Merkel mahnt Mäßigung in der Sprache an

Geht es nach der sonst so schweigsamen Bundeskanzlerin, sollten sich die Politiker in ihrer Sprache mäßigen. In Sachen Flüchtlingspolitik habe sich die Lage verbessert.

Von Redaktion/dts

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern eine Mäßigung in der Sprache angemahnt. Wenn Politiker in ihrer Sprache eskalierten, gewännen immer diejenigen, die sich einfacher ausdrücken könnten, so Merkel am Mittwoch im Bundestag. Man dürfe sich – so ein Seitenhieb auf die AfD – nicht an denen orientieren, die nicht an einer Lösung interessiert seien. "Sonst verlieren am Ende wir die Orientierung."

Die Bundeskanzlerin rief auch zu Selbstkritik auf. Nach einem Wahlabend wie dem am vergangenen Sonntag müsse sich jeder "an die eigene Nase fassen und selbstkritisch schauen, was man anders machen kann". Mit Blick auf die Flüchtlingspolitik erklärte Merkel, seit dem vergangenen Jahr habe sich einiges gebessert. Vieles laufe geordneter ab. Bei der Rückführung gebe es jedoch Vermessungsbedarf.

Die Bundeskanzlerin verteidigte auch das Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei. Dieses liege im Interesse beider Seiten, so Merkel. Beim Schutz der Seegrenzen müsse auch mit den Nachbarn gesprochen werden, wenn man verhindern wolle, dass weiter Menschen ertränken und dass den Schleppern die Hoheit über das Geschäft überlassen werde.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Die Selbstermächtigung der Kanzlerin – was haben Angela M. und Adolf H. sonst noch so gemeinsam?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

47 Kommentare

      1. "So sieht meine Mutter vor morgentlicher Toilette und nachdem ich ihr das Gebiss reiche, aus."
        ______
        Ich bin aber überzeugt, dass Ihre Mutter weder charakterlich noch moralisch derart verkommen ist wie die "Mutter aller Lügen!"

  1. " nicht an denen orientieren, die nicht an einer Lösung interessiert seien "

    Also, nicht an einer (nachhaltigen) Lösung interessiert sind: CDU, CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP. Diesen soll ich also nicht folgen, habe verstanden. Danke IM Erika.

    1. @(noch) ein deutscher michel

      Richtig vesrtanden! Ich sehe das ebenso. Und täglich mehr von "Sosehern" arbeiten autark miteinader an einer Lösung.

  2. ''Man dürfe sich nicht an denen orienteren(AFD)..die nicht an Lösungen interessiert seien.''

    Folgt mir rief der Schlächter zu seinen Schäfchen..dort seid ihr sicher..und zeigte auf das Schlachthaus.

  3. Kurioses aus dem Kasperle-Kabinet

    Norbi (Bundestagpräsident) zupft es an der Waage,,

    Mutter Merkel macht tete-a-tete mit Kauder,, Norbi interveniert Hmm macht euren Ding im Separee aus,, wenn die LINKE Lötsch hält dabei ein Ständchen über den durch gefallenen Haushaltsentwurf-Test,, Kars von der SPD pocht darauf den Ausschmiss der CDU aus der Arena – Fluchtartig verlassen alle die Versammlung – Übrig bleiben die LINKE u. GRÜNE!!

    Nach dem Motto,, es ist nicht alle Tage – Ich komme wieder..!!

  4. Das ist das reinste Affentheater, das dort in Berlin, im Bundestag aufgeführt. wird. Da kann man nur sagen, die werden ganz schön nervös. Man kann sich schon auf den 18.09. freuen.

  5. Da hat sie schon Recht mit der Sprache mit der man mit dem Volk redet. Pack Nazis Störend usw, aber warscheinlich ist das nur ein vorübergehender Anfall. Adolf wurde in seinen letzten Kriegsjahr auch immer wirrer. Warum kümmert sie sich denn nicht um ihre Refuges und besucht ein paar Lager, die normale Öffendlichkeit scheint ja für sie eine NoGo Area geworden zu sein.

