Die jüngsten Aussagen des evangelischen Bischofs Dröge, stoßen von Storch sauer auf. Sie kritisiert, dass sich die hohen Vertreter der Kirchen immer mehr politisch engagieren und sich so zur fünften Kolonne links-grüner Ideologen machen würden. Die Kirche solle Kirche bleiben und das Evangelium verbreiten, was eigentlich die Aufgabe der Kirchen sei. 

Von Redaktion/aek

Die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch nimmt zu den Aussagen des Bischofs der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, Stellung. Dröge erklärte zuvor, es sei eine bedenkliche Entwicklung, wenn Funktionäre einer Partei, die die deutsche Demokratie verachte, auf demokratischem Wege in verantwortliche Positionen kommen. Dröge muss aber feststellen, dass man rechtlich nicht verhindern könne, wenn AfD-Mitglieder und -Sympathisanten in der Kirche aktiv sind, sofern diese sich nicht menschenverachtend äußerten. 

Dazu von Storch: "Bischof Dröge will, dass AfD-Mitglieder keine Kirchenämter bekleiden. Er unterstellt ihnen Menschenfeindlichkeit und eine Verachtung für das demokratische System. Als nächstes ist wohl zu erwarten, daß er diese Hetze auch auf AfD-Wähler bezieht. Das ist verleumderisch und seinem Amt ganz und gar unwürdig. Wenn so ein Mann im Namen der Evangelischen Kirche spricht, darf sich diese nicht wundern, dass sich immer mehr gläubige Christen von ihr abwenden und aus der EKD austreten. Wieso sollte ich Mitglied in einem Verein bleiben, der mir – ganz persönlich – wegen angeblicher Menschenfeindlichkeit sogar ein Amt verwehren würde?"

Dass Dröge keine Stellungnahme zu den christlichen Flüchtlingen abgibt, die durch Muslime drangsaliert werden, ärgert Beatrix von Storch: "Dröge relativiert außerdem das Leid, welches christliche Flüchtlinge in deutschen Unterkünften durch ihre muslimischen Mitbewohner erfahren und spielt es herunter. Dass überhaupt darüber berichtet wird, bezeichnet er als "unsachlich und unverantwortlich". Indem er die kriminellen Vorgänge um tausendfache Verfolgung christlicher Flüchtlinge kleinredet, macht er sich zum Komplizen und erschwert den Schutz der Christen."

Von Storch sieht politische Einflussnahme der Kirchen: "Die hohen Vertreter der christlichen Kirchen in Deutschland, vor allem der EKD, machen sich immer mehr zur fünften Kolonne links-grüner Ideologen. Die Kirche bleibe Kirche, verkünde die frohe Botschaft des Evangeliums und stoppe ihre politisch gelenkten linken Agitprop-Propheten. Der bevorstehende Advent ist gerade für Christen eine Zeit der Besinnung. Möge Bischof Dröge und der gesamten Schar der falschen Propheten im Advent ein Licht aufgehen."

29 KOMMENTARE

  1. Wieso dieses Staunen über die Kirchen, die machen doch schon seit annähernd zweitausend Jahren zum Teil übelste Politik und ihr göttlicher Heilsauftrag ist doch die herrlichste Nebensache der Welt und genau deshalb habe ich diesen Verein für immer verlassen, denn wenn es einen Gott gibt, wurde er auch von seinen eigenen Schäflein verraten und das hat nichts mehr mit Stellvertreterallüren zutun, das ist bereits Blasphemie an der Allmacht Gottes und seines Wirkens zumindest aus der Sicht des eigenen Religionsgründers.

  2. So genau ist es schwer zu sagen, aber die Richtung stimmt, wenn man davon ausgeht, dass die christliche Kirche von den Freimaurern gekapert wurde.

    Die Botschaft Jesu besteht nicht mehr, eine Ideologie wie Gender wurde übergestülpt und aus der Bibel wird spezifisch verwendet, was der NWO ins Konzept passt. Und hat die christliche Kirche immer einen erheblichen Anteil Kolonialisums gehabt, wird die Kirche heute vollkommend dem Projekt Weltherrschaft unterworfen.

