich ihrer unermüdlichen Aufklärungsbestrebungen nicht genug danken kann. Stellvertretend sei @ DvB genannt. 

      Das Schicksal Deutschlands haben die hier bereits oft diskutierten historischen und gegenwärtigen Strategen und Militärberater der Zinnsoldaten der Globalistenmafia vor inzwischen etwa hundert Jahren in die finale Phase gebracht. Geistige Totschlagunternehmungen wie Reeducation und Frankfurter Schule haben aus den Nachgeborenengenerationen willfährige Duckmäuser, eingeschränkt denkfähige Erfüllungsgehilfen und ja, regelrecht hypnotisierte Zombies gemacht,  die auf die Triggerworte zur Felskante hin wanken, um sich im Lemmingelauf hinunterzustürzen. Wirklich ein toller Vergleich @ Rob.

      Was mit der Vergabe an Lizenzen für Auftragsschreiber und Geschichtsklitterer -und fälscher begann, endete in der Gegenwart beim faschistoiden Medienkartell , das die Hirne der Menschen im mentalen Schraubstock gefangenhält . Ein Entkommen in ausreichender Zahl ist sehr unwahrscheinlich . Und wenn,  wird das Gebombe dem Erwachen der Wahrheit ein Ende setzen und danach werden die möglichen Überlebenden wieder aus den Ruinen der nächsten Gehirnwäsche entgegen taumeln. Wie sich die Bilder gleichen…  

      Diese Schollen können nur von außen befreit werden , wenn irgend jemand ein Interesse daran hat . 

      Hallo? Ist da wer? 

      • Ja, aber wenn wir Russland um einen Beistandspakt bitten würden, müßten wir mit der ehrlichen Antwort rechnen, daß wir es uns überlegen sollten, weil man uns nicht vor einer anderweitigen Vernichtung schützen könnte.

        Wir müssen uns leider selbst befreien. Wir müssen schnellstmöglich die NATO verlassen, dürfen aber nicht die Seiten wechseln(das wäre wahrscheinlich tödlich), sondern müssen uns neutralisieren und um eine Normalisierung der Beziehungen zu den USA bemühen.

        Vollkommen unersetzlich wären wir für die USA wohl nicht mehr. In Osteuropa gäbe es mittlerweile einige, die sich ähnlich verhuren würden. Allerdings wohl nur gegen Cash. Eine Gratishure, die auch noch bezahlt, war einmalig und wird es nicht wieder geben.

        Unsere Aufgabe ist zunächst recht einfach. Die NATO-Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AFD dürfen nicht mehr gewählt werden. Dies ist nicht schwer, denn es stehen noch ca. 30 andere Parteien zur Wahl. Wahlverweigerung bringt hingegen nichts.

        • Dass Problem ist, dass es durch Medienverhurung und Konsumvermüllung zu wenige begreifen ! ! 

          • … oder sich im vollen bewusstsein es zu begreifen weigern. man kaut den leuten alles bis zum brei, den man einfach nur noch zu schlucken braucht vor, die labern aber dennoch was vom "rechtsstaat", "verfassungsbruch", einer revolutionund einem generalstreik, den die rechtsstaatlichkeit wiederherstellen wird. ich hasse den spruch aber dieses "selber schuld" und "nicht anders verdient" – das ist schon was dran!

        • @ Volker

          Ein wichtiges Thema, dass Sie hier ganz oben ansprechen.

          Wenn Sie sich tatsächlich dafür interessieren, dann sehen Sie sich den Friedensvertrag von Brest Litowsk einmal etwas genauer an. Nicht uninteressant kann ich nur sagen.

          Und wenn Sie sich das durchgelesen haben, dann hören Sie sich bitte (nochmal) ganz Aufmerksam die Worte des Herrn Friedman von Stratfor an, und was er zu dem Thema Deutschland Russland sagt!

          Dieser Vertrag von Brest Litowsk wurde allerdings von Russland und dem Deutschen Reich unterzeichnet! Ein weiterer Grund warum der Name Deutsches Reich bei BRDlern und den Protagonisten der Neuen Weltordnung Schnappatmung erzeugt!

