CSU will sofortiges Kinderehen-Verbot

Justizminister Maas gerät hinsichtlich der Kinderehen zunehmend unter Druck. Die CSU fordert dazu auf, den Gesetzesantrag zum Verbot derselben endlich anzunehmen und umzusetzen.

Von Redaktion/dts

Die CSU erhöht im Koalitionsstreit um ein schnelles Verbot von Kinderehen den Druck auf Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Das berichtet "Bild" unter Berufung auf den Leitantrag "Politischer Islam", den der CSU-Parteivorstand am Montag per Beschluss für den CSU-Parteitag am 4. November 2016 empfehlen wird.

Darin heißt es wörtlich: "Der zuständige Bundesjustizminister muss endlich handeln und den vom Bayerischen Justizminister vorgelegten Gesetzesvorschlag zügig umsetzen."

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer bekräftigte in der Zeitung: "Bayern hat schon längst einen Gesetzentwurf gegen Kinderehen vorgelegt. Maas muss diesen einfach eins zu eins umsetzen. Wenn er damit überfordert ist, ist er im Bundesjustizministerium fehl am Platz."

Bundesjustizminister Maas will aber weiter ein eigenes Regelwerk vorlegen: "Das BMJV wird einen endgültigen Entwurf in den kommenden Wochen, spätestens bis Ende des Jahres, auf den Weg bringen", sagte Maas der Zeitung.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

11 Kommentare

  1. CSU will sofortiges Kinderehen-Verbot

    ——–

    Ist Vorweihnachtszeit, oder machen wir schon auf Wahlk(r)ampf?!

    Das ist wie Schattenboxen!

    Das Problem sind nicht die Kinderehen, sondern der ISLAM, eine faschistische, kuffr (Ungläubige) verachtende, Ideologie, die Mord, Totschlag, Plünderung, Vergewaltigung usw. als 'göttlich legitimiert' ihren Anhängern verkauft. 

    Siehe hierzu die entsprechenden Dschihad, oder 'Schwertverse' im Koran, dem originären Wort ihres Psychopathen Allah's:

    H.P. Raddatz subsumiert die Einmaligkeit des islamischen Gewaltdogmas folgendermaßen: 

    „In keiner anderen Kultur, geschweige denn Religion findet sich die Kodifizierung von Mord, Raub, Versklavung und Tributabpressung als religiöse Pflicht. In keiner anderen Religion findet sich die geheiligte Legitimation von Gewalt als Wille Gottes gegenüber Andersgläubigen, wie sie der Islam als integralen Bestandteil seiner Ideologie im Koran kodifiziert und in der historischen Praxis bestätigt hat. Nicht zuletzt findet sich kein Religionsstifter, dessen Vorbildwirkung sich wie bei Muhammad nicht nur auf die Kriegsführung, sondern auch auf die Liquidierung von Gegnern durch Auftragsmord erstreckte.“ (Hans Peter Raddatz: Von Allah zum Terror?, Herbig, München, 2002, Seite 71)

    Zusammenstellung der Verse zum „Heiligen Krieg“ im Koran:

    http://derprophet.info/inhalt/anhang2-htm

    Der Islam gehört eben nicht zu Deutschland, wie uns Murksel und ihr Spannmann Gauck weismachen wollen, er hat keine Wurzeln hier, hat nie Wurzeln hier gehabt und soll sich schnellstmöglich hier vom Acker machen, ehe wir ihm Beine machen, wenn sich die politischen Verhältnisse ändern.

  2. Primitive und verbrecherische Religionen haben in einen angeblich Demokratischen Land nichts zu suchen. Man öffnet hier Tür und Tor für einen Abschaum der hier nicht hierher gehört. Wenn ich an meinen drei Mädchen denke und ihnen sowas blühen hätte können wird mir übel. Ich hätte eh nie ein Kind an einen Päderrasten verkauft wie es bei diesen Leuten üblich ist. Aber alleine die Vorstellung alleine erfüllt einen mit Ekel.