  3. Die Lumpen von der EKD

    … Das lief ab wie 1945 bei der EKD. Als drei Viertel der Deutschen ohne Stimmrecht waren, gründeten gekaufte Kommodenheilige in einer "Nacht-Und-Nebel-Aktion" die EKD, verwiesen Martin Luther der Kirche und erhoben das, was man eine Generation später Holokaust nannte, zum "Neu-Deutschen Dogma"!

    •  die EKD, verwiesen Martin Luther der Kirche und erhoben das, was man eine Generation später Holokaust nannte, zum "Neu-Deutschen Dogma"!

      ———-

      So isset!

      Sie kommen nicht mehr ihrem eigentlichen Auftrag nach, sich um dass Seelenheil ihrer Schäflein zu kümmern oder unter Musels zu missionieren, sondern sie beten die neuen Götter an, die da heißen 'Klima-Götze' ,  'Holocaust-Religion' u. 'Schuldkult-Gelabere'!

      Die perfekten Charakter-Lumpen und nützlichen Idioten  für die satanische, Neue Weltordnung der INTERNATIONALISTEN/GLOBALISTEN/ELITE

  4. Die Hochwohlgeborene wäre besser beim Storch geblieben. Die Kirche war schon immer die fünfte Kolonne der Kapitalistenklasse und ihrer faschistischen Handlanger.

  5.  „Bischof Dröge darf sich über Kirchenaustritte nicht wundern“

    ——-

    Storch ist noch nicht deutlich genug geworden.

    Die Evangelen sind doch nur noch ein lächerlicher Haufen von ökologischen Spinnern, Esoterikern, Kulturmarxisten der übelsten Sorte, links-grünen Bolschewiken -Faschisten und an der Spitze steht das größte, charakterlich verlumpte Gesindel, das Deutschlands ohnehin schon verkommene Amtskirchen je gesehen haben.

    Inzwischen kommen diese Lumpen ganz ohne Gott aus und spucken Jesus Christus jeden Tag ins Gesicht.

    Martin Luther, der große Reformator, der eine unheilige Allianz zwischen den räuberischen Osmanen und dem noch räuberischen Vatikan befürchtete, würde sich im Grabe rumdrehen, wenn wer wüßte, was die verkommene Amtskirche aus seiner Referomation gemacht hat.

    Seine Streitschriften 'wider die Jüden' und  'Heerpredigt wider die Türken' sind eh nur noch -wenn überhaupt – unterm Ladentisch erhältlich.

    Wer diesem Lumpenverein auch nur noch einen Cent Kirchensteuer bezahlt, der sollte in die 'Anstalt' eingeliefert werden

    Und die hochkriminellen, Judäo- Katholen sind ja keinen Deut besser. Seit allespätestens dem 2. Vatikanischen Konzil, herrscht nicht mehr Jesus Christus im Vatikan, sondern Luzifer, der gefallene Engel, der Anti-Christ.

    Und der Satanisten-Clan Rothschild kontrolliert seit 1830 die Finanzen dieser unheiligen Kirche.

    Der Anti-Christ, satanische Freimaurer, der Jesuit Franciskus, lässt Satan (Luzifer) anbeten:

    The 'Morning Star' is the creator of the world and the father of Christ. He brought "light" to the human race

    Pope Francis Declares Lucifer As God

    https://www.youtube.com/watch?v=dcpVrtv2t-M

     

     

    • Exakt getroffen! Mit dem 2. Vatikanischen Konzil wurde Luzifer, dessen helles Blend- & Lügenlicht (wörtlich gemeint) bereits die Köpfe vieler "Gurus" und Esoteriker erleuchtet, offiziell inthronisiert.

  6. Die Staatskirchen sind fest in der Hand Satans und spucken Christus, auf welchen sie sich scheinheilig berufen, permanent ins Gesicht. Die wahre Kirche Christi ist eine geistige Kirche und völlig unabhängig von weltlichen Kirchen, geschaffenen Religionen und Priestern jedweder Couleur.