          Also, nach dem Wir ja mittlerweile aus berufenen Munde (Jutta Limbach, Oberster Gerichtshof Den Haag) wissen, dass das Deutsche Reich von 1871 wohlgemerkt, nach wie vor Bestand hat, rechtsfähig ist (nur derzeit nicht handlungsfähig) und die BRD nicht dessen Rechtsnachfolger ist (das heisst Reichsgesetze, Vereinbarungen und Verträge nicht aufheben kann, genau so wenig wie die Besatzer diese völkerrechtlichen Verträge und Gesetze des Deutschen Reiches aufheben können) haben Sie einfach etwas darüber gestülbt! Eine Illussion nämlich!

          Und sogar in dieser Illussion ziehen Sie die Sachen (ehemals Deutsche Bürger heute Personen) seit ziemlich genau 100 Jahren am Nasenring durch die Manege, weil Sie Ihnen den Friedensvertrag vorenthalten, und als rechtelose Subjekte ins Handelsrecht ziehen! Obama: Deutschland ist ein besetztes Land, und das wird es auch bleiben!

          Und in dieser Illussion dürfen Sie nun unter 30 Parteien wählen! Ein demokratisches Highlight sozusagen. Sie dürfen zwar nicht über Ceta und TITIP abstimmen, weil man Ihnen solche Entscheidungen keinesfalls überlassen kann, aber wählen dürfen Sie gehen, Hurra!

          Verstehen Sie mich bitte nicht falsch! Ich will niemanden von einer Wahl abhalten wenn er sich dadurch etwas besser fühlt.
          Aber Eines muß Allen klar sein die daran teinehmen. Mit dieser Teinahme verlängern bzw. verschlimmern Sie die gesamte Situation unnötig! Egal wen Sie glauben wählen zu müssen!

          Und das Alles nur, weil die Menschen nicht bereit sind der Realität ins Auge zu sehen bzw. demenstprechend zu handeln!

          Es gibt friedliche Möglichkeiten aus dieser Nummer zumindest in Teilen heraus zu kommen. Aber wenn man nicht einmal dazu bereit ist sich dafür einzusetzen, dann verdient man es auch nicht anders, sorry!
          Das Problem dabei ist leider, dass die Leute die das wissen, und die etwas zum Guten verändern wollen, im pseudodemokratischen Sog der Masse von Schafen mitgezogen werden.

          Und das geht mit schon seit geraumer Zeit schwer auf den Arsch, sorry!

      • @ Susan

        Gute und wahre Worte auch von Ihnen Susan!

        Nur kann man gewisse Sachen auch etwas anders sehen. Mein Hirn zB. hält kein Medienkartell im Schraubstock, weil ich diesen Dreck nicht konsumiere. Mich interessieren auch keine Katzenfotos auf Facebook oder Fotos von herunter gefallenen Marmeladengläsern und dergleichen!

        Viele dieser Dinge sind persönliche Entscheidungen die Jeder für sich selbst treffen muß. Und wenn wir schon beim Persönlichen sind, dass ja nicht das Geringste mit dem wirklichen Ich zu tun hat.

        Dann sollten die Leute vielleicht beginnen zu reflektieren. Nicht immer toll was man da sieht, allerdings sehr reinigend!
        Und irgend wann kommt man dann weg von der Illusion des Perönlichen, welches man aus den Inhalten eines Identitätenwarenkorbes zusammen gestellt hat, hin zu seinem wirklichen Ich.

        Und dann wird man bemerken, welche Möglichkeiten in jedem von Uns stecken. Das war auch das Hauptthema des Konzils von Nizäa im Jahre 325 nach Christus! „Lasst die Leute ja nie erfahren welche Macht in ihnen steckt, und das Gott aus jedem Einzelnen heraus wirken kann“! (Vorausgesetzt er hat seine Seele nicht verkauft!)

        Und daran können auch Bomben nichts ändern! Genau so wenig wie damals die Löwen etwas daran ändern konnten!

  11. Wer kann sie noch ertragen, die " Speichellecker und Anuskriecher ", die dir erzählen, ich habe doch alles richtig gemacht….

  12. Wenn es zu einem Zusammenbuch in Europa kommt, sind die europäischen Regierungspolitiker und deren Paralamentarier die ersten, die im Widerstand gegen die USA "tätig waren" !! Ekelhafte Opportunisten, machtgeil, korrupt, unfähig, niveaulos und charakterlos!