  3. Ich möchte noch mal darauf hinweisen, das wir als Europäer und besonders als Deutsche, keineswegs fremdenfeindlich sind. Wir haben bisher gut gelebt und kein hats groß gescheert das die Großstädte immer mondäner werdenen eine Art New York, was solls, ist halt eine moderne neue Welt. Aber nun haben alle Angst ( Außer veblödeten Überzeugungstätern ) auch die Türken selbst. Die Iraner. Natürlich nicht alle, aber viele haben es sehr geschätzt nicht mehr Moslem sein zu müssen, haben das moderne Europa mit aufgebaut. Jetzt aber sehe ich NUR NOCH KOPFTÜCHER AUF DEN STRAßEN! Was soll die Scheiße. Nicht Christlich soll ich sein, nicht Rechtschaffen, nicht Weltoffen ? Fickt Euch! Fickt Euch! Fickt Euch! Wenn da nichts passiert fällt die Wiege der modernen Welt selbst, zurück in die Steinzeit. Es soll bloß keiner glauben dieses Gesoks würde auch nur eine Geste des guten Willens als solche verstehen. Die halten das für eine idiotische Schwäche ( mit Recht ) die sie schamlos ausbeuten. Warum sollten die auch was dagegen haben, wenn unsere Kultur untergeht. Doch was die nicht kümmert, sollte uns umso mehr kümmern.

  4. Wikipedia sagt :

    Das Bürscherl ist der Sohn eines Berufssoldaten (so sieht er auch aus – um Kopp rum) und einer Schneiderin (so sieht er auch aus – sonst so rum) – also vom Scheitel bis zur Sohle ein ganz adretter – hat Jura studiert (das sieht und merkt man nicht) und wuchs katholisch (Au weia) auf. – Hier erübrigt sich eigentlich schon alles … aber den folgenden Satz fand ich so vielsagend und trefflich :

    Also, Maas wuchs katholisch auf und "engagierte" sich einige Jahre als "Messdiener" in der kath. Jugend. Nach eigener Aussage spiegeln sich viele der "Werte", die er dort kennengelernt hat, in seinem politischer Leben wider.

    Tja, und deshalb denkt der gerechte Jurist : jetzt sind aber mal die Mädels dran !

    Maas, ich sach Dir was : wenn Du Volljurist nicht in die Hufe kommst und die Mädels von den alten Säcken trennst, dann gnaaade dir Gott !!!

    1. Der ideologische Werdegang ist nicht ungewöhnlich! Alles was in der sozialistischen Ideologie positiv ist wurde aus der christlichen Ethik übernommen alles andere ist zerstörerische Machtideologie. Derzeit sind jene Sozialisten am Ruder die nahezu ausschließlich den 2.Teil der Ideologie umsetzen.

  5. Was wollt ihr denn nun wieder für 'ne Sau durchs Dorf treiben. Ihr rennt nur mit der großen Klappe vorweg und bekommt nichts gebacken, was dem Deutschen Volk und der Gesellschaft hier überhaupt dienlich wäre und Oposition zur der Alten bezieht. Letztlich seid ihr auch nur Mitläufer und Abnicker.

  6. Das ist doch nur schon Wahlkampf Getöse der CSU – denn wir haben ein Gesetz was KINDEREHEN verbietet ( Keine Heirat unter 18 Jahre) . Wir haben genug strenge Gesetze, die aber leider fast nur noch für Einheimische gelten – aber nicht für Merkels Gäste.

    Und was nicht passt wird für Umsiedler passend gemacht , nicht wahr Hr.Maas ? !

    Dazu ein interessanter Bericht: Opposition24: Kinderehen gehören zu Deutschland, dem Land der Kinderschänder. Laut der BILD Zeitung ist Maas nach "brandheißen Insiderberichten" gehörig unter Druck geraten. Opposition 24 – fragt " Ach, wirklich ? Denn, auf einen Rücktritt des "Justizministers" wegen seiner offenkundigen "Pädophilenfreundlichkeit" warten wir immer noch vergebens.