     

    Jesus hat verkündet, dass die Pforte seiner wahren Kirche nicht von Satan überwunden werden kann. Vatikan, EKD (oder welche weltliche Kirche auch immer) sind jedoch klar erkennbar ein Tummelplatz des Bösen und führen die Schäfchen überall hin – aber ganz sicher nicht zur Wahrheit in Christi. Die ewige Liebe (Gott) braucht keine weltlichen Kirchen aus harten Steinen und ebenfalls keine anmaßende Priesterkaste als falsche Torwächter. Nichts davon hat Christus verfügt oder legitimiert.

     

    Deswegen sind jedoch nicht automatisch alle Priester bösartige Vasallen. Nein, aber ihnen sind die Hände gebunden und wer die Wahrheit sagt, der wird zerlegt und ruiniert. Solche Vorgehensweisen kennen wir doch aus allen Bereichen unserer schönen "antichristlichen" Welt.

    • Deswegen sind jedoch nicht automatisch alle Priester bösartige Vasallen. 

      ———

      Dem kann man nur zustimmen.

      Aber diese Aufrechten kämpfen wie Don Quichotte gegen die berühmtern Windmühlenflügel an und stehen auf verlorenem Posten – Leider!

      • Gott braucht kein Haus. Ich brauche kein Haus,  um Gott zu suchen. Die Pfaffen brauchen eins. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen . 

        Aber es gibt auch mutige  Pastoren wie Jakob Tscharntke , die aus diesem ganzen Seelenverkäufer-Ramschladen herausfallen und sich blaue Augen holen. 

        https://youtu.be/POkCxaYutD4

  7. Ich denke, dass Merkel nicht nur die Journalisten ins Kanzleramt bestellt um ihnen den"rechten Weg" zu weisen, sondern auch noch die Himmelskomiker um das Volk noch ein bisschen mehr, durch dämliches Gequatsche, zu verblöden. Hier laufen noch genügend Verblödete rum,  die dem Wort der Kirche glauben schenken. Und gerade ihr, die schon seit Gründung des Papsttums an Jesus verdient hat, aber in der Kirchengeschichte schlimmer als der Satan selbst ist.

  8. @Frost so wird es sein und das Geschwafel von den Bedford-Strohm kann man sich schon gar nicht mehr anhören, Das hat wirklich nichts mehr mit Kirche zu tun. Diese Leute sollten über Welt- und Tagespolitik ihren Mund halten und lieber beten und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen, wie man so schön sagt.

    • @Sachsenmädel

      Sie müßten nicht nur beten und den Mund halten. Sie sollen die Wahrheit des Herrn verkünden und dürfen gerne alles abseits der Wahrheit liegende geiseln, aber genau das tun sie nicht und deshalb sind sie selbst Antichristen und werden sicherlich in der Hölle enden.

  9. Richtig, Kirche muss Kirche bleiben und sich aus der Politik raushalten und lieber sehen, das ihnen nicht jedes Jahr immer mehr "Schäfchen" davonlaufen.

    Kirchen haben nicht die Aufgabe links-grüne Ideologie und den Islam zu vertreten, sondern NUR das Evangelium !

    Auch haben "Imane" in deutsche Kirchen absolut nichts zusuchen.

    Wie vor einigen Wochen – wo ein Iman während eines Gottesdienstes in einer unserer Kirchen –  Suren aus dem Koran vorlesen durfte,aber danach schnell wieder verschwunden war. Auf solche Testballons können wir gut verzichten .

  10. Die katholische und evangelische Kirche in Europa haben schon lange das Christentum veruntreut. Sie sind zu einer links ideologischen Plattform verkommen, die Jesus Dinge in den Mund legt, von denen er selbst nicht weiß, daß er sie je gesagt haben soll.

    Sie sind auf Befehl von oben zu einer politischen Gutmenschenvereinigung mutiert und jenes Element in Europa, daß die irreversible Zerstörung einer intakten Gesellschaft durch eine perverse Willkommenskultur beherzt mittragen.