  13. …….diese Volksverräter werden ihren Verrat nicht leugnen können, zuviele Aufzeichnungen Dokumente, Aussagen und Taten gegen die Bevölkerungen der zwangsokupierten EU-USA-Diktatur sind unwiderruflich Dank des Internets mehrfach vorhanden.Nürnberg 2.0 arbeitet bereis ständig daran die Liste der Kriminellen Deutschenhasser zu aktualisieren.Sie können später leugnen so viel sie wollen, ihre Schandtaten werden nicht vergessen werden, zu tief sitzen die Wunden im deutschen Volk, und den anderen unterdrückten Nationen……….der Tag X kommt.

     

    • Hoffen wir es und beten dafür . 

      • Hoffen und beten wird wohl nicht reichen.

        • Wir sind viel zu wenige. Ich hätte es gern anders und verbrenne mir täglich mein Mundwerk ! 

        • Hoffen und beten und fortgesetzt dagegen kämpfen und sich weiterbilden ist EIN Teil von VIELEN Teilen.

          Ein menschlicher Organismus besteht aus unzähligen Organen. Ein gesellschaftlicher Organismus ebenso. JEDES Organ ist nütze und im geeinten Zusammenwirken funktioniert der Organismus selbst im Schlaf. Erhebten sich die Gliedmaßen gegen die Innerein, missachteten die Venen die Dienste der Adern, und umgekehrt … wohin führte solches?

          Sind z. B. Köche an der Front unnütz? Sind jene die Tabak und Spirituosen und Briefe an die Front bringen unproduktiv?

          Sind Musiker, Philosophen, Gläubige, Schreiberlinge, Atheisten, Lehrer, Nihilisten, … im gemeinsamen Kampf gegen denselben feindlichen Aggressor etwa nicht hilfreich? Wir benötigen EBENSO die Beter und Hoffer und »sonstigen Deppen«!!! Sie sind zumindest anständig und nicht verhurt, die da mit"beten« und mit"hoffen« und derart mitkämpfen! Teil des geeinten Organismus.

          Seien wir froh und dankbar, für jeden, der in seiner Art und Weise, in seinem genuinen Vermögen oder hilflosem Unvermögen, mitwirkt, gegen die Krebsgeschwüre dieser UNSERER Welt.

  14. Wenderoth Schmalhans

    Nur ein freies Volk könnte die Yankees rauswerfen,was letztlich auch dem deutsch-russischen Verhältnis förderlich wäre.

    Dazu müßten aber auch,u.zuerst dei Geschichtlügen gegen Deutschland fallen.

    Aber auch Russen halten mit dem Mythos vom "großen vaterländischen Krieg" mit Zähnen u. Klauen an antideutschen Geschichtslügen fest

    Dieser Widerspruch ist es auch der das russische Bemühen um enge Beziehungen u. Freundschaft mit Deutschland letztich scheitern lassen muß

     

    NUR DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREIMACHEN

     

    • Interessant! Sind Sie der Meinung, daß Russland nicht hinterrücks von den Deutschen überfallen wurde?

      • Inzwischen ist militärhistorisch klar erwiesen, dass es sich im Juni 1941 um einen deutschen Präventivkrieg der engen kriegsvölkerrechtlichen Definition handelte (unsere transatlantischen"Freunde" nehmen bekanntlich die eine wesentlich weitere Auslegung für sich in Anspruch). Nachlesen kann man das durch entprechende Archivquellen gut abgestützt z.B. Dr. Stefan Scheil "Präventivkrieg Barbarossa" (Antaios 2013) oder in dem letztes Jahr bei Druffen & Vowinckel erschienen Wälzer des Ex-NVA-Generals Bernd Schwipper ("Deutschland im Visier Stalins"). Dieser belegt anhand russischer Militärarchive den nach einem gigantischen Aufmarsch für die erste Juliwoche 1941 geplanten Angriff der Sowjetarmee zur Zerschlagung des 3. Reiches, dem die Wehrmacht durch eine seit Anfang 1941 durchgeführte West-Ost-Umgruppierung nur knapp zuvorkam.

      • Deutscher Michel

        Interessant! Sind Sie der Meinung, daß Russland nicht hinterrücks von den Deutschen überfallen wurde?

        Nahh – das haben die – also die Russen – falsch interpretiert.

        Da hatten sich dreieinhalb Millionen Russen zu einem großen Grillfest an Deutschlands Ostgrenze versammelt, kombiniert mit einer Waffenindustriemesse, wo sie allerdings bis zu 24mal mehr Waffen ausstellten, je nach Waffengattung, als Deutschland überhaupt besaß.