    Aber das Thema ist in Berlin schon wieder – Schnee von gestern . Denn Berlin ist wohl der Meinung  – bei soviel täglichen Nachrichten die sich ja fast überschlagen – würde das Volk vergessen – was gestern war.

    Wenn sie sich da mal nicht irren !!!

    Was das VOLK auf keinen Fall vergisst ist z.B. : Das Merkel die Verfassung mit Füßen getreten hat,im Alleingang die europäischen TORE noch weiter geöffnet hat -als sie eh schon waren, und Merkel wie auch ihre Truppe deutsche und europäische Gesetze einfach außer Kraft gesetzt haben und bis heute die TORE weit auflassen. Denn es kommen nach wie vor "still und heimlich" immer noch illegale Wirtschaftsmigranten zu Tausende täglich nach Deutschland.

    Auch wenn wir diese Bilder nicht mehr im TV und von der Merkel-Kriecherpresse zusehen bekommen, ist die Wahrheit trotzdem nicht zu vertuschen – dank "alternative Nachrichten".

  7. Bei uns  i s t  die Kinderehe verboten. Minderjährige sind gesetzlich vor sexuellen Übergriffen geschützt. Das derzeitige unsägliche Politpersonal hat die Rechtsbeugung zu Gunsten der Invasoren systemisiert.  Die CSU ist Teil der Niedertracht.

  8. Und was kommt nach dem Verbot? Duldung, oder vielleicht doch Abschiebung? Oder Gefängnis?

    Sagt an, was tut ihr, sobald es verboten ist? Bei abgelehnten Asylis sind die Konsequenzen ja schon mal höchst erbärmlich. Warum also sollte es hier anders sein?

  9. Wer nicht akzeptiert, daß 12 jährige geheiratet und zum Geschlechtsverkehr erzogen werden ist Wutbürger, Reichsbürger, Antisemit, Nazi, Esotheriker, Rechter,…keine Frage.

    Also bitte meckert hier nicht herum, sonst hole ich als Bollwerk des Grundgesetzes selbstverständlich die Demokratie-Keule.

    Ach ja und nur weil eine englische Zeitung schreibt, daß BKA würde behaupten, daß in den ersten 6 Monaten hier 142.000 Straftaten durch Neubürger*innen verursacht würden heißt das noch lange nicht, daß Sie s.o. das hier auch behaupten dürfen. Wir werden hier auch sicherlich nicht unsere Kräfte der GEZ Nichtzahlungsverfolgung dafür opfern uns mit Lapalien aufzuhalten.

    Daher wird das nun alles erlaubt (außer Nichtzahlung GEZ) und schon ist die Statistik wieder sauber. Der erste Ansatz war beispielsweise, daß das 14 jährige Mädchen, daß in HH vergewaltigt wurde und mit zahlreichen Dingen beglückt wurde, um dann anschließend leicht bekleidet betrunken im kalten Hof abgelegt zu werden, die Schuld schon laut Welt bei sich sah. Seht ihr geht doch. Jahrelange Obhut in staatlichen Erziehungsheimen hat auch seine Vorteile.

    Also habt ihr ein Auto seid ihr immer schuldig beim Autounfall. Habt ihr eine Mumu seid ihr immer schuldig bei einer Vergewaltigung, gleiches gilt für Buben mit einem Po. Und wenn ihr die Sprache nicht sprecht und nicht in seiner Landessprache eindeutig sagt, daß ihr heute nicht vergewaltigt werden wollt, dann ist das natürlich auch keine Straftat, daß gilt vor allem für 8 bis 14 jährige. Man kann doch wohl verlangen, daß sie diese Kleinigkeit in den 40 Sprachen der Asyl- und Duldungsländergründen beherrshen Habt ihr einen Kopf seid ihr immer schuldig, wenn jemand ihn abtrennt. Diese Form der Rechtsprechung kann doch wohl so schwer nicht sein.

    Also ich bitte um mehr Respekt und Erduldung (Toleranz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.