    Kein Wunder, denn viele ihrer Vertreter in den hohen Etagen sind Freimaurer!

  11. Wer für den Islam ist – ist für Frauenfeindlichkeit.

    Merkel: Der Islam gehört zu Deutschland.

    Kirchen: Wofür stehen sie eigentlich noch ???

    Für links-grüne Ideologie, für den Islam oder für das Evangelium ???

    Oder für alles ??? Aber alles passt absolut nicht zusammen !

    Die Schäfchen wollen – Antworten !!!

     

     

    • @ Emma

      Die jadaisierte, pseudo-kath. Kirche hat auf dem satanisch II: Konzil unter dem falschen Papst Paul VI die Oberhoheit des 'Auserwählten Volkes' für alle Zeiten anerkannt:

      Nostra Aetate:

      ..."Sie anerkennt Wahres und Heiliges in den anderen Religionen und bestätigt die bleibende Erwählung des Judentums, in dem das Christentum wurzelt" ….(Was eine dreiste, Lüge ist)

      ."Denn die Kirche glaubt, daß Christus, unser Friede, Juden und Heiden durch das Kreuz versöhnt und beide in sich vereinigt hat.

      Welch ein Hohn, man braucht nur in den Talmud zu schauen, welchen Stellenwert Jesus Christus und seine Anhänger im Judentum genießen.

      Moslems:

      Abschnitt 3 beginnt mit einem Ausdruck der Hochachtung gegenüber den Muslimen, auch sie Gott anbeteten, der zu den Menschen gesprochen habe. Jesus erkennten sie zwar nicht als Gott an, verehrten ihn jedoch als Propheten und ehrten auch die Jungfrau Maria (Miriam); auch erwarteten auch sie das jüngste Gericht  und legten daher Wert auf eine sittliche Lebensführung, die von Gebet, Fasten und Almosen bestimmt sei. Der Absatz schließt mit einer Ermahnung an alle, vergangene Zwistigkeiten und Feindschaften zwischen Christen und Muslimen „beiseite zu lassen, sich aufrichtig um gegenseitiges Verstehen zu bemühen und gemeinsam einzutreten für Schutz und Förderung der sozialen Gerechtigkeit, der sittlichen Güter und nicht zuletzt des Friedens und der Freiheit für alle Menschen….

      Man braucht nur den Koran und die 'Schwertverse' zu studieren, um zu wissen, welche 'Hochachtung' der Islam gegenüber den Christenhunden Christen zeigt!

      Kopfschüttel!

      • Nachtrag:

        Wir leben in der Vollblüte der messianischen Zeit, frei von unseren politischen Gegnern und sehr bald befreit vom satanischen Goy“, schrieb Uriel Tal.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Uriel_Tal

        Während die Christen in dem Glauben sind, die Wiedererscheinung Christi läute eine total neue Epoche der Wunder ein, werde – gemäß der Aussage Maimonides (größter Religionsphilosoph und Säulenheiliger)  und jüdischer Sicht – die Welt nicht viel anders sein als während der messianischen Zeit, ausgenommen sei nur der Triumph jüdischer Oberherrschaft. (Gedulath Israel, Hilchoth Teshuva 9:2) 

        Aufgrund dieses Verständnisses wurde vor einem Jahr das Hohe religiöse Gericht (Sanhedrin) gegründet, das die Welt urteilen soll. Geleitet wird dieses von Rabbiner Adin Steinzaltz, und die Goyim, welche die noachidischen Gebote befolgen, erwiesen ihm ihre Ehrerbietung.

        Quelle: Israel Shamir

  12. In der Jungen Freiheit ist ein Bild vom kath.Marx und dem ev. Bedford-Strohm mit der Überschrift:   VERZICHT&VERRAT  als Bild der Woche.

    Auf diesem Bild haben beide ihre sonst üblichen Kreuze abgelegt.

    Warum? Sie sind mit einem Imam zusammen auf dem Tempelberg.

    Dieses Bild sagt mehr aus als 1000 Worte.

    Ich bin froh aus diesem verlogenen Verein ausgetreten zu sein.Leider viel zu spät.