  6. Einen unverschämteren Witz habe ich schon lange nicht mehr gehört !  Die Fr. Merkel  ," man dürfte sich nicht an denen orientieren die nicht an einer Lösung interessiert sind " .  Da kann sie sich doch wohl nur selbst meinen an erster Stelle .  Und dann hätte ich gerne mal gewußt von der Fr. Merkel  welche Orientierung sie den befürchtet zu verlieren ? Die Vorgaben der Amis warscheinlich . Das ist doch ihre ausschließliche Orientierung .

    Vor kurzem sagte ein Bekannter ,ein Franzose , zu mir  " die Fr. Merkel  die Teuschung und Lüge in Person hält alle anderen für blöd . Womit sie warscheinlich sogar Recht hat " meint er. .         Das glaube ich auch , denn in Deutschland ist ihr keiner gewachsen !  Und das kommt die Deutschen noch sehr teuer zu stehen .

  7. Die sieht aus, als wenn Ihr für jede Lüge, ein Zahn rausgefallen wäre, seelischer, moralischer und körperlicher Verfall, Es wird Zeit, das ist das Abbild ihrer dunklen Seele!

    1. Ein Wrack!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8.  Sie hat für uns Deutsche rechtlich keinerlei Funktion, sie maßt sich diese nur an. Wenn sie nach SHEAF Statthalterin von US-rael ist und man sie insoweit autorisiert hat, soll diese pharisäerhafte Falschspielerin oder der Siegerstaat das endlich sagen!!! Dieses Clique  ist unerträglich

  9. Genau diese verlogenen, hilflosen und arroganten Nebelbomben werden Merkel nichts mehr nützen und schliesslich zu Fall bringen. Nichts haben die Bürger mehr überdrüssig als diese nichtssagenden, verhöhnenden und sinnentleerten Plattitüden.

    Merkel, der Kaiser ist nackt!

     

     

  10. Unglaublich, gegen die Frau ist Honecker ein "Realitätsforscher" gewesen.

    "Wenn Politiker in ihrer Sprache eskalierten, gewännen immer diejenigen, die sich einfacher ausdrücken könnten", so Merkel am Mittwoch im Bundestag.

    Ja, logisch. Diejenigen, die sich einfacher Ausdrücken können, sind nämlich ehrlicher und benötigen deshalb einfache und weniger Worte. Sie müssen ihre Lügen, Machenschaften, Betrügereien und die Abschaffung des Volkes und seiner Identität, nicht mit verbalen Tricksereien und langatmigem Schwachsinn verdecken.

    Man dürfe sich – so ein Seitenhieb auf die AfD – nicht an denen orientieren, die nicht an einer Lösung interessiert seien. "Sonst verlieren am Ende wir die Orientierung."

    Unfassbar, das ist derart abartig verdreht, das sie ihren oben stehenden "Aushauch", damit widerspricht. Nicht sonst, verliert ihr die Orientierung, ihr habt sie doch höchstselbst aufgegeben, um euch von zig hindertfachen Milliardären verführen zu lassen. Sie haben euch an der Nase herum geführt! Jetzt sitzen wir alle im sinkenden Boot. Wir, wir Deutsche, wurden durch euch, Politiker, Flüchtlingen im eigenen Land.

    "..müsse sich jeder "an die eigene Nase fassen und selbstkritisch schauen, was man anders machen kann".

    Das ist kein Problem, noch, könnt ihr ein konstruktives Misstrauensvotum durchführen. "Noch".

    Oder, sofortige Neuwahlen. Ihr habt unser Land, in Europa, regelrecht vorgeführt. Ihr habt den Ruf Deutschlands in der Welt ruiniert und der Lächerlichkeit preisgegeben. Nie, war es ein Problem, sich in Europa frei zu bewegen. Heute, muss man damit rechnen, in die Luft gesprengt, geköpft und vergewaltigt zu werden.