        Und vor lauter Vorfreude hatten sie vergessen, ihre deutschen Freunde einzuladen, und als die trotzdem kamen, angelockt durch die lieblichen Bratendüfte und das berauschende Aroma von Waffenoel, haben die Feiernden, mittlerweile gut in Wodka eingelegt, alles falsch interpretiert.

        Der Rest ist Geschichte.

      • @ Volker,  gern einmal hier zuhören . . . 

        https://m.youtube.com/watch?v=3ptV0AxE_mo

  15. Prof. Schachtschneider ist in seinen Vorträgen auf der "Alternativen Wissenskonferenz" (AWK-Vorträge auf Youtube verfügbar) auf einen möglichen NATO-Austritt der BRiD vor dem Hintergrund der Feindstaatenklausel gemäß UN-Charta Art. 53 und 107 eingegangen. Danach wäre eine militärische Intervention unserer transatlantischen "Partner" in diesem Szenario hierzulande durchaus vorstellbar.

    So ist das halt in einer "Militärkolonie". Im Nachhinein war's ein schwerer Fehler, die Russen in den 90ern ohne verbindliche vertragliche Regelung zu unserer NATO-(Nicht)Mitgliedschaft aus Mitteldeutschland abziehen zu lassen.

    • Schachtschneider ist, wie viele andere, ebenso ein desinformant. 

      im prinzip ist das ausnahmslos jeder, der den begriff "verfassungsbruch" in den mund nimmt.

  16. Ich bin auch unsinkbar weil ich nie ins Wasser gehe 🙂

  17. Deutschland wird bald von der Landkarte verschwinden!!

    Dann hat auch die USA nichts mehr zu melden!!! 

  18. Es ist einfach mehr als traurig, won wem wir vertreten werden. Egal wohin man sieht ist es zum Teil vorauseilender Gehorsam. Eine Schade nicht zu wissen, was eigentlich der Amtseid bedeutet. Das schlimme dabei ist, dass dafür keine Rechenschaft abgelegt werden muss, da alle in diesem Boot sitzen von den Strippenziehern im Hintergrund geführt werden.

  19. Voraussetzung dafür, dass unsere Eliten etwas gegen die US-Dominanz in D. unternehmen, wäre, dass sie so etwas wie eine eigene Identität haben, woraus der Wunsch nach Souveränität erst resultiert. Ebendies jedoch ist weniger denn je gegeben. Alle Schlüsselpositionen, nicht nur in der Politik, werden von Leuten besetzt, die sich bewusst oder unbewusst als US-Amerikaner sehen und nicht selten für sich und ihre Angehörigen einen US-Pass besitzen. Dies ist eine der Ursachen dafür, dass viele Diskussionen über eine wünschenswerte Wiederherstellung der nationalen Souveränität Deutschland ins Leere laufen.

  20. Ich war in Italien und da gab es viele Putin Plakate und Micky Mouse tot in einer Mausefalle Aufkleber in den Strassen.

    Ich will das gar nicht werten, aber man merkt, daß man nicht richtig gerne zum Atombombenangriffsziel wird und auch nicht mit Hurrageschrei den Boden für weltweiten Krieg zur Verfügung stellt.

  21. Rudolf Weissmueller

    Die tatsächlichen Möglichkeiten für Deutschland sind genaugenommen  0 !   Fangen wir an ernsthaft gegen die Amis vorzugehen , gibts aber sofort ordentlich auf die Hörner . Das ist schon alles geplant . Die Amis können sich in ihrer jezigen Situation garkein Rückzieher mehr leisten . Die Nato ist ja auch schon als Ordnungsmacht für Europa vorgesehen .  Für uns bleibt tatsächlich nur die Obtion offen die die Amis uns zugedacht haben . Darauf zu warten bis die Russen anfangen ihr Land zu verteidigen .

    Aus dieser Nummer kommen die Deutschen mit Geschwätz nicht mehr raus . Deshalb spielt es auch keine Rolle mehr wen wir wählen . Und das bei den Amis irgent was passiert was uns retten könnte können sie vergessen . Die Leute die bei den Amis das sagen haben sind erfahrene geübte Verbrecher die hemmungslos und mit – allen – Mitteln um den Fortbestand ihrer Macht kämpfen .

  22. Ist mir schon klar das Styropour unsinkbar ist. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*