     

     

  13. Diese Pfaffen sind allesamt Heuchler, Lügner, Betrüger und hinterhältige Erpresser !!!

    Kurze Geschichte : meine gläubige Mutter war aus der ev. Kirche ausgetreten und wurde gezwungen den Bückling vor so einem Pfaffen zu machen, damit er sie wieder in die Kirchengemeinde aufnahm – nur damit sie den Job in einer kirchlich geführten Einrichtung bekommen konnte. Und wir wissen, wer die kirchlichen Einrichtungen finanziert, nämlich nicht etwa die Kirche, sondern der Staat von Steuergeldern.

    Diese Ar…geigen, meine Mutter hat sie dafür umso mehr verachtet !

  14. Den Lügnern Betrügern und Kinderschändern laufen die Beitragskunden davon. Das ist echt peinlich für eine Firma. Aber vielleicht ist noch was in der Poltik zu holen. Wenn das nicht klappt verlasst euch doch auf eueren Gott der wird euch bestimmt helfen

  15. In einigen Kommentare wird über die links- grüne Ideologie gesprochen.

    Was ist das? CDU/CSU/SPD-Regierung?

    Oder die Vorgänger CDU/CSU/FDP?

     

    Wird hier nicht auch verschleidert?

    Es ist die CDU/CSU/SPD, die seit Jahren gegen Gesetze verstoßen und Millionen von Neubürgern nach Deutschland kommen lassen bzw. selbst holen/einfliegen lassen!

    Es ist die CDU/CSU/SPD, die seit Jahren gegen Gesetze verstoßen und kriminelle Neubürger freisprechen, damit die ihre Aufgabe, die Menschen im Lande terrorisieren, nachkommen können, damit Merkel und Maiziére die Überwachung und Kontrolle der Bürger rechtfertigen kann.

    Was hat das mit Links-grün zu tun?

    Wie sie alle wissen, wollen die EU-Politiker die Rückkehr zu nationalen Staaten verhindern!

    Das geschieht genau so wie es die derzeitige Bundesregierugn betreibt: durch Migration von hauptsächlich jungen vermehrfreudigen, aber auch kampfbereite Männer im Alter von 18-max.35 Jahren. Sie werden die Zukunft von Deutschland sein. Von den ganz jungen Immigranten, die in Deutschland geboren wurden, (ca. 6-jährige) stellen sie bereits 40-60% in Schulklassen. Es gibt in Deutschland keine Schule, in der keine Ausländer sind! In einigen Schulen ist die Siedlungspolitik bereits abgeschlossen – da gibt es keine Deutschen mehr in Schulklassen (Bsp. Dortmund- Nordstadt)

    Worauf ich hinaus will: Durch die aggressive Siedlungspolitik sollen EInheimische in Minderheitenposition gebracht werden. Das sieht zur Zeit sehr gut aus und könnte in den nächsten 15-20 Jahren erfolgreich abgeschlossen sein. (Bitte bedenken sie die Geburtenrate, aber auch die Sterberate, die bei Deutschen höher sein wrid, da sie statistisch gesehen älter sind)

    Wenn Deutsche im eigenen Land in der Minderheit sind, können sie natürlich keine Ansprüche mehr an ihr Land, Deutschland stellen. Logisch! Dieser Prozess läuft europaweit. Schweden bspw. ist uns etwas voraus. Wenn die Einheimsichen keine Ansprüche mehr stellen können, weil sie eben in der Minderheit sind, haben Politiker ihr Ziel erreicht: Keine Rückfall in Nationalstaaten.

     

    JETZT ist das Ziel erreicht: DIE VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA!

     

    Wir Deutsche/Holländer/Franzosen, Briten etc. sind sozusagen die Indianer, die Immigranten die Neusiedler. Jeder, der ein wenige Geschichtskenntnisse hat, weiß, was die Neusiedler mit den Indianern getan haben….das ist auch u.a der Grund für die Freisprüche/Bewährung von Neusiedlern. Intensivtäer werden sie genannt.Wir sind sozusagen Freiwild auf allen Ebenen.