    "Bei der Rückführung gäbe es Verbesserungsbedarf".

    Wieder diese abstossende verklausulierte Sprache, die sie oben selbst rügt. Aber das interessiert nicht mehr. "Alles mus raus". Sofort. Nichts wird mehr im Gummiboot abgefangen und nach Alemannia oder Türkei oder Griechenland gebracht. Alles  wird wieder an seinen Ausgangsort zurück gebracht. Das ist alternativlos.

     

     

    1. @ Kasperle

      – die sich einfacher ausdrücken könnten –

      So dürften:' Die Kanzlerin hat mit ihrer Politik bei uns verschissen bis in die Steinzeit' noch zu den harmloseren Aussprüchen gezählt haben, die man aus MeckPom hören konnte und die kamen nicht von den Oppositionspolitikern.

       

  11. Wer unartig ist und schwätzt kriegt Ärger – das gilt im Klassenzimmer genauso wie im Plenarsaal des Bundestags. Die Regel gilt für jeden, vom einfachen Hinterbänkler bis zur Bundeskanzlerin. Chef des Parlaments ist nämlich nicht Angela Merkel, sondern ihr Parteikollege Norbert Lammert, Präsident des Bundestags. So sollte eine Bundes-kanzlerin, die sich nicht zu benehmen weiß, besser nicht zu einer Mäßigung der Sprache aufrufen, sondern sich selbst erkennen und besser an ihrem Erscheinungsbild und ihrer Sprache arbeiten, was sie bitter nötig hat, wenn in absehbarer Zeit die AfD als ernst zu nehmende Opposition ins Parlament einziehen wird und sie es nicht mehr nur mit einer Versammlung von abnickenden, stumm gemachten Pagoden zu tun hat.

    1. du irrst leider, dies ist fotomontage, beim g-20 gipfel-zipfel sah sie um 10 jahre jünger und erholter aus, diesem monster kann nichts aus der ruhe bringen !!

      1. Es gibt längst so viele wirksame Cremes mit Top- Inhaltsstoffen, die Haut verjüngernd wirken, so viele kurzzeitig wirksame Medikamente, so viele Injektionsmittel, die Menschen erheblich jünger wirken lassen, am Mangel an Mittelchen, liegt es sicher nicht, das sie jung oder jünger aussehend wirkte und oftmals wirkt.

        Allerdings ist auch ein persönliches Hoch bei vielen Menschen, im Beruf, oftmals längst Mittelchen zu verdanken, die man besser nicht nimmt. Denn, man muss sie immer und immer öfter nehmen, damit das Umfeld keinen Verdacht schöpft, wenn man einmal abstürzt. Ich mache mir nichts mehr vor. Heutzutage, ist längst alles möglich.

        1. Wer weiss was der Teufel seinen Mitarbeitern für einen Höllentrank ausschenkt..um seinen Vasallen ein weltliches Antlitz zu geben..

          Ich jedenfalls bin sehr wählerisch..und trinke nicht mit jedem.

        2. Sie hat bestimmt einen leckeren Saft von Monsanto getrunken und sieht jetzt Obama als weißen Engel durch die Luft fliegen.

          Sie weiß allerdings noch nicht ob sie dass ihrem Tittenkumpel Junker erzählen möchte.

          1. Der Teufel mixt persönlich die Drink's bei Monsanto..wer weiss..vielleicht kann Murksel gar bald fliegen..oder glaubt es zumindest….

          2. Pervitin, würde genügen. das hebt nicht nur die Stimmung, sondern lässt die Lage gleich ganz anders aussehen.

    2. Wer etwas vor hat, das höchst hinterhältig, zerstörerisch ist, oder etwas gutes und gewachsenes zerstört und dieses bewußt verdecken muss, der geht mit dem, was er zerstört selbst zugrunde.

       

  12. Sie scheint langsam zu ahnen, dass ihre Gedanken mit denen gesunder Menschen möglicherweise nicht mehr ganz identisch sind.

    Na dann wollen wir doch alle ‘Gute Besserung’ wünschen. Wenn sie die Gedanken wieder beisammen hat, wird sie selbst sehen, was sie angerichtet hat. Ob und wie sie damit leben kann, wird sich zeigen. Das wird noch mal richtig spannend.

  13. Die Debatte zeigte wo alle Einheitsparteien stehen und das hinter Merkel !

    Merkel fühlte sich besonders von ihrer Partei gestärkt indem ihre Rede zum Schluß lange und laut beklatscht wurde, auch Fr.Hasselhoff von der CSU ist auf Merkels Zug gesprungen und hat auch noch mal betont, was diese (unfähige) Regierung alles schon in der Flüchtlings Politik (angeblich) geschafft hat.  

    Merkel ging mit einem zufriedenen Lächeln aus dieser Debatte – was sagt und das ? !

    Das alle Parteien ein einziger Haufen feiger und verlogener Politiker/innen sind und Merkel nur loben – weil sie denken, sie hätten keine Alternative zu Merkel – jetzt erst Recht und die AfD weiterhin wählen !

    Politikstube: Zwei Zitate von Merkel:"Deutschland wird sich verändern" und nun plötzlich " Deutschland wird Deutschland bleiben ". Finde den Fehler .

    Politikstube:Merkel verteitigt Flüchtlingspolitik im Bundestag.

    auch interessant: viele Artikel über Merkels gewalltätige Gäste und deren deutsche Opfer.

    Ich bin nach dieser Debatte noch mehr geschockt, das kann doch alles gar nicht wahr sein…..

    1. Emma..einmal Merkel..immer Merkel..bis zum Untergang.

      Die werden sich auch noch im freien Fall zusammenhaken..und kurz vor'm Aufschlag ''Gewonnen'' schreien..

      Niemand hält ein Schiff voller Narren auf..und kein gesunder Hafenmeister lässt es an seinem Kai anlegen.

  14. Diese Debatte hat entgültig gezeigt, das Merkel und alle Parteien – ein weiter so – wollen . Denn alle Parteien haben gekutscht und eine Kniefall vor Merkel gemacht -indem es KEINE Kritik gab. Und von daher : Merkel muss weg und AfD wählen. BERLIN ( Wahlen)  ist als nächstes gefragt und gefordert !!!

    An vielen europäischen Grenzen warten und wandern zig Tausende illegale Migranten ( 90% Afrikaner) seit Monaten – täglich weiterhin in Deutschland ein.

    Schweiz schlägt Alarm: 90% Migranten tauchen unter und sind nach einem Tag wieder über die deutsche Grenze verschwunden.

    In Österreich und Balkanländer nicht anders – da alle Grenzen nur teilweise geschützt sind.

    In Italien (kommen täglich ca.6500 Migranten-Afrikaner an ) versuchen auch mehr als 110.000 Migranten weiter zum Schlaraffenland Deutschland zu kommen und in Griechenland sieht es nicht anders aus.

    Aber Massenmedien und Merkel wie ihr Regime erzählen uns – es würden ja viel weniger als voriges Jahr kommen.

    Es wird gelogen und vertuscht, da sich die Balken biegen – und Merkel will wieder Vertrauen der Bürger gewinnen – das kann ja wohl nur ein Witz sein !!!

     

  15. Sie stand dabei auf dem Balkon und rief in die jubelnde Menge: "Und so frage ich Euch wollt ihr die totale Mäßigung der Sprache, radikaler als alles was jemals zuvor IM Viktoria von Euch verlangte?"

    Da kann doch niemand sagen, daß wir nicht in einer Demokratie leben, denn gefragt wurden wir ja. Die Antwort hatte ich dann aber doch verschlafen oder hatte ich das alles nur geträumt?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.