    Nur gibt es einen kleinen Unterschied zu den Indianern: Die Gehilfen sind eigene Landsleute! Indianer hätten niemals ihre Stammesmitglieder aus Wohnungen äh Zelte geschmissen, um Neubürger anzusiedeln etc. Deutsche tun das. Sie sind die übelsten Tiere auf dieser Erde! Kein Türke würde das jemals tun. Die haben noch EHRE!!!! Das am Rande.

     

    Also: Die Vereinigten Staaten von Europa ist entstanden. Nun lasst uns handeln!

    CETA passt in das Puzzle der Vereinigten Staaten von Europa, mit dem Ziel das wenige Internationale Konzerne die Handelsgeschicke weltweit leiten werden. Auch die Verträge TTIP und TISA werden noch unterschrieben. JEDE WETTE!

    MIT CETA wird ein weiteres Puzzle- Teil Richtung NWO gezeigt. Der Vertragsinhalt von CETA erlaubt, alle öffentliche Dienstleistungen der Daseinsvorsorge zu privatisieren.  Das sind u.a. Gesundheits-, Wasser-, Energieversorgung, U-Bahn-Netze und Bildung.

    Öffentliche Dienstleistungen sind öffentliche Güter: Über Generationen aufgebaut mit Hilfe von  Steuergeldern übernehmen sie existenzwichtige Aufgaben.
    Jede Privatisierung sorgt dafür, dass diese Dienste nicht mehr dem Gemeinwohlverpflichtet sind, sondern den Gewinninteressen privater Eigner. Somit werden durch die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen von uns Bürgern auf Dauer getätigte erhebliche Investitionen, die uns allen gehören, weggenommen u. verramscht und wertvolle volkswirtschaftliche Leistungen abgebaut. Jetzt erklärt sich bestimtm für einige Leser, warum man Griechenland drängt öffentliche Diensleistungen zu verkaufen/privatisieren. Man kann es auch anders sagen: Jeder Verkauf/Privatisierung ist ein Stück Volkstod!

    Wer jetzt noch von links-grüner Kacke redet, sollte m. E. sein Hirn auf den neuesten Stand bringen. Hier geht es letztlich um den Kampf Reich gegen Arm. Die reiche Klasse hat uns den Krieg erklärt!

    George Soros, dieses widerliche Dreckstück hat es gesagt. Ich denke auf youtube kann man das sicher einsehen.

    DIe Bundesregierung verteilt die Gelder massiv von unten nach oben. Die Schwarzköpfe bringt der reichen Klasse noch mehr und noch schneller die Kohle. Banken, Immobilienhändler, Industrie und Wirtschaft sind die Profiteure. Natürlich macht auch die Kirche Geld mit den Neubürgern. (Caritas, Johanniter usw)

    Aufstocken wurde unter Rot-Grün beschlossen. Das heißt, die ARGE macht Druck auf A-Lose, vermittelt die deutschen Hartzer zu Industrie und Wirtschaft. Die müssen gar nichts mehr zahlen, sondern erhalten noch Geld von der ARGE, also das Geld der Steuerzahler. Lohndumping ist staatlich garantiert!!!! Clever gemacht, muss man sagen.

    Übrigens, die AfD wird m-E. keine Alternative für Deutschland sein, sie sind ein Ablenkungsmanöver. Sie gehört der wohlhabenden Kaste an. Deren Islam-Käse Burkaverbot und die gefährliche Sure 47/11 können sie selbst essen und unter die Achseln verreiben. Und für den "kleinen Mann" ist diese Partei ungeeignet.

    Leider gibt es politisch keine andere Alternative, so dass sogar ich denen bei der nächsten BTW eine Chance gebe. Schlimmer als die Einheitsparteien /CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FPD/LINKE- MischpokenDunkelPack kann die AfD nicht sein…..

    Aber vielleicht täusche ich grandios und muss mein Hirn auf den neuesten Stand bringen.

     

     

     


     

  16. Herr Bischof Dröge!

    Sind wir wieder beim Staatskirchentum gelandet? Im Staatskirchentum – wie Sie wissen- modellieren die vorrangig zugelassene Kirche und der Staat eine Gesamtkörperschaft. 
    Dagegen waren und sind Menschen, die selbst in den Himmel pilgern, stets kirchenlos Gläubige. Warum?

    Anbetracht der Hinderlichkeit und Unproduktivität der Priester-Pharisäer-Menschen-Kaste hat Jesus schon zu Lebzeiten gesagt: »Und ich will [deswegen] den Vater bitten, und er soll euch einen andern Tröster [Lehrer] geben, dass er bei euch bleibe ewiglich: den Geist der Wahrheit, welchen die Welt nicht kann empfangen; denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht. Ihr aber kennet ihn; denn er bleibt bei euch und wird in euch sein. Ich will euch nicht Waisen lassen; ich komme zu euch. (LUT) Johannes 14:16-18

    Wollen Sie dem Staat dienen, werden Sie Politiker. Wollen Sie den Suchenden dienen, sagen Sie ihnen, dass das unmöglich sei, da Sie selbst blind sind und verweisen Sie auf den Sehenden und seinen Helfer, anstatt auf andere. Sie brauchen sich auch nicht groß bemühen, den Geist der Wahrheit für andere herbeizurufen. Denn nicht einmal das ist nötig, sagt Paulus: »Umgekehrt kann niemand sagen: »Jesus ist der Herr!«, wenn nicht der Heilige Geist in ihm wirkt.« (GNB) 1. Korinther 12:3-4 – Ist ganz unkompliziert.

    Und ebenso sagt Paulus: »Wenn die letzte Zeit anbricht, sagt Gott, dann gieße ich über alle Menschen meinen Geist aus. Männer und Frauen in Israel werden dann zu Propheten. Junge Leute haben Visionen und die Alten prophetische Träume. Über alle, die mir dienen, Männer und Frauen, gieße ich zu jener Zeit meinen Geist aus und sie werden als Propheten reden.« (GNB) Apostelgeschichte 2:17-18

    Getrost kann man an euch Kirchenfürsten und Staatsfürsten monieren, das Wort Samsons an die Philister : "Hättet ihr nicht mit meiner eigenen Kuh gepflügt, hättet ihr mein Rätsel nie erraten." (GNB) Richter 14:18

    Soll heißen: Hättet ihr Geistlichen uns nicht »Gott«, »Christus«, »Glauben«, »Religion«, erklärt, wir hätten es schon längst verstanden und gefunden, ihr eingerichteten Verhinderer, alles solchem.
    Hättet ihr Weltlichen uns nicht »Demokratie«, »Friedensprojekte«, »westliche Werte« erklärt und aufgezwungen, lebten wir schon längst in Frieden bei Völkervielfalt und wirklich wahren Werten.

    MfG

     

  17. Das Osmanische Brudermordgesetz

    Bei den Osmanen war eine Teilung des Erbes nicht vorgesehen. Darum mußte dafür gesorgt werden, daß nur ein einziger Erbe vorhanden war. Frauen waren von der Erbfolge ausgeschlossen. Gab es mehrere Thronfolger, so wurden diese für das Ritual des Brudermordes in einen Raum gesperrt. Der Überlebende war dann der neue Universalerbe. 

    Natürlich wird der verwestliche Gutmensch einwenden, daß das doch nur früher galt. Irrtum! Früher wurde es zelibriert! Aber es schlummert immer noch in den Genen der Osmanennachfahren. Brudermord, bei Christen eine Totsünde, gehört bei Osmanen zum Erbritual. 

     

  18. Oh Gott! Die wundern sich noch immer über Kirchensaustritte.

     Das habe ich schon gemacht, als ich volljährig geworden bin und zwar nicht um die Kirchensteuer zu umgehen, sondern aus Überzeugung. Damals war ich 21 und heute bin ich 60. Dieser pädophile Trachtenverein konnte mich schon immer! Werft die Pharisäer endlich aus dem Tempel! 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here